+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Borgo Belfiore - authentisches Landgut in Alleinlage auf einem Hügel in den italienischen Marken

In der sanften Hügellandschaft thronen die rustikalen Steingebäude des Borgo Belfiore, mit romantischer Piazza, Pool und grandioser Aussicht ins grüne Tal. Mit spannenden Unternehmungen, Ausflugstipps und großem "mangiare insieme" machen die Gastgeber Euren Urlaub in den italienischen Marken definitiv zu einem unvergesslichen, und vor allem sehr entspannten, Erlebnis für die ganze Familie.

Borgo Belfiore – authentisches Landgut in den italienischen Marken

Im Urlaub, da sollten gerade Familien einfach mal einen Gang zurück schalten, finden wir jedenfalls. Und wir haben den passenden Ort gefunden: Das entzückende Landgut von Susanne und Pieter – auf einem Hügel – mitten in den grünen italienischen Marken. Denn hier verstecken sich hinter rustikalen Steinwänden einer Villa aus dem 14. Jahrhundert und einer alten Olivenmühle 13 italienisch-schnuckelige Apartments. Auf der dazugehörigen romantischen Piazza diniert Ihr an der XXL-Tafel, kommt mit anderen Familien ins Plaudern und taucht ein, ins italienische Dolce Vita mit regionalen Köstlichkeiten und Vino. Derweil flitzen die Kids wahrscheinlich über Wiesen, schaukeln auf dem Spielplatz und plantschen im Pool mit unglaublicher Aussicht aufs weite Grün.

Grandiose Gastgeber versüßen Euch den Urlaub im Natur-Paradies

2004 kauften Susanne und Pieter, Euer deutsch-niederländisches Gastgeberpaar, die Villa Belfiore auf den alten Gutshof, in dem zuvor übrigens Nonnen wohnten. Nach drei Jahren Renovierung, bei der so manches Schätzchen – wie zum Beispiel die wunderbaren Fresken im Treppenhaus – zum Vorschein kamen, eröffneten die beiden ihren Agriturismo. Susanne meint dazu: „Gastfreundschaft haben wir in unserer DNA“ – und das ist hier nun wirklich keine Floskel. Denn von April bis Oktober haben Susanne und Pieter mit geführten Familien-Wanderungen, Ausflügen zum Fischen, Pasta-Workshops oder dem berühmten Abschluss-Mitternachts-Baden, so einige bleibende Urlaubserinnerungen für Euch in petto. In den Wintermonaten steht dann die Olivenernte für das hausgemachte Olivenöl (das Ihr natürlich auch in Eurer Apartmentküche verwenden könnt) auf dem Programm der Gastgeber.

Mittelalter-Städtchen, unberührte Natur und die Adriaküste

Auch wenn das Borgo so unglaublich bezaubernd ist, dass man eigentlich den ganzen Tag dort verbringen möchte, solltet Ihr Euch auch mal zur Erkundung der Marken aufmachen. Susanne und Pieter haben dafür natürlich einige Geheimtipps auf Lager, in dieser Region ohne Touristenmassen. Die Marken sind berühmt für Trüffel, ihre sanfte Hügellandschaft, Renaissance-Städtchen und Ritterspielen in den umliegenden mittelalterlichen Städten. Und in einem halben Stündchen fahrt Ihr mit dem Auto an die Adriaküste für einen Strandtag. Kein Wunder, dass so viele Gäste immer wieder kommen – das Borgo Belfiore ist ein echter Herzensort.

Kontaktdaten
Adresse: Via S.Apollinare 70, 60011 Arcevia/Montefortino (AN), Italien
Email: info@belfiore-italia.com
Telefon: 0039(0)7319107 // Mobil: 00393341928296
Web: www.belfiore-italia.com

Fotos: Borgo Belfiore // Video: Dream Studio Fotografia
Text: Anael Heidweiler

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

+

HIGHS

Was für ein Ambiente!

Stuckdecken, Wandmalereien, altes Steingemäuer, eine Piazza, Ölmühle, Kapelle und knarzende Holzbalken. Das Borgo Belfiore atmet italienische Geschichte. Dazu das gepflegte Anwesen mit Pool und Blick über die Hügel und schlichte, alte, italienische Holzmöbel im Inneren - so geht Italienurlaub. Viele Stammgäste sagen sogar: Es ist noch viel schöner als auf den Bildern! Und wer einmal da war, der kommt wieder.

