+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Huttopia Forêt des Vosges in Frankreich - nachhaltiges Glamping-Village in den Wäldern der Vogesen

Très, très cool finden wir die Villages von Huttopia, denn sie vereinen naturnahes Glamping-Feeling und Familien-Resort mit allem Pipapo grandios, sind dabei durch und durch nachhaltig und befinden sich an den außergewöhnlichsten Natur-Settings Frankreichs. Wir stellen Euch einen unserer absoluten Lieblinge vor, das Huttopia Village Forêt des Vosges nahe Colmar, das besonders abenteuerlich und mit ganz viel Familien-Komfort daherkommt. Und wir werfen auch einen Blick auf die anderen Huttopia Villages in ganz Frankreich. Waldbaden war noch nie schöner!

Huttopia Forêt des Vosges – cooles Feriendorf mitten im Wald

Das familiengeführte Glampingunternehmen Huttopia hat uns ja schon des Öfteren den Kopf verdreht. Die Idee vom komfortablen Outdoor-Erlebnis an besonderen Orten, die das Huttopia-Gründerpaar Céline und Philippe Bossanne 1999 von einem Kanada-Trip mitbrachte, ist aber auch einfach nur zum Verlieben. Nachhaltig und im Einklang mit der Natur sind die 43 Campingplätze und sechs Feriendörfer aka Villages gestaltet, sodass kein einziger Baum dafür gefällt werden musste. Wir stellen Euch heute die Villages anhand vom Huttopia Forêt des Vosges in den wunderschönen Vogesen im Osten Frankreichs mal genauer vor. Gemütliche Holzhütten, Chalets und Trapper-Zelte aus Naturmaterialien mit Platz für bis zu sechs Personen verstecken sich hier wortwörtlich mitten im Wald. Rundherum nichts als Bäume, Wasserfälle und ein kleiner See. Das Wildnis-Kanada-Feeling ist hier auf jeden Fall mehr als gelungen, wenn Ihr auf Eurer hübschen Terrasse Füchse beobachtet oder auf Eurem Weg durch das Village über Bäche und Baumstümpfe hüpft.

Kreative Natur-Action und entspannter Luxus für Familien

Eigentlich ist hier der Wald schon der reinste Abenteuerspielplatz an sich. Aber es wartet noch ganz viel mehr Action á la Natur auf die Minis und auch auf die Erwachsenen: Vom Kletterparcours (natürlich aus Holz!) bis zum kreativen Animationsprogramm. Sogar an echten Trapper-Workshops könnt Ihr teilnehmen oder Euch im Imkern oder Bogenschießen versuchen. Nach so viel Wildnis gibt´s dann die verdiente Entspannung im beheizten In- oder Outdoor-Pool, im brandneuen Wald-SPA oder auf der Terrasse des Restaurants, wo Ihr den ganzen Tag Aperitif-Häppchen, Eis und Crêpes  und am Abend frischgebackene Pizza genießt. Auch ein echt französisches Frühstück wird Euch hier am Morgen serviert, falls Ihr einmal eine Pause vom Selbstversorgen braucht.

Natururlaub in den ursprünglichsten Ecken Frankreichs

Letzteres macht in den voll ausgestatteten Küchen der Glampingunterkünfte in den Villages aber eigentlich richtig viel Spaß. Vor allem, da Ihr Euch auf den Märkten und Bio-Höfen rund um das Forêt des Vosges mit typischen Spezialitäten aus Lothringen, wie Käse, Wein oder frischem Obst eindecken könnt. Hübsche Städtchen, wie Gérademer, liegen nur eine kurze Fahrt entfernt, genauso wie die Seen im “Vallée des Lacs”, wo jede Menge Wassersport-Action wartet. Denn auch das macht die Huttopia-Villages so besonders: Sie liegen in richtigen Geheimtipp-Regionen in Frankreich, die aber ganz viel für Familien im Umland bieten. Im Huttopia Dieulefit in der ursprünglichen Drôme Provençale urlaubt Ihr zum Beispiel zwischen Bergen, Lavendelfeldern und einem See zum Paddeln und könnt die “schönsten Dörfer Frankreichs” besuchen. Im Huttopia Sud Ardèche seid Ihr nicht mal zwei Stunden von Montpellier und der Küste entfernt und erkundet abenteuerliche Schluchten und Höhlen in der Umgebung. Kulinarik, Kultur und kleine, ursprüngliche Orte findet Ihr im Périgord, wo sich das Huttopia Lanmary befindet. Und auch mit einem Citytrip in Frankreichs Hauptstadt lässt sich ein Huttopia-Glampingurlaub gut verbinden. Die Anlagen Huttopia Senonches und Huttopia Lac de Rillé liegen beide nur etwa zwei Stunden von Paris entfernt. Nachhaltiger Urlaub in den schönsten Ecken Frankreichs – Merveilleux!

