+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Møyn Studio in Flensburg: Reetdach meets Scandi - und der Strand (fast) vor der Haustür. Das flenst!

Kinners, jetzt wird´s hyggelig! Außen ein historisches Reetdachträumchen, innen zwei riesige Familienapartments im schicken Scandi-Look: Schöner Wohnen im alten Pferdestall mit Sauna und allem drum und dran. Wenn Ihr Euch jetzt in Skandinavien wähnt, seid Ihr fast richtig - wir sind hier im nördlichsten Zipfel Deutschlands, in Flensburg, mit Blick über die Förde nach Dänemark. Zum Ostsee-Strand sind es gerade einmal zwei Minuten zu Fuß. Ahoi, Ihr kleinen Nachwuchs-Matrosen und Mini-Wikinger!

Møyn Studio in Flensburg – Lieblingsplatz im hohen Norden

Es war Liebe auf den ersten Blick, als Anika ihren Jan-Christoph traf. Als sich kurz darauf Sohnemann Emil auf den Weg machte, beschloss das abenteuerlustige Pärchen, mit Camper und Baby quer durch Europa zu reisen. Als es mit Baby Nummer Zwei doch etwas eng wurde, sollte ein Quartier am Meer her, im nördlichsten Teil von Deutschland, denn hier in der Gegend ist schon Jan-Christoph aufgewachsen. Und da schlug die Liebe ein zweites Mal zu: Anika und Jan-Christoph entdeckten ein entzückendes Reetdachhäuschen, ein ehemaliges Bauernhaus aus dem Jahr 1864, nur zwei Gehminuten von der Flensburger Förde entfernt. Kurzerhand kauften sie ihr Traumhaus, zogen mit Kind und Kegel ein und verwandelten den alten Pferdestall in zwei kuschelige Ferienapartments. Und voilà – auch wir sind jetzt ziemlich verliebt!

Scandi-Style, Sauna und der wohl größte Sandkasten Deutschlands

Moin, moin – aufgewacht wird hier im traumhaft hyggeligen Scandi-Interior. Nach dem leckeren Bio-Frühstück von Anika, dazu ein Tässchen der hauseigenen Kaffeemischung, geht´s aber schnell raus, schließlich sind es zum Strand Solitüde nur zwei Minuten durch den Wald. Hier fällt das Wasser so was von flach ab, man könnte fast meinen, es handelt sich um einen riesigen Sandkasten zum Matschen und Planschen – Eure Lütten werden es lieben! Sandspielzeug könnt Ihr Euch übrigens im Møyn leihen, genauso wie Bollerwagen, Kanu, Kajak und SUP (!). Für Entdeckungstouren an Land warten zwei E-Bikes auf Euch, sogar mit Kinderanhänger. Nach so viel frischer Meeresluft habt Ihr Euch dann aber Entspannung verdient. Wie gut, dass im Garten eine nigelnagelneue, riesengroße Sauna steht!

Flensburg und die Förde: Salz auf der Haut, Sand unter den Füßen, ein Hauch von Dänemark

Alle Nachwuchs-Kapitäne und Seebären sind in Flensburg genau richtig: Neben der malerischen Altstadt mit ihren prächtigen Kaufmannsbauten und schnuckeligen Kapitänshäuschen schlägt das Herz der Stadt im Historischen Hafen. Hier könnt Ihr Pötte gucken und selbst mit dem schwimmenden Wahrzeichen der Stadt, dem alten Salondampfer “Alex”, über die Förde schippern. Oder Ihr hopst mit Euren Rädern auf die Fahrradfähre und entdeckt die schönen Strände im südlichen Dänemark. Auch zum Naturschutzgebiet Holnis, eine Halbinsel nordöstlich von Glücksburg, sind es nur fünfzehn Autominuten. Eine Wanderung über Salzwiesen, entlang der Steilküste, mit n büschn Wind und den Schreien der Möwen im Ohr, der weite Blick übers Meer bis zur dänischen Küste – mehr “Nordisch by nature” geht fast nicht!

Kontaktdaten
Adresse: Schöne Aussicht 59, 24944 Flensburg
Email: anika@moyn.studio
Telefon: 0049 (0)162 1738456
Web: www.moyn.studio

Fotos: Michael Palatini, Jan Christoph Elle
Text: Susanne Hoffmeister

 

+

HIGHS

Tolle Lage: Wasser, Wald und Stadt

Sind es die Blätter der Bäume, die Ihr da rauschen hört, oder doch die Wellen des Meeres? Wer sich solche Fragen stellen muss, kann sich einfach nur glücklich schätzen! Und Flensburgs schnuckelige Altstadt liegt quasi ums Eck.

OMG! Dieses Design...

Von außen schnuckeliges Reetdachhaus im verschwunschenen Garten, innen ein Interiortraum! Holzböden treffen auf pastellfarbene Wände und hippe Boho-Accessoires. Wir sind verliebt! Und das Beste: Wenn Ihr Euch jetzt denkt, "herrje, das schicke Teil hätte ich auch gern zu Hause!". Gar kein Problem, denn im Møyn Concept Store von Gastgeberin Anika könnt Ihr alles - vom Geschirr über Teppich bis hin zu den Möbeln - käuflich erwerben.

Ein Katzensprung zum Strand

Nur zwei Gehminuten entfernt wartet der große weiße Sandstrand auf Euch. Superflach abfallend, daher perfekt für die Minis - auch einen Spielplatz und einen Minigolfplatz findet Ihr hier.

Eure Gastgeber = echte Tausendsassa

Neben den Apartments und dem Concept Store bietet Anika auch noch private Yoga- und Pilatesstunden an. Ein eigenes Yoga-Studio mit Café hatte sie übrigens auch schon mal. Und bei Jan-Christoph, einem professionellen Fotographen, könnt Ihr direkt im Urlaub ein Familienshooting buchen. Wow, das nennen wir mal ein Rundum-Sorglos-Paket!

Bollerwagen, Spielzeug, Buggy, Kanu, lufthol...

Emil und Emma - die beiden Minis des Hauses - haben ganz viele Spielsachen und teilen sie gerne mit Eurem Nachwuchs. Neben dem Sandkasten im Garten mit jeder Menge Spielzeug warten hier noch diverse Bobbycars, Laufräder und Co... Gut für uns Eltern: Auch einen Bollerwagen oder Buggy könnt Ihr Euch jederzeit ausleihen. Sogar Kajak, SUP, Kanu oder Räder bekommt Ihr von Euren Gastgebern für einen Strandausflug. Und ne Sauna gibt´s noch oben drauf.

Kleines Geld für große Wohnung

Ursprünglich sollten es mal vier Wohnungen werden - das Bauamt wollte es anders. Nicht zu Eurem Nachteil. Denn nun sind es zwei große Familienferienwohnungen mit richtig viel Platz geworden. Zu Eurem Familien-Reich gehört auch eine Terrasse bzw. ein Balkon. Für so viel Platz sind die Preise hier mehr als fair!

-

LOWS

Echter Altbaucharme

Da sich die Ferienwohnungen im umgebauten Pferdestall aus dem Jahr 1864 befinden, sind die Decken etwas niedriger und die Treppen etwas steiler, als wir es heute gewöhnt sind. Trägt aber nur zum authentischen Charme bei, finden wir.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 120 Euro */Nacht in einem Familienapartment ohne Frühstück. Endreinigung: 30 Euro.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 90 Euro */Nacht in einem Familienapartment ohne Frühstück. Endreinigung: 30 Euro.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In beide Apartments passen neben den Eltern bis zu vier Kinder. Ihr könnt das Møyn Studio auch als Ganzes mieten und habt dann genug Platz für eine richtige Großfamilie.
Jedes Apartment bietet eine voll ausgestattete Küche. Gerne könnt Ihr bei Gastgeberin Anika auch ein leckeres Frühstück dazu buchen, die Produkte kommen von den Hofläden der Umgebung. Die bieten Euch übrigens auf Wunsch auch eine Biokiste, dafür gebt Ihr einfach Anika Bescheid.
Keine Tiere.
Kein Pool.
Babys sind willkommen! Es gibt Babybetten, Hochstühle und jede Menge Spielzeug.
Keine Kinderbetreuung. Auf Wunsch organisiert Anika Euch einen Babysitter.
Im Garten darf getobt werden und einen Sandkasten gibt es ebenfalls.
Im Garten findet Ihr einen kleinen Fuhrpark und das Sandspielzeug darf auch an den Strand mitgenommen werden.
Ferienhaus, Ferienwohnung
Beide Apartments haben jeweils zwei getrennte Schlafzimmer.
Im Frühling, Herbst und Winter hat die Landschaft hier oben ihren ganz eigenen Reiz. Die Kids können am Strand Bernstein sammeln oder Drachen steigen lassen. Richtig gemütlich wird´s an kalten Tagen, wenn Ihr eine Familiensession in der Sauna einlegt.
Zum Flughafen Hamburg fahrt Ihr etwa eine Stunde und 45 Minuten. Der nächste Bahnhof ist in Flensburg, etwa 15 Autominuten entfernt. Vom Bahnhof könnt Ihr auch mit dem Bus zum Møyn Studio fahren. Die Bushaltestelle liegt vor der Tür.
Es gibt eine große Sauna mit eigener Außenterrasse. Wie Ihr sie in Gang kriegt, erfahrt Ihr in einem kurzen Video Eurer Gastgeber.
Kein Fitnessraum, aber bei Anika könnt Ihr private Yoga- oder Pilatesstunden buchen.
Hunde sind nach vorheriger Absprache erlaubt, Voraussetzung ist aufgrund der Kleinkinder der Gastgeber eine gewisses Maß an Kinderfreundlichkeit. Ein Hund kostet 5 Euro pro Nacht extra.
Ein Gründach und eine Insektenwand bieten Lebensraum für kleine Tieren und Insekten, in den Hochbeeten und dem Kräutergarten dürfen sich auch die Gäste bedienen. Lebensmittel kauft Anika bevorzugt in den Hofläden der Umgebung ein. Geplant sind zudem eine Solaranlage sowie eigene Hühner.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Møyn Studio liegt in einem ruhigen, schön eingewachsenem Wohngebiet am Rande von Flensburg. Durch den Wald sind es zwei Minuten zu Fuß zum Strand Solitüde und das Motto hier oben – direkt an der Flensburger Förde – ist natürlich Strand & Wassersport. Auf geht´s zum Schwimmen, Segeln, Surfen, Kiten oder Stand Up Paddling! In etwa 15 Minuten seid Ihr in der Altstadt von Flensburg und die ist mit dem lebendigen Hafen, den historischen Fassaden und den malerischen Höfen wirklich ganz entzückend – oder eben hygge, wie die Dänen sagen würden. Kleine Gassen, nette Cafés und süße Läden verbreiten skandinavisches Flair. Auch ein Ausflug nach Dänemark darf natürlich nicht fehlen, denn das liegt wirklich nur einen Katzensprung entfernt!

Bis zum Strand Solitüde mit Spielplatz, Minigolf und italienischem Restaurant, geht Ihr nur etwa 2 Minuten. Auch Hunde sind an einem Strandabschnitt erlaubt. Auch sehr schön: Der Strand in Wassersleben (ca. 20 Autominuten) mit neuer Promenade, Spielplatz direkt am Strand, Restaurants und Minigolf. Im Sommer gibt es hier auch Rettungsschwimmer und von Mai bis September hat die Bay Station 71 geöffnet – SUP-Verleih, Kurse, Touren und eine chillige Beachbar erwarten Euch. Bei Schietwetter fahrt Ihr etwa 6 Minuten bis zur Fördelandtherme in Glücksburg.
Von wegen alles flach hier oben im Norden: Die Flensburger Förde erwartet Euch mit einer abwechslungsreichen Hügellandschaft mit Wäldern, Steilhängen und natürlich unzähligen Stränden. Auch direkt von Eurer Ferienwohnung aus könnt Ihr lange Spaziergänge an der Ostsee unternehmen oder durch den nahen Wald laufen. Ein besonderes Naturerlebnis findet Ihr im Naturschutzgebiet Holnis, eine Halbinsel nordöstlich von Glücksburg.
Der nächste Tennisplatz liegt in Glücksburg, etwa 7 Fahrminuten entfernt.
Zum Golfclub FGC Glückburg (18 Loch) fahrt Ihr knapp 15 Minuten.
Angeln kann man hier im Meer und in Binnengewässern. Für die Küstenfischerei benötigt Ihr einen Jahresfischereischein oder einen Urlauber-Fischereischein (erhältlich in den Gemeindeverwaltungen). Für Binnenseen und Angelteiche bekommt Ihr in Angelgeschäften Erlaubnisscheine und Angelkarten. Auch ganztägige Trips zum Hochseeangeln sind möglich.
Dass es an der Flensburger Förde nur so wimmelt von Wassersport-Möglichkeiten und -Anbietern, versteht sich von selber. Die Förde ist eines der beliebtesten Segelreviere an der Ostsee, da sie sehr geschützt ist (gut für Anfänger!) und die vielen Sportboothäfen nicht weit auseinander liegen. Mit der Hanseatischen Yachtschule in Glücksburg wartet hier die größte Segelschule Deutschlands auf Euch. Im Møyn Studio könnt Ihr ein Kanu, ein Kajak und ein SUP leihen. Bei "Paddles & Fins" gibt es sogar eigene SUP-Kurse nur für Kids (ab 8 Jahren).
Auch wenn die 430 Kilometer des Ostseeküstenradwegs vielleicht ein bisschen zu ehrgeizig sind, so gibt es doch rund um die Förde wirklich schöne Fahrradtouren auch für Familien. Zwei E-Bikes und einen Kinderanhänger könnt Ihr Euch im Møyn Studio leihen, ansonsten findet Ihr auch Leihfahrräder in Flensburg oder Glücksburg. Über die Uferstraße radelt Ihr in etwa 20 Minuten bis nach Glücksburg mit seinen schönen Stränden und Cafés. Ein besonderer Tipp ist die Fahrradfähre „Rødsand“, mit der Ihr die Grenzregion bei einem Tagesausflug entdecken könnt.
In der Region gibt es viele Reitställe. Eine Empfehlung Eurer Gastgeberin Anika ist der Hof Pony Power, der etwa 15 Minuten entfernt etwas außerhalb von Flensburg liegt.
Neben der zauberhaften Altstadt von Flensburg bietet sich auch ein Abstecher in die hübsche dänische Hafenstadt Sonderburg an (etwa 50 Autominuten). Wer sich die steife Nordsee-Brise um die Ohren wehen lassen möchte, kann das in Husum tun. Nach ca. einer Stunde Fahrt könnt Ihr in den Nationalpark Wattenmeer eintauchen. Und übrigens: Hamburg, die Perle zwischen Elbe & Alster, ist auch nur zwei Stunden entfernt!
Mit kleinen Rittern und Prinzessinnen lohnt sich ein Ausflug ins Wasserschloss in Glücksburg, etwa 20 Fahrminuten entfernt. Ein spannender Kinder-Audioguide führt die Kids durch 400 Jahre Geschichte. Wer mehr Action möchte, der sollte unbedingt mal im Familien-Freizeitpark Tolk-Schau mit Bootsrutsche, Sommerrodelbahn, Achterbahn und Autoscooter vorbeischauen (etwa 45 Autominuten entfernt). Und nur etwa 90 Minuten fahrt Ihr übrigens von hier bis zum Legoland in Dänemark!

Schick an Anika deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.