Clouds Ferienwohnungen auf Rügen- Luxus für Familien mit Kindern
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Die Clouds auf der Sonneninsel Rügen - schicke Ferienwohnungen mit Ostseeblick und allem Pipapo

Diese Ostseeferienwohnungen haben nicht nur das "gewisse Etwas" sondern eigentlich so ziemlich alles was man sich für den Familienurlaub erträumen kann. Sie liegen direkt an der Strandpromenade oder ruhig am Waldrand - nur ein paar Meter vom Meer entfernt. Es gibt sie in allen Größen für Klein- und Großfamilien sowie Freundesrudel. Das Interior erstrahlt in hellem Scandi-Schick und die Ausstattung ist luxuriös mit Privatsauna und Pool. Auch die sonnige Insel Rügen ist übrigens mit Strand, Kultur und Wow-Natur genauso ein Tausendsassa wie die Clouds Apartments selbst. Wir wären am liebsten Dauergast auf den Luxuswolken auf Rügen!

Familienurlaub vom Feinsten in Rügens Top Lagen

Als echte Rügen-Liebhaber hat Familie Kroll 2010 die Ocean Cloud an Binz´s erster Adresse – dem Strandschloss an der Seebrücke Binz – gekauft und mit einem Händchen für nordisches Wohlfühl-Design und der richtigen Brise Luxus eingerichtet. Da diese erste Luxuswolke bei den Urlaubern gleich einschlug wie eine Bombe, haben die Krolls ihre schicke Familie schnell erweitert. Mittlerweile gibt es auf der Sonneninsel Rügen acht Clouds – vier in Binz und vier in Sellin.

Für jeden gibt´s die richtige Luxus-Cloud

Egal wie groß Eure Familienbande ist – es gibt eine passende Cloud am Meer für jeden! In die kleineren Appartements passt eine Familie mit einem Kind, in die größeren aber vier- und sogar sechsköpfige Familien. Und wenn Eure Familie eher die Dimension einer Fußballmannschaft annimmt, ist das auch kein Problem – dann mietet Ihr einfach gleich mehrere Ferienwohnungen im gleichen Haus. Die Clouds liegen zudem alle in 1a Lagen. Vom Balkon der Residence First könnt Ihr den anderen Urlaubern beim Flanieren auf der Strandpromenade und dem Meer beim Glitzern zusehen. Zum Planschen könnt Ihr entweder in die Ostsee oder idyllisch im Grünen gelegenen Pool. Aber auch in der Villa Augustine im schönen Kurpark in Binz wohnt es sich unglaublich malerisch im Grünen. Zudem haben sich die Krolls echt ins Zeug gelegt, damit Ihr es in den Ferienwohnungen so richtig schön habt. Scandi-Schick, Außenpool, Privat-Sauna, Regendusche und Kamin gehören hier sozusagen zur Standardausstattung.

Langweilig wird es auf Rügen niemandem

„Ahs!“ und „Ohs!“ wird es auf Rügen einige geben. Kinder freuen sich über die flachen und breiten Strände mit feinem Sand zum Buddeln und die coolen Wassersport-Angebote. So tuckern die Minis im rasenden Roland über die Insel oder mit dem Bananenboot übers Meer. Mama und Papa bestaunen die schöne Bäderarchitektur mit den typischen weißen Villen vor weißem Sand… Naturliebhaber radeln durch den Nationalpark Jasmund mit den berühmten Kreidefelsen und dem alten Buchenwald, der sogar zum Weltkulturerbe zählt. Und abends begucken alle den Sonnenuntergang in eigenem Clouds Strandkorb. So schweben doch irgendwie alle Familienmitglieder auf ihrer eigenen Wolke 7…

Kontaktdaten
Adressen in Binz: Strandschloss Binz, Hauptstraße 25 / Villa Augustine, Putbuser Str. 34
Adressen in Sellin: Villa Claire, Am Hochufer 6A / Villa Philine, Am Hochufer 6A / Residenz First, Wilhelmstraße 24-26
Email: urlaub@clouds-ruegen.de
Web: www.clouds-ruegen.de

+

HIGHS

Top Lage mit Ostseeblick

Die Clouds befinden sich fast alle in erster Reihe mit grandiosem Meerblick. Und auch die anderen sind seeeehr nah dran und es wohnt sich dafür malerisch im Grünen. Das Strandschloss in Binz und die Residenz First in Sellin liegen sogar direkt an der Seebrücke - zentraler am Strand geht nicht!

