+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Monte da Bemposta im portugiesischen Alentejo - entzückendes Farmhotel in Sichtweite zum Atlantik

Jo, Jo, Alentejooo! Wir sind verliebt in Portugal und die Region südlich von Lissabon. Der hügelige Alentejo bietet weiße Strände am rauschenden Atlantik, den berühmten Küstenwanderweg Rota Vicentina und verträumte kleine Dörfer. Und nur einen Kilometer vom Strand entfernt haben wir beim Örtchen Porto Covo das - erst 2021 fertig gestellte - Farmhotel Monte da Bemposta für kleine und große Familien gefunden. Ihr urlaubt hier in schicken blau-weißen Häuschen mit Kitchenette und gaaanz viel Platz. On top gibt's ein Restaurant, Tiere, einen Spielplatz und Sportmöglichkeiten. Perfeito!

Monte da Bemposta – süßes Farmhotel bei Porto Covo

Zugegebenermaßen hatte ich einen Riesenbammel vor den ersten Sommerferien mit Schulkind. Waren sie nun also unweigerlich vorbei, die idyllischen Zeiten unserer geliebten Nebensaison-Reisen mit menschenleeren Stränden, Restaurantbesuchen unter Einheimischen und Sightseeing ohne störende Tourimassen? Hier kommt die überglückliche Antwort: Nein, waren sie nicht! Und die Zauberformel lautet Alentejo. Yep, zwei Stunden südlich von Lissabon haben wir einen Hauptsaison-Familienurlaub ganz nach unserem Gusto gefunden. Der dünn besiedelte Alentejo wird oft mit der italienischen Toskana verglichen und gehört zu den allerschönsten Gegenden Portugals. Aber statt Touri-Ansturm findet Ihr zwischen sanfter Hügellandschaft, entzückenden Dörfern und Traumstränden auf über 100 Kilometern Länge einen sehr sympathischen Individual-Tourismus und ganzjährig Ruhe und Weite satt. Und genau hier haben wir beim Küstenstädtchen Porto Covo die Farm Monte da Bemposta für Euch gefunden.

Ferienhäuschen mit Kitchenette und hübschem Design und viel Platz

Mit grandioser Sicht auf den Atlantik hat im Juni 2021 dieses designige Bauernhof-Kleinod seine hübschen Pforten eröffnet – unter dem Management der coolen, portugiesischen Gruppe Amazing Evolution. Bloß einen Kilometer vom nächsten Strand entfernt liegen auf 8 Hektar Land großzügig verteilt 21 Unterkünfte mit ein bis drei Schlafzimmern. Im Innern der für die Region typischen blauweißen Steinhäuschen tummelt sich portugiesisches Interior-Design. Auf Euren Terrassen mit Wow-Meerblick lümmelt Ihr Euch auf die in der Algarve hergestellten Korbstühle. Weht abends eine kühle Atlantikbrise, kuschelt Ihr Euch in die coolen Wolldecken von Burel. Helles Holz dominiert sowohl in den praktischen Kochnischen, als auch in den Schlafzimmern mit den wahnsinnig bequemen 2-Meter-Betten. Und auch vor Eurer süßen Holztür mit Guck-Fenster erscheint auch alles wie ein Traum…

Pool, Tiere und endlose Strände ums Eck – Happy Place für Kinder!

Morgens stärkt Ihr Euch ausgiebig am – von Margarida und ihrem Team – liebevoll zubereiteten Frühstücksbüffet, während die Kinder bereits in Sichtweite auf dem kleinen Spielplatz toben, in den Pool hopsen, eine Runde Padel spielen oder den Ponies und Alpakas „Bom dia“ sagen. Oh sì, im Monte da Bemposta leben auch Tiere und Ihr könnt auf den Pferden Ausritte bis zum nahen Strand unternehmen. Oder Ihr schnappt Euch die kostenlosen Drahtesel und erkundet die wunderschöne Landschaft. Direkt vor der Hoteltür verläuft der berühmte Küstenwanderweg Rota Vicentina entlang menschenleerer Traumbuchten wie der Praia dos Aivados. Nach langen Tagen an der frischen Luft trefft Ihr Euch abends vielleicht zu einem der Hotel-Barbecues im Monte da Bemposta wieder. Bei frisch gegrilltem Fisch und Gemüse und einem kühlen Gläschen Vinho Verde, beobachtet Ihr Eure (Schul-)Kinder dabei, wie sie sich mit den anderen portugiesischen, dänischen und niederländischen Kindern im Hotel anfreunden und denkt Euch wie ich: „Sommerschulferien sind doch irgendwie eine feine Sache!“

