+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Heimat 1883 - Familienwohnungen im ausgebauten Denkmalhaus im Herzen des oberbayerischen Garmisch

Mitten im historischen Ortskern von Garmisch und damit auch mitten im bayerischen Wander-, Mountainbike-, SUP- und Ski-Mekka haben Irene und Anton dieses historische Bauernhaus in einen fein designten Urlaubstraum verwandelt. Mit vier Wohnungen für bis zu fünf Gäste und einem Dachgeschoss-Loft für bis zu acht! Dazu gibt es: Sauna im Untergeschoss, Bergblick von der Terrasse, Fußgängerzone um die Ecke und die Seilbahn zur Zugspitze in nur 15 Laufminuten Entfernung.

Heimat 1883 – neuer Glanz hinter historischen Mauern

Ob wir uns auch getraut hätten, dieses besondere Haus aus seinem Dornröschenschlaf zu erwecken? Irene und Anton haben es gewagt. Denn die gebürtigen Garmischer sahen dem Verfall ihres leer stehenden Nachbarhauses – einem der ersten Bauernhäuser im historischen Ortskern – einfach schon viel zu viele Jahre zu. Und auch wenn Anton eigentlich Unternehmer im pharmazeutischen Bereich und Irene gelernte Bankkauffrau ist – ein Talent für gelungene Renovierung hatten sie vor Jahren schon bei der Grundsanierung ihres Elternhauses bewiesen (und dafür mal locker die Denkmalschutzmedaille überreicht bekommen!). Nun ergriffen sie also die Chance, auch aus dem ehemaligen Armenhaus der Gemeinde einen neuen Ort der Freude zu machen. Nach vier Jahren behutsamer Sanierung, mit ausschließlich baubiologisch hochwertigen Naturmaterialien, erstrahlt das Jahrhunderte alte Anwesen jetzt als Gästehaus mit fünf großen Ferienwohnungen in neuem Glanz. Wir sagen nur WOW! Und Eure Kids sagen: Mäh! Denn die Nachbarschäfchen grüßen hier gern mal durch die Terrasse. Mei, ist das ein herziges Plätzchen!

Fünf Ferienwohnungen für Familien – kitschfrei mit feinen Details

Familien beziehen eine der vier 90 Quadratmeter großen Maisonette-Wohnungen, in denen bis zu vier Gäste (plus Babybett) Platz haben. Oder Ihr mietet das fantastische, 200 Quadratmeter große Loft im Dachgeschoss für bis zu acht Personen. Euch erwartet hochwertiges, kitschfreies Interior und feinste offene Küchen mit freistehenden Küchenblöcken. In der Wohnung “Flößertochter” klettern die Kleinen in gekonnt versetzte Architekten-Stockbetten und der besondere Mix aus Historie und Modernität ist überall spürbar. Ob in den Treppenaufgängen der Wohnungen mit ihrem freigelegten, trutzigen Mauerwerk oder auf dem Boden, der – in der “Flößertochter” – durch Bodenfenster den Blick in den Gewölbekeller freigibt. Dort unten könnt Ihr mit Euren Gastgebern auch gut und gerne eine Weinprobe erleben. Im Untergeschoss des Hauses befindet sich zudem noch eine kleine Wellness-Oase mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum. Das tut gut, nach einem ganzen Tag in dieser spektakulären Bergwelt! Outdoor-Familien sind hier durchweg im Glücksrausch …

Die Bergwelt ruft hier das ganze Jahr – und die Zugspitze ist nah

Nicht nur, dass Ihr hier im Herzen von Garmisch, inmitten von farbenfrohen Lüftlmalerei-Fassaden fußläufig zu allen schönen Cafés und Restaurants sowie in Sichtweite zur süßen Barockkirche St. Martin wohnt. Nein, auch zur Talstation der Hausbergbahn und zum Bahnhof der Zugspitzbahn sind es zu Fuß gerade mal zehn Minuten. Mit der Zahnradbahn fahrt Ihr zum Beispiel allesamt zum Eibsee und dann mit der Gondel – zack! – rauf auf die Zugspitze. U-n-v-e-r-g-e-s-s-l-i-c-h! Mehr als 400 deutsche, italienische, österreichische und schweizer Gipfel posen hier oben in der Sonne (und Ihr musstet für diesen Anblick kein Stück kraxeln!). Gleich ab Garmisch gibt es zudem ganz viele Familienwanderwege, nicht zu lang, nicht zu steil und mit süßen Einkehrmöglichkeiten. Am Riegsee, gleich bei dem wunderbaren Künstlerstädtchen Murnau (30 Minuten mit Auto), hat Irene für Euch sogar einen eigenen Badeplatz gepachtet. Ihr könnt bei ihr Schlauchboote ausleihen und alles dort abladen. Und im Winter – man muss es fast nicht erklären – seid Ihr im Wintersport-Mekka mit 60 Kilometern bestens präparierten Pisten, zahlreichen Rodelbahnen (samt Rodelverleih und Hüttengaudi), Eislauf-Zauber, Eisstock-Schießen und Schneeschuh-Wanderspaß. Willkommen in Eurer neuen Heimat!

Kontaktdaten

Gastgeber: Irene und Anton Mangold
Adresse: Höllentalstraße 7, 82467 Garmisch-Partenkirchen
Email: info@heimat1883.de
Telefon: +49 163 8560023
Web
www.heimat1883.de

Fotos: Heimat 1883
Text: Laura Brauer

MerkenMerken

+

HIGHS

Was für eine traumhafte Lage!

Mitten im zuckersüßen Ortszentrum, eine Minute vom nächsten Spielplatz entfernt und dennoch in einer ruhigen Seitenstraße, urlaubt Ihr hier. Zu Fuß gehts zur Zugspitzbahn und zum Bahnhof (mit stündlicher Anbindung an die Münchner Biergärten:-) und die Berge Hausberg, Alpspitz, Kreuzeck sowie die Zugspitze liegen direkt vor der Tür. Was will man mehr?

Eure liebenswerten Gastgeber

Irene und Anton sind nicht nur so herzlich, wie man es selten erlebt. Sie sind auch immer ansprechbar und wohnen gleich nebenan. Ihre drei Kinder sind schon 20 plus (der Sohnemann hat das Zimmerer-Handwerk gelernt und den Dachstuhl mit Freunden selbst aufgestellt). "Da die Kinder jetzt groß sind, betrachte ich die ,Heimat 1883' als mein neues Baby und es macht mir riesig Spaß", sagt Irene. "Wir haben so viele nette Gäste kennengelernt und sind mit diesen auf unserem Hausbankerl schon oft ,verhockt' - wie man bei uns in Bayern sagt."

Die bewegte Geschichte des Hauses

Die Ursprünge dieses typisch alpinen Bauernhauses gehen bis 1610 zurück, im 19. Jahrhundert brannte der Bau bis auf die Grundmauern nieder und wurde von der Gemeinde im Jahr 1883 als "Heimat" für bedürftige Menschen wieder aufgebaut. Nachdem das Gebäude lange leer stand, übernahmen Irene und Anton Mangold den Hof 2013 und sanierten behutsam bis 2017. Die Geschichte des Hauses bleibt allgegenwärtig, die Wohnungsnamen erinnern an die früheren Besitzer.

Gesundes Raumklima und gutes Design

"Entweder machen wir's gescheit oder gar nicht", hatten sich Irene und Anton gedacht. Und entschieden sich für ersteres. Baubiologische Lehmputze, massive Eichendielen sowie naturbelassene Vollholzmöbel sorgen für ein gesundes Raumklima. Dazu kommt das schlicht-schöne Interieur und ein luxuriöser Wellnessbereich im Untergeschoss.

Outdoor-Familien sind hier richtig

Nirgendwo in Deutschland findet man ganzjährig so viel Angebot für Outdoor-Familien wie in Garmisch-Partenkirchen! Im Winter habt Ihr gleich vier super familienfreundliche Skigebiete in der Umgebung. In den wärmeren Monaten gehts in die Kletterwälder, zum Biken, zum Baden in Bilderbuch-Naturseen und zum Familienwandern durch einzigartige Talklammen. Ihr wollt Nervenkitzel? Ab zum Flying Fox von der Olympia-Skisprungschanze in Garmisch. Huiii!

-

LOWS

Treppen in den Wohnungen

Alle Wohnungen haben zwei Ebenen: Unten Wohnbereich, oben Schlafbereich (außer im Dachgeschoss-Loft). Familien mit kleinen Kindern müssen sich jedoch nicht allzu große Sorgen machen, denn es stehen Treppengitter zur Verfügung. Zudem hat die Bauweise den Vorteil, dass man es sich abends gut noch mit einem Glaserl im Wohnzimmer oder auf dem Balkon gemütlich machen kann, während der Nachwuchs ruhig schlummert.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 210 Euro */Nacht, Bademäntel und Saunatücher stehen zur Verfügung, Endreinigung inklusive.

Nebensaison mit Baby

Ab 170 Euro */Nacht, Bademäntel und Saunatücher stehen zur Verfügung, Endreinigung inklusive.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Die Dachgeschosswohnung "Zimmermann" hat drei Schlafzimmer und drei Bäder sowie eine Galerie mit zwei Schlafsofas. Hier können 8 bis 10 Personen übernachten. In den anderen Wohnungen sind mit einem Zustellbett auch drei Kinder leicht möglich.
Ihr habt eine eigene Küche. Bäcker und Restaurants sind nah. Ihr könnt aber auch einen Brötchenservice bestellen.
Die Nachbarschäfchen kommen als natürlicher Rasenmäher im Garten vorbei.
Kein Pool.
Babyausstattung und Treppengitter erhaltet ihr auf Anfrage. Auch eine Waschmaschine könnt Ihr nutzen.
Keine Kinderbetreuung.
Nicht am Haus direkt, aber eine Gehminute entfernt, erreicht Ihr einen sehr großen Spielplatz, den die Gemeinde neu angelegt hat.
Ferienwohnung
Familienzimmer mit zwei Schlafzimmern vorhanden.
In Garmisch-Partenkirchen gibts zu jeder Jahreszeit tolle Outdoor-Aktivitäten. Die meisten Urlauber kommen im Winter fürs Skifahren. Aber auch im Sommer ist immer etwas los: Ihr könnt in den umliegenden Naturseen baden oder SUPen, Wandern, Mountainbiken und Co. Der Herbst ist fast unsere liebste Jahreszeit hier in den Bergen. Es ist meist noch schön warm und daher optimales Wanderwetter.
Die nächsten Flughäfen sind München oder Innsbruck. Flugzeit ab Frankfurt: Etwa eine Stunde. Entfernung Flughafen – Heimat 1883: Etwa 70 Minuten mit dem Auto. Nächster Bahnhof: Garmisch-Partenkirchen (direkt ums Eck). Es gibt eine stündliche Zugverbindung nach München. Wer mit dem Auto anreist, kann einen eigenen Parkplatz nutzen. Ihr könnt das Auto auch gut stehen lassen, Bahnhof und Bushaltestelle sind ja ums Eck.
Es gibt eine Sauna und ein Dampfbad, für die jede Familie circa anderthalb Stunden alleinige Nutzungszeit am Tag erhält.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind nicht erlaubt.
Für die Denkmalsanierung wurde Lehmputz genutzt. Es gibt zudem ein Kräuterbeet vor dem Haus. Ihr habt einen Sodastream zum Mineralwasser machen in jeder Wohnung. Ein Einkaufskorb mit Weckgläsern und Stoffsäckchen zum Einkaufen steht bereit, der Unverpacktladen ist in der Nähe.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die Ferienwohnungen Heimat 1883 liegen mitten im Zentrum von Alt-Garmisch in Oberbayern – und dennoch ruhig in einer Seitenstraße. Die schicke Fußgängerzone mit hübschen Trachtenläden, Cafés und vielen Restaurants ist zwei Minuten entfernt. Zur Talstation der Hausbergbahn und zur Zugspitzbahn sind es jeweils nur 10 Minuten zu Fuß. Ihr könnt das ganze Jahr über Outdoor-Abenteuer oder bayerisches Brauchtum erleben. Wandern auf familienfreundlichen Pfaden, Radfahren auf dem 453 Kilometer gut beschilderten Streckennetz, Schwimmen in kristallklaren Bergseen. Eure Gastgeber nehmen Euch auch gern auf eine gemeinsame Kräuter- oder Pilzwanderung mit. Und im Winter ist Garmisch ohnehin ein Top-Ziel für alle möglichen Sportarten und vor allem fürs Skifahren. Skikurse gibt es schon für Vierjährige.

schneeflocke
Das hiesige Skigebiet "Garmisch Classic" ist ein Verbund von Hausberg, Kreuzeck und Alpspitze und bietet mit 40 Pistenkilometern auch Familien und weniger geübten Skifahrern super Verhältnisse. Skizwerge können neben der Bergstation der Hausbergbahn in den Skischulen ihre ersten Schwünge üben. Und wer Skigebiet-Hopping betreiben will, ist in Garmisch genau richtig. Länger als eine halbe Stunde fahrt Ihr zu keinem der folgenden Skigebiete: Zugspitze, Grubigstein oder das österreichische Ehrwald (das Heimat 1883 hat übrigens einen absperrbaren Ski-Schuppen). Sportliche Frühaufsteher könnten auch, noch vor Beginn des regulären Skibetriebs, mit Guides die weltberühmte Kandahar-Abfahrt bezwingen. Gerodelt wird rund um die Zugspitze auf Skipisten, Naturwegen oder präparierten Rodelbahnen. Ein Riesending in Garmisch ist zudem das Eislaufen – schließlich steht hier eines der schönsten und größten Eissportstadien Europas. Eisstockschießen und geführte Schneeschuhwanderungen sind hier übrigens auch der Hit!
Im Sommer springt Ihr in die schönen Seen Eibsee, Geroldsee oder Walchensee (15 bis 20 Autominuten entfernt). Am Riegsee hat Irene für Euch einen eigenen Badeplatz gepachtet (30 Minuten mit Auto). Der Riegsee liegt inmitten ungestörter Landschaft mit Blick auf Zugspitze und Alpspitzmassiv und zählt zu den wärmsten Gewässern Oberbayerns. Zum Naturwasserbecken des Kainzenbad fahrt Ihr von Eurer Ferienwohnung keine zehn Minuten mit dem Auto und mit dem Ortsbus 20 Minuten - und badet dann mit Blick auf die Skisprungschanze. Und auch für die Kids ist in diesem Bad mit Sprungtürmen, Wasserrutschen und Beachvolleyballplätzen einiges geboten.
In Frühjahr, Sommer und Herbst sind Erlebnis-Wanderungen hier einfach das Größte! Die berühmte Partnachklamm erreicht Ihr mit dem Auto in nur 15 Minuten. Wasserfälle, schmale Steinpfade und verwinkelte Felswände – ein echtes Naturschauspiel. Ein einfacherer Wanderweg, zu dem Ihr vom Heimat 1883 auch eine halbe Stunde mit Kleinkindern und Kinderwagen laufen könnt, ist der Lehrpfad Burgruine Werdenfels mit Schautafeln zur alten Burg und ihren Bewohnern. Ein absolutes Highlight ist aber natürlich eine Seilbahnfahrt auf die Zugspitze! Zur Talstation braucht Ihr mit dem Auto gerade mal 15 Minuten und auf der Seilbahn-Fahrt nach oben könnt Ihr manchmal sogar Gämsen und Bergziegen sehen. An der Spitze angekommen, schlemmt es sich - mit Wahnsinnsblick - übrigens sogar erstaunlich gut, z.B. im Restaurant Panorama 2962 - Deutschlands höchstem Restaurant!
Den nächsten Tennisplatz erreicht Ihr in fünf Minuten zu Fuß.
Da schlägt das Golferherz höher: Es gibt sage und schreibe 23 Golfplätze, die Ihr von Garmisch-Partenkirchen aus in etwa einer Stunde Fahrt erreicht. Der nächste 18-Loch-Platz ist natürlich gleich am Ort, 15 Minuten mit dem Auto von der Heimat 1883 entfernt.
Der interessanteste und beliebteste Wildwasserfluss Deutschlands ist die Loisach und fließt gleich hier bei Garmisch. Den nächsten Kajakverleih erreicht Ihr an der Loisach in zehn Minuten mit dem Auto. Auch cool: In 30 Minuten seid Ihr an der Wild South SUP Wildwasser Schule und könnt einen Schnupperkurs für Anfänger machen. Ein Erlebnis!
Irene kann Euch dabei helfen, Fahrräder auszuleihen. Radtouren an der Loisach sind nämlich richtig klasse. Es geht Richtung Oberau (8 Kilometer), alles flach und mit wunderschönen einsamen Plätzen zum Picknicken oder auch fürs Füße im Wasser abkühlen. Bitte E-Bike-Ausleihen schon im Vorfeld organisieren lassen, da diese schnell ausgebucht sind. Das Heimat 1883 hat einen absperrbaren Radl-Schuppen mit Steckdosen zum Aufladen.
Der nächste Reiterhof ist zehn Minuten zu Fuß entfernt.
Innsbruck und München sind mit dem Auto jeweils circa eine Stunde entfernt.
Ideal bei schlechtem Wetter ist ein Besuch in der nur zehn Gehminuten entfernten Boulderhalle Garmisch-Partenkirchen. Für die Minis gibts hier auch einfachere Klettersteige und die richtigen Schuhe könnt Ihr dort leihen. Auch eine Option: Das 10 Minuten fußläufig entfernte Hallen-Wellenbad Alpspitz.

Schick an Irene deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.