Arborea Marina Resort an der Ostsee - Design- und Surfhotel für Familien
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Arborea Marina Resort in der Lübecker Bucht – Surfer-Lifestyle und Familienluxus direkt an der Ostsee

Die Lübecker Bucht hat im Juli 2018 richtig lässigen Zuwachs bekommen. Das nigelnagelneue Arborea Marina Resort zwischen Sandstrand, Yachthafen und Salzwiesen ist nicht nur super cooler Treffpunkt für Wassersportler, sondern gleichzeitig schickes Designhotel UND Paradies für Familien. Die mischen sich hier einfach unter´s Surfervolk und können sich auf dem Brett oder am Segel versuchen.

Das Arborea Marina Resort an der Ostsee – Näher am Meer geht nicht!

Wir finden: Es gibt kaum Schöneres als vom Wellenrauschen geweckt zu werden und den ersten Kaffee mit Blick aufs Meer zu schlürfen. Und genauso startet Euer Tag im Arborea Marina Resort, das erst im Juli 2018 eröffnet wurde. Denn das erste Haus der neuen und hippen Arborea-Hotelgruppe hat sich mal eben einen Erste-Reihe-Platz in der Lübecker Bucht geschnappt. Heißt für Euch: schönster Ostsee-Blick von so ziemlich jedem Winkel des Hotels aus – sogar im Indoor-Infinity-Pool und der Sauna! Nicht nur für die Kids ist das Resort mit Privatstrand vor der Tür das reinste Abenteuer. Schließlich stehen neben Sandburgenbauen auch noch so coole Aktivitäten wie Surfen, Stand-Up-Paddling und Schnuppertauchen im Pool auf dem Programm. Gebucht werden die Kurse ganz lässig an der Bar @The Docks.

Lässig und familiär – Ihr fühlt Euch mit Kids sofort pudelwohl

Und wenn das nordische Wetter dann doch mal seinem Ruf gerecht wird? Wird einfach drinnen weitergetobt. Im Kids-Room zum Beispiel. Oder auf der riesigen Holztreppe @The Stairs, die gleichzeitig stylische Bar, Lobby und Herzstück des Hotels ist. Denn hier hängen Familien, Paare und Jungsurfer gerne mal zusammen ab. Hier trifft man sich zur spontanen Jam-Session, zum Spieleabend oder auch einfach nur zum Plaudern (die Großen) und Spielen (die Kleinen). Und genau das ist Teil des Arborea-Konzeptes. „Wir wollen, dass die Leute zusammen tolle Sachen erleben…“, erklärt Johann Kerkhofs, einer der Geschäftsführer. „Dazu gehört auch, dass wir hier alle per „Du“ sind.“ Hört sich verdammt entspannt an, wie wir finden.

Maritim-coole Familienzimmer, die Ihr Euch einfach selbst zusammenstellt

Genauso gemütlich-lässig gehts auch beim Thema Inneneinrichtung weiter. Skandinavisch-schlichte Design-Möbel wurden mit viel Holz und Blautönen gemixt. Maritimes Hygge eben. Und originelle Upcycling-Details aus der hoteleigenen Werkstatt sind das Tüpfelchen auf dem i: Wo gibts sonst Bartische aus Bootsmotoren und Paddel-Garderoben? Und auch wenn das Arborea Resort kein explizites Kinderhotel ist (man mag es kaum glauben bei der Ausstattung), finden auch Familien ganz sicher das richtige Quartier in den Zimmergrößen von M bis XL. Richtig genial: Die XL-Familienapartments gibts in verschiedenen Ausführungen für alle Familien- und Schlafgewohnheiten. Zum Beispiel mit separatem Kinderzimmer, Wohn-Lounge oder extra großem Bad. Wir packen dann schonmal unseren Seesack!

Kontaktdaten
Adresse: An der Wiek 7-15, 23730 Neustadt in Holstein
Email: neustadt@arborea-resorts.com
Telefon:+49 (0) 4561 719 90
Web: 
www.arborea-resorts.com

Fotos: Arborea Hotels und Resorts

+

HIGHS

Familien? Aber hallo!

Das Arborea Resort steckt mit seiner super Ausstattung und dem Angebot für Kids locker alle Kinderhotels in die Tasche. Es ist aber keins…und genau das lieben wir! Denn die bunte Mischung aus Surfern, Seglern, Yogis, Freunden und Familien macht das Hotel so besonders. Es herrscht eine super lockere Atmosphäre - alle sind per „Du“. Mit Kids fühlt man sich hier daher sofort pudelwohl.

Die coole Einrichtung

Wir sind begeistert: Surfbretter an der Wand, viel Holz und bunte Farbtupfer, kombiniert mit hellem Scandi-Chic und getoppt mit coolem Upcycling, das Ihr in der hauseigenen Upcycling-Werkstatt sogar selbst ausprobieren könnt. Ja, nachhaltig kann Spaß machen und so schön sein!

Neues ausprobieren!

Das Angebot an Aktivitäten und Kursen ist außergewöhnlich. Ihr könnt auf dem Stand-Up-Paddle über die Ostsee schippern, auf Foto-Tour gehen oder auch Boote aus Holz bauen. "Schnuppertauchen" im Pool, Kiten, Segeltörns, Radeln, Kochen, kreatives Malen, Lampen bauen, Yoga und noch vieeeel mehr steht hier auf dem Programm. Schaut vorher am besten Mal auf der Webseite nach, welche Sonderkurse gerade anstehen.

Mehr Meer geht nicht

Ihr wohnt direkt im Meer eigentlich und selbst wenn Ihr mal nicht draußen am Hafen oder am Strand sein mögt, habt Ihr die Wellen auch drinnen immer vor der Nase. Durch die riesigen Fenster – ob im Restaurant oder im SPA-Bereich. Und wenn Ihr ein Zimmer mit Meerblick bucht, habt Ihr den Ostsee-Blick sogar schon beim Aufwachen.

Schlemmen nach Lust und Laune

Durch die Bars und Restaurants seid Ihr im Resort kulinarisch rund um die Uhr versorgt, selbst wenn Ihr keine Halbpension bucht. Und hier schlemmt Ihr zudem vom Fair-Trade Kaffee bis zum gegrillten Fisch mit gutem Gewissen! Praktisch: Der Kids-Room ist direkt um´s Eck vom Grand Grand Grill Restaurant.

-

LOWS

Von außen ganz schön mächtig

Wir finden: Das Resort wirkt von außen ein wenig „klotzig“ und groß mit seinen 124 Suiten und Zimmern. Doch spätestens beim Betreten des Hotels machen das entzückende Scandi-Design und die Panorama-Fenster mit Meerblick das alles wieder wett.

Eine steife Brise...

...weht Euch an der Ostsee auch gern mal im Sommer um die Nase. Und die bringt manchmal auch Regen mit. Das Resort bietet aber so viele tolle Aktivitäten, die auch - oder gerade dann - bei Wind Spaß machen. Außerdem könnt Ihr an einem Regentag wenigstens mal ganz ohne schlechtes Gewissen den SPA-Bereich testen.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

  • Preisbeispiele

    Das Arborea Resort hat 124 Zimmer in verschiedenen Größen und Ausrichtungen (Meer, Garten). Danach richten sich die Preise. Hier zwei Beispiele: Eine Familie mit Baby zahlt im Doppelzimmer mit Gartenblick ca. 170 Euro pro Nacht in der Nebensaison. In der XL-Family-Experience (großes Familienapartment mit separatem Elternschlafzimmer, Kinderzimmer mit Hochbett, Wohnzimmer und Balkon zum Garten) zahlt Ihr in der Hochsaison 371 Euro pro Nacht. In diesen Preisen ist das Frühstück inbegriffen. Ihr könnt aber auch nur die Unterkunft oder Halbpension buchen.
    Angaben ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Resorts ändern, werden diese hier nicht automatisch angepasst. Es handelt sich zudem nur um eine grobe Orientierung.

  • Großfamilieneignung

    Aber ja! In alle Zimmer der Kategorie XL passen 2 Erwachsene, 3 Kinder und ein Baby. In manchen Zimmern habt Ihr dann ein Extra-Kinderzimmer mit Stockbett, in anderen gibts ein Schlafsofa im Wohnzimmer.

  • Pool

    Es gibt einen Indoor-Infinity-Pool mit separatem Kinderpool und direkt vor dem Resort einen hoteleigenen Strand, von dem aus Ihr in die Ostsee hüpfen könnt.

  • Wellness

    Das 1000 Quadratmeter große „Sparadise“ ist schon für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen zugänglich. Ab 13 Jahren dürfen die Kids auch alleine dort entspannen. Es gibt eine 90-Grad-Panorama-Sauna mit Blick über die Ostsee, ein zweistöckiges Bio-Saunahaus mit milden 60 Grad, ein Dampfbad mit Hamam und ein kuscheliges Relax-Zimmer mit Kamin. Auch Massagen und Treatments könnt Ihr dort buchen. Euch steht außerdem ein großer Fitness- und ein Yoga-Raum zur Verfügung, wo auch täglich Kurse stattfinden.

  • Kinderbetreuung

    Es gibt keine klassische Kinderbetreuung. Den Minis wird es hier aber bei so viel Action garantiert nicht langweilig. Das Resort bietet für Kinder zudem nicht nur Surfen, Stand-Up-Paddling und Tauchen im Pool an, auch "Boote bauen" und Kochen können die Minis hier lernen. Ein Babysitterservice könnt Ihr übrigens auch buchen.

  • Spielbereiche

    Das Arborea ist kein offizielles Kinderhotel - trotzdem wurde in allen Bereichen des Resorts an die kleinen Gäste gedacht. Genau so mögen wir das! Es gibt einen großen Kids-Room mit ganz viel Platz zum Toben, Spielzeug, Büchern und Leseecken. Im SPA-Bereich wartet der Kinderpool für die Minis bis 6 Jahre und auf den Zimmern wird das Stockbett zur Kuschelhöhle. Auch der Sandstrand vorm Haus mit dem flachen Einstieg ins Wasser ist perfekt für kleine Wasserratten. Einen Spielplatz mit Blick auf Meer und Hafen gibts on top.

  • Link zum Hotel

    Wenn Ihr buchen wollt oder einfach ein bisschen stöbern, geht es hier zur Webseite

  • Anreise

    Nächster Flughafen: Hamburg.
    Nächster Bahnhof: Lübeck. Von hier gibt es eine Regionalbahn direkt nach Neustadt.
    Flug/Fahrtzeit ab Frankfurt: Flug – circa 1 Stunde, Zug: circa 5 Stunden.
    Fahrtzeit Flughafen/Bahnhof – Hotel: Vom Flughafen Hamburg circa 1,5 Stunden, vom Bahnhof Neustadt circa 25 Minuten zu Fuß.

  • Altersempfehlung & Ausstattung

    Durch das unglaubliche Freizeitangebot am und im Wasser haben hier sowohl jüngeren Kids als auch coole Teenager Spaß. Auch für Eltern von Babys ist alles da: Für die Zimmer gibt es kostenfreie Holz!-Kinderbetten, Flaschenwärmer, Windeleimer, Babyphone (nach Verfügbarkeit), Kinderbademäntel, Hochstühle im Restaurant. Auch Kinderfahrräder, Sitze und Helme könnt Ihr leihen. Auch praktisch: Was Ihr zuhause vergessen habt, könnt Ihr im hoteleigenen Shop schnell noch einkaufen.

  • Beste Reisezeit

    Auch wenn die Ostsee eine klassische Sommer-Destination ist – ins Arborea Resort würden wir zu jeder Jahreszeit fahren. Denn durch die tolle Ausstattung wird es den Minis auch bei Schietwetter drinnen bestimmt nicht langweilig. Das Resort bietet außerdem das ganze Jahr über Aktivitäten für jedes Wetter. Und in der Nebensaison gibts zudem richtig gute Schnäppchen!

  • Essen

    Zum Arborea Resort gehören zwei Restaurants und zwei Bars. Wenn Ihr Halbpension gebucht habt, frühstückt Ihr morgens im Restaurant Deli´Cara mit Blick aufs Meer. Abends kommt Euer Dinner aus dem offenen Show-Cooking-Bereich, wo Ihr sogar mal selbst den Kochlöffel schwingen dürft. Aber auch spontan werdet Ihr satt: In dem Á-la-Carte-Restaurant "Grand Grand Grill" schlemmt Ihr mittags und abends Fleisch, Fisch und Gemüse vom Feuergrill - alles frisch von regionalen Bauern oder aus dem Meer! Für die Kids gibt es eine extra Kinderkarte. Snacks, Smoothies und Getränke gibt es übrigens auch den ganzen Tag bis spät in die Nacht in der Bar @The Stairs. Die riesigen Sitz-Stufen in der Lobby sind auch Herzstück des Hotels und „Treffpunkt“ aller Gäste. Die zweite Bar mit Snacks und Getränken befindet sich im Sparadise.

  • Haustiere

    Hunde sind im Hotel erlaubt und kosten 20 Euro pro Nacht. Es gibt einige spezielle hundegerechte Zimmer mit Balkon, weshalb Ihr bei er Buchung gleich angeben solltet, dass ein Hund dabei ist. Schlafdecke und Fressnapf werden vom Hotel bereitgestellt, alles Weitere müsst Ihr mitbringen. Hunde müssen auf dem gesamten Hotelgelände angeleint sein. Zu den beiden Restaurants dürfen sie nicht mitgenommen werden, allerdings können sie mit in die Bar @The Stairs.

  • Nachhaltigkeit

    Was den Umweltschutz betrifft - da ist das Arborea Resort richtig erfinderisch und geht das Thema mit Spaß und Kreativität an. Ein Teild des Interiors besteht aus upgecyleten Gegenständen - so wurden zum Beispiel die Sitzsäcke in der Lobby aus einem alten Banner gefertigt und die Teppiche auf den Zimmern aus Fischernetzen. Ihr könnt Euch sogar in der hauseigenen Werkstatt selbst in einem kreativen Kurs im Upcyceling ausprobieren. Das Resort verzichtet zudem auf Plastik wo möglich. Seife, Shampoo und Co. gibt es nur in großen Pumpspendern der nachhaltigen Hamburger Kosmetik-Marke "Stop The Water While Using Me". Strohhalme und To-Go Verpackungen sind aus natürlichen Materialien und die Tischsets im Deli können wiederverwendet werden. Zudem könnt Ihr E-Bikes und E-Autos ausleihen und testen! We like!

Und das könnt Ihr unternehmen...

Das Arborea Marina Resort könnte keinen besseren Platz haben für einen Familienurlaub an der Ostsee. Als einziges Hotel in der Ancora Marina liegt es eingebettet zwischen Yachthafen, Salzwiesen und der Ostsee. Direkt beim hübschen Hafenstädtchen Neustadt an der Lübecker Bucht. Zu netten Restaurants, Shops, Cafés und dem Yachthafen ist es nur nur ein paar Schritte. Mit Blick aufs Meer und Privatstrand vor der Tür seid Ihr ziemlich mittendrin im Ostsee-Urlaubsparadies. Eigentlich könntet Ihr den ganzen Urlaub hier verbringen – wären da nicht noch die vielen anderen Traum-Strände in der Lübecker Bucht, denen Ihr unbedingt einen Besuch abstatten müsst.

