+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Hotel Zur Linde im Münstertal – schlichtes Design und Slow-Food mit viel Schwarzwälder Gemütlichkeit

Hier kommt der beste Beweis, dass Entschleunigung auch ohne Yoga-Marathon und Wellnesstempel funktioniert. Man nehme ein uriges Schwarzwald-Gasthaus zwischen Tannenwäldern, Wiesen und Weinbergen. 11 stilvoll-schlichte Zimmer mit viel hellem Holz und kuscheligen Möbeln. Und fantastisches badisches Essen mit Zutaten von den umliegenden Höfen, Feldern und Bächen. Der Spielplatz ist die Natur und das Fitness-Programm lautet Berghütten erwandern und Weindörfchen erradeln. Einmal Schwarzwald-All-Inclusive bitte!

Die Linde im Schwarzwald – Historisches Gasthaus goes Design-Hotel

Wenn man sich die Linde mit ihren grünen Fensterläden und dem typischen Schwarzwälder Walmdach so anschaut, kann man sich bildlich vorstellen, wie hier vor 370 Jahren die ersten Gäste mit ihren Kutschen angerollt kamen. Das Gasthaus im idyllischen Münstertal – eine halbe Stunde südlich von Freiburg – hat nämlich schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Und soviel hat sich seither auch gar nicht verändert. Okay, mit Pferden reist wohl kaum noch jemand an. Den rustikalen Charme von damals hat sich das historische Gasthaus aber bewahrt! Heute gesellen sich aber zu den knarzenden Holzbalken und Dielenböden noch helle Design-Möbel im Scandi-Stil von HAY oder Muuto. Et voilá – fertig ist die heimelig-stilvolle Wohnzimmer-Atmosphäre in den neun Zimmern und zwei Suiten.

Luxus in gemütlich und familiär. Und die Kids sind immer mit dabei!

Dieser zauberhafte Schwarzwald-meets-Design-Mix kommt nicht von ungefähr. Schließlich gehört das Gasthaus der Bremer Hoteliers- und Architektenfamilie Brune. Genauer gesagt Birgit Brune, die 1942 die Linde geerbt und zusammen mit ihrem Mann restauriert hat. Den letzten Interior-Schliff haben ihre Söhne Jens und Marc dem Gasthaus verpasst. Die Linde ist also ein echtes Familien-Herzensprojekt. Daher haben sie die Leitung des Hauses auch in richtig familiäre Hände gegeben. Uta – Hotelleiterin und gute Seele der Linde – kümmert sich um alle Anliegen der großen und kleinen Gäste und hat die besten Geheimtipps für ihre Heimat Schwarzwald parat. Ihr Mann Thomas ist Sous-Chef im hauseigenen Restaurant und zaubert kreativ-badisches Slow-Food. Vom Frühstück bis zum Á la carte Abendessen werdet Ihr von ihm mit regionalen Leckereien versorgt, ohne dass Ihr Euer hübsches Schwarzwald-Häuschen verlassen müsst.

Der südlichste Zipfel Schwarzwald hat es in sich

Das solltet Ihr dann aber trotzdem öfters mal tun. Das Münstertal und das umliegende Markgräflerland bieten das volle Outdoor-Programm für Familien, sind aber noch echte Schwarzwald-Geheimtipps. Von der Linde aus könnt Ihr gleich zu mehreren Wanderungen durch die Wald- und Hügellandschaft starten. Möglichkeiten für Einkehr- und Spielplatzpausen gibt es unterwegs zur Genüge. Oder Ihr stattet dem 15-Autominuten-entfernten Marktstädtchen Staufen einen Besuch ab und düst ab dort mit dem Rad weiter durch die umliegenden Weinberge- und dörfer. Dann wären da gleich mehrere Skigebiete und Freizeitparks, die Ihr innerhalb von einer Stunde Fahrt erreicht. Und sogar ein Ausflug nach Frankreich oder in die Schweiz ist im Dreiländereck kein Problem. Wir sagen ja: „Back to the roots“ kann was!

