Lilla Burge - Appartements auf der Schweden-Familieninsel Gotland
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Appartements Lilla Burge - Wohnen im schicken Getreidespeicher auf der schwedischen Ostseeinsel-Gotland

Dort, wo früher die Wikinger ihr Unwesen trieben und heute viele Krimiautoren wohnen, urlaubt es sich ganz famos in einem Loft und einem Appartement bei Mimmi und Tomas, ihrem Hund und den vier Katzen. Das Ambiente ein Mix aus Industrial Style und hellem Scandi-Interior. Schöne Strände, der schwedischen Ostseeinsel Gotland, nur einen Katzensprung entfernt. Und so viel sei schon verraten: Eure Gastgeber, die haben noch so einiges auf Lager....

Lilla Burge – zwei besondere Appartements auf der schwedischen Insel Gotland

1600 wurde auf dem heutigen Gelände der Lilla Burge eine Farm betrieben. 1950 kam ein großer Getreidespeicher hinzu. In diesem wohnt Ihr heute, entweder im Appartement für sechs oder im Loft für vier große und kleine Menschen. Oder Ihr bucht gleich für Euer Freundesrudel alles auf einmal und breitet Euch auf dem schönen Gelände, mit nichts als Feldern drumrum, richtig aus. 

Gemütlich-cooler Designmix und witzige Gastgeber

Wir wissen auf jeden Fall nicht, was die Hauptattraktion im Lilla Burge ist. Der wunderbare Designmix? Eure Gastgeber Mimmi und Tomas haben nämlich die Öl- und Arbeitsspuren auf dem Betonboden des alten landwirtschaftlichen Gebäudes nicht versteckt, sondern mit einer Lackierung richtig zur Geltung gebracht (Da fällt es gar nicht auf, wenn die Kids mal kleckern… hihi!). So ist dieser Mix aus rauen Wänden, alten Böden und hyggelig weißem Scandi-Interior ein ganz besonderes Designträumchen. Oder erklären wir doch lieber die Gastgeberfamilie mit ihrer tierische Rasselbande zum wahren Highlight? Zusammen mit den zwei Jüngsten ihrer sechs (!) Kinder, den Katzen Dexter, Pixel, Miva, „Karin Larsson“ und der alten Hundedame Vicky, wohnen diese nämlich auch auf dem Gelände und versprühen so viel Charme und Energie, dass es ansteckend ist. Die Familie aus Stockholm – sie ursprünglich PR-Dame, er Schauspieler – betreibt übrigens in der Nähe auch noch eine Art Café-Theater-Museum, in dem laut Mimmi Kindern sogar der Salat schmeckt und auf dessen Bühne Ihr die beiden bewundern könnt.

Oder ist doch die schwedische Insel Gotland das wahre Highlight?

Gar nicht weit von Lilla Burge gibt’s nämlich einen der schönsten Strände Gotlands, Nisseviken! Ein wunderbarer flacher Sandstrand in einer netten Bucht. Während Eure Kids mit Käscher und Co. in den seichten Wellen spielen, träumt Ihr, mit einem Glas Wein in der Hand, in den Sonnenuntergang hinein – schließlich seid Ihr an der Westküste. Wer lieber aber ein bisschen mehr Action hätte, geht die berühmten gotländischen Wildpferde beobachten, Grotten erkunden, Minigolfen, Weltkulturerbe in Visby begucken, oder oder oder oder…. Langweilig wird es niemandem auf der größten Insel Schwedens mit den vielen Sonnenstunden.

Kontaktdaten
Adresse:
Hablingbo Lilla Burge 823, 623 42 Havdhem

Email: info@lillaburge.se
Telefon: + 46 (0)708 – 23 39 46
Web:
www.lillaburge.se

+

HIGHS

Inmitten von Natur und Feldern

Mit ein bisschen Glück, könnt Ihr beim Geschirr abspülen einem Adler beim Kreisen zusehen und beim Zähneputzen den Bauern bei ihrer Arbeit auf den Feldern... Das ist gerade für Stadtfamilien ein Urlaubserlebnis, das alle wieder ein wenig "erdet".

