fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Alpendomizil - Apartments und Lodges mit Blick auf die Berge der Zugspitzarena

Das superschöne Alpendomizil an der Zugspitze mit seinen sechs Apartments, einer Suite und vier Lodges ist stylisch und traditionell zugleich - mitten in der Zugspitzarena auf 1000 Meter. Blick auf den Sonnenuntergang hinter der Zugspitze inklusive! Und das Beste: Idyllisch heißt hier nicht abgelegen: Nur vier Minuten braucht Ihr zu Fuß zur Grubigsteinbahn fürs Wandern im Sommer und Skifahren im Winter. Und .... psst! ... es ist unglaublich, aber wahr: Bezahlbar ist das Alpendomizil selbst für Großfamilien.

Das Alpendomizil an der Zugspitze – einmal hin, immer hin!

… das meinen ganz viele Stammgäste des Alpendomizils. Weil einfach alles stimmt. Und da es viele Wintergäste nicht erwarten können, kommen sie einfach oft schon im Sommer wieder. Hauptsache zurück nach Lermoos zu Cordula und Richard Schwarz! Denn das Ehepaar Schwarz hat hier perfekt umgesetzt, was sie selbst im Urlaub mit drei Kindern immer gesucht haben: Als Familie wohnt man in einem der sechs Apartments, in den vier Lodges oder in der neuen Suite ganz privat, mit viel Platz für Großfamilien. Es gibt aber trotzdem genug Gelegenheit, den anderen Gästen auf der Erlebniswiese, im Spielzimmer oder im Gemeinschaftsraum “Tiroler Stube” zu begegnen: “Viele unserer Gäste sind schon Freunde geworden”, sagen Cordula und Richard dazu. Sicher auch, weil die ganze Familie ihr Herzblut in den Betrieb steckt – sogar die drei Töchter helfen mit!

Das Alpendomizil – nicht nur familientauglich, sondern auch stylisch

Die Familie Schwarz hat eines der schönsten Häuser des Dorfes zu einer ganz besonderen Apartment-Anlage mit riesigem Garten und Grill-Lounge umgestaltet, als sie das Alpendomizil 2002 von Oma und Opa übernommen haben. Die beiden haben einfach ein Händchen dafür, junges freches Design mit ganz viel Tradition zu verbinden. Da wären zum Beispiel die arabischen Kacheln in der Küche unter einer Holzdecke mit Schnitzereien oder die Mini-Kronleuchter in der gemütlichen Stube. Mutig, aber es funktioniert, und ist ein genialer Mix! Rustikal, modern, alpin, cool, traditionell, luxuriös. Von allem eben ein bisschen! Und die Bergkulisse liefert die nötige Dramatik dazu…

… denn die Zugspitzarena ist Sommer wie Winter ein Bergtraum

Im Winter lauft Ihr vom Alpendomizil nur fünf Minuten zum Ski-Lift, der Euch ins Familienskigebiet Grubigstein bringt (mit Anbindung an fünf weitere Skigebiete der Zugspitzarena!). Im Sommer ist für die Kids der große Abenteuerspielplatz mit Baumhaus, Trampolinanlage, Tischtennis, Netzschaukel, Rutsche, Fußballtoren und Spielhäuschen Highlight. Da wird es gar nicht so einfach, die Kinder loszueisen! Zum Glück hat die Region aber auch für Minis einige Abenteuer zu bieten: Wie wärs zum Beispiel mit einer geführten Forscherwanderung, einer wilden Sause auf der Sommerrodelbahn oder einem bergigen Spaziergang mit Lamas? Euer Gepäck bleibt auf jeden Fall auch mit Kleinkind schmal: Sogar Rückentragen und Mountainbuggys könnt Ihr hier ausleihen! So ist die Familie Schwarz nun mal…

Kontaktdaten
Adresse: Danielstraße 8, 6631 Lermoos, Österreich
E-Mail: info@alpendomizil-zugspitze.at
Telefon: +43 5673 2118
Webwww.alpendomizil-zugspitze.at

Fotos: Alpendomizil, sfotostudio_by_Dominik_Somweber

+

HIGHS

Die tolle Lage

Die Lodges & Apartments sind Sommer wie Winter perfekt gelegen, nur ein paar Minuten zur Talstation und zum Ortskern mit seinen Restaurants und Geschäften. Dabei so ruhig und sonnig - alle Unterkünfte haben Südbalkon - mit Blick auf den Grubigstein. Hier ist die Bergwelt noch in Ordnung!

Die coolen Lodges und die Suite

Lodges und Suite sind einfach der Hammer. Ultramodernes, cooles Design kombiniert mit traditionellen Elementen, wie z.B. einer duftenden Zirbenstube mit Schnitzwerk. Top-Küche, Kamin und Zugang zum Outdoor-Living-Room. Die Größe der Lodges lässt sich beliebig aufteilen und buchen, von 80 bis 135 Quadratmetern.

Die Tiroler Stube zum Beisammensein

Das finden wir prima: In der Tiroler Stube im Apartmenthaus könnt Ihr als Familie oder Gruppe nach einem Outdoor-Tag den Abend gemeinsam ausklingen lassen. Nur einen Steinwurf von den schlafenden Minis entfernt (Service gibt es dort aber nicht, Getränke könnt Ihr in der Trust Bar kaufen).

Die herzlichen Gastgeber

Begrüßt werdet Ihr mit einem handgeschriebenen Gruß und einer kleinen Aufmerksamkeit. Auf Wunsch werden jeden Morgen frische Brötchen oder ein Frühstückskorb an die Tür geliefert. Cordula und Richard haben das Gastgeber-Gen und sind mit dem Herzen dabei. Das ist auch der Grund, warum so viele Gäste seit Jahren wieder kommen.

Der schöne Garten

Der Garten mit dem Abenteuerspielplatz ist nicht nur im Sommer eine Wucht - die Gartenlounge mit Grillbereich und dem Feuerkessel könnt Ihr auch im Winter nutzen.

Outdoor-Paradies Zugspitz Arena

Ob Skifahren oder Wandern, Baden oder SUPpen, Biken, Canyoning, Golfen oder Sommerrodeln - in der Tiroler Zugspitz Arena werden alle Eure Outdoor-Wünsche auf einmal wahr. Und das vor allerschönster Bergkulisse - besser geht´s nicht!

-

LOWS

Die Lodges sind etwas besser ausgestattet

Die Apartments sind alle schick und modern, aber nicht ganz so luxuriös und stylisch wie die Lodges oder die Suite. Die Küchenzeilen in den Apartments sind eher klein, haben im Gegensatz zu den Lodges nur zwei Kochplatten und auch keinen Backofen. Dafür sind sie aber auch günstiger!

Zur Skischule mit dem Auto

Das Alpendomizil liegt zwar fußläufig zur Hauptstation der Gondelbahn, der Skischulsammelplatz beider Skischulen befindet sich jedoch auf einer anderen Piste. Mit den Kids müsstet Ihr deshalb ein kurzes Stück mit dem Auto zur Skischule fahren (Luxusprobleme ;-).

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 140 Euro * / Nacht im Apartment, ab ca. 275 Euro * / Nacht in der Lodge, jeweils für vier Personen. Zusatzpersonen kosten je nach Alter zwischen 14 und 34 Euro, einen Frühstückskorb gibt es für 12 Euro pro Person und 8 Euro pro Kind. Endreinigung in den Apartments ab 59 Euro, in den Lodges ab 95 Euro.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 124 Euro * / Nacht im Apartment, ab ca. 220 Euro * / Nacht in der Lodge. Einen Frühstückskorb gibt es für 12 Euro pro Person und 8 Euro pro Kind. Endreinigung in den Apartments ab 59 Euro, in den Lodges ab 95 Euro.