Ansprechpartner: Uta Gramelspacher
Email: info@landgasthaus.de
Adresse: Krumlinden 13, 79244 Münstertal
Telefon: +49 (0) 7636 447
Web
: www.landgasthaus.de

Fotos: Landgasthaus Zur Linde
Text: Nadine Gehrisch

  • Schreib dem Gastgeber

    Little-Travel-Society Extra: Alle Zustellbetten für Kinder kostenlos, sowie einen Linden-Aperitif

+

HIGHS

Traditionell-stilvoll

Das 370 Jahre alte Gasthaus hat sich trotz neuem Design und Luxus seinen urigen Schwarzwald-Charme bewahrt. Im Restaurant schlemmt Ihr an edel gedeckten Tischen zwischen knarzenden Scheunenbalken. Auf den Zimmern und Suiten mischen sich alte Holzdielen und Bauernmöbel zu schlichten Scandi-Sofas und hellen Teppichen. Der perfekte Alt-Neu-Mix!

Kreative Gastgeber

Die Linde gehört zu der Bremer Hoteliers-und Architektenfamilie Brune. Die führt neben dem Gasthof im Schwarzwald noch mehrere Häuser auf der Insel Norderney, wie das coole Inselloft oder die berühmte Milchbar. Marc und Jens – die nächste Generation – bringen neue Design-Ideen für jedes der Häuser mit. Das hübsche Interior der Linde kommt also nicht von ungefähr.

Klein und familiär

Durch die wenigen Gäste und das kleine Team herrscht im Haus eine heimelige Atmosphäre. Und Kids sind super willkommen. Hotelleiterin Uta kümmert sich um alle Anliegen der kleinen und großen Gäste und versorgt die Minis mit Spielzeug und Co. Ihr Mann Thomas ist Sous-Chef und haut für die Kids auch gerne mal „Extrawürste“ in die Pfanne.

Badisches Slow-Food

Im hoteleigenen Restaurant gibt es kreative badische Küche. Vom Frühstück über hausgemachte Kuchen bis zum Á la carte Abendessen - es kommen nur die besten Produkte aus der Region auf den Tisch. Die Forellen sind sogar aus dem eigenen Bassin.

Perfekte Lage für Natur und City

Das Münstertal ist Schwarzwald wie aus dem Bilderbuch. Grüne Hügel, Tannenwälder und dazwischen die typischen Walmdach-Bauernhäuser. Ihr seid mittendrin im Naturparadies zum Wandern, Radeln und Rodeln, seid aber auch in 40 Autominuten zum Stadtbummel in Freiburg. Und durch die Lage im Dreiländereck erreicht Ihr Colmar oder Basel nach nur einer Stunde Fahrt.

-

LOWS

An einer Straße gelegen

Das Hotel liegt direkt an einer kleinen Straße. Auf jüngere Kids solltet Ihr daher immer ein Auge haben. Auch hört man in den Zimmern zur Straßenseite die Autos fahren. Ab Frühjahr 2020 werden aber alle Fenster, die zur Straße liegen durch Lärmschutzfenster ersetzt. Ganz ganz empfindliche Ohren werden auch mit Ohrenstöpsel ausgestattet. Ihr könnt außerdem bei der Buchung schon angeben, dass Ihr ein Zimmer in Richtung Natur haben möchtet. Denn direkt hinter dem Haus beginnt auch schon der Wald und ein Wanderweg.

