+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Pareus Beach Resort - Apartments und Villen direkt an der italienischen Adriaküste

Erst im Sommer 2021 eröffnet, funkelt das Pareus Beach Resort mit dem Meer der Adriaküste um die Wette. Nur wenige Minuten westlich vom urig-charmanten Hafenstädtchen Caorle und direkt am Strand gelegen, werdet Ihr Euch hier in einem der 58 stylischen Apartments oder Villen, mit eigenen Küchen, schnell zu Hause fühlen. Die Kinder kapern das Piratenschiff auf dem Spielplatz oder planschen zwischen Palmen im Pool. Animation und Remmidemmi gibts hier nicht, dafür schöne Rad- und Wanderwege, auf denen Ihr mit den resorteigenen Rädern an der Küste entlang radeln könnt. Und in Venedig seid Ihr auch in einer Stunde. Perfetto!

Pareus Beach Resort bei Caorle – Apartments & Villen am adriatischen Strand

Wir denken bei “Sommerferien an der Adria” sofort an unsere Kindheit: Lange Tage am Strand, Italopop in der Strandbar, Pizzaabende, Sonnenuntergänge, Sand zwischen den Zehen und salzige Küsse. Hach…..! Denn schon in den 70ern und 80ern war die Adria DER Renner unter urlaubenden Familien. So hat auch der Südtiroler Johannes Palla schon in seinen Kinderschuhen Caorle unsicher gemacht. Inzwischen lebt der gebürtige Bozener mit seiner Familie hier und hat sich (und uns!) mit dem Pareus Beach Resort im Sommer 2021 einen echten Herzenswunsch erfüllt. Er selbst meint dazu: “Das was ich jetzt erzähle, klingt nach einem Großstadtmärchen, nach Klischee und Kindheitstraum: Der Investmentbanker, der letztendlich etwas schaffen wollte, was bleibt, baute nun Ferienwohnungen am Meer – und das im lebensfrohen Italien.“ Und Ihr dürft in diesem “Kindheitstraum” mit Strandzugang (!), karibisch anmutendem Pool, 58 nachhaltigen und modernen Ferienwohnungen und Villen in landestypischer Bauweise wohnen.  Und dieser ganze Bella-Italia-Traum liegt noch dazu nur 10 Minuten vom schnuckeligen Caorle entfernt, das sich trotz Touristenströmen seinen authentischen Charme bewahrt hat.

Schöner Wohnen mit Pool und Strand vor den Toren von Caorle

Wer übrigens Animation und Remmidemmi sucht, ist hier falsch. Im Resort geht es familiär-entspannt zu. Zum hauseigenen Strand mit ruhigem Meer, Strandbar und flachem Einstieg sind es nur 150 Meter – über eine Grünfläche ohne Straße. In den Apartments und Villen – teils sogar mit Privat-Pool – könnt Ihr Euch in der eigenen Küche selbst versorgen. Das Interior ist das Gegenteil von dem manchmal etwas dramatischen Italo-Pomp – helle Farben, viel Licht und modern reduziert. Und das meiste stammt noch dazu aus regionalem Handwerk. Die Poollandschaft hat einen weißen Sandstrand unter Palmen, dahinter wartet ein Piratenspielplatz mit Kletterschiff auf die Minis. Snacks und Drinks sowie Frühstück gibts im Clubhouse. Ihr wisst ja gar nicht, wie lange wir nach so einem Schmuckstück an der Adria gesucht haben!

Wohnen im ruhigen Resort mit ganz viel Action drum rum

Und wie siehts vor den Toren des “Kindheitstraumes” aus? Genauso schick! Zum schnuckeligen Caorle, mit den bunten Häusern, braucht Ihr nur zehn Minuten mit dem Auto. Oder ihr leiht Euch im Resort (E-)Räder für die ganze Rasselbande und radelt durch die schöne Landschaft – an der Küste entlang – ins hübsche Hafenstädtchen. Von dort starten Schiffe ins berühmte Venedig für einen Tagesausflug. Ums Resort gibt es zudem Reisfelder, wo Ihr Risottoverkostungen buchen könnt, oder Ihr besucht die Casoni – alte Fischerhütten, die ein bisschen wie Hobbitbehausungen anmuten. Für mehr Action wagt Ihr einen Fallschirmsprung und besucht den Wasserpark. Langweilig wirds hier keinem. Bella Italia – wir kommen.

