+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Die Fattoria Sforni – Toskana wie sie uns gefällt!

Versteckt zwischen Pinienbäumen und Olivenhainen schlummert dieser Geheimtipp für Euch: Ein Slow-Life-Agriturismo mit einer bezaubernden Gastgeberin, zwei Ferienhäuser im knuffigen Retro-Chic, ein großer Pool und vieel Platz für Familie oder Freunde. Abends bei einem guten Glas Chianti im Garten sitzen und der Sonne dabei zusehen, wie sie die sanften Hügel der Toskana in märchenhaftes Gold taucht - herrlich! Und nach Pisa oder zum Meer braucht Ihr nur eine halbe Stunde Fahrt. Bella Toscana!

Die Fattoria Sforni – Ein Traum von Toskana

Voller Stolz blickt Chiara über die goldgelben Weizenfelder, Olivenbäume und Zypressen. Dabei erzählt sie uns von Guido Sforni, ihrem Urahnen, dem sie all das zu verdanken hat. Der hatte nämlich 1918 genug vom Stadtleben. In die Toskana war er schon lange vernarrt. So kaufte er kurzerhand ein großes Stück Land und widmete sich mit Leib und Seele der Landwirtschaft. Das ist nun schon lange her. Es gab Zeiten, da lebten in den beiden Häusern der Fattoria Sforni nur noch Eulen und Eichhörnchen. Bis in den 80er Jahren Chiaras Mutter die geniale Idee hatte, auf den 500 Hektarn Land einen Agriturismo entstehen zu lassen. Chiaras Geschichte ist daher fast ein bisschen ähnlich, wie die von Guido. Gut 70 Jahre später tat sie es ihm gleich, kehrte ihrer Heimatstadt Mailand den Rücken und erfüllte sich hier ihren Traum. Den Traum vom ruhigen Landleben, von selig grasenden Pferden und langen Waldspaziergängen mit ihren Hunden. Die Eulen und Eichhörnchen durften natürlich bleiben, wohnen jetzt aber wieder in den Bäumen, die im Sommer so schön Schatten spenden. Und Ihr dürft hier nun Teil des Traums werden, denn die Gäste, die Chiara in den zwei Häusern beherbergt, gehören für sie irgendwie mit zur Familie.

Slow-Life à la Toskana: Pool unter Pinien und cucina italiana

Dort, wo zu Guido Sfornis Zeiten die Pächter lebten, wohnt Ihr heute in Räumen, die den Charme vergangener Tage beibehalten haben: che romantico! Balkendecken, Terracotta-Kacheln und Ziegel-Gewölbe – Toskana-Feeling pur! Und jede Menge Platz gibt es. In die Casa Saletto Poggio passen 10 Personen, auf Wunsch gibt es noch ein kleines “Vogelhäuschen” mit zwei Schlafplätzen dazu! Ins andere Haus passen bis zu 8 Personen, Ihr könnt aber auch einfach nur eine Haushälfte für bis zu 4 Personen mieten. Die Kids haben in der Umgebung, zwischen Steinwegen und Zypressen, Kräutern, Sonnenblumen und Hecken, so viel zu entdecken. Da ist die Natur der beste Spielplatz. Und Ihr? Ihr bucht Euch einen Kochkurs bei Chiara und lernt, wie man Brot, Pizza, Pasta oder andere italienische Köstlichkeiten zubereitet: Che buono! Danach geht es mit Tuch und Buch an den Pool oder Ihr streift gemeinsam mit Bello (ja, der darf auch mit!) durch Wiesen und Wälder. Und abends dann der Sundowner mit Freunden (die praktischerweise die andere Haushälfte gemietet haben) auf der Terrasse. Hach, am liebsten würden wir selbst schon wieder die Koffer packen!