Steile Treppen

Da es sich bei der Linde um ein historisches Gasthaus handelt, gibt es im Haus noch steile und enge Treppen. Das macht den urigen Charme aus, jedoch solltet Ihr auf kleine Laufanfänger und Krabbler gut aufpassen.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 160 Euro* im Komfort-Doppelzimmer mit Doppelbett und Einzelbett. Inklusive Frühstück, Saunanutzung und KONUS-Gästekarte. Ein Zustellbett für Kinder von 5-15 Jahren kostet 20 Euro, ab 15 Jahren 35 Euro pro Aufenthalt.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 100 Euro* im Doppelzimmer. Inklusive Babybett, Frühstück, Saunanutzung und KONUS-Gästekarte.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Die Doppelzimmer beherbergen maximal zwei Erwachsene und zwei Kinder.
Das regionale Frühstück ist im Preis bereits inklusive. Im hauseigenen Restaurant könnt Ihr täglich von 12 bis 21:30 Uhr saisonale Schwarzwälder Küche schlemmen. Von Fleisch und Fisch bis Gemüse stammen alle Produkte aus nachhaltiger Landwirtschaft und aus der Region.
Keine Tiere.
Kein Pool.
Für Babys ist bestens gesorgt: Babybetten und Hochstühle stehen kostenlos bereit.
Keine Kinderbetreuung.
Es gibt kein ausgewiesenes Spielzimmer und auch keinen Hotelspielplatz. Die Kids sind aber überall willkommen und Ihr seid ja mitten im Abenteuerspielplatz Natur.
Im Restaurantbereich gibt es eine Auswahl an Holzspielzeug, Malblöcken, Stiften, Büchern und Brettspielen, die auch ausgeliehen werden dürfen.
Bed & Breakfast, Hotel
Keine Familienzimmer mit zwei Zimmern.
Im Herbst finden überall Weinfeste statt, im Winter geht es auf die Skipiste. Bitte beachtet: Das Hotel ist von Anfang Januar bis Anfang Februar geschlossen.
Der nächste Flughafen ist Basel - circa eine Stunde Fahrt entfernt. Der Bahnhof Münstertal liegt nur 3 Autominuten entfernt. Ab Freiburg gibt es direkte Verbindungen hierher. Eure Gastgeber bieten einen kostenlosen Abholservice. Auch Ausflüge in der Region und sogar bis in die Schweiz lassen sich sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln unternehmen.
Im Haus gibt es eine kleine Sauna (max. 4 Personen), die Ihr privat als Familie nutzen könnt. Eine Stunde saunieren ist pro Zimmer bereits inklusive.
Kein Fitnessraum.
Gut erzogene Hunde sind in bestimmten Zimmern erlaubt und zahlen 12 Euro am Tag. Eine Voranmeldung ist notwendig und Hundekorb und Decke sollten mitgebracht werden.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Landgasthaus Zur Linde liegt mitten im Münstertal im Breisgau, 40 Autominuten südlich von Freiburg. Die Region zählt zum Schwarzwald und genauso idyllisch sieht es hier auch aus: Grüne Tannen und Wiesen so weit das Auge reicht, dazwischen kleine Dörfer und historische Bauernhöfe. Durch das milde Klima ist die Region auch ein bekanntes Weinanbaugebiet. Outdoor-Familien sind hier richtig, denn die Gegend ist grandios zum Wandern, Radfahren, Klettern und zum Wintersporteln. Direkt von der Linde aus starten viele Wander- und Radwege. Für Ausflüge könnt Ihr das Auto sogar auch mal stehen lassen. Mit Bus und Bahn erreicht Ihr kleinere Städtchen, wie das hübsche Staufen, nach nur 15 Minuten. Oder Ihr düst mit der Bahn nach Basel und an einen der Seen im Hochschwarzwald. Richtig super: Ihr werdet vom Hotel mit der KONUS-Gästekarte ausgestattet und könnt damit kostenfrei die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

