+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Boutique-Hotel Gasterie Lieve Hemel im holländischen Limburg – französisches Savoir-vivre mitten in Holland!

Mon dieu! Dieses Interior! Da wären die himmelblauen Fensterläden und die alte Ente (also, das Auto....) in der Einfahrt, drinnen alte Waschtische, Alkoven-Bett für die Minis und eine Menge buntes Vintage-Interior. Nur fünf Zimmer und zwei schnuckelige Gartenhäuschen mit Küchenzeile, sowie ein Bistro und eine Weinbar hält dieses süße Boutique-Hotel mit dem französischen Flair für Euch bereit. Die Kids hüpfen in den Naturpool und auf dem Trampolin, Ihr schmort in der Sauna oder chillt bei einer Massage. Um sich wie Gott in Frankreich zu fühlen, braucht Ihr von Düsseldorf nur eine Stunde nach Holland zu fahren...

Boutique-Hotel Gasterie Lieve Hemel – la vie francaise en Hollande…

Wer bei „Urlaub in Holland“ immer nur an Nordseestrand, Gouda und Tulpen denkt, dem sei gesagt: Das geht auch ganz anders! Denn seit 2009 ist das zuckersüße Boutique-Hotel von Heidy und Marcel – mit 5 Zimmern und zwei entzückenden Garten-Häuschen inklusive Küche, Kamin und Terrasse – der beste Beweis dafür! Nur einen Katzensprung von der deutschen Grenze entfernt, in der südholländischen Foodie-Region Limburg, zwischen sanften Hügeln (ja, auch sowas gibts in den Niederlanden!) findet Ihr dieses Stück Savoir Vivre. Denn mit Heidy und ihrem Marcel ist beaucoup de charme francaise in das alte, 1885 erbaute, holländische Bauernhaus eingezogen. Nicht nur, dass dieser glücklichmachende Mix aus Vintage, Heiligenbildern, uralten Holzbalken, hippen Musterkissen und freistehenden Badewannen (mit Emaille-Füßen!) gleichzeitig so holländisch und französisch verspielt anmutet. Noch dazu werden Euch im Bistro und in der Weinbar französische Leckereien und Languedoc-Weine kredenzt. Auch die alte blaue Ente in der Auffahrt – die Ihr übrigens für Ausflüge mieten könnt -, die himmelblauen Fensterläden und der Lavendelduft im Garten machen das Frankreich-Feeling rund.

Wer nicht in den Laissez-faire-Modus verfällt, ist selbst schuld!

Auch wenn wir jetzt gerne weiter von den Details dieses Wahnsinns-Interiors schwärmen würden – den Kids ist sowas ja meist piepegal. Hier aber nicht! Die Minis dürfen nämlich im „Maison de Jardin“ quasi im Schlafzimmerschrank der Eltern schlafen – wie pfiffig! Und wir stellen uns gerade vor, wie wir im Gartenhäuschen „Mon Rève“ das Kleinkind samt Schwimmflügel und Quietschentchen in die freistehende Badewanne neben dem Bett setzen, um noch eine kleine Runde weiter zu schlummern… Nach dem leckeren Frühstück von Heidy hüpfen die Minis wahrscheinlich sowieso erst mal in den Naturpool, kicken ´ne Runde Fußball, bespringen das Trampolin oder hängen sich an die Reifenschaukel, die vom Ast baumelt. Und wenn das Wetter mal nicht mitspielt, gehts ab in den Hottub, in die Sauna oder in den Loungebereich mit Fernseher, DVDs, Büchern, Puzzeln und einem Schachtisch.

Das holländische Limburg – mal was anderes!

Trotzdem solltet Ihr Euch auch mal rauswagen – aus Eurem hübschen „French Town“. Denn hier, in Limburg – nur eine Stunde von Düsseldorf entfernt – seid Ihr am perfekten Ort für einen Familienurlaub. Nicht nur, dass die Holländer unglaublich kinderfreundlich sind, Ihr findet hier auch noch sechs (!) Freizeitparks in nächster Nähe, märchenhafte Moorlandschaften, Gartencafés, verwunschene Schlösser und schnuckelige Boutiquen. Ins quirlige Maastricht, ins hippe Eindhoven und nach Belgien ist es auch nur ein Katzensprung. Allons-y! Auf ins holländisch-französische Familienparadies.

