Familienhotel Marten in Saalbach-Hinterglemm - Erfahrungsbericht
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Hotel Marten direkt am Berg - familiäre Herzlichkeit in Hinterglemm

Im Winter direkt an der Piste, im Sommer direkt am Weg zur Hochalm. Und das ganze Jahr: ein ganz großes Herz für Familien. Das Hotel Marten in Hinterglemm hat uns total überzeugt. Unaufgeregt und ruhig gelegen, nicht zu groß und nicht zu klein und mit ganz viel Engagement von Familie Feiersinger geführt. Berge sehen, Brot backen, bedient werden... Geht hier alles!

Das Hotel Marten in Saalbach-Hinterglemm – direkt an der Piste

Beim genüsslichen Schmieren der Frühstückssemmel (mit hausgemachter Marmelade natürlich …) die Schwünge der ersten morgendlichen Ski-Fahrer am Hang kommentieren. Oder im Sommer die Gondeln der beiden in Sichtweite liegenden Seilbahnen zählen, bevor man sich gut gestärkt selbst auf den Weg ins Grüne macht. Der Ausblick aus dem Panoramafenster im Hotel Marten, mit dieser tollen Lage direkt am Berg, macht einfach gute Laune. Ganz hinten in Hinterglemm, nicht weit vor der Talsperre, liegt ruhig und perfekt an der Piste das Haus der Familie Feiersinger. Sie hat mit dem 38-Zimmer-Hotel die Sonnenseite des Glemmtals gepachtet und ist mit ganzem Herzen dabei!

Familienurlaub im Salzburger Land – mit Wellness, Sauna und Spielplatz

Juliane Feiersinger ist die Seele des Hauses und führt es in der vierten Generation. Gern geht sie mit ihren Gästen zusammen wandern, entführt sie zum Kaiserschmarrn auf die hauseigene Hochalm. „Man erlebt immer etwas Neues!“, sagt die rührige Chefin und ihre beiden Töchter Anna und Marlis (16 und 14) haben das Gastgeber-Gen geerbt. Sie freuen sich vor allem über die kleineren Urlauber. Die haben in den Familiensuiten des Marten übrigens richtig viel Platz und toben sich im Sommer zudem auf dem großen Spielplatz vor dem Haus oder der “Fun Court”-Spielanlage aus. Eltern können sich dafür in die kleine, gemütliche Sauna-Oase – mit Blick auf den Außenpool und die Bergwelt – verkriechen.

Bedient werden? Au ja! Im Marten gibt es abends ein Menü – auch für die Kinder

Und wenn es eine Sache gibt, die das Urlaubsgefühl so richtig auf die Spitze treibt, ist es das abendliche Menü. Fünf Gänge, superschön angerichtet und immer aus regionalen Produkten – und: Für die Kinder kein bisschen öde. Denn die Mitarbeiter sind so lieb mit ihren kleinen Gästen, legen Malsachen bereit, lassen Kindergerichte auswählen. Stress beim Essen? Hier nicht. Außerdem gibt es so viel zu besprechen. Zum Beispiel, was morgen so ansteht:  Schneeschuhwandern? Eisstockschießen? Pferdeschlittenfahrten? Pistenraupe selber fahren oder eine geführte Winterwanderung?  Und im Sommer wird’s auch nicht weniger: Hochseilpark, Baumzipfelweg, Wildtierfütterung … Zum Schluss knuddeln wir Haushund Lilly nochmal ganz fest! Mei, war des schee in Hinterglemm …

Kontaktdaten
Adresse: Martenweg 9, A-5754 Saalbach-Hinterglemm
Emailhotel@marten.at
Telefon: +43 (0) 6541 6493
Web
www.marten.at

 

+

HIGHS

Mittendrin ohne Krach

Ihr seid zwar mitten drin in den Bergen - die Piste startet vor der Haustür -, aber den Après-Ski-Zirkus habt ihr nicht vor der Nase. Im ruhigen Ortsteil Hinterglemm kann man sich wunderbar zurückziehen und ist doch mittendrin im Ski- und Wandergebiet. Mit Kindern optimal! Wer Lust auf Getümmel hat, fährt ins benachbarte Saalbach oder hoch auf die Walleggalm, da legt im Winter schon mal David Hasselhof auf. Amüsant...

Ein Haus mit Tradition

Die Geschichte des Hauses geht weit zurück. Schon zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurde der Hof des "Martin" erwähnt. 1973 wurden die ersten Skigäste beherbergt. Juliane Feiersinger führt das 2007 zum Hotel Marten umgebaute Haus in vierter Generation. Und die fünfte, ihre beiden Töchter, stehen in den Startlöchern...

Kinder gehören hier dazu

Obwohl das Marten kein absolutes Kinderhotel ist, wird vom Spielplatz bis zum Babyfon-Service viel für die Kleinen geboten. Kinderstuhl, Malsachen, alles da. Und die Mitarbeiter sind unglaublich herzlich mit ihren kleinen Gästen.

Verwöhnpension mit Menü

Nichts gegen das tolle Frühstücksbüffet oder die abendliche Salatbar. Aber das mehrgängige Inklusiv-Menü jeden Abend, heiß und hübsch garniert, ohne jegliches Gerenne an den Tisch gebracht zu bekommen, ist einfach Erholung.

Das größte Skigebiet Österreich liegt vor der Haustür

Durch die neue Verbindung mit Fieberbrunn ist hier das größte Skigebiet Österreichs entstanden – der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn! Langer Name, viele Pisten. 270 Kilometer Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade. Dazu 40 urige Hütten und Schneebars. Ski-Schulen für die Kleinen sind schnell erreicht. Und die Skier schnallt ihr vor der Haustür an!

-

LOWS

Verschieden gestaltete Zimmer

Keine Frage, alle Zimmer im Marten sind wunderbar und top in Schuss. Der derzeit angesagte neo-alpine Style mit viel Holz und Anthrazit findet sich derzeit aber nur in den frisch renovierten Doppelzimmern wieder, andere sind noch in einem warmen Rot - die Familiensuiten in frischem Grün und Gelb - gehalten. Wem die Farben im Zimmer wichtig sind, fragt bei der Buchung nach.

Kein Pool im Winter

So ein tief verschneites Winter-Wonderland wie rund um das Marten haben wir selten erlebt. Einziger Wermutstropfen: der tolle Außenpool ist in der kalten Jahreszeit natürlich geschlossen. Anstatt zu planschen kann man sich aber immer noch im Saunabereich erholen. Kinder unter 15 nur in Begleitung Erwachsener.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

  • Preisbeispiele

    Familie mit Baby in der Juniorsuite mit Beistellbett: 170 bis 230 Euro je nach Saison. Familie mit zwei Kindern z.B. im Alter von 4 und 10 Jahren: 232 bis Euro 334 je nach Saison.

  • Großfamilieneignung

    In den Familiensuiten können zwei Erwachsene und zwei Kinder schlafen, für das dritte Kind könnte ein separates Bett im Elternzimmer aufgestellt werden.

  • Pool

    Im Moment leider nicht. Leider wurde der schöne solarbeheizte Außenpool bei einem Unwetter verschüttet. Ein neuer ist aber schon in Planung.

  • Wellness

    Der kleine, gemütliche Wellnessbereich ist täglich von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Es gibt eine finnische Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Wellnessduschen. Zweimal pro Woche ist eine Masseurin im Haus.

  • Kinderbetreuung

    Keine Kinderbetreuung.

  • Spielbereiche

    Im Sommer gibt es einen schönen hauseigenen Spielplatz und einen „Fun Court“ für Badminton, Basketball, Fußball, Hockey, Volleyball. Im Winter gibt es einen einfachen, großzügigen Spielraum im Keller, sowie im ersten Stock einen Tischtennisraum mit Tischfußball für die Größeren.

  • Link zum Hotel

    Wenn Ihr buchen wollt oder einfach ein bisschen stöbern, geht es hier zur Webseite

  • Anreise

    Nächster Flughafen: Salzburg, Innsbruck oder München.
    Nächster Bahnhof: Zell am See
    Fahrzeit ab Frankfurt: ca. 7 Stunden. München: 2,5 Stunden.
    Entfernung Flughafen/Bahnhof - Marten: 1,5 bis 2,5 Stunden (je nach Flughafen). Vom Bahnhof sind es 30 Minuten.

  • Altersempfehlung & Ausstattung

    Kinder jeden Alters sind im Marten gut aufgehoben. Es gibt Babybetten und Hochstühle für die ganz Kleinen. Kinderräder könnt ihr in Hinterglemm leihen. Ein absolutes Kinderhighlight ist Haushündin Lilly, die sich gerne auch mal streicheln lässt.

  • Beste Reisezeit

    Bei "Hinterglemm" denkt natürlich jeder gleich ans Skifahren. Aber auch der Bergsommer ist hier ein Paradies. Die besten Zeiten zum Wandern sind von Juli bis September. Denn von April bis Anfang Juni hat das Marten geschlossen, sowie zahlreiche Bergbahnen. Im Sommer gibt es für alle Gäste die Joker-Card, die fast überall in Saalbach-Hinterglemm freien Eintritt garantiert, von Freibädern bis Gondelbahnen.

  • Essen

    Das Buffet-Frühstück mit hausgemachten Marmeladen und selbst gebackenem Brot sowie Kuchen und Croissants und dem "Rührei-Service" ist eine Wucht. Abends ist die Genießerpension für alle inklusive. Ab 18 Uhr wird das mehrgängige Wahlmenü aufgetischt. Super garniert und hauptsächlich (ja, wirklich!) aus regionalen Produkten. Zudem gibt es viele Themenabende (Gala Dinner, italienischer oder Fondueabend, Vorspeisen- oder Dessertbuffet, Grillabend). Auch unbedingt probieren: Den Kaiserschmarrn auf der hauseigenen Hochalm. Die Gondel fährt euch direkt vor die Hüttentür.

  • Haustiere

    Hunde sind auf Anfrage erlaubt und kosten 18 Euro pro Tag.

  • Nachhaltigkeit

    Pinzgauer Rind oder Forellenfilet - alle Produkte bezieht das Marten aus der Region. Darauf legt die Hausherrin Wert.

Das könnt Ihr unternehmen...

Saalbach-Hinterglemm ist ein international bekanntes Skigebiet im Winter und bietet im Sommer wunderbare Wanderstrecken. Hinterglemm ist der kleinere Ortsteil, das Marten liegt ruhig auf einer Anhöhe am Berg.

Winterfreuden

Skiurlaub und Winterspaß mit der ganzen Familie

Ihr könnt direkt vor dem Haus die Skier anschnallen und Euch in den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn stürzen. Zwei Gondeln starten in Sichtweite. Die beliebte Kinder- und Erwachsenen-Skischule Activ ist rund 2 Kilometer vom Hotel entfernt. Für Hipster: Gleich drei Snowparks, ein Skier- und Boardercross und der playgroundSnow sind im Umkreis. Außerdem könnt Ihr natürlich Langlaufen, Winterspaziergänge machen, Rodeln, Schneeschuhwandern, Pferdeschlittenfahren, Eisstockschießen.

Schlechtwetteralternativen für Familien in Saalbach-Hinterglemm

Wenn Euch das Wetter mal einen Streich spielt, fahrt Ihr einfach eine halbe Stunde in den Tauern Spa Kaprun mit Wasserrutsche und Co!

Sommerfreuden

Familienwandern und Biken

Wandern und Biken kann man hier einfach grandios. Mit satten 400 Kilometern gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen wirbt die Region deshalb zurecht. Aber ganz ehrlich: Einfach vor der Haustür losspazieren – da reichen schon ein paar Meter, um heimeliges Heidi-Gefühl aufkommen zu lassen. Und das Beste ist doch eh die Einkehr auf einer der vielen Hütten und Almen – auch ohne vorher eine kilometerweite Trailstrecke absolviert zu haben…

Noch mehr Sommerspaß in Saalbach-Hinterglemm

Wusstet ihr, dass der größte Hochseilpark Europas in Hinterglemm liegt? Und der höchstgelegene Wipfelwanderweg mit der 200 Meter langen „Golden Gate der Alpen“ ebenfalls? Aber auch die Hirschfütterung bei Montelino’s ist der Hit. Neu ist der „Jump and Slide“-Park mit einem acht Meter hohen Jump Tower, einer „Trampolin Area“ und einem für coole Teenie-Sessions. Perfekt für Familien: Mit der Joker-Card ist das Fahren mit den Sommer-Bergbahnen sowie der Besuch vieler anderer Attraktionen inkludiert.

Dies ist eine Empfehlung von "Mrs. Little Travel" Laura

Laura ist Autorin bei Little Travel Society und lebt mit ihrem Mann und einer Tochter in München. Sie hat im Marten einen Familien-Kurz-Urlaub verbracht! Laura sagt:

Juliane Feiersinger ist eine fantastische Gastgeberin. Unaufgeregt, fleißig und immer da, wenn man sie braucht. Und auch ihr Team hat richtig viel Herz, das geht bei Marina am Empfang los und hört im Restaurant nicht auf! In Kombination mit den dicksten Schneemassen, die ich seit langem gesehen habe, war das kinderfreundliche Marten ein kleiner Urlaubstraum! Jetzt lockt mich der Sommer nach Hinterglemm - mit Brotbacken, Picknicken und Baumzipfelweg.

Schick an Juliane deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.