Ansprechpartner: Margarida Ferreira
Email: res@montedabemposta.pt
Adresse: Monte da Bemposta, Porto Covo Sines 7520-405, Portugal
Telefon: +351 964 513 088
Web:
www.montedabemposta.pt

Text: Vanessa Bujak
Bilder: Monte da Bemposta & Vanessa Bujak

+

HIGHS

Die Traumlage

Monte da Bemposta heißt übersetzt „Farm in Traumlage“ und der Name ist hier sicher Programm. Ihr habt das Meer in Sichtweite, wovon die meisten Bauernhöfe im Hinterland nur träumen können. Um Euch herum nichts als Grün und Ruhe, doch auch das nächste süße, trubelige Küstenstädtchen Porto Covo liegt nur 10 Minuten mit dem Auto entfernt.

Das luftige Design

Simple is beautiful scheint die Devise beim erst im Juni 2021 eröffneten Monte da Bemposta. Helles, hölzernes Mobiliar mit pastellenen Akzenten und ein paar Eyecatchern wie den hübschen Keramikvasen mit Trockenblumen dominiert das Interiorbild. Viele der verwendeten Marken sind portugiesisch wie die lecker duftende Kosmetik von Castelbel oder den coolen Wolldecken von Burel.

Platz und Weite satt für Familien

Auf 8 Hektar Land können Eure Kinder sich hier auf Wiesen, am Pool und auf dem Spielplatz austoben. Auch in der Unterkunft habt Ihr es recht geräumig und könnt in den großen Bädern mit Regendusche und einer großen Außendusche sogar parallel duschen. Cool!

Sympathische Atmosphäre

Wir fanden den Service von Angela, Brian und dem Rest des Monte da Bemposta Teams sehr aufmerksam und zeitgleich angenehm laid-back. Genauso sympathisch und entspannt fanden wir auch die anderen internationalen Hotelgäste, mit denen wir und unsere Kinder sofort ins Gespräch gekommen sind.

Die netten Details

Im offen gestalteten Restaurant und am Pool - den ihr 24/7 nutzen dürft! - weht eine extrem chillige Playlist in angenehmer Lautstärke. Zwischendurch wird Euch einfach mal ein Drink aus der niedlichen Pool-Bar an die Liege gebracht oder der Grill wird für Antipasti-aufs-Haus angeschmissen. Auch die vielen Tipps für die Region, die uns bereits vor unserer Ankunft via what’s app geschickt wurden und dass sich im Wäldchen der Anlage ein kostenloser Padel-Platz befindet, fanden wir super. Details make the difference!

Ganzjährig geöffnet

Mit durchschnittlich 300 Sonnentagen im Jahr ist die Region Alentejo ganzjährig ein wunderbares Urlaubsziel und das Monte da Bemposta (mit Heizung und Klimaanlage!) hat immer geöffnet. Der Herbst eignet sich noch perfekt für tolle Strandtage. Im Winter könnt Ihr lange Strand-Wanderungen auf dem berühmten Küstenwanderweg Rota Vicentina unternehmen und Strandausritte buchen.

Geheimtipp Alentejo

Im Vergleich zur Algarve ist der Alentejo noch recht unbekannt und unverbaut, aber landschaftlich wunderschön! Die kleinen, authentischen Dörfer in blau-weiß an der Küste und im Hinterland sind pittoresk, die Strände weiß und auch im Juli und August niemals überfüllt.

-

LOWS

Zu Fuß zum Strand ist mit Baby & Kleinkind schwierig

Zwar stimmt es, dass das Meer in Sichtweite und nur einen Kilometer entfernt liegt, aber der sandige Feldweg kann sich in der Sommerhitze mit Kindern sehr ziehen. Wir sind zum Strand dann doch immer mit dem Auto gefahren.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