Stadt, Meer und Kultur vom Feinsten – alles sozusagen vor der Tür

So schön es hier oben auch ist – ein paar Ausflüge solltet Ihr unbedingt unternehmen. Schließlich liegen am Fuße des Hügels sehenswerte Sandstrände und so geschichtsträchtige Kulturstädte wie Pisa, Lucca, Siena oder Florenz. Wer noch nie in Pisa war, muss natürlich das Klassiker-Foto als Retter des schiefen Turms machen. Apropos Turm: Vergesst nicht, in Lucca auf den baumbewachsenen Turm zu steigen! David in Florenz solltet Ihr natürlich auch bestaunen (da braucht Ihr allerdings schon eineinhalb Stunden hin). Und dann ist da ja noch das Meer! Ein paar schöne Strände erreicht Ihr schon in einer halben Stunde. Na, lest Ihr noch oder packt Ihr schon?

Ansprechpartner: Maria Chiara Sforni
Email: chiarasforni@gmail.com
Adresse: Via di Saletto 2 56043 Lorenzana Pisa
Telefon: +39 335 6454240
Web
: www.fattoriasforni.it

Fotos: Fattoria Sforni
Text: Delia Wöhlert

+

HIGHS

Toskana pur! - Innen und außen

Die Unterkünfte sind im gemütlichen Landhaus-Stil mit einer sehr gelungenen Kombination aus ursprünglich und modern eingerichtet: Original Terracotta-Kacheln, Balkendecken und Ziegel-Gewölbe. Dazwischen hübsche Retro-Möbel. Und direkt hinter den Häusern beginnt die Toskana wie aus dem Bilderbuch.

Allein oder mit Freunden

Die Häuser bieten richtig viel Platz. Da sind viele Konstellationen denkbar. Gemeinsam mit Oma und Opa und allen Kids in einem Haus. Oder nur mit den eigenen Kids in einem Apartment in der Casa Saletto Legno oder Pietra. Oder mit einem befreundeten Elternpaar die Casa Saletto teilen. Da seid Ihr alle unter einem Dach, habt aber Euer eigenes Apartment.

Übernachten im "Vogelhäuschen"

Größere Kinder werden es lieben: Ein eigenes kleines Häuschen! Und dann sieht es auch noch aus, wie ein Vogelhäuschen. Es kann zur Casa Saletto Poggio hinzugemietet werden. Das Häuschen hat zwei Schlafplätze für kleine oder große Abenteurer.

Pool unter Pinien

Im Sommer kann es hier schon mal so richtig heiß werden. Da heißt es ab in den Pool und danach gemütlich entspannen im Schatten der Pinien.

Die Atmosphäre

Durch die wenigen Gäste und die abgelegene Lage herrscht eine super entspannte Atmosphäre – perfekt mit Kids! Die ziehen einfach mit den anderen Gäste-Minis durch die Gärten und machen ein Schwimmflügel-Wettschwimmen während die Mamas und Papas einen Sundowner am Pool genießen.

Im Herzen der Toskana

Die Fattoria liegt abseits vom Touristentrubel mitten in der Natur und umgeben von ursprünglichen Dörfern mit kleinen Trattorien, die Ihr bequem zu Fuß erreicht. Dennoch seid Ihr hier "im Herzen der Toskana" von vielen bekannten Ausflugszielen und dem Meer nur 30 Minuten entfernt.

Der faire Preis

Für diese grandiose Toskana-Lage sind etwas mehr als 900 Euro für eine ganze Woche in der Hauptsaison in einem richtig großen Apartment mit zwei Schlafzimmern und fantastischer Ausstattung wirklich phänomenal!

Hunde willkommen

Auch der vierbeinige Liebling darf seinen Urlaub in der Toskana genießen und frei um die Häuser streifen. Nur in den Poolbereich darf er nicht. Dafür aber an den Strand von San Vicenzo, den er sicher genauso lieben wird, wie Chiaras Hündin Margherita.

-

LOWS

Auf kleine Abenteurer aufpassen

Der Pool ist nicht umzäunt. Vor allem kleine Entdecker solltet Ihr daher gut im Auge behalten.

Staubige Strasse

Der Weg zum Haus kann im Sommer etwas staubig sein. Dafür ist die Aussicht einfach faszinierend! Und wie wir ja alle wissen: Der Weg ist das Ziel.

