+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Haus Wanderlust im Harz - Fachwerktraum mit drei Ferienwohnungen im wildromantischen Bodetal

Knusper, Knusper, Knäuschen, was haben wir denn hier für ein Häuschen?! Im verträumten Bergdorf Treseburg im Harz wird das Haus Wanderlust Outdoor-Familien und Design-Liebhaber gleichermaßen begeistern. In den drei super-schicken Ferienwohnungen urlaubt Ihr entweder allein oder mit Freunden und Familie. Direkt vor Eurer Tür erlebt Ihr im sagenumwobenen Bodetal Euer wahres Natur-Wunder: schaurig-schöne Wälder, beeindruckende Schluchten und hie und da mal eine Hexe! Wow!

Haus Wanderlust im Harz – Ferienwohnungen in sagenhafter (Wander-)Lage!

„…sie kamen an ein Häuschen von Fachwerkbalken fein… wer mag der Herr wohl von diesem Häuschen sein?“ Das haben wir uns sofort gefragt, als wir das märchenhaft schöne Haus Wanderlust im verträumten Bergdorf Treseburg im Harz entdeckt haben! Die Antwort: „Na, Ihr seid die Hausherren! Zumindest auf Zeit!“ Denn in dem erst kürzlich liebevoll sanierten Fachwerkhaus von 1910 sind drei Ferienwohnungen entstanden, die Ihr entweder einzeln, oder zusammen mit Freunden und Familie, mieten könnt. Yippieh, yippieh yeah! Der wahre Herr des Hauses ist aber eigentlich Gert, der sich übrigens von Leipzig aus im Harz seit Jahren beim Trail Running den Kopf frei läuft. Und mit dem Haus Wanderlust hat er sich selbst und Euch einen Naherholungstraum in sensationeller Lage geschaffen: Direkt vor der Haus-Wanderlust-Türe beginnt nämlich das wildromantische Bodetal mit seinen unzähligen Wanderwegen durch Wälder und Schluchten. In deren Mitte entspringt ein Fluss – die Bode – die mal wild rauscht, mal leise plätschert und zum Schwimmen und Fliegenfischen einlädt. Und viele der Wahrzeichen des sagenumwobenen Harzes liegen direkt ums Eck – etwa der berühmte Hexentanzplatz in Thale!

Modernes Baumhaus im riesigen Garten und coole Alkoven – Kinder lieben’s hier!

„…Huhu, da schaut eine alte Hexe raus, sie lockt die Kinder…“….Neee, neee, neee, stop! So gehts in unserem Wanderlust-Märchen nicht weiter. Hier muss es vielmehr heißen: „Huhu, da schaut eine Großfamilie rein…. uhuuund denkt sich ‚Boah ist das hier fein!’“. Denn bei der Einrichtung des Hauses hat Gert wahren Geschmack bewiesen. Zeitlos cool und gleichzeitig gemütlich könnte man den hübschen Mix in den lichtdurchfluteten Räumen mit Echtholzdielen bezeichnen. Moderne und zum Teil selbst gezimmerte Möbel – wie die tollen Alkoven – treffen auf Vintage-Stücke. In den cleanen Küchen machen sich hier mal ein alter Krug, da mal ein Farb-Klecks sehr hübsch. Kinder-Highlight ist der große Garten wo auf der Wildblumenwiese getollt, das Baumhaus bespielt oder in den coolen Hängezelten gechillt wird, während Ihr auf den Sonnenterrassen am angrenzenden Hang döst. Abends macht Ihr’s Euch draußen an der Feuerschale gemütlich oder am riesigen Küchentisch mit Platz für 14 Personen… Wir sagen es Euch gleich: Die Kids wollen nicht nach Haus´, denn das Märchen vom Haus Wanderlust ist noch längst nicht aus.

P.S.: Die Hexe aus Grimms Hänsel und Gretel soll im echten Leben ein Vorbild gehabt haben, nämlich eine sehr erfolgreiche Lebkuchenbäckerin aus dem benachbarten Quedlinburg. Und in Wahrheit soll Katharina auch gar nicht böse gewesen sein (wie so viele Hexen)! Schon allein deswegen müsst Ihr das nur eine halbe Stunde entfernte, entzückende Städtchen Quedlinburg unbedingt besuchen.

Kontaktdaten
Adresse: Haus Wanderlust, Bergdorf Treseburg, Ortsstraße 7, 38889 Thale
Email: hello@hauswanderlust.de

Telefon: +49 (0) 171 457 83 97
Webwww.hauswanderlust.de

Text: Vanessa Bujak
Fotos: Sabine Falk, Gert Leuthäußer

+

HIGHS

Euer Gastgeber Gert

Der zweifache Papa Gert liebt den Harz und wird Euch mit seiner Begeisterung sofort anstecken, denn er hat endlos viele Familien-Tipps für Euch! Von versteckten demeter-Biohöfen bis zur besten Bode-Stelle fürs Fliegenfischen. Von geführten Mountain-Bike-Touren, den schönsten Wanderwegen bis hin zum coolsten Stand-up-Paddling-Verleih....

Architektur und Design

Um die Jahrhundertwende erschufen sich viele Großstadtfamilien im Luftkurort Treseburg eine Ferien-Villa. 120 Jahre später wiederholt sich die Geschichte, als Gert das Haus Wanderlust als Ferienhaus für seine Familie erwirbt. Was der gelernte Zimmermann und studierte Bautechniker aus dem Fachwerkhaus von 1910 gemacht hat, halten wir für einen sehr gekonnten Spagat: Trotz top-moderner Bäder, Küchen und Interieur atmet das alte Haus noch an allen Ecken die alte lange Vorgeschichte!

Perfekt für zwei Familien

Ihr könnt die Wohnungen 1 und 2 einzeln oder auch zusammen mit einer befreundeten Familie sowie Oma und Opa mieten. Dann hat jeder seine eigene Küche, sein Bad. So urlaubt es sich meist am ehesten harmonisch (!) nebeneinander. Im Garten und in Wohnung 1 an der großen Küchentafel für bis zu 14 Personen trefft Ihr Euch dann alle wieder.

Sagenhafte Lage im Harz

Treseburg ist mit 90 Einwohnern ein wirklich sehr übersichtlicher Ferienort, aber die Lage ist spektakulär im Bodetal! Vor Eurer Tür führen berühmte Wanderwege, wie der Hexenstieg, entlang und plätschert der Fluss. Berühmte Harz-Städtchen wie Quedlinburg und Wernigerode erreicht Ihr mit dem Auto in nur 30 Minuten.

Action-Paradies für Outdoor-Familien

Die Hängebrücke der Superlative Titan RT über dem Bode Staubecken, Europas längste Seilbahnrutsche, Mega-Zipline, der Kletterwald Thale... Vor Euren Türen erwartet Euch Outdoor-Action pur!

Fantastisches Ganzjahresziel

Im Frühjahr könnt Ihr hier die erwachende Natur beobachten, zum Fliegenfischer an der Bode pilgern und die Walpurgisnacht feiern. Im Sommer gehts zum Schwimmen in den Natur-Badeseen und im Fluss Bode (direkt vor der Tür übrigens). Der Herbst ist hier mit den vielen Wäldern kunterbunt und im Winter zieht Ihr die Schneeschuhe an. Der Harz ist zu jeder Jahreszeit ein Natur-Hit!

-

LOWS

An schönen Wochenenden keine absolute Ruhe

Im 90-Einwohner-Bergdorf Treseburg geht es grundsätzlich sehr ruhig zu. Die kurvenreichen Straßen ziehen aber bei schönem Wetter an den Wochenenden gern mal zahlreiche Motorradfahrer an. Dass die absolute Ruhe dann zwischendurch von "wwwwwääääähhhmmm" gestört wird, nervt ein bisschen.

Kein Fernseher

Im Haus Wanderlust gibt es keinen Fernseher. Aber wer braucht das noch bei dem schnellen WLAN, womit Ihr easy Filme streamen könnt?

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

270 Euro */Nacht für fünf Personen (Mindestaufenthalt 2 Nächte, Rabatt ab 10 Nächten Aufenthalt) in Wohnung 1. Die Endreinigung beträgt 70 Euro. Maximal können in Wohnung 1 sechs Personen nächtigen. Der Aufpreis für die 6. Person beträgt 30 Euro pro Nacht.

Nebensaison mit Baby

270 Euro */Nacht für fünf Personen (es gibt keine Sonderpreise für kleinere Gruppen oder die Nebensaison; Mindestaufenthalt 2 Nächte, Rabatt ab 10 Nächten Aufenthalt) in Wohnung 1. Die Endreinigung beträgt 70 Euro.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Absolut! Ihr könnt Wohnung 1 (maximal sechs Personen) und Wohnung 2 (maximal 8 Personen) zusammen mieten. So haben locker 14 Personen und zwei Babies Platz!
Im Haus Wanderlust urlaubt Ihr als Selbstversorger. In jeder Wohnung findet Ihr eine moderne, voll ausgestattete Küche mit Geschirrspüler, Tiefkühlung und Co. Im Garten findet Ihr einen Grill, eine Feuerschale und frische Kräuter. Gert schickt Euch mit der Buchung eine Liste mit Supermarkt - und Restaurantempfehlungen in der Gegend.
Keine Tiere.
Kein Pool, aber 800 Meter vom Haus entfernt findet Ihr die nächste Natur-Badestelle im Fluss mit Schwimmtiefe.
Für Babies gibt es kostenlos Reisebettchen und zwei Trip-Traps.
Keine Kinderbetreuung.
Im Haus findet Ihr viele Gesellschaftsspiele und Bücher. Im Garten können die Kids frei toben und in zwei Hängezelten chillen. Zum Grundstück gehört auch ein Hang mit einem supercoolen Baumhaus!
Ferienhaus, Ferienwohnung
In Wohnung 1 und 2 findet Ihr jeweils zwei Schlafzimmer. Ein Babybett könnt Ihr gratis vorbestellen.
Im Gegensatz zum restlichen Mittel- und Norddeutschland, gibts im Harz im Winter oft genug Schnee fürs Skifahren! Zudem ist der Weihnachtsmarkt im wunderhübschen Fachwerkstädtchen Quedlinburg einen Besuch wert! Zum Wandern kommt Ihr am besten zwischen März bis Oktober. Ein besonderes Highlight ist zudem die Walpurgisnacht am 30. April. Traditionell gibt es dann Hexen-Veranstaltungen mit allerlei teuflischen Spielen, wie zum Beispiel dem Hexen-Besenführerschein. Auch die berühmte Hängebrücke Titan RT und der Kletterwald in Thale machen in der Nebensaison viel mehr Spaß, weil weniger los ist.
Mit dem Auto seid ihr von Berlin, Hamburg und Frankfurt aus in etwa drei Stunden da. Nächster Bahnhof: Thale (13 Autominuten entfernt). Das Nahverkehrsnetz ist in der Region fantastisch ausgebaut. Ihr kommt mit dem Bus fast überall hin.
Kein Wellnessbereich. Sauna, Massagen, ein Sole-Klangbecken und andere Wellness-Angebote findet Ihr in der nahen 'Bodetal Therme'.
Kein Fitnessraum.
Ihr dürft Hunde gern mitbringen (bei der Endreinigung werden Euch dann eventuell 30 Euro mehr berechnet).
Bei der Sanierung des Hauses Wanderlust wurde bauphysikalisch so wenig geändert wie möglich. Alte Treppen und Balken wurden behutsam freigelegt. Bei den neuen Einbauten wie den Alkovenbetten, Bädern und Küchen wurden fast ausschließlich Naturmaterialien verwendet, so etwa natürlich mineralisierte Farben. Euer Gastgeber Gert arbeitet an einem Hochbeet im Garten und gibt Euch bei Buchung zahlreiche Empfehlungen für Bio-Märkte mit regionalen Produkten, die oft auch demeter-Qualität haben.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Haus Wanderlust liegt im 90-Einwohner-Bergdorf Treseburg auf etwa 270 Metern Höhe am Zusammenfluss von Luppbode und der Bode im Unterharz in Sachsen-Anhalt. Direkt vor Eurer Tür liegt das Naturschutzgebiet Bodetal – wo Euch auch schon mal ein Luchs oder Mufflon begegnet. Zahlreiche Wanderwege führen entlang verwunschener Wälder, Schluchten und zahlreicher Sagen. Im Umkreis erreicht Ihr viele Wahrzeichen des Harzes wie die Aussichtspunkte Hexentanzplatz und Roßtrappe, das UNESCO Welterbestädtchen Quedlinburg und Wernigerode sowie auch Norddeutschlands höchsten Berg, den Brocken.

Im Winter könnt Ihr direkt vom Haus aus Schneeschuhlaufen (der nächste Verleih befindet sich in Thale, 15 Autominuten entfernt). Zahlreiche Rodelberge und Langlaufloipen findet Ihr nur wenige Autominuten vom Haus Wanderlust entfernt. Die nächsten Abfahrtspisten liegen in Braunlage und in St. Andreasberg.
Direkt vorm Haus Wanderlust fließt die Bode vorbei. Hier ist der Fluss sehr seicht und flach und kann wunderbar bespielt werden. Etwa einen Kilometer entfernt von Treseburg in Richtung Thale gibt es eine zwei Meter tiefe Stelle in der Bode, die sich zum Schwimmen eignet. In der weiteren Umgebung findet Ihr diverse Badeseen und Schwimmbäder wie zum Beispiel das Bergschwimmbad Altenbrak (3 Kilometer entfernt). Gert hat eine Liste mit seinen liebsten Empfehlungen für Euch zusammengetragen.
Am Haus Wanderlust geht der Wanderweg des Bodetals vorbei, auf dem Ihr bis nach Thale wandern könnt (etwa 7 Kilometer). Es geht entlang des Flusses, schaurig-schöner Wälder und beeindruckender Schluchten. Babies und Kleinkinder nehmt Ihr auf dieser Strecke lieber in die Kraxe. Der Harz bietet Euch zahlreiche weitere - auch kinderwagenfreundliche - Wanderwege!
Der nächste Tennisplatz liegt 12 Kilometer entfernt.
Der nächste Golfplatz ist der Golfclub Schloss Meisdorf (32 Kilometer vom Haus Wanderlust entfernt).
Die Bode ist ein wunderbares Angel-Gewässer und berühmt für ihre leckeren Forellen. Im Haus Wanderlust liegt Ausrüstung fürs Fliegenfischen schon bereit.
Im Wendefurther Bootsverleih (15 Autominuten entfernt) könnt Ihr neben geführten Floßfahrten auch Tretboote, Ruderboote und Drachen-Wikingerboote für bis zu 9 Personen mieten. Gert empfiehlt Euch für Stand-Up-Paddling den Sup-Spot-Harz mit tollen Kursen (30 Automimuten entfernt).
Bei der Kurverwaltung in Treseburg findet Ihr einen Fahrradverleih. In Thale (10 Kilometer entfernt) gibt es Anbieter für geführte Mountainbiketouren für die ganze Familie und weitere Fahrradverleihe, die auch E-Bikes führen.
Der nächste Reiterhof - Felsenmühle - mit Angeboten für Anfänger ab 3 Jahren und Fortgeschrittene liegt in Thale (15 Autominuten).
In jeweils einer halben Stunde erreicht Ihr vom Haus Wanderlust aus die entzückenden Fachwerkstädtchen Quedlinburg und Wernigerode mit seinem berühmten Schloss. Nur 15 Autominuten müsst Ihr bis Thale fahren, die zur fotogensten Kleinstadt Mitteldeutschlands gekürt wurde.
Weitere tolle Ziele: Seilbahnen Erlebniswelt, Kletterwald, Hexentanzplatz, Rosstrappe und das Harzer Bergtheater in Thale (15 Autominuten), Action an der Rappbodetalsperre mit Europas längster Doppelseilrutsche und Seilbrücke (25 Autominuten) oder das Luftfahrtmuseum Wernigerode (40 Autominuten).
Noch mehr Tipps für den Harz findest Du hier:
Harz mit Kindern – Wohin? Wo wohnen?
Und für Ausflüge in Sachsen-Anhalt da lang....
Sachsen-Anhalt mit Kindern

Schick an Gert deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.