Clouds für mehrere Familien kombinieren

Wenn Ihr mit Freunden oder Oma und Opa verreist, könnt Ihr mehrere Clouds in einem Haus zusammen buchen. So habt Ihr Eure Ruhe, wenn Ihr es möchtet, könnt Euch aber für Spielenachmittage oder gemeinsame Essen treffen. Das hört sich für uns nach stressfreiem Mehr-Generationen-Urlaub oder Freunde-Rudelurlaub an!

Nigelnagelneu und schick

Die Clouds wurden alle in den letzten Jahren neu gebaut und haben daher nicht nur eine top Ausstattung, sondern glänzen auch im super modernem hellem, reduziertem Scandi-Schick.

Luxus und Wellness in der eigenen Ferienwohnungen

Fast alle Clouds haben einen Außenpool. An kalten Tagen wärmt Ihr Euch am Kamin oder in der eigenen Sauna bzw. Infrarotkabine. In der Paradise Cloud gibt´s sogar eine Whirlpoolwanne. Die Füßchen bleiben dank Fußbodenheizung ohnehin schön warm. Und als wäre das noch nicht genug, hat jede Cloud auch noch am Meer einen eigenen Strandkorb - nur für Euch!

Praktische Ausstattung für Eltern

Jede Cloud hat einen eigenen Tiefgaragenstellplatz, von dem aus ihr direkt in die Wohnung fahren könnt. Ihr könnt also ruhig ein paar Koffer mehr einpacken. Die Küche ist topp ausgestattet, um hungrige Räuberbanden zu verköstigen. Waschmaschine und Trockner gibt es auch.

Hundefreundlich

Die Krolls lieben Hunde - Vierbeiner jeder Größe sind daher in allen Clouds herzlich willkommen und bekommen auch einen eigenen Fressnapf zur Begrüßung. Zudem gibt es auf Rügen viele Hundestrände.

Rügen ist genau richtig für Familien

Rügen hat nicht nur schicke Seebäder, schnuckelige Fischerdörfer, und imposante Schlösser zu bieten. Auch Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten. Die kilometerlangen feinen Sandstrände laden zum Buddeln ein und es gibt gerade für Kinder ein schier endloses Fun-Angebot auf der Sonneninsel. Meerjungfrauenschwimmen, Ponyreiten, Bananenreiten im Meer und sogar ein Ufo am Strand! Langweilig wird´s da keinem.

-

LOWS

Im Sommer kann es voll werden

Besonders in den Sommerferien kann es an den Stränden und den Strandpromenaden in Binz und Sellin ganz schön voll werden. Wer kann, kommt daher lieber in der Nebensaison.

Der Preis ist vor allem im Sommer heiß

So viel Ferienwohnungsluxus und die guten Lagen haben ihren Preis. Unser Tipp: In der Nebensaison wird´s billiger und mit Kamin, Sauna und Fußbodenheizung auch nicht weniger gemütlich.

Das Deutsche Wetter...

Obwohl Rügen zu den sonnenreichsten Regionen Deutschlands zählt, gibt es hier im Norden keine Schön-Wetter-Garantie. Vorsichtshalber solltet Ihr daher Friesennerz und Gummistiefel einpacken...

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

  • Preisbeispiele

    In der Nebensaison zahlt ihr für eine Woche mit Baby in der kleineren Beach Cloud rund 1.000 Euro. Kinderbett und Hochstuhl kosten je 1,50 Euro pro Nacht. Mit zwei großen Kindern im eigenen Bett in der Paradise Cloud seid ihr für eine Woche in der Hauptsaison bei rund 2.400 Euro (beide Preisbeispiele inklusive Endreinigung und Wäschepaket).
    Preise ohne Gewähr. Diese Preise stellen nur eine Indikation dar. Ändert der Gastgeber seine Preise, werden sie hier nicht automatisch angepasst.

