Gite La Marie-Jeanne - Schmuckstück im Herzen der Normandie
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Le Gîte La Marie-Jeanne - ein stilvolles Bauernhaus in der grünen Normandie

Mitten in der grünen hügeligen Landschaft der Normandie haben wir dieses Schmuckstück für Euch entdeckt! In dieses schmucke Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert könnt Ihr mit bis zu elf Personen einziehen. Einen riesengroßen Garten mit Naschbeeten und einen beheizten Pool gibt's noch dazu. Und wenn Euch der Landkoller packt, macht Ihr einfach einen Tagesausflug nach Paris. In nur 1,5 Stunden seid Ihr da. Wir glauben, wir sind verliebt!

Der Gîte La Marie-Jeanne – ein „bijou“ mitten in der Normandie

Für deutsche Urlauber ist die Normandie im Norden Frankreichs noch sowas wie ein Geheimtipp. In Paris schwärmt man dagegen schon lange für das „grüne Arondissement“ der französischen Hauptstadt. Wer es sich leisten kann, hat hier ein Sommerfrischehaus fürs Wochenende… Kein Wunder – diese grüne, hügelige Landschaft mit den noblen Seebädern an den 600 Küstenkilometern, verwunschenen Schlössern, niedlichen Dörfchen, Wochenmärkten und dem Seinetal mit seinem schönen Licht ist im wahrsten Sinne des Wortes malerisch. Und hat schon viele Impressionisten wie Claude Monet zu den tollsten Bildern inspiriert! Aber stellt Euch vor: in diesem „Bilderbuchfrankreich“ haben wir auch noch ein wahres Bilderbuch-Ferienhaus für Euch entdeckt…

Das Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert – viel Platz und très charmant!

Flavie, von Beruf Krankenschwester, und ihr Mann haben das alte Bauernhaus aus dem Jahr 1880 zwei Jahre lang mit ganz viel Muße modernisiert. Denn Flavie, die mit ihren beiden Kindern und Ehemann im Nachbardorf wohnt, hat schon als Kind in diesem Haus gespielt! Das erklärt vielleicht auch, warum sie das Bauernhaus mit einem Mix aus antiken Holzbalken, alten Treppen und modernem Interior so besonders liebevoll restauriert hat. Das Ferienhaus ist aber nicht nur wunderschön, es ist auch super familientauglich: In die fünf Zimmer, Wohnküche und knapp 50 qm „salon“ sowie drei Badezimmer passen nämlich richtig viele kleine und große Menschen, ohne sich auf die Füße zu treten.

Die Normandie mit Kids – Ihr wohnt in der Speisekammer Frankreichs

Die Normandie ist schließlich bekannt für die drei Cs – Cidre, Calvados und Camembert. Und wenn Ihr wie die Franzosen das Essen liebt, seid Ihr hier auf jeden Fall gut aufgehoben! Hier kauft man vor allem auf den Wochenmärkten die Lebensmittel frisch ein – Käse von glücklichen Kühen, die gemütlich auf saftigen Weiden grasen oder auch Jakobsmuscheln von der rauen Küste. Dann schickt Ihr zum Verfeinern die Kids raus in den eigenen Garten – zum großen Gemüse- und Kräuterbeet. Voilà – fertig ist Eure ganz private Land-Haute-Cuisine. Und wenn das die Kinder nicht die schönste grüne Bohne interessiert – gehen die eben raus zum Schaukeln und Wippen oder hüpfen in den Pool…

Kontaktdaten
Adresse: 58 Grande Rue, 27510 Tilly, Frankreich
Email: Reservierungsanfragen über dieses Formular bitte
Telefon: + 33 (0)6 27 34 23 35
Webwww.lamarie-jeanne.fr

+

HIGHS

Das Interior hat Charme

Das können die Franzosen nun mal! Flavie und ihr Mann haben den Charme des Bauernhauses aus dem 19. Jahrhundert mit der liebevollen Renovierung der alten Holzdecken, Balken und Treppen auf beste Weise bewahrt. Die Einrichtung ist einfach ein perfekter Mix aus Neu und Alt und soooo französisch...

Viel Platz für Familien

Nicht nur im Haus hat die Urlaubsgesellschaft mit 5 Schlafzimmern, 3 Bädern, Wohnzimmer und Essküche unendlich viel Platz. Draußen geht es gleich weiter. 3000 qm Garten zum Fangen, Badminton oder Boule spielen!

Die tolle Lage

Nicht umsonst kommen Pariser zur Sommerfrische in die Normandie. Hier ist nicht nur alles so schön hügelig und grün, Ihr könnt auch super viel unternehmen wie z.B. in der Seine paddeln, im Meer baden oder Reiten. Und wem langweilig wird, der fährt schnell mal nach Paris, Rouen oder Honfleur - in nur 1 - 1,5 Stunden seid Ihr da. Perfekt für einen Familienurlaub, oder?

Frankreich authentisch

Wer richtig eintauchen möchte in das französische Landleben ist hier genau richtig. Ihr könnt Euch hier durch die Landschaft schlemmen, es gibt keine internationalen Touristenströme, dafür moderate Preise, viel Platz und Ihr seid mittendrin - wie entspannt ist das bitte!

Die Gastfreundschaft

Dass in dem Gîte sehr viel Herzblut von Flavie und ihrer Familie steckt, das merkt man sofort, wenn man sie kennenlernt! Die Gastgeber bemühen sich, all Eure Wünsche zu erfüllen und der kleine Bauerngarten, den Flavie für Euch angelegt hat, ist irgendwie das Tüpfelchen auf dem i. Aber bitte nicht streiten, wer die Erdbeeren zuerst entdeckt!

-

LOWS

Ein Auto braucht man

Unternehmungslustige brauchen hier auf jeden Fall ein Auto. Das Meer und Paris liegen beide ungefähr 1,5 Autostunden weit entfernt. Aus unserer Sicht macht aber genau das den Charme aus.

Das Wetter in der Normandie

... ist zwar besser als sein Ruf und mild aufgrund des Golfstroms. Aber regnen kann es hier schon mal ordentlich (dafür meist nur kurz) und knallheiß wird es auch im Sommer nicht. Wir finden aber: Perfekt für abenteuerlustige Familien! Und der Pool ist ja beheizt!

Ihr müsst selbst kochen

Selbst kochen müsst Ihr hier schon, aber wer würde das nicht wollen - bei der Auswahl an Fisch und Muscheln, frischem Gemüse, Obst und Kräutern aus dem eigenen Garten und von den Märkten...

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

  • Preisbeispiele

    Die Preise variieren nach Saison, nicht nach Personenanzahl. So zahlt Ihr in der Nebensaison pro Woche 1.300 Euro, in der Hauptsaison 2.320 Euro. Die Preise inkludieren Bettwäsche, Handtücher, Geschirrtücher, den geheizten Pool und Holz für den Kamin. Hinzu kommt noch eine Kurtaxe und eine Kaution von 1.500 Euro, die bei Abreise zurückerstattet wird.
    Angaben ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Gîte ändern, werden die Preise hier nicht automatisch angepasst. Es handelt sich zudem nur um eine grobe Orientierung.

  • Großfamilieneignung

    Bis zu 11 Personen finden Platz in diesem hübschen Gîte. Ihr könnt hier also mit der Großfamilie anreisen oder aber mit Freunden. 3 Badezimmer und 2 separate WCs sind auch vorhanden!

  • Pool

    Einen Pool gibt es, und zwar nur für Euch. Der Pool ist zudem beheizt.

  • Wellness

    Ein Dampfbad und Fitnessraum stehen ab Winter 2018 zur Verfügung.

  • Kinderbetreuung

    Keine Kinderbetreuung.

  • Spielbereiche

    Der große Garten gehört Euch. Schaukel und Wippe, Bälle, Badminton, Boule und weitere Spiele für draußen und drinnen stehen zu Verfügung.

  • Link zum Hotel

    Wenn Ihr buchen wollt oder einfach ein bisschen stöbern, geht es hier zur Webseite

  • Anreise

    Nächster Flughafe ist Paris, Charles-de-Gaulle. Der Flughafen ist ca. 1,5 Autostunden von der Gîte La Marie-Jeanne entfernt.
    Flugzeit Frankfurt-Paris: Ca. 1 Stunde.
    Nächster Bahnhof: Vernon, 15 Minuten entfernt - Haltestopp auf der Linie Paris-Rouen.

  • Altersempfehlung & Ausstattung

    Der Gîte La Marie-Jeanne ist für alle Altersklassen geeignet. Allerdings ist der Pool nicht umzäunt. Für Babys und Kleinkinder stehen Kinderbett, Flaschenwärmer und Treppen-Schutzgitter bereit.

  • Beste Reisezeit

    Der Golfstrom beschert der Region zwar mildes Wetter - auch im Winter wird es kaum frostig - die Temperaturen klettern aber auch im Sommer eher nicht auf 30 Grad und es kann hier auch mal ordentlich regnen. Vor Dauerregen braucht Ihr Euch aber nicht zu fürchten. Ein Sprichwort in der Region sagt nicht umsonst: "In der Normandie gibt es mehrmals täglich gutes Wetter.", will sagen: der Wind treibt Regenwolken auch schnell wieder fort. Juni bis August eignen sich zum Baden im Meer und in der Seine, im Frühling und Herbst ist Wandern & Radfahren angesagt. Aber auch im Winter könnt Ihr Euch hier eine kuschelige Auszeit am Kamin gönnen - vor allem ab Winter 2018, wenn das Dampfbad fertig ist!

  • Essen

    Der Gîte ist für Selbstversorger gedacht und dafür optimal ausgestattet. In Vernon an der Seine (eine Viertelstunde entfernt) findet Ihr Restaurants, Crêperien und einige Supermärkte. Im Dorf selbst könnt Ihr Honig und viele lokale Lebensmittel direkt ab Hof kaufen.

  • Haustiere

    Tiere sind nicht erlaubt.

  • Nachhaltigkeit

    Flavie und ihr Mann heizen den Gîte mit einer Geotherme. Im hauseigenen kleinen Bauerngarten dürfen sich die Feriengäste an Gemüse, Salat, Obst und Kräutern selbst bedienen.

Und das könnt Ihr unternehmen...

Tilly ist eine Mini-Gemeinde mit etwas mehr als 500 Einwohner im Department Eure, also im hügeligen, grünen Hinterland der Normandie  – und dazu gibt es noch schicke Schlösser, kleine normannische Dörfer und die Seine mit ihren Seitenarmen für Ausflüge auf dem Wasser. Ihr könnt aber Euren Landurlaub mit aufregenden Tagestrips nach Paris und Rouen verbinden oder an der Blumenküste im Meer baden – in nur 1,5 Autostunden seid Ihr da!

Zauberhafte Dörfer, Schlösser und Traum-Gärten

Nur eine halbe Stunde Fahrt braucht Ihr, um ganz tief in die französische Geschichte einzutauchen – und das auf familiengerechte Art. Zum Beispiel mögen wir besonders das Château Gaillard – Les Andelys, die Burgruine von Richard Löwenherz von vor 800 Jahren thront auf dem Felsen mit einem der schönsten Blicke über die Seine-Ebene. Kleine Ritter oder Burgfräulein haben hier ein fantastisches Umfeld für viel Phantasie: auf Felsen klettern, sich in den Mauer-Nischen verstecken und danach vielleicht noch ein nettes Picknick à la française…? Oder aber das Dorf Lyons-la-Fôret im Norden: ein super authentisches Dorf –  mehr Normandie geht nicht. In diesem „Blumendorf“ könnt Ihr gemütlich durch die kleinen Gassen schlendern und dann am Springbrunnen auf dem Dorfplatz eine Orangina trinken. Drumherum gibt’s noch einen der schönsten Buchenwälder Frankreichs – holt Euch am besten im Office de Tourisme eine Broschüre für spannende Waldentdecker-Touren. Und selbstverständlich muß hier auch die berühmte Wiege des Impressionismus erwähnt werden: die Gärten (der Seerosenteich!) und das Haus von Claude Monet in Giverny – auch für Nicht-Kunstliebhaber ein wirklich lohnenswerter Ausflug (wenn auch manchmal sehr voll).

Noble Seebäder

Nur 1,5 Stunden braucht Ihr mit dem Auto zur Côte Fleuri, der sogenannten Blumenküste, die schon zur Belle Epoque im 19. Jahrhundert bekannt war für ihre  Seebäder. Eines der berühmtesten ist sicherlich Deauville – und hier gibt’s auch schönen Sandstrand, viele Sonnenschirme und flaches Wasser zum Plantschen für die Kleinsten. Eis, Crêpes und Tartines gibt’s hier natürlich auch. Zudem ist die Promenade mit ihrem breiten Holzsteg kinderwagentauglich… Oder Ihr fahrt noch ein wenig weiter nach Cabourg, das kleine hübsche Seebad aus dem Kinofilm „Ziemlich beste Freunde“, auch hier gibt’s einen netten Strand – und es ist im Sommer vielleicht nicht so voll…

Der Dschungel in der Normandie: Biotropica Léry Poses

Die Biotropica Léry Poses, das sind 6000 qm üppige Vegetation in einem Riesengewächshaus – Papageien, Fledermäuse, Affen, Krokodile und Co inklusive. Der große Park drumrum ist in sechs Themenzonen aufgeteilt – Ihr findet hier z.B. den afrikanischen Busch, einen Streichelzoo oder einen asiatischen Garten. Und das werden die Kinder lieben: Jeden Tag gibt es zu festen Zeiten Tierfütterungen! In nur 45 Minuten Autofahrt seid Ihr da.

Kanu, Kayak, Wasserski, Stand-up-Paddling auf der Seine

In Vernon an der Seine (nur eine Viertelstunde entfernt) könnt Ihr Kayaks oder Kanus für einen gemütlich-sportlichen Ausflug auf der Seine ausleihen. Camembert, Salzbutter, Baguette und Cidre plus frisch gepressten Apfelsaft in die Picknicktasche und los! Pausen legt Ihr dann einfach irgendwo am Seine-Ufer ein, wo es Euch gefällt! Größere Kinder oder Jugendliche haben bestimmt Lust, mal Stand Up Paddling oder Wasserski auszuprobieren – auch das geht hier.

Märkte und Feste

Was Ihr auf gar keinen Fall verpassen solltet, ist einer der authentischen Märkte in den umliegenden Dörfern – schließlich urlaubt Ihr in der „Speisekammer Frankreichs“, die für ihre 3 Cs – Cidre, Calvados und Camembert – bekannt ist. Und diese Lebensmittel werden hier auch richtig gefeiert, z.B. auf dem Fest des Apfels, des Calvados, des Cidre oder des Camemberts – mehr Eintauchen in die Traditionen der Normandie geht nicht. Übrigens: Hier findet Ihr noch weitere Straßenfesten und andere Events – eine sehr gut sortierte Seite nach verschiedenen Themen, die Euch sogar Informationen auf Deutsch liefert!

Pferdchen lauf Galopp ...

… na ja, Galopp muss es zu Beginn nicht unbedingt sein – aber wer Lust aufs Reitenlernen oder kleiner Reit-Ausflüge hat, ist hier bestens aufgehoben. Die Normandie ist nämlich sowas wie die Pferderegion Nr. 1 Frankreichs. Entsprechend viele Reiterhöfe findet Ihr in der Umgebung. Direkt in Tilly gibt es die L’écurie de Vernon mit regelmäßigen Reitstunden von Anfang September bis Ende Juni. Die nächste Reithalle ist auch nur 4km entfernt, beim nächstgelegenen größeren Städtchen Vernon. Am besten fragt Ihr vor Ort (oder bei der Reservierung) Flavie nach den besten Tipps!

Das ist eine Empfehlung von Martina

Dieser Tipp kommt von Martina, unserer frankophilen Reiseentdeckerin. Bei ihrer Recherche in unserem Nachbarland ist sie auf dieses Traumferienhaus gestoßen, das noch ein kleiner Geheimtipp ist. Martina lebt mit ihrer Familie in Hamburg und macht mit ihrem Unternehmen kommunikationsanker.de PR, vor allem für Destinationen und für Food-Themen. Sie meint:

Das hübsche Landhaus Gîte La Marie-Jeanne ist für mich Frankreich pur. Und als ich auch noch die äußerst sympathische Flavie kennenlernen durfte, war mir sofort klar, dass wir Euch dieses Haus in der Normandie einfach vorstellen müssen!

Schick an Flavie deine Buchungsanfrage!




Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.