Feuerstein Nature Family Resort in Südtirol - Familienluxus in der Natur!
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Feuerstein Resort in Südtirol – Familienluxus im Einklang mit der Natur

Im Dezember 2017 feierte das Feuerstein Nature Family Resort Wiedereröffnung. Und ist in aller Munde. Warum? Weil es skandinavisch-schick-lässig á la Boutiquehotel daherkommt, die Kinderbetreuung aber zu den besten in Südtirol gehört und der Wellness-Bereich nicht nur nachhaltig, sondern auch riesig ist. Wie die Berggipfel rund ums Hotel. Wir waren da und sagen: Mehr Luxus und Natur für Familien geht nicht.

Das neue Feuerstein Resort im Pflerschtal – Wow!

Hat man den Brenner hinter sich gelassen, ist man quasi schon da. Jetzt nur noch ganz am Ende des kleinen Seitentals einmal links, rechts und geradeaus – bis es nur noch Gipfel und Wiesen gibt. Unser erster Gedanke: „Wow, ist das hübsch hier! Und so ruhig. Und es riecht so gut nach Wald! Und Erde.“

Volles Verwöhn-Programm für Familien an einem Kraftort

Drinnen geht das Staunen weiter. Das Feuerstein Resort hat sich seit dem Relaunch Ende 2017 nicht nur in einen richtig schicken Scandi-Alpin-Stil geworfen. Es hat sich auch mal eben mit dem vollen Verwöhn-Programm für Familien ausgestattet. Da wären zum Beispiel der mehrstöckige Mountain-SPA mit den Familiensaunen, 4 Pools mit Rutschen-Paradies, eine Turnhalle und das Restaurant mit regionaler 5-Sterne-Küche (die Kreationen von Chefkoch Martin sind zum Niederknien …). Die Philosophie: Familienurlaub im Einklang mit der Natur. Dafür sorgt allein schon die einsame Lage im Talschluss. Zudem setzt das Resort auf nachhaltige Energie und regionale Produkte: Von den Frühstückseiern bis zu den Holzböden kommt alles aus heimischen Gefilden. Bedeutet für uns: Luxus ohne schlechtem Gewissen und mit der berühmten Südtiroler Gemütlichkeit. In den 80 Zimmern und 12 Chalets haben Familien zudem richtig viel Platz – alle Familienzimmer haben ein separates Kinderzimmer mit mindestens 3 Betten. Und die Details machen es aus: Das frische Quellwasser mit Selenit-Stein oder das abendliche Betthupferl mit Gutenachtgeschichte zum Vorlesen. Selbst Kinder ins Bett bringen geht hier leichter als anderswo!

Bergluft für alle – mit super sympathischem Familienanschluss!

Und wie verbringt man den Tag auf 1.250 Metern Höhe? Im Sommer bei Almwanderungen von der Haustür weg und am Infinity-Pool. Oder am Resort-See und den umliegenden Wasserfällen. Im Winter können die Minis am eigenen Skihang erste Schwünge üben. Die erfahrenen Skifahrer werden ins nahe Skigebiet Ladurns geshuttelt. Und selbst bei Schietwetter wird hier naturnah getobt –  auf dem Heuboden, im Indoor-Matschraum oder in der Holzwerkstatt. Da dürfen dann auch die Mamas und Papas mit ran an die Hobelbank. „Gemeinsame Familienzeit spielt bei uns eine große Rolle“, erzählt uns Stephi Gross. Sie führt das Feuerstein Resort zusammen mit ihrer Mutter Anna. Beide kommen aus der Region und kennen das Hotel noch als kleines 3-Sterne-Haus. Am liebsten mischen sie sich daher zusammen mit Hotelhund Spike (streicheln erlaubt!) unter die Gäste und verraten Geheimtipps für die Region. Manchmal nehmen sie Euch sogar mit zu einer Sonnenaufgangswanderung. Groß und luxuriös kann nämlich nicht nur naturnah & stylisch, sondern auch sehr sympathisch und familiär sein. We like!

Kontaktdaten
Adresse: Pflersch 185, 39041 Brenner, Südtirol/Italien
Email: info@feuerstein.info
Telefon: +39 (0)472 770126
Web:
www.feuerstein.info

+

HIGHS

Ein echter Natur-Kraftort

Das Hotel liegt in einem romantischen Talschluss. Rundherum gigantische Berggipfel und Wasserfälle. Von jedem Zimmer habt Ihr einen grandiosen Blick und werdet jeden Morgen auf´s Neue geflashed von dem Panorama!

