Casa Flor de Sal - Ferienhäuser an der Algarve - optimal für Familien!
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Casa Flor de Sal - eine Hand voll schicker weißer Häuschen im Naturpark an der Sandalgarve

Diese kleine, aber feine Ferienhaussiedlung ist der Gegenentwurf zu Club Med. Mit neuen Freunden können die Kids hier Fledermäuse am Teich besuchen, Krebsrennen veranstalten, im Pool plantschen oder Billard spielen. Müssen sie aber nicht. Ihr könnt auch ganz für Euch sein in Eurem schnieken Ferienhaus mit Dachterrasse und Grill im Privat-Hinterhof. Ganz wie Ihr wollt! Schließlich ist es ja Eure schönste Zeit im Jahr!

Weiße Kalksteinhäuschen, grüne Sträucher, bunte Blumen, blauer Pool. Ja, schöner geht´s nicht!

Sobald Martin das Tor am Rande des Naturschutzgebietes Ria Formosa geöffnet hat und Ihr auf das Anwesen fahrt, seht Ihr sie: Einzelne schneeweiße Häuschen. Die kleinen Kalkstein-Häuser mit den akkuraten türkisen Verzierungen sind einfach zu hübsch! Innen wie außen. Wir finden: Das portugiesisch-dänische Gastgeberpaar hat hier die perfekte Symbiose aus skandinavischem und mediterranem Stil geschaffen. Auf dem großen Gelände mit Naturteich, Pool, Spielplatz, Gemüsegarten sowie Billard und Tischfußball für die Größeren tritt sich zudem niemand auf die Füße! Ihr könnt ganz für Euch sein. Wenn Ihr aber Lust habt auf eine Urlaubsplauderei oder die Kinder neue Spielkameraden suchen, trefft Ihr im Tante-Emma-Laden oder am Pool sicher nette Leute. Davon gibt’s hier nämlich genug.

Unbedingt einen Plausch mit den netten Gastgebern halten!

Die beiden Chemiker Alexandra und Martin sind ein weltgewandtes – und trotzdem herrlich bodenständiges – Paar mit zwei heranwachsenden Söhnen, Daniel und Filipe. Die Portugiesin aus dem Norden Portugals und der Däne hatten in England und der Schweiz gut bezahlte Jobs. Vor mehr als zehn Jahren haben die beiden ihr Leben jedoch total umgekrempelt und hier an der Algarve ganz neu angefangen. Und ihre Managementerfahrung kommt jetzt den Gästen zugute. Denn bei aller Herzlichkeit und Gelassenheit – alles klappt hier wie am Schnürchen. Das Gelände ist unglaublich gepflegt und Alexandras Gemüsegarten ist legendär. Wir vermuten: Manche Gäste kommen nur wegen der Wassermelonen jeden Sommer wieder…

Kein festes Kinder-Programm. Die Natur und die Gäste geben den Ton an!

Im Naturteich quaken die Frösche um die Wette und die Fischchen machen Euch eine lustige Pediküre! (dafür müsst Ihr in einigen Stadt-Kosmetik-Salons teuer bezahlen…). Das Storchenbaby begrüßt Euch am Eingang mit Flügelschlagen und Schnabelklappern von seinem Nest hoch oben auf dem alten Telefonmasten. In Casa Flor de Sal habt Ihr Natur pur. Die Gastgeber haben auf dem sonst sehr gepflegten Stück Land am Naturteich bewusst Flora und Fauna ungehemmt wachsen lassen. Und Martin kennt sich auch richtig gut aus. Mit ihm und seinen Söhnen können die Kids ausschwärmen zum Krebsrennen (wessen Krebs ist am schnellsten wieder im Wasser?) oder zu einem Fledermaus-Detektivausflug in der Dämmerung. Ihr könnt mit Martin und Daniel sogar im Kayak paddeln gehen. Oder nur am Pool und Strand abhängen! Ihr bestimmt im Casa Flor de Sal Euer Urlaubsprogramm selbst!

Kontaktdaten
Adresse: Bias do Sul C.P. 307-Z, 8700-067 Moncarapacho, Portugal
Email: kontakt@casaflordesal.com
Telefon: +351 915 857 029 und +351 919 309 191
Web: https://casaflordesal.com

+

HIGHS

Die Gastgeber

Alexandra und Martin sind ein ein weitgereistes portugiesisch-dänisches Paar. Wie das so ist - sich mit zwei Kindern immer wieder an neue Schulsysteme, Gepflogenheiten und Kulturen zu gewöhnen - darüber können sie viele spannende Geschichten erzählen. Aber hier in der Algarve sind sie jetzt endgültig angekommen. Und ein echter Lotto-Gewinn für ihre Gäste.

Die Natur

Die Natur hier am Naturpark hat so viel zu bieten - da braucht es eigentlich gar keine weitere Ablenkung mehr, damit die Kids glücklich beschäftigt sind. Schon allein Frösche streicheln unterhält die Kleinen eine Zeit lang. Alexandra und Martin haben aber noch dazu so reizende Ideen wie sie Groß und Klein die Natur näher bringen - da wird auch der größte Stubenhocker zum Outdoor-Fanatiker!

Die Umgebung

Hier direkt an der Sandalgarve habt Ihr eine Kombination aus spannender Flora und Fauna im Naturschutzgebiet, Europas schönsten Stränden in allen Formen, Farben und Größen, leckerem, gesunden Essen und einer Kinderfreundlichkeit, die selten ist. Noch Fragen?

Die hübschen Ferienhäuser

Die weißen Häuschen sind eine wahre Augenweide. Nicht nur von außen, auch von innen. Aufgeräumtes und helles skandinavisches Design mit portugiesischen Elementen und Akzenten! Wunderbar! Und größere Kinder werden in einigen Häusern den Dachboden zum Schlafen lieben, in den sie über eine Leiter klettern.

Die nette Atmosphäre

Es gibt kaum Regeln auf dem Gelände und trotzdem sind alle nett zueinander. Bestimmt liegt das auch daran, dass Alexandra und Martin einfach sympathische Gäste anziehen. Viele Gäste sind Wiederholungstäter!

-

LOWS

Abgelegen

In der schönen Natur zu wohnen hat seinen Preis. Casa Flor de Sal liegt zwischen zwei kleinen Fischerdörfern sozusagen "in der Pampa". Das ist ja auch eigentlich Sinn der Sache! Ihr solltet das nur wissen falls Ihr der Typ seid, der abends lieber ein bisschen Rummel vor der Tür hat.

Das Ungezwungene ist nicht jedermanns Sache

Wer ein festes Kinderprogramm sucht, das jeden Tag von 9-16 Uhr garantiert stattfindet oder auch feste Gemeinschaftsaktivitäten mit den anderen Gästen, ist hier nicht richtig. Programm und Gemeinschaftssinn hängen davon ab, wer gerade noch im Casa Flor de Sal urlaubt. Alles kann, nichts muss.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

  • Preisbeispiele

    Ein Ferienhäuschen mit einem Schlafzimmer in der Nebensaison (Winter) kostet ca. 550 Euro/Woche. Ein Ferienhaus mit zwei Schlafzimmern in der Hochsaison (Mitte Juli-Ende August) kostet ca. 1.500 - 2.000 Euro/Woche, je nach Hausgröße. Handtücher und regelmäßige Reinigung sind inkludiert.
    Angaben ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden die Preise hier nicht automatisch angepasst. Es handelt sich zudem nur um eine grobe Orientierung.

  • Großfamilieneignung

    Absolut! In das größte Haus mit zwei Schlafzimmern passen 5 Personen und ein Baby.

  • Pool

    Wasserratten kommen hier voll auf ihre Kosten! Zwei Pools und ein super romantischer Naturteich mit Mini-Strand, in dem Ihr auch Baden könnt. Die Pools haben einen Zaun. Und: Der Strand von Fuseta ist nur 4 km entfernt.

  • Wellness

    Auf Wunsch können Massagen und andere Wellness-Behandlungen wie Pediküre oder Maniküre im eigenen Ferienhaus arrangiert werden.

  • Kinderbetreuung

    Von Juli bis August gibt es jede Woche Aktivitäten für Kinder. Außerhalb der Hochsaison finden Aktivitäten statt wenn genügend Kinder auf dem Gelände sind. Zum Beispiel gehen die Kids dann Flamingos gucken. Oder es werden Krebsrennen veranstaltet. Mit Eimerchen und Schaufel werden die Krebse eingesammelt und dann wieder auf einer Sandbank ausgelassen. Wessen Krebse am schnellsten wieder im Meer sind, hat gewonnen. In warmen Nächten veranstalten Martin und seine Söhne auch gruselige Fledermaus- und Froschbeobachtungen mit Taschenlampen am Naturteich. Und das sind nur ein paar der kreativen Ideen der Gastgeber.
    Babysitting kann arrangiert werden (am besten bei der Buchung schon ankündigen).

  • Spielbereiche

    Mehr als genug! Jedes Ferienhaus hat eine Box mit Spielsachen, Büchern und Brettspielen. Es gibt einen Spielplatz auf dem Gelände mit Schaukeln und Sandkasten, einen überdachten Spielbereich mit Wii, Tischfußball, Billard und natürlich noch so viel zu entdecken in der Natur!

  • Link zum Hotel

    Wenn Ihr buchen wollt oder einfach ein bisschen stöbern, geht es hier zur Webseite

  • Anreise

    Nächster Flughafen: Faro
    Flugzeit Frankfurt-Faro: 3 Stunden
    Anfahrt Flughafen Faro - Casa Flor de Sal: 30 Minuten (Shuttle Service für 38 Euro bis zu 4 Personen ist möglich)

  • Altersempfehlung & Ausstattung

    Die Ferienhäuser der Casa Flor de Sal sind wirklich für alle Altersklassen geeignet. An Ausstattung für die Kleinsten gibt es fast nichts was es nicht gibt. Angefangen von Kinderrädern und -helmen sowie Fahrradbabysitzen. Über Babybetten, Hochstühlen, Wickelunterlagen, Babywannen, Toilettensitz und Töpfchen, bis hin zu Handmixer, Kinder-Besteck und -geschirr, Baby-Tischunterlagen, Treppengitter und Nachtlichtern. Gegen Aufpreis können auch weitere Utensilien vorbestellt werden, so dass das Gepäck auf ein Minimum reduziert wird. Dazu zählen Windeln, Babygläschen, Babyphone, Dampfsterilisator, Laufstall, Wippe, Kinderwagen, Babypool und vieles mehr (bitte 48 Stunden vorher ankündigen).

  • Beste Reisezeit

    Von November bis März ist das Casa Flor de Sal geschlossen. Badewetter und richtig warm ist es von Ende Juni bis September. Ihr solltet aber immer einen Pulli einpacken - gerade die Abende können windig werden. Im Frühling ist das Wetter zwar unbeständiger, aber optimal für Wandern und andere Outdoor-Aktivitäten. Und richtig kalt wird es hier sowieso nie. Auch nicht im Winter.

  • Essen

    Die Ferienhäuser sind für Selbstversorger gedacht und dafür auch optimal ausgestattet mit Küche und Weber-Grill. Im Tante-Emma-Laden könnt Ihr nicht nur Basics einkaufen, sondern auch selbstgemachte Fertiggerichte wie Pizza, Lasagne, Nudelsoßen etc. Frische Eier gibt´s vom Bauern ums Eck, Venusmuscheln, Austern und Herzmuscheln vom Nachbarn. Zudem könnt Ihr das Obst und Gemüse aus dem Bio-Garten der Casa Flor de Sal kaufen und bei dem ältesten Sohn, Daniel, aus einer Getränkekarte Smoothies und Cocktails zum Pool oder ins Haus bestellen. Und tolle Restauranttipps haben die Gastgeber endlos viele in der Umgebung.

  • Haustiere

    Keine Haustiere erlaubt

  • Nachhaltigkeit

    Der kleine Obst-und Gemüsegarten im Casa Flor de Sal ist natürlich bio! Und von Martin und Alexandra könnt Ihr viel über die Natur und wie Ihr sie schützt erfahren.

Und das könnt Ihr unternehmen...

Casa Flor de Sal liegt direkt am Naturpark Ria Formasa und nur einen Katzensprung entfernt von unzähligen schönen Stränden. Olhao und Fuseta sind nahe gelegene kleine Fischerdörfer, zu denen ihr über den Ecotrail radeln könnt. Ein paar nette Restaurants, Strände und Ausflugsmöglichkeiten haben wir übrigens auch noch im Blogpost Algarve mit Kindern für Euch aufgeschrieben und Alexandra und Martin sind ein sprudelnder Quell für echte Insidertipps!

Kayaking mit Martin und seinem Sohn Daniel

Bis zu vier Personen können mit Martin und Daniel ihre Leidenschaft, das Kayaking, teilen. Ab 6 Jahren nehmen die beiden auch die Kids mit!

Ausflüge mit Kids

Da die Algarve sehr beliebt ist bei Familien, gibt es einige tolle Ausflugsmöglichkeiten mit Kindern. Zum Beispiel könntet Ihr einen der drei Aquaparks der Algarve besuchen, Minigolf spielen in Quarteira oder Euch einen Adrenalinkick holen im  fantastischen Hochseilgarten „Luso Aventuro“ in Albufeira. Schon Kleinkinder ab 4 Jahren können hier klettern.

Strände, Strände, Strände!

Tolle Strände gibt es hier mehr als genug – mit wunderbar feinem Sand. Der nächste Strand ist der Strand von Fuseta. Von Fuseta aus geht eine sehr günstige Fähre jede Stunde. Bei Fuseta gibt es übrigens noch drei schöne Strände, die Ihr nur mit dem Taxiboot erreichen könnt (10-25 Euro hin und zurück für zwei Personen): Barra Nova, Barra Velha und Homen. Casa Flor de Sal bietet Euch aber auch einen individuellen Transport mit dem Auto und einem Boot nur für Euch an. Ab 20 Euro pro Strand und zwei Personen. Es gibt aber in der nahen Umgebung noch viele weitere schöne Strände. Beliebt bei Familien ist zum Beispiel der Strand von Barril, den Ihr mit einer kleinen Bimmelbahn erreicht (10 Minuten).

Sandskulpturen Festival Fiesa in Pera

Kleine und große Sandburgenbauer werden hier total durchdrehen! Seit 15 Jahren könnt Ihr jedes Jahr von April bis Oktober auf der FIESA in Pera riesige Sandskulpturen bewundern, die von internationalen Künstlern geschaffen wurden. Von Beethoven bis hin zu Mickey Mouse ist alles dabei. Bis zu 12 Meter hoch! Und abends wird dann noch dazu alles total dramatisch beleuchtet.

Das ist eine Empfehlung von Sonja Alefi

Sonja ist die Gründerin von Little Travel Society und lebt mit ihrem Mann und drei Töchtern in München. Sie hat Martin und Alexandra und das Casa Flor de Sal während ihrer Portugal-Tour 2017 besucht. Sonja sagt:

Mit Martin und Alexandra waren wir sofort auf einer Wellenlänge! Das Casa Flor de Sal ist zudem genau unser Ding. Kinder, die in der Natur spielen, schöne Häuschen und kein Zwang! Ich komme auf jeden Fall wieder mit der gesamten Familie!

Schick an Martin deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.