+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

ApartHotel Fugger Alm im Südburgenland - schönster Natururlaub mit Sauna, Naturpool und Streichelzoo

Mit seinen 300 (!) Sonnentagen im Jahr ist das sanfthügelige Burgenland im Osten Österreichs das perfekte Ganzjahresziel für Familien. Und genau hier liegt, nahe der ungarischen Grenze im Süden, ein echtes Kleinod: Auf der liebevoll und familiär geführten Fugger Alm genießt Ihr in vier hübschen Apartments mit bis zu fünf Personen einen Natururlaub wie aus dem Bilderbuch. Auf Groß und Klein warten allerhand süße Streicheltiere, ein großer Garten mit Wow-Kulisse und Spielplatzparadies, ein Knaller-Naturpool und eine Panorama-Fasssauna. Kein Schmarrn! Also, let's go Südburgenland!

Fugger Alm im Südburgenland –  vier hübsche Apartments in toller Naturkulisse

Eine sanftgrüne Hügellandschaft aus Wald, Wiesen und Weinbergen, jede Menge Sonnentage und das ganze Jahr über ein mildes Klima – im Osten Österreichs lockt die Landschaft des Burgenlandes mit Toskana-Flair. Kein Wunder, dass sich Elli und Dennis aus Tirol 2019 hier in ein heruntergekommenes, aber charmantes Haus in schönster Lage nahe der ungarischen Grenze verliebt haben, für das sie ihren Traum vom eigenen Gästehaus verwirklichen wollten. Und so haben sie ein Jahr später den Bergen den Rücken gekehrt, um mit Sack und Pack und ihrem fünf Wochen alten Sohn Merlin nach Weichselbaum zu ziehen und den Neustart zu wagen. Mit viel Liebe und Feinsinn haben sie in knapp zwei Jahren aus dem alten Haus ein Bilderbuch-Kleinod geschaffen. Seither können auf der Fugger Alm vier- bis fünfköpfige Familien in vier hübsch und hell gestalteten Apartments urlauben – mit top ausgestatteter Küche und Balkon. Die freigelegten Holzbalken, schöne Eichendielen und Details wie die Hängeschaukel im Wohnzimmer versprechen jedenfalls Gemütlichkeit pur!

Infinity Naturpool, Fass-Sauna, Spielplatz & Streichelzoo

Auf der großen, naturnahen Außenanlage fühlt Ihr Euch garantiert sofort in ein, von Astrid Lindgren geschaffenes, Kinderparadies versetzt. Eure Minis werden verzückt sein vom selbst gebauten Spielplatzparadies mit Matschküche, Trampolin, Aussichtsbrücke bis hin zum Fuhrpark. Ein Highlight sind auch die vielen tierischen Almbewohner. Hündin Chica, die Zwergziegen Peter und Heidi – alle wollen gestreichelt und gefüttert werden. Und während Eure Kleinen Esel Alan und Jake bespaßen, mit den Meerschweinchen kuscheln oder bei Eurer Gastgeberin Elli – die ausgebildete Reitpädagogin ist – auf einem der drei zuckersüßen Ponys Reitstunden nehmen, genießt Ihr bei einem guten Glas Burgenlandwein die Wow-Aussicht vom schön angelegten Infinity-Naturpool. Im Anschluss gibt es noch eine gemeinsame Poolnudel-Planschschlacht, bevor sich Groß und Klein zum Stockbrot- und Marshmallow-Grillen um die Feuerstelle versammeln. Und wenn die Minis dann überglücklich und ausgepowert in ihre kuscheligen Betten fallen, entspannt Ihr in der Fass-Sauna mit Aussicht, die Ihr einmal die Woche gratis nur für Euch reservieren könnt. Allein der laternenbeleuchtete Weg dorthin… hach!

Sonniges Südburgenland: Familienallrounder das ganze Jahr über

Nach dem leckeren Bio-Alm-Frühstück – das Euch jeden Morgen ins Apartment gebracht wird – habt ihr die Qual der Wahl. Denn direkt vor Eurer Haustür starten Wander- und Radtouren, die auch für kurze Beine geeignet sind, und auch der Sprung in den nächsten Badesee ist nur 10 Fahrminuten entfernt. Ein Ausflug zu einer der vielen Burgen der Region lässt kleine Ritter- und Prinzessinnenherzen höher schlagen und an Schlechtwettertagen bieten Thermen wohligwarmes Planschvergnügen. Und stellt Euch vor: Ihr könnt Euch auch direkt ab Hof E-Bikes leihen und zum Stadtbummel mal eben ins benachbarte Ungarn düsen. Zum Sightseeing ins hübsche Graz braucht Ihr auch nur eine knappe Stunde mit dem Auto. Klingt nach dem perfekten Familienallrounder? Ist es auch! Und das im milden “Sonnenland” sogar das ganze Jahr über!

Kontaktdaten
Adresse: Krobotek 68, 8382 Weichselbaum, Österreich
Email: fuggeralm@gmail.com
Telefon: +43 699 19366450
Web:
www.fuggeralm.at

Fotos: Fugger Alm
Text: Janina Heckmann

+

HIGHS

Hübsche Apartments

Auf der Fugger Alm findet Ihr die perfekte Base für Euren Outdoor-Familienurlaub im Südburgenland: Alle vier Apartments - vom kuscheligen S-Apartment bis zur 70 qm großen XL-Wohnung - sind hübsch, modern und hell gestaltet. Der Eichendielenboden und die freigelegten Dachbalken sorgen für Gemütlichkeit pur. Unser Favorit: Das "malerische Apartment" mit der schönen Aussicht vom Westbalkon, dem offenen, großen Wohn- und Kochbereich und der süßen Hängeschaukel.

Eure herzlichen und kreativen Gastgeber

Eure tolle Gastgeberfamilie hat sich mit der Fugger Alm einen Aussteiger-Traum verwirklicht und viel Liebe und Kreativität in die Renovierung gesteckt. Genauso herzlich empfangen Dennis und Elli auch ihre Gäste. Die beiden sind stets um Euer Wohl bemüht und wollen die Fugger Alm für Ihre Gäste zu einem einzigartigen Ort gestalten. Dafür lassen sie sich immer wieder neue Angebote einfallen: Von der Eselwanderung über Kutschfahrten bis zum Almkino-Abend für die Kids. Auch Tennis- oder Reitstunden bieten die beiden an: Dennis ist ausgebildeter Tennislehrer und Elli Reitpädagogin. Die Familie wuppt übrigens alles im 1,5-Mann Betrieb. Nur in den Sommermonaten bekommen sie Unterstützung für die Reinigung.

Naturpool und Panorama-Fass-Sauna

Der Infinity Naturpool im Garten ist der Knüller ganz ohne Chemie. Für kleine Planscher gibt es extra einen - mit Sonnensegel überdachten - Kleinkindbereich und allerhand Wasserspielzeug. Das Beste: An warmen Sommerabenden mit einem Drink in der Hand auf dem Unterwassersteg im Pool sitzend die herrliche Aussicht genießen! Entspannen und Sonne tanken könnt Ihr hier auch auf dem Holzsteg oder in den Liegestühlen auf der Wiese. Auch die Panorama-Fass-Sauna mit schönster Aussicht in die Landschaft ist ein absolutes Highlight. Einmal die Woche könnt Ihr sie gratis und exklusiv für Euch nutzen!

Kinderparadies mit Tieranschluss

Allerhand süße Streicheltiere, Ponys zum Reiten, ein toller Spielplatz und jede Menge Tobeplatz im Garten - Eure Kinder werden die Fugger Alm lieben! Von der Matschküche bis zur eigenen Kinderfeuerstelle fürs Marshmallowgrillen bleibt kein Kinderwunsch offen. Dazu erhalten alle kleinen Gäste bis 10 Jahre ein Willkommensgeschenk (Malbuch, Buch und Stifte) und Minis bis 3 Jahre urlauben hier sogar kostenlos.

Baden, Radln, Wandern in kinderfreundlich

In nur zehn Fahrminuten seid Ihr am nächsten Badesee oder fürs Kanufahren auf der nahen Raab. Außerdem könnt Ihr allerhand Burgen beklettern und bestaunen. Und bei schlechtem Wetter gehts einfach in eine der nahen Thermen in der Umgebung, die zu den Highlights der Region zählen. Und zum Radfahren und Wandern mit Kids ist das "flache", sanft hügelige, Burgenland sowieso ein Paradies. Mit der Burgenland Card, die Ihr zu Eurem Aufenthalt kostenlos dazu bekommt, erhaltet Ihr zudem viele Gratis-Eintritte oder Vergünstigungen für zahlreiche Unternehmungen in der Region.

