+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

A nest in Venice und Cima Rosa – zauberhafte Appartements und ein B&B in Venedig

Wenn eine Amerikanerin und ein Italiener, beide mit einer Berufung für Interior Design und mit einem Herz für Familien, mitten in Venedig ihren Traum von Ferienwohnungen verwirklichen - dann MUSS das einfach ein Knaller werden! Und das ist es. Sogar preislich! Zuckersüße, zentrale Appartements für vier Gäste. Und als Sahnehäubchen führt das Paar noch ein Boutique-B&B im eigenen Palazzo. Wir sind so stolz, Euch das hier zu zeigen!

A nest in Venice & Cima Rosa – echter Geheimtipp für Venedig

Müssen wir hier irgendjemandem Venedig noch erklären? Natürlich nicht! Den Kindern aber vielleicht schon. Und das macht einen Heidenspaß! „Eine Stadt, keine Straßen, keine Autos, nur Boote!“ Da werden die Augen immer größer. „Krankenwagenboote, Polizeiboote, Müllboote, Taxiboote … “ Spätestens jetzt schreien auch die Kleinsten: „DA wollen wir hin!“ Ach! Wenn das mit der Unterkunft in Venedig nicht so schwierig wäre. Schön soll sie sein! Zentral muss sie liegen. Und groß genug. Familienfreundlich! Aber irgendwie noch bezahlbar. Und das in VENEDIG … Gute Nacht! Nein, aufgewacht! Denn wir haben sie gefunden. Drei Familien-Appartements und ein kleines Boutique-Bed&Breakfast mit so viel Herz. Wir sind selbst alle so in L O V E mit unserem Geheimtipp namens „A nest in Venice“ (Appartements) und „Cima Rosa“ (Bed & Breakfast), dass wir ihn eigentlich lieber für uns behalten würden.

Wunderschöne Familienapartments in genialen Venedig-Lagen

Denn nicht nur ihre Unterkünfte, auch Gastgeberin Brittany ist eine geniale Mischung. Im Herzen ein Girl aus dem mittleren Westen der USA, seit 20 Jahren ihres Mannes Daniele wegen Wahl-Venezianerin, von Beruf Interior-Designerin mit ästhetischem Fingerspitzengefühl und vor allem – Mutter von zwei Kindern (*2008/*2011). Und ihre drei Appartements sind perfekt für Familien geeignet mit ihren je vier Schlafplätzen. Zwei davon liegen übrigens im beschwingten Künstlerviertel Dorsoduro, eines im berühmten Herzstück San Marco, mit einem Ausblick, der einfach unfassbar ist (und mit Aufzug!). „Als wir in meiner ersten Schwangerschaft mit der Einrichtung begannen, sah die Mehrheit der venezianischen Ferienwohnungen aus wie Omas vergessener Lagerraum für all die geerbten Möbel, die niemand haben wollte“, sagt Brittany. Wie recht sie leider hat. Ihre „venezianischen Nester“ dagegen sind einfach nur WOW!

Ein B&B im Palazzo mit Blick auf den Canale Grande

Brittany selbst lebt mit ihrer Familie in einem historischen Palazzo aus dem 16. Jahrhundert direkt am Canale Grande, der auch die sechs Zimmer ihres Bed&Breakfast „Cima Rosa“ beherbergt. Fernab vom Massentourismus im hübschen Stadtteil Santa Croce. „Hier fühlt sich kein Gast wie ein Tourist – das ist das Schönste“, sagt die herzliche Gastgeberin, die sich um alles persönlich kümmert. Falls Ihr für die Kids mal untertags ein Besteck braucht oder eine Milch warm machen möchtet, hat sie ein offenes Ohr. Es gibt eine Familiensuite mit Blick auf die schippernden Gondolieri oder nebeneinander liegende Doppelzimmer. Alles hier ist exzellent (auch die Frühstücks-Croissants, die das Zwei-Sterne-Restaurant von nebenan anliefert). Alles hat diesen feinen, antiken Touch und – ein Herz für Familien! Oh, wie werden die kleinen und großen Familienmitglieder Venedig lieben!

Kontaktdaten
Adresse:
Die Appartements „A nest in Venice“: Zwei davon liegen im Stadtteil Dorsoduro. Adresse: Salita S. Basegio, 1667, 30123 Venezia VE
Ein Appartement liegt in San Marco. Adresse: S. Marco, 204, 30124 Venezia VE
Das B&B Cima Rosa liegt im Stadtteil Santa Croce, Calle Dandolo o Civran, 1958, 30135 Venedig, Italien
Email:
anestinvenice@gmail.com und cimarosavenezia@gmail.com
Web: www.anestinvenice.com und www.cimarosavenezia.com
Telefon: +39 041 099 5271

Bilder: Cima Rosa
Text: Laura Brauer

 

 

+

HIGHS

Die sympathischen Gastgeber

What a story! Die Amerikanerin Brittany lernte den Italiener Daniele mit 18 auf einem Girls-Trip in Venedig kennen. Als Paar arbeiteten sie nach dem Studium erfolgreich in San Francisco und entwarfen Häuser. Dann kam die Sehnsucht nach dem "simple life" in der alten Welt und die Idee: Zurück nach Venedig und Ferienwohnungen mit Stil vermieten! Es war eine Mutprobe und kostete unfassbar viel Nerven. Aber es war das, was sie glücklich macht. Hach, wie wir sowas liiiieben! Diese Gastgeber sind mit dem Herzen dabei und man möchte ihnen stundenlang zuhören ...

Das traumhafte Design

Sowohl die "Nester" als auch die Zimmer im "Cima Rosa" wirken wie direkt aus dem Interior-Magazin entsprungen - einfach so was von gekonnt und schön! Und das ist in Venedig gar nicht so selbstverständlich. Denn altmodischer Italo-Pomp zu wahnwitzigen Preisen ist hier häufig anzutreffen. Wo wir schon beim nächsten Punkt wären...

Die Preise sind nett!

... 140 beziehungsweise 150 Euro pro Nacht in der Hochsaison (!) für ein Apartment im Herzen von Venedig. Das sucht schon seinesgleichen! Kinder kosten je 10 Euro zusätzlich pro Nacht, fair! Das B&B ist zwar ein wenig teurer (durchschnittlich 250 Euro im Doppelzimmer inkl. fantastischem Frühstück), aber auch das ist für Venedig und DIE LAGE am Canale Grande ein Schnäppchen.

Die tollen Lagen

Die beiden Appartements Cozy und Sunny findet Ihr im authentischen Künstlerstadtteil Dorsoduro mit seinen Restaurants, Museen, Galerien - etwas abseits vom Epizentrum der Touristen. Das Appartement Skyline mit seinem Hammer-Blick findet Ihr im zentralen Prestige-Stadtteil San Marco. Das B&B Cima Rosa befindet sich - umgeben von großartigen Restaurants - in einem wohnlichen Viertel nicht weit von der Vaporetto-Haltestelle San Stae (hier hält auch der Alilaguna Airport service). Highlight hier: Der ganz untouristisch gebliebene Kirchenplatz Campo San Giacomo, auf dem sich vorwiegend die Kinder austoben. Obwohl Ihr direkt am berühmten Canale Grande wohnt...

-

LOWS

Es ist nicht immer totenstill

Wenn Ihr im Cima Rosa ein Zimmer zum Canale Grande bucht, habt Ihr nicht nur einen Traumblick, Ihr hört auch mal die Boote, die dort den ganzen Tag auf und ab fahren. Und weil in dem historischen Palazzo die Böden aus Balken bestehen, sind auch manchmal die Schritte von oben zu vernehmen. Wir lieben ja dieses Flair! Und bisher haben in acht Jahren erst 3 empfindliche Gäste deshalb das Zimmer gewechselt, erzählt Brittany.

Eure Gastgeber erreicht ihr über What's App

Auch das ist eigentlich kein echtes "Low". Ihr solltet nur wissen: Eure Gastgeber sind im B&B nur am Morgen selbst zugegen. Danach erreicht Ihr sie aber den ganzen Tag per What's App und könnt so jederzeit Eure Fragen loswerden oder Euch die geheimsten Geheimtipps für Venedig holen.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 150 Euro * / Nacht im Appartement Cozy mit zwei Schlafzimmern, davon eines mit Doppelstockbett. Mindestaufenthalt in der Hochsaison (April bis Oktober): drei Nächte.
450 Euro * / Nacht im B&B Cima Rosa in der Familiensuite für vier am Canale Grande.

Nebensaison mit Baby

Ab 115 Euro * / Nacht im Appartement Sunny mit einem Schlafzimmer und einem Wohnzimmer mit Schlafcouchen. Mindestaufenthalt in der Nebensaison: zwei Nächte.
Ab 165 Euro * / Nacht im B&B Cima Rosa im Grand Canal Double Room.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Familien mit drei Kindern passen nur in ein Apartment, wenn das dritte Kind ein Baby ist. Im B&B könnt Ihr Euch aber, mit drei Kindern, zwei nebeneinander liegende Doppelzimmer mieten.
In den drei Apartments habt Ihr eine eigene Küche und seid Selbstversorger. Im B&B ist ein tolles Frühstück im Preis inklusive.
Keine Tiere.
Kein Pool.
Im B&B Cima Rosa gibt es einen Babystuhl. Babybetten könnt Ihr auf Wunsch auch bekommen. Übrigens: Venedig mit Kinderwagen oder Buggy - das ist aufgrund der vielen Treppchen schwierig. Besser: Trage und Kraxe.
Keine Kinderbetreuung.
Kinder sind überall willkommen, aber es gibt keine ausgewiesenen Spielbereiche.
Bed & Breakfast, Ferienwohnung
Das Apartment Cozy hat zwei Schlafzimmer (2 und 2 Schlafplätze). Das Apartment Sunny hat ein Schlafzimmer und ein Wohnzimmer mit zwei Schlafsofas. Das Apartment Skyline hat zwei Schlafzimmer, wovon eines nur ein Einzelbett hat. Dafür gibt es noch eine Schlafcouch im Wohnbereich. Im B&B Cima Rosa gibt es eine Familiensuite.
Das berühmte Hochwasser ereilt Venedig häufiger im Herbst und Winter als im Frühling und Sommer. Es kann aber das ganze Jahr über vorkommen. Und manche Urlauber lieben es! Brittany stellt Gummistiefel zur Verfügung. Im Übrigen ist es dringend empfohlen, Venedig - aufgrund seiner Beliebtheit - lieber in der Nebensaison zu besuchen. Vorsicht: Der Karneval im Februar zählt natürlich zur Hauptsaison.
Venedig ist autofrei! Am Piazzale Roma am nördlichen Stadtrand gibt es zwei reservierbare Parkplätze (ca. 26 bis 29 Euro pro Tag). Von dort aus fährt ein Wasser-Taxi weiter. Wer etwas günstiger parken möchte, stellt sein Auto in Maestre auf dem Festland ab und nimmt von hier aus einen Bus oder eine Straßenbahn nach Venedig (max. 25 Min.). Auch die Flughäfen Marco Polo und Treviso sind per Bus, Bahn oder Boot mit Venedig verbunden. Von München dauert die Bahnfahrt nach Venedig (der Bahnhof heißt Santa Lucia) sechseinhalb Stunden.
Kein Wellnessbereich.
Kein Fitnessraum.
Hunde sind nicht erlaubt.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Ein Gassenlabyrinth aus sechs Stadtteilen, 400 steinerne Brücken über 177 Kanäle und ein Canale Grande voller Gondolieri und Vaporetti (Wasser-Bussen). Dazu märchenhafte Paläste und Kirchen und keine Autos. Man darf sagen: Venedig ist das schönste Gesamtkunstwerk der Welt! Die Lagunenmetropole wurde dem Meer abgerungen, errichtet auf 118 Inseln und Millionen in den Boden gerammten Baumstämmen. Angenehm: Im Künstlerstadtteil Dorsoduro, in dem sich die beiden Apartments Cozy und Sunny (im gleichen Haus) befinden, müsst Ihr die umliegenden Restaurants nur mit ein paar Venezianern teilen – eine Seltenheit im Touristenmagnet Venedig. Und auch das B&B Cima Rosa liegt in einem gemütlichen Wohn-Viertel. Übrigens: Bei der Erkundung von Venedig würden wir uns nicht nur auf die Hauptinsel beschränken. Auch der Lido mit seinem breiten Strand oder Murano – mit den Führungen durch Glasfabriken – sind Must-Sees.

Baden und Schwimmen in den Kanälen von Venedig ist natürlich strengstens verboten. Der tolle Strand auf der vorgelagerten Insel Lido di Venezia ist dafür zwölf Kilometer lang und gilt als eines der ersten Strandbäder der Welt. Aufgrund der zahlreichen Wellenbrecher ist er auch bestens mit kleinen Kindern geeignet. An den Strandpromenaden findet ihr jede Menge Restaurants und Bars.
Die mittlelalterliche Stadt Treviso ist rund eine halbe Autostunde entfernt, genau wie das süße Städtchen Padua. Hinter Treviso beginnt auch die "Prosecco"-Region, Ihr könnt hier einen prickelnden Abstecher zu Weingütern machen.
Eine Schnitzeljagd für die ganze Familie durch Venedig oder Kinder-Masken kunstvoll selbst bemalen! Bei Macacotour.com dreht sich alles um den Spaß der jungen Gäste. Der Anbieter hat viele interessante Touren und Ideen für Kids im Angebot. Und: Eis muss natürlich sein! Inmitten der Einkaufsstraßen in Santa Croce, ganz nah vom B&B Cima Rosa, findet Ihr die winzige, aber legendäre Gelateria Alaska. Das Besondere sind dort die aus natürlichen Zutaten hergestellten, kreativen Eissorten: Von Ingwer über Artischocke und Lakritz bis hin zu Maulbeer ist alles dabei.

Dies ist eine Empfehlung von Familie Fennel

Familie Fennel lebt am Bodensee und betreibt dort das wunderbare Hotel Maier in Friedrichshafen, das wir natürlich auch in unserer Urlaubsschatzsammlung haben. Lustigerweise hat unsere Anael zufällig gemeinsam mit Familie Fennel in Südtirol Urlaub gemacht. Und so kommt es manchmal bei uns: Die Fennels haben Anael von ihrem Venedigtrip und den tollen Unterkünften von Brittany erzählt. Und sie haben Brittany von unserer Little Travel Society vorgeschwärmt. Schwupps, schon hatten wir einen echt tollen Geheimtipp mehr in unserer Sammlung! Die Fennels meinen zum Cima Rosa: "Es war unser erster Besuch in Venedig und mit dem Cima Rosa haben wir eine wirklich großartige Unterkunft gefunden. Gemütlich Canale Grande aus dem Wohnzimmer beobachten, eine bezaubernde Gastgeberin, tolles Frühstück, wunderschöne Ausstattung, Essensempfehlungen für jeden Anlass. Ein Ort, an den wir sicher zurückkehren werden!“

Schick an Brittany deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.