+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Altes Kloster Norderdeich - Zwei Ferienwohnungen im Reetdach-Haus direkt hinterm Deich von St. Peter Ording

Echter Nordish-by-Nature-Nordsee-Urlaub geht so: Man ziehe in eine Haushälfte eines 200 Jahre alten Klosters ein, das in erster Reihe hinterm Deich und nur 150 Meter entfernt vom Aufgang zum schönsten Strandabschnitt im Norden von St. Peter-Ording liegt. Dazu nehme man noch einen Holzofen und eine Privatsauna, einen 2000-Quadratmeter Garten, in dem morgens Wildtiere vorbeischauen, und ein richtig schick-gemütliches Scandi-Interior mit pfiffigen Details. Jo. Besser gehts nicht.

Altes Kloster Norderdeich in St. Peter-Ording – zwei Ferienwohnungen hinterm Deich

Wer, bitte, bekommt bei dieser Lagebeschreibung keine Schnappatmung und sucht sofort fieberhaft den Buchen-Button: “Das Alte Kloster mit seinen beiden Ferienwohnungen und dem 2000-Quadratmeter-Garten liegt gleich hinterm Deich. Abseits der Touristenströme, die jedes Jahr im Sommer über das berühmte ehemalige Fischerdorf St. Peter-Ording herfallen. Und trotzdem nur 150 Meter vom Aufgang zum schönsten Strandabschnitt von St. Peter-Ordings entfernt.” Aber stellt Euch mal vor, vor 200 Jahren – als das traditionelle Langhaus mit Reetdach gebaut wurde – war gerade seine idyllische Lage ein absolutes No-Go. Das Kloster war daher zwischendrin nicht nur Schule, sondern auch Armenhaus. Wer wollte sonst schon so “ab vom Schuss” residieren? Das sah aber zum Glück Petra, Eure herzallerliebste Gastgeberin, die mit Ehemann, vier Kindern (und neun zahmen Perlhühnern) in Hamburg lebt, ganz anders. “Wir haben das Kloster kurz angeschaut und haben sofort gewusst: Wenn wir das nicht nehmen, dann brauchen wir gar nicht mehr weiterzuschauen. So eine tolle Lage finden wir nie mehr. Nach fünfzehn Minuten haben wir zugesagt.”

Außen hui, innen….. auch hui!!!

Zwei Jahre schweißtreibende Sanierung und einige (unliebsame) Überraschungen später, dürft jetzt zum Glück auch Ihr in eine (oder beide) Häuserhälften für einen echten Nordish-by-Nature-Urlaub einziehen. Und nicht nur die Lage und der riesige Garten mit Trampolin, Hängematte sowie Strandkorb sind spektakulär. Das “kleine Kloster” für eine vierköpfige und das “große Kloster” für eine sechsköpfige Familie sind auch innen ein absoluter Wohntraum im reduziert-gemütlichen Scandi-Schick. Mit so vielen pfiffigen Details! Die Kids chillen in coolen Hängesesseln, die Eltern erfreuen sich an den hippen Mustertapeten. Geschlafen wird zum Teil in bootsähnlichen Kojen und die Minis können im “Großen Kloster” an Turnringen von der Decke schwingen. Beide Wohnungen haben einen Holzofen und eine Sauna, das “große Kloster” sogar eine große Sauna im eigenen Häuschen, wo auch noch ein cooler Kicker für Schietwettertage untergebracht ist.

St. Peter-Ording + Halbinsel Eiderstedt = Nordseeglücks

Und draußen? Gleich gegenüber liegt der Deich mit seinen grasenden Schafen, morgens tummeln sich lauter “zahme wilde Tiere” im Garten, wie zum Beispiel Rehe, eine Fasanenfamilie oder der (hier geborene) Hase “Arthur”, der gerne mal das Vogelfutter stibitzt. Die Straße gegenüber wird vor allem von Radfahrern bevölkert, die Touristenmassen tummeln sich zum Glück im, zehn Autominuten entfernten, St. Peter Ording. Ein paar coole Restaurants – wie zum Beispiel das Beachmotel-Restaurant mit seinem Sandboden – erreicht Ihr trotzdem nach einem kurzen Spaziergang am Deich entlang. Am größten Sandstrand Europas findet Ihr Spielplätze und die typischen Stelzenhäuser-Strandbars, wo Ihr bei Flut mitten in den Wellen schmaust, ohne nass zu werden. Und da man hier an gelegentlichen Regen gewohnt ist, gibt es auf der Halbinsel Eiderstedt auch genügend Indoorattraktionen. Danach gehts wieder ab ins Alte Kloster Norderdeich, vor Euren Kamin oder in die Sauna, während der Wind ums Reetdach pfeift… Jo. So geht Urlaub an der Nordsee!

Kontaktdaten
Adresse:
Norderdeich 41, 25826 St. Peter Ording
Email: norderdeich@posteo.de (wenn Ihr Petra direkt oder über unser Kontaktformular kontaktiert, spart Ihr Euch die Airbnb-Gebühr, bitte checkt aber vorher den Belegungskalender auf Airbnb – das spart Euch und Petra Zeit)
Web
www.airbnb.de/users/show/11185557

Fotos: Altes Kloster Norderdeich
Text: Sonja Alefi

MerkenMerken

+

HIGHS

Die Lage am größten Sandstrand Europas

In erster Reihe hinterm Deich im Norden von St. Peter-Ording ist das "alte Kloster" wahrlich idyllisch gelegen... Und trotzdem so zentral, dass Ihr die coolen Stelzen-Restaurants und Spielplätze auf dem Sand nach nur ein paar Minuten zu Fuß erreicht. Besser gehts nicht!

Das schicke Scani-Interior mit einem Augenzwinkern

Die beiden "Kloster" sind nicht nur nur top ausgestattet, sie sind auch wunderhübsch eingerichtet. Das Interior ist nordisch reduziert, aber so gemütlich! Und die vielen pfiffigen Details lassen Euch aus dem Staunen gar nicht mehr rauskommen - im "Alten Kloster" findet Ihr sogar die Glocke aus dem 19. Jahrhundert (eine Schulglocke?), die bei der Sanierung ausgegraben wurde.

Das ganze Jahr eine Reise wert - dank Sauna & Kamin

Im Herbst können Vogelfans gigantische Vogelschwärme bei ihrer Reise beobachten, die Kinder gehen besonders erfolgreich Bernsteinsammeln und danach gehts ab in die Sauna oder vor den Kamin. Und im Winter macht ein Strandspaziergang doppelt so viel Spaß, wenn der Strand zum Beispiel zur riesige Eisfläche gefroren ist...

Die vielen wilden zahmen Tiere

Auf dem Deich gegenüber grasen die Schafe, vor allem morgens besuchen Euch im Garten Rehe, Fasane, Austernfischer, Hasen und Co. Das fasziniert nicht nur die Kids und zeigt noch mal, wie idyllisch dieses Haus wirklich liegt.

Eure hilfsbereite Gastgeberfamilie

Alle Kloster-Gäste schwärmen von Petra, ihren Tipps und ihrer Fürsorge. Auch im Haus findet Ihr übrigens eine Mappe mit tollen Ausflugstipps.

St. Peter-Ording & die Halbinsel Eiderstedt

Die Halbinsel Eiderstedt - mit dem berühmten St. Peter-Ording mit seinen endlos breiten und langen Sandstränden an der Spitze - hat nicht nur für Wasserratten einiges zu bieten. Bei Schietwetter gehts ab in die Dünentherme oder ins Multimar Wattforum. Auch dem Robbarium mit den süßen Minirobben solltet Ihr unbedingt einen Besuch abstatten.

-

LOWS

Spinnen lieben Reetdächer

Das Haus hat ein Reetdach. Spinnen lieben das. Vögel aber auch und so nimmt es nicht überhand. Außerdem kümmern sich die Putzfeen regelmäßig um die Spinnweben.

Breiter Strand und kurze Beine

Auch wenn genau das den Charme von St. Peter-Ording ausmacht: Der breite Strand macht es kurzen Beinen nicht immer einfach, ans Wasser zu gelangen. Daher sind Strandbollerwagen, Fahrräder, oder einfach die Dünen fürs Dünenhüpfen, mit kleinen Kindern oft eine gute Idee, meint Petra.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 200 Euro */Nacht für das “Kleine Kloster” (Für bis zu 3 große und einen kleinen Gast – eines der vier Betten ist nur 1,40 cm lang). Ab 280 Euro*/Nacht für das “Große Kloster” für bis zu sechs Gäste.

Nebensaison mit Baby

Ab 170 Euro */Nacht für das “Kleine Kloster”.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In die große Ferienwohnung "Großes Kloster" passen sechs Personen. Es gibt ein Schlafzimmer mit großem Boxspringbett und eigenem Bad, sowie die Kajüte mit vier "Alkoven", also gemütlichen Schlafkojen. Und für die ganz große Reisemeute mit bis zu 10 Personen kapert Ihr einfach beide Haushälften zusammen.
Beide Haushälften haben moderne, gut ausgestattete Küchen. Die nächsten Supermärkte und Restaurants sind weniger als 10 Autominuten entfernt.
Morgens schauen schon mal Rehe vorbei und Feldhase "Arthur" - der im Garten geboren wurde - macht sich gerne mal über das Vogelfutter her. Auch eine Fasanenfamilie stattet dem Garten regelmäßig einen Besuch ab. Fast das ganze Jahr über könnt Ihr am Himmel tausende Nonnengänse bestaunen. Und wenn die Gastgeber selbst mal vor Ort sind, bringen Sie "Caesar" mit, ein echtes Therapiehuhn, eines von 9 zahmen Seidenhühnern der Familie (die zum Glück gute Autofahrer sind und daher auch aus Hamburg anreisen). Und auf dem gegenüberliegenden Deich grasen die Schafe.
Kein Pool. Aber einmal über den Deich, liegt Euch die Nordsee zu Füßen.
Babys sind sehr willkommen. Gerne stellen Euch die Gastgeber ein Bettchen und Hochstühle bereit. Treppenschutzgitter gibt es aber nicht, und auch am Ofen solltet Ihr immer ein Auge auf Krabbelkinder haben.
Keine Kinderbetreuung.
Den großen, wilden Garten mit Trampolin werden die Kids gleich erobern. Im Saunahäuschen des "Großen Klosters" gibt es zudem einen Kicker und in einem der Zimmer hängen Turnringe von der Decke.
In den Haushälften selbst findet Ihr eine Auswahl an Büchern, eine Haba Murmelbahn, eine Brio Eisenbahn, Lego Duplo und viele Brettspiele.
Ferienhaus, Ferienwohnung
Das "Große Kloster" hat zwei separate Schlafzimmer. Im "Kleinen Kloster" befinden sich die Kinderbetten im Vorraum, zwischen Treppenaufgang und Schlafzimmer.
Surfer lieben die stürmischen Monate und Kinder begeben sich im Herbst besonders erfolgreich auf Bernsteinsuche. Im September/Oktober ziehen am Himmel gigantische Vogelschwärme vorbei - wenn solch einer direkt hinter dem Haus abhebt, klingt es, als würde ein Flugzeug starten, meint Petra. Wird im Winter der Strand überflutet und friert zu, könnt Ihr auf einer riesigen Eisfläche laufen! Zum Aufwärmen geht's dann in die eigene Sauna oder Ihr kuschelt Euch an den Holzofen. Die Wohnungen sind das ganze Jahr über buchbar. Ihr solltet nur wissen: Im Winter haben viele Restaurants zu (aber nicht alle: Hasenpizza im Beachmotel geht zum Beispiel immer).
Der nächste Flughafen ist in Hamburg, nach St. Peter-Ording fahrt Ihr etwa 1,5 Stunden. Zugverbindungen gibt es bis nach Husum oder Heide (beides etwa 40 Autominuten entfernt). Das öffentliche Verkehrsnetz ist gut und die Nutzung bereits in den Gästekarten enthalten, dennoch empfehlen wir Euch die Anreise mit dem Auto. Vor Ort könnt Ihr Euch aber auch gut mit dem Fahrrad fortbewegen.
Jede Wohnung hat ihre eigene Sauna. Zudem gibt es bei der großen Wohnung noch ein ganzes Haus dazu, wo Ihr die Sauna, den Kicker, einen Erholungsraum, Dusche, Toiletten und eine Bar findet.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind nicht erlaubt.
Das alte Kloster wurde nach ökologischen Gesichtspunkten wieder aufgebaut. Für ein gutes Raumklima wurden die Wände mit einem speziellen Stein isoliert. Der große, wilde Garten und die ganze Gegend sind das reinste Biotop. Eiderstedt ist von Sielen durchzogen, in denen Amphibien, zahlreiche Vögel und Wildtiere leben. Je nach Jahreszeit, dürft Ihr Euch zudem am Kräutergarten bedienen. In Zusammenarbeit mit einem Pomologen wurden alte Apfel- und Birnensorten, Quitten und Marillen angepflanzt. In den Wohnungen liegt eine Broschüre mit Tipps für Euch bereit, wo Ihr unverpackte Lebensmittel kaufen könnt, wie z.B. in der "Milchtankstelle", auf verschiedenen Hofläden oder dem Wochenmarkt. Was E-Auto-Besitzer jedoch wissen sollten: Die Versicherung erlaubt nicht, dass man das Auto über den Hausstrom lädt wegen der Brandgefahr. Ladestationen gibt es in Sankt Peter Ording aber eine Menge.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die Lage des “Alten Klosters” ist perfekt: Das “Alte Kloster Norderdeich” liegt gleich hinterm Deich. Es sind nur 150 Meter zum Strandaufgang zu einem der schönsten Strandabschnitte im Norden von St. Peter-Ording. In den Dünen hier dürft Ihr Euch im Sommer sogar sonnen (was sonst an vielen Stellen nicht erlaubt ist). Die Straße vorm Haus wird vor allem von Radfahrern genutzt, das quirlige St. Peter-Ording ist jedoch nur zehn Auto-, 20 Fahrrad- oder 60 Geh-Minuten entfernt. Ein paar schicke Restaurants erreicht Ihr zudem locker nach einem kleinen Spaziergang. Außerdem gibt es auf der Halbinsel Eiderstedt – von Kiten, über Surfen, bis hin zu Indooraktivitäten für Schietwetter – so einige Attraktionen für Familien.