Das Herz des Anwesens - die Gastgeber

Mit Herzlichkeit, immer einem Lächeln auf den Lippen, Rat und Tat, stehen Euch Susanne und Pieter zur Seite. Mit tollen Ausflugstipps (bei denen Pieter Euch auf Wunsch auch begleitet) und dem großen gemeinsamen Abendessen an der langen Tafel auf der Piazza (mit acht Gängen!) erobern sie die Herzen ihrer Gäste im Sturm.

Euer Hügel ist eine Wucht

Das Borgo liegt mitten im Grünen auf einem Hügel - umgeben von Wiesen, Feldern und Wäldern. Die eigenen Olivenbäume sind einige hundert Jahre alt und werden von Susanne und Pieter liebevoll gepflegt. Die Feigen sind Anfang Juli reif, dürfen auch von den kleinen und großen Gästen genascht werden.

Kinderprogramm wie es sein soll

Für die Kids stehen abenteuerliche Wanderungen mit Pieter auf dem Plan, Pizza-Abende und als krönender Abschluss des Urlaubs: Nachtschwimmen im hell erleuchteten Pool! Das ist der Stoff, aus dem Kindheitserinnerung gemacht sind.

Die unentdeckten Marken

Die Region Marken ist noch sowas wie ein Geheimtipp in Italien. Lange Sandstrände, im Süden durch die Apenninen eher alpin und sonst landschaftlich ein bisschen wie die Toskana – nur eben ohne Touristenmassen. In einer halben Stunde seid Ihr am Meer, Nationalparks laden zum Wandern ein. Foodies werden im Trüffelland auch glücklich, Liebhaber von Mittelalter- und Rennaissance-Städten werden sich gar nicht sattsehen können. Die Marken bieten eben für jedes Familienmitglied etwas.

-

LOWS

Shopperholics gehen hier auf Entzug

Die nächsten belebten Einkaufsstraßen sind, mit 40 bis 50 Minuten Autofahrt, nicht gerade um die Ecke. Shoppen könnt Ihr aber später noch - hier werden erst mal die Batterien wieder aufgeladen.

