Decoy Country Cottages Irland - Bilderbuch-Farmurlaub nahe Dublin
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Die Decoy Country Cottages an der Ostküste Irlands – Farmidyll zwischen Hügeln, Burgruinen und dem Meer. Und Dublin ist ums Eck!

Diese Steinhaus-Bilderbuchfarm liegt an der Ostküste Irlands und mitten im mystischen Boyne Valley, wo sich grüne Hügel mit Ruinen abwechseln. In den einstigen Ställen und Scheunen verstecken sich acht gemütliche Familienappartements mit ganz viel Platz und bester Familienausstattung. On top gibts für die Minis auf dem eingezäunten großen Gelände noch Hunde, Katzen, Hühner, Schafe und Lämmchen, einen tollen Garten mit Spielplatz, Gocarts und Co.. An die Großen wurde aber auch gedacht! Die können sich im hofeigenen Mini-Spa sogar Massagen buchen...

Decoy Country Cottages im Boyne Valley – Farmurlaub im ursprünglichsten Teil Irlands

Das Boyne Valley im County Meath – gerade mal eine halbe Stunde nördlich von Dublin – ist genau so, wie man sich Irland vorstellt. Satte grüne Hügel, auf denen immer mal wieder eine Burgruine thront. Dazwischen Flüsse, grasende Schafe und Farmen. Eine davon haben wir für Euch entdeckt! Denn in den 250 Jahre alten Steinhäuschen des Decoy-Anwesens befinden sich keine Ställe und Scheunen mehr, sondern acht gemütliche und große Familienappartements mit zwei bis vier Schlafzimmern. Diese haben Paula und ihr Mann Conor – ursprünglich beide Zahnärzte – mit ganz viel Herzblut renoviert und 2007 eröffnet. Die Idee für diese Farm-Cottages hatten die beiden übrigens während eines Farmurlaubs mit ihren damals noch kleinen Kindern in England. Die Familie war davon so begeistert, dass sie diese Idee gleich zu Hause in Irland umsetzen wollten. Was für ein Glück für kleine und große Irlandurlauber!

Cottage-Gemütlichkeit und irisches Bauernhofleben

Denn sowohl Groß als auch Klein kommt hier voll auf ihre Kosten. Die Großen lassen sich bei einer Massage oder Pediküre im farmeigenen kleinen SPA verwöhnen, schwitzen im Fitnessraum oder entschleunigen beim Spaziergang über die umliegenden Wiesen und Felder. Derweil nimmt Paula schon morgens die Minis mit zum Eier sammeln ins Hühnergehege oder zum Lämmchen füttern auf die Schafweide. Danach wird auf dem großen Spielplatz im Sand gebuddelt, auf dem Trampolin gehüpft und die Baumhaus-Leiter rauf und runter geklettert. Denn das Hofgelände ist komplett eingezäunt – da geht garantiert niemand verloren. Mit dabei sind meist die dreibeinige Katze Scoot und der junge Hofhund Bó – die absoluten Kuschel-Lieblinge der Farm. Bei Regenwetter gehts einfach drinnen im Gemeinschaftsraum „The Den“ weiter mit Billard, Airhockey, Spielküche, Kreidetafel und Co. Wir können Euch jetzt schon versprechen: Eure Kids hier loszueisen wird verdammt schwer!

Stadt, Meer und Sehenswürdigkeiten erreicht Ihr ruck-zuck

Lockt Eure Kids aber einfach mit einem Ausflug ans Meer! 25 Minuten fahrt Ihr nur bis zur Ostküste Irlands mit ihren Traumstränden, wie Bettystown und Laytown. Doch auch rund um die Decoy Cottages wartet jede Menge Action auf Euch. Eine Kayak-Fahrt auf dem River Boyne zum Beispiel. Oder Ihr startet eine kleine Radtour zum mythischen Hill of Tara, der wohl bedeutendsten archäologischen Stätte der Region. Leihräder für Erwachsene und Kinder bekommt Ihr kostenfrei auf der Farm. Und wenn Euch doch mal nach mehr Trubel ist, erreicht Ihr Dublin nach gerade einmal einer halben Stunde Fahrt. Das perfekte Irland-Rundumpaket!