Die Gastgeber sind "super charming"

Mimmi und Tomas führen ihr Lilla Burge (und ihr Leben) mit viel Witz und scheinbar endloser Energie. Denn die beiden und ihre sechs Kinder betreiben in der Nähe auch noch ein Museums-Theater-Café, wo sie selbst auf der Bühne stehen. Eine der Katzen wurde nach einer berühmten schwedischen (verkannten!) Künstlerin benannt und ihr Hund lernt gerade Fremdsprachen. Minni meint dazu: "Wir müssen Englisch sprechen, wenn wir nicht möchten, dass sie uns versteht. Aber wir sind uns sicher, dass sie das auch noch lernen wird...". Also, pssst, nicht lästern über Vicky! 

Der Design-Mix

Mimmi und Tomas haben den alten Getreidespeicher mit schicken Design-Extras gepimped - und immer blitzt die Vorgeschichte durch. So wurden die Ölflecken und Schlieren auf dem Betonboden nicht versteckt, sondern einfach lackiert. Und das Ganze mit Naturmaterialien und dem typischen hellen Scandi-Schick kombiniert. We loooooove!

Ferien mit Freunden oder der Großfamilie

Lilla Burge eignet sich hervorragend für einen Rudelurlaub - bis zu zehn Personen haben in Loft und Studio Platz. Dann habt Ihr den schönen Ort für Euch ganz allein.

Die Insel Gotland ist ein Familienurlaubstraum

Familienfreundliche Strände sind ums Eck, Ihr könnt auf den Spuren der Wikinger wandeln oder Pippis berühmte Film-Villa-Kunterbunt besichtigen. Es gibt hier zudem die berühmten wilden Gotland-Ponys, Reitställe, ein Kindermuseum in Visby, Minigolf, Indoorspielplätze, und und und... Die, bei Familienurlaubern beliebte Insel, hat so einiges zu bieten! Besonders mögen wir übrigens die Nebensaison, ab der zweiten Augusthälfte (!), wenn es ruhiger wird, weil die schwedischen Kids wieder in die Schule müssen.

-

LOWS

Babys nur bei Buchung von Loft UND Studio

Nur, wenn Ihr Loft und Studio zusammen bucht, sind auch Kinder unter 8 Jahren "erlaubt". Mimmi und Tomas lieben Kinder (sie haben ja selbst sechs davon), möchten jedoch Konflikte, aufgrund von mittagsschlafenden Babies, vermeiden. Denn die Appartements sind etwas hellhörig. Wenn Ihr Loft und Studio zusammen bucht und Euch die steilen Treppen nicht stören, könnt Ihr aber sehr gern mit Baby und Kleinkind anreisen. Mimmi und Tomas haben dann natürlich auch Hochstuhl und Babybettchen für Euch.

Kein extra Kinderzimmer im Loft

Der Name sagt es ja schon - im Loft gibt es kein separates Schlafzimmer. Die Betten befinden sich hinter dem Wohnbereich, können aber bei Bedarf mit Paravents abgetrennt werden (s. Bild).

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

  • Preisbeispiele

    Eine Familie mit zwei Kindern zahlt in der Nebensaison 700 Euro/Woche im Studio, in der Hauptsaison 850 Euro/Woche. Im Loft könnt Ihr mit bis zu sechs Personen wohnen und zahlt 850 Euro/Woche in der Nebensaison, 1.050 Euro/Woche in der Hauptsaison. Hinzu kommen 150/200 Euro für die Endreinigung.
    Preise ohne Gewähr. Diese Preise stellen nur eine Indikation dar. Ändert der Gastgeber seine Preise, werden sie hier nicht automatisch angepasst.

  • Großfamilieneignung

    Ja – auf jeden Fall! Bis zu zehn Personen könnt Ihr in Loft und Studio zusammen unterbringen.

  • Pool

    Kein Pool. Aber der nächste Strand mit feinem Sand und flachem Einstieg ins Wasser ist nur 9 km entfernt.

  • Wellness

    Kein Spa.

  • Kinderbetreuung

    Keine Kinderbetreuung und kein Babysitterservice.

  • Spielbereiche

    Es gibt keinen ausgewiesenen Spielbereich, aber draußen viel zu entdecken und einen Gemeinschaftsplatz in der Mitte des Hofes.

  • Link zum Hotel

    Wenn Ihr buchen wollt oder einfach ein bisschen stöbern, geht es hier zur Webseite

  • Anreise

    Nächster Fährhafen auf der Insel ist Visby, das 60 Kilometer von Lilla Burge entfernt liegt, und es gibt drei verschiedene Fährverbindungen ab dem schwedischen Festland nach Gotland:
    - von Oskarshamn an der südschwedischen Ostküste
    - von Nynäshamn südlich von Stockholm
    - von Västervik an der südschwedischen Ostküste (im Sommer).

  • Altersempfehlung & Ausstattung

    Mimmi und Tomas nehmen am liebsten Kinder ab 8 Jahren auf, denn die steilen Treppen könnten für jüngere Kinder gefährlich werden. Zudem möchten sie Konflikte zwischen einer Familie mit mittagsschlafendem Baby und einer anderen Familie mit großen, tobenden Kindern vermeiden - die Appartements sind nicht super soundproof. Außer Ihr bucht das Loft und das Studio gleich zusammen. Wenn Euch mit Babys die Treppen nicht stören, könnt Ihr gerne auch mit Kleinkind anreisen. Babybetten und Kinderhochstühle stellen Euch die beiden gern zur Verfügung.

  • Beste Reisezeit

    Der Hochsommer, von Juli bis August, ist für Schweden natürlich die beliebteste Reisezeit - allerdings wird's dann auch ganz schön trubelig, da halb Schweden auf die Insel zu strömen scheint ... Im Juni ist es noch etwas kühler, dafür aber vieeeel ruhiger und Ihr könnt das traditionelle Midsommar mitfeiern. Unser Tipp: In der zweiten Augusthälfte - wenn für die schwedischen Kinder wieder die Schule beginnt - herrscht bis in den September hinein oft noch schönes Badewetter und ihr habt die Strände für Euch allein.

  • Essen

    Lilla Burge ist für Selbstversorger gedacht. Aber in ihrem nahen eigenen Café (4 Kilometer) kocht und backt Mimmi selbst! Mimmi meint, Kinder lieben ihre getoasteten Sandwiches und sogar die Salate!

  • Haustiere

    Hunde sind erlaubt, wenn Ihr beide Appartements zusammen bucht.

  • Nachhaltigkeit

    Recycling ist für die Gastgeber selbstverständlich. Gotland hat, aufgrund seiner Lage und Beschaffenheit, eine besondere Herausforderung mit der Wasserversorgung. Glücklicherweise hat Lilla Burge einen eigenen Brunnen, mit dessen Wasser die Familie aber sparsam umgeht und ihre Gäste bittet, es ihnen gleich zu tun. Also: Wasserhahn zu beim Zähneputzen, Wasser marsch dann beim Strandburgen bauen ... So sehen Tomas und Mimmi das.

Und das könnt Ihr unternehmen...

Unberührte Natur, endlose Sandstrände, die mystischen Felsformationen „Raukare“, sowie zahlreiche Überreste aus der Wikingerzeit (die Insel war für die Wikinger ein wichtiger Handelsplatz) erwarten Euch auf der schwedischen Insel Gotland. Die größte Ostseeinsel Schwedens ist, mit ihrem milden Klima und vielen Sonnenstunden, nicht umsonst ein beliebtes Reiseziel für In- und Ausländer. Im Lilla Burge wohnt Ihr im kleinen Dorf Hablingbo auf dem Land, 4 Kilometer von der Westküste und einem der schönsten Strände der Insel entfernt und 60 Kilometer von der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Visby, wo jedes Jahr bei einem der größten Festivals des Nordens das Mittelalter wieder lebendig wird.

Me(h)r Meer

Der nächste super kinderfreundliche Strand – Nisseviken – liegt nur 15 Minuten mit dem Auto entfernt. Ein schöner Strand, an dem auch die Einheimischen gerne baden gehen. Mit guter Infrastruktur – Ihr könnt dort z.B. Mittagessen oder Eis essen gehen. Und da Ihr an der Westküste seid: Bleibt auf jeden Fall bis zum Sonnenuntergang!

Paradies für Pferdefans

Gleich zwei tolle Tipps haben wir für Pferdenarren! Im Hallvide Stall (nur 2 km von Lilla Burge entfernt), könnt Ihr auf freundlichen Island-Pferden Reitstunden nehmen oder aber auch Ausflüge zum Strand unternehmen. Und in den Wäldern, rund um die Wikinger-Siedlung Lojsta, leben ca. 50 Wildpferde, die berühmten Gotland-Ponys – spannend zu beobachten! Und noch ein Tipp: In der Nähe gibt’s auch einen See, auf dem Ihr eine kleine Kanu-Tour unternehmen könnt.

Hey, Pippi Langstrumpf!

2 x 3 macht 4″ … für Pippi Langstrumpf-Fans gibts auf der Insel ein absolutes Must Do! Hier auf Gotland könnt Ihr nämlich im Kneippbyn Freizeitpark die Villa Kunterbunt aus den berühmten Pippi-Filmen besuchen. Zudem gibt’s noch einen großen Aquapark mit diversen Riesenrutschen, Jump-Action im Trampolin-Park, einen Hochseilgarten und weitere Attraktionen …

Visby und das Gotland-Museum

Auch im Schwedensommer regnet es hin und wieder. Dann ist ein Ausflug in das mittelalterliche Hanse-Städtchen Visby eine gute Idee: Hier könnt Ihr durch ein Labyrinth blühender Gässchen schlendern und zwischendurch immer wieder für eine Zimtschnecke oder Gotlands Nationalgericht, den Saffranspannkaka (Reispudding mit Safran, Sahne und Beerenkompott), in eines der süßen Cafés einkehren. Auch zu empfehlen ist der Besuch des Gotland-Museums mit kindgerechten Ausstellungen rund um die Welt der Wikinger und Ritter.

Foodie-Heaven!

Gotland ist ein kulinarischer Geheimtipp. Das milde Klima, die fruchtbaren Kalksteinböden und die vielen Sonnenstunden, bringen viel Leckeres hervor! Es gibt hier Aprikosen-, Mandel- und Feigenbäume, sogar Weinanbau (!), eine Trüffelakademie und – last but not least – allerlei frischen Fang aus dem Meer. Am besten unternehmt Ihr eine kleine Genuss-Tour mit dem Fahrrad mit kleinen Einkehr-Pausen … Tipp: in Visby gibt es einige Fahrrad-Verleihstationen. Mimmi hat zudem munkeln hören, dass ein Nachbar demnächst einen Fahrrad-Verleih anbietet. Fragt sie bei der Buchung!

Die Lummelunda Grotten

Ein Besuch der größten Kalkstein-Höhlen auf Gotland ist ein faszinierendes Naturschauspiel mit Spiegelseen, Fossilien und bizarren Steinformationen. Für mutige Abenteurer (ab 15 Jahren) gibt es eine Adventure-Tour. In Höhlenforscher-Montur gelangt Ihr auf kleinen Booten ins Innere der Höhlen und erkundet teilweise im Kriechgang die Grotten.

Das ist eine Empfehlung der schwedischen Familie Landeström

Unsere Autorin Martin hat Mimmi persönlich getroffen. Empfohlen wurde Lilla Burge aber von Cecilia, Johan und die 10-jährige Filippa, die in Stockholm leben. Cecilia arbeitet als Controllerin und Johan als Marketing Manager. Die Familie meint über das Lilla Burge...

Das Haus ist einfach fantastisch! Wir waren ganz hingerissen vom Gelände und der Einrichtung der Appartements. Und auch die Umgebung und die Landschaft auf Gotland sind ganz wunderbar. Unser Tipp: Ihr müsst unbedingt mal in der Hablingbo Creperie and Bar einkehren - ein sehr nettes Restaurant in Laufnähe.

Schick an Tomas und Mimmi deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: 5% Rabatt auf Buchung über Little Travel Society




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.