+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das hübsche Boutiquehotel Okelmann´s in Niedersachsen - Slow-Travel in einer echten Geheimtippregion

Schöner können wir uns Landurlaub nicht vorstellen als im nachhaltigen Boutiquehotel Okelmann´s im niedersächsischen Weser-Tal. Am Rande des kleinen Dorfs Warpe - genau zwischen Hannover und Bremen - liegt das Bilderbuch-Fachwerkhaus zwischen Feldern, Wald und Wiesen. Ihr schlummert in entzückenden nordischen Zimmern in pastell und Holz, schlemmt im eigenen Café und Restaurant regionales Slow-Food. Auf dem Tagesplan steht genauso Apfelbaumklettern im Garten wie auch Heidelbeeren naschen auf dem Nachbar-Feld oder Radtouren durch lilafarbene Heidelandschaften. Da müssen wir jetzt auch mal hin!

Das Okelmann´s in der Weser-Region – Boutiquehotel in heimelig-nostalgisch

Ein Urlaub im Okelmann´s in der niedersächsischen Weser-Region fühlt sich genauso wohlig-nostalgisch an, wie ein Besuch bei Oma auf dem Lande (nur dass das Interior so gar nicht omalike ist). Es duftet nach frischgebackenem Heidelbeer-Kuchen und Holz. Im Garten summen Bienen zwischen Lavendelsträuchern und Apfelbäumen. Und dieses Landidyll kommt nicht von ungefähr. Schließlich ist das Traditionshaus seit über 130 Jahren „natürlich“ gewachsen. Vom Bauernhaus mit Schankwirtschaft zum kleinen Boutiquehotel mit insgesamt 16 Doppel- und Familienzimmern. Und noch immer ist es fest in familiärer Hand. Denn mit Kristin und Maren ist nun schon die fünfte Okelmann-Generation am Zuge und hat im wahrsten Sinne des Wortes „frischen Wind“ ins Haus gebracht. So sind im Jahr 2012 entzückende Designzimmer mit viel Holz, Mustern und Fliesen in Pastelltönen, Vintage-Mobiliar und dem typischen Scandi-Charme eingezogen. Und dann auch noch das zauberhafte Café „Heimatliebe“, dessen Name nicht besser zu den Gastgebern und der ganzen Atmosphäre im Hotel passen könnte! Hier schlemmt Ihr morgens das leckere Bio-Frühstück, mittags hausgemachten Kuchen und den „weltbesten“ Pudding von Mama Annegret Okelmann.

Familienzeit  à la „back to the roots“

Auch was die Tagesgestaltung angeht, merkt man im Okelmann´s schnell, dass die einfachen Dinge noch immer die schönsten sind. Schließlich wohnt Ihr mitten in der Natur am Rande des Mini-Dörfchens Warpe. Im Garten hüpfen die Minis über den Spielplatz, spielen verstecken zwischen Apfelbäumen und schauen bei den Hotelhunden Frieda und Mahla vorbei. Oder Ihr sauniert alle zusammen im kleinen Schäferwagen im Garten. Ansonsten radelt und wandert Ihr einfach los – durch den Warper Wald, der direkt hinter dem Haus beginnt. Oder zu einem der umliegenden Höfe fürs Heidelbeerpflücken und Ponyreiten. Und wenn Ihr abends mit müden Minis und blaugefärbten Fingern zurückkommt, braucht Ihr nichts weiter zu tun, als Euch im hauseigenen Restaurant durch die kreativ-regionale Karte zu futtern.

Slow-Food- und Naturparadies mit Action-Topping

Die Region Mittwelweser ist mit ihren vielen Bio-Höfen und lokalen Produzenten nämlich ein echtes Slow-Food-Paradies und dabei noch ein absoluter Geheimtipp, was Familienurlaub angeht. Die Region zwischen Bremen und Hannover – beide Städte liegen nur 45 Autominuten entfernt – ist mit den Fachwerk-Dörfern, der weiten Wald- und Feldlandschaft und dem Fluss Weser perfekt fürs Wandern und Radeln mit Kindern geeignet. Im Sommer warten gleich mehrere Badeseen um´s Eck, im Herbst könnt Ihr die lilafarbenen Heidefelder bestaunen. Und falls Eure Minis von der Natur-Romantik nicht ganz so angetan sind wie Ihr, habt Ihr die Freizeitparks als Verhandlungsmasse – gleich fünf Parks erreicht Ihr innerhalb einer Stunde. Von Dinopark bis Achterbahn-Paradies ist da alles dabei!

Kontaktdaten
Ansprechpartner: Kristin und Maren Okelmann

Warpe 15, 27333 Warpe
Email: info@okelmanns.de
Telefon: 0049-(0)5022512
Web
: www.okelmanns.de

Fotos: Boutiquehotel Okelmann´s / Laura Lienhop
Text: Nadine Gehrisch

MerkenMerken

+

HIGHS

Pures Landidyll

Das Setting ist nordisches Bilderbuch pur! Das historische Fachwerk-Backstein-Gebäude könnte glatt aus einem Film stammen. Dazu der Garten mit duftenden Kräutern und Lavendelsträuchern. Und alles eingebettet zwischen gelben Rapsfeldern, Wald und Wiesen. Einmal Durchatmen, bitte!

Das Design: Scandi-Chic von der gemütlichen Sorte

In den Zimmern schlummert Ihr in einem entzückenden Mix aus Scandi-Chic und Landhaus-Charme. Moderne Möbel und pastellfarbene Wände kuscheln sich mit knarzenden Holztüren und Vintage-Tischen zusammen. Alles in schlicht und von lokalen Tischlern aus heimischem Holz gefertigt! Und auch das historische Bauernhaus spitzt immer mal wieder durch, wie z.B. mit den alten plattdeutschen Nummern an den Zimmertüren oder der Heuluke im Café. Pfiffig!

An Familien gedacht

Das Hotel ist mit 16 Zimmern ein kleines Haus. Maren und Kristin haben aber an jedes Eltern-Luxus-Detail gedacht. Im Café gibt es eine Spiel- und Stillecke, alle Toiletten haben Wickeltische. Die Kids können im großen Garten über den Spielplatz toben. Und den kleinen Saunawagen könnt Ihr Euch ganz privat für gemeinsames Familie-Wellnessen reservieren.

Mit gutem Gewissen

Das Okelmann´s ist so richtig schön grün: Umweltfreundliche eigene Energieerzeugung, Plastikvermeidung, die Lebensmittel für das Restaurant und das Café stammen von umliegenden (Bio-)Höfen und aus dem eigenen Garten. Es ist aber auch so richtig nett! Denn das Hotel arbeitet gemeinwohlorientiert und legt großen Wert darauf, dass sich nicht nur die Gäste, sondern auch die Mitarbeiter wohlfühlen. We like!

Geheimtippregion Mittelweser

Maren und Kristin sind schon die fünfte Okelmann-Generation und lieben ihre Heimat mit ganzem Herzen. Daher bekommt Ihr im Okelmann´s natürlich auch die besten Geheimtipps für diese idyllische Mittelweser-Region. Egal, ob Ihr von der Haustür weg wandern, Bilderbuch-Höfe erradeln wollt oder ein bisschen mehr Rummel in Hannover, Bremen oder den vielen Freizeitparks in der Region sucht.

-

LOWS

Straße nicht weit

An dem Vordereingang des Hotels führt die Hauptstraße zum Dorf vorbei. Es handelt sich nicht um eine vielbefahrene Straße und der Garten mit Spielplatz und Wiese befindet sich auf der anderen Seite des Hauses. Dennoch sollten jüngere Kids nicht ganz alleine losziehen.

Veranstaltungen

Das Hotel und der Garten ist auch als Location für Hochzeiten und andere Veranstaltungen buchbar. Vor allem während der Sommermonate kann es sein, dass sich mit Euch auch eine Festgesellschaft eingebucht hat. An diesen Tagen kann es daher etwas trubeliger zugehen im Hotel. Da der Garten jedoch wirklich groß ist, werdet Ihr sowieso nicht viel davon merken.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 190 Euro*/Nacht im Familienzimmer NordArt (zwei nebeneinander liegende Doppelzimmer mit Verbindungstür), inklusive Frühstück.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 140 Euro */Nacht im Doppelzimmer NordArt mit Babybett, inklusive Frühstück.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Familien mit mehr als zwei Kindern müssen zwei Zimmer buchen.
Im eigenen Café Heimatliebe wird morgens ein leckeres Frühstück serviert. Nachmittags gibt es hier selbstgebackenen Kuchen und Bio-Kaffee. Zum Hotel gehört außerdem ein Restaurant mit kreativer Küche, bei der viel Wert auf regionale und biologische Lebensmittel gelegt wird. Auf der Karte findet Ihr auch Kindergerichte.
Die beiden Hündinnen Frieda und Mala gehören quasi zum Team. Auf dem Nachbarhof dürfen Schafe, Katzen, Kühe und Kälbchen besucht werden.
Kein Pool.
Babys und Kleinkinder sind willkommen. Es gibt: Babywannen, Babyphone mit Extra-Reichweite, Kinderstühle, Lätzchen, Kinderbesteck und Tassen, Wickelmöglichkeiten in allen WCs, Babyspielzeug im Spielzimmer und im Café Heimatliebe.
Keine Kinderbetreuung.
Im Café Heimatliebe findet Ihr ein großes Spielzimmer. Draußen wartet ein Spielplatz mit Trampolin, Rutsche und Schaukel.
Bed & Breakfast, Hotel
Das Familienzimmer NordArt besteht aus zwei nebeneinander liegenden Doppelzimmern mit Verbindungstür.
Im Herbst zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite: Die Kirchdorfer Heide blüht lilafarben, im Wandergebiet Oyler Berg spaziert Ihr durch leuchtende Wälder und auf dem Früchtehof nebenan könnt Ihr Heidelbeeren pflücken.
Die Flughäfen Hannover und Bremen liegen beide nur 45 Autominuten entfernt. Die nächsten Bahnhöfe sind Eystrup und Nienburg - beide 20 Fahrtminuten vom Hotel. Eure Gastgeber organisieren gerne ein Abhol-Taxi vom Flughafen oder Bahnhof. Sie empfehlen Euch jedoch einen eigenen PKW, da das öffentliche Netz auf dem Lande leider nicht gut ausgebaut ist.
Es gibt eine Saune im Schäferwagen, die pro Zimmer vermietet wird (gegen Aufpreis). Da Ihr die Sauna dann exklusiv als Familie nutzt, können die Minis gerne mitschwitzen. Im Nachbarort Schweringen könnt Ihr Massagen buchen.
Kein Fitnessraum, aber Ihr könnt Yogamatten und E-Bikes im Hotel leihen (E-Bikes mit Voranmeldung und gegen Aufpreis).
Hunde sind sehr willkommen und zahlen 20 Euro pro Nacht (inklusive Hundedecke, Näpfe und Willkommens-Leckerli). Eure Gastgeber geben Euch gerne Tipps für tolle Gassi-Routen.
Nachhaltigkeit und Gemeinwohlorientierung spielen in Okelmann´s schon immer eine bedeutende Rolle. Beim Bau des Hotels halfen lokale Unternehmen. Durch eine moderne Dämmung wird Energie und Wärme gespart. Wärme und Energie kommen wiederum von einer eigenen Photovoltaikanlage und einem eigenen Blockheizkraftwerk. Auf der Anlage befinden sich Bienenstöcke, sowie ein Garten mit Kräutern, Heilpflanzen und Obst und Gemüse. Diese werden für die Gerichte im Restaurant verwendet. Generell sind 80% der verwendeten Lebensmittel bio und/oder regional bzw. saisonal und stammen von umliegenden Landwirten und Herstellern. Auf der Karte findet Ihr zudem auch immer ein veganes Angebot. Beim Frühstücksbuffet wird auf kleine Verpackungen verzichtet. Es werden nur Glasflaschen verwendet und auch die Einrichtung ist plastikarm. Das Hotel stellt E-Bikes zur Verfügung für Ausflüge ohne Auto. Bei der Mitarbeiterführung legt das Hotel viel Wert auf eine familiäre Atmosphäre, elternfreundliche Arbeitszeiten und Mitbestimmung. Eure Gastgeber sind außerdem auch persönlich im Umweltschutz engagiert und legen viel Wert auf den engen Kontakt zu allen Lieferanten und Partnern.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Okelmann´s liegt in der Region Mittelweser in Niedersachsen zwischen Bremen und Hannover. Genauer gesagt: Im Mini-Dorf Warpe, ein nordisches Bilderbuch-Dörfchen mit typischen Backstein-Häusern. Rundherum flache, weite Wiesen- und Feldlandschaft. Der Warper Wald mit zahlreichen Spazierwegen beginnt quasi vor der Tür, zur Weser radelt Ihr 20 Minuten und Moor- und Heidelandschaften liegen nur 30 Autominuten entfernt. Kulinarisch seid Ihr in der Region im Slow-Food-Himmel. Zum Einkaufen geht´s nicht einfach in den Supermarkt, sondern zu einem der umliegenden Bio-Höfe, wo Ihr selbst Heidelbeeren pflücken oder den Büffeln beim Grasen zuschauen könnt. Oder Ihr stattet dem hübschen Städtchen Nienburg einen Besuch ab und bummelt dort über den Markt. Wenn es dann aber doch mal mehr Trubel und Action sein darf: Für einen City-Abstecher nach Hannover oder Bremen müsst Ihr nur 45 Minuten ins Auto steigen und gleich fünf Freizeitparks liegen im Umkreis von maximal einer Stunde, wie zum Beispiel der Heidepark Soltau in der Lüneburger Heide.

Die nächsten Seen sind der Alveser See und "die Rolle" in Nienburg (beide ca. 15 Autominuten). Freibäder findet Ihr in Hoya oder Wietzen (10 bzw. 5 Autominuten entfernt). Für einen ganzen Badetag lohnt sich ein Ausflug ans Steinhuder Meer (50 Autominuten) - dort gibt es einen großen Badestrand mit Spielplatz, Bistro und einer Surf- und Segelschule. Bei schlechtem Wetter könnt Ihr dem Hallenbad Wesavi in Nienburg (20 Autominuten) einen Besuch abstatten.
200 Meter vom Hoteleingang entfernt beginnt der Warper Wald mit zahlreichen Spazier- und Joggingwegen, die auch mit Kinderwagen befahrbar sind. Direkt in Warpe gibt es einen tollen Skulpturenpfad, der auch für Kids spannend ist. Zudem eignet sich die nahe Moor- und Heidelandschaft sehr gut für lange und kurze Touren, zum Beispiel die Kirchdorfer Heide (30 Autominuten entfernt).
Der Tennisplatz Bücken liegt fünf Autominuten entfernt.
Der nächste Golfplatz liegt in Syke (25 Autominuten).
Angeln könnt Ihr am Schweringer Kiessee (10 Autominuten). Einen Erlaubnisschein für Gäste können die Gastgeber beim Angelverein organisieren.
Die Weser eignet sich super für Kanutouren. Einen Anbieter von Leihbooten und Touren findet Ihr zum Beispiel in Neustadt am Rübenberge (ca. 40 Autominuten). Am großen See "Steinhuder Meer" (50 Autominuten) könnt Ihr Surfen und Segeln.
Die Region ist perfekt zum Radeln mit Kids, da alles schön flach ist. Zum Beispiel könnt Ihr Touren an der Weser entlang unternehmen oder von Warpe aus durch das Naturschutzgebiet Drakenburger Marsch bis nach Nienburg radeln (einfache Strecke ca. 50 Minuten). E-Bikes gibt es im Hotel zu Lehen (gegen Aufpreis). Normale Räder und Kinderräder bekommt Ihr zum Beispiel im Nachbarort Balge (10 Autominuten).
Der Warper Ponyhof liegt fünf Autominuten entfernt.
Das nächste Städtchen ist Nienburg (20 Autominuten). Hier könnt Ihr durch die mittelalterliche Altstadt bummeln. Entlang der Bärenspur werdet Ihr von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten geführt - die Kids halten Ausschau nach den nächsten Tatzen auf dem Boden und sind damit bestens beschäftigt. Zur Stärkung gibt es unterwegs ein Eis in einem der hübschen Cafés. Auch die Altstadt von Verden an der Aller ist mit ihren Fachwerk- und Backsteinhäusern wie aus dem Bilderbuch entsprungen.
In Bruchhausen-Vilsen (15 Autominuten) gibt es einen tollen Wasser-Erlebnisspielplatz und eine Museumseisenbahn, mit der Ihr eine Fahrt unternehmen könnt (Harry-Potter-Feeling pur!). Mit älteren Kids ist eine Wanderung mit dem Nachtwächter durch Nienburg ein gruselig-spannendes Erlebnis.
Noch mehr Ausflugstipps in Niedersachsen findet Ihr im Blogpost
Niedersachsen mit Kindern

Schick an Kristin deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.