Kinderparadies

Kinder sind im siebten Himmel: Naturpädagogische Kinderbetreuung, Indoor-Matschraum, eigene Holzwerkstatt, Malatelier, Unter-Wasser-Memory, 100 Meter lange Wasserrutschen, Heuboden zum Toben, ein Piratenfloß…

Zeit allein und zusammen

Eltern haben durch die Kinderbetreuung viel Zeit für sich. Aber auch mit den Kindern gemeinsam können Eltern hier viel erleben: Zum Beispiel eine geführte Familien-Bergtour oder Papa-Kind-Werkeln in der Holzwerkstatt. Und am Nachmittag schwitzen dann alle zusammen in der Familiensauna. Die perfekte Mischung …

Gar nicht typisch Kinderhotel

Das Resort ist ein Design-Traum mit Boutiquehotel-Charme. Im Restaurant geht es selbst zur Hauptzeit durch die geschickte Raumaufteilung entspannt zu. Und im Lobby- und Barbereich fühlt man sich wie in einer coolen City-Bar. Nur eben mit herumflitzenden Minis auf Käfer-Fahrzeugen.

-

LOWS

Kein günstiges Vergnügen

So ein außergewöhnliches Hotel hat natürlich seinen Preis. Unser Tipp: Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis habt Ihr bei wöchentlichen Aufenthalten mit der ¾ Verwöhnpension. Auch gibt es in der Nebensaison schöne Sparpakete.

Abgelegen

Die nächste Ortschaft erreicht man vom Hotel aus nur mit dem Auto oder Linienbus. Einige Wandertouren starten jedoch direkt vom Hotel aus. In der Skisaison gibt es einen Hotel-Shuttle ins Skigebiet Ladurns.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

  • Preisbeispiele

    Eine Familie mit 2 Kindern zahlt im Familienzimmer Amethyst mit zweitem Schalzimmer für die Kids zwischen ca. 500 und 560 Euro pro Nacht, je nach Saison. Eine Familie mit einem Kleinkind zahlt im Familienzimmer Amethyst ungefähr 390 Euro pro Nacht in der Nebensaison. Wöchentliche Aufenthalte sind die preislich günstigste Variante. Preise sind inklusive der ¾ Verwöhnpension, Nachmittagssnack und Rund-um-die-Uhr-Getränke für die Kids, 70 Stunden die Woche Baby,- Kleinkind- und Kinderbetreuung, alle Wellness- und Kindereinrichtungen und Aktivitäten. Sowie sämtliche Ausstattung für Babys und Kleinkinder.
    Preise ohne Gewähr. Diese Preise stellen nur eine Indikation dar. Ändert der Gastgeber seine Preise, werden sie hier nicht automatisch angepasst.

  • Großfamilieneignung

    In den Chalets sowie in dem Familienzimmer Glimmer und in der Familiensuite Adular haben Familien mit bis zu 4 Kindern Platz. Und ein Babybett passt auch noch ins Eltern-Schlafzimmer.

  • Pool

    Im Feuerstein habt Ihr das reinste Plantsch-Paradies! Es gibt insgesamt 4 Pools für kleine bis große Wasserratten - einen Infinity-Pool unter freiem Himmel, einen Action-Pool mit Rutschen, einen Didactic-Pool mit Unterwasser-Memory und ein Babybecken. Im Sommer könnt Ihr außerdem im hauseigenen See mit extra flach abfallendem Ufer ein erfrischendes Bad nehmen.

  • Wellness

    Im Mountain-SPA auf 4 Etagen (!!!) gibt´s genügend Platz für exklusive Elternzeit und Familien-Wellness. Im Adults-Only Bereich habt Ihr 3 Saunen und einen „Summitspa“ mit Whirlpool auf dem Dach zum Gipfel zählen. Mit Kids könnt Ihr in den 3 Familiensaunen entspannen und im "Snoezeleraum" kuscheln. In der riesigen Fitnesslounge könnt Ihr 24 Stunden am Tag bei schönster Aussicht schwitzen. Auf Wunsch mit Personal-Trainer. Das 100m2 große Yogaloft steht Euch jederzeit offen für ein paar Asanas. Oder Ihr nehmt an einem der morgendlichen Kurse von Gastgeberin Anna teil.