Ab ins Wasser

Egal, ob Ihr geübte Wassersportler seid oder was Neues probieren wollt. Wasserratten werden im Arborea Resort glücklich! Treffpunkt für alle: Die Bar @The Docks. Hier werdet Ihr mit Brettern und Co. ausgestattet, meldet Euch für einen Kurs an oder zieht einfach alleine los. Stand-Up-Paddling, Surfen, Segel-Törns, Schnuppertauchen (im Indoor-Pool!) – sind nur so ein paar Beispiele. Richtig genial ist auch der hoteleigene Bootsshuttle, der Euch auf Wunsch zu den Surf- und Kitespots (zum Beispiel zum gegenüberliegenden Pelzerhaken) bringt!

Mit dem Rad die Region erkunden

Die Lübecker Bucht lässt sich super auf zwei Rädern erkunden. So habt Ihr definitiv die schönste Aussicht, wenn Ihr zum Beispiel zum Puderzucker-Sandstrand von Haffkrug radelt. Der ist durch den flachen Einstieg ins Wasser und das Fischerboot „Haffi“ perfekt für einen Ausflug mit den Kids. Das Arborea Resort bietet übrigens auch geführte Touren mit dem Bike oder E-Bike an, zum Beispiel zum Schloss Eutin.

Der Hansa-Park in Sierksdorf

Nur 15 Minuten sind es mit dem Rad zum größten Freizeitparks Europas, dem Hansa-Park! Große und kleine Action-Fans werden hier bei über 125 Attraktionen glücklich. Schon für die Allerkleinsten wartet das Kiddie-Camp. Ansonsten werden Achterbahnen getestet oder eine der vielen Shows besucht. Der Park hat von März bis Oktober geöffnet.

Schlechtwetteralternative

Auch bei Regenwetter seid Ihr im Arborea Resort bestens aufgehoben. Dann wird eben einfach im Indoor-Pool anstatt im Meer geplanscht. Und danach lümmelt Ihr Euch in eine der vielen gemütlichen Ecken im Hotel und startet einen Spiele-Nachmittag. Wenn Mama und Papa mal ein bisschen in der Sauna entspannen wollen, können die Kids derweil an einem der kreativen Kurse in der hauseigenen Werkstatt teilnehmen und ein eigenes Boot oder einen Drachen bauen!

Das ist eine Empfehlung von Sonia, Stefan und Pepe

Die drei leben den Sommer über in Hamburg, den Winter verbringen sie dort, wo die Sonne scheint, es einen Strand gibt und Wellen brechen. Als Surferfamilie mussten sie im Juli 2018 das neue Arborea Resort natürlich gleich testen und in ihrem Online-Reisemagazin surflovetravel.com darüber berichten. Die drei meinen dazu:

Das Arborea Marina Resort bot unserer surfliebenden Familie die perfekte Mischung: Eine Prise Luxus-Resort mit Pool und Spa, gemischt mit bodenständiger Gemütlichkeit. Dazu lässiger Strandlifestyle und perfekte Kitespots ums Eck, zu denen wir auch noch mit dem Boot geshuttelt wurden. Das Arborea ist zwar kein ausgewiesenes Familienhotel, aber es fühlt sich trotzdem so an. Denn wir finden, dass selten so explizit auf das Wohl der Kleinen geachtet wird wie hier. Stefans Highlights waren die Kitespots und das leckere Frühstücksbuffet. Sonia fand die Panorama-Sauna und die Muschelmassage famos und der kleine Pepe hat sich in den Kinderpool mit dem spuckendem Frosch verliebt. Die drei kommen definitiv wieder, das wurde einstimmig beschlossen!

Schick an das Arborea-Team deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Arborea-Aktivität für jedes Familienmitglied




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.