Ansprechpartner: Heidy und Marcel van den Beuken-Peters
Email: info@gasterielievehemel.nl
Adresse: De Hees 32, 5975 NM Sevenum, Holland
Telefon: +31 77 467 39 61
Web: www.gasterielievehemel.nl

Fotos: Gasterie Lieve Hemel
Text: Sarah Neubert/Sonja Alefi

+

HIGHS

Dieser super schicke French-Mix

Fürs Interior haben die Holländer ja bekanntlich ein ganz besonderes Händchen! Oft wandern sie für ihre schicken Boutique-Hotels aus, dieses Mal ist es jedoch anders. Frankreich kommt zu Euch, samt duftendem Lavendel und himmelblauen Fensterläden! Und zwar ganz nah an die deutsche Grenze. Ohne lange Anfahrt.

La famille - die netten Gastgeber

Die Gasterie Lieve Hemel ist ein echter Familienbetrieb - denn Heidy und Marcel werden seit 2015 auch von Marcels Bruder, Henk, und seiner Frau Jolanda unterstützt. Nicht nur, dass - laut Marcel - die vier das Hotel "wie ihre eigene Wohnung eingerichtet haben und daher alles eine ganz persönliche Atmosphäre atmet“. Die vier und ihr Team sind auch immer für Euch da und erfüllen Euch (fast) jeden Wunsch.

Familien willkommen!

Trotz des Interior-Schnickschnacks werden Eure Kinder hier von den kinderfreundlichen Holländern mit offenen Armen empfangen! Trampolin, Fußballtore, Naturpool, Tischtennis, Lounge mit Spielen und DVDs - Kids werden sich hier nicht langweilen. Und da die Wege auf dem Anwesen kurz sind, könnt Ihr abends mit Babyfon bewaffnet auch noch mal im Bistro vorbei schauen.

Rundrum-Service für gestresste Eltern

In den beiden Gartenhäuschen könnt Ihr zwar selbst kochen, Frühstück ist aber zubuchbar (und in den Zimmern sogar inklusive). Im Bistro und in der Weinbar könnt Ihr Euch auch mit Tarte und Vin verwöhnen lassen oder die Leckereien gleich aufs Zimmer bestellen. Zudem gibts Sauna, Hottub und Massagen, damit auch Eltern in den Relaxmodus kommen.

Limburg - genau richtig für einen Familienurlaub!

Limburg hat für Familien so viel zu bieten! Gleich sechs Freizeitparks gibts in der Umgebung, charmante Städtchen und moderne Städte mit hippen Restaurants sind ums Eck. Und auch echte Outdoorsies kommen auf ihre Kosten in mystischen Moorlandschaften und auf Barfußpfaden.

-

LOWS

Im Restaurant kann es in der Hochsaison voll werden

Da Bistro und Restaurant auch von Gästen von außerhalb frequentiert werden, kann es in der Hochsaison manchmal ganz schön zu gehen. Was ja aber nur wieder ein Qualitätszeichen ist...

Weit zum Meer

Bei Holland denken ja viele Deutsche immer gleich an die Nordsee. Die ist von hier aus aber mindestens 2 Stunden entfernt. Dafür seid Ihr aber, z.B. von Düsseldorf aus, schon in einer Stunde im Gasterie Lieve Hemel und könnt auch mal schnell nach Belgien rüberhüpfen.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 165 Euro * / Nacht im großen Doppelzimmer mit zwei Extrabetten für die Kids. Ab ca. 900 Euro/Woche für das Häuschen Maison du Jardin. Inklusive Frühstück. Mindestaufenthalt am Wochenende sind 2 Nächte.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 120 Euro * / Nacht im Doppelzimmer inklusive Frühstück. Ab ca. 800 Euro/Woche für das Häuschen Maison du Jardin. Mindestaufenthalt am Wochenende sind 2 Nächte.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Es gibt ein Familienzimmer für 2 Erwachsene und 3 Kinder. Das Mon Rève, das größte Gartenhäuschen, bietet mit seinen 3 Schlafzimmern sogar Platz für 6 Personen plus einem Baby oder Kleinkind.
Frühstück ist in den Zimmern inklusive, in den Appartements könnt Ihr es dazu buchen (Erwachsene 10 Euro, Kids bis 12 Jahre 5 Euro). Oder Ihr nutzt morgens den Brötchenservice. Im Bistro gibts mittwochs und donnerstags ab 17 Uhr kleine Gerichte aus regionalen und saisonalen Zutaten. Montags und dienstags könnt Ihr ein Tagesgericht bestellen. Zudem werden wirklich gute Weine, Aperitifs und Getränke aus Frankreich ausgeschenkt. Übrigens: Wenn Ihr mal lieber außer Haus essen wollt, empfiehlt Heydi das Restaurant Vitelius oder De Sevewaeg in Sevenum sowie das Chez l’Hêtre und die Brasserie in Venlo.
Keine Tiere.
Der Naturpool ist 1,5 m tief. Praktisch mit Babys: Die Liegewiese drumrum ist umzäunt.
Es stehen Babybetten, Babystühle und Wickelauflagen zur Verfügung.
Keine offizielle Kinderbetreuung, aber ein Babysitter kann organisiert werden.
Im Garten gibt es eine Spielwiese mit Fußballtoren, ein Trampolin und eine Tischtennisplatte.
In den Appartements findet Ihr Brettspiele, Nachtlampen und Bücher.
Ferienhaus, Ferienwohnung, Hotel
Das große Haus, Mon Rève, hat 3 Schlafzimmer. Für 2021 ist außerdem ein zusätzliches Familienzimmer mit 2 Schlafzimmern geplant.
Im Winter wird ein Spaziergang durch das vom Torfstechen geprägte Mariapeel zu einem wahren Abenteuer in der Landschaft aus Morast, Heide und Märchenwald. Zur Stärkung könnt Ihr danach in der Herberg de Morgenstond im schniken Dorf Griendtsveen einkehren. Und mit Hottub, Sauna und Kamin wird´s gerade im Winter richtig gemütlich.
Die Flughäfen von Eindhoven und Düsseldorf sind 45 Minuten entfernt; der von Düsseldorf Weeze sogar nur eine halbe Stunde. Zum nächsten Bahnhof in Sevenum sind es nur 5 Autominuten. Ihr könnt Euch auch abholen lassen.
Es gibt einen Hottub und eine Sauna. Außerdem werden Massagen angeboten.
Kein Fitnessbereich.
Hunde sind nicht erlaubt.
Die Gasterie bezieht den Strom aus Erdwärme und setzt auf Mülltrennung. Der Pool verzichtet auf Chemie und wird mit Wasserpflanzen gereinigt.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

In diese grüne Region im südlichsten Zipfel von Holland kann man sich nur verlieben. Limburg, nur eine Stunde von Düsseldorf entfernt und an der Grenze zu Belgien, ist vielseitig und hat einen ganz eigenen unverwechselbaren Charme – auch weil es hier im Vergleich zum sonst eher platten Holland sanft „hügelt“. Gastfreundschaft und Genießerkultur werden hier GROSS geschrieben. Niedliche alte Dörfer, Schlösser, viele, viele Freizeit- und Märchenparks, Gartencafés und kunterbunte moderne Städte bieten die perfekten Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Familien-Urlaub. Das Dorf Sevenum, an dessen Rand Ihr euch hier befindet, bietet Euch in seiner Umgebung die allerschönsten Wander- und Fahrradwege.