  • Kinderbetreuung

    Das Feuerstein gehört zu den führenden Hotels in Punkto Kinderbetreuung in Südtirol! Ein großes Team erfahrener Kinderbetreuer unterhält 70 Stunden die Woche die Kids in verschiedenen Altersgruppen. Und zwar naturnah nach den Grundsätzen von Maria Montessori. Da stehen dann Walderkundungstouren, Ausdrucksmalen im hauseigenen Malatelier oder Bogenschießen auf dem Plan. Teenies haben ihren eigenen Raum und dürfen selbst das Programm bestimmen. Mehrmals die Woche gibt es gemeinsame Aktivitäten für Eltern und Kind. Und abends können die Minis im Kinderrestaurant speisen und sich nach dem Essen bei der Flammi-Spielstunde bis 21:00 Uhr austoben. Ein richtig cooler Luxus für Baby-Eltern: Es gibt einen Kinderwagen-Schiebe-Service während des Abendessens!

  • Spielbereiche

    Eine 400 m2 Spielscheune mit Heuboden, Boulderwand, Kletternetz, Riesenrutsche, Trampolin, Wandlabyrinth und Kostümecke. Eine hoteleigene Turnhalle, ein Malatelier, eine Holzwerkstatt, ein Indoor-Matschroom, ein riesiger Garten mit Spielplätzen, Badesee und Piratenfloß … und wir haben noch nicht die unzähligen kleinen Spielecken erwähnt, die sich überall im Hotel verstecken oder die super chillige Teenie-Lounge… Noch irgendwelche Wünsche?!

  • Link zum Hotel

    Wenn Ihr buchen wollt oder einfach ein bisschen stöbern, geht es hier zur Webseite

  • Anreise

    Nächster Flughafen: Innsbruck
    Nächster Bahnhof: Brenner
    Flugzeit ab Frankfurt: circa 1 Stunde, Fahrtzeit mit der Bahn von Frankfurt: circa 5,5 Stunden.
    Entfernung Flughafen – Feuerstein: 50 Minuten (Hotelshuttle kostet 100 Euro), Bahnhof: 15 Minuten (Hotelshuttle kostenlos)

  • Altersempfehlung & Ausstattung

    Im Feuerstein seid Ihr mit ganz kleinen Babys genauso richtig wie mit Teenagern. Ausstattung für Babys: Babybetten, Babyphone, Windeleimer, Wickelunterlagen, Wippen, Nachtlichter, Wasserkocher, Kinder- und Baby-Hochstühle, Schwimmhilfen und Badesandalen. Für Eure Wander- und Radtouren gibt es Buggys, Wandertragen, Mountainbikes mit Kindersitzen und Fahrräder für die Kleinen, sowie Kinderrucksäcke und Helme. Ihr braucht hier an nichts selbst zu denken!

  • Beste Reisezeit

    Das ganze Jahr! Im Frühjahr, Sommer und Herbst ist die Umgebung des Feuersteins das reinste Naturparadies. Ihr könnt zu Hütten wandern, Biken, Wasserfälle erkunden oder durch das mediterrane Sterzing bummeln. Im Winter können die Kids direkt im Resort die ersten Schwünge üben und in nur 5 Minuten seid Ihr im Skigebiet Ladurns. Und auch bei schlechtem Wetter habt Ihr im Resort immer Action und Bewegung. Noch ein Tipp: Es lohnt sich, hier in der Nebensaison zu urlauben - da gibt es das eine oder andere Schnäppchen.

  • Essen

    Bei der ¾ Verwöhnpension habt Ihr neben Frühstück und einem 5-Gänge-Wahlmenü am Abend auch ein Nachmittagsbuffet mit Snacks und Kuchen sowie rund um die Uhr frische Säfte und Quellwasser. An der Bar könnt Ihr mittags Snacks bekommen (gegen Aufpreis). Beim Abendessen haben die Kinder ein eigenes Buffet. Wer möchte, kann im betreuten Kinderrestaurant essen. Für die ganz Kleinen wird Brei nach Wahl ganz frisch zubereitet. Generell kommt im Feuerstein nur frisches und regionales Essen auf den Tisch. Und bei Allergien oder Intoleranzen werdet Ihr speziell beraten und bekocht.

  • Haustiere

    Hunde sind willkommen und kosten 15 Euro pro Nacht.

