+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Mittelalter Schloss Capitoul in der Languedoc - High-class-Familienzeit an der südfranzösischen Küste

Wir erzählen Euch keine Märchen - auch wenn dieses Schloss tatsächlich fast zu schön ist, um wahr zu sein! Ganz im Süden Frankreichs, nur wenige Minuten von den beeindruckenden Mittelmeerstränden entfernt, umgeben von Weinreben und Wäldern, wird's nämlich très chic! Im Schloss Capitoul nächtigt Ihr mit Euren Königskindern mal so richtig standesgemäß - ob in einem der acht mehr als schicken Hotelzimmern oder in einer der 44 Traumvillen mit eigenem Pool. Und damit auch wirklich alle Wünsche wahr werden, gibts Kids-Club, SPA und zwei gaumenschmeichelnde Restaurants on top. Lasst Euren Hofstaat zu Hause, Ihr werdet erwartet!

Das Schloss Capitoul – Wälder, viel Wasser & Wein

Viel Grün drumherum und das Wasser in Sichtweite – so steht da also dieser hübsche Turm, bei dessen Anblick man fast schon nach Rapunzel rufen möchte. Das Schloss Capitoul, umgeben von Reben und Pinien, gehört zu einem aktiven Weingut und wurde erst 2021 von den Architekturliebhabern Anita und Karl  O´Hanlan zu einem Hotel umgebaut. Mit viel Herz für Natur und Region und mit einem besonderen Händchen für stilvollen Familienluxus haben sie diesen Ort, der bereits 1324 (!) das erste Mal als Weingut erwähnt wurde, zu einem wunderbaren Ort für Urlauber gemacht. Das Capitoul ist schließlich nicht das erste Schloss des irischen Paares. Angefangen haben sie mit den nicht minder schönen Residenzen Chateau les Carrasses und Chateau St. Pierre Serjac, nur 30 bzw. 50 Autominuten entfernt, die natürlich auch zur Little Travel Familie gehören.

Räume zum Träumen – Villen zum Chillen

Schlummern wie Gott in Frankreich? Bien sûr! Als kleine Familie mietet Ihr Euch dann am besten direkt in eines der Schlosszimmer im alten Schloss ein. Kronleuchter, Glanz und Komfort – märchenhafter geht’s kaum! Wer lieber etwas für sich ist, erobert eine der Selbstversorger-Villen, die sich auf dem Hang unterhalb des Haupthauses verteilen. Auch hier urlaubt es sich herrschaftlich: Hohe Räume mit Holzbalken, feinstes französisches Landhaus-Interieur, eine lange Tafel zum Dinieren, eine private Sonnenterrasse und teilweise sogar eine eigener Pool, empfangen hier Familien mit gebührender Grandeur. In bis zu 4 Schlafzimmern, habt Ihr es auch mit zwei Familien très chic und äußerst gemütlich. Und ob man sich wohl jemals an diesem Ausblick auf Weinreben, Wasser und Pyrenäen satt sehen könnte? Apropos satt: Gegen den Hunger zaubert Ihr Euch entweder selbst in der großen Küche was, oder Ihr lasst Euch in einen der beiden Restaurants bedienen. Den Sundowner gibts am eigenen Pool oder für eine Spiel- und Plauderrunde mit den anderen Königskindern am großen Infinity Pool – Spritzer und Kinderlachen inklusive.

Infinity-Pool und SPA oder gleich an den Strand?

Und während die Eltern eine kleine Auszeit im SPA genießen, werkeln die Minis im Kids-Club an einem Xylophon aus alten Weinflaschen. Zum Sandburgen bauen fahrt Ihr nur 10 Minuten an den Strand des hübschen Fischerortes Gruissan. Mit den Leihfahrrädern des Hotels dauert es ein paar Minuten länger, dafür rollt Ihr direkt durch die Weinberge und an der malerischen Lagune vorbei. Die breiten Strände mit dem flach abfallenden Wasser, sind übrigens wie gemacht für kleine Meerliebhaber. Zum Surfen oder Kiten gehts in etwa einer halben Stunde nach Leucate. Und abends schlendert Ihr vielleicht noch mal durch die Gassen im nahen Narbonne und taucht in das bunte Treiben auf der Promenade ein. Hier wird sich sicher die gesamte Familie königlich amüsieren! Oui, oui, c´est vrai!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontaktdaten

Adresse: Château Capitoul,  47 Boulevard Pasteur, 34760 Boujan sur Libron
Email: resa@chateaucapitoul.com
Web: www.chateaucapitoul.com
Telefon: +33 (0) 46 71 73 920

Fotos: Château Capitoul
Text: Hanne Mack

 

+

HIGHS

Oh là, là! Der perfekte Frankreich-Mix

Hier habt Ihr einfach alles: Alterwürdiges Schlossambiente, Service und Stil eines Sternehotels, den Charme eines aktiven Weinguts und das gediegene Ambiente eines Privatclubs.

Das Design: Chic mit Charme

Französisch-schick drinnen mit Kronleuchter, weißen Bistrostühlen und hohen Fenstern für extra viel Licht. Mediterran-entspannt draußen mit Loungesesseln unter schattigen Pinien und Schirmen - diese Kombi ist nicht nur was fürs Auge, sondern besonders was fürs Gemüt!

Laissez-Faire mit Kids

Die Kinder benehmen sich nicht immer königlich? Macht nix! Ritter und Räubertöchter sind super willkommen, toben im bunten Kidsclub-Häuschen und haben genug Platz auf dem Gelände und in den Villen, um sich auszutoben.

Für ganz kleine bis ganz große Familien

Egal, ob Ihr als frischgebackene Eltern mit Baby oder als Reisebande mit befreundeten Familien anreisen möchtet – jede Konstellation findet hier die richtige Unterkunft. Vom Hotelzimmer mit Babybett bis zur Villa mit Pool für zehn Personen.

Privat und gesellig

Im großen Garten, am Pool, in der Bar oder im Kids-Club entspannt und tobt Ihr in Gesellschaft. Dennoch habt Ihr mit Eurer schmucken Villa immer einen Rückzugsort. Bei vielen Häuschen ist sogar ein Privatpool dabei, sodass Ihr auch mal locker einen ganzen Tag auf Eurem "Mini-Anwesen" verbringen könnt.

Bon appétit - für jeden was dabei!

Ihr habt die Wahl: Im Restaurant "Mediterraneo" schlemmt Ihr piekfein im ehemaligen Speisesaal des Schlosses, im "Asado" sitzt Ihr gediegen-rustikal und genießt frischen Fisch und Fleisch vom Grill. Nur der Blick von den Restaurant-Terrassen setzt dem Ganzen noch die Krone auf.

Die Krönung: das SPA!

Wahrlich "runterkommen" dürft Ihr in den kühlen Kellern des Châteaus. Dort sorgt das fabelhafte SPA für Ruhe und Entspannung. Lasst Euch mit einer der Cinq Mondes-Behandlungen verwöhnen und genießt die Auszeit im Solarium, Innenpool mit Massagedüsen, Whirlpool, Aromatherapie-Sauna oder Hamam.

Schönste Strände, unberührte Natur

Die Region um Narbonne ist berühmt für Wein, Trüffel, Austern und so vieles mehr.... In 10 Minuten seid Ihr am Wasser und genauso schnell fürs Wandern, Klettern und Biken im Massiv von La Clape. Lasst Euch auch unbedingt vom Charme der geschichtsträchtigen mittelalterlichen Städte und Dörfer drumherum verzaubern! Das ist Frankreich, so wie wir es lieben!

-

LOWS

Kein Schnäppchen

Besonders in den Ferienzeiten sind die Übernachtungspreise nicht gerade günstig. Auch für SPA, Restaurant und Kids-Club müsst Ihr zusätzliche Kosten einplanen. Sparen könnt Ihr jedoch, wenn Ihr schon im Voraus einige Leistungen bucht oder nach besonderen Arrangements sucht. Und wenn Ihr Euch eine Villa mit einer oder zwei befreundeten Familien teilt, wird´s bezahlbar, selbst im Sommer.

Ihr braucht ein Auto

Ihr könnt Euch im Schloss (kostenfrei) Fahrräder leihen und kommt damit auch ganz locker ins Städtchen und an den Strand von Gruissan. Weil es aber in der Region so viel zu entdecken gibt, empfehlen wir Euch ein Auto.

Kleine Krabbler muss man gut im Auge haben

Kleinkinder fordern hier - wegen der Hanglage und den ungesicherten Badestellen - mehr Aufmerksamkeit. Das Auf und Ab ist zudem mit dem Kinderwagen nicht gerade leicht zu bewältigen und es windet oftmals ganz schön. Wenn Euch das nervt, solltet Ihr Euch stattdessen mal das Schloss Les Carrasses anschauen.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 740 Euro * / Nacht in der Villa “Die Höhle” mit zwei getrennten Schlafzimmern und Terrasse.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 190 Euro * / Nacht in einem Standard-Doppelzimmer im Hotel.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Alle Villen haben Platz für mindestens fünf Personen in zwei Schlafzimmern. Manche haben sogar vier Schlafzimmer, sodass Ihr mit bis zu zehn Personen einziehen könnt.
Frühstück, Lunch und Abendessen könnt Ihr Euch für jede Unterkunftsart dazu buchen. Für Kinder gibt es eine eigene Karte. Die Bar mit Drinks und kleinen Snacks hat ab 12 Uhr täglich geöffnet. Ansonsten habt Ihr in allen Villen eine eigene Küche. Oder Ihr bestellt Euch etwas vom Lieferdienst, der zu den Restaurantzeiten verfügbar ist.
Keine Tiere.
Zum Anwesen gehört ein großer Outdoor-Pool mit Liegen. Einen Indoor-Pool findet Ihr im SPA-Bereich (Nutzung ab 16 Jahren). Die meisten Villen haben außerdem einen eigenen Pool im Garten.
Das Capitoul ist sehr babyfreundlich. Babybetten und Hochstühle bekommt Ihr zur Verfügung gestellt, auch eine Auswahl an weiteren Utensilien, wie Wickelunterlagen, Baby-Phone, Babybadewanne oder Babygeschirr. Einige Selbstversorger-Villen haben eine eigene Waschmaschine.
In den Ferienzeiten wird von Montag bis Freitag ein Kids-Club für Kinder im Alter von 4-12 Jahren angeboten. Es gibt jeweils eine Vormittags- und eine Nachmittags-Session mit verschiedenen Aktivitäten - von Upcycling-Kunst bis hin zu Wasserspielen. Den Kids-Club könnt Ihr vor Ort oder schon im Voraus buchen. Fünf Sessions kosten circa 125 Euro. Es gibt einen Babysitterservice (15 Euro/Stunde).
Ausgewiesene Spielbereiche gibt es - neben den Räumen des Kids-Clubs - nicht. Auf dem 25 Hektar großen Anwesen dürfen die Minis aber nach Lust und Laune über die Wiesen toben oder auf Kletterbäume kraxeln. Ihr findet zudem einen Tennis- und einen Bouleplatz, auf denen auch Kinder willkommen sind.
Ferienhaus, Ferienwohnung, Hotel
Alle Villen verfügen über mindestens zwei getrennte Schlafzimmer.
Mit der Weinlese im September/Oktober kommt ein ganz besonderer Glanz in diese Region. Eine Radtour durch die Weinberge, eine Wanderung durch das La Clape Massiv, Austern schlürfen in Gruissan - dank der Mittelmeerklimas geht das alles locker auch im Spätsommer. Nur im Februar hat das Anwesen für zwei Wochen geschlossen.
Der Flughafen Montpellier liegt eine gute Stunde Fahrt entfernt. Den nächsten Bahnhof findet Ihr in Béziers, 30 Autominuten entfernt. Eure Gastgeber organisieren Euch gerne einen privaten Abholdienst. Generell ist ein eigener PKW oder ein Mietwagen vor Ort jedoch sehr zu empfehlen.
Zum Anwesen gehört der Cinq Mondes SPA - ein großes Wellnesscenter im Keller des Schlosses, mit Indoor-Pool, Whirlpool, Aromatherapie-Sauna, Hamam, Ruhebereich drinnen und draußen, sowie einem Angebot von verschiedenen Beauty-Anwendungen und Massagen. Der Zugang zum SPA ist ab 16 Jahren gestattet. Hotelgäste zahlen 25 Euro für zwei Stunden Aufenthalt.
Es gibt keinen Fitnessraum, aber Kursangebote.
Hunde übernachten für 15 Euro pro Nacht.
Zum Anwesen gehört ein eigener Obst- und Gemüsegarten, dessen Ernte auch im Restaurant verwendet wird. Ansonsten stammen alle Produkte von Zulieferern aus der Region. Auch findet Ihr ein tolles vegetarisches Angebot auf der Menükarte. Auf Plastikflaschen und Verpackungen wird, so gut es geht, verzichtet. Eine Ladestation für E-Autos, sowie E-Bikes stehen Euch kostenfrei zur Verfügung. Grundsätzlich legen Eure Gastgeber großen Wert auf die Verbundenheit mit der Region, sowohl bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch bei den Gästen. Alle öffentlichen Bereiche, wie Restaurant oder SPA, stehen nämlich auch Einheimischen offen, wodurch ein schöner Kulturaustausch entsteht.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Unterhalb von Narbonne, zwischen einer Lagune und dem Mittelmeer, liegt das Schloss Capitoul wirklich malerisch in der wunderschönen, südfranzösischen Landschaft. Wer Kulinarik und Kultur sucht, hat mit der Region Languedoc-Roussillon sowieso einen guten Fang gemacht. Ihr findet hier überall mittelalterliche Dörfer, fantastische Restaurants und versteckte Weingüter. Die erreicht Ihr bei einer Radtour durch die Weinreben und Pinienwälder. Aber auch viele Familienattraktionen, wie Wasserparks, Greifvogelschauen und ein Dinosaurierpark warten in der Nähe. Ihr habt zudem die perfekte Mischung aus französischem Landidyll und Strandurlaub: Nach nur 10 Minuten Fahrt und dürft Ihr Eure Füße schon in den Sand stecken.

Der 45 km lange Küstenstreifen der Aude, auch Grand Narbonne Méditerranée genannt, lockt mit prächtigen Stränden, an denen es meist deutlich beschaulicher zugeht als an denen der weiter östlich gelegenen Côte d’Azur. Der nächste, sehr idyllische Strand ist nur 10 Autominuten entfernt in Gruissan. Der flache Einstieg ist perfekt für kleine Wasserratten.
Vom Schloss wandert Ihr an der Lagune entlang bis ans Meer. Für größere Touren fahrt Ihr ins angrenzende Massiv Le Clape. Das Naturschutzgebiet erwartet Euch mit zahlreichen Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Bunte Schmetterlinge, Kräuterduft und der Blick aufs Meer - umwerfend!
Zum Anwesen gehört ein eigener Tennisplatz, den alle Gäste kostenlos nutzen dürfen.
Der nächste Golfplatz liegt bei Béziers, circa 30 Autominuten entfernt.
Angeln kann man an der Lagune, ganz in der Nähe. In Gruissan könnt Ihr Hochseeangel-Ausflüge buchen. Es gibt mehrere Anbieter vor Ort.
In einer halben Stunde seid Ihr am sehr belebten Leucate-Plage mit Strandbars, Spielplätzen und Verleihstationen für SUP-Boards, Wake- und Kiteausrüstung. Auch Kurse können dort gebucht werden.
Am Hotel gibt es kostenlos Fahrräder/ E-Bikes zu leihen, auch für Kinder.
Mit dem Auto seid Ihr in 10 Minuten in Narbonne, welches Euch mit einer belebten Promenade und vielen Restaurants und Bars erwartet. Auch die Markthallen mit regionalen Köstlichkeiten sind einen Besuch wert. Die mittelalterliche Stadt Béziers mit seinen Postkartenmotiven, erreicht Ihr in einer guten halben Stunde. Für einen Tagesausflug lohnt sich auch die knapp 1,5 stündige Fahrt nach Montpellier. Die lebendige Studentenstadt lockt mit einer großen Fußgängerzone voller charmanter Cafés und kleiner Läden.
NOCH MEHR TIPPS FÜR EINEN URLAUB IM LANGUEDOC FINDET IHR HIER:
Languedoc mit Kindern

Schick an den Schlossherren deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.