+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Schloss St. Pierre Serjac in der Languedoc - französischer Familienluxus auf dem Lande, wie aus dem Märchenbuch

Reibt Euch die Augen, das hier ist kein Traum! In diesem Märchenschloss - mittendrin in der verwunschenen Languedoc Region, zwischen endlosen Weinreben, Mittelalterdörfchen und Küste - dürfen Familien königlich urlauben. Und zwar in einem der Zimmer im altehrwürdigen Herrenhaus. Oder in einer eigenen mediterranen Villa mit Terrasse oder Garten mit Privat-Pool. Kids-Club, SPA und Restaurant warten zusätzlich auf dem Anwesen auf Euch. Eure Majestät, auf in den Süden Frankreichs!

Das Schloss St. Pierre Serjac – märchenhafter Urlaub im Languedoc

Die Region Languedoc im Süden Frankreichs wirkt, mit ihren endlosen Weinreben, Olivenhainen und den ursprünglichen Dörfern, wie aus dem französischen Bilderbuch entsprungen. Und dann steht da – mittendrin – auch noch ein echtes Schloss, bei dem wir uns gedanklich schon mal das Krönchen zurecht rücken. Denn im Schloss St. Pierre Serjac haben einst tatsächlich Adelige gehaust. Nachdem das Anwesen aus dem 19. Jahrhundert samt Weingut jedoch lange im Dornröschenschlaf lag, hat es der irische Unternehmensberater und Architekturliebhaber Karl O´Hanlan wieder zum Leben erweckt und zu einem Hotel umgebaut. Mit viel Liebe zu Natur und Region und mit einem richtig guten Auge für stilvollen Familienluxus. Das St. Pierre Serjac ist übrigens nicht das erste Schloss des irischen Paares. Angefangen haben sie mit dem nicht minder schönem Chateau les Carrasses – keine halbe Autostunde entfernt, das natürlich auch zur Little Travel Familie gehört.

Schicke Hotelzimmer und mediterrane Mini-Villen mit Privat-Pool

Wer richtig eintauchen will, in den altehrwürdigen Charme des Schlosses und nur mit einem bis zwei kleinen Kids reist, kann es sich in einem der acht Gemächer…äähem… Hotelzimmer im Haupthaus gemütlich machen. Ursprüngliche Elemente des Schlosses, wie die kunstvollen Fresken, Kamine oder Kronleuchter sind hier überall noch zu finden. Sogar in der mondänen Bar und im Restaurant, wo Ihr quasi rund um die Uhr lecker schmausen könnt. Ein Highlight für Familien sind aber definitiv die 15 kleinen Selbstversorger-Villen, die sich rund um das prachtvolle Herrenhaus verteilen. Mit zwei bis vier Schlafzimmern seid Ihr hier zwischen freigelegten Holzbalken und hellem Landhaus-Interior auch als größere Reisebande stilvoll und gemütlich aufgehoben. Und habt Eure eigene Sonnenterrasse oder sogar einen ganzen Garten mit Privatpool für Euch. Natürlich immer mit Blick auf die umliegenden Weinberge. O, là, là!

Hotel-Luxus mit Pools und SPA – Und der Strand liegt um´s Eck

Doch auch ohne Privatpool kommen Wasserratten im St. Pierre de Serjac voll auf ihre Kosten. Der große Hotelpool steht allen Gästen fürs Plantschen zur Verfügung. Der Indoor-Pool im SPA darf von Mama und Papa ausgiebig genossen werden, während die Minis im Kids-Club kreativ unterhalten sind. Zum Surfen und Sandbuddeln steuert Ihr dann einfach einen der Strände an, die nur eine halbe Stunde Fahrt entfernt liegen. Genauso schnell seid Ihr im Mittelalter-Städtchen Béziers, wo Ihr Euch auf dem Markt mit frischem Fisch und Gemüse für den Grillabend eindeckt. Wahrhaft märchenhaft ist dieser Mix aus ursprünglichem Frankreich, Strandurlaub und Luxus!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontaktdaten

Adresse: Château St. Pierre de Serjac,  D30 entre Pouzolles et Magalas, 34480 Puissalicon
Email: resa@serjac.com
Web: www.serjac.com
Telefon: +33 (0) 4 67 93 12 34

Fotos: Chateau St. Pierre Serjac

Text: Nadine Gehrisch

 

+

HIGHS

Das Traum-Setting

Fast zu schön, am wahr zu sein, wie das mediterran angelegte Schlossanwesen mit Palmen und Pool hier zwischen den Weinbergen des Languedoc erstrahlt. So ein Urlaubs-Setting finden selbst wir nicht oft!