Das kleine Skigebiet Münstertal-Wieden mit 6 Liften und blauen bis schwarzen Pisten liegt circa 20 Autominuten entfernt. Das nächste größere Skigebiet mit Skischulen und Verleih ist der Belchen, 30 Autominuten entfernt. Im Winter fahren Shuttlebusse zu den Skigebieten. Einen richtigen Skitag auf vielen verschiedenen Pisten könnt Ihr auf dem Feldberg - eine Stunde mit dem Auto entfernt - verbringen.
Zu den Seen im Hochschwarzwald, dem Schluchsee und dem Titisee, mit Badestellen und Strandbad, fahrt Ihr eine Stunde mit dem Auto. In Bad Krozingen - 20 Autominuten entfernt - gibt es eine große Therme mit mehreren Schwimmbecken und Wellnessbereich.
Direkt an der Linde starten viele schöne Wanderwege, die auch mit dem Kinderwagen befahrbar sind. Eine schöne Tour mit Kids ist der zweistündige Rundweg zum Kohlerhof und zurück. Ihr kommt an einem Spielplatz vorbei und könnt in dem Berggasthof einkehren (schaut vorher nach den Öffnungszeiten). Von der Terrasse habt Ihr eine grandiose Aussicht auf das ganze Breisgau.
Der Tennisplatz Münstertal liegt 5 Autominuten entfernt.
Es befinden sich mehrere Golfplätze in der Umgebung. Der Golfclub Tuniberg liegt 30 Autominuten entfernt. Den Golfclub Markgräflerland oder den Golfclub Freiburg erreicht Ihr nach 40-45 Autominuten.
Direkt hinter der Linde fließt der Bach Neumagen. Gastangler können bei der Stadt Münstertal Angelkarten kaufen.
Am Titisee (eine Stunde Autofahrt) könnt Ihr Euch Tret- und Motorboote ausleihen. Segelschulen und Verleih von SUP-Boards gibt es am Schluchsee (50 Autominuten). Auch in dem kleinen Strandbad am Windgfällweiher (50 Autominuten) könnt Ihr "suppen".
Das Münstertal ist ein Radel-Paradies. Vor allem das relativ flache Markgräflerland eignet sich auch für längere Touren mit Kids. Einen Verleih findet Ihr in Staufen, 15 Autominuten entfernt. Vom Marktplatz aus startet direkt eine schöne Tour - von Staufen über Sulzburg, Heitersheim, Bad Krozingen und wieder zurück. Die Route dauert circa 3 Stunden und Ihr habt schöne Einkehrmöglichkeiten in den Städten.
10 Autominuten entfernt in der Reitschule "Sonnenreiten".
Das nächste Städtchen ist Staufen. Die historische Altstadt mit ihren Lädchen und Cafés ist super charmant. Mittwochs und samstags findet vormittags der Wochenmarkt statt. Nach Freiburg im Breisgau braucht Ihr 40 Minuten mit dem Auto oder Zug ab Münstertal - es gibt eine Direktverbindung! Auch hier könnt Ihr durch die tolle Altstadt bummeln, Euch durch Restaurants schlemmen und das imposante Münster bestaunen.
Ihr seid umzingelt von tollen Freizeitparks: Nur 20 Autominuten braucht Ihr zum Steinwasenpark mit Tieren, Alpine Coaster, Hochseilbrücke und vielen anderen Attraktionen für große und kleine Kids. Den Europa Park erreicht Ihr nach nur einer Stunde Fahrt und den Tierpark Mundenhof in Freiburg nach 40 Autominuten. Alle Parks könnt Ihr auch mit Bus oder Bahn ansteuern.
Littletravelsociety - Empfehlung

Das ist eine Empfehlung von Pepper

Pepper hat mit ihrer Familie die Linde im Schwarzwald besucht und darüber auf ihrem Blog Heimatbaum berichtet, wo wir das Landgasthaus entdeckt haben. Pepper liebt minimalistisches und natürliches Design, weshalb sie vom Interior der Zimmer total begeistert war:

Die Einrichtung ist sehr gemütlich und ursprünglich, mit uralten Holzdielen und wunderschönen Weichholzkommoden und Schränken. Ich hätte ja gerne das ein oder andere Möbelstück mitgenommen, aber das wäre wohl aufgefallen.

Schick an Uta deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Alle Zustellbetten für Kinder kostenlos, sowie einen Linden-Aperitif




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.