+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Hotel Landliebe Föhr – Zwölf Wohlfühlzimmer für Familien auf der Nordsee-Insel Föhr. Und der Strand ist ums Eck!

Auf der Fährüberfahrt nach Föhr heißt es ziemlich bald: "Laaaaand in Sicht!" Und WAS für eines! Die Insel im Windschatten von Amrum und Sylt ist mit ihren kurzen, flachen Wegen und langen Sandstränden geradezu gemacht für Familien. Genau hier, im Süden der Insel zwischen grünen Wiesen, wartet das Hotel Landliebe Föhr darauf, von Euch gekapert zu werden. Die Eltern staunen über die schicken Zimmer im ehemaligen Kuhstall, die Kinder nehmen gleich mal das Piratenspielschiff in Beschlag und dann radelt die ganze Familie in wenigen Minuten zum karibisch weißen Sandstrand. Bilderbuch-Nordseefamilienurlaub, sagen wir.

Das Hotel Landliebe Föhr – Familientraum auf der Insel Föhr

Föhr! Das ist ja eine unser Lieblingsnordseeinseln – mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, im Windschatten von Amrum und Sylt. Die Wege kurz und flach, die Wiesen sattgrün, die weißen Sandstrände ewig lang. Föhr ist daher geradezu prädestiniert dafür, von jungen Familien entdeckt zu werden! Den Titel “Friesische Karibik” trägt die zweitgrößte Nordseeinsel also völlig zu Recht. Und mittendrin, in diesem Insel-Paradies, zwischen Wiesen und Feldern: Das Hotel Landliebe Föhr, dessen zwölf Zimmer seit 2021 noch dazu in ganz neuem Glanz erstrahlen.

Schöner Wohnen im alten Kuhstall auf der Insel – we like!

Vormals gehörten die Gebäude des Hotels Landliebe Föhr übrigens zu einem Bauernhof, weshalb  sich die schönen Zimmer auch im ehemaligen Kuhstall befinden. Geblieben sind die alten Dachbalken und nostalgische Schwarzweiß-Bilder von der landwirtschaftlichen Arbeit, die für den perfekten Landhaus-Scandi-Mix in den hellen Räumen sorgen. Dass hier nicht mehr “muh” und “mäh” ertönt, sondern nun Zweibeiner urlauben dürfen, verdanken wir übrigens Olaf und Christina. Vor Jahren haben die beiden bei einem Urlaub selbst die Landliebe entdeckt und 2020 gekauft. Danach wurde renoviert, gestaltet und neu dekoriert – mit einem richtig guten Händchen. Selbst die Gemeinschaftsküche mit ihrer super-modernen Kochinsel wirkt ein bisschen wie aus einem “Schöner Wohnen” Magazin. Wenn Ihr aber lieber (ab und zu) im Privaten kocht, mietet Ihr Euch einfach in eine der Wohnungen mit Pantry-Küche ein. Und wer nicht morgens schon die Meute füttern möchte, lässt sich von der netten Susanne – die sich vor Ort um die Gäste kümmert – mit einem leckeren Frühstück verwöhnen. Als Dreifach-Eltern wissen die beiden eben ganz genau, was kleine und große Urlauber besonders happy macht. Und das sieht man übrigens auch auf dem schönen Außengelände…

Der Strand ist ums Eck, wie eigentlich alles hier auf Föhr

Da werden die Kids nämlich gar nicht wissen, wo sie zuerst hinsausen sollen: Spielplatz-Schiff, Trampolin, Tischtennis, Matschstraße, Kettcar & Co. oder bei Schietwetter lieber in der Spielscheune toben? Während die Eltern vielleicht schon mal die Feuerschale oder den Grill anheizen. Und danach schwingt Ihr Euch aufs Rad und folgt einfach dem Meeresrauschen. Nach nur wenigen Minuten rollt Ihr durch das idyllische Örtchen Nieblum, vorbei an Reetdachhäusern und blühenden Vorgärten, direkt in den allerfeinsten Sand. Und das seichte Wasser der Föhrer Südküste verspricht auch kleineren Kindern größten Badespaß. Ruhen darf man standesgemäß in einem der 550 Strandkörbe. Eis und Getränke gibt es im Strand-Café. Und wer sich so richtig den Wind um die Nase wehen lassen möchte, muss sich nur zwischen SUP, Kitesurfen und Segelkurs entscheiden. Oder zu einer Wattwanderung im Norden der Insel aufbrechen. Muscheln, Krebse, Schnecken und (natürlich!) Wattwürmer warten schließlich darauf, ausgebuddelt zu werden. Hach! So geht Nordsee eben.

