+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Hüttendorf Fränkische Schweiz - Glamping in coolen Holz-Pods mitten in der bayerischen Outdoor-Region

Auf einem Hofgelände im beschaulichen Dorf Püttlach nahe Pegnitz gibt es seit Sommer 2019 Hobbit-Feeling. Acht abenteuerliche Glamping-Pods haben sich hier in die malerische Felder,- Wald- und Flusslandschaft der Fränkischen Schweiz gekuschelt. Kuschelig wird´s auch drinnen in den Hütten für vier Personen mit eigener Küche und Bad. Und Action á la Kletterparks, Tropfsteinhöhlen oder Naturschwimmbäder warten in der Outdoor-Region an jeder Ecke - einfach Wanderschuhe anschnallen oder auf´s Rad schwingen!

Das Hüttendorf Fränkische Schweiz – cooles Glamping trifft Dorf-Idyll

Seit 2019 ist das 170-Seelen-Dörfchen Püttlach in der Fränkischen Schweiz – zwischen den Städten Bayreuth und Pegnitz gelegen – der wohl coolste Ort der ganzen Ferienregion. Denn zu einer Handvoll Häusern haben sich acht futuristische Tiny-Houses gesellt, die schon fast unwirklich anmuten zwischen den urigen Bauernhäusern und den saftigen Wiesen und Feldern rundherum. Gastgeber Frank kommt aus der Fränkischen Schweiz und hat sich nach seiner Rückkehr in die bayerische Heimat den langersehnten Traum vom Gastgebersein erfüllt. “Bei einer Reise habe ich die kleinen Holz-Pods entdeckt und war sofort begeistert von dem “Downsizing”-Urlaubskonzept”, erzählt er. Mit dem alten Hofgelände war auch schnell die passende Location für die minimalistischen Hütten aus unbehandeltem Fichtenholz gefunden. Dort können Familien und alle anderen Outdoor-Fans nun mitten in Dorf- und Naturidyll abenteuerlich schlummern.

Ur-gemütliche Tiny-Häuser mit Küche und Bad ausgestattet

Fehlen wird es Euch in den kleinen Hütten, für bis zu vier Personen, mit einem Doppelbett und einer großen Schlafcouch, aber dennoch an nichts. Ein eigenes Badezimmer und eine gut ausgestattete Küchenecke mit Esstisch habt Ihr mit dabei. Bei schönem Wetter wird aber sowieso auf der “Hütten-Veranda” gefrühstückt – die Brötchen dazu kommen – ganz nostalgisch – vom morgendlichen Bäcker-Wagen, der am Hof hält. Abends werden dann ganz camping-like Würstchen und Stockbrot an der hofeigenen Feuerstelle gegrillt, wo sich die überschaubare Gästetruppe gerne trifft. Oder Ihr kehrt im urigen Gasthof gegenüber des Hüttendorfs ein und lasst Euch mit fränkischen Schmankerl´ bekochen.

Zu jeder Jahreszeit gibt es hier ganz viel zu erleben

Aber so gerne man sich in dem Hüttendorf-Idyll einmuggeln möchte – in der Fränkischen Schweiz steht vor allem Eines auf dem Plan: Outdoor-Action! Davon findet Ihr zum Beispiel nur zehn Auto- oder 30 Radminuten entfernt schon jede Menge, nämlich auf der Erlebnismeile Pottenstein mit 21 Attraktionen wie Sommerrodelbahn, Kletterwald oder E-Fun-Park. Der bekannte Ort, mit dem Schöngrundsee und der Tropfsteinhöhle, ist aber auch an sich schon einen Besuch wert. Ansonsten stehen Wandern, Klettern oder Kanufahren auf Eurem Urlaubsplan. Im Herbst und Winter bummelt Ihr durch fränkische Bilderbuch-Städtchen oder entspannt in einer der vielen Indoor-Bäder. Denn sich bei Wind und Schnee in das wohlig-warme Pod einzukuscheln, ist irgendwie gleich noch ein bisschen wildromantischer.

Kontaktdaten
Adresse: Püttlach 13, 91278 Pottenstein
Email: info@huettendorf-fraenkische-schweiz.de

Telefon: +49 (0) 1522 43 462 95
Web: www.huettendorf-fraenkische-schweiz.de

Fotos: Hüttendorf Fränkische Schweiz
Text: Nadine Gehrisch

+

HIGHS

Abenteuerlich und gemütlich zugleich

In den Pods habt Ihr echtes Abenteuer-Feeling. Dennoch fehlt es Euch mit eigener kleiner Küche und Bad an nichts. Und vier Personen können hier ganz bequem schlummern.

Schlichtes Holz-Design

Einfach aber schick kommen die acht Hütten daher. Die Innenausstattung besteht komplett aus unbehandeltem Fichtenholz. Helle, schlichte Möbel machen den Scandi-Look perfekt.

Die einfachen Dinge

Federball spielen auf der Wiese, eine Wanderung zum Dorfweiher machen und Stockbrot grillen am Lagerfeuer - Entschleunigung und Unterhaltung gehen hier ganz einfach, eben wie beim Zelten. Und die coolen Hütten sind eh schon Abenteuer pur für Eure Minis.

Dorfleben

Ihr urlaubt im 170-Seelen-Ort Püttlach zwischen Wiesen und Feldern und mit echtem Dorf-Leben vor der Tür. Morgens kräht der Hahn vom Nachbarhof, der Bäckerwagen versorgt Euch mit Brötchen und gegenüber gibt´s im urigen Gasthaus fränkische Spezialitäten oder frischen Fisch aus dem Dorfweiher.

Outdoor-Action ums Eck

...Und wenn es doch mehr Action sein soll, wartet in 10 Auto- oder 20 Radminuten die Erlebnismeile Pottenstein auf Euch, wo Ihr Kletterpark, Sommerrodelbahn, ein Freibad, eine Tropfsteinhöhle und vieles mehr findet.

Winter-Glamping-Abenteuer

Die Pods können durch die Heizung zu jeder Jahreszeit bezogen werden. Wenn es draußen stürmt oder schneit, wird es gleich nochmal abenteuerlicher. Und durch die vielen Ausflugsmöglichkeiten in der Fränkischen Schweiz, wird es auch im Winter nicht langweilig.

-

LOWS

Keine Tiere und kein Spielplatz

Weder auf dem Hof noch im Dorf gibt es bisher einen Spielplatz. Jedoch ist in Püttlach gerade ein cooler neuer Wasserspielplatz in Planung, der dann fußläufig zu erreichen ist. Und ansonsten gibt es mit Natur und der Erlebnismeile ums Eck jede Menge zu erleben.

Auto sehr von Vorteil

Zwar könnt Ihr auch mal per E-Bike oder zu Fuß losziehen, um die umliegenden Orte zu erkunden. Für die meisten Ausflugsziele und zum Einkaufen und Einkehren ist ein Auto doch die beste Variante.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 300 Euro */ für 3 Nächte in einem Pod mit Doppelbett und Doppel-Schlafcouch. Inklusive Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung. Kinder bis einschließlich 4 Jahren übernachten kostenlos. Die Preise variieren nach Aufenthaltsdauer und Wochentag.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 180 Euro*/für 3 Nächte in einem Pod mit Doppelbett und Doppel-Schlafcouch. Inklusive Bettwäsche, Handtücher, Babybett- und Hochstuhl und Endreinigung. Kinder bis einschließlich 4 Jahren übernachten kostenlos. Die Preise variieren nach Aufenthaltsdauer und Wochentag.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Familien mit mehr als zwei Kindern müssen zwei Pods buchen.
Alle Pods haben eine kleine Küchenecke zum Selbstversorgen. Jeden Morgen könnt Ihr beim Bäcker-Wagen frische Brötchen holen. Weitere Einkaufsmöglichkeiten liegen 10 Autominuten entfernt, ansonsten findet Ihr auch eine kleine Auswahl an Lebensmitteln im Mini-Shop an der Rezeption. Ein schöner Gasthof liegt direkt gegenüber vom Hüttendorf.
Keine Tiere. Ab und zu schauen mal die Hühner vom Nachbarhof vorbei.
Kein Pool.
Babys sind sehr willkommen. Ihr werdet mit Reisebettchen und Hochstuhl versorgt.
Keine Kinderbetreuung.
Kinder sind überall willkommen, aber es gibt keine ausgewiesenen Spielbereiche.
Glamping, Hütte
Keine Familienzimmer mit zwei Zimmern.
Das Hüttendorf hat ganzjährig geöffnet, da die Pods gut beheizt sind. Im Winter bei Schnee ist eine Übernachtung in den kleinen Holzhütten besonders abenteuerlich. Ihr könnt dann die schönen Weihnachtsmärkte in der Region erkunden oder in einer der umliegenden Thermen im warmen Wasser chillen. Auch der Herbst, wenn sich die Wälder in ein Indian-Summer-Märchen verwandeln, ist eine tolle Zeit für die Fränkische Schweiz. Bitte beachtet, dass im November viele Gasthäuser geschlossen sind.
Das Hüttendorf erreicht Ihr am besten per Auto. Von Frankfurt aus sind es drei Stunden Fahrt, von Stuttgart oder München aus nur 2,5 Stunden. Der nächste Bahnhof liegt in Pegnitz, 10 Autominuten entfernt.
Kein Wellnessbereich.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind in einem bestimmten Pods erlaubt (nach vorheriger Absprache) und kosten 7 Euro pro Tag. Zusätzlich entsteht eine Reinigungsgebühr von 13 Euro. Die Ausstattung müsst Ihr selbst mitbringen und auf dem Gelände herrscht Leinenpflicht.
Die Pods bestehen komplett aus unbehandeltem Fichtenholz. Minimalismus und Downsizing stehen im Fokus des Ferienhaus-Projekts. So wurde auf unnötige Einrichtung und Plastik komplett verzichtet. Die Anlage wird mit Ökostrom versorgt, das ganze Dorf Püttlach hat außerdem eine eigene Wasserversorgung durch eine Quelle. Auch findet Ihr in Püttlach die höchste Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren in der Region. Durch den eigenen E-Bike-Verleih könnt Ihr vom Hüttendorf aus auch mal ohne Auto die Gegend erkunden.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die kleine Tourismusregion im bayerischen Oberfranken – eingekreist von den Städten Nürnberg, Bayreuth und Bamberg – ist ein echtes Outdoor-Paradies. Wandern und Radfahren klappt hier sowieso grandios. Mit dem Frankenjura – auch das größte und bekannteste Klettergebiet außerhalb der Alpen – gilt die Fränkische Schweiz zudem als Kletter-Eldorado. Und der ruhige Fluss Wiesent ist eines der beliebtesten Ziele zum Kanufahren für Familien. Das Hüttendorf selbst liegt nur zehn Autominuten vom bekannten Ort Pottenstein, DEM Wahrzeichen der Fränkischen Schweiz, entfernt. Hier findet Ihr – neben der bekannten “Teufelshöhle” und der Burg Pottenstein – auch eine ganze Erlebnismeile mit Sommerrodelbahn, Skywalk und Felsen-Schwimmbad. Dennoch habt Ihr es im kleinen Dorf Püttlach noch ganz ursprünglich und ruhig und könnt zu kleinen und großen Wanderungen durch Felder – vorbei an kleinen Seen – starten. Der perfekte Mix aus Action und Idyll.