Kontaktdaten

Adressen:
Vogesen: Huttopia Forêt des Vosges, 2 Gademont, 88640 Granges-Aumontzey, Frankreich
Drôme Provençale: Huttopia Dieulefit, Quartier d’Espeluche, 26220 Dieulefit, Frankreich
Südküste: Huttopia Sud Ardèche, 145 route d’Orgnac, 07150 Vagnas, Frankreich
Dordogne, Périgord: Huttopia Lanmary, RD 69 Forêt de Lanmary, 24420 Antonne et Trigonant, Frankreich

Loire-Tal: Huttopia Lac de Rillé, Lac de Rillé, 37340 Rillé, Frankreich

Paris: Huttopia Senonches, Etang de Badouleau, 28250, Senonches, Frankreich

Email: willkommen@huttopia.com
Telefon: +49 30 800 989 35
Web: www.europe.huttopia.com

Fotos: Huttopia
Text: Nadine Gehrisch

+

HIGHS

Die einzigartigen Huttopia-Villages

Die Huttopia Villages befinden sich immer in besonders ursprünglichen Regionen Frankreichs und eingebettet in die Natur und sind 100% autofrei. So urlaubt Ihr auch im Forêt des Vosges in einzigartiger Lage mitten im Wald der Vogesen und habt jede Menge Platz. Wann kann man schon mal Füchse vom Schlafzimmer aus beobachten oder beim Frühstück Wasserfälle rauschen hören?

Natur an erster Stelle!

Kein einziger Baum musste für die Anlage Fôret des Vosges gefällt werden. Stattdessen verteilen sich die Hütten und Zelte einfach natürlich im Wald und bestehen nur aus natürlichen Materialien. Geteerte Wege gibt es ebenfalls keine.

Rundum-Sorglos-Glamping

Euch fehlt es in den Unterkünften des Villages an nichts. Die Küche ist bestens ausgestattet zum Selbstversorgen, in den Hütten habt Ihr sogar eine Spülmaschine mit dabei. Bettwäsche und Handtücher liegen auch bereit, auf Wunsch sind sogar die Betten bei Ankunft schon bezogen.

Cooles Wald-Resort

In- und Outdoor-Pools, Waldbühne, Pizzarestaurant, Bio-Laden, Abenteuerspielplatz...Das Fôret des Vosges bringt das komplette Resort-Programm mit, behält dabei aber das entspannte Outdoor-Glamping-Flair. Wir lieben diesen Mix!

Glamping only

Die sechs Huttopia Villages, wie das Fôret des Vosges, verstehen sich als Feriendörfer. Hier gibt es nur feste Unterkünfte und keine Plätze für Wohnmobile oder Anhänger. Das bedeutet, dass das gesamte Gelände autofrei ist und Ihr noch mehr Ruhe und Entspannung genießt. Ihr wollt mit dem eigenen Camper anreisen? Dann werdet Ihr bei den Huttopia-Glampingplätzen mit Stellplätzen für Bullie, Zelt & Co. auf jeden Fall fündig.

Neues ausprobieren!

Bei dem kreativen, naturnahen Unterhaltungsprogramm im Fôret des Vosges könnt Ihr Euch in ganz neuen Dingen versuchen und dabei Natur und Tierwelt kennenlernen - Vom Bogenschießen über Imker-Workshops bis zum Wildlife Coaching. Auch die Shows unter freiem Himmel sind für klein bis groß ein Highlight.

Frankreich wie aus dem Bilderbuch

Im Fôret des Vosges seid Ihr nicht nur von den beeindruckenden Wäldern, Schluchten, Seen und Wasserfällen der Vogesen umgeben, sondern auch einen Katzensprung von niedlichen Elsass-Dörfchen entfernt. Diesen Bilderbuch-Mix aus Natur und Kultur gibt es auch in den anderen fünf Huttopia Villages in Frankreich, wie zum Beispiel in der Geheimtipp-Region Dordogne oder in der Drôme Provençale.

-

LOWS

Kein Badesee

Zwar gehört zur Anlage des Forêt des Vosges ein schöner See, in diesem darf jedoch nicht gebadet werden. Dafür warten aber drei Pools auf Euch und die großen Badeseen der Vogesen liegen nur 20 Autominuten entfernt.

Wildnis statt Wifi

Internet gibt es im Forêt des Vosges nur an der Rezeption, ansonsten ist die komplette Anlage wifi-frei. Dieses Digital Detox kann auch mal herrlich entschleunigend sein und bei so viel Action werden die Kids (und auch die Großen) Handy & Co. kaum vermissen.

Nur mit dem Auto erreichbar

Die Anlage liegt wirklich mitten in der Natur und ist daher nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Mit dem eigenen Auto seid Ihr aber sowieso am flexibelsten, um die Region ausgiebig zu erkunden. Alternativ schnappt Ihr Euch eines der E-Bikes.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 220 Euro */ Nacht im Zelt Trappeur Village (25 Quadratmeter) mit Eltern- und Kinderschlafecke, sowie eigenem Badezimmer. Oder ab ca. 260 Euro */ Nacht in der Holzhütte Cabane Village mit zwei getrennten Schlafzimmern. Bettwäsche und Handtücher sind inklusive. Endreinigung auf Wunsch buchbar für 75 Euro. Mindestaufenthalt in der Hauptsaison: 3 Nächte.

 

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 140 Euro */Nacht im Zelt Trappeur Village (25 Quadratmeter). Bettwäsche, Handtücher sind inklusive. Auch Babybetten sind in der Nebensaison kostenfrei, in der Hauptsaison zahlt Ihr 6 Euro/Nacht. Endreinigung auf Wunsch buchbar für 75 Euro.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In die Holzhütten Cabane Village passen bis zu 6 Personen und ein Baby. Auf 55 Quadratmetern findet Ihr zwei separate Doppelschlafzimmer, sowie eine offene Schlaf-Mezzanine.
Ihr seid in allen Glamping-Unterkünften mit einer Küchenzeile ausgestattet. Zur Anlage gehört auch ein Restaurant mit Café und schöner Terrasse, welches in der Sommersaison täglich, ansonsten immer am Wochenende, geöffnet hat. Von Frühstück über kleine Snacks und Getränke über den Tag bis zur Abendkarte findet Ihr hier alles. Auch einen kleinen Lebensmittelladen mit morgendlichem Brötchen-Service gibt es.
Auf der Anlage gibt es fünf Bienenstöcke. Gäste des Huttopias können an Imker-Workshops teilnehmen. Außerdem schauen regelmäßig die Ponys vom benachbarten Reitsportzentrum vorbei, auf denen die Kids reiten dürfen.
Zum Forêt des Vosges gehören zwei beheizte Außenpools, sowie ein Hallenbad mit einem extra Planschbecken für Kinder.
Babys sind in allen Huttopia Anlagen sehr willkommen! Ein Baby-Kit mit Babybett und Hochstuhl wird Euch gerne bereitgestellt. In der Nebensaison ist das Kit kostenfrei, in der Hochsaison zahlt Ihr 6 Euro/Nacht.
In der Sommersaison von Juli bis September werden im Forêt des Vosges an 6 Vormittagen pro Woche Outdoor-Aktivitäten und ein buntes Unterhaltungsprogramm für Kids von 5-12 Jahren angeboten. Dabei dreht sich alles um die umliegende Natur und Tierwelt. In der Nebensaison findet das Programm am Wochenende statt.
Im Huttopia Forêt des Vosges, wie in allen anderen Huttopia Anlagen, findet Ihr einen großen Abenteuerspielplatz aus Naturmaterialien. Auch ein Indoor-Gemeinschaftsraum ist immer mit dabei. Im Forêt de Vosges gibt es dort Bücher, Gesellschaftsspiele, gemütliche Sofas und einen Tischkicker.
Brettspiele, Outdoor-Spielsachen, sowie Abenteuer-Kits für Naturerkundungen könnt Ihr kostenfrei im Gemeinschaftsraum und an der Rezeption leihen.
Camping, Ferienhaus, Glamping
Alle Glamping-Hütten haben zwei bis drei Schlafzimmer, in den Zelten sind die Schlafbereiche durch Vorhänge getrennt.
Durch die Indoor-Möglichkeiten, wie das Hallenbad und den Gemeinschaftsraum, wird es auch bei schlechtem Wetter nicht langweilig im Forêt des Vosges. Somit sind auch das Frühjahr und der späte Herbst noch gute Zeiten für einen Urlaub. Dann könnt Ihr die wunderschöne Region und alle Aktivitäten, wie Radfahren, Paddeln oder Wandern, ganz in Ruhe genießen. Im April findet im Ort Gérardemer ein großes Narzissenfest statt, was ein einmaliges Erlebnis für Familien ist. Die Anlage hat von Anfang April bis Anfang November geöffnet.
Das Forêt des Vosges liegt etwas mehr als eine Stunde Fahrt von Colmar entfernt. Dort befindet sich auch der nächste Flughafen. Der nächste Bahnhof liegt in Remiremont, etwa 35 Autominuten entfernt vom Village. Einen Shuttle Service gibt es nicht, eine An- oder Weiterreise mit einem PKW ist daher zu empfehlen.
Die Huttopia Villages haben einen Wald-Spa mit finnischer Sauna und Jacuzzi. Für das Forêt des Vosges ist die Eröffnung des Spas für April 2023 geplant.
Kein Fitnessraum.
Ein Hund ist pro Unterkunft erlaubt und kostet etwa 5 Euro pro Nacht.
Das Konzept von Huttopia ist durch und durch nachhaltig und beruht darauf, Urlaubsorte in der Natur zu schaffen, ohne diese dabei zu schädigen. So wurde auch die Anlage Forêt des Vosges so konzipiert, dass sie sich in die umliegende Landschaft einbettet. Die Hütten und Zelte, sowie alle Gemeinschaftsbereiche sind aus unbehandelten, natürlichen Materialien gebaut. Das sieht nicht nur richtig schön aus, sondern ist umweltschonend. Die Hütten werden elektrisch geheizt, zudem wird stark auf Mülltrennung und Recycling geachtet. Wasser kann man sich einfach in Mehrweg-Glasflaschen abfüllen, es werden keinerlei Plastikflaschen verkauft. Auch bei allen Aktivitäten werden nur natürliche Materialien eingesetzt, im Restaurant kommen frische (zum großen Teil Bio-) Zutaten aus der Region auf den Teller. Die komplette Anlage ist autofrei, die Wege zwischen den Hütten sind daher natürliche Waldwege. Ihr könnt Euch zudem Fahrräder und E-Bikes an der Rezeption leihen.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die Vogesen im Osten Frankreichs, nicht weit von der Grenze zu Deutschland, erinnern mit ihren tiefen Wäldern, Wasserfällen, Seen und Felsen schon fast ein bisschen an weitere Gefilde, wie Kanada. In dem Huttopia Village seid Ihr mittendrin in dieser abenteuerlichen Landschaft und habt sämtliche Outdoor-Möglichkeiten – von Mountainbiken über Klettern bis Wassersport – quasi vor der Tür. On top warten rundherum französische Dörfer wie aus dem Bilderbuch auf Euch, ins Städtchen Colmar sind es nur etwa 75 Autominuten. Diese ursprüngliche Lage ist kein Zufall, sondern gehört zum besonderen Huttopia-Konzept. So befinden sich auch die anderen fünf Huttopia-Villages in ganz unentdeckten und naturbelassenen Ecken Frankreichs, wie das Village Lanmary in der Kulinarik- und Natur-Region Dordogne mit dem gleichnamigen Fluss oder das Village Dieulefit in der Drôme Provençale zwischen Lavendelfeldern, Bergen und kleinen Dörfern.

Zum Baden steuert Ihr einfach die beiden großen Seen der Vogesen an. Der Lac de Géradmer und der Lac de Longemer liegen nur 20 Autominuten vom Forêt des Vosges entfernt. An beiden Seen findet Ihr mehrere Badestrände. Malerisch sind auch die kleineren Seen des sogenannten Vallée des Lacs, wie der Lac des Corbeaux oder der Lac Lispach. Schwimmen ist bei letzteren beiden allerdings nicht erlaubt.
4000 Kilometer markierte Wanderwege warten in den Vogesen, die Euch durch Wälder, über Bäche und vorbei an magischen Wasserfällen führen. Schöne Touren mit Kindern könnt Ihr rund um die Seen im Vallée des Lacs unternehmen. So führt zum Beispiel ein Weg um den Lac de Gérademer (20 Autominuten vom Village) und Ihr könnt noch dem Wasserfall Cascade de Mérelle einen Besuch abstatten, der sich etwa eine Stunde vom See entfernt im Wald versteckt. Mit älteren Kids könnt Ihr Euch an die höheren "Gipfel" der Vogesen heranwagen, die bis auf 1.400 Meter hinaufführen.
Direkt auf der Anlage befindet sich ein kleiner See, an dem Angeln erlaubt ist. Das Huttopia Team versorgt Euch mit Infos und Equipment.
Die Vogesen sind ein Wassersportparadies, egal, ob Ihr lieber gemütlich über einen der Seen paddeln oder beim Canyoning die abenteuerlichen Wasserfälle erkunden wollt. Das nächste Wassersportzentrum findet Ihr in Gérademer, etwa 20 Autominuten vom Forêt des Vosges entfernt. Hier leiht Ihr Euch SUPs, Kayaks, Surfbretter oder macht einen Segelkurs.
E-Montainbikes könnt Ihr im Huttopia Forêt des Vosges leihen, um die Hügel und Wälder der Vogesen unsicher zu machen. Kinderräder gibt es keine, es stehen Euch aber auch E-Longtail-Bikes zur Verfügung, auf denen Ihr bis zu zwei Minis mitnehmen könnt. Erkundigt Euch am besten vor Anreise nach den Verfügbarkeiten und reserviert zeitnah (vor allem in der Hochsaison). Tipps für Touren erhaltet Ihr vom Huttopia Team vor Ort zur Genüge.
Pferdewirtin Sarah vom benachbarten Reitsportzentrum schaut regelmäßig mit ihren Ponys im Village vorbei und bietet Ausritte für die Kids an.
Das Städtchen Gérardemer (20 Autominuten vom Village), auch die "Perle der Vogesen" genannt, ist allein durch seinen See und die vielen Wassersportmöglichkeiten einen Ausflug wert. Aber auch ein Bummel durch die Cafés und Läden oder über den Markt macht hier richtig Spaß. Im April könnt Ihr hier das Narzissenfest miterleben, bei dem riesige Motivwägen mit den gelben Blumen gestaltet werden. Colmar im Elsass direkt an der Grenze zu Deutschland wird (etwa 70 Autominuten entfernt) mit seinen wunderhübschen Kopfsteinpflasterstraßen und bunten Fachwerkhäuschen oft als eine der schönsten Städte Europas bezeichnet.
Bei Gérardemer findet Ihr einen tollen Outdoor-Erlebnispark für Familien mit Hochseilgarten und Barfußpfad.
Noch viel mehr Infos und Inspiration zu den Glamping-Plätzen von Huttopia findet Ihr hier:
Huttopia – Urlaub bei den Glamping-Pionieren aus Frankreich

Schick an Huttopia deine Buchungsanfrage!







    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.