fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Hinterrohrgut bei Flachau – uriger Bauernhof mit Apartments, Chalets und eigenem Badesee in der Salzburger Bergwelt

Zwischen grünen Wiesen, bunten Bergblumen und den imposanten Gipfeln des Salzburger Lands liegt das Hinterrohrgut: Egal ob Ihr in eins der 15 alpenschicken Apartments im Bauernhaus für bis zu sechs oder gleich in ein Chalet für bis zu zehn Personen einzieht, Ihr dürft Euch auf Natururlaub vom Feinsten bei einer supersympathischen Gastgeberfamilie freuen. Bauernhoftiere und Ponyreiten, ein uriges Restaurant und einen beheizten Pool gibt’s obendrauf. Und dann warten direkt vor der Haustür Badesee, Wanderwege und Skipisten auf Euch. Mei, is des schee!

Das Hinterrohrgut bei Flachau – Bergkinder-Glück im herzlichen Familienbetrieb

Seinen Namen hat das Hinterrohrgut von der Traum-Lage direkt hinter dem Rohrstein, dem Hausberg des Städtchens Flachau im Salzburger Land. Gäste werden hier schon in dritter Generation von Familie Kaml empfangen: Was die Oma einst mit ein paar einfachen Ferienwohnungen begann, hat Eure heutige Gastgeber-Familie stetig erweitert. Inzwischen helfen vier ihrer fünf erwachsenen Kinder tatkräftig im Familienbetrieb mit. „Hier in der Natur aufzuwachsen, war ein Traum für uns“, erzählt Steffi, eine der Kaml-Töchter. Damit der auch für Euch und die Minis wahr wird, haben sie heimelige Behausungen für jede Familienkonstellation zur Auswahl: Da wären einmal die 15 Apartments für vier bis sechs Personen im Bauernhaus, mit Sauna und beheiztem (!) Pool im Garten. Dann gibt’s die beiden hölzernen Chalets für sieben bis zehn Urlauber, direkt am Ufer des drei Gehminuten entfernten Badesees, der ganz offiziell noch zum Hinterrohrgut gehört. Zu guter Letzt hat die Familie auf 1.685 Höhenmetern, mitten im Skigebiet Flachauwinkl-Kleinarl-Zauchensee, sogar zwei Almhütten für bis zu zehn Personen hübsch hergerichtet. Dort oben ist es zwar recht einsam und im Winter tief verschneit, dafür aber wunderbar ruhig. Egal wofür Ihr Euch entscheidet, Eure Kids dürfen frei über die Alpenwiesen tollen, morgens im Hasenstall vorbeischauen und Ziegen kuscheln – wie echte Bergkinder eben.

Ponyreiten, planschen und schmausen auf dem Bauernhof

Sowohl in den Apartments als auch in den Chalets erwartet Euch alpenschickes Interior: Viel helles Holz, typische Bauernstühle und Kuschelfelle sorgen für echtes Hütten-Feeling. Dazu kommt das sagenhafte Bergpanorama! Diesen Ausblick könnt Ihr morgens gemütlich im Pyjama beim Frühstück auf Eurem Balkon bewundern. Oder Ihr lauft drei Minuten entlang der grünen Wiesen zum Seestüberl. Dort tischt Eure Gastgeberfamilie im urigen Restaurant nämlich von morgens bis abends regionale Schmankerl auf (mit Produkten vom eigenen Hof, versteht sich!). Von den Chalets aus müsst Ihr sogar nur aus der Haustür fallen und seid schon da. Frisch gestärkt geht’s dann an sonnigen Tagen direkt an den Badesee, zum Planschen mit Bergblick oder für erste wacklige Stehversuche auf dem SUP. Während die Kids sich auf dem Spielschiff austoben, dürft Ihr auch einfach mal auf der Liegewiese chillen. Danach ist schließlich noch Action angesagt beim Ponyreiten oder an der Kletterwand des Indoor-Spielplatzes! Wetten, dass die Augen Eurer Kinder abends mit den Sternen um die Wette leuchten? Die könnt Ihr hier, fernab von städtischer Lichtverschmutzung, übrigens ganz wunderbar beobachten…

