+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Landgut Untere Mühle auf der Schwäbischen Alb - urig-gemütlicher Natururlaub zwischen Schafen, Bach und Wäldern

Ganz "Back to the roots" ist Euer Urlaub auf diesem historischen Landgut auf der Schwäbischen Alb. Nicht nur könnt Ihr den Alltag auf einem echten Bio-Hof inklusive Eseln und Schafen und einer nachhaltigen Wollmanufaktur miterleben. Ihr schlummert in Ferienwohnungen aus Naturmaterialien oder gleich im urigen Schäferkarren am Bach. Und Eure Gastgeber versorgen Euch mit hausgemachten schwäbischen Gerichten. Und das alles findet im idyllischen Schmeiental statt, wo Ihr einfach loswandern oder radeln könnt zu Naturschwimmbad, Kletterpark und Burgen.

Das Landgut Untere Mühle – nachhaltiges Hof-Idyll mit Geschichte

Auf dem Landgut Untere Mühle, beim Dorf Straßberg auf der Schwäbischen Alb, geht es noch immer so naturnah und ursprünglich zu wie schon vor 200 Jahren. Nur dass heute nur noch eine kleine Gruppe Schafe auf der Wiese grast, anstatt die einst 1000 Tiere. Dafür ist mit Andrea Metzger – die das Gut zusammen mit Mann und Sohn nun in fünfter Generation führt und nicht nur Schäferin, sondern auch Tierärztin ist – eine Bio-Wollmanufaktur, ein Gasthof und ein zuckersüßes kleines Landhotel eingezogen. Nachhaltig, traditionsreich und spannend ist dieser Hof-Mix!

Gemütliche Ferienwohnungen und ein Schäferkarren am Bach

Eine außergewöhnliche Mischung erwartet Euch auch bei den insgesamt 11 Unterkünften, die ganz individuell und mit natürlichen Materialien im Nostalgie-Look gestaltet sind. Je nach Familiengröße und Abenteuerlust könnt Ihr Euch zwischen Doppelzimmer, Selbstversorger-Ferienwohnung, Bauwagen oder traditionellem Schäferkarren am plätschernden Bach entscheiden. Idyllischer geht´s kaum! Ein Hof-Bio-Frühstück oder hausgemachte schwäbische Gerichte von Andreas Mann Armin gibt´s nach Lust und Laune dazu. Maultaschen und Co. schlemmt Ihr dann drinnen im historischen Salon oder draußen auf der hübschen Terrasse mit Spielplatzblick.

Einfach losradeln zum Naturschwimmbad und Kletterpark

Abenteuer á la Natur gibt es für die Minis auf dem Hof mit Eseln, Schafen und „Plantsch-Stelle“ am Bach auf jeden Fall zur Genüge. Und die umliegenden Ausflugsziele sind dann noch das i-Tüpfelchen für Euren Familienurlaub. Zahlreiche Wanderwege durch Hügel- und Felslandschaften starten vom Hof aus. Das größte Naturschwimmbad Süddeutschlands erreicht Ihr nach 20 Radminuten; zum Kletterpark radelt Ihr in 40 Minuten. Selbst für größere Ausflüge kann das Auto stehen bleiben: Für einen Bummel durch die hübsche Studentenstadt Tübingen hüpft Ihr schnell in die Bahn, die quasi vor der Hoftür hält. Und zum Surfen und Segeln am Bodensee bringt Euch der Schnellbus in nur einer Stunde. Das volle Süddeutschland-Programm – durch und durch nachhaltig!

Kontaktdaten
Adresse: Mühlstraße 36, 72479 Straßberg
Email: info@landgut-untere-muehle.de
Webseite: www.landgut-untere-muehle.de
Telefon: +49 (0) 07434-7391337

Text: Nadine Gehrisch
Bilder: Landgut Untere Mühle

MerkenMerken

+

HIGHS

Ein kleines Hof-Idyll

Das Landgut aus dem 16. Jahrhundert liegt - eingebettet in einem kleinen Tal - zwischen grünen Wiesen und Wäldern. Auf dem Gut grasen Esel und Schafe und der kleine Bach Schmeie fließt direkt durchs Anwesen. Hof-Idyll, wie man es sich sich vorstellt!

