Masseria Due Torri - englisch-apulische Romantik auf dem Lande
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Masseria Due Torri: "Very charming" britisch-apulischer Mix auf dem Lande

Die Masseria Due Torri bietet für Familien den perfekten Mix: Nur vier Unterkünfte gibts auf dem großen Gelände mit Pizzaofen und Grill gleich neben dem Pool. Das bedeutet für die Minis: Viel Platz zum Spielen! Und beim Ernten und Sähen werden auf der Masseria immer kleine Helfer gebraucht... Drumrum sind die schönsten Strände, die romantischsten Städte und leckersten Osterias Italiens!

Masseria Due Torri – eine Auswanderergeschichte, die neidisch macht

Die Landschaftsgärtnerin Elizabeth und der Investmentbanker Doug hatten Ihr stressiges Leben in England satt. Die Kinder waren schon aus dem Haus – warum nicht noch mal ganz von vorne anfangen? So verschlug es sie 2004 in den schönen authentischen Süden Italiens, nach Apulien. Sofort hatten sich die beiden in die lang verlassene Masseria aus dem 17. Jahrhundert verliebt – obwohl Haus, ein paar Trulli und das verwilderte Gelände in bedauernswertem Zustand waren. Elizabeth tauschte bei der Landschaftsgärtnerei einfach den englischen Regen gegen die apulische Sonne und Doug, der als spät berufener Landwirt den ganzen Tag gräbt, schaufelt und erntet, meint dazu: „Vorher war ich Investmentbanker. Jetzt bin ich Landwirt. Beides ist schmutzige Arbeit. Das hier ist aber viel schöner!“. Schmunzel – very British humour! Aber wir verstehen ihn nur zu gut…

Ein Pool, Landwirtschaft, Platz zum Toben und viel, viel Sonne – Bella Italia eben!

Das Gelände der Masseria Due Torri ist ein Träumchen – unglaublich gepflegt von der Landschaftsgärtnerin Elizabeth, aber trotzdem nicht geschniegelt und gestriegelt. Pflanzen wachsen aus alten Schuhen und Tassen, Hängematten laden zum Chillen ein und Bänke zum Lesen im Schatten. Gleichzeitig „oh dear, how lovely“ und „che bello!“ – ein Mix aus romantischem Südengland und mediterraner Flora. Die Kinder plantschen im Pool, erkunden das schier endlose Gelände auf dem Rad, helfen bei der Ernte, fahren Traktor oder backen mit Elizabeth und Doug begeistert Pizza im original Pizzaofen neben dem Pool (in den Sommermonaten gibt es die berühmten „Pizzanächte“).

Grillenzirpen und Kinderlachen – mehr hört man hier nicht

Nur vier Unterkünfte gibt es auf dem großen Anwesen – auf die Füße tritt sich hier daher niemand. Jeder kann nach seiner Facon glücklich werden. Entweder im Selfcatering-Ferienhaus etwas abseits, im Familienappartement mit Küche oder in einer der beiden B&B-Zimmer im Haupthaus – inklusive Frühstück. Und weil Elizabeth und Doug „ihr“ Apulien so lieben, haben sie die besten Insidertipps für fantastisches Essen in kleinen verstecken (günstigen!) Osterias. Und natürlich die schönsten Strände in der Umgebung – denn davon gibt es ziemlich viele. Und wenn Euch der Trubel in den Strandbars und in Altstadtgässchen zu viel wird, kommt ihr einfach zurück auf Eure ruhige Masseria und chillt alle ein bisschen….

Kontaktdaten

Adresse: Contrada Due Torri, 187, Monopoli, 70043, BA, Italia
Telefon: 0039-338-741-8223
Email: info@masseria2torri.com
Web: www.masseria2torri.com

 

+

HIGHS

Das schöne Gelände

Gelernt ist gelernt! Die Landschaftsgärtnerin Elizabeth hat seit 2004 angepflanzt, gepflegt, gesät und gestaltet. Und das mit einer unglaublichen Kreativität! Jeden Tag gibt es was zu entdecken. Und drumrum wird auf dem großen Anwesen von Doug echte Biolandwirtschaft betrieben. Wild-romantischer gehts nicht.

Die Gastgeber

Elizabeth und Doug haben eine echte Liebe zu Apulien und teilen ihre Geheimtipps auch gerne mit ihren Gästen. Und gerade wer es ruhiger und geordneter mag, ist hier richtig. Die beiden sind nämlich, trotz über einem Jahrzehnt in Apulien, immer noch "very British";-) Und was Kinder brauchen, wissen sie auch ganz genau - schließlich haben sie sogar schon ein Enkelkind.

Niemand tritt sich auf die Füße

Nur vier Unterkünfte bietet die Masseria Due Torri auf einem riesigen Gelände. Das kann ja sowas von wohltuend sein, wenn Ihr vom trubeligen Wochenmarkt oder von den proppevollen Stränden "nach Hause" zurückkommt. Und die Kinder können auch gar nicht so laut schreien, dass sie hier irgendjemanden stören könnten.

Für jeden die richtige Unterkunft

Mit einem Kind könnt Ihr in einem der beiden B&B-Zimmern wohnen und Euch morgens von den Gastgebern mit Frühstück verwöhnen lassen. Mit mehreren Kindern sind das Familienappartement oder das Ferienhaus mit Küche perfekt. Wer gerne mittendrin ist, lieber im Haupthaus im Appartement, und wer es gerne ruhiger hat, etwas abseits im Ferienhaus mit Blick aufs Meer von der Dachterrasse (!).

Das gesunde Landleben

Kinder können Doug, der sowieso den ganzen Tag irgendwie beschäftigt ist auf dem Gelände, bei der Oliven- oder Mandelernte helfen und auch mal auf den Traktor aufspringen. Das ist ziemlich spannend und gesund - vor allem weil hier nichts gespritzt wird und die Landwirtschaft nachhaltig ist. Als Souvenir nehmt Ihr Euch dann Olivenöl, Marmelade und Mandeln mit nach Hause - selbst geerntet!

Apulien - bella Italia at its best!

Leckeres (und günstiges) Essen in versteckten Osterias, wunderschöne Strände, nette Menschen und viel, viel Sonne. Und vor allem: Der internationale Tourismus hat Apulien (komischerweise) noch nicht so recht entdeckt. Vor allem Italiener tummeln sich hier. So sieht Bilderbuchitalien aus!

-

LOWS

Stramme Frühstückszeiten

Das Frühstück wird genau von 9 bis 10 Uhr serviert - Pünktlichkeit und Zeiten sind daher eher British als Italienisch. Das ist hart für Langschläfer wie uns. Aber wenn Ihr im Appartement oder Ferienhaus wohnt, könnt Ihr in der eigenen Küche ja Eure eigene Frühstückszeit wählen.

Das Interior ist ein ganz eigener Mix

Ihr solltet wissen, dass das Interior nicht von einem Designer zusammengestellt wurde. Das alte Haus wurde zwar super liebevoll und authentisch von Elizabeth und Doug renoviert, zwischendrin gibts aber auch mal eine getigerte Tagesdecke oder einen etwas altmodischen Schrank.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

  • Preisbeispiele

    Es gibt in der Masseria Due Torri zwei B&B-Zimmer ohne Küche, ein Familienappartement und ein Ferienhaus mit Küchen. Ein Paar mit einem Baby zahlt im B&B-Zimmer inklusive Frühstück 115 Euro pro Nacht in der Nebensaison. Bettwäsche, Handtücher und Strandtücher sind im Preis enthalten und werden täglich gewechselt. Eine Familie mit bis zu drei Kindern ist im Familienappartement gut aufgehoben, wozu Ihr sogar noch 1-2 Zimmer hinzubuchen könnt. Das kostet - je nach Saison und je nach dem ob Ihr 1, 2 oder 3 Zimmer nutzen wollt - zwischen 800 bis 2300 Euro pro Woche. Bettwäsche, Handtücher und Strandtücher sind im Preis enthalten. Ein täglicher Reinigungsservice ist nicht dabei. Frühstück kann aber für 10 Euro pro Person dazu gebucht werden. Das gleiche gilt für das Ferienhaus mit drei Schlafzimmern. Für dieses müsst Ihr mit 1800- 2300 Euro pro Woche rechnen (je nach Saison). Bewohnt Ihr nur 1 oder 2 Schlafzimmer (die anderen werden dann verschlossen), wird es auch hier deutlich günstiger. Alle Unterkünfte haben eine Klimaanlage, Heizung und Fliegennetze an den Fenstern.
    Angaben ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden die Preise hier nicht automatisch angepasst. Es handelt sich zudem nur um eine grobe Orientierung.

  • Großfamilieneignung

    Auf jeden Fall! Ins Ferienhaus passen bis zu 8 Personen in 3 Schlafzimmer. Ins Familienappartement bis zu 5 in ein Schlafzimmer und ein Wohn-/Schlafzimmer.

  • Pool

    Der große Pool liegt in der Nähe des Haupthauses inmitten einer großen Wiese und ist von Mai bis Oktober geöffnet.

  • Wellness

    Es gibt keinen Spa und auch keinen Fitnessraum.

  • Kinderbetreuung

    Keine Kinderbetreuung, aber Pizzaabende im Sommer wo die Kinder mit den Gastgebern Pizza backen. Und Doug freut sich immer über kleine Helfer in der Landwirtschaft - sogar Traktorfahren ist manchmal drin! Babysitterservice kann auf Anfrage arrangiert werden.

  • Spielbereiche

    Ein kleiner Spielbereich befindet sich neben der Außenküche am Pool. Zudem eine Traktorattrappe zum Klettern und Spielen für die Kids. Im Garten, in der Nähe des Familienappartements und des Ferienhauses gibt es Schaukeln. Außerdem findet ihr dort einen Petanque Platz, Tennis und Badminton Schläger, Pooltiere und Bälle, eine Art Fußballplatz und Bäumeklettern ist auch erlaubt! Auch einen kleinen Picknickbereich mit Steintisch und Steinstühlen gibt es auch. Auf dem wunderschönen und riesigen Gelände können die Kinder wirklich nach Herzens Lust spielen und radeln. Räder und Kinderräder könnt Ihr bei Elizabeth und Doug ausleihen.

  • Link zum Hotel

    Wenn Ihr buchen wollt oder einfach ein bisschen stöbern, geht es hier zur Webseite

  • Anreise

    Die nächsten Flughäfen sind Bari, Brindisi und Napoli.
    Flugzeit ab Frankfurt: Etwa zwei Stunden.
    Entfernung Flughafen-Hotel: Etwa 40 Minuten mit dem Auto ab Bari oder Brindisi. Tipp: Wenn Ihr in Napoli landen wollt, habt Ihr eine 3-stündige Autofahrt - durch wunderschöne Landschaft!
    Eine Taxi kostet ca. 120 Euro. Elizabeth und Doug können auch einen Shuttleservice organisieren.

  • Altersempfehlung & Ausstattung

    Kinder jeden Alters werden hier glücklich. Mit kleinen Kindern solltet Ihr jedoch wissen, dass der Pool nicht eingezäunt ist. Babybetten und Hochstühle sind aber vorhanden. Außerdem könnt Ihr auf der Masseria nicht nur Kinderfahrräder, sondern auch noch Kindersitze leihen. Zum Spielen und Faulenzen gibt es Gartenspielgeräte, Hängematten, Schaukeln und Poolspielzeug.

  • Beste Reisezeit

    Apulien hat zu jeder Jahreszeit seinen Reiz - mild ist das Klima das ganze Jahr über. Im Frühling und Herbst könnt Ihr bei angenehmen 20-25 Grad die grüne Landschaft erkunden. Meist könnt Ihr sogar noch bzw. schon im Meer baden. Die Monate Juni bis September sind natürlich die besten Monate für Sonnenanbeter und Wasserratten. In diesen Monaten wird es aber oft auch sehr heiß und voll in Apulien. Von November bis März wird's ruhiger. Bei ca. 12 Grad könnt Ihr aber auch im sonnigen apulischen Winter die schöne Natur erkunden. Eine Besonderheit in Apulien sind zudem die vielen Feste - meist in Zusammenhang mit Ernten. Im Februar und März findet der Karneval "Carnivale" statt und im November die Mandel- und Olivenernte, bei der Ihr auch assistieren dürft auf der Masseria.

  • Essen

    Das Frühstück ist bei den beiden B&B-Zimmern ohne Küche dabei. Im Ferienhaus und im Familienappartement habt Ihr eine eigene Küche, könnt das Frühstück aber dazubuchen. Die Außenküche und den Pizzaofen neben dem Pool könnt Ihr gemeinsam mit den anderen Gästen nutzen. Elizabeth meint, dass es auf dem Gelände kein Restaurant gibt, weil umliegend so viele tolle apulische Osterias und Restaurants zum Ausprobieren einladen. Recht hat sie und die besten Restauranttipps gibt's bei Elizabeth und Doug...

  • Haustiere

    Haustiere sind nicht erlaubt.

  • Nachhaltigkeit

    Elizabeth und Doug betreiben biologische Landwirtschaft auf ihrem Gut. Die angebauten Oliven, das Olivenöl sowie Früchte und Gemüse könnt Ihr in der Masseria auch kaufen! Das Wasser wird mithilfe von Solarenergie erhitzt. Alles also vorbildlich!

Und das könnt Ihr unternehmen...

Die Masseria Due Torri liegt ganz malerisch in der apulischen Landschaft, neben der 250-Seelen-Ortschaft Cozzana. Ihr seid aber trotzdem nicht abgeschieden – in nur 20 Minuten seid Ihr am nächsten Strand und in einer halben Stunde im berühmten Alberobello aka Schlumpfhausen. Die uralte Stadt Monopoli liegt nur 10-15 Autominuten entfernt. Monopoli ist ein wunderhübsches, verschlafenes Städtchen, an dem die Touristenströme zum Glück (noch) total vorbeigezogen sind. Hier könnt Ihr in echten Osterias schlemmen und Euch so richtig in Italien fühlen. Was Ihr sonst noch in Apulien mit Kindern unternehmen könnt, lest Ihr am besten in unserem Blogpost nach. Und hier gibt es ein kleines Management Summary für die nahe Umgebung:

Festivals und Carnivale

Nicht nur jede Kirche im kleinsten Örtchen, auch jedes Lebensmittel hat in Apulien sein eigenes Fest! Und das hat es meist in sich! Es gibt kunstvolle Lichterkränze, viel und gutes Essen, traditionelle Musik, natürlich leckeren Wein und sogar kleine Feuerwerke! Und auch Familien mit Kindern sind bis spät nachts unterwegs auf den Piazzas und in den Gassen und freuen sich am Trubel. Auch unsere deutschen kleinen Ladies waren hin und weg. Um zehn Uhr nachts ein Eis essen! Das muss man mal erlebt haben. Aber nicht nur im Herbst zur Wein- und Olivenernte wird gefeiert. Das ganze Jahr über finden die Apulier einen Grund zum Feiern. Fragt mal Doug und Elizabeth, die persönlich übrigens Fans vom Carnivale (Karneval) im Februar/März sind!

Auf Safari mit Löwen und Zebras

Keine 20 Minuten ist der Safarizoo von Fasano von Euch entfernt. Mit dem eigenen Auto zwischen Giraffen, Löwen und Kängurus fahren – das ist ein echtes Abenteuer, denn die Tiere kommen ganz nah ans Auto. Ein Vogelstrauß pickt auch mal gern an den Außenspiegel. Geschrei der Minis im Auto ist garantiert! Außerdem liegt neben dem Safaripark gleich Fasanolandia – ein Vergnügungspark mit Achterbahnen und Zoo.

Strände

In der Umgebung von Monopoli findet Ihr ein buntes Medley an Stränden: sandig, steinig, felsig – ein Strand ist schöner als der andere und die meisten sind mit super flachem Einstieg ins Meer auch für Kinder ideal. Das Wasser ist kristallklar und im Sommer badewannenwarm – aber auch nicht gerade menschenleer… An den meisten Stränden müsst Ihr zwar 20-40 Euro für Eure Liegen und Euren Sonnenschirm pro Tag bezahlen. Der Vorteil ist jedoch, dass Ihr immer eine super Infrastruktur mit Strandbars, Duschen und Toiletten vorfindet. Wir empfehlen übrigens für Naturfreunde den Strand im Naturreservat Torre Guaceto (45 Minuten mit dem Auto). Geparkt wird auf einem Parkplatz außerhalb des Reservates. Mit einer kleinen Bimmelbahn geht es zum Strand. Picknick und Schirm sollten aber im Gepäck sein.

Grotte di Castellana

Nur 20 Minuten Autofahrt braucht Ihr zur berühmten Grotte di Castellana. Es gibt eine kurze und eine lange Führung durch die faszinierende Welt der Stalaktiten und Stalagmiten. Die lange Führung von 2 Stunden ist für kleine Kinder zu anstregend. Mit größeren Kids solltet Ihr es aber wagen, da am Ende die berühmte weiße Grotte (grotta bianca) auf Euch wartet. Mit Kids könnt Ihr den Grottenbesuch mit dem Hochseilgarten verbinden. Im nur 10 Minuten entfernten Indiana Park erwarten Euch verschiedene Parcours für Kinder jeden Alters. Sogar schon 2-Jährige können hier auf einer ganz niedrigen Ebene klettern!

Da Ihr ja gut ausgestattete Küchen in der Masseria habt, solltet Ihr Euch den Markt in Monopoli nicht entgehen lassen wo Ihr frisches Gemüse und vor allem Fisch einkaufen könnt. Dienstag Vormittag von  7- 12.30 Uhr könnt Ihr Euch in den Trubel des typisch italienischen Wochenmarktes stürzen. Und wenn Ihr verschlafen habt, fahrt Ihr einfach am nächsten Tag in den nächsten Ort. Irgendwo ist immer Markttag!

Das ist eine Empfehlung von Sonja Mrs. Little Travel herself

Sonja lebt mit Mann und drei Töchtern in München und hat die Little Travel Society gegründet, weil sie das Reisen mit Kindern liebt. Elizabeth und Doug und deren wunderhübsche Masseria Due Torri hat sie während eines Familienurlaubs in Apulien kennengelernt und auf der Masseria besucht. Sie meint:

Der Garten der Masseria Due Torri ist wirklich außergewöhnlich schön - auch im Vergleich zu anderen Orten in Apulien. Das Gelände hat schon fast etwas Magisches - man ist sofort im Chillmodus. Und Elizabeth und Doug sind ein entzückendes englisches Paar. Total mutig und inspirierend, wie sie ihr Leben noch Mal total umgekrempelt und sich ihren Traum verwirklicht haben!

Schick an Elizabeth und Doug deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.