In Wanderschuhen oder auf Skiern durchs Salzburger Land

Ihr habt aber nicht nur den Badesee vor der Tür – nein, die ganze Salzburger Bergwelt mit unzähligen Outdoor-Abenteuern liegt Euch quasi zu Füßen. Direkt vom Hof aus könnt Ihr losradeln oder -wandern, zum Beispiel zur Brechtlalm oder entlang Floris Erlebnispfad mit lustigen Spielstationen für die Kleinen. Wer’s ganz entspannt mag, lässt sich eine Strecke im Lift hochfahren und wandert nur zurück. So eine Fahrt mit dem Lift hoch auf den Berg ist sowieso das Highlight für die Kids. Gut, dass Ihr mit dem Skibus (der direkt ums Eck vom Hinterrohrgut hält) nur eine Viertelstunde zum Shuttleberg im Skigebiet Flachauwinkl-Kleinarl braucht. Da warten nämlich gleich zwei Übungs- und neun Skilifte, die Euch auf familientaugliche Pisten bringen. Was ‘ne Gaudi!

Kontaktdaten
Adresse: Flachauwinklstraße 33, A-5542 Flachau, Österreich
E-Mail: info@hinterrohr.at
Telefon: +43 6457 2251
Web: www.hinterrohr.at/kontakt/online-buchung/

Bilder: Thomas Kaml, Hinterrohrgut
Text: Chiara Coenen

+

HIGHS

Idyllische Lage zwischen Wiesen und Bergen

Das Hinterrohrgut liegt mitten im Grünen, zwischen satten grünen Wiesen, Wäldern und imposanten Berggipfeln. Dank der idyllischen Lage am Rand des Örtchens Flachau könnt Ihr die Kids hier ruhigen Gewissens laufen lassen, in die Natur abtauchen und einfach mal zur Ruhe kommen.

Familienbetrieb mit Herz

Der Hof ist schon seit 1802 in Familienbesitz – und Eure Gastgeberfamilie teilt ihr Hofglück seit drei Generationen mit Gästen von überallher. Nicht nur die erwachsenen Kids Eures Gastgeber-Ehepaars helfen fleißig mit, auch erste Enkelkinder wuseln schon über den Hof. Deswegen kennen sich die Kamls natürlich bestens aus und geben Euch gern Geheimtipps für Ausflüge mit den Minis. „Wir sind sehr gesprächig“, sagt Steffi. Also fragt einfach drauflos!

Für jede Familie die passende Unterkunft

Egal ob frischgebackenes Elternpaar mit Baby, Großfamilie mit Oma und Opa im Gepäck oder Freundesrudel: Dank Apartments, Hütten und Chalets für vier bis zehn Personen kommt hier jede Familienkonstellation wunderbar unter. Praktisch!

Geplanscht wird im Pool und im Badesee

Nur drei Gehminuten vom Haupthaus entfernt befindet sich ein Badesee, der sogar offiziell zum Hofgut gehört und an dessen Ufer die beiden Chalets liegen. Hier lässt es sich mit Blick auf die Berge wunderbar planschen. Ihr könnt auch SUP-Kurse belegen oder Beachvolleyball spielen. Der See ist zwar frei zugänglich, aber trotzdem auch im Sommer nie überfüllt – und eine Liegewiese ist sowieso exklusiv für Hausgäste reserviert. Wem der Badesee zu frisch ist, der springt eben in den beheizten kleinen Pool vorm Bauernhaus. Badespaß ohne Ende!

Tiere streicheln und Ponys reiten

Ziegen, Schafe, Hühner, Kühe, Ponys: Das Hinterrohrgut ist ein wahres Paradies für tierliebe Kids (und ihre Eltern)! Sie dürfen die Tiere gern streicheln und vier- bis fünfmal wöchentlich wird auch Ponyreiten angeboten.

Outdoor-Paradies Salzburger Land

Ihr wohnt mitten im Salzburger Land mit seinem kilometerlangen Mountainbike- und Wanderwegenetz. Und der Skibus, der ums Eck von Eurer Unterkunft hält, bringt Euch gleich in mehrere familienfreundliche Skigebiete, die zum großen Wintersportgebiet Ski Amadé gehören. Hier kommen Outdoor-Familien richtig auf ihre Kosten.

-

LOWS

Die Apartments kommen traditionell daher

Alpenschick ohne viel Chichi erwartet Euch in allen Behausungen, die Apartments im Bauernhaus kommen aber doch ein bisschen uriger daher. Design-Fans werden eher in den Chalets glücklich, wo topmoderne Küchen und stylishe Lampen frischen Wind ins typische Berghütten-Vollholzinterior bringen.

Die Anfahrt zu den Almhütten ist eingeschränkt

Die Almhütten liegen am Ende einer privaten Almstraße. Diese solltet Ihr nicht ständig hoch- und runterfahren, sondern am besten nur einmal die Woche für den Großeinkauf im Supermarkt nutzen. Für echte Naturkids ist das Leben auf dem Berg ein tolles Erlebnis. Wenn Eure Minis aber lieber viel Abwechslung mögen und sich auf die Hoftiere freuen, seid Ihr in den Apartments oder Chalets besser aufgehoben.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 150 Euro */Nacht im Apartment mit zwei Schlafzimmern. Zuzüglich 85 Euro Endreinigung und Ortstaxe. Mindestaufenthalt 7 Nächte (An- und Abreise jeweils samstags).

Nebensaison mit Baby

Ab 120 Euro */Nacht im Apartment mit einem Schlafzimmer. Zuzüglich 75 Euro Endreinigung und Ortstaxe. Mindestaufenthalt 3 Nächte.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Die Apartments der Kategorien "Benzegg" und "Faulkogel" bieten Platz für fünf bis sechs Personen. In den beiden Chalets direkt am Badesee sowie auf den beiden Almhütten finden jeweils sieben bis zehn Personen Platz.
In allen Unterkünften des Hinterrohrguts steht Euch eine vollausgestattete Küche zur Selbstversorgung zur Verfügung. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten in Flachau erreicht Ihr in knapp zehn Autominuten. Brötchenservice oder Frühstück im Seestüberl (drei Gehminuten entfernt) sind optional zubuchbar. Im Seestüberl könnt Ihr den ganzen Tag über regionale Leckereien schlemmen.
Auf dem Hof leben ganz viele Kühe (die aber die Sommermonate auf der Alm verbringen), Hühner, Ziegen und zwei Schafe. Außerdem sind hier fünf Ponys zuhause, die den ganzen Sommer über auf der riesigen Koppel weiden. Speziell Benni und Bambi lassen sich gern von Euren Minis reiten.
Im Garten gibt's einen kleinen, aber feinen Outdoor-Pool, der sogar beheizt wird. Außerdem gehört der drei Minuten entfernte Badesee zum Hinterrohrgut, eine der Liegewiesen ist exklusiv für Hofgäste reserviert.
Babys sind herzlich willkommen. Babybetten und Hochstühle werden Euch auf Anfrage kostenlos zur Verfügung gestellt.
Keine Kinderbetreuung.
Eure Minis dürfen sich auf einen erst 2022 fertiggestellten Indoor-Spielplatz mit Kletterwand und Bällebad freuen. Draußen sind die weiten Wiesen ein einziger Abenteuerspielplatz. Auf dem Gelände befinden sich aber auch noch zwei Rutschen, eine Sandkiste, ein Trampolin, ein sicher eingezäunter Fußball- und Basketballplatz sowie eine Tischtennisplatte. Am drei Gehminuten entfernten Badesee erwarten Euch ein Beachvolleyballplatz und ein großes Spielschiff für kleine Piratinnen und Piraten.
Bed & Breakfast, Ferienhaus, Ferienwohnung, Hütte
Die Apartments der Kategorien "Benzegg" und "Faulkogel" verfügen jeweils über zwei getrennte Schlafzimmer. In den beiden Chalets habt Ihr entweder drei oder vier Schlafzimmer, jede Almhütte verfügt über fünf separate Schlafzimmer.
Anfang Juni und Ende September/Anfang Oktober ist es in der Region, vor Beginn der Sommerferien bzw. der Skisaison, noch schön ruhig. Die Temperaturen sind aber mild, sodass Ihr wunderbar im beheizten Pool planschen oder durch die traumhafte Landschaft wandern könnt. Eure Gastgeberfamilie bietet im Herbst einmal pro Woche eine kleine Gästewanderung an, die auch für Kids leicht zu schaffen ist: So kommt Ihr mit anderen Gästen ins Gespräch und Eure Kinder finden Spielkamerad:innen. Und für die Sonnenaufgangswanderungen mit Steffi und ihrer Schwester lohnt sich das frühe Aufstehen!
Der nächste Flughafen in Salzburg liegt rund 50 Autominuten entfernt, es gibt Direktflüge aus verschiedenen deutschen Städten. Der nächste Bahnhof befindet sich in Radstadt, rund 15 Autominuten entfernt. Weil das Hinterrohrgut aber recht ländlich liegt, empfiehlt Eure Gastgeberfamilie die Anreise mit dem eigenen Auto. Das könnt Ihr vor Ort für den Großeinkauf oder Ausflüge ins Umland ohnehin gut gebrauchen. Von München aus braucht Ihr etwa zweieinhalb Stunden.
Im Haupthaus steht eine Sauna zur Verfügung. In einem der beiden Chalets nutzt Ihr exklusiv eine Infrarotkabine, im anderen ein mit Scheitholz beheiztes Badefass.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind auf Anfrage in manchen der Apartments erlaubt. Bitte gebt es bei der Buchung direkt an, wenn Ihr Eure Vierbeiner mitbringen wollt.
Geheizt wird mit einer neuen Hackschnitzelanlage und der Strom kommt teilweise aus der eigenen Photovoltaik-Anlage. In allen Unterkünften wurde zudem auf den Einsatz natürlicher Materialien, wie Holz, geachtet und für Reparaturen und Co. arbeitet Eure Gastgeberfamilie mit regionalen Handwerksbetrieben zusammen. So viele Lebensmittel wie möglich stammen aus eigenem Anbau, gedüngt wird hierbei nur mit dem eigenen Dünger. Auf Plastik wird fast vollständig verzichtet. Der Badesee, der zum Hof gehört, wird aus dem Grundwasser gespeist und ist komplett frei von Chemie, dafür leben dort Fische und Wasserpflanzen.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Hinterrohrgut liegt hinter dem Rohrstein, dem Hausberg des Örtchens Flachau im schönen Salzburger Land. Durch die idyllische Lage am Rand des Ortsteils Flachauwinkl wohnt Ihr mitten zwischen grünen Wiesen, dichten Wäldern und imposanten Berggipfeln. Direkt vom Hof aus könnt Ihr loswandern oder Euch aufs Mountainbike schwingen. Der Skibus hält nur eine Gehminute entfernt, sodass Ihr in der Schneesaison in 15 Minuten auf den familienfreundlichen Pisten der drei umliegenden Skigebiete seid. Wer bei so viel Outdoor-Action zur Abwechslung ein bisschen Stadtluft schnuppern möchte, muss nur eine gute Autostunde in die hübsche Mozartstadt Salzburg fahren.

schneeflocke
Im Umkreis von etwa 15 Autominuten findet Ihr drei Skigebiete, die zum berühmten Skigebiets-Verbund Ski Amadé gehören: Das sind die Skigebiete Flachauwinkl-Zauchensee, Flachauwinkl-Kleinarl und Flachau. Der Skibus hält nur eine Gehminute von Eurer Unterkunft entfernt und bringt Euch im 15-Minuten-Takt zu den Liften. Eure Gastgeberfamilie empfiehlt mit Kids vor allem den schneesicheren Shuttleberg im Skigebiet Flachauwinkl-Kleinarl. Hier erwarten Euch zwei Übungs- und neun Skilifte, 40 Pistenkilometer und viele einfache, breite Familienpisten. Außerdem gibt's mehrere Snowparks für Anfänger:innen und Fortgeschrittene. Fast alle Talstationen des Skigebiets verfügen über Skidepots, im Hinterrohrgut könnt Ihr Eure Skier im Skiraum unterstellen.
Zum Naturbadesee mit eigener Liegewiese, Volleyballplatz und Restaurant lauft Ihr drei Minuten über die Wiese. Die Erlebnistherme Amadé mit großer Bade- und Saunalandschaft erreicht Ihr in 15 Autominuten.
Ihr könnt direkt vom Hinterrohrgut aus loswandern: Um Euch rum warten viele familienfreundliche Wanderwege darauf, entdeckt zu werden. Eure Gastgeberfamilie berät Euch gern persönlich zum perfekten Wanderausflug für jedes Schwierigkeitslevel. Richtig schön für Familien sind die Bergspaziergänge zur Brechtlalm oder entlang Floris Erlebnispfad mit lustigen Spielstationen und Wahnsinns-Aussichten auf Berg und Tal. Möchtet Ihr es gemütlich angehen lassen, fahrt Ihr mit der "Starjet 1"-Bergbahn (fünf Auto- bzw. 30 Gehminuten entfernt) nach oben und wandert zurück.
Der Golf Club Radstadt mit einem 18-Loch- und einem 9-Loch-Platz ist etwa 20 Autominuten entfernt.
Am drei Gehminuten entfernten Badesee betreibt das Alpincenter Salzburg nicht nur einen Hochseilgarten, sondern bietet auch gleich SUP- und Kajakkurse an. Diese eignen sich vor allem für echte Anfänger:innen. In der Region sind auch Canyoning und Rafting möglich, fragt Eure Gastgeberfamilie dazu gern nach guten Anbietern.
In Flachau (fünf Autominuten entfernt) befinden sich mehrere Sportgeschäfte, die Fahrräder und E-Bikes verleihen. In der Region erwartet Euch ein 350 Kilometer langes Mountainbike-Wegenetz, einige Wege führen auch direkt am Hinterrohrgut vorbei. Aber Achtung, wenn Ihr direkt vom Hof aus losradelt, wird es schnell richtig sportlich. Die Touren sind daher eher für ältere Kinder geeignet.
Das Hinterrohrgut veranstaltet vier bis fünf Mal pro Woche Ponyreiten für Eure Minis.
Das fünf Autominuten entfernte Flachau bietet einige gute Restaurants, Shops und zahlreiche sehr gute Sportgeschäfte. Wirklich sehenswert ist die hübsche Altstadt von Salzburg (eine Autostunde entfernt). Ganz viele Tipps für Salzburg mit Kindern findet Ihr in unserem Blogpost weiter unten.
Auf dem Flachauer “Lucky Flitzer” (zehn Autominuten entfernt) rodelt es sich auch im Sommer ganz wunderbar. Kinder ab 3 Jahren rodeln zusammen mit Mama und Papa, ab 8 Jahren dürfen sie selbst einen Schlitten steuern. Kleine Entdecker:innen kommen auch auf Wagrainis Grafenberg (35 Autominuten) oder dem Geisterberg in St. Johann (45 Autominuten) auf ihre Kosten: Die beiden Bergerlebniswelten bieten viele tolle Abenteuer- und Spielstationen entlang kinderwagentauglicher Wanderwege.
HIER EIN PAAR AUSFLUGTIPPS FÜR SALZBURG
Salzburg mit Kindern

Schick an Familie Kaml deine Buchungsanfrage!



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert