+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Hotel Weiden in Schladming – großes Bergkino, lässiges Design & smarte Küche

Seid Ihr auf der Suche nach großem Bergkino vorm Fenster, aber kreativer Schlichtheit im Interior und Kochtopf? Dann seid Ihr hier, auf dem Schladminger Hochplateau im Hotel Weiden, genau richtig. Denn seit Juli 2021 haben das kreative Powerduo Nadja & Georg ihr Traditionshotel in was ganz Neues verwandelt. Ihr habt zwar eine eigene Küche im Apartment, könnt Euch aber morgens und abends auch mit smarter und so leckerer Küche verwöhnen lassen. Pool, Sauna und Co gibts natürlich auch. Aber kein Getue und Getupfe. Eben alles lässig und cool. Für die Dramatik sorgt schließlich die Berg-Landschaft vor der Tür!

Das Weiden in Schladming: Dramatischer Bergblick & reduziertes Interior

Hach, das ist mal wieder eine der Geschichten, wie wir sie bei der Little Travel Society lieben: Georg ist als jüngerer von zwei Söhnen in einer Hoteliersfamilie aufgewachsen und war als Koch in den besten Küchen Österreichs unterwegs. Zusammen mit Nadja – gelernte Tourismus- & Marketing-Managerin – hat er 2007 das elterliche Hotel, den Rohrmooserhof in Schladming übernommen. Doch da waren so viele neue Ideen in den kreativen Köpfen der beiden, dass die Zweifacheltern dann doch alles anders machen wollten – und so wurde 2021 der Rohrmooserhof zum Hotel Weiden. Wenn Ihr aber jetzt erwartet, dass es einen Helikopterlandeplatz auf dem Dach oder ein Rutschenparadies mit Achterbahn auf der Wiese gibt, liegt Ihr falsch. Nadja und Georg wollten weniger, ruhiger, lässiger. Da gibt´s dann statt 4-Gänge-Menü am Abend mit Tellergetupfe eine Smart Kitchen – wo sich Gäste selbst an österreichischen Leckereien im Gläschen bedienen. Und statt schwülstiger Alpenromantik reduziertes Interior mit hippen und gemütlichen Details. Damit die großen und kleinen Gästen nach ein paar Tagen so entspannt daher kommen, wie die glücklichen Kühe, die auf den umliegenden Weiden weiden (na klingelts? … Hotel WEIDEN).

Chillen auf der Weidefläche und Planschen im Pool

Denn das Chillen fängt hier gleich in einem der 34 Apartments und Suiten an. Und zwar auf unserem Lieblingsplatz, der “Weidefläche”, ein Daybed mit gemütlichen Kissen vorm riesigen Panoramafenster – inklusive ganz großem Bergkino vorm Fenster. Denn bei all der Reduziertheit fehlt es Euch hier nicht an Bequemlichkeiten und Urlaubsfreuden: Es gibt einen wunderschönen Pool, in dem Ihr im Winter die Schneeflocken auf der Zunge schmelzen lassen könnt, ein Spielzimmer für die Minis, Massagen, Sauna und einen Fitnessraum. In der früh wird Euch ein himmlisches Frühstück aus regionalen Biozutaten kredenzt, abends alpenländisches Soulfood. Einfach gut sozusagen! Und wenn Ihr mal die hungrige Meute selbst versorgen wollt, schwingt Ihr eben selbst den Kochlöffel in Eurer Apartmentküche. Ganz nach dem Motto “das geht sich schon aus…”, wie Österreicher gerne in ihrer lässig-entspannten Art sagen.

Der Berg ruft in Schladming. Und zwar jeden Tag ein anderer!

Wo im Hotel Weiden Understatement angesagt ist, gilt in der Region Schladming-Dachstein eindeutig “Mehr ist mehr!”. Im Sommer warten auf Euch 1.000 Wanderkilometer, 300 Bergseen, 60 Wasserfälle und über 60 bewirtschaftete Almhütten. Viele Touren starten von der Hoteltür weg – eine Bergführerin im Hotel stellt Euch Eure Route zusammen. Wenn Eure Kinder das aber laaaangweilig finden, lockt Ihr sie eben mit Hochseilgärten, Rafting, Reiten und Sommerrodelbahnen. Und im Winter schnallt Ihr die Skier gleich vorm Hotel an – nur zehn Schritte sind es vom Skiraum zur 4-Berge-Skischaukel. Einfach leiwand, meinen wir!

Kontaktdaten
Email: hello@hotelweiden.com
Adresse: Schwaigerweg 135, 8970 Schladming, Österreich
Telefon: +43 (0) 3687 61455
Web
: www.meinweiden.com

Fotos: Apart & Suiten Hotel Weiden, Niederl KG
Text: Susanne Hoffmeister

 

  • Schreib dem Gastgeber

    Little-Travel-Society Extra: Ein Weiden-Buff (verwendbar als Mütze, Stirnband oder Halstuch)

+

HIGHS

Dieser Bergblick!

Die Lage auf dem Hochplateau mit Blick auf die hohen österreichischen Berge verfolgt Euch sozusagen im gesamten Urlaub. Die Zimmer haben zum Teil ganz breite, gepolsterte Fenstersimse in Couchmanier - so kommt quasi die Bergwelt zu Euch ins Wohnzimmer.

Der perfekte Gastgebermix

Er ist Koch, sie TCM Ernährungsberaterin, Kräuterpädagogin, liebt Papierkram (sowas soll´s geben) und die Rezeption. Und zwei Kinder haben die beiden auch noch und kennen die Region wie ihre Westentasche. Besser geht´s nicht!

Das neue lässige Design

Hier schnörkelt und kitscht nichts. Der neue Einrichtungsstil ist reduziert, mit hippen Details, aber trotzdem gemütlich mit viel Holz, Licht und Kuschelecken. Bravo, Nadja und Georg! Das ist Euch wirklich gelungen.

Weniger ist mehr

Nadja und Georg wollen für sich und ihre Gäste weniger Stress, weniger Zeitdruck. Daher ist hier alles bewusst reduziert, luftig und einfach - sowohl die Küche als auch das Interior. Ihr müsst aber trotzdem weder auf Geschmacksexplosionen beim Essen oder Urlaubsfreuden wie Sauna, Spielzimmer, Fitnessraum und Massagen verzichten.

Wandern und Skifahren - von der Haustür weg

Direkt am Hotel starten kinderwagentaugliche Themenwege, auch die Bushaltestelle für die Wanderbusse liegt genau vor der Haustür. Und im Winter heißt es "Ski in & Ski out", vom Skiraum des Hotels sind es nur 10 Schritte zur Skipiste! Das Auto könnt Ihr daher meist stehen lassen. Mit der Sommercard sind zudem viele Fahrten und Attraktionen vergünstigt oder umsonst.

Himmlisches Frühstück...

Ratet mal, was die liebste Mahlzeit des Tages von Nadja und Georg ist: Genau, das Frühstück! Beim 40 (!) Meter langen Buffet im "Tante-Emma-Laden-Style" gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt: Kalt, warm, klassisch, süß, herzhaft - alles frisch, regional und viel hausgemacht. Auch gluten- und laktosefreie Produkte sind dabei. Oh, what a morning!

... und smartes Abendessen

Oh nein, ein Buffet! Da denken viele gleich an unappetitliche Berge auf Tellern, kantinenmäßige Wärmebehälter aus Metall. Die Smart Kitchen vom Weiden hat damit aber so gar nichts zu tun. Hier bedient Ihr Euch an vorbereiteten Häppchen auf Schiefertafeln, nehmt das eine oder andere Gläschen mit oder stellt Euch Eure eigene Happy Bowl zusammen. Alles mega schick angerichtet. Smart eben!

Lena & Ida Aparts 66

Wie cool ist das denn bitte? Beim Umbau des Hotels durften die zwei Töchter des Hauses jeweils ein Apartment gestalten. Herauskommen sind "Idas Villa Kunterbunt" und "Lenas Träumerei". Gut gemacht, ihr zwei Nachwuchs-Designerinnen!

-

LOWS

Manche Suiten noch nicht im neuen Look

Die Suite Family 50 und die Juniorsuite Weidblick 32 kommen noch im alten Stil daher. Wer hier nächtigt, hat aber nicht weniger Komfort, der Stil ist halt nicht ganz so neu. Dafür bietet die Familiensuite die meisten Schlafmöglichkeiten und eine praktische Badewanne.

Keine Extrawurst beim Abendessen

Die Smart Kitchen bringt es mit sich, dass Ihr leider keine speziellen Ernährungswünsche anbringen könnt und auch nicht flexibel seid in den Essenszeiten - das Abendessen wird von 18 bis 19.30 Uhr angeboten. Allerdings könnt Ihr Euch im Voraus erkundigen, was es Leckeres gibt und dann jeden Tag entscheiden, ob Ihr das Abendessen bucht oder lieber selbst kocht in Eurer Apartmentküche.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 380 Euro*/Nacht im Apart 66 inklusive Frühstück. Smart Kitchen abends und Endreinigung sind nicht enthalten.

 

Nebensaison mit Baby

Ab 180 Euro*/Nacht im Apart 30 inklusive Frühstück. Smart Kitchen abends und Endreinigung sind nicht enthalten.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Die Apartments "Apart 66" haben zwei Schlafzimmer, eines davon mit zwei Einzelbetten und einem ausklappbaren Hochbett für ein Kind bis 12 Jahre. Ein zusätzliches Gitterbettchen im Elternschlafzimmer würde auch noch reinpassen. In die "Suite Family 50" passen sogar 4 Kinder, 2 im eigenen Schlafzimmer und 2 (bis 14 Jahre) auf die Ausziehcouch im Wohnzimmer.
Das Frühstück ist inklusive, das Abendessen kann nach dem Motto "Smart Kitchen" jeden Tag flexibel gebucht oder storniert werden. In den Ferienzeiten gibt es beim Abendessen ein eigenes Kindergericht. Für den kleinen Hunger zwischendurch bietet die Tagesbar ein paar á la carte-Gerichte an. Wenn Ihr lieber selber kocht, dann habt Ihr in den Apartments eine bestens ausgestattete Küchenzeile - sogar an den Pizzaschneider wurde gedacht!
Keine Tiere.
Abkühlung bietet der kleine, aber feine Outdoor-Pool mit Inneneinstieg. Von hier aus kann man im Winter sogar den Schneeflocken beim Schmelzen zuschauen.
Babybetten und Hochstühle sind vorhanden, auf Wunsch bekommt Ihr auch eine Wickelunterlage, eine Babybadewanne und einen Windeleimer für Euer Zimmer.
Keine Kinderbetreuung.
Wenn das Wetter mal so gar nicht mitspielt, können Eure Kids sich im liebevoll eingerichteten Spielzimmer austoben. Für die etwas Älteren gibt es Brettspiele und jede Menge Lesestoff in der Lobby.
Ferienwohnung, Hotel
Die Aparts 66, das Penthouse Apart 90 und die Family Suite 50 haben zwei getrennte Schlafzimmer.
Von Anfang November bis Anfang Dezember und von Ostermontag bis Mitte Mai hat das Hotel geschlossen. Wenn Mama oder Papa mal ein paar Tage alleine losziehen dürfen, bietet Nadja in der Nebensaison übrigens spannende Selfness-Angebote, z.B. Fastenwochen, Yogatage oder TCM Retreats.
