+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

The Circus Apartments: Familienwohnungen im hippen Berlin

Sich als Familie in der hippen deutschen Hauptstadt zuhause fühlen? Geht! In den stilvollen Circus-Apartments ist einfach alles da - sogar eine Küchenzeile und ein Bistro. Extra-Wünsche erfüllt das Concierge-Team. Und der Prenzlauer Berg mit seinen (Spiel-)Cafés und Spielplätzen liegt direkt vor der Tür. Auf geht's!

The Circus Apartments – urbanes Flair in Berlin Mitte

Ach du dickes B an der Spree! Du bist so groß und so wild, dass man als Besucher gar nicht weiß, wo man anfangen soll. In Berlin braucht man deshalb vor allem eine günstig gelegene Wohlfühl-Basis. Und hilfsbereite Menschen. Hereinspaziert in den Circus! Das kinderfreundliche Apartment-Haus liegt in einer ruhigen Seitenstraße mitten in Mitte. Erhält man den Schlüssel für eine der 22 stilvollen Wohnungen (für 2, 4 oder 6 Personen), wird man vom Touri ratzfatz zum Berliner: Mit einem richtigen Zuhause, mit einem vollen Kühlschrank (dank Full-Fridge-Service) – ja sogar mit eigenem Briefkasten. Und vor der Tür beginnt der Trendbezirk  Pregnancy Hill Prenzlauer Berg mit Cafés, Lädchen und Spielplätzen. Dit is knorke!

Die Design-Appartements sind Berlin sind perfekt für Familien

Eine Gruppe chaotischer Abenteurer gründete einst den ersten Circus, ein Hostel, das Ende der 90er Furore machte. Die Macher legten nach, eröffneten unweit entfernt das Circus-Hotel, Low Budget mit Stil, empfohlen von der New York Times. 2011 kam mit dem Bau des Design-Apartment-Hauses das dritte Kind in die Circus-Familie. Und letzteres ist für Familien ziemlich perfekt. Bis zu 132 Quadratmeter groß sind die Wohnungen, alle mit Balkon oder Terrasse, technisch tippitoppi inklusive iPad, Blue-Ray-Bibliothek und Spiele für Kinder. Das lässige Personal (Berlin-Style, klar!) plaudert gern mit den Gästen, nimmt sich Zeit für Fragen und empfiehlt die perfekte Stadt-Tour. Wünsche? Von Babysitter über Buggy bis Brötchenservice, der Concierge kann’s organisieren.

Wer keine Lust auf’s Frühstückmachen hat, lässt sich Bagels und Bio-Müsli des kleinen Kitchen Cafés im Erdgeschoss direkt ins Apartment bringen. Und dann kann man gestärkt starten. Aus dem Circus rein in die Manege der Hauptstadt.

Kontaktdaten

Adresse: Choriner Str. 84, 10119 Berlin
Email: info@circus-berlin.de
Web: www.circus-berlin.de
Telefon: +49 (0) 30 2000 39 39
+

HIGHS

Kurze Wege - viel Kinderfreundliches in der Umgebung

Mittig, mittiger, Mitte! Das Haus befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße und dennoch direkt im kreativen Herzen Berlins mit seinen Galerien, Designer Shops und Restaurants und Spielcafes. Spielplätze, Alexanderplatz und Gedenkstätte Berliner Mauer, Museumsinsel oder DDR-Museum - alles nah. Einkaufsmöglichkeiten (auch sonntags) gleich um die Ecke.

Der Service

Herausragend! Das Team hilft wirklich bei jeder Frage und findet für jeden die passende Antwort. Schon direkt nach der Buchung erhält man vom Concierge per Mail Hilfe bei der Planung des Berlinbesuchs.

Das Design

Jedes Apartment hat Chefdesignerin Sandra Ernst individuell gestaltet. Frische Farben, Vintage-Stücke, spannende Bilder-Hängung. Die Einrichtung inspiriert wie ein Wohn-Magazin. Und die Kinder haben auch viel zu gucken.

Ein buntes Team aus echten Typen

Die fünf Gesellschafter sind alle aktiv im Tagesgeschäft tätig. Hier gibt es keine stillen Teilhaber und externe Investoren. Offenheit und Herzlichkeit sind im Circus die Einstellungkriterien. Das spürt der Gast vor allem beim Service-Team, das jugendlich locker und auch mal tätowiert oder gepierced ist - Berlin halt.

Unterhaltsamer Circus

Der hauseigene Blog wirft einen Blick hinter die Kulissen, stellt Mitarbeiter vor und zeigt Berliner Highlights. Das vom Team geschriebene Circus-Wiki auf der Website erklärt die besten Restaurants, Tagestrips, Buchläden, Flohmärkte.

Praktisch für den Familienwahnsinn

Kleckerwäsche übernimmt der Service oder man steckt seine Sachen selbst in Waschmaschine und Trockner im hauseigenen Waschraum im Keller. Frühstück kann man sich aufs Appartement bringen lassen. Und die Küche - die ist hervorragend ausgestattet!

-

LOWS

Heiße Luft

Ja, auch in Berlin kann es im Sommer so richtig heiß werden. Die Circus Apartments haben jedoch keine Klima-Anlage. Da fällt so mancher Amerikaner vom Glauben ab. Dabei kann man es auch so sehen: Das spart Energie-Ressourcen!

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 150 Euro * / Nacht in einem Apartment mit einem Schlafzimmer

Nebensaison mit Baby

Ab 130 Euro * in einem Eco-Apartment

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In den Apartments mit drei Schlafzimmern nächtigt Ihr mit bis zu 6 Personen und 3 Babies.
Die Apartments haben alle eine voll ausgestattete Küche. Wenn Ihr den Kühlschrank-Service dazu bucht, gehen die Mitarbeiter des Circus sogar für Euch einkaufen. Im Erchy´s Café im Erdgeschoss könnt Ihr frühstücken oder Euch einen Snack oder ein Stück Kuchen gönnen.
Keine Tiere.
Kein Pool.
Babys sind herzlich willkommen! Es gibt Hochstühle, Babybetten, Töpfchen, Badewannen, Kindergeschirr und sogar ein Babyphone. Für 15 Euro am Tag könnt Ihr Euch einen Buggy leihen.
Keine Kinderbetreuung.
Es gibt zwar keine ausgewiesenen Spielbereiche, aber die größeren Kinder können sich Familienfilme in der Blueray-Bibliothek ausleihen. Auf Anfrage gibt es außerdem Spielteppiche in den Apartments.
Ferienwohnung, Hotel
Es gibt Apartments mit zwei oder sogar drei Schlafzimmern.
Im Frühjahr beginnen die Parks und Gärten der Hauptstadt zu blühen. Im Sommer tobt das Leben bis in die Nacht. Und im Herbst färben sich nicht nur die Blätter bunt - auch das Lichterfest "Berlin leuchtet", bei dem im Oktober an 10 Tagen mehr als 70 Gebäude ab Einbruch der Dunkelheit von Licht-Künstlern illuminiert werden, ist ein Highlight im wahrsten Sinne. Wer im Januar und Februar anreist, muss sich jedoch warm anziehen. Längere Frostperioden mit Schnee und Eis und eine zugefrorene Spree sind dann möglich.
Wer mit dem Flugzeug anreist muss vom Flughafen Berlin Brandenburg nochmals etwa 50-60 Minuten Fahrtzeit einplanen, je nachdem, ob Ihr mit dem Auto oder der Bahn zum Circus fahrt. Vom Hauptbahnhof aus benötigt Ihr mit der S-Bahn etwa 20 Minuten.
Es finden regelmäßig Yoga-Sessions statt und es gibt eine Kooperation mit einem Masseur.
Auch mit einigen Fitness-Studios der Umgebung besteht eine Kooperation.
Hunde sind nicht erlaubt.
Das Apartmenthaus ist ein Neubau und erfüllt alle aktuellen Energiesparauflagen. Zudem wird Strom durch Photovoltaikzellen auf dem Dach des Hotels produziert. Seit 2013 engagieren sich die Macher bei Schülerpaten Berlin e. V., einer Organisation, die sich für Bildungschancen und multikulturellen Austausch einsetzt.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Berlin – diese Weltstadt – ist eigentlich an jeder Ecke interessant. Das Angebot an Attraktionen ist riesig. Und das Circus hat jede Menge Tipps auf Lager. Ein paar Dinge muss man aber einfach gesehen haben …

