+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Die drei Innermoser Chalets in Südtirol - Ferienwohnungen in Mühlen in Taufers, nahe Bruneck

Neben dem Bauernhof ihrer Eltern hat Petra, mit ihrem Mann Manuel, zwei raffinierte, begrünte Hanghäuser entstehen lassen, die nun drei Chalets beherbergen. Während die Kinder auf dem aktiven Hofbetrieb ins Heu springen oder die Hasen streicheln, gönnt Ihr Euch Panorama-Baden und Saunen im ganz privaten Wellnessbadezimmer. Und dabei seid Ihr gerade mal zehn Autominuten vom nächsten Skilift, vom actionreichen Family-Berg-Park oder 15 Minuten vom schönen Bruneck entfernt! Ihr urlaubt also ganz idyllisch, habt aber viel Outdoor-Action ums Eck.

Innermoser Chalets – Hanghäuser mit Weitblick

Sieht das fantastisch aus, wie diese Häuser mitten auf der Wiese förmlich aus dem grünen Hang herauswachsen! Und dann erst das Wonne-Gefühl im Inneren: Durch ausnahmslos riesige Panoramafenster blickt Ihr kilometerweit in die Zillertaler Alpen und in eines der schönsten Täler Südtirols, hier, oberhalb des Dorfes Mühlen in Taufers auf 920 Höhenmetern. Gefühlt grenzenlose Freiheit! Dazu läuten im Herbst ein paar Kuhglocken und im Winter glitzert der Schnee. Die Kids springen frei draußen auf den Feldern oder im Heu des nahen Bauernhofes herum, sammeln Nussbaum-Hölzer oder Tannenzapfen im anliegenden Wald. Und obendrauf gibts Streichelkatzen, feinste Wellnessbadezimmer und Almfeeling pur! Oh ja, wir können uns schon denken, warum die drei Innermoser Chalets, mit Platz für vier bis fünf Gäste, die Namen “Glück”, “Traum” und “Ruhe” tragen … Und was man erst alles drumrum erleben kann! Aber Moment, erstmal der Reihe nach!

Wellness im Badezimmer und Bauernhofleben vor der Tür

Dürfen wir zunächst vorstellen: Petra und Manuel heißen Eure superlieben Gastgeber auf dem Innermoser Hof. Petra ist auf dem idyllischen Bauernhof aufgewachsen, hat ihn vor ein paar Jahren übernommen und 2021 daneben die beiden Hanghäuser in raffinierter und umweltschonender Bauweise errichtet. Drei wunderschöne Chalets für Gästefamilien sind so entstanden. Eingerichtet in heimischem Fichtenholz, jeweils mit eigener, ins Badezimmer integrierter, Sauna und privater Liegewiese. Und auch in Eurer Küche fehlt es Euch als Selbstversorger an nichts. Wenn Ihr es morgens aber mal entspannt angehen wollt, zaubert Euch Bäuerin Petra liebend gern ein Frühstückskörbchen mit hofeigenen Produkten – von den Eiern der wirklich glücklichen Hühner bis hin zur Marmelade aus Früchten des Bauerngartens. Die drei kleinen Gastgeber-Kinder – Phillip, Vivien und Jakob – finden sich meistens bei den schmusigen Hoftieren, den Hasen oder Esel Emil. Spielkameraden sind also auch schon da! Im Empfangsraum wartet eine kleine Spielekiste und im Garten ist von Nestschaukel und Rutsche, über Basketballkorb bis hin zu Aufsitz-Baggerchen, alles geboten.

Skigebiet, Schwimmbad und schönste Städtchen ums Eck

Die kuschelig-ländliche Lage mit ihrem phänomenalen Weitblick täuscht über die Nähe zu richtiger Outdoor-Action übrigens gekonnt hinweg. Vom Family-Park am Speikboden (die Talstation liegt keine zehn Autominuten entfernt), wo Ihr auf einer kinderwagenfreundlichen Rund-Wanderung sogar ein Zirbenkissen selbst herstellen könnt, über die neue Klausberg-Zipline mit Adrenalinkick, bis hin zur längsten Rodelbahn Südtirols oder dem Piratenklettersteig, habt Ihr alles, was das Outdoor-Familien-Herz begehren könnte. Auch in die schöne Altstadt von Bruneck mit ihren Gassen, Boutiquen und Konditoreien, braucht Ihr nur fünfzehn Minuten. In Südtirols legendärem Skigebiet Kronplatz seid Ihr in 25 Autominuten, zur gemütlicheren „Skiworld Ahrntal“ fahrt Ihr gerade mal 5 Kilometer. Und egal zu welcher Jahreszeit: Ein Grillabend am gemeinschaftlichen Innermoser Grillplatz im Garten, samt traditionellem Brotbackofen, geht immer!

Kontaktdaten
Adresse: Mühlwalderstraße 8, 39032 Mühlen/ Sand in Taufers, Südtirol/ Italien
Email: info@innermoser.com
Telefon: +39 348 814 88 62 (Petra), +39 340 002 57 82 (Manuel)
Web: 
www.innermoser.com
Fotos: Othmar Rederlechner, Daniel Demichel.
Petra Niederwieser & Manuel Mader (Innermoser)

 

+

HIGHS

Das Wahnsinns-Panorama

Sogar von der Badewanne aus habt Ihr hier die Alpen in ganzer Pracht vor Augen. Der Blick aus den rahmenlosen, vollverglasten Zimmern des Chalets ist ein Traum und holt die Natur hinein in den Raum!

Eure tolle Gastgeber-Familie

Die liebe Petra, gelernte Altenpflegerin und Dreifach-Mama, sorgt sich um die Gäste, das Frühstück und den Gemüse- und Kräutergarten. Unterstützt von Manuel, der zudem die Tiere und Felder, Wälder und Landmaschinen instand hält. Auch beim Bau der Häuser war seine Hilfe unverzichtbar und für ein Schwätzchen ist er immer zu haben! Im Herbst werden mit den Gästen Kastanien geröstet, spontan wird auch mal im Brotbackofen eine Pizza für alle gemacht. Und Söhnchen Phillip liebt es - trotz seiner jungen Jahre - allen den Hof zu zeigen. Was für ein herzlicher Familienbetrieb!

Schlichte Eleganz mit viel Holz und

Puristisch und hochwertig, modern und traditionell zugleich. Die schlichte Einrichtung der Chalets, mit viel Holz im Wohnraum, mit wasserbeheiztem Steinofen und Naturstein im Bad, ist total gelungen und Urlaub für die Augen.

Sauna-Freuden

Jedes Chalet hat ein Badezimmer mit finnischer Panoramasauna und Regendusche. Die Wellnessbadezimmer sind DAS Elternhighlight.

Zackiges WLAN

Office-Pflichten oder Netflix-Nächte sind hier oben am Berg gar kein Problem. Das WLAN funktioniert super.

Die Hof-Tiere

Hasenmama Franzi und ihre Löffelbande, Esel Emil oder die drei verschmusten Katzen Emmy, Momo und Gretchen und zu guter Letzt die Hof-Kühe, welche im Sommer draußen weiden, machen besonders den Kindern Spaß.

Der Freiraum vor der Tür

Wiese, Felder, Wiese. Vor Euren Chalets tut sich wunderbare Weite auf und die Kinder können nach Herzenslust herum düsen. Die nächste befahrene Straße, - oberhalb und damit nicht in Sichtweite der Chalets - liegt 300 Meter entfernt.

Südtirol - zu jeder Jahreszeit der Knaller!

Wir von der Little Travel Society sind echte Südtirolfans und können damit auch nicht hinterm Berg halten....;-) Die Schmankerl und Kochkünste in der Region sind der Wahnsinn. Tradition und Brauchtum werden hier groß geschrieben, die Outdoor-Erlebnisse kaum zu toppen. Und zwar egal, zu welcher Jahreszeit.

-

LOWS

Ohne Auto gehts nicht

Es gibt in der Nähe keine Bushaltestelle und auch keine Skibushaltestelle. Dafür aber einen sehr schönen Wanderweg durch die Mühlener Klamme ins nächste Dorf (circa eine halbe Stunde unebener Fußmarsch)! Und ein Auto ist sowieso nötig, um die Umgebung zu erkunden.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ca. 300 Euro */Nacht im Chalet “Traum” (72 Quadratmeter). Frühstückskorb mit Aufpreis.

Nebensaison mit Baby

180 Euro */Nacht im Chalet “Ruhe” oder Chalet “Glück” (56 Quadratmeter). Frühstückskorb mit Aufpreis.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Bis zu fünf Gäste passen in das Chalet "Traum" (in zwei Schlafzimmer mit zwei Doppelbetten). Der fünfte Gast schläft auf dem Sofa, welches aus derselben Matratze besteht, wie die Betten.
Ihr habt eine voll ausgestattete Küche. Zudem könnt Ihr gegen Aufpreis aus drei verschiedenen Frühstückskörben wählen. Es gibt in näherer Umgebung verschiedene Restaurants sowie Lieferservice für Pizza, Knödel, Nudelgerichte.
Kühe, Hennen, Hahn Hans, drei Katzen, ein Esel und eine liebe Hasenfamilie leben auf dem Innermoser Hof.
Kein Pool.
Babys sind willkommen. Ihr erhaltet auf Wunsch ein Reisebett mit Bettwäsche, Hochstuhl, Flaschenwärmer und Kinderbesteck. Eine Kindertrage bietet Petra zum Verleih an und gegen einen kleinen Aufpreis könnt Ihr etwas waschen. Eltern mit einem oder 2 kleineren Kindern mögen es, dass im Chalet "Ruhe" und "Glück" das Schlafzimmer ein freistehendes Doppelbett mit dahinter liegendem Einzelbett hat. So sind die Kinder ganz in der Nähe.
Keine Kinderbetreuung.
Im Garten verteilt gibt es Sandkasten, Nestschaukel, Rutsche, Kletterseil und Basketballkorb. Generell haben Kinder hier ganz viel Freiraum draußen.
Im Empfangszimmer findet sich eine Spielebox.
Bauernhof, Ferienwohnung
Nur das Chalet "Traum" hat zwei separate Schlafzimmer.
In Südtirol existiert sowas wie eine Nebensaison einfach nicht. Hier ist es immer gleich schön!
Die Flughäfen in Bozen oder Innsbruck sind 75 bis 90 Autominuten entfernt. Am besten reist Ihr mit dem Auto an. Ab München dauert es gute dreieinhalb Stunden.
Jedes Chalet hat eine kleine, finnische Sauna im Badezimmer.
Kein Fitnessraum.
Haustiere sind aus Rücksicht auf Allergiker leider nicht erlaubt.
Kräuter, Gemüse und Obst für Säfte und Marmelade kommen aus dem eigenen Garten und Eier von den eigenen Hühnern. Das Frühstück ist plastikfrei, Mülltrennung wird auch für die Gäste groß geschrieben. Die verwendeten Baumaterialien stammen zumeist vom eigenen Hof oder wurden aus der Region beschafft. Die Trockenmauern rund um die Chalets sind zum Beispiel aus Steinen aus dem eigenen Wald gefertigt. Es gilt die „KlimaHaus Klasse A". Durch eine kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung geht kaum Energie verloren. Die Gastgeber sind PEFC-kontrollierte Waldbesitzer und verzichten in der Landwirtschaft auf jegliche Kunstdünger. Sie halten derzeit Simmentaler Rinder, möchten aber in naher Zukunft auf die Pustertaler Sprinzen umsteigen und Mutterkuhhaltung betreiben. Sie sind eine vom Aussterben bedrohte Rinderrasse.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Der Innermoser Hof mit seinen Chalets liegt oberhalb des schmucken Feriendorfs Mühlen in Taufers (1.500 Einwohner) – der westlichsten Gemeinde Südtirols –  im wunderschönen Tauferer Ahrntal. Mühlen ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge: Ein Besuch auf Schloss Taufers, ein Spaziergang zu den Reinbachfällen, Skifahren auf den Pisten der Skigebiete Speikboden und Klausberg oder ein Tag am Kronplatz stehen hier auf dem Programm. Zahlreiche Traditionen, wie der „Millina Kirschta“ (Mühlener Kirchtag) oder der traditionelle Kothreine Morscht“ (Katherina Markt) geben dem Ort besonderen Charme. Größer – und perfekt fürs Shoppen und Schlemmen – ist Bruneck, 15 Autominuten entfernt.

 