Laissez-Faire - vor allem mit Kids

Moment mal...Ein altehrwürdiges Schloss mit Kindern?! Oui, oui, das passt hier sowas von! Denn Familien sind super willkommen und durch die entspannte Atmosphäre auf dem Anwesen fühlt Ihr Euch auch mit Kids pudelwohl. Die bekommen sogar im schicken Restaurant ihr eigenes Menü und dürfen nach Lust und Laune im Pool plantschen.

Für ganz kleine bis ganz große Familien

Egal, ob Ihr als frischgebackene Eltern mit Baby oder als ganze Reisetruppe mit befreundeten Familien anreisen möchtet – jede Konstellation findet hier die richtige Unterkunft. Vom Hotelzimmer mit Babybett bis zur freistehenden Villa für bis zu zehn Personen.

Gesellschaft und Privatsphäre

Im großen Garten, am Pool, in der Bar oder im Kids-Club entspannt und tobt Ihr in Gesellschaft. Dennoch habt Ihr in Eurer eigenen kleinen Villa immer einen Rückzugsort. Bei vielen Häuschen ist sogar ein Privatpool dabei, sodass Ihr auch mal locker einen Tag nur auf Eurem "Mini-Anwesen" verbringen könnt.

Schlemmen wie Gott in Frankreich

Der Spruch trifft hier sowas von zu. Denn im Hotel-Restaurant und in der Bar mit kleinen Snacks seid Ihr von morgens bis abends bestens versorgt. In den Selbstversorger-Villen seid Ihr aber dennoch voll flexibel, wenn Ihr mal nicht ausgehen wollt.

Was für ein SPA!

Der Wellnessbereich im Serjac ist so schön, dass wir ihn spontan zum „Le Spa“ ausgerufen haben. In einem 350 qm großen, mediterranen Garten angesiedelt, bietet er Sauna, Hamman, Gesichtsbehandlungen, Fitness und Yoga. Highlight ist das „Solarium“, ein überdachter Freiluft-Ruhebereich mit eigenem Pool und Rundum-Blick auf die Weinfelder.

Die Region Languedoc

Die wundschöne Gegend ist berühmt für Wein, Trüffel, Austern und vieles mehr.... In einer halben Stunde seid Ihr an den schönsten Stränden und die geschichtsträchtigen mittelalterlichen Städte und Dörfer haben so was von Charme! Genau so muss Frankreich sein.

-

LOWS

Nicht gerade billig

Vor allem in den Ferienzeiten sind die Übernachtungspreise nicht grade klein. Auch für SPA, Restaurant und Kids-Club müsst Ihr zusätzliche Kosten einplanen. Sparen könnt Ihr jedoch, wenn Ihr schon im Voraus einige Leistungen bucht oder nach besonderen Arrangements sucht. Und wenn Ihr Euch eine Villa mit einer oder zwei befreundeten Familien teilt, wird´s sowieso bezahlbar, selbst im Sommer.