Ansprechpartner: Decoy Country Cottages, Paula Irwin
Email: info@decoycountrycottages.ie
Adresse: Lismullin, Navan, Co. Meath, C15 RX6V
Telefon: +353 46 90 26960
Web
: www.decoycountrycottages.ie

Text: Nadine Gehrisch

+

HIGHS

Große Familienwohnungen zum Ausbreiten

Ob Ihr nur mit Baby oder einer ganzen Freundesbande anreist – für jede Familiengröße ist was dabei bei den Decoy Cottages. Und auf die Füße tritt sich hier niemand - alle acht Wohnungen sind echt geräumig. Herzstück jeder Unterkunft ist die offene Küche im Cottage-Stil, wo sich dann die ganze Truppe zum Frühstück oder zum Spieleabend trifft.

Viel Freiheit für die Kids

Das Gelände ist komplett umzäunt und es dürfen keine Autos auf dem Hof fahren. Eure Kids können daher bedenkenlos alleine über die Wiesen und den Spielplatz toben oder den Tieren einen Besuch abstatten.

Die Tierschar

Eure Minis werden sich sofort verlieben – in die Schafe, die Katzen, die Hühner und in den Hund Bó. Paula freut sich immer über kleine Farm-Helfer. Und psssst ... bald werden auch noch drei drollige Alpakas die tierische Runde erweitern.

Gesellige Runden

Paula empfängt Euch so herzlich, dass Ihr Euch gleich zuhause fühlen werdet. Außerdem herrscht unter den wenigen Gästen eine familiäre Atmosphäre. Wer mag, trifft sich bei einem Glas Wein im Garten oder beim Billard-Spielen im „The Den“, der Gemeinschaftslounge. Eure Kids werden sowieso nach wenigen Minuten Spielkameraden finden...

Farmurlaub Plus Plus

Obwohl es sich bei den Cottages „nur“ um Selbstversorger-Appartements handelt, steht Euch auf Wunsch echter Hotelservice zur Verfügung. Mal keine Lust zu kochen oder auszugehen? Dann wird Euch ein vorgekochtes Menü von Paula ins Cottage geliefert. Und zum Relaxen bucht Ihr Euch eine Massage oder Beautybehandlungen – auch das geht direkt auf der Farm.

Irisches Landleben - einen Katzensprung von Dublin

Rund um die Decoy Farm findet Ihr diese grünen Hügel und Wiesen, die man sich von Irland erhofft. Im Boyne Valley - wo die Farm liegt - wimmelt es zudem nur so von alten Burgruinen und sagenumwobenen Stätten. Und zum Meer, sowie nach Dublin, sind es gerade einmal 30 Autominuten!

-

LOWS

Keine Design-Appartements

Die Einrichtung der Cottages ist nicht total durchgestylt - der Fokus liegt auf der Topausstattung für Familien. Durch die Holzböden, den offenen Kamin im Wohnzimmer und die helle Cottage-Küche entsteht aber trotzdem gemütliches Landhausflair, das perfekt zu dem irischen Farm-Setting passt.

Das Aprilwetter

Irland ist nicht umsonst so grün. Regnen kann es hier immer und auch im Sommer klettern die Temperaturen selten über 23 Grad. Aber durch den Inselwind gibt es zumindest kaum Dauerregen - der Wind pustet die Wolken auch schnell wieder weg.

Ein Auto sollte sein

Mal eben schnell zu Fuß in ein Pub oder zum Einkaufen wird hier schwierig. Die Farm liegt mitten in der Natur - die nächstgrößere Stadt Navan liegt 10 Autominuten entfernt. Das ist super idyllisch, ein fahrbarer Untersatz sollte aber sein. Der lohnt sich bei all den vielen Ausflugszielen in Irland aber sowieso!

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ca. 150 – 240 Euro * / Nacht, je nach dem wie viele Nächte Ihr bleibt (Mindestaufenthalt 3 Nächte). Inklusive Bettwäsche, Handtücher, Baby-Ausstattung, Nebenkosten, Wifi, Endreinigung und Willkommens-Paket.

Nebensaison mit Baby

Ca. 110 – 225 Euro * / Nacht, je nach dem wie viele Nächte Ihr bleibt (Mindestaufenthalt 2 Nächte). Inklusive Bettwäsche, Handtücher, Baby-Ausstattung, Nebenkosten, Wifi, Endreinigung und Willkommens-Paket.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In den Cottages "The Stables", "The Loft" und "The Forge" gibt es 3 Doppelschlafzimmer für 6 - 7 Personen. In das Cottage "The Barn" mit 4 Schlafzimmern passen sogar 8 Personen. Zusätzlich geht überall noch ein Babybett rein.
Alle Cottages sind mit einer großen Küche ausgestattet. Zur Begrüßung wartet ein Paket mit lokalen Produkten, Tee und Kaffee auf Euch und Ihr könnt Euch Lebensmittel und fertig gekochte Lunch- und Dinner-Menüs liefern lassen.
Oh ja! Auf der Farm lebt eine Hühnerschar, sechs Schafe, die beiden Katzen Ronnie und Scoot und Hundebaby Bó. Bald werden auch noch Alpakas einziehen.
Es gibt keinen Pool.
Super babyfreundlich! Es gibt drinnen wie draußen viel Platz zum Krabbeln und die kostenlose Baby-Ausstattung lässt keine Wünsche offen (bei der Buchung bitte angeben): Babybetten, Hochstühle, Buggys, Treppengitter, Sterilisatoren, Babyphone, Pürierstäbe für Babybrei, Babybadewannen, Wickelunterlagen, Töpfchen, Toilettenhocker und -Sitze und Badespielzeug. Das Gelände ist zudem umzäunt - kein Mini kann daher verloren gehen.
Keine Kinderbetreuung. Ein Babysitter kann organisiert werden.
Auf dem umzäunten Gelände gibt es einen Spielplatz, ein Trampolin, ein Fußballfeld und ein Baumhaus. Indoor gibt es im "The Den" - dem Gemeinschaftsraum der Farm - eine riesige Kreidetafel, Brettspiele, Bücher, Bauklötze und Spielküche für die Minis. Ältere Kids können sich beim Airhockey, Billard und an der PS3 austoben. Auf dem Hof stehen außerdem Go-Karts, Roller und kleine Trettraktoren bereit.
Bauernhof, Ferienhaus, Ferienwohnung
In allen Cottages (außer dem Tack Room) gibt es mindestens zwei getrennte Schlafzimmer.
Durch den Golf-Strom ist es hier ganzjährig mild, so dass Ihr auch im Frühling und Herbst Irland bereisen könnt. Ein Highlight im März ist der St. Patrick´s Day. Dann finden in allen Dörfern und Städten Feiern und Paraden statt. Paula liebt die Monate Mai und Juni, weil es dann zwar noch ruhig - die Ferien der irischen Kinder beginnen erst im Juli - , aber schon schön warm ist.
Der Flughafen Dublin liegt gerade einmal 40 Autominuten entfernt. Es gibt zahlreiche Direktflüge ab Deutschland nach Dublin, auch von Ryanair.
Ihr könnt Massagen und Beautybehandlungen buchen. Auf der Farm gibt es zwei kleine SPA-Räume.
Ein hauseigener Fitnessraum steht Gästen ab 16 Jahren zur Verfügung. Yoga-Kurse sind in Planung.
Brave Hunde sind erlaubt und kosten 30 Euro pro Aufenthalt. Körbchen und Napf gibts kostenlos.
Nachhaltigkeit spielt in den Decoy Cottages eine wichtige Rolle. Mülltrennung wird groß geschrieben und 2018 wurde eine Solaranlage installiert, um den CO2-Fußabdruck von Decoy Cottages zu verbessern. Bei der Online-Buchung wird den Gästen die Möglichkeit der CO2-Kompensation für die Anreise angeboten. Für die Belichtung werden energiesparende Lampen und eine energieeffiziente Lichttechnik mit Fotozellen verwendet. Das Wasser auf der Farm läuft durch ein Filtersystem, so dass es als Trinkwasser genutzt werden kann und damit Plastikmüll durch Flaschen vermieden wird.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Boyne Valley – benannt nach dem Fluss Boyne – liegt im Osten Irlands, nur eine halbe Stunde von Dublin und der Küste entfernt. Die Region ist geprägt von der typisch irischen grünen Hügel- und Felderlandschaft sowie kleinen Steindörfern. Sie ist zudem die historisch bedeutendste Region des Landes und voller uralter Monumente, Grabhügel und Burgruinen. Und die Decoy Country Cottages liegen mittendrin, in diesem mystischen Idyll. Nur 10 Autominuten trennen Euch von der berühmtesten archäologischen Stätte der Region, dem Hill of Tara. Beeindruckend ist auch das Newgrance-Monument (nur 20 Minuten Fahrt entfernt), ein riesiges Hügelgrab, das sogar älter ist als die Pyramiden. Am schönsten lässt sich das Boyne Valley aber mit dem Rad oder zu Fuß erkunden. Hierfür sind die Decoy Cottages der ideale Ausgangspunkt und fürs Ausgehen findet Ihr richtig gute Pubs nur einige Minuten Fahrt entfernt.

Öffentliches Freibad im Städtchen Navan (10 Autominuten von den Cottages entfernt). Die Strände der Ostküste, wie z.B. Laytown und Bettystown Beach, erreicht Ihr in nur 25 Minuten Fahrt.
Das Boyne Valley ist ein Wanderparadies! Direkt von der Farm starten unzählige (auch kinderwagentaugliche) Wege, die durch schönste Natur führen.
In Navan (10 Minuten entfernt) gibt es eine Tennis-Anlage.
Der Golfplatz Royal Tara liegt 5 Minuten Fahrt entfernt. Paula organisiert gerne den Zutritt zum Golf-Club für Euch.
Der River Boyne ist ein Angler-Paradies. Der Fluss liegt nur 5 Minuten Fahrt von den Cottages entfernt. Ihr benötigt eine Genehmigung zum Fischen - damit ist Euch Paula auch sehr gerne behilflich.
20 Minuten von der Farm entfernt könnt Ihr eine Kayak-Tour auf dem River Boyne starten. Leihboote gibt es direkt am Einstieg.
Räder für Erwachsene und Kinder gibts direkt auf der Farm zu leihen.
15 Minuten Fahrt von der Farm entfernt gibt es einen Reiterhof.
Das nächstgrößere Städtchen ist Navan (10 Autominuten). Die Steinhäuschen dort sehen aus wie aus dem Bilderbuch und Ihr findet gemütliche Pubs, Cafés und kleine Läden. Bis nach Dublin dauert es nur ein wenig mehr als eine halbe Stunde - wenn Ihr mal Großstadtluft schnuppern wollt.
In der Nähe der Farm gibt es gute Restaurants und Pubs - auch mit typisch irischer Live Musik. Paula organisiert auch einen Shuttle, falls Ihr mal ohne Auto losziehen möchtet. Noch ein absolutes Highlight der Region ist der 15 Autominuten entfernte Tayto-Park. Zu dem berühmten Freizeitpark gehört neben rasanten Achterbahnen auch ein Zoo.

Das ist eine Empfehlung von Michelle

Michelle ist Grundschullehrerin und lebt mit Mann und Kindern (5 und 3 Jahre) im Südosten Irlands. Zusammen mit zwei befreundeten Familien haben sie ein langes Wochenende auf der Decoy Farm in dem großen Familiencottage "The Barn" verbracht. Sie meint:

Mit den vier Schlafzimmern und zwei Bädern hatte unsere ganze Truppe richtig viel Platz. Und von Waschmaschine bis zum Willkommens-Frühstücks-Paket ist wirklich alles da, was man so braucht in einem Cottage. Und die Kinder konnten einfach auf dem Hof herumtoben, da alles umzäunt ist und keine Autos auf das Gelände dürfen. Für einen Familienurlaub ist die Farm perfekt!

Schick an Paula deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Flasche Wein




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.