Ansprechpartner: Susanne Scholz-Wittig
Email: info@hotel-landliebe.de
Adresse: Nieblumweg 26, 25938 Alkersum
Telefon: +49 (0) 4681 / 9759689
Web
: www.hotel-landliebe.de

Fotos: Hotel Landliebe
Text: Hanne Mack / Sonja Alefi

+

HIGHS

Landliebe in schick

Die Zimmer wurden allesamt 2021 umfassend renoviert - der Mix aus alten "Stalltüren", Balken und der skandinavischen Einrichtung ist etwas ganz Besonderes! Vor allem weil die Gastgeber die Farben der Insel auch INS Haus gebracht haben: Blaue Wände, grüne Kissen, weiße Bettwäsche - fast schon schade, dass die Natur draußen so lockt und man hier eher wenig Zeit verbringen wird.

Zusammen oder privat

Wenn Ihr lieber nach Eurem eigenen Rhythmus die Meute bekocht, mietet Ihr Euch ein Zimmer mit Pantry-Küche, wollt Ihr Geselligkeit, gehts in die schöne Gemeinschaftsküche mit Aufenthaltsraum. Und auch auf dem Spielplatz, beim Grillen und in der Spielscheune finden Eure Kinder sicher schnell Freunde.

Ab aufs Rad - autofreier Urlaub ist hier möglich

Schwuppdiwupp, ins Friesendörfchen Nieblum und weiter an den Strand radeln. Bis zum Hafen von Wyk und auf dem Rückweg an einer der Windmühlen vorbeiflitzen - die Wege hier sind so kurz, dass Ihr ganz vergessen werdet, wo Euer Auto steht. Wenn Ihr es überhaupt mitnehmt. Ein autofreier Urlaub ist hier kein Problem.

Ein Spieleparadies nach Kindergeschmack

Olaf und Christine haben ihren Nachwuchs vor dem Umbau gut interviewt: Ein absoluter Kindertraum mit Piratenschiff, Sandkasten, Schaukeln, Trampolin, Seilbahn, Matschstraße, Kettcars und Spielscheune kamen dabei raus!

Die idyllische Lage

Wie Sie hören, hören Sie NICHTS. Außer dem Flüstern des Windes und dem Lachen der Kinder. Das Hotel ist umgeben von Bäumen, Feldern und Wiesen, sodass die kleinen Entdecker auch mal alleine losziehen können.

Mehr Meer

Karibikstrände hier, Wattenmeer dort. Auch in dieser Hinsicht ist Föhr eine geradezu musterhafte Nordseeinsel. Und da Föhr im Windschatten von Amrum und Sylt liegt, bläst der Wind hier auch nicht ganz so dolle. Der Einstieg ins Wasser ist kindgerecht flach. Als hätte es jemand extra so designt.

-

LOWS

Kein Restaurant

Ein Restaurant findet Ihr nicht am Hotel, aber in wenigen Gehminuten in Nieblum. Zudem könnt Ihr Euch einen Brötchenservice oder Frühstück bestellen.

Landluft vom Bauernhof nebenan

In der Nähe befindet sich ein aktiver Bauernhof und so mag Euch vielleicht die eine oder andere Fliege um den Kopf schwirren. Gehört zum Landleben dazu, solltet Ihr nur wissen.

Teenagern ist es vielleicht zu ruhig

Kinder bis etwa zwölf Jahren kommen aus dem Spielen auf dem großen Außengelände wahrscheinlich gar nicht mehr raus. Teens bekommen aber vielleicht doch dann eher den Landkoller und finden die Nachtruhe um 22 Uhr vielleicht nicht so famos.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

230 Euro* im Familienzimmer (2 separate Schlafräume) mit Pantryküche.  Inklusive Nutzung aller Spielbereiche, der Gemeinschaftsküche und des Grillplatzes (Mindestaufenthalt: 3 Nächte).