Nicht ohne Auto

Für Euren Aufenthalt ist ein Mietwagen sehr zu empfehlen. Für Ausflüge seid Ihr mit dem Auto am flexibelsten.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 910 Euro * / Woche im Appartement mit zwei Schlafzimmern und zwei Badezimmern (Pietra) oder zwei Schlafzimmern und einem Badezimmer (Legno). Inklusive Bettwäsche, Handtücher, Pool-Nutzung und W-Lan. Extra: Endreinigung 50 Euro. Mindestaufenthalt in der Hauptsaison sind 7 Nächte.

Nebensaison mit Baby

Ab 850 Euro * / Woche im Appartement mit zwei Schlafzimmern und zwei Badezimmern (Pietra) oder zwei Schlafzimmer und ein Badezimmer (Legno). Inklusive Bettwäsche, Handtücher, Pool-Nutzung und W-Lan. Extra: Endreinigung 50 Euro. Mindestaufenthalt sind 5 Nächte.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Ins Casa Saletto Poggio könnt Ihr gleich mit 10 Personen einziehen. Hier habt Ihr 5 Schlafzimmer und 4 Badezimmer. Wenn Ihr das Casa Saletto komplett bucht, könnt Ihr in vier Schlafzimmern bequem zu acht nächtigen. Oder Ihr bucht das halbe Haus für bis zu vier Personen.
Die Häuser haben eine eigene Küche, in der Ihr Euch herrliche italienische Gerichte köcheln könnt. Kochkurse bietet Chiara praktischerweise direkt in Eurer Küche an. Ein Buch mit allen Infos liegt aus. Die passenden Produkte, wie Käse, Focaccia, Wein, Marmeladen oder Olivenöl bekommt Ihr frisch beim lokalen Produzenten Caseificio Busti im Dörfchen Acciaiolo (fünf Minuten mit dem Auto entfernt) oder auf dem Wochenmarkt.
Empfangen werdet Ihr oft nicht nur von Chiara, sondern auch von ihrer Hündin Margherita. Die wohnt aber nicht auf dem Gelände. Dafür lassen sich in der Umgebung immer mal wieder Hirsche, Rehe und Käuzchen blicken.
Schön eingebettet zwischen schattenspendenden Bäumen liegt der 12 mal sieben Meter große Pool.
Babys und kleine Kinder sind willkommen! Hochstuhl und Kinderbett sind vorhanden und natürlich vieeeeeel Platz im Freien, um die Welt zu erkunden. Der Pool ist aber nicht umzäunt.
Keine Kinderbetreuung.
Es gibt keinen ausgewiesenen Spielbereich, aber dafür schön viel Platz und Grünflächen, Hecken zum Verstecken und den Pool zum Plantschen. Und eine Tischtennisplatte im Freien.
Ferienhaus, Ferienwohnung
Die Häuser bzw. Apartments bieten genug Platz für kleine und große Familien.
Herbst (besonders der September) und Frühling sind eine tolle Zeit für einen Aufenthalt in der Fattoria Sforni. Da ist das Klima einfach total angenehm. Nicht zu heiß und schön ruhig. Geradezu perfekt für ausgiebige Spaziergänge oder Radtouren durch die ach so liebliche Toskana-Landschaft. Im Herbst finden in der Toskana überall Feste rund um die Spezialitäten der Region statt - wie z.B. Wein-,-Trüffel- oder Nudelfeste. Von November bis April bleibt die Fattoria Sforni geschlossen.
Der Flughafen Pisa liegt nur eine halbe Stunde Fahrt entfernt. Auch der nächste Bahnhof befindet sich in Pisa. Der Bahnhof in Florenz ist 75 Autominuten entfernt. Ein Mietwagen ist sehr zu empfehlen.
Kein Wellnessbereich.
Die umliegende Natur und der Pool bieten Euch Fitness mit grandioser Aussicht.
Bello darf mit! Er darf gerne um die Häuser schnüffeln oder sich im Garten sonnen, nur in den Poolbereich darf er nicht. Extrakosten für den Hund: 50 Euro.
Auf dem Dach der Casa Saletto Poggio sorgt eine Photovoltaikanlage für Energie.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die Fattoria Sforni liegt idyllisch auf dem Hügel zwischen Pinienhainen, Olivenbäumen und Zypressen. Der Blick schweift von hier oben über die sanften Hügel der Toskana, über Weizenfelder und Sonnenblumen. Mehrere schöne Sandstrände sind nur eine halbe Stunde bis Stunde mit dem Auto entfernt. Und dann sind all die weltberühmten Kunst-Städte wie Florenz, Pisa, Volterra oder Lucca in weniger als einer Stunde zu erreichen! Die gesamte Chianti-Region mit ihren traditionellen Weingütern und schönen Dörfern ist natürlich voller schöner Ausflugsziele. Zudem habt Ihr die beste Ausgangslage für Outdoor-Action: Die Region rund um die Fattoria ist perfekt zum Wandern und Biken.

