+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Domaine Lachat – Savoir Vivre auf einem alten Weingut im Beaujolais, Frankreich

Nördlich von Lyon, inmitten der hügeligen Weinberge der bekannten französischen Weinbauregion Beaujolais, haben wir eine echte Perle für Euch entdeckt: Auf einem schnuckeligen, alten Weingut erwarten Euch schicke Apartments, herzlichste Gastfreundschaft, jede Menge guter Wein für die Großen, süße Tiere für die Kleinen, ein Knallerpool und die mit Abstand schönste Aussicht der ganzen Region.

Domaine Lachat – kleines, feines Weingut in den Weinbergen des Beaujolais

Oh, là, là…. Dieser Wow-Ausblick wirkt wie gemalt! Während Ihr Euch an der Sicht auf die sanftgrünen, hügeligen Weinberge kaum satt sehen könnt, spielen Eure Minis schon Verstecken in den Reben. Kein Wunder, dass sich auch Eure Gastgeber, Anne und Thijs aus den Niederlanden, sofort verliebt haben, als sie 2018 das alte Weingut Domaine Lachat entdeckten. Für ihren lang ersehnten Traum vom Leben auf dem französischen Land, haben die beiden mit ihren zwei kleinen Söhnen dem Stadttrubel in Amsterdam den Rücken gekehrt und am Rande des kleinen Dorfes Régnié-Durette den Neustart als Gastgeber und Weinbauern gewagt. Hier erwarten Euch vier schnuckelige Ferienwohnungen für zwei bis fünf Personen. Bei der Einrichtung haben Anne und Thijs auf einen schicken minimalistischen Stil gesetzt, ohne dabei den historischen Charme zu verlieren. Magnifique! 

Toller Pool mit Outdoor-Küche und Knaller-Aussicht: Hier ist Savoir Vivre angesagt!

Eure Gastgeber leben auch auf dem Gelände, wo sie seit 2020 auch ihren eigenen Naturwein produzieren. Während Eure Minis Hofgans Niels und die Schafe füttern oder mit den Kindern Eurer Gastgeber das Spielhäuschen unsicher machen, könnt Ihr Anne bei der Weinproduktion über die Schulter schauen und Euch von ihr in die Welt der Beaujolais-Weine einführen lassen. Auf der Domaine Lachat gilt vor allem eins: Savoire Vivre! Nach einer langen Wandertour durch die traumhafte Landschaft könnt Ihr in der Korbschaukel die Knaller-Aussicht genießen oder mit den Minis im beheizten Pool um die Wette planschen. Zwar bieten alle Unterkünfte eine gut ausgestattete Küche und es gibt eine Gemeinschaftsküche im Poolhaus, Ihr könnt Euch aber auch einen Frühstückskorb bei Anne bestellen und im Sommer am Samstags-BBQ teilnehmen.

Guter Wein, gutes Essen und eine traumhafte Lage

Die Region Beaujolais bietet übrigens nicht nur guten Wein und Weingüter wie Sand am Meer. Auf Euch warten auch noch schnuckelige, mittelalterliche Dörfer mit tollen Märkten und Restaurants, unzählige Wanderrouten durch die traumhafte Hügellandschaft, schöne Badeseen und allerhand Schlösser für große und kleine Ritter sowie Prinzessinnen. Auch Lyon, die kulinarische Hauptstadt Frankreichs, ist gerade mal 45 Autominuten von Euch entfernt. Am Abend könnt Ihr dann die erlebten Abenteuer unterm Sternenhimmel auf der Domaine Lachat ausklingen lassen… Am Besten bei einem guten Glas Wein und einem netten Plausch bei einem von Thijs heißgeliebten Lagerfeuern. Klingt traumhaft? Ist es auch! Bon voyage!

Kontaktdaten
Adresse: 388 Route de Lachat, 69430 Régnié-Durette, FRANCE
Email: domainelachat@gmail.com
Telefon: 0033 788 53 76 14
Web: www.domainelachat.com

Fotos: Domaine Lachat
Text: Janina Heckmann

+

HIGHS

Schwimmen und Kochen mit Aussicht

Vorm Frühstück noch schnell eine Bahn ziehen, mit den Minis planschen oder an heißen Sommertagen eine Abkühlung genießen und das alles vor einer Wow-Kulisse in den Weinbergen: Der umzäunte und beheizte Pool der Domaine Lachat ist der Knaller. Und das i-Tüpfelchen obendrauf: Das Poolhaus mit WC und Dusche und voll ausgestatteter Outdoor-Küche samt BBQ.

Eure herzlichen Gastgeber

Auf der Domaine Lachat werdet Ihr herzallerliebst von Anne und Thijs mit ihren zwei Söhnen Harry und Loek empfangen. Anne hat schon immer davon geträumt, ein B&B zu betreiben und ihre Leidenschaft dafür ist in vielen Details zu spüren. Das fängt schon beim liebevoll angerichteten Frühstückskorb an. Sie hilft Euch auch gerne bei der Suche nach eurem Lieblings-Beaujolais und verrät Euch die besten Geheimtipps für die Umgebung. Und Thijs Leidenschaft für Lagerfeuer hat schon für so manch unvergessliche, gemeinsame Abende gesorgt.

Die schönste Aussicht der Region

Quelle vue! Der Blick über die hügeligen Weinberge des Beaujolais ist zu jeder Jahreszeit ein Traum. Wie ein täglich wechselndes Gemälde, das bei klarer Sicht sogar freien Blick bis zum Mont Blanc bietet. Den WOW-Blick habt Ihr dank der großen Fenster auch von fast allen Apartments aus. Am meisten genießen lässt er sich bei einem Glas Wein (oder einem Traubensaft für die Minis) in der Korbschaukel oder beim Baden im Pool.

Ein Traum für große und kleine Gourmets

Im Beaujolais geht die Liebe durch den Magen: Die Region ist ein Paradies für Feinschmecker. Es gibt unzählige Restaurants - vom rustikalen Lokal bis zur Haute Cuisine der Sternerestaurants ist hier für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei. Anne verrät euch gerne ihre liebsten Einkehrtipps und Dorfmärkte.

Schöne Lage in der Natur

Wo's Wein gibt, gibts auch Weinberge und im Beaujolais sind sie besonders malerisch! Am besten lassen sie sich auf unzähligen wunderschönen Routen zu Fuß oder mit dem Rad erkunden. Ob für ein Picknick auf einen Gipfel mit Traumaussicht oder durch sattgrüne Wiesen und Wälder - hier ist für Groß und Klein was dabei.

-

LOWS

Das Auto muss mit!

Ihr urlaubt hier so richtig auf dem französischen Lande. Für Ausflüge oder größere Einkäufe braucht Ihr daher ein Auto. Einen Bäcker, ein Restaurant und ein kleines Café gibt es jedoch im 5 Fahrminuten entfernten Dorfzentrum. Die Abgeschiedenheit macht sich übrigens auch manchmal beim Netz bemerkbar. Filme oder Musik solltet Ihr besser vorab downloaden.

Das Paradies müsst ihr Euch teilen

Den Pool mit Outdoor-Küche und die Außenterrasse teilt Ihr Euch mit anderen Gästen und Eurer Gastgeberfamilie. Dafür werdet Ihr herzallerliebst empfangen. Anne und Thijs Söhne freuen sich über neue, kleine Spielfreunde und teilen auch gerne ihr Outdoor-Spielzeug mit Euren Minis.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 1.350 Euro */ Woche kostet das Apartment Le coeur de la maison. In der Hauptsaison beträgt der Mindestaufenthalt 7 Nächte.

Nebensaison mit Baby

Ab 100 Euro */Nacht kostet das Studio Salle de Jeux. Mindestaufenthalt sind 3 Nächte in der Nebensaison (im Juni und September sind es 4 Nächte).

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Das größte Apartment "Le coeur de la maison" bietet mit zwei getrennten Schlafzimmern Platz für bis zu 5 Personen.
Alle Wohnungen haben eine voll ausgestattete Küche für Selbstversorger sowie eine gemeinschaftlich nutzbare Outdoor-Küche am Pool. Wenn Ihr Euch lieber verwöhnen lassen wollt, könnt Ihr bei Anne für einen Aufpreis einen Frühstückskorb, u.a. mit hausgemachten Leckereien bestellen. Im Juli und August laden Eure Gastgeber gegen Aufpreis samstags zum Willkommens-BBQ und donnerstags zum ausgedehnten französischen Lunch. Unbedingt probieren. Soooo lecker!
Zu den tierischen Weingutbewohnern zählen neben ein paar Hühnern die lustige Gans Niels, die davon träumt ein Wachhund zu sein, die vier Schafe Pinot, Mini, Mom und Sister, die Ente Alfred und zwei süße Katzen. Meisje and Mollie freuen sich besonders über Streicheleinheiten Eurer Kleinen.
Von Mai bis September könnt Ihr den beheizten Außenpool nutzen. Da er eingezäunt ist, sind die Kleinsten nicht in Gefahr.
Babys sind willkommen! Babybetten und Hochstühle stehen Euch auf Anfrage zur Verfügung und wenn Bedarf besteht, könnt Ihr auch die Waschmaschine Eurer Gastgeber mit nutzen. Bei Krabblern und Lauflernern heißt es Acht geben: Es gibt ungesicherte Treppen und Unebenheiten auf dem Gelände.
Keine Kinderbetreuung.
Auf dem großen Gelände der Domaine Lachat finden Eure Kleinen jede Menge Platz zum Fußball spielen, Toben oder Verstecken. Auch ein kleines Holzhäuschen wartet darauf, von kleinen Gästen bespielt zu werden.
Allen Gästen steht eine Kiste mit allerhand Spielen zur Verfügung und Silkes und Thijs Jungs teilen auch gerne ihre Outdoor-Spielsachen mit Euren Minis. Außerdem gibt es kleine Fahrräder, die Eure Kids auf dem Gelände nutzen können und jede Menge Spielsachen für ausgedehnte Planschabenteuer im Pool.
Ferienwohnung
Die zwei Unterkünfte "Le coeur de la maison" und "La belle vue du Beaujolais" bieten zwei getrennte Schlafzimmer.
Immer ein Highlight im Beaujolais: Eine Weinverkostung! Ob direkt bei Euren Gastgebern oder in der Umgebung: Tolle, leidenschaftliche und innovative Winzer gibt es in der Gegend wie Sand am Meer und Anne und Thijs helfen Euch gerne dabei, den perfekten Beaujolais für Euch zu finden. Der Herbst zählt zu Annes Lieblingsjahreszeiten, wenn die Natur sich mal wieder im Farbkasten austobt und die Weinlese ansteht. Wer zu dieser Zeit hier urlaubt, ist herzlich eingeladen beim Trauben ernten mitzuhelfen und am Ernte-BBQ teilzunehmen. Auch der kalte November hat es in sich: Der dritte Donnerstag des Monats ist ein absolutes Highlight in der Region, wenn ganz Frankreich den legendären Jungwein "Beaujolais Nouveau" erwartet. Und kunterbunt geht's beim Internationalen Beaujolais Marathon zu, wenn allerhand kostümierte Läufer von Weingut zu Weingut rennen. Von Weihnachten bis Neujahr ist die Domaine Lachat geschlossen, ebenso eine Woche im Februar.
Der nächste Flughafen mit regelmäßiger Verbindung nach Deutschland ist in Lyon, ca. 60 Fahrminuten entfernt. Den nächsten Bahnhof in Belleville-sur-Saone erreicht Ihr in 15 Fahrminuten. Größere Bahnhöfe mit TGV-Verbindungen gibt es in Mâcon (ca. 35 Fahrminuten) oder Lyon (ca. 60 Fahrminuten).
Kein Wellness.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind nicht erlaubt.
Anne und Thijs bewirtschaften ihre Weinberge ökologisch zertifiziert und achten bei der Herstellung ihres eigenen Naturweins darauf, so wenig wie möglich einzugreifen. Außerdem wachsen hier viel Klee und Blumen, die Schafe der Familie düngen die Erde auf natürliche Weise. Auch bei Lebensmitteln achten Eure Gastgeber auf Nachhaltigkeit. Ob im Frühstückskorb oder beim Lunch und BBQ-Angebot: Hier stammen die meisten Produkte aus dem eigenen Anbau oder sind lokaler und biologischer Herkunft.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die Domaine Lachat liegt am Rand des Dorfes Régnié-Durette inmitten der weltweit bekannten Weinregion Beaujolais, nördlich der Stadt Lyon. Geographisch zählt die Gegend zwar zum Burgund, bildet aber aufgrund seiner charakteristischen Weine eine eigene Anbauregion mit über 23.000 qm Rebfläche. Das heißt: Weinberge soweit das Auge reicht. Der Anblick der sanftgrünen Hügellandschaft, die wie gemalt daher kommt, sorgt garantiert für jede Menge oooohs und aaaaahs!  Im Beaujolais hat fast jedes Dorf seinen eigenen Weinkeller und es gibt unzählige Weingüter und Winzer in der Region zu entdecken. Kleine Ritter und Prinzessinnen freuen sich dafür über die vielen Schlösser in der Umgebung und im Sommer auf schöne Badeseen, die man beim Wandern oder auf dem Rad entdecken kann. Außerdem warten viele schnuckelige, mittelalterliche Dörfer mit süßen Märkten und leckeren Restaurants auf Euch. Und wer von französischen Spezialitäten nicht genug bekommen kann, Kunst- und Kulturhunger hat oder einfach mal Weinberge gegen Altstadttrubel tauschen möchte, ist schon in knapp 45 Minuten in der Feinschmecker-Hauptstadt Lyon.

 

In der Region gibt es viele schöne Badeseen. Der kleine Lac de Saint-Point bietet im Sommer die beste Abkühlung und befindet sich 35 Fahrminuten von Eurer Unterkunft entfernt. Auch der große Badesee Lac de Sapin (45 Minuten mit dem Auto) ist zu empfehlen. Hier gibt es einen kostenlosen Strandabschnitt und ein schönes Naturschwimmbad.
Die Region Beaujolais ist ein Traum für große und kleine Wanderer. Unzählige markierte Wanderwege führen durch Weinberge, Wälder und Wiesen. Einige davon starten direkt von Eurer Unterkunft aus. Zu den schönsten Touren zählt die Wanderung auf den Mont Brouilly, den Ihr von der Domaine Lachat aus sehen könnt. Annes Tipp: Ein Picknick auf dem Gipfel mit dem wohl schönsten Panorama auf die Weinberge und das Tal der Saône. Aber auch auf eigene Faust lässt sich die Umgebung erkunden. Alle Wege zwischen den Weinbergen sind frei begehbar. Für eine Route mit Kids empfiehlt sie die "Voie Verte", eine ehemalige Bahnstrecke, perfekt zum Wandern oder Biken, wenn es mal nicht so hügelig sein soll. Oder ab auf die Terrasse de Chiroubles: Eine 1,5 km lange Wanderung mit Blick auf den gesamten Cru. Hier gibt es Felsen zum Klettern, einen dunklen Wald und ein natürliches Labyrinth. Auch der 3,4 km lange Wanderweg "foret des expériences" ist für Kinder toll: Dabei geht es durch Wälder mit allerhand Hindernissen und tollen Aussichtspunkten. Ihr merkt schon, Anne hat allerhand Routentipps für Euch und verrät Euch gerne die leckersten Orte zum Einkehren.
Der nächste Golfplatz ist der Golf du Beaujolais in Lucenay, ca. 30 Fahrminuten von Eurer Unterkunft entfernt.
In 35 Fahrminuten erreicht Ihr den Lac de Saint-Point, an dem auch Angeln erlaubt ist.
Mit dem Rad durch die Weinberge zu sausen, ist ein absolutes Highlight. Es gibt unzählige tolle Routen durch die schöne Landschaft. Wer kein eigenes dabei hat, kann sich in Beaujeu bei La maison du terroir E-Bikes, Mountainbikes oder Kinderräder ausleihen (10 Fahrminuten).
Nur 10 Minuten zu Fuß von der Domaine ist Ponyreiten möglich. Hier sind Französischkenntnisse von Vorteil. Aber Anne hilft Euch gerne dabei, einen Kontakt herzustellen.
Frankreichs kulinarische Hauptstadt Lyon mit seinen zahlreichen Sternerestaurants und traditionellen Bouchons ist gerade mal 45 Minuten mit dem Auto von Euch entfernt. Außerdem hat sie eine wunderschöne Altstadt, süße Cafés, coole Shops und Märkte sowie jede Menge Kunst- und Kulturangebote zu bieten. Die Kleinen werden vor allem den Stadtpark Parc de la Tête d'or feiern: Hier gibt es u.a. einen großen See zum Boot fahren, einen Zoo und einen botanischen Garten. Ein Must-See ist außerdem das kleine, mittelalterliche Dorf Oingt im "Land der goldenen Steine" (45 Fahrminuten), das völlig zurecht zu den schönsten Orten Frankreichs zählt: Hier erwarten Euch romantische Altstadtgässchen mit ockerfarbenen Häuschen, deren Fassaden im Licht golden schimmern, allerhand Kunsthandwerk und wunderschöne Panoramaaussichten über das Tal von Azergues. Magnifique! Auch Mâcon und Chattilon (je 30 Minuten mit dem Auto) sind einen Ausflug wert.
Ein Highlight für Groß und Klein sind die Schlösser der Umgebung: Im Chateau de Corcelles (15 Fahrminuten) könnt Ihr nicht nur leckeren Wein verkosten, sondern auch die alten Kerker besichtigen, im Chateau Pierreclos (35 Fahrminuten) gibt es zudem ein interaktives Museum, in dem Ihr auf Zeitreise ins Mittelalter gehen könnt. Kleine Ritter dürfen hier echte Kettenhemden anprobieren. Für's Tarzanfeeling, müsst Ihr in den Kletterwald Aventures Concept in Avenas (15 Fahrminuten), der schon für die kleinen Kletteraffen (ab 3 Jahren) Routen anbietet. Ebenso in 15 Minuten Autofahrt erreicht Ihr den Touroparc ZOO in Romanèche-Thorins, einen Tier-, Vergnügungs- und Wasserpark in einem.

Schick an Anne Lekkerkerker deine Buchungsanfrage!







    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.