 

Der Strand von St. Peter-Ording ist 12 Kilometer lang und in verschiedene Abschnitte unterteilt. Es gibt Strände mit und ohne Aufsicht, mit und ohne Strandkorbverleih, Hundestrände, Strände mit Strandcafés und sanitäre Anlagen (auf Stelzen!). Auch Kite- und Surfcenter findet Ihr so ziemlich überall. Vom Haus aus sind es nur 150 Meter den Deich entlang für den nächsten Strandaufgang - einem der schönsten der kilometerlangen Sandstrände Sankt-Peter-Ordings mit breitem Sandstrand, flachem Einstieg und Spielgeräten. Zur Dünentherme in Sankt-Peter-Ording sind es ca. 8 Minuten mit dem Auto.
Direkt vom Haus aus startet der Weg am Deich entlang. Optimal, um zum Beispiel ins Zentrum von Ording zu spazieren (circa eine Stunde einfacher Weg). Der Weg ist auch kinderwagentauglich.
In St. Peter-Ording findet Ihr gleich mehrere Tennisplätze, nur wenige Autominuten entfernt.
Einen fantastischen Meerblick habt Ihr vom 9-Loch-Nordseegolfclub in St. Peter-Ording aus. Er wurde in die alte, aufgegebene Deichlandschaft gebaut und ist daher ein absoluter Naturplatz. Noch dazu findet Ihr dort nette Gastronomie mit schönem Blick (etwa 15 Minuten Autofahrt).
In St. Peter-Ording seid Ihr im Wassersport-Himmel: Surfen, Kiten, Kitebuggy, Windsurfen, Stand-Up-Paddeling, Strandsegeln - hier wird wirklich alles angeboten. Am Deich entlang, nur wenige Autominuten entfernt, gibt es verschiedene Surfschulen.
Radtouren startet Ihr praktisch vor der Türe - der "Deichverteidigungsweg" führt am Haus vorbei. Mietstationen für Fahrräder und E-Bikes gibt es nahezu an jeder Ecke. Ihr radelt immer am Strand entlang ins Zentrum von Ording, oder zum Leuchtturm Westerheversand. Die Touren dauern zwischen 20 und 30 Minuten (einfach). Tipp von Petra: E-Bikes sind bei Wind keine schlechte Idee!
In der nahen Umgebung gibt es einige Reiterhöfe, die Kurse und Ausritte (sogar am Strand) anbieten. Der nächste ist nur 10 Minuten mit dem Auto entfernt.
Der Husumer Theodor Storm tut mit seinem Gedicht "die graue Stadt am Meer" Husum definitiv unrecht! Denn ein Tag in Husum ist, mit seinen Gässchen, seinem Hafen und Restaurants, sehr abwechslungsreich (erreicht Ihr in etwa 40 Autominuten). Genauso lange braucht Ihr in das hübsche "Holländerstädtchen" Friedrichstadt, mit seinen Grachten, bunten Fassaden und einer Minieisenbahnanlage.
Schaut unbedingt mal in der Deichgalerie von Sibille Rehder nebenan vorbei oder gönnt Euch die - laut Petra - "besten Fischbrötchen des Ortes", nur wenige Schritte die Straße runter. Rund 10 Autominuten entfernt, befindet sich der Tierpark Westküstenpark mit dem Robbarium, wo Ihr Seehunde aus unmittelbarer Nähe beobachten könnt. Auch Pelikane und Schildkröten leben hier und einen Streichelzoo und tollen Spielplatz findet Ihr dort.
Noch mehr Tipps für Ausflüge an der Nordsee mit Kindern findet Ihr hier:
Nordseeurlaub mit Kindern

Schick an Petra deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.