+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Die Küstenperle in Büsum - Wellness & Kinderglück direkt am Wattenmeer

Moin! Moin! In der Küstenperle im Hafenörtchen Büsum an der Nordsee erwartet Euch cooler Scandi-Schick und ein warmherziges, kinderliebes Team. Direkt hinterm Deich und der Familienlagune liegen Hotel und Appartementhaus aka Küstenperle. Indoor Pool, Sauna & Massagen sowie Spielräume retten die Stimmung selbst, wenn`s draußen richtig pladdert! Nu rin in de gode Stuv...

Küstenperle in Büsum: Hier kommt eine echte Perle!

Man nehme Isa, die im kleinen Büsumer Hotel der Eltern aufgewachsen ist, füge einen Ehemann aus der Hotellerie hinzu und ganz viel Erfahrung von Oma Andrea und Opa Jürgen. Schüttle das Ganze sieben Jahre gut durch, und setze diesen coolen Mix 2017 direkt hinter die neue Büsumer Familienlagune. Voilà! Da habt Ihr Eure Küstenperle. Dieses nagelneue Nordsee-Statement in Büsum wird auch geübte Nordsee-Familienurlauber aus den Gummistiefeln pusten. Denn ohne ein typisches Familienhotel mit Maskottchen und Animation zu sein (wer braucht das auch direkt am Wattenmeer?!) ist die Küstenperle voll und ganz auf de Kinner eingestellt. Kein Wunder, denn die nächste Generation der Hotelliersfamilie, die süßen eineiigen Zwillinge Charlotta und Luise, sind gerade erst 2019 geboren (awwwww…!).

Wellness, Wattenmeer und Wohlfühl-Kalorien…

Da wäre zum einen die spektakuläre Lage Eurer Perle: Nur ein paar Stufen müsst Ihr die Strandtreppe hinauf, um die neue Familienlagune „Perlebucht“ zu erreichen. Die tideunabhängigen Becken mit Spielplätzen, Buddelsand, Grillbereichen, Restaurant und Bars haben 2013 sogar den ADAC Tourismuspreis gewonnen! Und sollte es Euch hier WIRKLICH mal langweilig werden, schlendert Ihr einfach eine viertel Stunde an der Küste entlang zum Hafen und an den Hauptstrand – zum Krabben pulen und Wattwürmer suchen! Und wenn es mal kladdert un pladdert, müsst Ihr auch nicht gleich in „Was machen wir je-heeetzt?“-Panik ausbrechen. In der Küstenperle gibt’s Sauna & Spa für die Großen, einen Indoor-Pool für alle, Spielzimmer und jede Menge Wohlfühl-Kalorien im Restaurant Deichperle. Sowie in „Schneiders“ Hotelbar den nettesten Barkeeper ever, dem ihr einen Besuch abstatten könnt, wenn die Lütten  – müde vom Wattwandern – schlummern. Am kuscheligsten wird´s aber, wenn’s draußen richtig stürmt. Dann schürt David den Hotel-Kamin in der Lounge ein und alle sitzen bei einem Schnack zusammen, während die Teens vielleicht im Jugendzimmer noch ne Runde Playstation zocken.

Klein…. ähhh… groß aber fein – in der Küstenperle geht das

Und lasst Euch gesagt sein: Mit über 90 Zimmern und Appartements ist die Küstenperle zwar nicht gerade klein, das tut aber der heimeligen Atmosphäre keinen Abbruch. Denn die guten Hotelgeister sind gar nicht nordisch kühl, sondern richtig warmherzig – vor allem mit den Lütten! Und bei „heimelig“ müsst Ihr auch nicht gleich an bunte Leuchttürmchen und Seemannskitsch auf verstaubten Regalen denken, sondern bitte an die coole neue Nordseeversion à la Nordish by Nature. Über der Rezeption schweben Möwen, die Wände zieren hippe „Seemannskarten“, der Nachttisch ist eine gigantische Seemannsspule. Überhaupt ist das Interior ein pfiffiger Scandi-Traum in weiß-blau. Wir meinen mit typisch nordischem Understatement: Haar leiper kuunt („hätte schlimmer kommen können“).