Der nächste Flughafen ist in Salzburg, ca. 90 Autominuten, entfernt. Zum Bahnhof Schladming sind es 5 Minuten mit dem Auto, hier gibt es auch Taxen und den Bus, der Euch direkt bis vor die Hoteltür fährt.
Es gibt einen Sauna-Bereich ab 14 Jahren mit Dampfsauna, finnischer Sauna, Kräuter-Bio-Sauna und Infrarotsauna. Mehrmals wöchentlich kommen nachmittags Masseurinnen ins Haus, für die Ihr an der Rezeption einen Termin buchen könnt. Als zertifizierte TCM Ernährungsberaterin, TEM Kräuterpädagogin & Mikronährstoffberaterin hat Gastgeberin Nadja ihre eigene Selfness-Gesundheitslinie nQi entwickelt und bietet verschiedene Programme an, z.B. Detox, Ernährung, Yoga.
Es gibt einen kleinen Fitnessraum. Momentan findet Ihr hier drei Geräte, der Rest kommt aufgrund von Lieferverzögerungen hoffentlich dann im Winter 2021/2022.
Hunde sind nicht erlaubt.
Gerade beim Essen wird im Hotel Weiden sehr auf Nachhaltigkeit geachtet. Wo immer möglich, wird regional eingekauft, vor allem das Fleisch wird nur von Bauern aus dem Ort bezogen. Zudem wird viel vegetarisch, mit weniger Fleisch gekocht. Auf Allergien und Unverträglichkeiten kann jedoch leider keine Rücksicht genommen werden. Ihr könnt Euch aber natürlich vorab über die Inhaltsstoffe informieren. Abfälle werden durch das geschickte Portioniersystem mit Rex-Gläsern sehr reduziert. Wer mit dem E-Auto anreist, findet hier (und auch in der Region) eine Aufladestation vor. Die Mitarbeiter sind meist schon viele Jahre dabei - das sagt doch sehr viel! Da eine Tochter des Hauses selbst mit einem Herzfehler geboren wurde, haben Nadja und Georg eine ganz besondere Beziehung zum Verein Herzkinder Österreich. Die beiden beherbergen daher jedes Jahr "Herzkinder" und ihre Geschwister im Feriencamp im Hotel (wohlgemerkt: ohne Eltern!) und für jede Rechnung des Hotels geht 1 Euro an den Verein. Für die liebevolle Betreuung der Kids hat das Hotel sogar einen "fünften Stern" in Form eines Herzens vom Verein verliehen bekommen, das Ihr seitdem auch im Logo seht.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Hotel Weiden liegt auf dem sonnigen Hochplateau Rohrmoos auf 1.050 Meter Höhe, etwa fünf Minuten oberhalb von Schladming, einem (zurecht!) beliebten Urlaubsort in der österreichischen Steiermark. Faszination Berge pur zwischen den Schladminger Tauern und dem Dachsteinmassiv – dieser Blick! – direkt an der Skipiste und mitten im Wandergebiet der Region Schladming-Dachstein. Das imposante Felsmassiv des Dachsteins – mit 2.700 Metern der höchste Berg der Steiermark –  habt Ihr vom Hotel aus daher immer bestens im Blick! Und wer mal eine kleine “Naturpause” braucht, der ist in 1,5 Stunden in der wunderhübschen Altstadt von Salzburg.

 

schneeflocke
Hier gibts eine andere Skipiste für (fast) jeden Urlaubstag - das Hotel liegt direkt an der Schladminger 4-Berge-Skischaukel mit 123 Pistenkilometern, und zwar ganz ohne Auto direkt vom Hotel aus erreichbar! Wer noch mehr möchte, dem steht mit seinem Skipass sogar das gesamte Gebiet der Ski Amadé offen, mit 760 Pistenkilometern Österreichs größtes Skigebiet. Auf alle Skianfänger wartet gegenüber vom Hotel die Skischule Hopl, mit Übungshang, eigener Kinderskischule und Winterspielplatz. Langlaufen könnt Ihr im idyllischen Untertal oder im zehn Autominuten entfernten Langlaufmekka Ramsau am Dachstein. Fürs Winterwandern von der Hoteltür weg könnt Ihr Euch übrigens kostenlos Schneeschuhe und Wanderstöcke ausleihen. Gleich nebenan gibts eine sieben Kilometer lange Rodelbahn auf der Hochwurzen und für "zwischendurch" bietet sich der Hang gegenüber vom Hotel an. Das Equipment leiht Ihr Euch an der Rezeption.
In Schladming gibt es ein Hallen- und Freibad. Zehn Autominuten vom Hotel entfernt, findet Ihr Badeseen in Aich und Pichl. Die Therme Amadé in Altenmarkt erreicht Ihr in ca. 20 Minuten und das wunderschöne Seengebiet des Salzkammergutes mit so klangvollen Namen wie Wolfgangsee oder Mondsee in etwa 45 Minuten mit dem Auto.
Im Hotel gibt es eine geprüfte Bergwanderführerin, die Euch die besten Routen zusammenstellt. Viele Wege starten direkt am Hotel, zum Beispiel der kinderwagentaugliche „Märchenweg“ und der Rundweg "Schwammerllehrpfad". Auch der Wanderbus macht hier einen Stopp. Die Region wird übrigens auch das „Tal der tausend Quellen“ genannt, weil sie mit schier unzähligen Bergseen, Quellen und Wasserfällen zu den wasserreichsten Gebieten Österreichs zählt. In der Sommercard ist pro Tag eine Fahrt mit einer der acht Bergbahnen inklusive, bei allen Gondeln könnt Ihr den Kinderwagen mitnehmen. Nicht fehlen darf ein Besuch im Hopsiland oben auf der Planai mit kinderwagentauglichem Rundwanderweg mit vielen Spielstationen.
Ein Tennisplatz ist zu Fuß in zwei Minuten erreichbar, auch in Schladming selbst wird Tennis angeboten (8 Fahrminuten).
In der Region findet Ihr vier 18-Loch-Golfplätze, der nächste liegt etwa 15 Autominuten vom Hotel entfernt.
Angelspaß für die ganze Familie findet Ihr auf der Waldhäuslalm. Anders als bei öffentlichen Teichen darf hier jeder - auch Kinder in der Begleitung von Erwachsenen - ohne Angelprüfung fischen. Die Ausrüstung leiht Ihr Euch auf der Alm, Euer Fang wird direkt in der Küche zubereitet oder kann auch mitgenommen werden.
In der Region findet Ihr mehrere Anbieter für Rafting, Kajak und Canyoning.
Alle Nachwuchs-Mountainbiker sind in der Bikearena am Gipfel der Reiteralm richtig. Dank Förderband können sie hier so oft runterdüsen, wie sie möchten. Vom Bobby Car übers Laufrad zum Junior Bike gibt´s hier alles zu Leihen, natürlich auch die passende Schutzausrüstung. Auf der Planai findet Ihr eine Bike Arena für Kinder und Anfänger, übrigens komplett einsehbar für die Eltern. Das Biken lernen lässt es sich in der Bikeschuke Pekoll in Schladming und der Bikeshuttlebus holt Euch direkt im Hotel ab.
Im Rahmen des Kinderprogramms der Sommercard können Eure Kids mindestens einmal pro Woche kostenlos reiten. In der Region findet Ihr zahlreiche Reiterhöfe. Lasst Euch am besten im Hotel beraten.
In die berühmte Mozartstadt Salzburg fahrt Ihr etwa 90 Minuten. Hier erwartet Euch ein riesiges Angebot an Kunst und Kultur und eine wunderhübsche Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Auf einer Bootsfahrt auf der Salzach könnt Ihr die Stadt auch einfach mal vom Wasser aus entdecken und die vom Tourismusverband online abrufbare Quiz-Ralley durch die süßen Gassen ist ein echtes Highlight!
Hier könnt Ihr mit dem Mountain Go-Kart oder der Sommerrodelbahn den Berg runtersausen, in schwindelnder Höhe den Hochseilgarten erklimmen (schon ab 3 Jahren möglich) oder am echten Felsen das Klettern üben Zudem können sich die Kids im Brot backen in einer echten Mühle üben oder in einer Kindertischlerei mit Holz arbeiten. Alles übrigens inklusive (bzw. ermäßigt) mit Eurer Sommercard.

Schick an Nadja und Georg deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Ein Weiden-Buff (verwendbar als Mütze, Stirnband oder Halstuch)




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.