 

 

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In den Apartments mit zwei separaten Schlafzimmern und zwei Badezimmern können bis zu sechs Gäste wohnen, wenn zwei davon auf dem Schlafsofa nächtigen. In die Lodges mit bis zu vier separaten Schlafzimmern und vier Bädern passen maximal 10 Gäste.
Die Apartments, die Suite und die Lodges sind für Selbstversorger gedacht und bieten Euch voll ausgestattete Küchen. Aber Ihr könnt einen Frühstückskorb ordern und auch sonntags Brötchen. In der Region gibt es zudem einige gute Restaurants - am besten, Ihr fragt Cordula und Richard nach Geheimtipps! Wer in der Hütte entspannen will, kann beim Lieferservice bestellen. Und in die Dorfmitte von Lermoos geht man nicht einmal vier Minuten. Allein drei der Nachbarhäuser haben Restaurants - Ihr findet also sofort eine Einkehr.
Keine Tiere.
Kein Pool.
Babys sind herzlich willkommen! Es stehen Babybetten, Hochstühle, Babyphones, Mountainbuggys, Rückentragen, Wickelauflagen und Windeleimer bereit.
Keine Kinderbetreuung.
Das Apartmenthaust hat ein eigenes Spielzimmer mit Tischfußball und Kletterhaus. Auf der großen Erlebniswiese gibt es einen Abenteuer-Spielplatz mit Trampolinanlage, Rutsche, Baumhaus, Schaukel und Sandspielplatz. Ach, und der riesengroße Dorfspielplatz ist auch nur fünf Gehminuten entfernt. Perfekt.
Neben Brettspielen findet Ihr auch Bälle, Federballschläger, Beachball, Boccia, Schneebobs und Rodel vor Ort.
Bed & Breakfast, Ferienhaus, Ferienwohnung
Die Apartments bieten zwei, die Lodges bis zu vier getrennte Schlafzimmer.
Hier ist es das ganze Jahr über schön. In der Nebensaison im Frühling und Herbst ist hier vieles entspannter und Ihr könnt die wunderschöne Natur auch ohne große Menschenmassen entdecken. Nicht alle Aktivitäten haben immer geöffnet.
Der nächste Flughafen ist Innsbruck (ca. eine gute Autostunde entfernt). Den Bahnhof in Lermoos erreicht Ihr in drei Minuten zu Fuß. Mit dem Auto gehts aus Deutschland u.a. über zwei pass- und mautfreie Zufahrtsstraßen: die Autobahn Ulm-Kempten-Reutte-Lermoos oder München-Garmisch-Ehrwald-Lermoos. Die Fahrt ab München dauert ca. 1,5 Stunden.
In Lodge 1 und 3 könnt Ihr Euch in einer Infrarotkabine entspannen, Lodge 2 hat ein Infrarotpaneel in der Dusche. Alle vier Lodges haben Zugang zum eigenen Outdoor-Living-Room mit Privatsauna und Wahnsinns-Ausblick auf die Berge. Auch in der Suite könnt Ihr in einer Privatsauna entspannen.
Kein Fitnessraum.
Auf Anfrage sind Hunde für 21 Euro pro Nacht erlaubt, Endreinigung: 40 Euro.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Alpendomizil liegt in Lermoos, umringt von vier eindrucksvollen Gebirgsketten, die zusammen die Tiroler Zugspitz Arena bilden. Benannt nach der Zugspitze, die mit 2.962 Metern Höhe einfach alles überragt. Ihr seid hier inmitten eines Pisten-, Wander- und Mountainbike-Paradieses. Es gibt an warmen Tagen viele Aktivitäten und geführte Forscherwanderungen für Kinder, zudem erwarten Euch Panorama-Freibad, Hallenbad, Tennisplätze und ein 9-Loch Golfplatz.

