+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Gutshof Schirgiswalde - Ferien auf dem Lande in 11 schicken Appartements in der sächsischen Oberlausitz

Die Vögel zwitschern, die Pferde wiehern und Ihr wohnt mittendrin in diesem Landidyll in der Oberlausitz. In elf modern und cool eingerichteten Wohnungen mit eigener Küche auf einem alten Gutshof, der um 1900 gebaut wurde. Urlaub in der sächsischen Oberlausitz, mit ihrer schönen Natur und geschichtsträchtigen Städten wie Dresden und Görlitz ums Eck - das muss spätestens jetzt auf die Bucket List!

Gut Schirgiswalde in Sachsen – ein Bauernhof mit Geschichte

Wer die bewegte Geschichte im Osten Deutschlands verstehen möchte, findet auf dem Gutshof Schirgiswalde eine bunte Zusammenfassung im Kleinformat: 1900 erbaut – mit Kuhstall im Wohnhaus – , mauserte sich der „Haasenhof“ bis 1932 zum Musterbetrieb mit neuester landwirtschaftlicher Technik. Nach dem Krieg kamen Flüchtlinge aus Ostpreußen und Schlesien unter, später dann Sommerfrischegäste. Während der DDR-Zeit verfiel der Hof jedoch zusehends, so dass 2001 die lokale Unternehmerfamilie Starke den Hof für nur „einen obligatorischen 1 Euro“ zu ihrem Landkauf dazubekam.  Da jedoch zwischen der Gutshof-Nachfahrin Eva Kaiser – die ihre Pferde für eine Reitgemeinschaft noch im alten Kuhstall untergebracht hatte – und den Starkes ein Freundschaftsband entstand, war schnell klar: Dieser Ort des bäuerlichen Eigensinns, der – wie Regine Starke es ausdrückt – „für viele Menschen schützender Platz, Arbeitsstätte, Heimat war“ sollte auf jeden Fall erhalten bleiben. Woah! Was für eine Spannungskurve und was für ein Happy End!

Sozial, „bullerbüig“ und viel schöne Natur

Und so kommt es, dass große und kleine Gäste ab April 2020 hier in der Oberlausitz im Bilderbuch-Landidyll in elf fröhlich und cool eingerichteten Ferienwohnungen urlauben dürfen. Das Interior, die Küchen und das Spielzimmer sind zwar modern, der Geist vergangener Zeiten ist aber immer noch zu spüren. Und das schon beim Ankommen auf der Kopfsteinpflasterzufahrt und beim Anblick der großen alten Pappel vor dem himmelblauen Wohnhaus. Aber nicht nur das Haus, auch die Atmosphäre auf dem Gutshof machen einen Urlaub hier zu einem Bullerbü-Urlaubserlebnis. Denn Familie Starke hat ein ganz großes Herz. Menschen mit Downsyndrom helfen hier in Zukunft im Garten, im Haus und beim Frühstück. Regine selbst hat einen Sohn mit Down-Syndrom, den Max. Und die „Mäxe“ – wie sie Menschen mit Down-Syndrom liebevoll nennt – bringen unendlich viel Lebensfreude auf den Gutshof. Sie schaffen es sogar, dass Fremde schnell zu Freunden werden, sich an den Händen fassen und tanzen… einfach weil die Sonne scheint (genauso schon geschehen im Bergrestaurant der Starkes)! So entstehen auf dem Gutshof Schirgiswalde schnell Urlaubsfreundschaften zwischen Kleinen und Großen – beim Stockbrot brutzeln am Lagerfeuer, im Frühstücksraum am gemeinsamen Tisch oder beim Besuch der Pferde auf der Koppel.

Urlaub in Deutschland ist „in“ – Sachsen MUSS auf die Bucket List!

Warum in die Ferne schweifen…. denn Sachsen wird aus unserer Sicht als Urlaubsdestination oft noch unterschätzt! Wir meinen: Probiert es doch mal aus! Denn die Landschaft in Sachsen ist, besonders hier in der Oberlausitz, mit ihren sanften Hügeln, bemoosten Felsen, Wäldern und Seen fast schon Fantasy-Film-mäßig schön und unglaublich abwechslungsreich. Perfekt für Outdoor-Familien und gestresste Großstädter! Euer Urlaubshof liegt jedenfalls richtig romantisch eingekuschelt im Oberlausitzer Bergland, in der kleinen Stadt Schirgiswalde. Nah am Stadtkern des beschaulichen Städtchens – von einigen Zimmern aus könnt Ihr sogar den imposanten Kirchturm sehen – und trotzdem total ruhig und idyllisch. Wandern, Radfahren, Baden geht hier alles „ab Hof“, trotzdem seid Ihr in Bilderbuch-Städten wie Dresden oder Görlitz in unter einer Stunde. Und in der Umgebung gibt es so viele Familienabenteuer wie Reithöfe, Saurierpark, Monsterroller, Sommerrodelbahn und Co., so dass Ihr gar nicht alles ausprobieren könnt. Urlaub in Schweden? Nein! Urlaub in Sachsen steht jetzt auf unserer Bucket List!

Ansprechpartner: Anja Haschke
Email: info@gutshof-schirgiswalde.de
Adresse: Adolf-Kolping Straße 17 in 02681 Schirgiswalde
Telefon: Montag bis Freitag 8-14 Uhr: 0162 10 35 113 (sonst Email)
Web
: www.gutshof-schirgiswalde.de

Fotos: Gutshof Schirgiswalde
Text: Sonja Alefi

+

HIGHS

Der Alt-Neu-Mix

Das Wohnhaus des Gutshofs ist ein sogenanntes Umgebindehaus - eine Mischung aus fränkischem Fachwerk (das "Umgebinde" ums Haus zur Stabilisierung) und der slawischen Blockbauweise. Diese typische Bauweise der letzten zwei Jahrhunderte in der Oberlausitz und Niederschlesien und ist eine super charmante Mischung! Und die alten Holzbalken und das Kopfsteinpflaster machen sich einfach zu gut in Kombination mit dem modernen, hellen Interior...

Super Lage - Mix aus Stadt und Natur

Ihr wohnt zwar mitten in der Natur - mit Pferden! - , aber sämtliche Fachwerk-, Prunk- und Kulturstädte, wie zum Beispiel Dresden, Görlitz (aka "Görliwood", weil hier unzählige Filme vor schönster Kulisse gedreht wurden) sind ums Eck. So habt Ihr den perfekten Familienkompromiss zwischen Sightseeing und Outdoorfun.

Urlaub in Deutschland ist "in"

Urlaub in Deutschland liegt sowas von im Trend gerade. Aber warum sollt Ihr Euch denn eigentlich immer auf bayerischen Bauernhöfen stapeln und an den Sylter Nordseestrand aufs schmale Handtuch quetschen (und dafür ein Vermögen ausgeben)? Versucht doch mal was anderes! Vielleicht wird die unglaublich schöne und abwechslungsreiche Naturlandschaft in Sachsen ja auch zu Eurem neuen Lieblingsreiseziel.

Dieser Urlaub sprengt nicht das Urlaubsbudget

Eine Appartement mit Küche und zwei Schlafzimmern für eine vierköpfige Familie für 100 Euro in der Hauptsaison! Das ist ein echtes Schnäppchen. Und auch Restaurantbesuche und Eintritte haben meist familienfreundliche Preise.

Urlaub ohne Auto

In der näheren Umgebung gibt es so viel zu entdecken per Rad und per Pede - da könnt Ihr das Auto ruhig stehen lassen oder am besten gleich per Zug anreisen. Denn vom Bahnhof, wo der Zug direkt aus Dresden ankommt, sind es nur 500 Meter zu Fuß zum Hof!

Urlaub bei netten Menschen!

Naschgarten, bunte Wiesen für Insekten, Biolebensmittel beim Frühstück, kaum Plastik, Arbeitsplätze für Menschen mit Downsyndrom und familienfreundliche Arbeitszeiten für Angestellte. Die Starkes nehmen es mit der Nachhaltigkeit und Gemeinwohlorientierung ernst. Ihr könnt also nicht nur mit gutem Gewissen urlauben, auch die Atmosphäre ist an so einem "netten" Ort einfach gut! Und besucht doch auf jeden Fall auch das Bergrestaurant Naturresort Bieleboh, das die Tochter Anna leitet. Und wenn es was zu feiern gibt, mietet Ihr Euch einfach in die Kulturfabrik in Schönbach ein. Auch diese beiden Projekte der Familie Starke leben Inklusion und Regionalität vorbildlich. We like!

-

LOWS

Nicht alles geschniegelt und gestriegelt

Da der Hof erst im April 2020 eröffnet, kann es sein, dass sich manches erst noch "eingrooven" muss. Zudem solltet Ihr bedenken, dass auch Pferde mit Euch hier wohnen. Der eine oder andere Pferdeapfel oder auch ein beherztes Wiehern in der Nacht kann da schon mal vorkommen.

Keine perfekte Infrastruktur in jedem Dorf

Auch wenn Sachsen oft unterschätzt wird und viele, die einen Urlaub hier verbringen, von den abwechslungsreichen Natur-Landschaften überrascht sind - natürlich haben die Irrungen und Wirrungen der deutschen Geschichte ihre Spuren hinterlassen. Es gibt in einigen Orten verfallene Häuser, die einen etwas morbiden Charme versprühen, der Bus fährt nicht immer im 10-Minuten-Takt und nicht jedes Dorf hat ein Restaurant. Dafür gibts hier auch so Glanzstücke, wie z.B. das prunkvolle Dresden!

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

100 Euro * / Nacht in der „Erdbeere“ mit zwei getrennten Schlafzimmern. Das Frühstück ist für 12 Euro (Erwachsene) bzw. 8 Euro (Kinder) zubuchbar.

Nebensaison mit Baby

78 Euro/Nacht* in der Ferienwohnung Löwenzahn. Das Frühstück ist für 12 Euro (Erwachsene) bzw. 8 Euro (Kinder) zubuchbar.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
6 Personen können in der Ferienwohnung „Sonnenhut“ in zwei Schlafzimmern mit zwei Doppelbetten und auf der Schlafcouch für zwei in der Wohnküche untergebracht werden. Zudem gibt es viele Wohnungen, die direkt Tür an Tür liegen und somit zusammen gebucht werden können.
Im Gemeinschaftsraum gibt es ein Frühstücksbuffet mit regionalen Produkten. Eine kleine Snackbar steht jederzeit zur Verfügung. Das Restaurant „Thürmchen“ ist nur 3 Minuten zu Fuß entfernt.
Es gibt Pferde, die sich über einen Besuch auf der Koppel freuen und Nachbars Katze ist immer für Streicheleinheiten zu haben.
Kein Pool, aber im Sommer einen Rasensprenger;-)
Hochstühle und Babybetten stehen auf Anfrage kostenlos zur Verfügung. Im Gemeinschaftsraum findet Ihr zudem einen Babykostwärmer.
Keine Kinderbetreuung. Es werden aber an manchen Tagen gemeinsame Ausflüge und Unternehmungen angeboten.
Im Gemeinschaftsraum findet Ihr einen Spielbereich für Kinder mit Kinderküche, Mal- und Bastelsachen, Holzspielzeug und Lego. Im Nebenraum finden größere Kids einen Kickertisch und Tischtennis. Im Außenbereich gibts einen Sandkasten, eine Box mit Spielzeug und einige Hof-Fahrzeuge.
Ferienhaus, Ferienwohnung
Es gibt einige Ferienwohnungen mit zwei Schlafzimmern.
Im Februar solltet Ihr den großen Faschingsumzug nicht verpassen, im Herbst das Apfelfest und den Schirgiswalder Herbstritt. Im Herbst könnt Ihr auch mit der Bimmelbahn im Zittauer Gebirge einen Ausflug machen, die schönen Indoor-Spielplätze im Umkreis besuchen und Wanderungen durch den schönen Herbstwald unternehmen.
Von Berlin aus seid Ihr mit dem Auto in ungefähr zwei Stunden da. Der nächste Bahnhof liegt in Schirgiswalde, den Ihr von Dresden aus bequem mit der Bahn erreicht. Von da aus sind es noch ca. 500 Meter zu Fuß. Der nächste Flughafen liegt in Dresden (1 Autostunde vom Gutshof entfernt). Für Gäste, die mit Zug oder Bus anreisen, gibt es genügend in der näheren Umgebung per Fuß oder Fahrrad zu entdecken.
Kein Wellnessbereich. Aber für 2020 ist eine Sauna geplant.
Kein Fitnessraum. Aber vom Hof aus gibt es super Joggingstrecken.
Hunde sind in den Wohnungen Holunder, Mohnblume und Sonnenhut erlaubt (10Euro/Tier und Nacht).
Es gibt Streuobstwiesen, einen Kräutergarten und ein Blumenbeet sowie viele bunte Wiesen für Insekten. Die frischen Zutaten vom Gutsgelände zu verwenden ist dringend erlaubt;-) Etwa 80% der verwendeten Lebensmittel ist zudem bio. Plastik wird weitestgehend vermieden. Und bei der Gemeinwohlorientierung bekommt der Gutshof eine 1 mit *: Geplant sind Arbeitsplätze für Menschen mit Downsyndrom wie es auch schon in den anderen Betrieben der Familie, nämlich dem Naturresort Bieleboh und der Kulturfabrik Schönbach, praktiziert wird. Da Regine selbst ein Kind mit Downsyndrom hat, ist das eine Herzensangelegenheit für sie. Es gibt im Team zudem familienfreundliche Arbeitszeiten und die Lieferanten kommen aus der Region. Es werden außerdem Ebikes an Gäste vermittelt und die Aktivitäten in der Umgebung könnt Ihr auch sehr gut ohne Auto ansteuern.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Mitten in der Oberlausitzer Natur – und trotzdem nur 800 Meter vom Stadtkern von Schirgiswalde entfernt – ist der Gutshof der ideale Ausgangspunkt fürs Wandern und Radfahren in Sachsen. Zudem: Die Prunk-Stadt Dresden, Bautzen mit seiner herrlichen Altstadt und die Europastadt Görlitz/Zgorzelec sind alle in unter einer Stunde erreichbar. So auch das Zittauer Gebirge im Dreiländereck Deutschland-Tschechien-Polen und der Naturpark „sächsische Schweiz“ mit seinen bemoosten Wäldern und bizarren Felsspalten. Und gerade mit kleinen Kindern sind die Wanderwege hier optimal, da die Berge in der Oberlausitz zwar wunderschön sind, aber keine Höhenrekorde brechen.

Einen kleinen Skihang mit Lift findet Ihr direkt in Schirgiswalde. Auch Loipen starten im Ort. Die nächsten kleinen, aber feinen Skigebiete befindet sich in Sohland an der Spree (9 Autominuten entfernt, 1 Skilift) und in Rugiswalde (1 blaue Abfahrt mit Kinderskilift, ca. 30 Minuten entfernt).
Der nächstgelegene Badesee ist die Talsperre in Bautzen (halbe Stunde Fahrt). Der Einstieg ins Wasser ist flach, es gibt einen Spielplatz, einen Hochseil-Klettergarten, sogar Minigolf und eine "Ocean Beach Bar", wo Ihr Cocktails und Essen bestellen könnt. Zum Berzdorfer See braucht Ihr eine Stunde Fahrt. Das Waldbad Wehrsdorf und das Erlebnisbad Taubenheim/Spree sind quasi ums Eck (10 Autominuten entfernt). Zur Körse-Therme im Schirgiswalder Ortsteil Kirschau mit Solebad, Solestollen und Saunalandschaft könnt Ihr sogar laufen (halbe Stunde zu Fuß).
Das Oberlausitzer Bergland ist perfekt für Familienwanderungen geeignet, da die Anstiege nicht so steil sind. Eure Gastgeber empfehlen Euch zum Beispiel die Steinbruch-Kälbersteine Runde - eine leichte Wanderung für lange und kurze Beine.
10 Gehminuten entfernt gibt es einen Tennisverein, bei dem Ihr anfragen könnt.
In Kirschau oder Sohland könnt Ihr in Absprache mit dem Angelverein angeln.
An der Talsperre in Bautzen gibts einen Tretboot- und Kanu Verleih. Auch Stand-Up-Paddeling ist hier möglich.
Beim Fahrradverleih im Ort können E-Bikes ausgeliehen werden. Eine tolle Radtour führt zum Beispiel zum Stausee in Sohland mit riesigem Kinderspielplatz (nur eine viertel Radstunde entfernt).
In Neukirch könnt Ihr auf dem Reiterhof Hultsch jeden Freitag ab 15.30 Uhr reiten gehen (zu Fuß 2 Stunden und per Auto 15 Minuten entfernt). Regine ist aber schon auf der Suche nach einem Hof-Pony! Die Hof-Pferde auf der Koppel besuchen geht heute schon.
Uiuiui! Regine hat uns so viele schöne Städte in der Umgebung genannt. Das würde hier den Platz sprengen. Deswegen bekommt Ihr hier von uns ein kurzes Best-Of: Neusalza Spremberg (15 Autominuten) mit Reiterhaus, und Spreepark, Zittau (50 Autominuten) mit dem berühmten Fastentuch, der Blumenuhr, dem Salzhaus, Schinkelgebäude, der Schmalspurbahn, dem Dreiländereckpunkt und der Krokuswiese. Görlitz (auch 50 Autominuten), auch genannt „Görliwood“, weil hier so viele Filme gedreht werden;-), Bautzen (20 Autominuten) mit der ganz besonderen Sorbenkultur, alter Wasserkunst, historischen Altstadt und der Michaeliskirche. Auch nach Dresden ist es übrigens nur eine Stunde Fahrt. Und nach Crostau, einem Stadtteil von Schirgiswalde, müsst Ihr nur 30 Minuten laufen, um die berühmte Silbermannorgel zu hören. Den Rest der Städtetipps gibts dann von Regine in Person auf dem Gutshof...
Was es hier noch zu unternehmen gibt: Saurierpark Kleinwelka, Sommerrodelbahn Oberoderwitz, Naturresort Bieleboh, Sonnenuhrendorf Taubenheim, Mariba Freizeitbad Neustadt, Kinderspieleland Görlitz, das Kindercafe Valentin Bautzen, Nähcafe Lotte Bautzen, Burg Stolpen, Kartbahn Löbau, Kulturinsel Einsiedel, Sternwarte Sohland, Monsterroller Neukirch, Hausbrauerei Rosner Sohland und natürlich den Stausee Sohland.

Schick an Anja deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.