+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Marktquartier 5 - stylische Apartments im denkmalgeschützten Fachwerkhaus in der sächsischen Oberlausitz

Mammamia Marktquartier 5, bist du schöööön! Wir sind mal wieder von den ausgetretenen Pfaden abgebogen und haben für Euch ein bezauberndes Urlaubsdomizil im sächsischen Oberlausitzer Bergland aufgetan. Das Marktquartier 5, aus dem Jahre 1758, liegt im schnuckeligen Ortskern von Neusalza-Spremberg. Hier urlaubt Ihr in drei superhübschen Apartments für zwei bis fünf Personen mit Privatsauna und einem riesigen verwunschenen Garten. Vor der Tür warten Outdoor-Familienabenteuer und fröhliches Städte-Hopping auf Euch. Hier quartieren wir uns gerne ein!

Das Marktquartier 5 – ein geschichtsträchtiges Haus im Naturparadies

Der Osten Deutschlands, genauer das Oberlausitzer Bergland, stand bisher vielleicht noch nicht auf Eurer Bucket List, doch das wird sich spätestens jetzt ändern! Denn die hügelige Landschaft mit ihren bizarren Felsformationen, à la Herr der Ringe, einsamen Wäldern und geschichtsträchtigen Städten, ist ein echtes Highlight für einen Familienurlaub. Genauso übrigens wie diese Unterkunft, das Marktquartier 5. Das 250 Jahre alte Umgebindehaus ist nämlich – nach einer schier endlosen Sanierung – aus seinem Dornröschenschlaf zum perfekten Familien-Feriendomizil wachgeküsst worden. Und zwar von Ulrike und Ulrich, denen schon beim ersten Besuch klar war: Dieses Haus, und damit auch ein Stück Oberlausitzer Geschichte, müssen wir retten! Zum Glück für uns alle, denn seit Ende 2020 hat das Haus, mit seinen drei super schicken Apartments – die Ihr natürlich auch für ein Freundesrudel alle zusammen buchen könnt – , seine Türen für große und kleine Gäste geöffnet.

So geht Familien-Urlaub: Drei stylische Apartments mit großem Garten

Wie ein überdimensionales Puppenhaus wirkt das Fachwerkhaus mit seinem Schieferdach, den hellblauen Fensterläden und den blau gestrichenen Holzbalken, in einer verkehrsberuhigten Zone im Ortskern von Neusalza-Spremberg. Und innen gehts nicht weniger “Ahhh” und “Ohhh”-verdächtig weiter. Unter geschichtsträchtigen Holzbalken ist nämlich ein fröhlicher Mix aus Musterkissen und -Tapeten, top-modernen Bädern und Küchen sowie bunten Möbeln eingezogen. Und hatten wir schon erwähnt, dass es in zwei Apartments sogar eine Privatsauna für Euch ganz alleine gibt? Oder, dass der Garten hinter dem Haus bis fast zur jungen Spree reicht? Hier chillt Ihr im Schatten der alten Obstbäume, während Eure kleinen Entdecker auf Abenteuerreise gehen. Und abends gibts dann Stockbrot am Lagerfeuer!

Sächsisches Oberlausitzer Bergland – Für jeden was dabei!

Entspannt geht es auch außerhalb Eures Urlaubs-Zuhauses weiter. Kinderwagentaugliche Wanderrouten starten direkt vor der Tür. Unterwegs taucht Ihr Eure Füße in die kalte Spree oder sammelt Pilze auf einsamen Waldwegen. Für etwas mehr Familienabenteuer geht es auf eine Reise in die Urzeit in den Saurierpark Kleinwelka. Und wenn Euch dann doch der Landkoller packt, sind historische Städte, wie Zittau und Bautzen, oder sogar das prunkvolle Dresden in weniger als einer Stunde erreicht. Zack, zack, ab ins schöne Sachsen, solange es noch ein Geheimtipp ist!

Email: mail@marktquartier5.de
Adresse: Niedermarkt 5, 02742 Neusalza-Spremberg
Telefon: +49 (0) 35872 251650
Web
: www.marktquartier5.de

Fotos: Marktquartier 5, Familienbild: Gottschalk
Text: Stephanie Tietz

+

HIGHS

Eine Unterkunft mit Geschichte

Ihr wohnt in einem wirklich entzückenden - unter Denkmalschutz stehenden - Umgebindehaus aus dem Jahre 1758. Diese Bauweise ist eine Mischung aus slawischem Blockbau und fränkischem Fachwerkbau - typisch für die Oberlausitzer Region. Dazu gibt es eine schon fast Roman-verdächtige Familiensaga, denn das Haus war über sechs Generationen im Besitz einer Familie Hünlich, welche man als Begründer der Textilindustrie im Ort bezeichnen könnte. Die Vornamen der Vorbesitzer sind daher auch Namensgeber der Apartments und die heutigen Hausherren (und -damen) erzählen Euch gerne von der bewegten Geschichte Eures Urlaubsdomizils.