schneeflocke
Die Tiroler Zugspitz Arena hat sechs schnell erreichbare Skigebiete für jeden Anspruch. Insgesamt 189 Pistenkilometer (davon 93 km beschneit) und 85 Lifte stehen Euch zur Verfügung. Vom Zugspitzplatt auf fast 3000 Metern Höhe über die Ehrwalder Alm bis nach Berwang. Es gibt Aprés Ski in urigen Hütten, Skischulen, jeden Montag eine witzige Skishow der Skischule Lermoos, die größte Natur-Halfpipe Europas, Langlaufloipen, Rodelbahnen, Eislaufplatz, Fackelwanderungen und Pferdeschlittenfahrten. Etwas ganz besonderes ist das Pistenbully-Fahren: Am Grubigstein werden im Winter jeden Nachmittag Pistenbully-Beifahrer gesucht. Im Cockpit erfahren Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene, wie es sich in so einer Pistenpräpariermaschine anfühlt, auf den Berg zu rattern, und was der Fahrer bei seiner nächtlichen Arbeit alles beachten muss.
Acht schöne Gebirgsseen, ideal zum Baden, Tauchen und Erholen findet Ihr im Umkreis von Lermoos. Im Nachbarhotel gibt es ein öffentliches Hallenbad inklusive Wellness-Landschaft. Das 7.000 m² große Panorama-Freibad mit Schwimm- und Kindererlebnisbecken, Rutschen, großen Liegewiesen und Riesentrampolin ist nur zehn Fußminuten entfernt.
Hier seid Ihr im Wanderparadies! Das Alpendomizil liegt nur 200 Meter von der Hauptgondelstation entfernt und ist Ausgangspunkt für mehr als 100 verschiedene Wanderwege und Bergtouren. Für die Kids besonders spannend sind die Forschungswanderwege oder - zuckersüßes Highlight - die privaten Lama-Wanderungen, die Cordula auf Anfrage organisiert. Mit den friedlichen Viechern am Halfter lernt Ihr als Familie die schönsten Wege der Tiroler Bergwelt kennen. Auch professionelle Wander- und Klettertouren für jedes Level werden von den Bergschulen vor Ort angeboten. Quasi ein Muss hier: eine Fahrt hoch hinauf zur Zugspitze! Direkt auf den Gipfel der Zugspitze gelangt man von Ehrwald aus mit der Tiroler Zugspitzbahn, nur fünf Autominuten vom Alpendomizil entfernt. Oben erwarten Euch ein Erlebnismuseum, ein Gipfelrestaurant und natürlich ein wahrhaft sensationeller Ausblick!
In zwei Gehminuten findet Ihr Tennisplätze und eine Tennishalle.
Den 9-Loch-Golfplatz der Tiroler Zugspitz Arena erreicht Ihr in vier Minuten mit dem Auto. Auch Minigolfen ist vor Ort möglich.
Die acht Gebirgsseen der Zugspitz Arena lassen sich auch wunderbar mit dem Segelboot, Surfbrett oder vom SUP aus erkunden. Mit älteren Kids wird´s beim Canyoning so richtig abenteuerlich.
Die Tiroler Zugspitz Arena mit ihren über 100 Bikerouten wurde bereits zur besten Mountainbike-Region Österreichs gekürt, vor Ort gibt es jede Menge Verleihe und Tourenanbieter. Aber auch für Eure Minis finden sich geeignete Routen, Kinderräder könnt Ihr im Alpendomizil ausleihen (vorher anfragen).
Die nächste Reiterschule ist fünf Autominuten entfernt.
In etwa 30 Minuten erreicht Ihr Garmisch-Partenkirchen, wo Ihr durch das malerische Zentrum mit schönen Cafés und Restaurants bummeln oder Euch beim Besuch der Olympia-Skisprungschanze oder der Aussichtsplattform AlpspiX Höhenluft um die Nase wehen lassen könnt. Eine gute Stunde fahrt Ihr nach Innsbruck. Die Hauptstadt Tirols ist mit ihrer schönen Altstadt und dem berühmten Goldenem Dachl definitv einen Besuch wert.
Mit Kindern lohnt sich ein Abstecher in den Streichelzoo oder den Kletterwald (ab 6 Jahre), beides in Bichlbach (knapp zehn Fahrminuten). Rasant geht´s auf der Sommerrodelbahn in Biberwier zu, die Ihr in guten sechs Fahrminuten erreicht.