schneeflocke
Speikboden (39 Pistenkilometer, etwa 10 Autominuten entfernt) und Klausberg (33 Pistenkilometer, 20 Autominuten) sind eher kleinere und ruhige Skigebiete. Sie werden zusammengefasst als die „Skiworld Ahrntal“ und haben 21 Aufstiegsanlagen. Der Kronplatz mit seinen 119 Pistenkilometern (Sellaronda, Dolomiti Superski Karussell) liegt vom Innermoser Hof 25 Autominuten entfernt. Es gibt nahe der Chalets zudem zahlreiche Rodelbahnen. Über den Speikboden kann man 10 Kilometer mit dem Rodel ins Tal fahren, eine Gondel erleichtert den Aufgang. Langlaufen könnt Ihr in Mühlwald (5 Autominuten) und Rein in Taufers (20 Autominuten), zum Eislaufen gehts direkt bei Euch im Dörfchen Mühlen in Taufers (2 Autominuten). In Mühlwald beim Familypark Tamarix (5 Autominuten) könnt Ihr rodeln, Bob fahren, mit Reifen den Schnee runter fahren. Fürs Schneeschuhwandern werden geführte Touren angeboten oder Ihr stapft selbst los (nur mit größeren Kindern, die genügend Kraft haben). Der Innermoser Hof hat ein Skidepot mit Schuhtrockner.
Das moderne Hallenbad "Cascade" mit Außenbereich und Naturbadeteich erreicht Ihr in nur fünf Minuten mit dem Auto. Manuel arbeitet dort als Haustechniker, Innermoser-Gäste erhalten freien Einritt!
Direkt am Innermoser Hof führt ein uriger Rundweg vorbei - über die Mühlener Klamme. Alternativ könnt Ihr zu einer Aussichtsplattform mitten im Wald hoch über Mühlen in Taufers wandern. Diese Wege sind nicht kinderwagentauglich. Ihr könnt Euch aber eine Kindertrage bei Petra leihen. Schön mit dem Kinderwagen ist eine Wanderung um den Neves Stausee (30 Autominuten, danach circa 45 bis 60 Gehminuten). Ebenso kinderwagentauglich ist die Wanderung zur Knuttenalm in Rein in Taufers (20 Autominuten). Viele Gäste lieben den Weg zu den Reiner Wasserfällen (zum ersten Wasserfall kinderwagentauglich, zum zweiten und dritten Wasserfall mit Kindertrage möglich, 8 Autominuten Anfahrt). Und oben auf dem Speikboden ist ein wahres Kinderparadies entstanden mit allen möglichen Ideen, die Kleinen beim Wandern zu motivieren: Zum Beispiel der Zirbenweg mit Zirbenholz-Hobelstation.
Der nächste Tennisplatz liegt in Sand in Taufers (Sportzone), fünf Autominuten entfernt.
Die schöne 9-Loch-Anlage im Golfclub Pustertal in Reischach erreicht Ihr in 20 Autominuten.
Der Fluss Ahr bei Kematen bietet im Frühjahr und vor allem im Herbst einen tollen Ort fürs Fischen von Äschen und Forellen. Im Naturteich der Sportfischerei Thara (zehn Autominuten entfernt) ist das Fischen für jeden erlaubt, der dort eine Tageskarte kauft. Ihr müsst keine behördliche Fischerlizenz besitzen, daher ist das Fischen auch für Kinder in Begleitung von Erwachsenen möglich. Angelausrüstung kann ausgeliehen werden.
Kajak und Rafting wird in Sand in Taufers angeboten. Ihr fahrt fünf Minuten mit dem Auto dorthin.
Gleich bei Euch im Dorf Mühlen in Taufers gibt es einen Fahrradverleih für E-Bikes, Kinderräder und Kindersitze. Es gibt viele schöne Familientouren, Petra und Manuel haben alle Tipps für Euch.
In Luttach oder in Pfalzen befinden sich Reiterhöfe fürs Pony- oder Pferdereiten (10 oder 20 Minuten entfernt mit dem Auto).
Die nächste schöne Stadt ist Bruneck (15 Autominuten). Sehr beliebt ist auch immer eine Fahrt nach Brixen (45 Autominuten) oder Bozen (75 Autominuten). Es gibt viele hübsche Geschäfte in allen drei Städten und natürlich den traditionellen Aperol Spritz auf einer der Terrassen der Cafés in den hübschen Altstädten.
In Issing gibt es mit der KronAction den größten Hochseilgarten Südtirols, auch mit Mini-Parcours für die Kleinsten ab 2,5 Jahren (eine halbe Autostunde entfernt). Die Sommerrodelbahn am Klausberg bietet einen schönen Wasserspielplatz und ein Dinoland mit großen Aufstellern. Das Bergbaumuseum Prettau (man fährt mit kleinem „Zug“ in den Berg hinein) ist ebenfalls in einer halben Stunde erreicht. Kutschenfahrten werden vielerorts ganzjährig angeboten. Und Käsefreunde lassen sich die Käseverkostung auf einem "befreundeten" Hof nicht entgehen.
Noch mehr Ausflugstipps für Südtirol:
Familienurlaub: Südtirol mit Kindern

Schick an Petra deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.