Nostalgisch-gemütliche Unterkünfte

Die Unterkünfte kommen im perfekt unperfekten Nostalgie-Charme daher, der zum historischen Ambiente des Landguts passt. Sogar im urigen Schäfer- oder Bauwagen mitten in der Natur können kleine Familien urlauben.

Eure spannende Gastgeberin

Gastgeberin Andrea führt das Landgut zusammen mit ihrer Familie schon in 5. Generation. Sie ist hier als Schäferstocher aufgewachsen und leitet auf dem Hof neben den Unterkünften eine Bio-Wollmanufaktur und Landwirtschaft, einen Gasthof und arbeitet als Tierärztin. Eine spannende Mischung!

Echte Nachhaltigkeit

Auf dem Hof lebt man schon immer im Einklang mit der Natur. Daher ist auch Euer Urlaub hier durch und durch nachhaltig. Von natürlichen Baumaterialien und Stromerzeugung bis hin zu den Bio-Produkten beim Frühstück - im Gasthof und im Hofladen ist das grüne Bild hier rund.

Schlemmen auf Wunsch

Ihr könnt Euch entweder in eine der drei Ferienwohnungen einmieten und komplett Selbstversorger spielen. Oder Euch nach Lust und Laune ein Bio-Frühstück und ein hausgemachtes Abendessen bestellen. Und jeden Sonntag gibt's im Gasthof des Landguts echt schwäbische Leckereien á la carte. So seid Ihr immer flexibel, was perfekt ist mit Kids.

Naturparadies auf dem Hof und drumrum

Auf die Kids warten auf dem Hof Esel und Schafe zum Füttern und Wiesen und Bach zum Toben und Plantschen. Auch bei den Ausflugszielen dreht sich alles um die Natur: Kletterpark und Naturschwimmbad erreicht Ihr sogar zu Fuß.

Alb.Card inklusive

Ab einem Aufenthalt von zwei Nächten erhaltet Ihr die Alb.Card, mit der Ihr nicht nur freien Eintritt zu vielen Attraktionen bekommt, sondern auch Bus und Bahn kostenlos mit dabei habt. Vor allem für Familien lohnt sich das total und das Auto hat hier meist Pause.

-

LOWS

Bahn fährt vorbei

Am Haupthaus des Landguts fährt die kleine Regionalbahn nach Tübingen vorbei. Man hört sie kaum, da sie an dieser Stelle sehr langsam fährt. Wer auf Nummer sicher gehen will, bucht ein Zimmer im Nebengebäude oder einen der Wägen. Und ein Vorteil bringt die Bahn auch: Sie bringt Euch ruckzuck nach Tübingen oder Sigmaringen zum Bummeln.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 130 Euro */Nacht in der Ferienwohnung Schmeienstrand mit zwei separaten Schlafzimmern und eigener Küche. Die Endreinigung kostet 25 Euro.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 80 Euro */Nacht im Doppelzimmer Antikzimmer mit Babybett. Die Endreinigung kostet 25 Euro.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Familien mit mehr als zwei Kindern müssen zwei Zimmer buchen.
In den Ferienwohnungen habt Ihr eine eigene Küche. Ansonsten könnt Ihr für jede Unterkunftsart täglich ein Frühstück dazu buchen (8 Euro pro Person; Kinder bis 8 Jahre essen kostenlos mit) und ein individuelles Abendessen bestellen. Zum Landgut gehört auch ein Gasthof mit Biergarten. Hier könnt Ihr jeden Sonntag regionale Küche schlemmen. Für alle Hotelgäste steht auch ein Honesty-Kühlschrank mit Getränken und kleinen Snacks bereit.
Auf den Hof leben Esel, Schafe, Katzen und ein Hirtenhund.
Kein Pool. Es gibt eine kleine Badestelle an der Schmeie, an der die Kids gefahrlos plantschen können.
Babys und Kleinkinder sind sehr willkommen. Babybetten und Wasserkocher werden Euch zur Verfügung gestellt. Es gibt außerdem einen Raum mit Waschmaschine und Trockner. Wegen des Flusses und einem Brunnen auf dem Hofgelände sollten Minis jedoch immer im Auge behalten werden.
Keine Kinderbetreuung. Ein Babysitter kann auf Anfrage organisiert werden.
Vor dem Landgasthof gibt es einen großen Platz (ehemaliger Reitplatz) mit Fahrzeugen und Spielsachen für die Kids. Hier lässt es sich auch prima Fangen oder Fußball spielen.
Eure Gastgeber bereiten vor Eurer Anreise einen Spielekorb in Eurer Unterkunft vor - je nach Alter der Kids. Von Lego über Fahrzeuge bis Bücher ist alles da.
Bauernhof, Bed & Breakfast, Ferienwohnung, Hotel
Die Antiksuite und die Ferienwohnung Schmeienstrand haben zwei separate Schlafzimmer.
Im Herbst ist die Natur und das Licht auf der Alb ein Traum. Dann könnt Ihr die Naturparks und Attraktionen ohne Touristentrubel genießen. Und vorm Kamin im Gasthaus wird es noch gemütlicher, wenn es draußen stürmt. Im Februar hat der Gasthof geschlossen, übernachten kann man aber dennoch, nur ohne Verpflegung.
Die nächsten Flughäfen sind Memmingen, Stuttgart und Baden Baden (alle circa 2 Stunden entfernt). Über Stuttgart und Ulm gibt es auch sehr gute Bahnverbindungen; der nächste Bahnhof ist nur 15 Gehminuten entfernt. Eure Gastgeber holen Euch kostenfrei ab. Vor Ort gibt es ein gutes öffentliches Transportnetz, sogar Schnellbusse an den Bodensee fahren regelmäßig. Ein Auto braucht Ihr daher nicht unbedingt.
Kein Wellnessbereich. Massagen können organisiert werden (direkt im Haus oder bei einer Therapeutin).
Kein Fitnessraum. Eure Gastgeber buchen Euch gerne einen Yoga- oder Sportkurs in der Region.
Gut erzogene Hunde dürfen mitgebracht werden und kosten einmalig 15 Euro.
Auf dem Landgut stehen Nachhaltigkeit und ein Leben im Einklang mit der Natur an oberster Stelle. Eure Gastgeber betreiben eine Bioland-zertifizierte Landwirtschaft mit mehreren Biotopen, eigenem Gemüseanbau, Fleischproduktion und der nachhaltigen Wollmanufaktur. Alle Speisen des Gasthofes, sowie das Frühstück, bestehen zu 90 Prozent aus Bio-Lebensmitteln, teilweise vom Hof, teilweise von regionalen Lieferanten. Auch beim Umbau wurden nur ökologische Materialien verwendet. So wird mit Flachs oder Schurwolle gedämmt. Auf Plastik verzichten Eure Gastgeber so gut es geht, auch bei der Reinigung legen sie großen Wert auf ökologische Produkte. Auf dem Hof befindet sich zudem eine eigene Photovoltaikanlage, sowie eine E-Ladestation für Autos. E-Bikes und normale Räder könnt Ihr Euch im Ort leihen und damit die Region erkunden. Durch das gute öffentliche Netz kann das Auto auch oft stehen bleiben. Eure Gastgeber legen zudem großen Wert auf den Einbezug regionaler Unternehmen und Mitarbeiter.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Landgut Untere Mühle liegt im Südwesten des Biosphärengebiets Schwäbischen Alb, 15 Autominuten südlich von Albstadt. Auch wenn Ihr auf der ganzen Alb traumhafte Natur mit grünen Hügeln, dichten Wäldern, imposanten Felsformationen, Höhlen und versteckten Seen findet, ist der Südwesten noch mal ein absolutes Highlight. Die Hügelspitzen ragen teilweise bis 1.000 Meter hoch. Beim Wandern habt Ihr spektakuläre Ausblicke und es gibt coole Kletterparks und Erlebniswanderwege. Einige erreicht Ihr vom Landgut, das etwas außerhalb des Dorfes Straßberg liegt, sogar zu Fuß oder per Rad. Ansonsten habt Ihr es hier im Schmeiental zwar idyllisch, dennoch liegen bekannte Ausflugsziele, wie die Universitätsstadt Tübingen, der Bodensee oder die zahlreichen Attraktionen der Alb nur maximal eine Stunde Fahrt entfernt. Richtig praktisch: Eure Gastgeber versorgen Euch mit der AlbCard, mit der Ihr zu vielen Sehenswürdigkeiten kostenlosen oder ermäßigten Eintritt habt und das gut ausgebaute öffentliche Transportnetz kostenlos nutzen könnt.

schneeflocke
In der Region gibt es zahlreiche kleine und größere Skigebiete, die - je nach Schneelage - geöffnet haben. Im Dorf Straßberg findet Ihr den Skihang Piz Bohl mit Kinderlift, Tellerlift, Skiverleih und Skischule. Vor allem für die Minis ist der Hang perfekt zum Üben. Auch der Skilift Albstadt-Tailfingen (20 Autominuten) ist ein schönes kleines Skigebiet für Familien. Hier gibt es auch einen Snowpark, eine FIS-Rennstrecke und mehrere Skischulen. Auch Loipen und Rodelbahnen findet Ihr zahlreiche in der Region.
Auf dem Hof gibt es eine kleine Badestelle, wo Ihr Euch in der Schmeie abkühlen könnt. Nach fünf Autominuten oder 20 Radminuten erreicht Ihr das Naturfreibad Winterlingen, das größte Naturfreibad Süddeutschlands. Das riesige chlorfreie Becken fühlt sich an wie ein Badesee. Rundherum gibt es Liegewiesen, einen Spielplatz und ein Café. Und bei Schietwetter steuert Ihr einfach das In- und Outdoor- Erlebnisbad Badkap in Albstadt an (15 Autominuten).
Die Südwestliche Alb ist ein Wanderparadies. Hier geht es teilweise schon bis auf 1.000 Meter hoch, wodurch Ihr fast Alpenfeeling und grandiose Aussichten auf die umliegende Hügellandschaft und die Burgen habt. Eine schöne Tour mit älteren Kids ist zum Beispiel die zweistündige Wanderung zum Kletterpark Waldheim mit der abenteuerlichen Hexenküche. Mit Kinderwagen könnt Ihr vom Hof aus zur Burg Straßberg spazieren (circa 30 Minuten zu Fuß) oder Ihr erkundet mit den Kids den Planetenweg Winterlingen, wo Ihr alles über unser Sonnensystem erfahrt (fünf Autominuten vom Hof).
Einen Tennisplatz gibt es in Straßberg (fünf Autominuten)
Der nächste Golfplatz liegt in Sigmaringen, ca. 20 Fahrminuten entfernt.
Angeln könnt Ihr in der Schmaie vor der Haustür oder im Donautal (20 Autominuten). Eine Ausrüstung können Eure Gastgeber auf Anfrage organisieren.
Die Donau ist ein schönes Ziel zum Kajakfahren (ca 20 Autominuten entfernt). Eure Gastgeber organisieren Euch gerne eine Tour. Ansonsten erreicht Ihr den Bodensee nach nur einer Stunde Autofahrt. Dort findet Ihr das volle Wassersport-Angebot - von Surfen und Segeln bis SUPpen - zum Beispiel rund um Überlingen.
Räder und E-Bikes könnt Ihr Euch im Radladen in Winterlingen ausleihen (fünf Autominuten vom Hof). Ein Radweg, der ins Donautal führt, startet direkt am Hof. Unterwegs könnt Ihr in den kleinen Dörfern und urigen Gasthöfen Pausen einlegen.
Fünf Autominuten vom Landgut entfernt liegt der Reiterhof Albzwerge mit einem Angebot an Kinderreitstunden und Ausritten.
Auf der Schwäbischen Alb wimmelt es von historischen Marktstädtchen. Sigmaringen mit dem bekannten Hohenzollernschloss erreicht Ihr zum Beispiel nach 15 Autominuten. Mindestens einen Ausflug solltet Ihr in die Universitätsstadt Tübingen einplanen. Hier herrscht durch die vielen Studenten eine super lockere Atmosphäre und überall findet Ihr coole Cafés. Das Museum der Universität bietet auch spannende Bereiche für Kids. Ein Erlebnis ist auch eine Fahrt mit einem Stocherkahn auf der Donau. Auch Tübingen erreicht Ihr vom Hof aus per Bahn in nur 40 Minuten.
Auf dem Campus Galli bei Meßkirch (ca. 20 Autominuten) könnt Ihr ins Mittelalter eintauchen. Das Freiluftmuseum bietet auch viele tolle Führungen und Programme für Familien an. Ansonsten gehts auf der Alb auf Zeitreise in die Eiszeit. Nirgendwo sonst in Deutschland findet Ihr so viele mystische Eiszeithöhlen, die fast alle erkundet werden können.
Noch mehr Tipps für Euren Urlaub mit Kindern auf der Schwäbischen Alb findet Ihr hier
Die Schwäbische Alb mit Kindern

Schick an Andrea deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.