Eine Auto muss sein

Es gibt in der Gegend kaum öffentlichen Nahverkehr. Wenn Ihr die Region erkunden wollt - was wir Euch dringend empfehlen - braucht Ihr ein Auto.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 210 Euro */ Nacht, z.B. im Apartment Iris mit zwei Schlafzimmern. Zuzüglich Endreinigung.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 80 Euro */ Nacht, z.B. im Apartment Anemone Mimosa oder Primula. Zuzüglich Endreinigung.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In den Apartments Gelsomino, Oleandro, Rosa, Iris und Girasole haben bis zu 6 Personen Platz.
Entweder zaubert Ihr mit frischen Köstlichkeiten vom Markt selbst Eure Mahlzeiten in der Küchenzeile Eures Apartments oder Ihr folgt den Restaurantempfehlungen, die Susanne und Pieter Euch in einem Ebook zusammengetragen haben. Einmal pro Woche kochen Eure Gastgeber auch für Euch - inklusive Kinderessen vor dem Elternessen. Außerdem gibt es einen Brötchenservice und einen Honesty-Kühlschrank, an dem Ihr Euch bedienen könnt.
Im Borgo Belfiore wohnen die beiden Katzen Nina und Stella.
Es gibt einen umzäunten Außenpool mit Wasserfall ins kleine Becken.
Babys und Kleinkinder sind herzlich willkommen. Es gibt Kinderstühle und Kinderbetten in allen Größen, außerdem Autositze, Spieldecken und sogar einen Notvorrat Windeln. Super für Baby-Eltern: die Benutzung der Gäste-Waschmaschine inklusive Waschmittel ist kostenlos. Der Pool ist umzäumt - also alles kleinkind-safe.
Es gibt zwar keine feste Kinderbetreuung, aber Susanne und Pieter machen tolle Aktionen mit Kids und Eltern, wie zum Beispiel spannende Wanderungen, Ausflüge zum Fischen und Pizza-Abende.
Das große Gelände ist ein wunderbarer Abenteuerspielplatz für die Kinder. Für die Kleineren gibt es außerdem auch noch einen Spielplatz mit Schaukel und Rutsche.
Im Gemeinschaftsraum könnt Ihr Gesellschaftsspiele ausleihen.
Bauernhof, Ferienwohnung
Die Apartments Iris, Ginestra, Gelsomini, Rosa. Oleandro und Girasole haben zwei Schlafzimmer.
Am letzten Wochenende im Mai gibt es "Cantine aperte" - alle Weinhäuser sind geöffnet und Ihr könnt - fast gratis - viele Weine kosten und lokale Köstlichkeiten probieren.
Der nächste Flughafen ist Ancona - von dort aus seid Ihr in 45 Autominuten im Borgo Belfiore. Vom Flughafen Bologna sind es 2 Autostunden über Autobahn und Landstraße. Von Rom und Pisa je 2,5 Autostunden. Wenn Ihr mit dem Zug anreist (Bahnhof Senigallia - 35 Autominuten entfernt oder Bahnhof Fabriano - 45 Autominuten entfernt) holt Euch Pieter gerne ab oder bestellt Euch ein Taxi.
Kein Wellnessbereich. Aber im Ort Arcevia (12 Autominuten entfernt) gibt es Beautybehandlungen wie Maniküre, Pediküre und Massagen.
Kein Fitnessraum. Yoga kann organisiert werden. Sprecht im Vorfeld am besten Eure Gastgeber an.
Hunde sind nur in der Nebensaison und nur an der Leine auf dem Gelände erlaubt.
Aus der Ernte der eigenen Olivenbäume stellen Susanne und Pieter jedes Jahr biologisches Olivenöl her, das Ihr vor Ort nutzen und auch für zuhause kaufen könnt. Die Gastgeber kaufen nur saisonal und - wenn möglich - regionale Lebensmittel und arbeiten ausschließlich mit regionalen Dienstleistern zusammen. E-Autos können vor Ort aufgeladen werden und die Gastgeber organisieren Euch auch gerne E-Bikes. Auf Plastikverpackungen wird verzichtet.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Borgo Belfiore liegt im Hinterland der Adriaküste in den italienischen Marken. Da klingelt nichts bei Euch? Die Region Marken ist praktisch die Wade am italienischen Stiefel und gerade mal halb so groß wie Rheinland-Pfalz. Die Region ist bekannt für seine Hügellandschaft, auf deren Spitzen historische Städtchen thronen. Dank der Lage – weitab der Hauptverkehrsachse zwischen Rom und Mailand – konnten viele Orte ihren ursprünglichen Charme bewahren. Beim Schlendern durch die verträumten Örtchen mit Gebäuden und Malereien aus der Renaissance (der Maler Raffael stammt aus den Marken), solltet Ihr es nicht verpassen, die kulinarischen Highlights der Region zu probieren. Die Marken sind besonders für Trüffel, die berühmte Olive all’ascolana und fangfrischem Fisch aus der Adria bekannt.

Zum Badeort Senigallia an der Adria mit Sonnenschirmen, Liegen und Gelato-Verkäufern sind es 45 Minuten mit dem Auto. In 25 Autominuten erreicht Ihr die Schwefeltherme in Genga.
In Sassoferrato gibt es einen Tennisplatz (20 Autominuten entfernt).
In etwa einer Autostunde erreicht Ihr den Golfplatz in Sirolo.
Surfen und anderen Wassersport könnt Ihr zum Beispiel in Senigallia betreiben (45 Autominuten).
Susanne und Pieter helfen Euch gerne dabei, die richtige Radtour für Euch zu finden und auch beim Leihen von Rädern, die Ihr in Pianello di Ostra (20 Autominuten entfernt) abholen könnt. Rund ums Borgo ist es sehr hügelig - Radtouren sind also eher etwas für Familien mit größeren, sportlichen Kindern.
Zu den nächsten Reitmöglichkeiten (rund 30 Minuten mit dem Auto entfernt) beraten Euch Eure Gastgeber gern.
20 Autominuten entfernt, liegt die idyllische Festungsstadt Corinaldo mit ihrer besonderen Architektur und den Ritterfestspielen. Urbino, "die Perle der Marken" ist ein historisches Städtchen mit Renaissance-Charakter und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe (eine Autostunde entfernt).
Die Tropfsteinhöhlen von Frasassi sind 30 Minuten mit dem Auto entfernt. Eine Imkerei und das Spielzeugmuseum in Piticchio erreicht Ihr beide in 10 Autominuten. In den Sommermonaten gibt es zahlreiche Ritterspiele in den mittelalterlichen Städten. Auch Musik- und Kunstfestivals findet Ihr in der Region einige. Hierzu gibts Prospekte und Tipps im Borgo Belfiore.

Schick an Susanne und Pieter deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.