+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Obergluniger Hof im Meraner Land - Bio-Bauernhof mit Wow-Blick und Designhighlights

Am grünen Hang, zwischen Apfelbäumen und Weinreben, liegt dieser wunderschöne Hof. Aus einem 450 Jahre alten Bauernhaus und einer ehemaligen Pension haben Marlene und Heinrich ein wahres Schmuckstück mit 13 Apartments gezaubert. Die Kids plantschen im Pool und gehen zum Hühnerfüttern, die Eltern gönnen sich den hauseigenen Biowein. Das Frühstück kommt zum größten Teil aus dem eigenen Garten und der Ausblick ins Tal macht glücklich. So soll Familienurlaub in Südtirol sein!

Der Obergluniger Hof – Bio-Bauernhof am Südtiroler Hang

Nach der etwa fünften (oder war es doch die neunte?) Bergauf-Kurve sieht man ihn, den Obergluniger Hof! Und das Herz hüpft, denn klar ist sofort: Dieser Hof am Hang mit dem romantischen Feng-Shui-Garten, den Palmen (!) und dem Naturteich ist zwar einerseits ein typisches  Südtiroler Schmuckstück, hat aber auch das gewisse Etwas (und eindeutig Gastgeber mit einer besonderen Liebe zum Design).

Neu & alt, Design & Tradition – das ist hier kein Widerspruch!

1992 erbte Euer Gastgeber Heinrich den 450 Jahre alten riesigen Hof, den schon seine Oma Magdalena mit viel Liebe fürs „Garteln“ und für die Tiere bewirtschaftete. Heinrich und seine Frau Marlene bauten den alten Hof dann gaaanz behutsam in fünf individuelle Apartments um. Und die haben es in sich! Hie und da spitzt noch das alte Mauerwerk hervor, urige Balken wurden zu Kult-Möbeln. Die eine oder andere Designerlampe kommt aus Milano, die Teelichthalter von Catalani mussten einfach sein… meint Marlene. 2018 nahmen sich die beiden dann die Pension vor. Die bildet von außen mit ihren klaren Linien einen schönen Kontrast zum Bauernhof, ist aber innen nicht weniger gemütlich & cool. So könnt Ihr heute in einer der 13 Ferienwohnungen urlauben und Euch jeden Morgen über den Ausblick ins Tal freuen!

Biolandwirtschaft, gutes Essen, nette Menschen – Südtirol at its best!

Apropos morgens: Wenn Ihr und die Rasselbande aus den Betten hüpft, ist Marlene wahrscheinlich schon seit einiger Zeit in der Küche zugange, um für Euer Frühstück Apfelkuchen zu backen und den Saft der hofeigenen Obstbäume zu pressen. Und falls Eure Kids zur Frühaufsteherfraktion gehören, durften sie vielleicht schon beim Hühnerfüttern helfen. Heinrich sorgt dafür, dass der (Bio-)Weinkeller immer gut gefüllt ist, Tochter Jasmin hilft auch tatkräftig mit, wenn sie nicht gerade in Innsbruck studiert. Dieser Urlaubshof ist nämlich ein echter Familienbetrieb – mit Biolandwirtschaft noch dazu. Das Leben mit und in der Natur wird aber nicht nur auf dem Obergluniger Hof groß geschrieben – auch drum rum gibt es tolle Biolebensmittelproduzenten, urige Buschenschänken (fürs Törgellen im Herbst!) und eine einmalig schöne Landschaft. Die schönsten Wanderwege starten vor der Tür und auch in Bozen und Meran seid Ihr ruckzuck! Wir meinen: Ihr wohnt hier quasi im Südtiroler Epizentrum für den perfekten Familienurlaub.

Ansprechpartner: Marlene Mairhofer-Platter
Email: info@obergluniger.com
Adresse: Lebenbergerstraße 9, 39010 Tscherms, Italien
Telefon: +39 0473 562375 
Web
: www.obergluniger.com/

Fotos: Obergluniger Hof/Andergassen
Text: Claudia Görde / Sonja Alefi

+

HIGHS

Die Natur - Wellness für die Sinne

Ihr seht: Das Tal, die Berge, den Feng-Shui Garten. Ihr hört: Die Vögel in den Obstbäumen zwitschern. Ihr riecht: Den Lavendel und frisch Gebackenes. Balsam auf gestresste Elternseelen ist das! *Rosamundepilchermodusaus*

Südtiroler Gastfreundschaft

Die Platters sind Südtiroler Gastgeber aus dem Bilderbuch - einfach super nett! Sie geben Euch die besten Geheimtipps für Restaurants und Wanderwege, nehmen die Kids mit zum Hühnerfüttern und bereiten das Frühstück mit so viel Liebe zu, dass man gar nicht mehr aufstehen will vom Tisch. Slow-Travel nennt man das heutzutage, ist aber eigentlich nur die gute alte Südtiroler Gastfreundschaft;-)

Pole Position für Ausflüge aller Art

Ihr könnt Euch vom Hof aus direkt ins Abenteuer stürzen! Wanderwege vor Eurer Nase, Schlossbesichtigung, Shoppingtrips nach Bozen oder Meran, Tagesausflug auf die berühmte Seiser Alm - von Tscherms aus alles ein Katzensprung.