Strand und Städtchen nur per Auto zu erreichen

Für einen Ausflug an den Strand oder in eines der umliegenden Städtchen braucht Ihr ein Auto. Circa eine halbe Stunde Fahrt solltet Ihr für beides einplanen. Kleinere Dörfer im Umland erreicht Ihr aber auch mal schnell per Rad oder zu Fuß.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 530 Euro * / Nacht in der Villa “Der Keller” mit zwei getrennten Schlafzimmern und Terrasse.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 190 Euro * / Nacht in einem Standard-Doppelzimmer im Hotel.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Alle Villen (außer die Kornkammer) haben Platz für mindestens fünf Personen in zwei Schlafzimmern. Drei Villen haben sogar vier Schlafzimmer, sodass Ihr mit bis zu zehn Personen hier einziehen könnt.
Frühstück, Lunch und Abendessen im Restaurant könnt Ihr Euch für jede Unterkunftsart dazu buchen. Für die Kids gibt es spezielle Menüs. Auch die Bar mit Drinks und kleinen Snacks hat ab 12 Uhr täglich geöffnet. Ansonsten habt Ihr in allen Villen eine eigene Küche. Oder Ihr bestellt Euch etwas vom Lieferdienst, der zu den Restaurantzeiten verfügbar ist.
Keine Tiere.
Zum Anwesen gehört ein großer Outdoor-Pool mit Liegen. Einen Indoor-Pool findet Ihr im SPA-Bereich. Ansonsten gibt es auch einige Villen mit eigenem Pool im Garten.
Das Chateau ist sehr babyfreundlich. Babybetten und Hochstühle bekommt Ihr gerne zur Verfügung gestellt, auch eine Auswahl an weiteren Utensilien, wie Wickelunterlagen, Baby-Phone, Babybadewanne oder Babygeschirr. Einige Selbstversorger-Villen haben eine eigene Waschmaschine.
In den Ferienzeiten wird von Montag bis Freitag ein Kids-Club für Kinder im Alter von 4-12 Jahren angeboten. Es gibt jeweils eine Vormittags- und eine Nachmittags-Session mit verschiedenen Aktivitäten - von Upcycling-Kunst bis hin zu Wasserspielen. Den Kids-Club könnt Ihr vor Ort oder schon im Voraus buchen. Fünf Sessions kosten circa 125 Euro. Auch gibt es einen Babysitterservice (15 Euro/Stunde).
Ausgewiesene Spielbereiche gibt es - neben den Räumen des Kids-Clubs - nicht. Auf dem 17 Hektar großen Anwesen dürfen die Minis aber nach Lust und Laune über die Wiesen toben oder auf Kletterbäume kraxeln. Ihr findet zudem einen Tennis- und einen Bouleplatz, auf denen auch die Kinder willkommen sind. Und auch im Hotelpool dürfen alle gemeinsam plantschen.
Ferienhaus, Ferienwohnung, Hotel
Außer die Villa "Kornkammer" verfügen alle Villen über mindestens zwei getrennte Schlafzimmer.
September und Oktober sind besonders spannende Monate. Dann findet die Weinernte statt und das Licht ist einfach spektakulär. Der große, beheizte Hotelpool ist von April bis Oktober geöffnet, sodass Ihr hier schon im Frühjahr und bis in den Herbst hinein baden könnt. Und durch den SPA-Bereich und den Indoor-Pool ist das Chateau sowieso ein tolles Ganzjahresziel. Nur im Februar hat das Anwesen für zwei Wochen geschlossen.
Der Flughafen Montpellier liegt eine Stunde Fahrt entfernt. Den nächsten Bahnhof findet Ihr in Béziers, 30 Autominuten entfernt. Eure Gastgeber organisieren Euch gerne einen privaten Abholdienst. Generell ist ein eigener PKW oder ein Mietwagen vor Ort jedoch sehr zu empfehlen.
Zum Anwesen gehört der Cinq Mondes SPA - ein großes Wellnesscenter mit Indoor-Pool, Whirlpool, Aromatherapie-Sauna, Hammam, Ruhebereich drinnen und draußen, sowie einem Angebot von verschiedenen Beauty-Anwendungen und Massagen. Der Zugang zum SPA ist ab 16 Jahren gestattet. Hotelgäste zahlen 25 Euro für zwei Stunden Aufenthalt.
Zum Hotel gehört ein Fitnessraum, der allen Gästen kostenlos zur Verfügung steht. Yoga-Kurse könnt Ihr dazubuchen.
Hunde übernachten für 15 Euro pro Nacht.
Zum Anwesen gehört ein eigener Obst- und Gemüsegarten, dessen Ernte auch im Restaurant verwendet wird. Ansonsten stammen alle Produkte von Zulieferern aus der Region. Auch findet Ihr ein tolles vegetarisches Angebot auf der Menükarte. Auf Plastikflaschen und weitere Verpackungen wird so gut es geht verzichtet. Eine Ladestation für E-Autos, sowie E-Bikes steht Euch kostenfrei zur Verfügung. Grundsätzlich legen Eure Gastgeber großen Wert auf die Verbundenheit mit der Region, sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei den Gästen. Alle öffentlichen Bereiche, wie Restaurant oder SPA, stehen nämlich auch Einheimischen offen, wodurch ein schöner Kulturaustausch entsteht.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Schloss St. Pierre de Serjac liegt wirklich mittendrin, im malerischen Languedoc im Süden Frankreichs, circa eine halbe Stunde Fahrt von den nächsten größeren Städtchen Béziers und Pézanas entfernt. Languedoc-Roussillon ist eine Kulinarik-und Kultur-Region. Ihr findet hier überall mittelalterliche Dörfchen, fantastische Restaurants und versteckte Weingüter. Die erreicht Ihr dann bei einer Radtour durch die Weinreben und Olivenhaine. Aber auch viele Familienattraktionen, wie Wasserparks, Greifvogelschauen und ein Dinosaurierpark warten in der Region. Ihr habt zudem die perfekte Mischung aus französischem Landidyll und Strandurlaub: Nur eine halbe Stunde Fahrt braucht Ihr – schon steht Ihr an den Stränden der Mittelmeerküste.