  • Nachhaltigkeit

    Ist das Aushängeschild des Feuersteins – Alle Baumaterialien wurden aus der Region sorgfältig ausgewählt, geheizt wird über das eigene Fernheizwerk mit Hackschnitzel aus eigenen Wäldern, der Mountain-SPA besteht komplett aus Wasser, Holz und Felsen aus den Pflerscher Bergen. Im ganzen Hotel werden nur schonende Wasch- und Reinigungsmittel verwendet und in der Küche werden nur saisonale Produkte von regionalen Bauern verarbeitet. Außerdem kooperiert das Hotel ausschließlich mit heimischen Unternehmen und Handwerkern.

Und das könnt Ihr unternehmen...

Den Brenner haben wir ja fast alle schon mal auf dem Weg in den Süden überquert. Dass man gar nicht viel weiter zu fahren braucht, um einen traumhaften Bergurlaub zu verbringen, zeigt das Pflerschtal, ein Seitental gleich hinter dem Brenner-Pass. Hier liegt das Feuerstein Resort auf 1.250 Metern Höhe – eine tolle Ausgangslage, sowohl zum Wandern und Mountainbiken als auch zum Skifahren. Und das charmante Städtchen Sterzing mit seinen malerischen Gässchen ist gerade mal 20 Minuten Fahrtzeit entfernt.

Rauf auf die Alm

Direkt vom Resort aus könnt Ihr Euch zu kleinen und größeren Bergtouren aufmachen. Eine Wanderung zur Allrissalm dauert hin und zurück 2 Stunden. Der Weg ist sogar kinderwagentauglich. Auf der Alm gibt´s den leckersten Kaiserschmarrn weit und breit, einen Sandspielplatz und Ziegen. Damit lockt Ihr bestimmt jeden kleinen Wandermuffel. Im Winter unbedingt den Rodel mitnehmen (gibt´s im Hotel zum Verleih), denn die Alm ist ein weit bekanntes und beliebtes Rodelziel.
Eine etwas kürzere aber definitiv abenteuerliche Alternative ist die Wasserfallwanderung. Hier kommt Ihr an 2 Wasserfällen vorbei, die um das Resort aus den Steinen toben. Vorsicht: Es wird nass! Die Tour dauert insgesamt eine Stunde. Ihr wandert über Wiesen, Wälder und auch eine Picknickstelle liegt auf dem Weg.

Raften, Klettern, Mountainbiken

Bewegungs- und Action-Fans werden im Feuerstein auf jeden Fall glücklich. Die Region um das Resort eignet sich hervorragend für Bike-Touren. Mountain-Bikes und E-Bikes können im Hotel geliehen werden, genauso wie Kindersitze und Helme. In nur 15 Minuten Fahrtzeit erreicht Ihr außerdem einen Hochseilgarten zum Klettern, sowie eine Rafting-Station. Beide Aktivitäten werden auch vom Hotel organisiert.

Bummel durch Sterzing

Die nördlichste Stadt Italiens hat ganz schön südliches Flair! Hier lässt es sich prima durch die zauberhaften Gässchen bummeln und ein Gelato genießen. Die historische Altstadt zählt zu den Schönsten Europas. Also definitiv die Kamera einpacken. Auch lohnenswert: Der alljährliche Christkindlmarkt auf dem Marktplatz vor dem Zwölferturm. Romantischer geht es kaum.

Skifahren, Rodeln, Eislaufen

Kaum fällt der erste Schnee verwandelt sich der Garten des Feuerstein Resorts in ein Winter Wonderland. Der See wird zur Schlittschuhbahn und die Wiesen werden zu Rodelbahn und kleiner Skipiste inklusive Zauberteppich. Das Skigebiet Ladurns liegt nur 5 Fahrtminuten entfernt. Das Hotel bietet hierfür einen Shuttle-Service, Ski-Verleih sowie Skikurse an.

Das ist eine Empfehlung von Nadine

Nadine lebt mit Freund und Sohn in der Nähe von Heidelberg. Sie arbeitet freiberuflich im Online-Marketing und ist schon seit einiger Zeit Teil des Little-Travel-Society-Teams. Nadine hat das Familienhotel in Südtirol für Little Travel Society getestet und diese Empfehlung selbst geschrieben. Über ihren Familienurlaub im Feuerstein Resort meint sie:

Die Kulisse, das Essen, das super schicke Zimmer... Wir sind jetzt noch ganz platt. Was für ein toller Ort! Das frühmorgendliche Yoga mit Blick auf die Berge war für mich definitiv eines der Highlights. Und unsere Wanderung zum Kogwasserfall, - für uns Flachlandtiroler ein absolutes Abenteuer.

Schick an Feuerstein Naturresort deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.