Nebensaison mit Baby

95 Euro* im Doppelzimmer mit Zustellbett. Auf Wunsch mit Babybett, Nutzung aller Spielbereiche, der Gemeinschaftsküche und des Grillplatzes (Mindestaufenthalt: 3 Nächte).

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In einem der großen Familienzimmer finden 6 Personen Platz.
Einige Zimmer sind mit einer Pantryküche für Selbstversorger ausgestattet. Die große und moderne Gemeinschaftsküche mit vier Kochplätzen, Backöfen und Thermomix steht allen Gästen täglich ab 15 Uhr zur Verfügung. Brötchenservice - oder gleich ein ganzes buntes Frühstück - könnt Ihr individuell hinzu buchen. An der "Trustbar" des Hotels dürft Ihr Eure Vorräte an Wein, Limo, Bier und Eis jederzeit auffüllen.
Keine Tiere.
Kein Pool.
Babys sind herzlich willkommen. Rausfallschutz, Babybadewannen, Vaporisator und Wickeltische werden Euch gerne kostenfrei im Zimmer bereitgestellt. Babybetten kosten 5€/Nacht.
Keine Kinderbetreuung.
Das weitläufige Gelände ist praktisch ein groooßer Spielplatz mit Seilbahn, Piratenschiff, Matschstraße, Sandkasten, Trampolin, Schaukeln, und Kettcars. Bei Schietwetter geht's zum Toben in die Strohscheune mit Tischtennisplatte, Spiel-und Bücherecke.
Im Frühstücksraum gibt es eine gut gefüllte Spiel- und Malecke und die Kleinen können sich an der Rezeption sogar eine der tollen Tigerboxen leihen, falls sie es sich mal mit einem Hörspiel gemütlich machen möchten.
Bed & Breakfast, Ferienwohnung, Hotel
Acht der insgesamt 12 Zimmer sind Familienzimmer mit 2 separaten Schlafräumen.
In allen Monaten mit "r" (ja, jetzt zählt mal durch), kann man im Watt Austern sammeln und anschließend zubereiten. Im Februar könnt Ihr Euch von einem der ältesten nordfriesischen Bräuche verzaubern lassen: Das "Biikebrennen" soll mit großen Feuern an der Küste den Winter vertreiben.
Ihr könnt gerne mit dem Auto anreisen, Parkplätze sind am Hotel vorhanden (sogar mit Lademöglichkeit für E-Fahrzeuge). Mit der Fähre kommt Ihr vom Festland (Dagebüll) auf die Insel - die Überfahrt dauert eine gute dreiviertel Stunde. Die Anfahrt aus Hamburg dauert ca 3 Stunden. Der nächste Flughafen ist Sylt und liegt 1,5 Std. entfernt. Wenn Ihr mit dem Zug bis Dagebüll reist, nehmt Ihr ebenfalls die Fähre bis Wyk. Am Fähranleger könnt Ihr Euch gerne abholen lassen.
Eine Sauna wird es voraussichtlich ab Herbst 2021 geben.
Kein Fitnessraum.
Keine Hunde erlaubt.
Bei dem Umbau des Hotels wurden vor allem natürliche Baumaterialien eingesetzt, die ein angenehmes Raumklima schaffen. Der Strom ist "öko" und Warmwasser wird über eine Solaranlage erzeugt.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Mit 82 Quadratkilometern ist Föhr, nach Sylt, die zweitgrößte Nordseeinsel. Die rund 6.800 Einwohner verteilen sich auf die Stadt Wyk und 11 malerische Inseldörfer. Augen auf: Das 800 Meter vom Hotel entfernte Örtchen Nieblum wurde schon mal zum schönsten Dorf Deutschlands gewählt! Das mag an den typischen Reetdachhäusern liegen, den kleinen Gassen, den hübschen Vorgärten, den vielen Cafés und netten Restaurants. Nur 10 Radminuten braucht Ihr bis ans Meer. Rund um das Hotel habt Ihr ansonsten nichts als Felder und Wiesen – perfekt für Radler und Laufsportler! In 20 Minuten radelt Ihr ins Städtchen Wyk mit schönem Strand – klein aber fein trifft es wohl ganz gut. Die Kirsche auf der Sahnetorte: Im Nordwesten der Insel wartet das Wattenmeer auf Euch!

Zum nächsten Strand von Nieblum radelt es sich in 5 Minuten. Baden könnt Ihr an vielen Stellen des insgesamt 15 Kilometer langen Sandstrandes. Bei schlechtem Wetter seid Ihr mit dem Auto in 10 Minuten im Wyker "Aquaföhr" mit Wellenbad. Zudem ist Drachen steigen lassen am Wyker Strand von Mitte April bis Ende September möglich. Auch Hüpfanlagen und Strandpartys mit Kinderschminken und Strandfußball gibt es dort im Sommer.
Das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer wartet gleich um die Ecke! Geführte Wattwanderungen starten zum Beispiel im 10 Minuten entfernten Dunsum und können ganz einfach vor Ort gebucht werden.
Den Tennisplatz in Süderende erreicht Ihr in 10 Autominuten.
Der Golfplatz Wyk liegt 10 Autominuten entfernt.
Entlang der Küste gibt es einige Angelstellen. Eine Ausrüstung muss selbst organisiert oder mitgebracht werden.
Mit dem Rad seid Ihr in 5 Minuten am Wasser. Der Strand von Nieblum ist das optimale Revier für Wassersportler: Großer Stehbereich für Anfänger und ideale Trainingsbedingungen für Fortgeschrittene. Die dortige Wassersportschule bietet Kurse für Kitesurfen, Windsurfen, Kajak oder Stand-up-Paddling. Für Kinder ab 6 Jahren gibt es spezielle Kinderkurse, die mit Junior-Grundscheinen abgeschlossen werden können. Unterrichtet wird auf speziellen Catamaranen für Kinder. Windsurfen lernen die Kids (ab 8 Jahren) mit leichten Kindersegeln. Auch eine Verleihstation gibt es dort.
Das überwiegend flache Land gibt insgesamt rund 200 km Radwege her. Und weil es immer etwas zu entdecken gibt, denken die Kids gar nicht erst ans Meckern. Eine abwechslungsreiche Route ist zum Beispiel die der "Föhrer Zeitzeugen" mit einer Strecke von 22 km. Auf dem Weg kommt Ihr an Wikinger-Grabhügeln und imposanten mittelalterlichen Kirchen vorbei - und die Tour startet praktisch direkt vor der Türe des Hotels Landliebe. Leihräder in jeglicher Form und allerlei Ausrüstung bekommt Ihr gleich in Nieblum bei "Welluuper" (auf Wunsch erfolgt die Anlieferung sogar direkt ins Hotel).
Mit rund 850 Vierbeinern ist Föhr die Pferdeinsel schlechthin! Sehr gut vom Hotel Landliebe zu erreichen (5 Minuten mit dem Rad) ist das Inselgestüt Christiansen in Alkersum. Im Sommer gibt es Ponyreiten und Kinderreitkurse, aber auch Einzelstunden oder Ausflüge können gebucht werden. Für erfahrene ReiterInnen ist sogar ein Strandritt im Sonnenuntergang drin. Wow!
"Stadtluft" schnuppern geht auf der Insel nur in Wyk. Die einzige Stadt der Insel erreicht man mit dem Fahrrad in ca. 20 Minuten. Durch enge Gassen schlendern, klassische Friesenhäuser bestaunen, mit Seeblick ein Eis schlemmen - und wenn Ihr doch genug von dem bisschen Trubel habt, versteckt Ihr Euch in den schönen Parkanlagen oder hopst direkt wieder an den endlosen Sandstrand.
Ein Ausflug zu den Seehundbänken mit der Fähre ist ein echtes Highlight. Groß und Klein können vom Schiff aus die Seehunde in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Die Abfahrt erfolgt ab Wyk. Für Tagesausflüge bieten sich Überfahrten nach Amrum oder Sylt an sowie das Legoland in Dänemark (gute 3 Std. mit dem Auto). Vorsicht: Bei der Planung müsst Ihr die Fährzeiten für die Rückfahrt beachten. Oft ist es einfacher, eine Übernachtung einzuplanen. In den beiden Föhrer Museen können die Kleinen Kinder-Workshops besuchen. Sogar einen Rundflug kann man auf Föhr buchen.
Hier findest Du noch mehr Ausflugstipps an der Nordsee
Nordseeurlaub mit Kindern
Littletravelsociety - Empfehlung

Schick an Susanne Scholz-Wittig deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.