Die nächsten Strände sind die langen Sandstrände bei Portiragnes, Vendres und Serignon - alle nur eine halbe Stunde Fahrt entfernt. Hier findet Ihr das komplette Strand-Programm mit Cafés und Co., aber auch ruhige Abschnitte. Generell geht es an der Küste zwischen Narbonne und Montpellier noch ruhig zu und Ihr findet auch immer wieder traumhafte weiße Naturstrände.
Ihr könnt vom Schloss aus einfach loswandern durch die endlose Weinlandschaft. In alle Himmelsrichtungen habt Ihr hier in Alleinlage nichts als Natur und flache Wege, die sich auch super für eine kurze Runde mit dem Kinderwagen eignen. Oder Ihr stattet einem der nächsten Bilderbuch-Dörfer wie Magalas (30 Gehminuten) einen Besuch ab und trinkt einen Café aux Lait auf dem Marktplatz. Wer es abenteuerlicher mag, kann im Naturpark Haut-Languedoc (eine Stunde entfernt) durch spektakuläre Schluchten wandern.
Zum Anwesen gehört ein eigener Tennisplatz, den alle Gäste kostenlos nutzen dürfen.
Der nächste Golfplatz liegt bei Béziers, circa 25 Autominuten entfernt.
Entlang der Küste findet Ihr das volle Wassersport-Programm - von Windsurfen bis SUPpen. Die ersten Strände erreicht Ihr nach 30 Autominuten.
Beim Hotel gibt es kostenlos Fahrräder zu leihen, auch für Kinder.
Die nächsten Städtchen sind Pézenas und Béziers - beide liegen circa 20 bis 30 Autominuten entfernt. Die mittelalterlichen Gässchen sind das reinste Postkartenmotiv und ein Café und Restaurant ist hübscher als das andere. Auch den Wochenmärkten mit Leckereien aus der Region solltet Ihr unbedingt einen Besuch abstatten. Nach Montpellier braucht Ihr eine Stunde mit dem Auto. In der Studentenstadt geht es quirlig und lebendig zu und Ihr findet tolle Möglichkeiten zum Einkehren und Bummeln. Super mit Kids: Ein Großteil der Innenstadt ist autofreie Zone. Da lässt es sich gleich noch entspannter mit Eis in der Hand durch die Sträßchen schlendern.
NOCH MEHR TIPPS FÜR EINEN URLAUB IM LANGUEDOC FINDET IHR HIER:
Languedoc mit Kindern

Schick an den Schlossherren deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.