Toskana Österreichs

Ganze 300 Sonnentage zählt das Burgenland im Jahr. Das pannonische Klima der Region im Osten Österreichs gilt als besonders mild und trocken in der warmen Jahreszeit. Im Winter kann es jedoch ordentlich kalt werden fürs Winterwonderland. Das Südburgenland ist daher ein tolles Ganzjahresziel! Die leuchtenden Hügel und Weinberge wecken zudem regelrechtes Toskana-Feeling, vor allem im Herbst. Und allerhand gute Weine, malerische Dörfer und urige Buschenschenken warten hier auch auf Euch.

-

LOWS

Rustikal und naturbelassen

Eure Gastgeber haben den Außenbereich sehr kreativ, aber so naturbelassen wie möglich gestaltet. Hier darf das Gras auch mal länger wachsen, um dann von den Ziegen und Ponys wieder abgegrast zu werden. Wir lieben den wilden Villa Kunterbunt-Stil, Minimalisten und Freunde von englischem Rasen könnten sich aber unwohl fühlen.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 220 Euro*/Nacht im S-Apartment inklusive Frühstück, Saunanutzung und E-Bike-Schnupperstunde. Kinder bis 3 Jahre übernachten kostenlos. Zuzüglich Endreinigung 40 Euro. Mindestaufenthalt: 3 Nächte.

Nebensaison mit Baby

Ab 150 Euro*/Nacht im S-Apartment inklusive Frühstück, Saunanutzung und E-Bike-Schnupperstunde. Kinder bis 3 Jahre übernachten kostenlos. Zuzüglich Endreinigung 40 Euro. Mindestaufenthalt: 2 Nächte

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Im XL-Apartment mit 70 qm ist Platz für eine 5-köpfige Familie (zwei Erwachsene, drei Kinder). Ein Kind schläft im Beistellbett.
Euch wird jeden Morgen ein Alm-Frühstück in Bio-Qualität und mit Gemüse und Kräutern aus dem eigenen Garten ins Apartment geliefert. In allen vier Apartments findet Ihr zudem eine Küche zum Selbstversorgen. Außerdem steht Euch im Garten ein Grill zur Verfügung sowie ein Kräuterbeet, an dem Ihr Euch bedienen dürft. Im Außenbereich findet Ihr zudem einen Kühlschrank mit Getränken, an dem Ihr Euch bedienen könnt. Die Gastgeber bitten darum - bis auf Wasser - nur diese (keine mitgebrachten) Getränke im Außengelände zu konsumieren. Mit dem Erlös wird der Erhalt des kunterbunten Areals unterstützt. In 5-10 Fahrminuten erreicht Ihr zudem viele Restaurants in der näheren Umgebung - von gehobener Küche über gutbürgerliche Kost bis zur Pizzeria ist alles dabei.
Hier gibt es allerhand süße Tiere fürs Streicheln, Füttern und sogar Reiten: Freudig empfangen werdet Ihr von Hündin Chica und den beiden Katzen Wilma und Barney. Die Esel Alan und Jake Harper, sowie die zwei Ziegen Heidi und Peter lieben Stallbesuch und eine Extraportion Streicheleinheiten. Auch die süßen, kuschelweichen Meerschweinchen Cooky Donut und Goldie sowie die zwei Hasen Brownie und Sugar werden die Herzen Eurer Minis im Sturm erobern. Zu den heimlichen Stars der Fugger Alm zählen jedoch die drei Ponys Miraculix, Flecki und Leci, auf denen Eure Kleinen auch Reitstunden nehmen können.
Der wunderschön angelegte Naturpool mit Aussicht ist der Knaller! Er kommt ganz ohne Chemie aus - perfekt für Natur, Allergiker und Kinder. Die kleinsten Planscher finden sogar einen extra flachen Kleinkindbereich mit Sonnensegel. Euch stehen auch allerhand Spielzeug und Poolnudeln für wilde Wasserabenteuer bereit. Rundherum gibt es eine Liegefläche (Wiese und Holzsteg) mit Sonnenschirmen und Liegen.
Babys sind auf der Fugger Alm sehr willkommen. Hochstühle und ein Reisebabybettchen mit zugehöriger Bettwäsche (15€/ Nacht) stehen Euch zur Verfügung. In allen Apartments steht ein Wasserkocher und es wird gegen Aufpreis auch ein Wäscheservice angeboten.
Keine Kinderbetreuung - die Kleinen dürfen jedoch bei der täglichen Tierfütterung helfen oder beim Ausmisten mit anpacken.
Auf der Fugger Alm erwartet Eure Minis ein regelrechter Abenteuerspielplatz. Ob Trampolin, Rutsche, Schaukel, Aussichtsbrücke oder Matschküche - das eigens für die Kinder konzipierte Spiele- und Erlebnisplateau im Garten ist ein echtes Highlight. Außerdem gibt es einen Spieletisch, allerhand Sportgeräte sowie Bälle zum Ausleihen und auch eine Tischtennisplatte steht Euch zur Verfügung. Die Kleinsten buddeln fleißig unterm Sonnensegel im großen Sandkasten oder testen sich happy durch den kleinen Fuhrpark mit allerhand Rutschautos und Traktoren. Weiteres Highlight: Das begehbare Kleintiergehege und das Füttern und Streicheln von Eseln und Ziegen.
Ihr könnt Euch allerhand Bücher und Gesellschaftsspiele fürs Apartment ausleihen. Und alle Kids bis 10 Jahre erhalten ein kleines Willkommensgeschenk (Buch, Malbuch und Stifte) von Euren Gastgebern.
Ferienwohnung
Die Apartments L und XL verfügen über ein separates Schlafzimmer.
Das Burgenland ist noch ein echter Geheimtipp, weshalb Ihr hier rund ums Jahr - auch dank des milden Klimas - einen entspannten Familienurlaub verbringen könnt. Im Herbst leuchten die Weinberge in besonders schönen Farben. Ihr könnt den Winzern bei der Ernte über die Schulter schauen und die Weine der Region verkosten. Zum Radfahren, Wandern und Kanufahren sind der Spätsommer oder das Frühjahr perfekt, auch für Ausflüge ins benachbarte Ungarn. Abenteuerlustige Familien können auch eine Klettertour auf die Riegersburg unternehmen. Und einen Regentag verbringt Ihr einfach in einer der vielen Thermen in der Region, für die das Burgenland bekannt ist.
Der nächste Flughafen ist Graz - circa 1 Stunde Autofahrt entfernt. Oder Ihr reist mit dem Zug nach Mogersdorf, ca. 10 Fahrminuten von der Fugger Alm entfernt. Eure Gastgeber bieten einen Gratis Shuttle zum Bahnhof an. Sie empfehlen Euch aber die Anreise mit dem Auto, weil Ihr so auch unkompliziert weiter entfernte Ausflüge unternehmen könnt.
Eine Fass-Sauna im Garten, darf jedes Apartment einmal pro Woche gratis für sich allein reservieren. Sie wird Euch eingeheizt und ein Aufguss hergerichtet. Auch Badetücher, Bademäntel, ein Wasserkrug und Äpfel stehen Euch zur Verfügung. Auf Anfrage könnt Ihr auch verschiedene Massage-Angebote bei einer diplomierten Heil- und Sportmasseurin buchen. Gabi massiert auf Wunsch direkt bei Euch im Apartment oder in ihrem nur zwei Häuser entfernten Studio.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind in den Apartments und auf der Anlage erlaubt. Es fällt eine zusätzliche Gebühr von 20 Euro pro Nacht an. Nur der Naturpool ist für Hunde gesperrt. Dafür stellen Eure tierlieben Gastgeber im Sommer gerne einen kleinen Hundepool zur Erfrischung der Vierbeiner auf.
Beim Aus- und Umbau der Fugger Alm 2021 wurde großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Der gesamte Dachstuhl wurde vom benachbarten Holzbauunternehmen gefertigt und zudem auf eine gute Dämmung und 3-fach verglaste Fenster geachtet, um Energie zu sparen. Die Vollholz-Dielen sind aus Eichenholz und die Decken aus Biobaumwolle. Geheizt wird über eine Luftwärmepumpe. Der Naturpool, der gänzlich ohne Chemie auskommt, wird teilweise aus Regenwasser gespeist und auch die Gartenbewässerung erfolgt über große Zisternen. Darüber hinaus bietet der Naturpool ein Zuhause für allerhand Bienen, Käfer, Libellen und seltene Molche. Da Euren Gastgebern der Naturschutz sehr am Herzen liegt, lassen sie auch die Wiesen solange wie möglich stehen und haben auf der Koppel einen Haufen Altholz als Schlupfort für Igel, Eidechsen, Insekten und Blindschleichen errichtet. Zudem verzichten sie weitestgehend auf Plastik und legen großen Wert auf Mülltrennung. Das Frühstück, das zu 90% aus biologischen Produkten besteht, wird ausschließlich in Glasbehältern serviert und auch Getränke gibt es nur in Glasflaschen. Viele übrig gebliebene Paletten vom Bau wurden zudem recyclet, zum Beispiel zum Stall- und Zaunbau. Als Begrüßungsgeschenk erhaltet Ihr handgeschöpfte Seifen einer lokalen Manufaktur. Auf der Fugger Alm könnt Ihr Euch E-Bikes leihen. In der näheren Umgebung findet Ihr zudem zahlreiche E-Tankstellen.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Auf der Fugger Alm urlaubt Ihr im Süden des Burgenlandes mitten auf dem Land im kleinen Ort Weichselbaum. Ihr seid hier direkt im Drei-Länder Naturpark Raab – an der Grenze zu Ungarn und Slowenien. Umgeben von grünen Hügeln, Seen, Flüssen, Reben und Wäldern genießt Ihr hier die volle Ladung Naturidyll. Das kleinste Bundesland Österreichs gilt aufgrund seines milden Klimas und der 300 Sonnentage im Jahr auch als “Sonnenland” und ist nicht nur ein Weinparadies, sondern auch das perfekte ganzjährige Familien-Urlaubsziel. Die relativ flache Burgenland-Landschaft (die höchste Erhebung ist 800 Meter hoch) eignet sich perfekt zum Radln und Wandern mit Kids. Und in der Umgebung locken zahlreiche Burgen, Schlösser, malerische Dörfer, urige Buschenschenken und viele Thermen, die hier zu den Highlights gehören. Ihr seid aber auch ruckzuck zum Stadtbummel in Ungarn oder in nur einer Fahrstunde in Graz und die Uhren ticken hier noch langsamer als in so manch anderer Gegend in Österreich. Let’s go Südburgenland.

schneeflocke
Das nächste Skigebiet ist etwa eine Fahrstunde von Euch entfernt. Bei Schnee findet Ihr aber überall tolle Rodelhänge und einen Eislaufplatz in Krobotek für Kinder (erreicht Ihr in 5 Fahrminuten).
Ein tolles Ausflugsziel ist der Königsdorfer Naturbadesee (nur 10 Minuten mit dem Auto oder 30 Minuten mit dem E-Bike von Euch entfernt), mit einem Nichtschwimmerbereich für die Minis, tollen Abenteuerspielplatz, Beachvolleyballfelder, Schwimminseln und einem Verleih für Tretboote und Stand-Up Paddle. 25 Fahrminuten braucht Ihr zur Outdoor-Wassererlebniswelt Eberau. Auch das Thermenresort Loipersdorf ist ein toller Tipp für Familien. Es gehört zu den größten Thermen Österreichs mit Erlebnisbad, Saunadorf, Indoor- und Outdoorbecken und ist nur 15 Fahrminuten von Euch entfernt.
Das Burgenland ist die perfekte Wanderregion für Familien. Ob auf flachen Wegen in der Ebene oder über sanfte Hügel gibt es hier viele tolle Routen durch die wunderschöne Landschaft. Und das Beste: Viele davon starten direkt vor Eurer Haustür. Eure Gastgeber empfehlen Euch zum Wandern den Wallfahrtsort Maria Bild mit seinen schönen Pilgerwegen (5 Fahrminuten) oder das Ochsenmoor (20 Fahrminuten). Auch der Weg der Sinne in Fürstenfeld, ein speziell für Familien angelegter Rundwanderweg, der eine Stunde dauert und unterwegs so manche Attraktion bietet, ist zu empfehlen. Und die zahlreichen Burgen in der Umgebung sind ohnehin tolle Ausflugsziele mit kleinen Rittern und Prinzessinnen, z.B. rauf auf die Burg Güssing (20 Fahrminuten), die Burg Riegersburg (30 Fahrminuten) oder die Burg Schlaining (knapp 1 Fahrstunde).
Nur zehn Autominuten entfernt von Euch gibt es einen Tennisplatz. Euer Gastgeber Dennis ist übrigens staatlich geprüfter Tennis-Lehrer. Bei ihm könnt Ihr für Euch und Eure Kids Tennisstunden buchen.
Der nächste Golfplatz ist im 15 Fahrminuten entfernten Loipersdorf.
In der näheren Umgebung gibt es einige Fischteiche. Angelkarten erhaltet Ihr in Tankstellen und Anglerläden, zum Beispiel im 15 Fahrminuten entfernten Fürstenfeld.
Kanufahren ist auf der sanft fließenden Raab möglich. In Jennersdorf könnt Ihr mit Voranmeldung geführte Touren buchen (10 Fahrminuten).
Das Burgenland ist ein Radlerparadies und von hier habt Ihr die perfekte Ausgangslage. Wenn Ihr kein eigenes Rad dabei habt, könnt Ihr Euch sehr günstig bis zu vier E-Bikes, einen Anhänger und einen Kindersitz auf der Fugger Alm leihen. (Die erste Schnupperstunde ist gratis, danach kostet jede weitere Stunde 2€ pro Rad). Ein Tipp: Der neue Bahntrassenradweg als Ergänzung zum Radnetz im Südburgenland, der zum Teil auf einer alten Bahntrasse entlang führt und sich durch seine flachen Strecken von Dorf zu Dorf perfekt für eine Radtour mit Kindern eignet. Für mehr Action auf dem Mountainbike sind die Burgenland Trails perfekt (ca 1 Fahrstunde). Hier warten abwechslungsreiche 40km Single-Trails auf Euch.
Kleine Pferdefans sind hier genau richtig! Die drei süßen Ponys Miraculix, Flecki und Leci sind die heimlichen Stars auf der Fugger Alm. Eure Gastgeberin Elli ist übrigens auch ausgebildete Reitpädagogin und besitzt das bronzene Fahrabzeichen für Zweispänner. Ponyreiten und Kutschfahrten könnt Ihr gegen Aufpreis buchen. Auch Esel-Wandern und Eselkutschfahrten hat die Fugger Alm bald im Programm.
Wenn Ihr Lust auf Länderhopping habt, seid Ihr in nur fünf Fahrminuten in Ungarn. Hier lockt das malerische Städtchen Szent Gotthard mit seiner bekannten Therme, vielen leckeren und günstigen Restaurants, netten Geschäften und einem tollen Markt. Auch der große Dom ist ein Highlight. Übrigens ein toller E-Bike Ausflug im Sommer! Für gute Einkaufsmöglichkeiten oder ein leckeres Eis in der netten Altstadt mit südländischem Flair lohnt sich ein Abstecher ins 15 Fahrminuten entfernte Fürstenfeld. Und knapp eine Stunde braucht Ihr mit dem Auto von der Fugger Alm ins hübsche Graz. Hier wartet die zauberhafte Altstadt und der Schlossberg mit Bergbahn und riesiger Indoor-Rutsche auf Euch - ein perfektes Ziel mit den Kids, die Ihr damit garantiert zum Sightseeing bewegen könnt.
In Stegersbach (30 Fahrminuten) gibt es einen tollen Hochseilgarten. Eine Sommerrodelbahn oder der Baumwipfelweg Althodis sind beide je knapp 1 Fahrstunde von Euch entfernt. Kleine und große Naschkatzen sollten auch der Zotter Schokoladenfabrik mit Kakaokino und essbarem Tiergarten einen Besuch abstatten (30 Fahrminuten). Und die Ritter und Prinzessinnen unter Euch werden von der Flugvogelshow auf der Riegersburg (25 Fahrminuten) begeistert sein. Kleine Dinofans freuen sich auf den Styrassic Park (40 Fahrminuten). An richtigen Schietweddertagen ist der Indoorspielplatz Kiddyland 50 Fahrminuten von Euch entfernt. Und auch ein Besuch des Ökoparks Hartberg (mit Kino und Mitmachmuseum rund um die Themen Tiere und Pflanzen) lohnt sich (45 Minuten mit dem Auto).

Schick an Familie Fugger deine Buchungsanfrage!







    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.