Der Alt-Neu-Interior-Mix

Der Mix aus denkmalgeschütztem Fachwerk, farbenfrohen Möbeln und hippen Details ist der Hit und in dieser Region noch recht selten. Dazu habt Ihr in den beiden großen Apartments eine eigene Privatsauna und im Quartier Carl eine begehbare Dusche mit Wärmebank. Sehr gelungener Mix aus Alt und Neu!

Eure netten Gastgeber

Ulrike und Ulrich sind tief in der Region verwurzelt und selbst Eltern von zwei Kindern. Daher kennen sie die besten Radwege, die schönsten Wanderrouten und tollsten Spielplätze, um die lieben Kleinen bei Laune zu halten. Damit Ihr kein Highlight ihrer Region verpasst, haben sie sogar eine eigene Gästewebseite voller Tipps erstellt.

Oberlausitz - Schatztruhe im Dreiländereck

Abenteurer aufgepasst: Egal ob Wasseraction an einem der Seen des Lausitzer Seenlands, Wanderungen über bemooste Felsen oder Radtouren entlang des Spree-Radwegs - hier ist wirklich für jeden was dabei. Dazu kombiniert Ihr Trips über die Grenze nach Tschechien ins hübsche Liberec und bestaunt Kulturstädte wie Görlitz oder Dresden. Und überall seid Ihr in weniger als einer Stunde Autofahrt!

Urlaub ohne Auto

Dank der zentralen Lage könnt Ihr das Auto bequem stehen lassen oder sogar mit der Bahn anreisen. Bäcker, Supermarkt, Spielplätze und Restaurants sind easy zu Fuß erreichbar und Ihr braucht nur 7 Gehminuten zum Bahnhof. Zudem könnt Ihr viele Highlights der Region mit dem Rad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln entdecken.

-

LOWS

Kopf einziehen!

Das denkmalgeschützte Fachwerkhaus ist zwar in vielen Dingen im 21. Jahrhundert angekommen, die Deckenhöhe ist aber eher noch Vintage. Ab einer Größe von 1,90 Meter müsst Ihr daher in manchen Räumen etwas den Kopf einziehen.

Kein eigener Parkplatz

Die Apartments haben keine eigenen Parkplätze. Direkt vor dem Quartier gibt es jedoch kostenlose öffentliche Parkplätze.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 155 Euro */Nacht z.B. im Familienapartment Hermann inklusive Wäschepaket, Endreinigung und Saunanutzung. Bademäntel und ein Babybett könnt Ihr dazu buchen. Mindestaufenthalt 2 Nächte, in den Ferien und über Feiertage bis zu 5 Nächte.