schneeflocke
In Berlin lässt sich zwar nicht so gut Ski fahren, aber Rodeln könnt Ihr - sofern denn Schnee liegt - allemal. Eine gute Übersicht über die Rodelhügel im Stadtgebiet gibt visitberlin.de. Toll im Winter ist auch eine gemütliche Dampferfahrt bei Anbruch der Dunkelheit auf der Spree durch das dann erleuchtete Berlin. In der Adventszeit finden überall große und kleine, traditionelle und kreativ-moderne Weihnachtsmärkte statt.
Es gibt natürlich jede Menge Schwimmbäder in Berlin, die für jeden Geschmack etwas bieten. Nostalgisch geht es in den historischen Bädern Stadtbad Charlottenburg und Stadtbad Neukölln zu. Wer mehr Action such ist im Familienbad Schöneberg oder im Wellenwerk richtig. Außerdem gibt es jede Menge Naturbadestellen und Freibäder. Zum Strandbad Weißen See etwa fahrt Ihr eine halbe Stunde mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Es gibt einen Kinderspielplatz, einen Nichtschwimmerbereich und eine Strandbar.
Durch die vielen Grün- und Wasserflächen könnt Ihr in Berlin wunderbar spazieren gehen. Ein Wanderweg der besonderen Art ist der Berliner Mauerweg, der Euch quer durch die Hauptstadt bringt und die Geschichte der ehemals geteilten Stadt dokumentiert. Ein schöner Ort zum Spazierengehen ist auch die Pfaueninsel im Wannsee. Ihr könnt die Pfauen beobachten, Natur genießen und das kleine weiße Schloss besuchen.
Zum Tennis Club Grün-Gold fahrt Ihr etwa 30 Minuten mit der S-Bahn. Natürlich gibt es in Berlin noch zahlreiche weitere Möglichkeiten Tennis zu spielen.
Beim Airport-Golf Berlin könnt Ihr auf einer riesigen Anlage mit Drivingrange, Putting- und Chippinggreens und diversen Rasen- und Bunkerplätzen Euer Handicap verbessern.
Angeln könnt Ihr in Berlin unter anderem in Friedrichshain am Rummelsberger See, der eigentlich kein See sondern eine aus der Spree gebildete Bucht ist.
Auf den vielen Berliner Seen und Wasserstraßen ist von Stand-Up-Paddling auf der Spree bis hin zum Segeln und Surfen auf dem Wannsee alles möglich.
Mit dem Fahrrad lässt sich Berlin super entdecken, mit Kindern vor allem abseits der großen Touristenströme. Eine hübsche Tour führt von der Altstadt Spandau vorbei an der Zitadelle entlang der Havel bis zum Spandaur Forst.
Mit dem Auto seid Ihr in etwa 30 Minuten am Pferdehof Falkenberg. Der bietet neben Ponyreiten auch Austritte für erfahrenere Reiter an.
Berlin ist zu Recht berühmt für seine vielen Museen. Toll ist dabei die große Anzahl von Häusern, die sich entweder ausschließlich an Kinder richten oder spezielle Ausstellungen für Kinder hat. Das Labyrinth Kindermuseum oder das Machmit-Museum sind nur einige der Highlights. Nicht museal, sondern lebendig und sehenswert: Die Unterwasserwelt im Sea Life. Das Circus-Team berät zudem gerne und hält adhoc folgende Tipps parat: Tierpark Berlin, Legoland am Potsdamer Platz, Filmpark Babelsberg, Deutsches Technikmuseum, Schwarzlichtminigolf, Kinderbauernhof Berlin, Prinzessinnengarten, Kolle 37 Abenteuerspielplatz, Naturkundemuseum, Bonbonmacherei.

Das ist eine Empfehlung von Stefanie Liebal

Stefanie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Berlin, ist Journalistin und PR-Fachfrau. Für ihren Familien-Blog www.saint-Iva.de hat sie besondere Hotels in Berlin unter die Lupe genommen und auf Familientauglichkeit getestet. Sie hat uns die Circus Apartments wärmstens empfohlen. Sie meint:

Der Traumblick von den Terrassen und das Design, das irgendwie punktgenau die Mitte zwischen Kinder- und Erwachsenengeschmack trifft, haben und wahnsinnig beeindruckt!

Schick an Circus Apartments deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.