+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Hotel Cala Santanyi auf Mallorca - Familienhotel mit Kinderbetreuung in absoluter Traumbucht

Im Hotel Cala Santanyi wohnt Ihr da wo andere zum Baden hinfahren - direkt in der Bucht Santanyi im Südosten Mallorcas. Vier deutsch-mallorquinische Geschwister haben hier ein Familienhotel geschaffen, das Groß wie Klein glücklich macht. Die Großen gönnen sich eine Massage, yogilieren und schwingen mal wieder den Tennisschläger. Der Nachwuchs bastelt mit den Kinderbetreuern oder spielt Beach-Volleyball. Trotzdem ist die Atmosphäre entspannt - keiner muss sich hier "animieren" lassen. Ihr könnt auch einfach Sandburg bauen und in Eurer Traumbucht chillen. ¡Que maravilla!

Hotel Cala Santanyi auf Mallorca – Familienhotel auf Spanisch

Normalerweise muss man sich als Familie ja zwischen einem Kinderhotel in Österreich und einer Selbstversorger-Finca entscheiden. Nicht so im Hotel Cala Santanyi auf Mallorca! Hier habt Ihr nämlich das Beste aus beiden Welten – noch dazu direkt am Strand. Das liegt vielleicht auch daran, dass die vier sympathischen Gastgeber-Geschwister Ricarda, Carmen, Tina und Jaime Vicens zwar als echte Mallorquís auf der Insel aufgewachsen sind, aber durch ihre deutsche Mutter auch durchaus die (Urlaubs-)Bedürfnisse deutscher Familien verstehen. Und das sieht dann so aus…

Eine super Mischung – muy mallorquí con un poco de alemán!

Sand-Schäufelchen und Luftmatratze vergessen? Kein Problem! Ihr wohnt ja quasi dort wo andere zum Strandausflug erst mal mühsam anreisen…. nämlich in der Bucht Cala Santanyi im Südosten Mallorcas. Eine eiskalte Clarita (Bierchen), leckere Tapas, Liegen, Sonnenschirme – alles da in Eurer Felsenbucht mit dem türkisen Wasser. Wer sich lieber bekochen lässt, bucht sich gleich mit Halbpension im Hotel ein, Selbstversorger und Großfamilien wohnen am besten im Appartementhaus daneben. Das Ambiente ist trotz des großen Sportangebots und der Kinderbetreuung aber nicht wie im Clubhotel. Ihr entscheidet selbst, welche der Angebote Euch gerade in den Urlaubskram passen. Für die Großen gibts Tanzstunden, Yoga, Tennis, Massagen und Co., während die Minis mit der deutschsprachigen Betreuerin im Pool plantschen und die Teens Beach-Volleyball spielen. Jeder wird hier nach seinem gusto glücklich…

Traumstrände, Märkte, süße Hafenstädtchen – und Ihr mitten drin!

Eure Bucht solltet Ihr aber auch mal verlassen – denn drum rum geht es genauso schön weiter und Ihr könnt Euch sogar die ewige Parkplatzsuche sparen. Am besten, Ihr leiht Euch im Appartementhaus Räder und radelt nur 15-20 Minuten zu Naturstränden, Traumbuchten und malerischen Hafenstädten. Oder wie wärs mit einem 45-Minuten-Spaziergang zum Örtchen Santanyi, das angeblich den schönsten Markt der Insel hat? Auf dem Markt kann es übrigens durchaus passieren, dass Ihr dem einen oder anderen Promi begegnet… Die findet man schließlich meistens an den schönsten Fleckchen unsere Erde. Und, ja, das hier ist so eines!

Ansprechpartner: Borgata Freschi, Rosanna Brun
Email: calasanta@hotelcalasantanyi.com
Adresse: Sa costa dets Etics, s/n,  07659 Cala Santanyi
Telefon: +34 971 165505
Web:
www.hotelcalasantanyi.com

Text: Sonja Alefi

+

HIGHS

Urlaub in der Traumbucht

Bar, Strand, Bucht - alles da. Ihr müsst also nicht erst Luftmatratzen, Schirm und Co. an den Strand schleppen. Und von allen Hotelzimmern, dem Restaurant und der Bar aus habt Ihr Meer-Blick.

Workshops, Kinderbetreuung und Co.

Für die Großen gibts Yoga, Pilates, Massagen, Sauna und Sportkurse. Praktischerweise werden die Minis währenddessen betreut. Auch für die Teens gibts Angebote wie Beachvolleyball und SUP. Und auch bei schlechtem Wetter muss sich niemand langweilen. Schließlich gibts ein Hallenbad und einen Indoorspielraum.

Die Gastgeberfamilie

Die vier Gastgeber-Geschwister sind im Hotel ihres Vaters aufgewachsen, denn ihre Mutter kam aus Hannover als Touristin, verliebte sich in Jaime und blieb;-) Inzwischen arbeiten sogar die Enkel im Hotel mit und sorgen mit ihren Eltern zusammen dafür, dass alle kleinen und großen Gäste glücklich sind. Ihr werdet sehen - die Familie ist mit viel Herzblut dabei und immer präsent!

Keine Verständigungsschwierigkeiten

Weil deutsche Reiseanbieter mit dem Hotel kooperieren und die Gastgeber Deutsch sprechen, kommt Ihr im Hotel auch in Eurer Muttersprache gut durch. Klar - das ist nicht jedermanns Geschmack, aber mit Kids schon sehr praktisch. Denn weder mit KinderbetreuerInnen noch mit den neuen Spielkameraden wird es Verständigungsschwierigkeiten geben.

Essen - gerade wie Ihr mögt!

Ihr könnt Euch im Appartement selbst versorgen, aber auch Frühstück und Abendessen dazu buchen. Oder Ihr wohnt im Hotel gleich mit Halbpension. Wenn Ihr Euch nur ab und zu bekochen lassen wollt, könnt Ihr auch im A-la-Carte-Restaurant, in der Strand- oder Poolbar vorbeischauen. Damit auch die Großen wirklich Urlaub haben!

Die tolle Lage in Mallorcas Südosten

Im Südosten zeigt sich Mallorca von seiner schönsten Seite! Traumbuchten, schnuckelige Dörfer und Marktstädtchen – teilweise sogar per Spaziergang erreichbar. Und in einer halben Autostunde seid Ihr in Palma zum Shoppen.

-

LOWS

Vieeeele kleine Kinder

Das Hotel ist groß und in so einem Familienhotel gibt es dann doch das eine oder andere übermüdete Kleinkind, das sich beim Abendessen schreiend auf den Boden wirft. Der Lärmpegel kann daher im Restaurant schon mal hochgehen. Einen Vorteil hat das: Auch Ihr fallt mit Eurem Trotzkopf nicht unangenehm auf!

In der Hochsaison pickepacke voll

Eure Urlaubsbucht ist auch bei Spaniern zur Ferienzeit im Juli und August sehr beliebt. Im Sommer ist der Parkplatz daher auch mal randvoll und am Strand wirds dann schon sehr trubelig.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 200 Euro * / Nacht im 2-Zimmer-Appartement. Ohne Verpflegung (Frühstück und Halbpension kann dazu gebucht werden).
Ab 325 Euro / Nacht im Hotel in der 1-Zimmer-Suite inklusive Halbpension.

Nebensaison mit Baby

Ab 127 Euro * / Nacht im 2-Zimmer-Appartement. Ohne Verpflegung (Frühstück und Halbpension kann dazu gebucht werden).
Ab 208 Euro / Nacht im Hotel in der 1-Zimmer-Suite inklusive Halbpension.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In den Grand Suites im Hotel gibt es zwei Doppelbetten und eine Schlafcouch, also Platz für ein Elternpaar mit 4 Kindern in einem Zimmer. Alle Zimmer haben Meerblick. Im Appartementhaus wohnt es sich mit vier Kindern doch etwas bequemer in einem Appartement mit drei Zimmern und drei Bädern, Kitchenette und Balkon. Die Appartements haben entweder seitlichen Meerblick oder Blick auf den Pinienwald.
Speisesaal mit großer Terrasse und Blick auf Strand und Meer. Angeboten werden Frühstück und Halbpension (Buffet mit Show Cooking). Direkt am Strand gibt es zudem eine A-la-carte Bistro-Bar und eine Pool-Bar, wo Ihr auch mittags etwas zu Essen bestellen könnt.
Keine Tiere.
Indoor-Pool und Outdoor-Pool. Beide sind nicht riesig für die Größe des Hotels, aber Ihr wohnt ja schließlich direkt in der Meeresbucht.
Babybetten, Wickelauflage und Hochstühle sind verfügbar. Alle Steckdosen sind kindersicher. Kinderwagentaugliche Spazierwege vom Hotel weg.
Das Kinderprogramm, an dem Kinder zwischen 3 und 16 Jahren teilnehmen können, ist inkludiert. Von Montag bis Samstag gibt es insgesamt ca. 28 Stunden Angebot pro Woche. Die Kinder werden je nach Alter in Gruppen von 10 Kindern eingeteilt und von einem Betreuer bespaßt. Die Kinderbetreuung ist sehr liebevoll gestaltet und deutschsprachig. Ein Babysitter kann außerhalb der Kinderbetreuungs-Zeiten gebucht werden (kostet ca. 12 Euro/Stunde).
Für Kleinkinder (0-3 Jahre) gibt es ein Spielzimmer neben der Poolbar, das - außer in den Kinderbetreuungszeiten - jederzeit zugänglich ist. Zudem gibt es einen Kinderclub wo die Kinder basteln, lesen und spielen und draußen einen kleinen Spielplatz auf Sand- und Holzboden.
Ferienwohnung, Hotel
Im Appartementhaus: Appartements mit bis zu 3 Schlafzimmern.
Von Ostern bis Mitte Juni ist es ruhiger auf Mallorca und in Eurer Bucht. Das Wetter ist ideal fürs Radfahren und Spazierengehen, um die (noch) grüne Landschaft zu bewundern. Von September-Oktober könnt Ihr oft sogar noch im Meer baden.
Vom Flughafen Palma aus seid Ihr in 45 Minuten da. Es gibt oft auch günstige Direktflüge.
Beauty-Center, wo Ihr Massagen und Kosmetik-Behandlungen buchen könnt. Auch Ayurveda-Massagen und Hot Stone Massagen werden angeboten. Jeden Tag (außer sonntags) gibts kostenlos 1-2 Stunden Yoga und Pilates.
Kleiner Fitness-Raum mit Gewichten, Laufband, Fahrrad und Multifunktionsgerät. Der Raum ist klimatisiert und kann kostenlos genutzt werden.
Hunde sind nicht erlaubt.
Das Warmwasser wird mit Solarenergie aufgeheizt, der Müll wird konsequent getrennt. Zudem haben die Duschen Wasserspar-Duschköpfe.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Hotel Cala Santanyi liegt am Strand der Cala Santanyi, einer entzückenden mallorquinischen Bucht. Die Umgebung hier im Südosten der Insel ist sehr familienfreundlich und es gibt viele schöne Wander- und Radwege. Nur wenige Kilometer ist das Hotel vom malerischen Fischerhafen Cala Figuera, vom Strand Cala Llombards, vom Naturpark Cala Mondragó und dem schönen Ort Santanyí entfernt. Santanyi hat einen schönen Markt, zwei schöne Kirchen aus dem 18. Jahrhundert und ist bekannt für den Santanyí-Stein und den Mares-Stein, die nur hier abgebaut werden. Diese hellen Steine, die Kalk und Meerestiere enthalten, sind sehr hübsch anzusehen und werden daher für viele Häuserfassaden auf der Insel verwendet.

Entfernung zum nächsten Strand Cala Santanyi: 0 Minuten;-) An Eurem Strand gibt es einige Strandbars und Restaurants, Sonnenschirme, Liegen, einen Souvenirladen und einen Supermarkt. Der Strand hat zudem eine Erste-Hilfe-Station und wird von Juni bis Mitte Oktober von einem Rettungsschwimmer bewacht. Für Familien ist der Sand-Strand ohne Steine perfekt, da der Einstieg ins Wasser flach ist.
In der Region gibt es viele schöne Wander- und Radwege - meist asphaltiert und kinderwagentauglich.
Hoteleigener Tennisplatz. Schläger und Bälle könnt Ihr leihen.
Golfplatz in Vall D’Or (eine halbe Autostunde entfernt).
Im Hotel könnt Ihr Kajaks leihen und am Strand gibt es einen SUP-Verleih.
Fahrradverleih im Appartementhaus für Kinder und Erwachsene. Ein schöner Weg für Familie führt nach Cala Figuera, dem Fischerhafen.
Ca. 20 Minuten fahrt Ihr zum nächsten Reitstall.
Nach Santanyí braucht Ihr nur 45 Minuten zu Fuß oder 5 Minuten mit dem Auto. Die Hauptstadt Palma de Mallorca ist auch nur 45 Minuten mit dem Auto entfernt.
Carmen empfiehlt Euch den Naturstrand Cala Mondragó -S’Amarador (20 Minuten mit dem Rad) und S’Almonia (2,5 Stunden zu Fuß an der Küste entlang oder 20 Minuten mit dem Auto).
Noch mehr Ausflugstipps im Blogpost
Mallorca mit Kindern

Dies ist eine Empfehlung von Sally

Sally lebt mit ihrer Tochter in München und arbeitet als Fernsehjournalistin und Filmemacherin. Mama und Tochter verreisen sehr gerne und fühlen sich auf den Balearen fast schon wie zu Hause. Im Hotel Cala Santanyi waren sie sogar schon zweimal. Sally meint zum Hotel Cala Santanyi:

Im Cala Santanyi trifft man ganz ungezwungen auf gleichaltrige Kinder und sympathische Eltern. Der Tag beginnt hier entspannt mit einer Yogastunde auf dem Dach oder mit einem leckeren Frühstück mit traumhaftem Blick auf die Bucht. Abends spielen die Kinder easy bis in die späten Abendstunden hinein und sind dabei immer irgendwie in Sicht- bzw. Rufweite. Zwischendurch eine Runde im Meer schwimmen, im Schatten dösen oder sich eine frische Kokosnuss aufschlagen lassen. Urlaubsfeeling pur! Und es lohnt sich auch, die Gegend zu erkunden: Vor allem das malerische Dörfchen Santanyi zählt zu meinen persönlichen Highlights auf Mallorca.

Schick an Ricarda, Carmen, Tina & Jaime deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.