+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Borgo Castello Panicaglia in Umbrien - Wow-Design mit Kids im grünen Herzen Italiens

Im Borgo Castello Panicaglia trifft italienisches Flair auf holländisches Design! Hinter den historischen Mauern des Castellos stecken 18 super stylische und familientaugliche Zimmer. Mit Pool und Spielplatz vor schönster Naturkulisse und hervorragendem italienischen Essen hat sich das Borgo direkt ins Little-Travel-Society-Herz katapultiert. Molto bene und zeer goed!

Borgo Castello Panicaglia – historische Burg meets Interior-Träume

Auf einem grünen Hügel im herrlichsten WOW-Panorama zwischen Weinreben und Olivenbäumen thront eine Burg aus dem 13. Jahrhundert – das ist es, das Borgo Castello Panicaglia! Allein schon der Name! Der rollt sogar uns Deutschen mit italienischem Rhythmus von der Zunge. Aber – surprise, surprise – jetzt kommt der Plot-Twist: Eure Gastgeber im Borgo sind die gebürtigen Holländer Inger und Albert mit ihrem kleinen Töchterchen Robin. Und aus Erfahrung können wir Euch sagen: Wenn ein holländisches Design-Händchen durch ein schickes Anwesen fliegt, dann wird das ziemlich oft ziemlich gut. Und exakt das ist hier passiert. Die Mischung aus historischen Steinwänden und modernem Wohlfühl-Design hat in der Little Travel Society Redaktion reihenweise die Herzen schmelzen lassen und das halbe Team plant schon seinen Urlaub im Borgo.

Im Borgo werden Große und Kleine glücklich

Verstanden. Die Erwachsenen sind also im Interior-Himmel. Und was ist mit den Kids? Die tauchen durch den Pool, springen auf dem Trampolin, gehen mit Inger Obst pflücken und werden vom Restaurant-Team zu italienischen Pizzabäckern ausgebildet (wie praktisch für zuhause!). Während die Kiddos die umbrische Natur erkunden, könnt Ihr Eltern ganz entspannt in den Urlaubsmodus schalten und relaxt in die Kissen der stylischen Garten-Lounge sinken. Ein ruhiges Abendessen für Euch Großen ist auch garantiert – dank Outdoor-Kino für die Kids. Das Borgo ist sooooo schön, da will man eigentlich gar nicht raus, aber wir empfehlen Euch dringend auch noch das schöne Umbrien zu erkunden…

Umbria – bellissima e verde!

Der Beiname „das grüne Herz Italiens“ ist eigentlich nur die halbe Wahrheit, denn Umbriens Natur hat neben saftigem Grün auch noch rote Mohnblumenfelder sowie blaue Seen und Flüsse zu bieten. Die umbrische Natur ist eine wahre Wohltat für dauergestresste Städter und alle Eltern mit Winter-Lagerkoller. Wassersport auf dem Lago Trasimeno, Wandern durch die picture perfect Hügellandschaften, per Zipline durch die Wälder fliegen und die süßen Städtchen der Region besuchen – an Ausflugszielen fehlt es Euch hier nicht. Sogar die Kinder finden Sightseeing in Perugia spannend, denn hier gibt es Steinskulpturen zu bewundern, die wie Drachenhunde mit Flügeln aussehen. Und natürlich gibt’s Gelato an jeder Ecke. Kurzum: Im Borgo Castello Panicaglia seid Ihr alle happy!

Ansprechpartner: Inger und Albert Top
Email: reservations@borgocastellopanicaglia.com
Adresse: Località Panicaglia, Nocera Umbra 06025, Italien
Web: www.borgocastellopanicaglia.com

Fotos: Borgo Castello Panicaglia / Bob Dickhoff / Sofie Delauw / Elvira van der Ploeg
Text: Anael Heidweiler

+

HIGHS

Das WOW-Design

Der Mix aus gedeckten, rauchigen Farbtönen, modernen Draht-Lampen und klaren Linien in Kombination mit den historischen Mauern des Borgo sind ein absoluter Volltreffer!

Geschichtsträchtig wohnen

Die Geschichte des Borgo Castello Panicaglia reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Das Schloss gehörte jahrhundertelang der Familie Mancini, die von Papst Pius IX den Titel „Cavalieri dello Stato Pontificio“ erhielt, da sie dem Papst und seinen Kardinälen ein Versteck anboten, als diese aus Rom fliehen mussten. Das Familienwappen mit dem Titel könnt Ihr noch heute an der Fassade der Burg entdecken. Borgo Castello Panicaglia hat sogar eine eigene Kirche, die vom Papst geweiht wurde. Seit dem 16. Jahrhundert wird übrigens jedes Jahr am 18. Mai ein Fest mit einer Messe, Prozession und einem Segen in der Kirche gefeiert.

Die charmanten Gastgeber

Inger und Albert kommen aus dem niederländischen ‘s-Hertogenbosch und haben sich bei ihrer Hochzeitsfeier in Italien unsterblich in Bella Italia verliebt. Seit 2017 sind sie Eltern eines Töchterchens und stolze Besitzer von Borgo Castello Panicaglia und haben das bezaubernde Anwesen noch zauberhafter und familienfreundlicher gepimpt. Inger meint: "Alles, was uns im Urlaub happy macht, das wollen wir auch unseren Gästen bieten". Und das klappt ganz wunderbar, Inger!

Family Style Restaurant

Die italienischen Köstlichkeiten werden Euch im Restaurant im Borgo aufgetischt wie in der italienischen Großfamilie. Ihr sitzt alle zusammen an einer langen Tafel und esst Eure Pasta aus einer riesigen Schüssel!

Die umbrische Natur

Ein Urlaub in Umbrien bedeutet immer auch Urlaub in der Natur. Kunterbunte Wildblumen, Duft der Olivenbäume und Vogelgezwitscher - echtes Wellness nennen wir das!

-

LOWS

Schon ein bisschen unterwegs

Bis zu den Adria-Stränden sind es mindestens 1,5 Stunden mit dem Auto, zum Badesee Lago Trasimeno eine Stunde. Golf, Hochseilgärten, Reiten - auch dafür müsst Ihr meist eine halbe bis eine Stunde Anfahrt einkalkulieren. Dafür wohnt Ihr aber umso idyllischer...

Das Auto ist ein Muss

Ihr kommt nur mit dem Auto hoch zum Borgo. Daher ist ein Mietwagen oder das eigene Auto ein absolutes Muss - wie übrigens in fast ganz Umbrien.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 300 Euro*/Nacht in der Family Suite Cardinale Pietro Marini. Inklusive Frühstück.

Nebensaison mit Baby

Ab 105 Euro*/Nacht im Zimmer Daniele. Inklusive Frühstück. Babybett gratis.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In die zwei Family Suiten Mariastella und Giuseppe passen 5 Personen. In die Family Suite Antonio sogar 6. Mit 8 großen und kleinen Menschen habt Ihr in der Family Suite Maria Domenica Platz.
Im Restaurant wird Euch das Frühstück serviert - das ist in der Übernachtung inbegriffen. Ihr könnt dort aber auch zu Mittag und Abend essen. Die italienischen Köche zaubern aus regionalem Gemüse wahre Köstlichkeiten - teilweise sogar aus dem eigenen Garten. In den Sommerferien ist mittwochs Pizza-Abend (Bambini machen ihre Pizzen selbst!) und samstags steht ein großes BBQ auf dem Programm.
Keine Tiere.
Es gibt einen schönen Pool im Grünen mit Daybeds und Liegen. Für Kleinkind-Eltern ganz wichtig: der Pool ist eingezäunt.
Eure Babys schlafen kostenlos in Babybetten aus Holz. Windeleimer, Babywanne, Hochstuhl und Spielmatte könnt Ihr Euch auch bei den Gastgebern leihen.
Keine klassische Kinderbetreuung, aber während der Sommerferien gibt es immer wieder Aktionen für die Kleinen wie zum Beispiel Pizza backen. Sogar das Holz für den Pizzaofen können die Minis dann selbst im Wald suchen. Auch Früchte sammeln und Spiele im Pool stehen auf dem Programm. Außerdem gibt es zweimal pro Woche einen Film im Outdoor Kino.
Neben dem Gemüsegarten finden die Minis einen Spielplatz mit Rutsche und Trampolin.
Für die Kleinen gibt es einen Spieltisch, Handpuppen und Steckenpferde, für die Größeren Badminton Schläger und Boule.
Ferienwohnung, Hotel
Zwei Schlafzimmer (und mehr) gibt es in Mariastella, Cardinale, Enrico, Ernesto, Giuseppe und Giovanni Sabatina.
Ingers Tipp ist der Herbst in Umbrien: Immer noch schön warm, leuchtet dann die Natur in den schönsten Farben! Außerdem könnt Ihr Oliven ernten, Trüffel suchen und in den süßen Städtchen gibt es viele Feste.
Der nächste Flughafen ist Perugia (40 Autominuten entfernt). Tipp für alle NRWler: Es gibt Direktflüge von Weeze nach Ancona (1 Autostunde entfernt). Am Flughafen mietet Ihr Euch am Besten ein Auto, um mobil zu sein.
Kein Wellnessbereich. Aber 5 Autominuten entfernt gibt es ein Wellnesscenter in einem alten Kloster.
Kein Fitnessraum. Aber im Juni, September und Oktober werden Yoga-Wochen angeboten!
Keine Hunde erlaubt.
Es werden überwiegend Lebensmittel aus dem Garten und von den Nachbarn im Borgo-Restaurant verwendet.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die mittelitalienische Region Umbrien wird oft als „das grüne Herz Italiens“ bezeichnet. Ob bewaldete Hügel, Weinreben oder Olivenbäume – grün ist definitiv die dominierende Farbe in Umbrien. In der Provinz Perugia liegt das Borgo Castello Panicaglia in Alleinlage in der ländlichen Gemeinde Nocera Umbra. Zu der Gemeinde gehören 39 Ortsteile, in denen teilweise nur ein paar Häuschen stehen. Dazwischen: noch mehr grün. Denn die Gemeinde liegt mitten im Naturpark des Monte Subasio, durch das sich auch der Fluss Topino schlängelt. Romantisch: Die mittelalterlichen Burgmauern des hochgelegenen Städtchens Nocera Umbra zeugen von einer spannenden Vergangenheit zwischen Eroberungen und Machtkämpfen. Und Nocera Umbra hat auch eine lange Tradition als Thermalstation: Im quirligen Touristenort Bagni di Nocera sprudelt das Wasser der Quelle Angelica. Viel zu gucken also für Euch!

Der familienfreundliche See Trasimeno mit Seebädern und Infrastruktur ist nur eine Autostunde vom Borgo entfernt.
Rund um das Borgo starten viele Wanderwege. Inger empfiehlt Euch eine Wanderung durch die Berge von Monte Cucco (30 Autominuten entfernt), denn dort trefft Ihr sicherlich ein paar Kühe und Pferde.
Der nächste Golfplatz ist 1,5 Autostunden entfernt.
Auf dem Trasimeno See (1 Autostunde entfernt) könnt Ihr segeln, windsurfen, kiten, Kanu fahren und mit einem geliehenen Boot auf die kleinen Inseln im See schippern.
Im Borgo gibt es Leihräder, aber - aufgepasst! In den Hügeln ist das Radeln echt anstrengend.
In Colle Umberto nahe Perugia (eine Autostunde entfernt) gibt es eine Reitschule, die tolle Reitausflüge durch die Berge organisiert. Außerdem wird dort auch Voltigieren angeboten.
Die bekannte und sehr schöne Stadt Assisi ist nur 30 Autominuten vom Borgo entfernt.
Im Activo Park in Scheggino (50 Autominuten entfernt) könnt Ihr mit Kids ab Schulalter in verschiedenen Hochseilgärten klettern sowie Rafting und Canopying - auch bekannt als Zipline oder Flying Fox - buchen. Kinder unter 6 Jahren haben im Città della Domenica Freizeitpark (50 Autominuten entfernt) Spaß. Einen Ausflug dorthin könnt Ihr easy mit einem Besuch in Perugia verbinden. Nicht ganz ums Eck, aber auf jeden Fall ein Highlight: Der Marmore Wasserfall (70 Autominuten entfernt) ist der größte Wasserfall Europas. Sehenswert nicht nur für Architekturfans ist außerdem La Scarzuola (90 Autominuten entfernt): Der Ausbau eines mittelalterlichen Franziskanerklosters stellt die Idealstadt der Renaissance dar und versetzt Euch in eine märchenhafte Stadt, die auch Kinder begeistert.

Das ist eine Empfehlung von Vanessa

Vanessa ist Mama von zwei kleinen Jungs und als totaler Travel-Addict seit 2017 Mitglied im Little Travel Society Team. Die Wahl-Berlinerin meint zum Borgo Castello Panicaglia:

Potzblitz, als ich diese italienisch-holländische Fusion auf Instagram gefunden habe, musste ich sofort Gastgeberin Inger anrufen. Nach einem soooo netten Telefonat über das Borgo, seine Geschichte und unsere Kinder war uns beiden ziemlich schnell klar, wir müssen uns kennenlernen und das Borgo bei uns aufnehmen. Demnächst testen wir die leckere italienische Küche, die wunderhübschen Zimmer, die Yoga-Workshops und die Kids-Aktivitäten auch noch live und in Farbe! Stay tuned!

Schick an Inger und Albert deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Flasche Olivenöl




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.