Dies ist eine Empfehlung von Nadja

Nadja ist eine alte Bekannte der Little Travel Society und lebt mit Mann und ihren zwei Jungs in München. Seit 2015 bloggt sie auf www.mamaimspagat.de rund um das smarte Familienmanagement und gibt tolle Ausflugs- und Freizeittipps für München und Umgebung weiter. Nadja sagt:

Das Highlight für unsere Kinder war im Sommer 2016 der große Spielgarten. Aus dem waren sie gar nicht mehr wegzubekommen! Uns Erwachsene zog es vor allem in die Grillhütte, von der aus wir die Kinder super beim Spielen beobachten konnten. Traumhaft war zudem, vom Balkon aus den Sonnenuntergang hinter der Zugspitze beobachten zu können!

Schick an Cordula und Richard deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Sekt oder Schafmilchseife



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    4 Kommentare
    1. Sandra sagte:

      Wir hatten eine wunderbare Woche im Mai/Juni 2021 im Alpendomizil Zugspitze in Lermoos! Die herzliche Gastfreundschaft, unkomplizierte Hilfsbereitschaft, die kleinen Aufmerksamkeiten, das tolle Design der Apartments und der gesamten Anlage … und natürlich das Wahnsinns-Trampolin 😉 … sind etwas ganz besonderes. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und werden bestimmt wieder kommen!

      Antworten
    2. Sittner sagte:

      Hallo
      Eine Frage zu dem Low Skischule.

      Wieso muss man zum Sammelplatz mit dem Auto fahren?
      Es gibt im Ort Lermoos 2 Skischulen (mit Kinderkursen). Der Sammelplatz ist laut Skischule (und laut der Ortskarte von Lermoos, die man auf zuspitzarena.com findet) direkt im Ort in der Nähe der Gondelbahn Family Jet.

      Antworten
      • Lucia Vaccaro sagte:

        Hallo,
        das ist eine berechtigte Frage 😉 Es gibt in Lermoos zwei Skischulen.
        Beide haben ihren Sammelplatz nebeneinander nahe dem Familyjet.
        Vom Alpendomizil ist dieser Skischulsammelplatz ca. 1,1 km entfernt. Bestimmt möglich auch zu Fuß zu erreichen,
        aber es ist mit kleinen Kindern eher nicht empfehlenswert :-).

        Der Start ins Skigebiet mit der Gondel (Talstation Grubigsteinbahn)
        ist aber auf jeden Fall fußläufig erreichbar – ca. 300 m/ca. 4 min. vom Alpendomizil entfernt.

        Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Skifahren

        Lucia und das Little Travel Team

        Antworten
    3. Sandra sagte:

      Wir waren im Mai 2023 nun schon zum zweiten Mal im Alpendomizil Zugspitze und waren wieder so begeistert! Wir haben uns wieder sehr willkommen gefühlt. Nach den Ausflügen in die umliegenden Berge der Tiroler Zugspitzarena (Tipp: Z-Ticket!) haben wir uns jeden Nachmittag/Abend ein Plätzchen im wunderbaren Garten oder der gemütlichen Terrasse gesucht, während unsere Tochter stundenlang auf dem riesigen Trampolin gehüpft ist. Für die kleineren Kinder gibt es mittlerweile auch eine brandneue supergroße Kletteranlage – da kommt keine Langeweile auf! Wir empfehlen das Alpendomizil Zugspitze uneingeschränkt weiter!

      Antworten

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert