+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Hotel Cocoon am Münchner Hauptbahnhof – cooles Stadthotel mit Alpen-Flair mitten in München

Einer unserer Lieblingstipps für den familientauglichen Städtetrip: München! In der "nördlichsten Stadt Italiens" werden beim Bummeln, Chillen im Englischen Garten oder in kinderfreundlichen Museen Groß und Klein happy. Eure perfekte Homebase dafür ist das Hotel Cocoon, superzentral nur drei Gehminuten vom Hauptbahnhof gelegen. Alpenschicken Zimmern für fünf Personen, lecker regionalem Frühstück und coolem Innenhof sei Dank, lässt es sich hier famos vom Großstadtrubel entspannen. Und der Almhütten-Charme macht gleich noch Lust auf einen Abstecher in die Berge rundherum!

Hotel Cocoon in München – Almzauber im Herzen der Großstadt

Mrs. Little Travel herself ist Münchnerin. Und auch im Little Travel-Team tummeln sich mittlerweile drei weitere Münchnerinnen: Klar, dass wir uns wie Bolle freuen, Euch eine kleine, aber feine Münchner Lifestyle-Hotelkette vorstellen zu dürfen. Wie ein schöner Schmetterling aus seinem “Cocoon” ist 2008 das erste Cocoon-Hotel in München mit fröhlich-buntem Interior geschlüpft. Gründer Johannes hat damit den perfekten Mix aus schickem Design und familienfreundlichem Budget für den Großstadt-Trip geschaffen. Aus einem Hotel wurde eine Sammlung handverlesener Design-Hotels in München und Salzburg. Und heute dürfen wir Euch das Cocoon Hotel am Münchner Hauptbahnhof vorstellen. Ganz zentral im Herzen Münchens gelegen, kommt das moderne Stadthotel dank Almhütten-Flair mit kuh-len Kuhportraits und alten Skiern an der Wand trotzdem urig bayerisch daher. Do legst di nieda!

Mitten im Geschehen macht Ihr’s Euch gemütlich

Chill Out Alm, Stadl und Chalet: Die Namen der Zimmer verraten Euch schon, dass Euch drinnen Alpencharme erwartet. Viel Holz, karierte Kuschelkissen und zu Lampen umfunktionierte Milchkännchen und Kuhglocken machen’s richtig gmiatlich. Dabei haben die Zimmer, ganz untypisch für die Großstadt, nicht nur genug Platz für Euch und die Kids. Nee, im ganzen Hotel gibt’s auch noch richtig was für die Minis zu entdecken! Zum Beispiel loungen sie in ausrangierten Skiliften oder erkunden die alte Gondel in der Lobby. Im Sommer toben sie ungestört im sonnigen Innenhof, wo Ihr die obligatorischen Brezn zum Frühstück schnabuliert. Das Frühstücksbüffet ist übrigens nicht nur mit leckeren, sondern auch mit nachhaltigen Produkten aus der Region bestückt. Frisch gestärkt startet es sich dann gleich viel besser ins Großstadt-Abenteuer. Das beginnt – auch wenn Ihr’s bei dem ruhigen Almhütten-Feeling im Hof kaum glauben könnt – direkt vor Eurer Tür.

Vor der Tür warten Großstadt-Abenteuer & Naturträumchen

Ihr wohnt mitten in Münchens Innenstadt und könnt bequem über den Marienplatz bis zum Biergarten auf dem kunterbunten Viktualienmarkt bummeln. Wie wär’s danach mit einem Besuch im Deutschen Museum? Zwischen Kugelbahn, Himmelszelt und Röhrenrutsche kommen Eure Kids dort aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Zum Chillen geht’s anschließend in den Englischen Garten oder ins entzückende Haidhausen, einem kleinen Stadtteil mit kinderfreundlichen Cafés, kleinen Läden und grünen Spazierwegen entlang der Isar. Zieht’s Euch aus dem Stadtgetümmel mal raus ins Grüne, wohnt Ihr ja zum Glück direkt am Hauptbahnhof und könnt in den nächsten Zug gen Süden hüpfen: Um am Tegernsee hübsche Almen zu erwandern, im Sommer im Chiemsee zu baden oder im Winter die Pisten des nahen Skigebiets Brauneck unsicher zu machen… Bayern at its best!

Ansprechpartner: Hotel Cocoon Hauptbahnhof
Adresse: Mittererstr. 9, 80336 München
Telefon: +49 (0) 89 59 993905
Email:
hauptbahnhof@cocoon-hotels.de
Web
: www.cocoon-hotels.de

Fotos: Cocoon München GmbH
Text: Chiara Coenen

+

HIGHS

Die Lage im Herzen der Stadt

Lage, Lage, Lage! Ihr wohnt nur drei Gehminuten vom Hauptbahnhof und einen Steinwurf von Stachus, Marienplatz & Co. entfernt. Dank U- und S-Bahn vor der Tür erreicht Ihr alle München-Highlights wie Tierpark oder Deutsches Museum ganz schnell. Trotzdem habt Ihr's im Hotel Cocoon gemütlich und frühstückt im begrünten Innenhof so ruhig, als hättet Ihr die Großstadt nicht direkt vor der Tür.

Das superliebe Hotel-Team

Die "Cocoonies" sind das Herz des Hotels. Und zwar wirklich: In dieser Mini-Hotelkette geht's noch ganz familiär zu. Egal ob Eure Kids sich an der Rezeption Malsachen abholen oder Ihr nach ein paar Geheimtipps fürs Sightseeing fragt, die superlieben Mitarbeiter:innen stehen Euch immer gern zur Verfügung.

Der gemütliche Alpen-Stil

Alpenschick im urbanen München? Kein Problem! Die modernen, aber "gmiatlichen" Zimmer holen mit viel Holz, in alten Gondeln untergebrachten Badezimmern und Kuhportraits an den Wänden das Alpenparadies rund um München zu Euch in die Großstadt. Perfekt, um nach einem Tag in der trubeligen Stadt zu entspannen.

Die kinderfreundliche Ausstattung

Alpenthema sei Dank gibt's im Hotel viel zu entdecken, was den Kids Spaß macht: Der Aufzug simuliert eine Gondelfahrt, in der Lobby bestaunen sie echte alte Gondeln und Skier. Dazu gibt's eine Schatztruhe mit Spielsachen, Malsachen und einen begrünten Innenhof zum Toben. So macht der Städtetrip auch den Kleinen Spaß!

Das nachhaltig-leckere Frühstück

Frische Brezn, feine Kuchen, Wurst, Käse... am Frühstücksbüffet stärkt Ihr Euch nicht nur lecker, sondern auch mit regionalen und nachhaltigen Produkten. In den warmen Monaten geht das sogar im sonnigen Innenhof. Und das ist sooo viel praktischer, als mit den Kids erst mal auf die Suche nach Kaffee und Snacks zu gehen.

Das traumhaft schöne Umland

Wir lieben München nicht nur der Stadt, sondern auch der Umgebung wegen: Kaum fahrt Ihr ein paar Kilometer gen Süden, könnt Ihr wandern, die Skipiste runterdüsen oder in kristallklaren Seen wie dem Tegernsee, Chiemsee oder Spitzingsee baden. Diese schönen Ziele erreicht Ihr alle in rund einer Stunde mit dem Zug, sodass das Auto getrost stehenbleiben darf. Mei, wie schee!

-

LOWS

Kein richtiges Restaurant dabei

Leckeres Frühstück und ein paar kleine Snacks bekommt Ihr zwar im Cocoon, ein richtiges Restaurant gibt's aber nicht. Allerdings ist das kein wirkliches Low: Schließlich müsst Ihr nur einmal aus der Tür stolpern und habt die Qual der Essenswahl zwischen lauter coolen Restaurants aller internationalen Küchen.

Nur zwei Zimmer mit zwei getrennten Schlafzimmern

Es gibt lediglich zwei Zimmer mit getrennten Schlafzimmern. Schnell müsst Ihr also sein beim Buchen!

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 170 Euro */Nacht in der “Chill Out Alm” ohne Frühstück. Kinder bis 10 Jahre übernachten kostenfrei, Kinder bis 6 Jahre frühstücken kostenfrei.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 140 Euro */Nacht in der “Chill Out Alm” ohne Frühstück.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In die Zimmer "Chill Out Alm", "Skyview Alm", "Cocoon Chalet" und "Cocoon Stadl" passen zwei Erwachsene und drei Kinder.
Leckeres, regionales Frühstück könnt Ihr bei Eurer Übernachtung dazubuchen. Ein Restaurant gibt's nicht, dafür aber eine gemütliche Bar, die Euch ganztägig kleine Snacks wie Suppen, Flammkuchen und auch Pizzen serviert.
Keine Tiere.
Kein Pool.
Babys und Kinder sind herzlich willkommen. Babybetten werden Euch auf Anfrage gern bereitgestellt, im Frühstücks-/Barbereich gibt es Hochstühle. Bei Bedarf könnt Ihr einen Wasserkocher ausleihen.
Keine Kinderbetreuung.
Ausgewiesene Spielbereiche gibt es nicht, Eure Kids dürfen aber gern in der großzügigen Lobby spielen und sich im begrünten Innenhof austoben.
In der Lobby findet Ihr eine Schatztruhe mit Spielsachen für Kinder jeden Alters. Malsachen bekommt Ihr an der Rezeption. Und im Hotel gibt's ganz viel zu entdecken, zum Beispiel die alte Gondel in der Lobby, in die Eure Minis reinklettern dürfen.
Hotel
Zwei der "Cocoon Stadl" verfügen über separate Schlafzimmer (auf Anfrage buchbar). Die "Cocoon Chalets" bieten zwar keine richtig abgetrennten Schlafzimmer, verteilen sich aber auf zwei offene Etagen.
Eine wirkliche Nebensaison gibt's in einer Stadt wie München, in der immer etwas los ist, nicht. Die Monate Januar, Februar und März eignen sich aber perfekt für einen entspannten City-Trip oder einen Kombi-Urlaub aus München, Salzburg und einem Zwischenstopp im Skigebiet.
Vom Flughafen München braucht Ihr etwa 40 Autominuten bis zum Hotel. Genauso schnell seid Ihr mit den S-Bahn-Linien 1 oder 8 am Hauptbahnhof: Von dort aus sind es nur drei Gehminuten bis zu Eurer Unterkunft. Ihr seid also bestens an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen und könnt das Auto getrost stehenlassen. Parkplätze sind am Hotel verfügbar.
Kein Wellnessbereich.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind herzlich willkommen und übernachten für 10 Euro pro Tag.
Das Cocoon bezieht 100 Prozent Öko-Strom der Stadtwerke München. Der Innenhof ist mit bienen- und schmetterlingsfreundlichen Pflanzen begrünt, die Lebensraum in der Großstadt schaffen und zur Artenerhaltung beitragen. Außerdem gibt's im Innenhof auch einen Kräutergarten. Die Produkte fürs Frühstück bezieht das Hotel von Lieferanten aus der Region, am Frühstücksbüffet werden Plastikverpackungen vermieden und eine der Kaffeemaschinen verwendet ausschließlich Hafermilch. Wasser erhaltet Ihr kostenfrei in Glasflaschen. Eure E-Autos könnt Ihr vor Ort laden, außerdem sind Leihfahrräder (für Erwachsene) verfügbar. Dank der guten Anbindung an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr darf Euer Auto ohnehin getrost stehenbleiben. Das Cocoon engagiert sich für gemeinnützige Zwecke und hat in den vergangenen Jahren unter anderem an ein ambulantes Kinderhospiz, ein Waisenhaus und ein Tierheim der Stadt München gespendet.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Hotel Cocoon liegt in einer ruhigen Seitenstraße nur drei Gehminuten vom Münchner Hauptbahnhof entfernt: Ihr wohnt also mitten im Geschehen. Zu Fuß könnt Ihr über den Karlsplatz (Münchner sagen dazu “Stachus”) durch die Fußgängerzone bis zum Marienplatz und Viktualienmarkt bummeln, mit dem Rad geht’s zum Englischen Garten oder an die Isar. Wollt Ihr weitere Highlights wie kinderfreundliche Museen oder den Tierpark entdecken, hüpft Ihr einfach in U- und S-Bahn vor der Haustür. Und dank der Anbindung an den Regionalverkehr erreicht Ihr selbst die schönen Seen, Wanderwege und Skigebiete rund um München ganz ohne Auto in etwa einer Stunde.

schneeflocke
Empfehlenswert ist das Skigebiet Brauneck in Lenggries nahe Bad Tölz (eine Autostunde bzw. anderthalb Stunden mit dem Zug): Von leicht bis schwer ist bei den Abfahrten alles dabei, mit dem "Skizirkus Villa Lustig" und dem Kinderschneeland gibt's gleich mehrere schöne Kinder-Areale und Ihr könnt für die Kleinen ganz spontan Halbtagsskikurse buchen. Aber auch zu den beiden großen Skigebieten an der Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen braucht Ihr nur anderthalb Autostunden.
Die Therme Erding (45 Autominuten bzw. eine Stunde mit dem Zug) bietet nicht nur Europas größtes Rutschenparadies, sondern auch eine riesige Saunalandschaft sowie mehrere Indoor- und Outdoorbecken. Und dann gibt's da noch die wunderschönen Seen im Umland, wie den Tegernsee (45 Autominuten bzw. eine Stunde mit dem Zug), den Chiemsee (eine gute Stunde mit Auto oder Zug) oder den Spitzingsee (75 Autominuten, keine direkte Zugverbindung). Hier planscht Ihr in schönen Strand- und Freibädern, teilweise mit Barfußpfaden und Spielplätzen.
Kaum aus München raus, warten unzählige schöne Wandertouren im Umland. Das Hotelteam empfiehlt Euch den Erlebniswanderweg Kreuth entlang der Weißach. Sehr schön ist auch der Weg hoch zur Schwarzentennalm, der dank Info- und Spielstationen ein Spaß für die Kleinen ist (beides rund eine Autostunde bzw. anderthalb Stunden mit dem Zug). Alm-Idylle und Rodelgaudi gibt's auf der oberen Firstalm am Schliersee, die sogar mit dem Kinderwagen gut erreichbar ist (75 Autominuten).
Den Tennisclub Blutenburg erreicht Ihr per Auto oder U-Bahn in rund 20 Minuten.
Der nächste Golfplatz liegt in München-Riem, mit U-Bahn oder Auto etwa eine halbe Stunde entfernt.
Mit Angelschein dürft Ihr an verschiedenen Stellen im Starnberger See oder Ammersee angeln (beide rund 45 Autominuten). Ausrüstung müsst Ihr selbst mitbringen.
Geübte Surfer mit eigenem Brett versuchen sich an der berühmten Eisbachwelle im Englischen Garten. Ein Abstecher dorthin lohnt sich übrigens auch einfach nur zum Zugucken (15 Minuten mit der U-Bahn oder 40 Minuten zu Fuß). Zum SUPpen, Segeln und Kanu- oder Kajak fahren geht's an den Starnberger See (etwa 45 Autominuten oder eine Stunde mit dem Zug). In der Jochen-Schweizer-Arena (eine knappe Stunde mit der U-Bahn) könnt Ihr auf einer künstlich angelegten Welle das Surfen lernen.
Fahrräder für Erwachsene leiht Ihr direkt vor Ort, Kinderräder solltet Ihr selbst mitbringen oder bei einem anderen Anbieter in der Stadt ausleihen. Dann geht's los: endlos entlang der Isar radeln oder in 45 Radl-Minuten hoch zur Kugler Alm. Dort erwarten Euch nicht nur Alm-Schmankerl, sondern auch Kletterschiffe und Rutschen.
Ponyreiten könnt Ihr im Sonnenland (30 Autominuten bzw. 50 Minuten mit dem Zug). Neben Pferden und Ponys dürfen Eure Kids auch Lamas, Esel und andere Tiere streicheln.
In München gibt's so viel zu entdecken, dass Ihr kaum Zeit haben werdet, andere Städte zu erkunden. Falls doch, ist Landshut einen Ausflug wert (rund eine Stunde mit dem Auto oder Zug). Umgeben von der Isar, lässt es sich in der hübschen Altstadt wunderbar bummeln, von der Burg Trausnitz habt Ihr einen traumhaften Ausblick. Das an der Donau gelegene Regensburg ist bekannt für seine mittelalterliche Altstadt und den gotischen Dom (rund anderthalb Stunden mit dem Auto oder Zug).
Der Tierpark Hellabrunn und das Deutsche Museum gehören zu den Highlights für Kids in München. Noch mehr Tipps (von einer echten Münchnerin!) gibt's in unserem Blogbeitrag "München mit Kindern" weiter unten. Und im Münchner Umland wartet auch noch ein Highlight auf Euch, nämlich der Blomberg nahe Bad Tölz (eine Stunde mit dem Auto bzw. anderthalb Stunden mit dem Zug). Dank Sommerrodelbahn, Blombergblitz, Waldspiel-Entdeckerpfad und Kletterwald ist dieser ein echtes Abenteuerparadies für Kinder.

Das ist eine Empfehlung des Little Travel-Teams

Wir Little Travel-Ladies haben uns so ins Hotel Cocoon verliebt, dass wir hier im Juni 2023 unser Teammeeting abhalten und Euch natürlich davon berichten werden:

Wenn wir aus allen Ecken Deutschlands einmal im Jahr für unser großes Teammeeting zusammenkommen, ist die zentrale Lage für uns besonders wichtig. Besser als ums Eck vom Münchner Hauptbahnhof geht's ja nicht! Und trotzdem erwartet uns hier, mitten in der Großstadt, gemütlicher Alpenschick wie beim entspannten Bergurlaub. Wir freuen uns wie Bolle und nehmen Euch dann natürlich per Instagram mit. Stay tuned!

Noch mehr Tipps für München mit Kindern findet Ihr hier
München mit Kindern – Tipps von einer Münchnerin

Schick an das Hotel Cocoon deine Buchungsanfrage!







    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert