+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

La Maison des Vendangeurs - Ferienwohnungen in Südfrankreich - stadt- UND strandnah!

Oui! Oui! Oui! Wir sagen dreimal "Ja" zu diesen drei wunderbaren südfranzösischen "Häusern der Winzer" - übersetzt "La Maison des Vendangeurs". Ihr wohnt in "très chic" eingerichteten Ferienwohnungen für Klein- und Großfamilien in der fröhlichen Stadt Narbonne, im Badeort Gruissan oder im zuckersüßen Örtchen Fleury d'Aude. Was alle Appartements, jeweils keine 20 Minuten voneinander entfernt, vereint: Sie liegen hinter historischen Mauern im schönsten Languedoc, sind topmodern und familienfreundlich. Hin da!

Maison des Vendangeurs – Appartement-Häuser mit Stil

Zauberhafte Inneneinrichtung, großzügige Raumaufteilung und tolle Gemeinschaftsgärten, mitunter sogar mit Pool! Maria hat einfach ein Händchen für Dekoration und ist voller Ideen für ihre Häuser. Und das sind inzwischen immerhin drei Stück. Allesamt klassische Languedoc-Villen aus dem 19. Jahrhundert. Jeweils genial ausgebaut mit mehreren Appartements für teilweise bis zu acht Gästen. Und weil die herzliche Maria zwar argentinische Wurzeln hat, aber seit bald 30 Jahren in Narbonne zu Hause ist, liegen auch ihre drei Schmuckstücke nicht weit entfernt. In Narbonne selbst, in der 20 Autominuten entfernten, charmanten Winzergemeinde Fleury d’Aude und im Bade-Mekka Gruissan. Ihr habt die Qual der Wahl – für Familien sind die voll ausgestatteten Appartements jedenfalls allesamt eine Wucht.

Familienglück mal mit Garten, mal mit Pool, mal in der Stadt

Hinter historischen Mauern und blau getünchten Fensterläden mixen sich elegante Samtsofas mit lässigen Pendelleuchten und stylischen Korbspiegeln. Und während Ihr die schicke Appartement-Küche mit dem ersten Fromage bestückt (natürlich gekauft in der wunderbaren Belle-Epoque-Markthalle in Narbonne), erkunden Eure Minis schon ihre Stockbetten. Im Patio des Hauses in Gruissan könnt Ihr gemütlich abhängen und in der Outdoorküche im Gemeinschaftsgarten grillen. In Fleury d’Aude gibt es im Gemeinschaftsgarten – ebenfalls mit Outdoorküche – sogar einen kleinen Pool. Und im Haus in Narbonne, dieser 2.500 Jahre alten Stadt der Kunst und der Geschichte, wohnt Ihr keine zehn Gehminuten vom Rathausplatz mit seinen petits cafés entfernt. Und die nächsten Restaurants sind – egal von welcher der drei Maison des Vendangeurs aus – immer nur ums Eck. Génial!

Südfranzösisches Flair und erfrischende Meeresbrise

Ihr seid hier aber auch an einem schönen Fleckchen Erde! Die ursprünglich gebliebene Küste lockt mit 50 Kilometern feinsten Stränden. Sandfarbene Häuser erstrecken sich am Abhang des Küstengebirges La Clape, zwischen dem sehenswerten Naturpark Narbonnaise en Méditerranée und ausgedehnten Weinfeldern. Von Fleury d’Aude fahrt Ihr gerade mal 10 Minuten zum Plage Saint-Pierre-la-mer, diesem herrlich breiten und familienfreundlichen Sandstrand, von dem aus Ihr weit ins Meer hinein spazieren könnt. In Gruissan wohnt Ihr keine fünf Minuten vom Strand entfernt. Und von Narbonne aus ist es auch keine halbe Stunde, bis Ihr mit den Füßen in den Wellen steht. Kinder und Kitesurfer tummeln sich hier gleichermaßen. Sommerliches Laissez-Faire, dazu französische Leckereien und ein schönes Ambiente. Wir sagen: Oui, oui, oui!

Kontaktdaten:
Adressen: La Maison des Vendangeurs 2: 15 Avenue Francois Mitterrand, 11560Fleury, France
La Maison des Vendangeurs sur Mer: 5 Rue des Artisans, 11430 Gruissan, France
La Maison des Vendangeurs en Ville: 5 Rue d´Isly, 11100 Narbonne, France
Email: hello@mdvendangeurs.com
Web: www.mdvendangeurs.com
Telefon: +33 4 48800445

Fotos: La Maison de Vendangeurs

+

HIGHS

Das Design

Außen historisch, innen stylish - diese Appartementhäuser haben es in sich! Cooles Interior mischt sich mit Natursteinwänden oder farbenfrohen Samtkissen. Wir finden das wunderbar!

Eure Gastgeberfamilie

Maria, die von ihrem Neffen Francisco unterstützt wird, ist seit 30 Jahren im Tourismus tätig und liebt es einfach, ihren Gästen den besten Aufenthalt zu bescheren. Sie beantwortet Euch gern alle Fragen vorab (auch auf Englisch), hat jede Menge Tipps auf Lager und kennt die Region wie ihre Westen..., ah non, wie ihre Handtasche. Francisco lebt mit seiner jungen Familie selbst in Fleury d'Aude und treibt das Familienunternehmen weiter voran. Ein kleines Hotel soll noch folgen!

Appartements für jede Konstellation

Ihr habt ein Baby oder viele Kinder, Ihr wollt mit einer befreundeten Familie reisen oder mit Verwandten? In den Häusern finden sich Appartements verschiedener Größe und so ist für jeden etwas dabei. Auch ein Raum mit Waschmaschine und Trockner findet sich in jedem Haus. Das ist so praktisch!

Die Gemeinschaftsbereiche

Die wunderschönen Gemeinschaftsbereiche und -gärten in den Häusern in Fleury d'Aude und Gruissan sind nicht nur super, um einfach mal draußen zu grillen oder im Pool zu planschen (nur in Fleury). Sie bringen die Gäste des Hauses auch zueinander und lassen Anonymität gar nicht erst aufkommen.

Die spannende Archäologie in Narbonne

Die römische Geschichte ist hier wirklich greifbar und kein bisschen langweilig. Narbonne war die erste römische Kolonie außerhalb Italiens. Hier schlug das Herz Roms in Frankreich. 2021 wird ein neues Museum namens NarboVia, das Star-Architekt Lord Norman Foster entworfen hat, diese antike Geschichte auf moderne Weise präsentieren.

Das Klima und die Kultur

Das Languedoc-Roussillon hat dieses wunderbare Mittelmeerklima mit einem warmen Frühjahr, heißem Sommer sowie mildem Herbst und Winter. Südfrankreich eben! Dazu kommt noch eine sehr frische Brise an den Stränden, perfekt für Wassersportler! Und die Essenskultur ist hier natürlich einfach zum Niederknien. Allein 111 Käsesorten könnt Ihr im Restaurant "Le Grand Buffet" in Narbonne probieren. Das ist Weltrekord. Darauf einen guten Tropfen!

-

LOWS

Ohne Auto geht's nicht

Um die Region zu erkunden, solltet Ihr hier auf jeden Fall motorisiert sein.

Kein Garten in Narbonne

Das Haus in Narbonne hat - anders als die anderen beiden - keine Appartements mit zwei vollwertigen Schlafzimmern, dafür stets mit einer Schlafcouch im Wohnbereich. Das Stadthaus in Narbonne hat auch keinen Gemeinschaftsgarten oder -pool. Dafür stellt es vier Parkplätze für Gäste.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 135 Euro */Nacht inklusive Bettwäsche und Handtücher. Endreinigung 40 Euro.

Nebensaison mit Baby

Ab 75 Euro */Nacht inklusive Bettwäsche und Handtücher. Endreinigung 40 Euro.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In den Häusern La Maison des Vendangeurs II und Sur Mer gibt es jeweils Apartments, in die bis zu 6 oder auch 8 Personen passen. Da alle Häuser auch über Gemeinschaftsräume verfügen, können auch große Familien oder Freundeskreise die einzelnen Häuser komplett mieten.
In allen Apartments kocht Ihr in einer gut ausgestatteten Küche.
Keine Tiere.
Im Maison des Vendangeurs Fleury d’Aude gibt es einen kleinen Pool im Garten, der allen Gästen zur Verfügung steht.
Babys sind herzlich willkommen! Es stehen Babybetten und Hochstühle zur Verfügung. Bitte meldet Euren Bedarf bereits bei der Buchung an.
Keine Kinderbetreuung.
Kinder sind überall willkommen, aber es gibt keine ausgewiesenen Spielbereiche.
In den Gemeinschaftsbereichen liegen einige Brettspiele für Euch bereit.
Ferienhaus, Ferienwohnung
In allen Häusern gibt es Apartments mit 2-3 Schlafzimmern.
Der Herbst ist für das Languedoc ein tolle Reisezeit. Ihr könnt zum Beispiel an geführten Touren durch die Weinberge teilnehmen und bei der Ernte helfen. Noch etwas später sind dann die Oliven dran und im Januar sucht Ihr nach Trüffeln. Fragt Maria gerne nach ihren besonderen Herbst- und Winterangeboten. Geöffnet sind die Häuser das ganze Jahr über.
Die nächsten Flughäfen liegen in Beziers (von allen Häusern in etwa 30 bis 40 Autominuten zu erreichen) und in Carcassone (etwa 45 bis 60 Minuten). Der nächste Bahnhof liegt in Narbonne, zum La Maison de Vendangeurs en Ville sind es etwa 5 Gehminuten, die anderen Häuser erreicht Ihr in circa 20 Fahrminuten. Die meisten Gäste reisen allerdings mit dem Auto an. So lässt sich das Languedoc auch am einfachsten erkunden.
Kein Wellnessbereich. Maria stellt gerne den Kontakt zu einem Massage Studio her, die auch zu Euch in die Apartments kommen.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind nicht erlaubt.
Maria legt Wert darauf, alte Bausubstanz zu erhalten und vorsichtig und nachhaltig zu restaurieren. Der Pool im La Maison des Vendangeurs Sur Mer wird über ein UV-Licht System gereinigt und benötigt daher nur sehr wenige Chemikalien.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die drei Häuser der Maison des Vendangeurs liegen in der Narbonnaise, im mediterranen Süden Frankreichs, dem Languedoc. Und zwar genau: Ein Haus steht in Narbonne selbst, eines in der 20 Autominuten entfernten Winzergemeinde Fleury d’Aude und eines im Bade-Mekka Gruissan. Die Region ist bekannt für ihren großartigen Wein (die Weine des Languedoc machen über 30 Prozent der gesamten Weinproduktion Frankreichs aus), für ihre römische Geschichte (Narbonne war einst eine der wichtigsten Städte auf der Route von Italien nach Spanien), für Vogelbeobachtung (mehr als die Hälfte aller europäischen Zugvögel ziehen hier entlang), für ihre Strände (über 50 Kilometer Küstenlinie) und das größte Käsebuffet der Welt. Ja, wirklich, das Restaurant “Les Grands Buffet” in Narbonne hält den Weltrekord für das größte Käsebuffet. Die Leute kommen aus der ganzen Welt, um hier zu essen.

In der Narbonnaise erwarten Euch 50 km Küste und jede Menge tolle Strände. Von den Apartments im La Maison des Vendangeurs Sur Mer sind es nur 5 Autominuten bis zum Gruissan Strand, vom La Maison des Vendangeurs en Ville benötigt Ihr etwa 20 Minuten. Der Strand ist ideal für Kinder, denn er fällt flach ab und die größeren Kids können Banana Boat fahren. In der Hauptsaison wird der Strand von Bademeistern überwacht. Vom La Maison des Vendangeurs II seid Ihr in 10 Minuten am Narbonne Strand in Saint-Pierre-La-Mer mit wunderschöner langer Promenade.
Für eine schöne Wanderung lohnt sich ein Ausflug ins Massif de la Clape, von den einzelnen Häusern etwa 20 Fahrminuten entfernt. Beschilderte Wege führen durch das Naturschutzgebiet und überall sieht man natürlich die "clapes" (okzitanisch für "Steine"). Neben hübschen Aussichtspunkten führen die Routen auch immer wieder an den wenigen Weingütern vorbei, die im "la Clape" liegen.
Der Tennisclub Narbonnais Saint Georges in Narbonne liegt zwischen 10 und 20 Fahrminuten von den Häusern entfernt.
Den Golfclub Golf de Saint Thomas (18-Loch) in Route de Bessan erreicht Ihr in 30 bis 40 Fahrminuten.
In Gruissan könnt Ihr Hochseeangel-Ausflüge buchen. Es gibt mehrere Anbieter vor Ort.
Die Küste eignet sich hervorragend zum Wind- und Kitesurfen. In fast allen Orten an der Küste gibt es ein Kursangebot und Ausrüstung zu leihen.
An der Küste führen viele schöne Radstrecken entlang. Die Wege sind gut befestigt, so dass sie auch mit Kindern gut zu befahren sind. Sowohl in Gruissan als auch in Narbonne gibt es einige Verleihstationen. Maria stellt gerne den Kontakt her.
Im Centre de Tourisme Equestre les Ayguades in Gruissan können sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Reiter Reitausflüge buchen. Von den Häusern aus benötigt Ihr zwischen 10 und 30 Fahrminuten bis zum Reitstall.
Wenn Ihr in einem der Apartments im La Maison des Vendangeurs en Ville nächtigt, wohnt Ihr in Narbonne. Von den anderen Häusern benötigt Ihr etwa 20 Minuten bis in die Stadt, die die erste römische Kolonie außerhalb Italiens war. Entsprechend viele Überreste aus dieser Zeit könnt Ihr hier entdecken. Und in den Markthallten Les Halles de Narbonne könnt Ihr französische Köstlichkeiten probieren.
Wenn Eure Kids auf Burgen und Ritter stehen, lohnt sich die etwa einstündige Anfahrt zu Europas größter Festungsanlage in Carcassonne.
Noch mehr Tipps für einen Urlaub im Languedoc findet Ihr hier:
Languedoc mit Kindern

Schick an Maria deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Flasche Wein




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.