Der nächste Sandstrand ist in Vada (etwa 30 Minuten Fahrtzeit). Einen weiteren Sandstrand findet Ihr in Marina die Vecchiano. Dorthin braucht Ihr circa 50 Autominuten. Zum Strand Lago Verde im Naturpark Rimigliano braucht Ihr circa eine Stunde, zum Golf von Baretti 70 Minuten. Auch schön ist Marina di Pietrasanta, ein Ort in der Versilia (etwa eine Stunde mit dem Auto). Hier gibt es eine ganze Reihe netter „Bagni“ mit sanitären Anlagen und Cafés, wo man Liegestühle und Schirme mieten kann. Hier ist es perfekt für Familien, da der Strand flach und feinsandig ist. In Gambassi Terme (eine Stunde entfernt) befindet sich eine Therme mit Bädern, Saunabereich und Massagen.
Auf dem Anwesen selbst könnt Ihr eine kleine Wanderung rund um das Grundstück unternehmen - vorbei an Pinien, Zypressen und Olivenhainen. Ansonsten gibt es in der Region zahlreiche schöne Wanderwege, die besonders im Frühling und Herbst toll sind.
Der nächste Tennisplatz ist nur zehn Minuten vom Haus entfernt.
Der nächste (sehr schöne) Golfplatz mit 18 und 9 Loch befindet sich in Castelfalfi (50 Autominuten entfernt).
Für Mountainbiker ein absolutes Highlight: der Sasso della Dolorosa (eine Stunde mit dem Auto entfernt).
Hoch zu Ross oder auch in der Kutsche könnt Ihr schöne Ausflüge im Maneggio Equitiamo im Parco di san Rossore Pisa machen. Dorthin braucht Ihr ungefähr 45 Minuten mit dem Auto.
Für ein Eis schickt Euch Chiara nach Fauglia. Da seid Ihr in 10 Minuten und könnt gemütlich auf der Bank sitzen und den Tag bei einem leckeren Granatapfeleis von der Gelateria La Gattaiola ausklingen lassen, während die Kids noch ein wenig über die Piazza hüpfen. Pisa liegt nur eine halbe Stunde Fahrt entfernt und ist natürlich ein absolutes Muss. Aber auch andere Bilderbuch-Städtchen wie Volterra (50 Minuten) oder Livorno (30 Minuten) solltet Ihr wegen der historischen Highlights mal einen Besuch abstatten. Auch das mittelalterlich geprägte Dorf Lorenzana ist einen Ausflug wert. Dort seid Ihr in fünf Minuten und könnt die Ursprünge von Guido Sfornis kleinem "Farm-Imperium" bewundern. Die Getreidespeicher aus roten Ziegelsteinen sind heute Wohnhäuser und der italienische Garten ist, heute wie damals, einen Ausflug wert.
In der ganzen Region wimmelt es von Weingütern, die geführte Touren und Weinproben anbieten.
Noch mehr Tipps für eine Urlaub in der Toskana mit Kindern findet Ihr hier
Toskana mit Kindern

Schick an Maria Chiara deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Eine Flasche Wein eines bekannten Winzers aus Lorenzana




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.