Nebensaison mit Baby

Ab 125 Euro */Nacht z.B. im Apartment Alwine inklusive Wäschepaket, Endreinigung und Saunanutzung. Bademäntel und ein Babybett könnt Ihr dazu buchen. Mindestaufenthalt 2 Nächte, in den Ferien und über Feiertage bis zu 5 Nächte.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In dem Familienapartment Hermann haben bequem fünf Personen und zwei Kleinkinder Platz. In einem Schlafzimmer gibt es ein Doppelbett, im den anderen ein Einzelbett sowie ein extra breites Etagenbett. Zusätzlich kann je ein Babybett in jedes der Schlafzimmer gestellt werden.
In allen Apartments gibt es komplett eingerichtete Küchen. Zu Fuß erreicht Ihr mehrere kleine lokale Fleischer und Bäcker. Eine der Bäckereien bietet die ganze Woche Frühstück inklusive Sonntagsbrötchen an. Der nächste große Supermarkt ist ca. 1 km entfernt. Zudem befinden sich mehrere Restaurants in Laufweite. Ulrike hat die besten Tipps für jede Cuisine parat!
Keine Tiere.
Kein Pool.
Babys und Kleinkinder sind herzlich willkommen. Kinderstühlchen, Toilettensitz, Tritthocker und Kinderbesteck gibt es kostenlos, Babybetten werden gegen einen einmaligen Aufpreis bereitgestellt.
Keine Kinderbetreuung.
Im riesigen, gesicherten Garten können sich selbst kleine Kinder frei bewegen. In unmittelbarer Nähe zum Quartier gibt es für größere Kinder einen großen Fitness-Parcours, einen Outdoor-Spielplatz für alle Altersklassen sowie einen Abenteuerspielplatz mit Kletterburgen, Seilbahn, Picknickplatz und mehr.
Im Familienapartment Hermann findet Ihr Kinderbücher, Puzzles sowie ein paar Brettspiele.
Ferienwohnung
Die beiden Apartments Alwine und Hermann haben je zwei separate Schlafzimmer.
Besonders schön und abwechslungsreich sind hier in der Oberlausitz Wanderungen durch den Herbstwald, bei denen Kinder Kastanien und Nüsse sammeln können. Und wenn es abends etwas kälter wird, ist es am Lagerfeuer im Garten doppelt kuschelig. An Ostern empfiehlt Euch Ulrike einen Besuch in Bautzen. Dann ziehen über 50 sorbische Osterreiter durch die Straßen und überall sind traditionelle sorbische Ostereier versteckt - kleine zauberhafte Kunstwerke, die in spezieller Wachsbatik, Kratz- oder Ätztechnik verziert sind.
Von Frankfurt seid Ihr mit dem Auto in etwa fünf Stunden da. Den Flughafen Dresden erreicht Ihr in weniger als einer Stunde Autofahrt. Zudem gibt es von fast allen Großstädten ICE-Verbindungen nach Dresden und gute Bahnverbindungen weiter nach Neusalza-Spremberg. Das Marktquartier 5 liegt nur 7 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.
Die beiden Apartments Alwine und Hermann haben ihren eigenen kleinen Wellnessbereich mit Privatsauna und Wellnessbad. Für Massagen und Beautybehandlungen empfiehlt Ulrike den “Frisör & Spa”, der nur wenige Meter vom Quartier entfernt ist.
Kein Fitnessraum.
Haustiere sind nicht erlaubt.
Das über 250 Jahre alte Fachwerkhaus wurde sehr sanft saniert, um so viel Bausubstanz wie möglich zu erhalten. Die Handwerker aus der Region haben, wo immer möglich, natürliche Baustoffe verwendet. Die Innendämmung besteht z.B. aus Hanf und Lehm, die Böden und Fenster aus Holz. Im großen Garten gibt es eine Streuobstwiese mit alten Apfelbäumen und -sorten, was besonders die fleißigen Bewohner der nahegelegenen Bienenweide erfreut. Aus den Früchten, die auf dem Gelände wachsen und nicht direkt von den Gästen vernascht werden, wird Marmelade, Saft oder Obstbrand hergestellt. Ladestationen für Euer E-Bike oder E-Auto gibt es am Obermarkt, der nur 300 Meter entfernt ist. Aber auch ohne Auto könnt Ihr viele Ausflugsziele der Region gut erreichen.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Marktquartier 5 liegt in einer verkehrsberuhigten Zone, direkt im Ortszentrum der schnuckeligen Kleinstadt Neusalza-Spremberg im Oberlausitzer Bergland, im Bundesland Sachsen. Dank der Lage und dem riesigen Garten habt Ihr es schön ruhig, aber dennoch tolle Spielplätze, kleine Bäckereien und Restaurants direkt vor der Haustüre. Die Oberlausitz ist auch Heimat des kleinsten Mittelgebirge Deutschlands und gerade für kleinere Wanderer ideal, denn die Berge sind höhentechnisch eher überschaubar und viele Wanderungen kinderwagentauglich. Bekannt ist die Gegend für ihre einsamen Wälder, schmucken Dörfer und Städtchen mit Umgebindehäusern und Sonnenuhren. Doch das Dreiländereck Sachsen-Polen-Tschechien hat noch mehr zu bieten: Die wunderschöne Europastadt Görlitz (auch “Görliwood” genannt, weil hier so viele Filme gedreht werden) sowie die Landeshauptstadt Dresden, sind in weniger als einer Stunde erreichbar.

schneeflocke
In 15 Autominuten seid Ihr im kleinen, aber feinen Skigebiet Tännicht (Sohland an der Spree). Es gibt einen Skilift, zwei Skisprungschanzen und gespurte Langlaufloipen. Für etwas mehr Abwechslung empfiehlt Ulrike die Fahrt ins 40 Minuten entfernte Skigebiet Lausche-Waltersdorf im Zittauer Gebirge. Dort stehen Euch zum Ski- und Snowboarden drei Lifte, bei leichten und mittelschweren Abfahrten, zur Verfügung. Für die Jüngsten gibt es mehrere Rodelhänge.
In 20 Gehminuten spaziert Ihr zum großen Wald- und Erlebnisbad Neusalza-Spremberg mit Riesenrutsche, Strömungskanal, Wasserfall und eigenem Restaurant. In circa 30 Autominuten seid Ihr am Stausee Bautzen, der mit Strand, Tretbootverleih und Bar eine chillige Beach Club Atmosphäre bietet. Noch ein bisschen weiter gefahren, landet Ihr am Olbersdorfer See. Hier seid Ihr mit kleineren Kindern richtig, denn neben Badespaß gibt es sogar einen Sandstrand mit Spielplatz.
Der zertifizierte Oberlausitzer Bergweg - eine über 100 km lange Wanderroute - führt in der Nähe des Quartiers vorbei. So könnt Ihr Wandertouren direkt von Eurem Urlaubszuhause starten (viele der Touren sind auch kinderwagentauglich). Weitere Wandergebiete, wie zum Beispiel den Naturpark Zittauer Gebirge, erreicht Ihr in 30 bis 45 Autominuten. Ulrike und Ulrich beraten Euch gerne. Alle ihre Tourenvorschläge sind von und mit ihren Kindern getestet worden.
Es gibt zwei Sandplätze im Nachbarort Oppach (ca. 7 Autominuten entfernt).
In 45 Fahrminuten erreicht Ihr den Golfclub Schloss Rammenau. Der 9-Loch Golfplatz, mit Driving Range, liegt neben dem hübschen Barockschloss Rammenau, das übrigens eines der am besten erhaltenen barocken Landschlösser Sachsens ist. In circa einer Autostunde, und mal kurz über die Grenze nach Tschechien gedüst, seid Ihr am 18-Loch Golfplatz Královsky Golf Club Malevil.
In 30 Autominuten seid Ihr am Stausee Bautzen. Dort könnt Ihr z.B. bei der Ocean Beach Bar SUPs, Kanus und Tretboote leihen und danach gechillt den Tag mit Cocktails und Softeis ausklingen lassen. 5 Minuten länger braucht Ihr zum Seestern Olbersdorfer See bei Zittau. Dort gibt es neben SUPS, Tret- und Ruderbooten auch Seabikes.
10 Minuten lauft Ihr nur zum örtlichen Fahrradhändler, wo Ihr Fahrräder, Mountainbikes, E-Bikes etc. leihen könnt. Das Ferienhaus liegt direkt am Spreeradweg und Eure Gastgeber geben Euch gerne Tipps für schöne Touren.
Den Pferdehof am Spitzberg in Oderwitz ist das ganze Jahr über geöffnet (20 Minuten Fahrt entfernt).
Die über tausend Jahre alte Hauptstadt der Oberlausitz, Bautzen, ist bekannt für ihre Sorbenkultur, Wasserkunst und die historische Altstadt (20 Minuten mit dem Auto entfernt). Architekten in spe sind in der 45 Fahrminuten entfernten Europastadt Görlitz genau richtig: Auf engstem Raum wird hier mehr als ein halbes Jahrtausend europäischer Architekturgeschichte mit Bauwerken aus z.B. Spätgotik und Renaissance lebendig. Nicht entgehen lassen solltet Ihr Euch auch die Landeshauptstadt Dresden (eine Autostunde entfernt): Die Frauenkirche, Semperoper und Gemäldegalerie Alte Meister sind weltberühmt.
Die Gegend ist voller Highlights für aktive Familien: In circa 30 bis 40 Fahrminuten erreicht Ihr z.B. die Sommerrodelbahn in Oderwitz, die Monsterroller-Touren am Valtenberg oder den Hochseilgarten in Großschönau. Besonders empfehlen Eure Gastgeber den Familien-Freizeitpark Saurierpark Kleinwelka, wo sich auf über 16 Hektar 200 Dinos in Lebensgröße tummeln. Tierfreunde sind im Naturschutz-Tierpark Görlitz richtig. Dort gibt es im Tibetdorf oder dem Oberlausitzer Bauernhof Tiere und tolle Spielplätze. Im Winter solltet Ihr unbedingt die Herrnhuter Sternemanufaktur besuchen. Sie gilt als der Ursprung aller Weihnachtssterne (25 Autominuten entfernt).

Schick an Ulrike und Ulrich deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Ein Gläschen selbstgemachtes Brombeergelee




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.