Ansprechpartner: Isa und David Schneider und Andrea und Jürgen Kahlke
Email: Reservierung@hotel-kuestenperle.de
Adresse: Dithmarscher Str. 39, 25761 Büsum
Telefon: +49 (0) 4834 / 96 211 0
Web
: www.hotel-kuestenperle.de

Fotos: Küstenperle / Andrea Flak /Anegret Hultsch
Text: Claudia Görde / Sonja Alefi

+

HIGHS

Perfekte Lage mit Kids in Büsum

Direkt am Hauptaufgang zur 2012 angelegten Familienlagune mit Spielplatz, Sand und Co., seid Ihr mitten drin im Büsumer Familienparadies. Ab der zweiten Etage wohnt Ihr sogar mit Meerblick. Und von der Küstenperle aus braucht Ihr - immer an der Küste entlang - nur eine viertel Stunde Schlenderei ins Zentrum und zum Hafen. Auch das trubelige Sankt-Peter-Ording ist nicht weit. In einer dreiviertel Stunde seid Ihr mit dem Auto da!

Das frische und pfiffige Design

Die schlicht-maritime Einrichtung in weiß und blau ist cool und gleichzeitig gemütlich! Nordsee-Seemannskitsch gibts hier nicht.

Die Gastgeber und ihr Team

Hier muss man das Sprichwort umdrehen: Der frische Fisch glänzt vom Kopf! Denn Eure Gastgeber sind mit eineiigen Zwillingen nicht nur elternfreud- (und -leid) erprobt, sondern auch noch echte Hotelprofis. Das zeigt sich nicht nur in netten Planungsdetails wie, dass z.B. das Spielzimmer nicht in den Keller verbannt wurde, sondern im Restaurant ist, sondern auch beim überaus (kinder-)lieben Team!

Von Wellness bis Spielplatz - alles da!

Die Eltern gönnen sich eine Massage, der Teen zockt FIFA-Soccer auf der Playstation oder tobt mit dem kleinen Bruder im Indoor-Pool, wenn das Wetter mal nicht mitspielt. Und abends können sich die Minis ins Spielzimmer im Restaurant drollen, während die Eltern endlich mal in Ruhe zu Ende essen. So mögen wir das! An alle Familienmitglieder wurde gedacht, ohne dass es ein klassisches Kinderhotel mit Kinderbetreuung ist.

Optimale Ausstattung & Lage, kein maximaler Preis

Ob Suite, Komfortzimmer mit Halbpension oder Appartement für Selbstversorger. Jeder Gusto wird hier bedient. Und auch jedes Budget. Schon ab 90 Euro/Nacht könnt Ihr hier mit Baby inklusive Frühstück wohnen!

-

LOWS

Im Sommer kein Geheimtipp

Sowohl Hotel als auch Büsum können im Sommer rappel voll werden. Vorteil: Der Wutanfall Eures Rackers fällt da sicher nicht auf!

Kein echter Sandstrand

Büsums Hauptstrand ist ein grüner Strand mit Wiese und der Sandstrand in der Perlebucht ist künstlich angelegt (was die Lütten allerdings nicht die Bohne interessiert). Das Watt gleicht das allerdings wieder aus und wenn Ihr wirklich mal Sehnsucht nach einem laaaangen Sandstrand habt, seid Ihr ja ruckzuck in Sankt-Peter-Ording.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. Euro 220 * / Nacht im Familienzimmer. Inklusive Frühstück, Schwimmbad-, Sauna- und Fitnessraumnutzung.

Nebensaison mit Baby

Ab 89 Euro * / Nacht  im Standard Doppelzimmer. Inklusive Frühstück, Schwimmbad-, Sauna- und Fitnessraumnutzung.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In die Zimmer und Suiten passen maximal 5 Personen - aufgeteilt auf ein Doppelbett, ein Stockbett und eine Ausziehcouch. In die Appartements sind für maximal 4 Personen geeignet.
Falls Ihr Euch in ein Hotelzimmer einbucht, ist das Frühstück bereits im Preis enthalten. Die Appartements verfügen über voll ausgestattete Küchen - das Frühstück könnt Ihr natürlich trotzdem dazu buchen. Praktisch mit Minis: Im Haus befindet sich das Restaurant "Deichperle", in dem Ihr fast den ganzen Tag à la carte Hauptgerichte, Snacks, Waffeln und Kuchen bestellen könnt. Oder Ihr bucht gleich die Halbpension mit. Das kostet pro Person 25 Euro (Kids ab 3 Jahren 14 Euro). Und pssst... wenn die Minis abends im Bett liegen, gehts an die Schneiders Bar. Prost!
Keine Tiere.
Ein 10 auf 5 Meter Indoor-Pool. Der schönste Pool ist aber definitiv die Familienlagune in der Nordsee (1 Minute zu Fuß).
Kinderbetten, Flaschenwärmer, Windeleimer, Wasserkocher, Kühlschrank - alles da! Der Spielplatz ist auch für Kleinkinder geeignet.
Keine Kinderbetreuung.
Einen Outdoor-Spielplatz mit Sandkasten, Schaukel, Wippe und Rutsche findet ihr vor der Restaurantterrasse. Auch innen im Restaurant gibt es ein Spielzimmer. Ältere Kinder schickt Ihr ins Jugendzimmer: Playstation und Tischkicker sind hier der Renner.
Im Spielzimmern gibt es jede Menge Spielzeug für die kleinsten Gäste. In der Bibliothek und dem Jugendzimmer könnt Ihr Spiele und Karten ausleihen.
Ferienwohnung, Hotel
Die Familiensuiten und Familienzimmer verfügen alle über ein zweites Schlafzimmer. Auch ein paar der Appartements im Nebengebäude bieten ein separates Schlafzimmer.
Unerschrockene Eltern können am 1. Januar am Neujahrsbaden teilnehmen. Und in der kälteren Jahreszeit könnt Ihr wenigstens den Spa-Bereich sowie das Indoor-Schwimmbad voll auskosten. Und Euch mit einer heißen Schoko vor den Kamin in der Bar kuscheln...
Der nächste Flughafen ist Hamburg. Mit dem Auto seid Ihr in 1,5 Stunden aus Hamburg da. Wer mit der Bahn kommt, erreicht Büsum über Hamburg-Heide-Büsum. Vom Bahnhof sind es nur 5 Minuten im Taxi zur Küstenperle.
Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Bio-Sauna und Dampfbad sowie zwei Ruheräumen. Hier dürfen Kids ab 16 Jahren auch relaxen und schwitzen. Auch Massagen oder Pflegeanwendungen könnt Ihr buchen!
Moderner Fitnessraum mit Tower, Hantelbank, Fahrrad, Laufband und einen Crosstrainer. Zudem könnt Ihr den Yoga- und Fitnessraum alleine oder in der Gruppe nutzen.
Es gibt Hundezimmer in allen Kategorien. Ein Hund kostet 12 Euro pro Tag. Der Hundestrand ist gleich ums Eck!
Aber hallo! Die Küstenperle verfügt sogar über ein eigenes Blockheizkraftwerk. Im Gebäude wurde die modernste Dämmung verbaut und es gibt eine Elektro-Tankstelle auf dem Parkplatz. Für das hauseigene Tafelwasser sorgt eine Wasserfilter- und Karbionisierungsanlage. Besonders wert wurde beim Bau auf die Regionalität des Handwerks gelegt: Sämtliche Tischlerarbeiten im Hause wurden von einer Tischlerei aus der Region ausgeführt. Die Lampen im Restaurant sind zum großen Teil aus recyceltem Papier.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Direkt an der Nordsee, in Schleswig-Holstein, liegt das hübsche Städtchen Büsum, nur 1,5 Stunden von Hamburg entfernt. Schon im 19. Jahrhundert war Büsum Seebad und heute ist es einer der beliebtesten Nordsee-Urlaubsorte neben St. Peter Ording und Westerland auf Sylt. Seit 2012 gibt es nämlich die neu angelegte Familienlagune – ein tideunabhängiges Becken zum Plantschen für die Minis. Das Beste: Die Küstenperle liegt direkt dahinter. Nur eine Gehminute braucht Ihr zum Familienhotspot auf Büsum. Und am Fischereihafen könnt Ihr die bekannten Büsumer Krabben pulen und Euch am grünen Hauptstrand im Strandkorb dem „Wattkieken“ widmen.

Direkt vor Eurer Nase liegt die neue Familienlagune Perlebucht mit Restaurants, Strandbar, Strandkorbverleih, Beachvolleyballplätze, Beachsoccer, Grillplätzen, Trampolin und natürlich Buddelsand für die Minis. In den beide tideunabhängigen Becken könnt Ihr auch bei Ebbe plantschen - eines ist sogar für Nichtschwimmer gedacht und hat zwei Schwimminseln im Becken. Im Mini-Maxi-Club am Hauptaufgang zum Strand - da wo die Küstenperle liegt - gibt es in der Ferienzeit zudem ein Kinderprogramm mit Schatzkisten basteln, großem Drachenfest und Co.
Nett Spazieren könnt Ihr hier! Auf dem Küstenweg immer am Deich entlang geht´s z.B. in Büsums Stadtkern rein und an den Hafen.
Den Tennis Club Rot-Weiß Büsum erreicht Ihr in 10 Minuten zu Fuß.
Nur 15 Minuten mit dem Auto entfernt, findet Ihr den Golfplatz Büsum-Dithmarschen. Die Küstenperle bietet auch entsprechende Übernachtungspakete inklusive Greenfee an!
In Büsum könnt Ihr Hochseeangel-Ausflüge buchen.
Kiteschulen und Leih-Equipment gibt es zuhauf in Büsum! Außerdem könnt Ihr in Büsum Surfen und Stand-Up Paddeln.
Da in Büsum fast immer ein flotter Wind weht, empfiehlt David ein E-Bike. Ausleihen könnt Ihr Euer E-Bike hier: Beim www.fahrradverleih-in-buesum.de erhaltet Ihr als Hausgast vergünstigte Preise.
Es gibt mehrere Reiterhöfe in unmittelbarer Umgebung (Entfernung mit dem Auto zwischen 5 und 45 Minuten).
Das Hotel liegt am Rande von Büsum. 15 Minuten zu Fuß - und Ihr seid im Zentrum des hübschen Örtchens. In 45 Autominuten seid Ihr zudem im hippen Strandort Sankt-Peter-Ording für Shopping, Strand und Leute gucken. Nach Hamburg und Kiel fahrt Ihr 1,5 Stunden mit dem Auto.
Der Bilderbuch-Leuchtturm von Westerhever dürfte nicht nur Bierkennern aus der Werbung bekannt sein (45 Minuten mit dem Auto entfernt). Ganz romantisch finden wir, dass Ihr zum Leuchtturm erst noch 15 Minuten durchs Naturschutzgebiet laufen müsst. Toll sind auch die Nachtwächtertouren, die in den frühen Abendstunden stattfinden und euch durch das historische Büsum führen. Bei einem Besuch im Museum am Meer könnt ihr Euch über die Meeresbewohner informieren. Für Kinder gibt's im Teddyhuus was zu tun. Dort könnt für einen Kostenbeitrag selber einen Teddy nähen.
Noch mehr Ausflugstipps für die Nordsee gibt es hier:
Nordseeurlaub mit Kindern

Das ist eine Empfehlung von Claudia

Claudia beschäftigt sich in ihrem Blog www.beautybutterflies.de mit den schönen Dingen des Lebens - Reisen, Lesen und ihrer Heimstadt Hannover, wie sie mit einem Schmunzeln meint. Sie war im Juni 2018 in der Küstenperle und hat auf ihrem Blog darüber geschrieben. Claudia meint zu ihrem Aufenthalt:

Für mich waren die Highlights des Hotels die modern und maritim eingerichteten Zimmer. Und dann erst der Blick aufs Meer und die netten Hotelangestellten! Lowlights habe ich wirklich keine - der Aufenthalt war rundum perfekt für mich.

Schick an David deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.