In 10 bis 15 Minuten Autofahrt erreicht Ihr mehrere Hallenbäder, weitere in ca. 30 Minuten Fahrzeit.
De Peel bietet viele Wanderrouten auf den Spuren der Torfstecher und Torfhändler. Das Moorgebiet Mariapeel gleicht im Nebel einem verzauberten Märchenwald und direkt von Sevenum aus erreicht Ihr den Abenteuerpfad im Blakterbeekpark, der über Hängebrücken, durch Tunnel, vorbei an Insektenhotels und einer Vogelbeobachtungsstation führt. Zurück könnt Ihr durch die Naturlandschaft wieder zum Dorfkern laufen. Oder Ihr geht mit den Lütten mal den spannenden Barfußweg im Peel mit Hängematten und Aussichtstürmen.
Im Dorfkern von Sevenum, 5 Minuten von der Gasterie entfernt, können Tennisplätze gemietet werden.
In 15 Minuten erreicht Ihr mit dem Auto die Golfanlagen De Peelse Golf sowie die Wijn & Golfdomein.
Nur 5 Minuten entfernt, in Kronenberg, liegt die Angelanlage De Peelvissers. Die Angelausrüstung müsst Ihr allerdings selbst mitbringen.
Bei den Maasplassen in Roermond könnt Ihr Kanus, Motorboote und Segelboote leihen (halbe Stunde Autofahrt).
Ihr seid im Land der Radfahrer! In der Gasterie könnt Ihr zwei Fahrräder und ein Bakfiets (Lastenfahrrad) mieten. Im Dorf gibts einen Fahrradverleih, wo es auch E-Bikes zu leihen gibt. Checkt doch auch mal die Seite fietsenverhuurder.nl. Hier gibt es eine riesige Auswahl aller Arten von Fahrrädern, die sogar gebracht und wieder abgeholt werden.
Das Pferdesport-Zentrum De Peelbergen ist nur 5 Minuten entfernt.
In der grenznahen Stadt Venlo (15 Minuten entfernt) gibts tolle Boutiquen. Outletscenter findet Ihr in Roermond (30 Minuten). Die Design-Stadt Eindhoven (40 Minuten entfernt) lockt mit dem Stadtteil-Konzept Strijp S, wo Kultur, modernste Architektur und industrieller Charme zusammenfließen. Oder lieber schnell nach Belgien hüpfen? Die belgische Stadt Maaseik ist ein authentisches Städtchen mit schönen Plätzen und netten Cafés (40 Minuten Fahrt). Eine Stunde fahrt Ihr zur Hauptstadt von Limburg, dem wunderschönen Maastricht. Die internationale Studentenstadt braust vor Leben und hat sich dennoch den Charme einer Kleinstadt bewahrt. Und in Sachen Kulinarik macht Maastricht so schnell niemand was vor!
Das Schloss des Festungsstädtchens Arcen (30 Autominuten) hat 15 prachtvoll angelegte Gärten zu bieten. Außerdem könnt Ihr mit den Kids die Ausstellung besuchen oder Euch in einem „Hole in One‘ auf der Minigolfanlage versuchen. Unweit der Schlossanlage befindet sich der Teegarten De Roode Vennen - der 4-gängige High-Tea verwöhnt Euch mit süßen und herzhaften Köstlichkeiten. Bierfreunde sollten in der Bierbrauerei Hertog Jan vorbeischauen.
Noch mehr Ausflugstipps im Blogpost
Familienurlaub Holland

Das ist eine Empfehlung von Vanessa

Vanessa ist Mama von zwei kleinen Jungs und als totaler Travel-Addict seit 2017 Mitglied im Little Travel Society Team. Die Wahl-Berlinerin meint zum Gasterie Lieve Hemel:

Mit Holland verbinde ich unzählige schöne Kindheitserinnerungen. In der Nähe von Düsseldorf aufgewachsen sind meine Geschwister, meine Eltern und ich im Sommer fast jedes Wochenende zum Segeln in die Nähe von Roermond gefahren. Wen wundert's da, dass ich nun selbst als Mama mit meinen Kleinen liebend gern die kinderlieben Niederlande bereise. Im Gasterie Lieve Hemel gibt's "Heile Welt" auf Knopfdruck, sooo entzückend, sooo nette Gastgeber...lohnt sich bereits für eine Auszeit am Wochenende!

Schick an Heidy und Marcel deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.