  • Großfamilieneignung

    Mit drei eigenen Schlafzimmern eignet sich für Großfamilien am Besten die Sunshine Cloud. Und da gibt es dann auch kein Schlange-Stehen vor der Badezimmertür - jedes Schlafzimmer hat ein eigenes Bad!

  • Pool

    Wenn ihr in der Summerbreeze Cloud oder der East Cloud urlaubt, könnt ihr im Indoor- oder Außenpool der Residenz First planschen. Die Villa Augustine (Paradise Cloud, Beach Cloud und Baltic Cloud) hat einen Außenpool direkt vor der Tür. Und Villa Claire (Sunshine Cloud) und Villa Philine (Waterview Cloud) teilen sich einen Außenpool.

  • Wellness

    Jede Cloud hat eine Sauna, manche zusätzlich noch eine Infrarotkabine. Die Ocean Cloud hat eine Whirlpoolbadewanne. Die Summerbreeze Cloud und die East Cloud können außerdem die Saunalandschaft auf der Dachterrasse der Residenz First nutzen.

  • Kinderbetreuung

    Kinderprogramm oder feste Urlaubsbetreuung gibt es nicht.

  • Spielbereiche

    Ein riesiger Sandkasten steht direkt vor der Tür - der Ostseestrand... Direkt neben der Villa Augustine findet Ihr auch noch einen Spielplatz und generell ist Rügen für seine vielen Abenteuer-Spielplätze bekannt.

  • Link zum Hotel

    Wenn Ihr buchen wollt oder einfach ein bisschen stöbern, geht es hier zur Webseite

  • Anreise

    Auto: Rügen ist ein klassisches Reiseziel für die Anreise mit dem Auto. Von Hamburg sind es ca. 330 km, von Berlin ca. 324 km, von München ca. 920 km.
    Nächster Bahnhof: Sassnitz, ca. 15 km.
    Nächster Flughafen: Rostock-Laage.
    Entfernung Flughafen Rostock-Laage bis zu den Clouds ca. 150 km

  • Altersempfehlung & Ausstattung

    Die Basics wie Kinderbesteck, Hochstuhl und Babybett bekommt Ihr in den Clouds. Gut zu wissen: In der Sunshine Cloud, Waterview Cloud und Paradise Cloud gibt es Treppen - da müsst Ihr auf Krabbelkinder und wilde Minis ein bisschen aufpassen. Auch die Kamine in den Clouds können für die Minis eine Gefahrenquelle sein.

  • Beste Reisezeit

    Im Frühjahr und bis in den Spätherbst hinein könnt Ihr das milde Klima auf Rügen und die vielen Sonnenstunden genießen. Im Hochsommer habt Ihr natürlich das beste Badewetter. Dann kann es aber auch recht voll werden auf den Flaniermeilen und am Strand. Besonders in Binz ist auch das Blütenmeer aus Rhododendron und Hortensien im Frühling und Sommer. Wer mit seinem Hund urlauben will, kommt besser in der Nebensaison, denn dann dürfen die Hunde den gesamten Strand nutzen. Im Sommer könnt ihr mit Vierbeiner aber auch an den Hundestränden und im Wald Gassi gehen.

  • Essen

    In den Küchen der Clouds findet ihr von Schnick bis Schnack wirklich alles: Kaffeevollautomat (oh yeah! ☺), Backofen auf Arbeitshöhe, Mikrowelle und Kindergedeck. In der Paradise, Waterview und Sunshine Cloud gibt es sogar einen Weinkühlschrank! Wenn Ihr mal nicht selbst kochen wollt und Lust auf Fisch und mediterrane Küche habt, schaut mal im Restaurant Weltenbummler (mit Kinderkarte) in Binz vorbei. Alle Steak-Fans werden im Restaurant des Hotel Loev glücklich (auch dort gibt es eine Kinderkarte). Fein-bürgerliche Küche in groß-bürgerliche Portionen zu klein-bürgerlichen Preisen bekommt Ihr in der Strandhalle in Binz. Einen kleinen Happen auf die Hand gibt es - wenn Ihr in der Ocean Cloud wohnt - sogar im selben Haus. Denn im Strandschloss residiert auch der berühmte Fischbrötchen-Mogul Gosch. Tipps fürs Wo-anders-Essen in Sellin sind die Weinwirtschaft (direkt unten in der Residenz First) und für Fisch-Hungrige das Restaurant Zum Skipper. Für alle kleinen und großen Burger-Fans hat Peter Pane in Binz Einiges zu bieten.