240 Euro */Nacht  inklusive Frühstück. Der Mindestaufenthalt beträgt drei Nächte.

Nebensaison mit Baby

94 Euro */Nacht inklusive Frühstück.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Im Apartment mit drei Schlafzimmern haben bequem 6 Personen und ein Baby Platz.
Im Monte da Bemposta ist das Frühstück in Buffetform im Preis inbegriffen und es wird Euch im Restaurant Lunch und Dinner angeboten. Den ganzen Tag über könnt Ihr Euch kleine Gerichte aufs Zimmer oder an den Pool ordern. Ihr habt zudem eine Kitchenette in den Unterkünften und eine Pool-Bar. Im 10 Minuten entfernten Porto Covo und im Umkreis gibt es eine große Auswahl an Supermärkten und Restaurants.
Auf der Farm leben Esel, Alpakas, Lamas und Pferde. Eure Kinder dürfen täglich von 9 bis 17 Uhr beim Füttern helfen.
Ein Outdoor-Pool mit ganz flachem Einstieg, umgeben von Liegen und einer Schatten spendenden Pergola, befindet sich in der Mitte der Anlage.
Eure Babies sind mehr als willkommen und die Unterkunft stellt Euch gratis Babybettchen und Hochstühle. Der Pool ist nicht umzäunt, also gut auf kleine Nichtschwimmer aufpassen! Im nahe gelegenen Porto Covo hat das Monte da Bemposta einen eigenen Waschsalon, wo Ihr Eure Wäsche selbst waschen könnt.
Keine Kinderbetreuung.
Beim Pool und in Sichtweite zum Restaurant befindet sich ein Spielplatz. Kinder dürfen sich auf dem ganzen Gelände frei bewegen, die Tiere besuchen gehen, eine Runde Padel spielen...
Bauernhof, Ferienhaus, Ferienwohnung, Hotel
Es gibt ein großes Apartment mit drei abgetrennten Schlafzimmern. In den Familienstudios schlafen die Kinder auf dem Schlafsofa im Wohnbereich.
Der Alentejo zählt durchschnittlich 300 Sonnentage im Jahr und ist daher ein wunderbares Urlaubsziel in der Nebensaison! Im September und Oktober könnt Ihr noch tolle Strandtage verbringen, die Beach-Restaurants in der Gegend haben das ganze Jahr über geöffnet. Es gibt also immer ein bisschen Movida (nur die Sonnenliegen-Verleihe schließen nach der Hauptsaison). Im Winter könnt Ihr (mit größeren Kindern) lange Strand-Spaziergänge, -Ausritte und Wanderungen auf der Rota Vicentina unternehmen.
Die Flughäfen Lissabon und Faro liegen beide etwa zwei Autostunden entfernt. Zahlreiche Direktflüge in Portugals Hauptstadt und auch nach Faro an der Algarve gehen von allen großen,deutschen Flughäfen aus. Flugzeit: etwa 3 Stunden. Wir empfehlen Euch mit Kindern ganz klar einen Mietwagen!
Zahlreiche Massagen, Yoga- und Reiki-Stunden könnt Ihr über die Rezeption buchen.
Kein Fitnessraum, aber es gibt einen kostenlosen Padel-Tennis-Platz samt Ausrüstung im Monte da Bemposta.
Hunde sind erlaubt und kosten 30 Euro pro Nacht extra. Sie dürfen sich aber weder am Pool noch im Restaurant aufhalten.
Die erst 2021 fertig gestellten Farmhäuser wurden mit maximaler Energieeffizienz konzipiert und haben Sonnenkollektoren auf ihren Dächern. Eure Gastgeber verwenden hauptsächlich Glas- und andere wiederverwendbare Behälter und so wenig Plastik wie möglich. Eine Vielzahl der Kosmetik und Möbel auf der Anlage stammt von portugiesischen, im Land selbst produzierenden, Marken. 80% der Lebensmittel im Restaurant sind regional und saisonal.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Ihr urlaubt hier im südwestlichen Teil der portugiesischen Region Alentejo zwischen den entzückenden Küstenstädtchen Porto Covo und Vila Nova de Milfontes. Das Monte da Bemposta liegt nur einen Kilometer vom Meer entfernt im Parque Natural do Sudoeste e Costa Vicentina. Die Landschaft hier ist geprägt von Hügeln, Dünen und Steilküsten, deren Schiefergestein bizarr von Meer und Wind geformt wurde. Unzählige, verborgene Strände tauchen zwischen dem Gestein auf und bieten ruhige Strandtage – selbst in der Hauptsaison. Naturliebhaber, Surfer-Familien, Reitfreunde und Ruhesuchende werden diese unspektakulär spektakuläre Gegend augenblicklich ins Herz schließen.

Nur einen Kilometer von der Unterkunft entfernt liegt der Strand der Ilha de Pessegueiro, der auch einen großen öffentlichen Parkplatz bietet. Im Umkreis von 5 bis 20 Autominuten findet Ihr unzählige weitere Strände. Wir fanden den Praia das Furnas in Vila Nova de Milfontes sehr schön, weil die Lagune einen ganzen flachen Einstieg und wenig Wellengang bietet. Aber Achtung! Es herrscht eine starke Strömung. Weitere tolle Strände sind Praia dos Aivados, Malhão, Samoqueira und S. Torpes. An den allermeisten Stränden gibt es keinen Schirm- und Liegenverleih, aber Ihr könnt Euch im Monte da Bemposta kostenlos Sonnenschirme leihen.
Willkommen im Wanderparadies! Ein paar hundert Meter vom Monte da Bemposta entfernt führt die "Rota Vicentina" entlang, einer der spektakulärsten Küstenwanderwege weltweit mit insgesamt 450 km Länge. Die Routen sind vollständig markiert und können selbständig und sicher zurückgelegt werden. Allerdings sind die Wege nicht kinderwagentauglich und eher für größere Wanderfans geeignet, auch weil die hiesigen Streckenabschnitte aus Sandwegen bestehen - auf denen kleine Kinder schwer vorwärts kommen.
Im Monte da Bemposta gibt es einen kostenlosen Padel-Tennis Platz, der täglich von 8-23 Uhr geöffnet ist und auf dem auch schon die Kleinsten ihren Spaß haben.
Zum Angeln empfehlen wir Euch die folgenden Orte: Porto Covo und Vila Nova de Milfontes, in deren Lagunen sich viele Fische tummeln.
Ihr könnt über das Monte da Bemposta gegen Aufpreis Surfstunden und Bootstouren buchen.
Im Monte da Bemposta stehen kostenlose Räder, zum Teil mit Kindersitzen, für Euch bereit. E-Bikes könnt Ihr gegen Aufpreis leihen.
Im Monte da Bemposta leben Esel und Pferde und Ihr könnt zahlreiche Ausritte, zum Strand oder als professionelle Reitstunde, direkt auf der Farm buchen.
Porto Covo war einstmals ein kleines Fischerdorf, das im 20. Jahrhundert den Tourismus für sich entdeckt hat. Dennoch hat es sich in den friedlichen Straßen mit den strahlend weiß-blau gekalkten Häusern, hinter denen sich das Meer abzeichnet, seinen alten Charme bewahrt. Wenn Ihr von der, mit Tourishops übersäten, Fußgängerzone abbiegt, findet Ihr einsame Wege für schicke Familienfotos... (10 Autominuten entfernt). Auch in Vila Nova de Milfontes tummeln sich im Sommer ganz schön viele Touristen und Surfer, aber rund um den Platz Largo do Rossio fanden wir es sehr hübsch und das Restaurant Tasca do Celso ist sehr zu empfehlen.
Wir hatten sehr viel Spaß mit unseren Kleinkindern auf der Bimmelbahn in Vila Nova de Milfontes. Die kleine Touribahn zuckelt mit Euch durch enge Gassen und am Strand entlang durch den Küstenort. So seht Ihr alle Highlights, es droht kein "ich-kann-nicht-mehr-laufen" und mit 3 Euro pro Erwachsenem (Kinder bis 12 Jahre fahren gratis) ist der Spaß auch absolut erschwinglich.

Dies ist eine Empfehlung von Vanessa

Vanessa lebt mit ihren drei Jungs - einem großen und zwei kleinen - in Berlin und reist, scoutet und schreibt seit 2017 für die Little Travel Society. Das Monte da Bemposta hat sie privat im Sommer 2022 beurlaubt. Sie meint dazu:

Der Alentejo hat uns bei unserer Elternzeitreise 2018 schon mal richtig umgehauen. Diese Landschaft, diese unendlich weiten Strände! Wer Ruhe in der Natur sucht, ist hier so was von goldrichtig! Und dann die kleinen blau-weißen Dörfer mit so viel Stil! Es hat uns hier so gut gefallen, dass wir die Region 2022 direkt nochmal mit Freunden bereist haben. Am Monte da Bemposta hat mir der viele Platz für die Kinder, die chillige Atmosphäre und natürlich der Blick von der Terrasse aufs Meer besonders gut gefallen.

Schick an Margarida deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.