schneeflocke
Im Nachbardorf Bodendorf (5 Autominuten) gibt es einen ganz kleinen Skihang, der vom örtlichen Skiclub betrieben wird. Zum Schwünge üben für die Minis ist das perfekt. Skier müsst Ihr Euch allerdings selbst mitbringen oder organisieren. einen Verleih gibt es nicht.
Im Sommer warten viele coole Naturschwimmbäder auf Euch, wie z.B. das Felsenbad in Pottenstein, direkt beim Erlebnisfelsen (10 Autominuten) oder das Höhenbad Gössweinstein (15 Autominuten) mit fantastischer Aussicht. Hier habt Ihr sogar freien Eintritt. Bei kaltem Wetter stehen Euch gleich mehrere Thermen und Indoor-Erlebnisbäder in der Region zur Auswahl. Zur Therme Obernsees mit SPA-und Kids-Bereich bekommt Ihr als Gäste des Hüttendorfs sogar vergünstigten Eintritt. Auch das Cabriosol in Pegnitz (10 Autominuten) ist ein schönes Ziel für einen Badeausflug. Je nach Wetter ist das Dach des Bades geöffnet oder geschlossen.
Die Fränkische Schweiz eignet sich perfekt zum Wandern mit Kindern. Es gibt viele Erlebniswanderwege und schöne Touren in den Tälern, wo Ihr immer am Fluss entlanglauft. Eine schöne Wanderung mit Kindern, vom Hüttendorf aus, ist die 3 Kilometer lange Tour zum Hohenmirsberg. Oben gibt es einen Spielplatz und einen Steinbruch, wo die Kids Fossilien klopfen können. Auch das Püttlachtal (15 Autominuten entfernt) ist gerade mit Kindern einen Ausflug wert. Nach eineinhalb Stunden Fußweg am Fluss entlang, erreicht Ihr es vom Hüttendorf auch zu Fuß. Am Ziel wartet ein schönes Waldcafé mit Spielplatz.
Die nächsten Tennisplätze findet Ihr in Pegnitz, Pottenstein oder Gössweinstein - alle 10 bis 15 Autominuten entfernt.
Der nächste Golfplatz befindet sich in Pottenstein (15 Autominuten entfernt).
Direkt am Weiher von Püttlach könnt Ihr angeln. Eine Angelmarke dafür bekommt Ihr nach Vorlage eines gültigen Angelscheins beim Gasthaus gegenüber vom Hüttendorf. Die Ausrüstung müsst Ihr selbst organisieren.
Kanu- oder Kajakfahren geht auf dem Fluss Wiesent wunderbar. Durch das ruhige Wasser ist der Fluss auch für eine Tour mit Kids ideal. Boote leihen könnt Ihr an den verschiedenen Einstiegsstellen, zum Beispiel in Behringersmühle (15 Autominuten), von wo aus Ihr bis nach Muggendorf paddeln könnt.
Die Mittelgebirgslandschaft der Fränkischen Schweiz erkundet Ihr am besten per Mountain- oder E-Bike. Frank vom Hüttendorf hat selbst einige E-Bikes zum Verleih auf dem Hof. Ansonsten gibt es wenige Verleihe, sodass sich die Mitnahme von eigenen Rädern empfiehlt. Mit kleineren Kindern findet Ihr im Leinleitertal (30 Autominuten) eine schöne flache Radstrecke am Fluss entlang. Unterwegs warten mehrere Spielplätze.
In Pottenstein (10 Autominuten) findet Ihr einen Island-Pferdehof, wo Ihr Ponyführen, Ausritte und vieles mehr buchen könnt.
Die hübsche Stadt Bayreuth mit dem prächtigen Opernhaus und dem barocken Schlossgarten liegt nur 20 Autominuten vom Hüttendorf entfernt. Auch Bamberg - eine Stunde vom Hüttendorf entfernt - solltet Ihr unbedingt einen Besuch abstatten. Die Altstadt-Teile Bergstadt, Inselstadt und Gärtnerstadt sind UNESCO Weltkulturerbe. Hier fühlt Ihr Euch durch die historischen Bauwerke und den Fluss sogar ein bisschen wie in Rom oder Venedig. Noch ein Highlight für Kids: In Bamberg könnt Ihr Euch auf die Spuren des Sams begeben und Drehorte des Films besuchen.
Wenn Ihr Euch mal im Klettern versuchen wollt, seid Ihr in der Fränkischen Schweiz, auch "Frankenjura" genannt, genau richtig. Überall in der Region gibt es Kletterfelsen. Die Bergsportschule "Pro Alpin" bietet auch schon tolle Kurse für Kids an. Oder Ihr besucht einen der vielen Kletterparks. Der nächste liegt nur 10 Autominuten entfernt in Pottenstein.
Noch mehr Tipps für die Fränkische Schweiz mit Kindern findest Du hier:
Die Fränkische Schweiz mit Kindern

Schick an Frank deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.