  • Haustiere

    Hunde sind in den Clouds herzlich willkommen - egal ob groß oder klein. Es gibt sogar Hundenäpfe in jeder Ferienwohnung. Und sowohl in Binz wie auch in Sellin gibt es einen Hundestrand zum Austoben für die Vierbeiner. Pro Hund wird eine einmalige Haustierpauschale von 26 Euro berechnet.

Und das könnt Ihr unternehmen...

Wusstet Ihr, dass Rügen durchschnittlich 100 Sonnenstunden im Jahr mehr hat als München? Ja, wirklich jetzt. Wenn Ihr Euch daher am feinen Sandstrand die Sonne auf dem Pelz scheinen lasst, könnte man glatt meinen, man sei im Süden! Nur das Wasser ist zugegebenermaßen etwas – naja, sagen wir – frisch… Die größte deutsche Insel Rügen brilliert  aber auch mit mondäner Bäderarchitektur und der berühmten Kreidefelsformation Königsstuhl im UNESCO Weltnaturerbe Nationalpark Jasmund. Vier Clouds liegen in Binz im größten, ältesten und wohl bekanntesten Bad im Südosten Rügens. Die anderen vier Clouds sind in Sellin östlich des Küstenhochwalds Granitz an der Verbindung zur Halbinsel Mönchgut. Alle in Toplagen! Binz und Sellin liegen übrigens knappe 15 Autominuten voneinander entfernt.

Strand, Ufo und Smartphonetour in Binz

In Binz urlaubt ein kunterbuntes Publikum. Denn der 5 Kilometer lange Ostsee-Sandstrand zieht Wassersportler, aber auch Familien an. Es gibt einen Familienstrand mit Trampolins im Sand und einen Hundestrand. Und eine 370 Meter lange Seebrücke. Der Binzer Strand ist feinsandig, breit, steinfrei und dank seiner geschützten Lage in der Bucht, der schwachen Brandung sowie der sehr guten Wasserqualität perfekt fürs Familien. Außerdem gibts hier in den Dünen ein Ufo! Das weiße ovale Gebäude, das am Strandzugang 6 zu schweben scheint, war früher mal ein Rettungsturm. Wer nach einem Strandtag übrigens ein bisschen Kultur möchte, macht mit dem Smartphone bewaffnet einen Binzer Villen-Rundgang. Entlang des QR-Code Pfads gibts auf eigene Faust eine kleine Führung durch die alte Bäderarchitektur. Einfach vor Ort die QR Codes an den Villen scannen und los geht’s.

Tauchgondel, Wasserski und schicke Villen in Sellin

Die Seebrücke in Sellin sieht ein bisschen aus wie ein Disney-Schloss. Nicht umsonst ist es das beliebteste Fotomotiv Rügens. Von dort aus könnt ihr übrigens auch mit der Tauch-Gondel bis zum Meeresboden runterfahren. Oder mit dem Fähranleger zum Kap Arkona, dem Kreidefelsen oder zum Seebrücken-Hopping nach Binz, Sassnitz und Göhren. Der Hauptstrand in Sellin an der Seebrücke ist übrigens sehr flach und daher perfekt für Minis. Wer es etwas naturbelassener mag – als mit Handtuch statt Strandkorb –  ist am Selliner Südstrand richtig. An den Dünenübergängen 28, 47 und 72 gibt es von Tretbootverleih, Wasserski, Bananereiten, Reifen-Tubing bis hin zu Segel- und Surfschule alles, was das Wassersportler-Herz begehrt. Auch in Sellin lohnt sich ein Spaziergang durch die Prachtstraße Willhelmstraße – wo ein paar der Clouds zu finden sind.

Dampfeisenbahn rasender Roland

Mit der Dampfeisenbahn aus dem Jahr 1895 geht’s gemächlich von Putbus über Binz, Sellin und Baabe nach Göhren. Echt nostalgisch und für die Kinder ein Highlight!

Mit dem Rad durch die Granitz

Binz und Sellin sind beides gute Ausgangspunkte für eine Radtour über die Insel. Jede Cloud hat dafür zwei eigene Fahrräder zur Verfügung. Kinderräder und Zubehör könnt Ihr Euch beim nahe gelegenen Fahrradverleih ausleihen. Ein Ausflugsziel – auch für kleine Radfahrer – ist zum Beispiel das Jagdschloss Granitz (von Binz aus 10 Minuten, von Sellin aus 15 Minuten). Wenn die Puste noch reicht, geht es dann nämlich die 154 Stufen zur Aussichtsplattform rauf, um auf 155 Meter über dem Meeresspiegel die Panoramaaussicht über Meer und die Insel zu genießen.

Naturerbe-Zentrum in Prora

5 Autominuten von Binz und 20 Minuten von Sellin entfernt findet Ihr das Naturerbe-Zentrum in Prora – wo ihr auf Augenhöhe mit urwüchsigen Buchen auf dem Baumwipfelpfad einen super Ausblick über den Wald und die See habt. Allein den Aufstieg auf das imposante Holzbauwerk finden die Kids schon klasse. Übrigens kommt ihr auch mit Kinderwagen bis nach oben. Von der 40 Meter hohen Aussichtsplattform auf dem sogenannten „Adlerhorst“ könnt Ihr weit über die Insel Rügen schauen.

Karls Erlebnis-Dorf in Zirkow

Toben, essen, shoppen, spielen, Tiere streicheln – all das an einem Ort könnt Ihr bei Karls in Zirkow. Nehmt genug Zeit mit, denn die Kinder werden eine Weile beschäftigt sein: vom Abenteuerspielplatz zum Stroh-Hopsen, über Pony-Reiten, Tobeland, Stockbrot backen, Kartoffelsackrutsche, Traktorbahn bis hin zur Kreativwerkstatt. Für Kindergarten- bis Grundschulalter ist hier Einiges geboten. Die Eltern können Essen, Trinken, Shoppen und sich nebenbei die weltgrößte Sammlungen an Kaffeekannen anschauen (das ist kein Scherz – seit 2009 steht Karls dafür im Guinessbuch). Nur 10 Autominuten braucht Ihr von Binz und Sellin aus dorthin.

Schlechtwetter-Alternativen

Sollte es für ein Bad in der Ostsee zu kalt sein, könnt Ihr im Hallenschwimmbad „AHOI Rügen“ in Sellin planschen – für Ariel-Fans ab 8 Jahren gibt es dort sogar einen Meerjungfrauen-Schwimmkurs! Wer lieber Fische anschauen möchte, ist im Ozeaneum in Stralsund richtig. Lebensgroße Dinomodelle gibt es im Dinosaurierland Rügen in der Nähe von Glowe zu bestaunen. Geschichten aus einer anderen Zeit erzählen stattliche Lokomotiven, schnittige Oldtimer und betagte Feuerwehrwagen im Eisenbahn- und Technik-Museum in Prora/Binz auf einer 10.000 qm großen und überdachten Ausstellungsfläche.

Dies ist eine Empfehlung von Anja

Anja wohnt mit ihrer Tochter Greta, ihrem Sohn Jannis und dem dazugehörendem Papa ganz oben im Norden Deutschlands. Nördlicher geht es schon fast nicht mehr. Sie ist Erzieherin in Elternzeit. Anja war mit ihrer Familie in der East Cloud in Sellin zu Gast und meint dazu:

Das absolute Highlight war die Lage! Nur wenige Meter bis zum Strand und der berühmten Seebrücke. Und auch sonst war alles direkt vor der Tür. Die Ausstattung des Appartements war sehr hochwertig und es fehlte einfach an nichts. Es gab sogar Sauna und Infrarotkabine. Für müden Eltern von zwei sehr kleinen Kindern also optimal 😄 Wir hatten den Eindruck: Es wurde quasi an alles gedacht...

Schick an Familie Kroll deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.