Schickes Design, das nicht abhebt

Diese Kombi aus modernem, klaren Design, viel Holz und alten Elementen - famos! Hier wurde nichts von einem Architekten auf dem Reißbrett erdacht. Denn Marlene hat selbst ein Händchen fürs Interior und offensichtlich einen Schreiner, der was kann!

7. Foodie-Himmel!

Marlene ist begeisterte Köchin und Bäckerin. Säfte, Brot, Kuchen, Marmeladen fürs Frühstück - macht sie alles selbst! Heinrichs Bio-Wein könnt Ihr als Souvenir kaufen und im Herbst öffnen die Buschenschänken zum „Törggelen“ ihre Tore für Weinproben und Schlutzkrapfenessen. Ein Paradies für Schleckermäuler!

Bella Italia! Hex Hex und Ihr seid da!

"Nur" vier Hörspielstaffeln Bibi Blocksberg und Ihr seid von München aus da! Südtirol ist das perfekte Reiseziel für Familien, die nicht so lange Auto fahren wollen. Und wer will, fährt anschließend nur 1,5 Stunden weiter zum Gardasee.

-

LOWS

Ein Auto muss sein - und es wird kurvig!

Der Hof liegt oberhalb von Tscherms auf einer Anhöhe. Für Ausflüge und Einkäufe braucht Ihr also schon ein Auto, das eine relativ enge Straße hochkurven muss. Trotzdem seid Ihr aber nicht abgelegen! Meran ist nur einen Katzensprung entfernt und wirklich weit oben ist der Hof nicht.

Keine großen Extras

Der Obergluniger Hof ist super geeignet für Familien, die sich gern selbst versorgen und im Urlaub aktiv sind. Wellness oder Kinderbetreuung gibt es nicht. Die Lage und Eure Gastgeberfamilie ist aber der wahre Luxus, meinen wir.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 170 Euro * / Nacht im Apartment „Leonburg“.  Inklusive Endreinigung, Bettwäsche, Handtücher, Baby-Equipment.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 100 Euro * / Nacht mit Babybett im Apartment „Schloss Tirol“ oder „Frühlingsblüte“. Inklusive Endreinigung, Bettwäsche, Handtücher, Baby-Equipment.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In das größte Apartment Sommerwiese passen auf drei Etagen in drei Schlafzimmern bis zu acht Personen.
Alle Apartments haben gut ausgestattete Küchen. In den drei Doppelzimmern ohne Küche ist das Frühstück inklusive. Auch im Apartment könnt Ihr zusätzlich das Frühstücksbüffet mit hausgemachtem Brot, Marmelade und Co. in der Scheune - oder bei schönem Wetter draußen - dazu buchen. Die Säfte kommen alle vom eigenen Baum! Ein Grillplatz ist auch vorhanden.
Hund Tommi, Katzen und Goldfische im Naturteich. Hilfe beim Füttern ist willkommen!
Ein Outdoor-Salzwasser-Pool mit Blick über das Meraner Tal. Bio gilt auch für den Salzwasser-Pool: Er wird mit Grander® Wasser gespeist. Chlor wird nicht verwendet.
Babys sind herzlich willkommen. Kinderbettchen und Hochstühle können ausgeliehen werden. Vorsichtig mit kleinen Krabblern: Der Hof liegt am Hang und der Naturteich ist nicht eingezäunt.
Keine Kinderbetreuung.
Es gibt einen Kletterturm, einen Outdoorspielplatz, eine Tischtennisplatte und Tischfußball.
Bauernhof, Ferienwohnung
Drei Apartments haben ein extra Schlafzimmer für die Kinder (Wehrburg, Winterfreude, Sommerwiese).
Im Frühling blühen die Apfelbäume und im Herbst verwandelt sich die Natur in ein buntes Kaleidoskop. Ende Oktober beginnt die Weinlese mit dem berühmten Törggelen (Verkostung des jungen Weins und anderer Südtiroler Köstlichkeiten).
Von München aus seid Ihr mit dem Auto in nur 4 Stunden da. Die nächsten Flughäfen liegen in Bozen (halbe Stunde), Verona (2 Std.) und Innsbruck (2 Std.). Der Bahnhof in Meran ist nur 15 Minuten entfernt. Gerne holen Euch die Platters ab!
Kein Wellnessbereich.
Kein Fitnessraum. Marlene sagt: "Unser Fitnessraum ist der Berg. Wanderwege starten direkt vor unserer Haustür und kosten noch dazu nichts!"
Hund sind erlaubt (18 Euro/Tag).
Die beiden Häuser sind Klimahäuser A++ , die Mauern und Wände bestehen aus Stein und Holz. Verputzt und gestrichen wird mit Lehm und Kalk. Auch für die Möbel wurde häufig Altholz und immer Naturfarbe verwendet. Marlenes nächstes Projekt ist der plastikfreie Hof. Heinrich baut Obst und Wein in Bioqualität an. Die Nachhaltigkeit verfolgt Euch auch bis ins Bett und Bad: Bettwäsche und Handtücher sind aus Öko-Baumwolle von Herstellern aus der Region. Der Obergluniger Hof gehört zudem zum Bauernhof-Verband roter Hahn - da ist Nachhaltigkeit sowieso Pflicht!

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Südtirol hat einfach alles, was das Little-Travel-Familien-Herz begehrt: Vom Süden der Republik aus ist man ruckzuck da, das Essen und die Landschaft sind famos! Und unser Fundstück Obergluniger Hof liegt wirklich ideal an einem Hang über Tscherms nahe Meran, unterhalb des schönen Schlosses Lebenberg. Drum rum viele weitere verstreute Bauernhöfe. Urig-authentisch, aber trotzdem ideal gelegen für Ausflüge aller Art. Nur 10 Autominuten braucht Ihr sogar bis nach Meran. Abends könnt ihr zu Fuß zu ein paar Gasthöfen laufen. Wanderwege führen am Haus vorbei.

 

Ein wenig fahren muss man zum großen Meran 2000 Skigebiet (ca. eine Stunde mit dem Auto). Das kleine, aber feine Skigebiet Ultental/Schwemmalm ist etwas näher (nur 45 Autominuten entfernt).
Wo Berge sind, sind auch Seen! Der Naturbadesee Garganzon ist in 15 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Der berühmte Kalterer See und der Montiggler See sind 40 Autominuten entfernt und bieten sich prima für einen Tagesausflug an.
Wanderwege gibt es in Hülle und Fülle - auch kinderwagentaugliche. Einer der bekanntesten ist der Waalweg von Lana bis Meran. Aber auch ein Seilbahnausflug (mit Offroad Buggy) aufs Vigiljoch ist ein echtes Erlebnis!
Tennisplatz Tscherms ist in 15 Geh- oder in 5 Autominuten zu erreichen.
Der Golfplatz in Lana ist mit dem Auto 15 Minuten entfernt.
Angeln könnt Ihr am Zoggler Stausee in St. Walburg, am Stausee St. Pankraz und bei Arzkar (ca. 1 Autostunde entfernt). Die Angelausrüstung müsst Ihr aber selbst mitbringen.
In Marling bei der Etsch (10 Autominuten) gibt´s einen Kajakverleih.
Ob nach Lana, Meran oder Bozen - kindertaugliche Fahrradtouren mit sanften Steigungen gibt's rund um Tscherms. Sportskanonen gehen Mountainbiken. Räder könnt Ihr bei den umliegenden Bauernhöfen leihen.
Im Örtchen Schenna bietet das Hotel Finkennest geführte Ausritte an (20 Autominuten entfernt).
Bozen (30 Autominuten) und Meran (10 Autominuten) sind nah! Die beiden Städte haben nicht nur wunderschöne Altstädte, sie versprühen auch echtes mediterranes Flair.
Sommerrodelbahn auf Meran 2000.
Weitere Tipps zu Südtirol im Blogpost:
Familienurlaub: Südtirol mit Kindern

Dies ist eine Empfehlung von Claudia

Claudia ist freiberufliche Autorin, schreibt für die Little Travel Society und lebt mit Mann und Tochter in Würzburg. Sie liebt das Reisen und hat Marlene und den Obergluniger Hof 2019 auf einer Wanderung entdeckt. Zum Obergluniger Hof meint sie:

So herzlich sind wir als Zaungäste noch nirgends aufgenommen worden. Dabei wollten wir uns den Hof nur mal angucken, weil wir davon gehört hatten! Marlene hat uns aber gleich alles gezeigt und wir waren sofort schockverliebt in den Garten, das alte Bauernhaus, den Pool mit dem Wahnsinnsblick, ach einfach alles...

Schick an Marlene deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.