Kontaktdaten

Adresse: Via degli Aironi, 30021 Caorle (VE), Italien
Email: reservation@pareus-resort.com
Telefon: +39 0421 1832183 
Web
: pareus-resort.com

Fotos: Pareus Beach Resort
Text: Sonja Alefi / Hanne Mack

 

+

HIGHS

Strandlage für Sandtage

Die Apartments und Villen trennen nur eine Grünanlage vom Strand - nur 150 Meter müsst Ihr laufen fürs Meer. Und viel mitschleppen müsst Ihr eh nicht - im Sommer sind die Liegen und Schirme für die Gäste des Resorts reserviert und in der Strandbar gibts Snacks und Getränke. Perfetto!

Frühstück und eigene Küche

In den modernen, hellen Apartments und Villen habt Ihr eine eigene Küche zum Selbstversorgen. Praktisch: Ein Supermarkt ist um die Ecke und zum Ausladen der Einkäufe parkt Ihr direkt vor der Türe. Und wenn Ihr doch mal nicht selbst kochen wollt, könnt Ihr im Clubhouse frühstücken und snacken.

Das moderne Design

Ein Pool mit Palmen und weißem Sand, helle Villen und Apartments mit viel Licht und modernstem Interior. Das Resort ist ein Augenschmaus!

Genug Privatsphäre

In Eurem eigenen Apartment oder in der eigenen Villa seid Ihr mit Eurer Küche komplett autark. Auch am 400 qm großen Außenpool steht man sich nicht auf den Füßen. Und wer lieber ganz für sich ist, mietet sich eine Villa mit Privatpool und lässt sich das Frühstück bringen.

Kinder können frei sausen

Das Resort liegt in einem verkehrsberuhigten Abschnitt. Sowohl Gelände, als auch der Poolbereich sind umzäunt. Ein Bademeister hat dort zusätzlich ein Auge auf die Wasserratten.

Städtetrubel und Landidylle

Durch enge, bunte Gassen schlendern, hier einen Café, dort ein Gelati - das ist Italien! In wenigen Minuten seid Ihr im hübschen Caorle, das trotz der Touristenströme an der Adria seit den 60ern, seinen ursprünglichen Charme bewahrt hat. Vom dortigen Hafen aus starten die Schiffe nach Venedig. Und wer dem Getümmel lieber entfliehen möchte, nimmt eine der von Caorle ausgehenden Wanderrouten an der Küste entlang oder bis ins schöne Landesinnere hinein.

Sehr nettes Team!

Gerade erst eröffnet, hat sich das Resort schon viele Freunde gemacht. Das Team ist wirklich sehr (kinder-)freundlich und hilft Euch immer weiter, wenn Ihr ein Anliegen habt.

-

LOWS

All-inklusive ist nicht

Es gibt kein Restaurant auf dem Gelände. Ihr habt jedoch eine eigene Küche. Frühstücksservice und Kühlschrank-Refill sind zubuchbar, Snacks und kleine Speisen bekommt man im Clubhouse neben dem Pool.

Ein Auto macht Sinn

An Strand und Meer tragen Euch Eure Füße und auch Caorle ist mit dem Fahrrad in einer schönen, etwa 20-minütigen Tour zu erreichen. Weil die Region aber noch das ein oder andere UNESCO-Weltkulturerbe zu bieten hat, solltet Ihr ein Auto mitbringen. Private Parkplätze gehören übrigens zu jedem Quartier dazu und für E-Autos gibt es Ladeboxen.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 330 Euro * / Nacht im Apartment “Superiore” mit zwei getrennten Schlafzimmern und großem Balkon.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 145 Euro * / Nacht in einem Apartment “Giardino” mit zwei getrennten Schlafzimmern und Terrasse.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Die Villa Mare hat drei Schlafzimmer und eignet sich so für acht Personen.
Frühstücken könnt Ihr im Clubhouse, oder Ihr bestellt Euch den Service direkt in Eure Unterkunft (Anmeldung am Vorabend). Die Bar, mit Blick auf die Poollandschaft, ist für Drinks und Snacks durchgehend geöffnet. Die Strandbar vor Ort versorgt Euch ebenfalls mit kleinen Leckereien und in Caorle könnt Ihr eh großartig schlemmen. An der Rezeption bekommt Ihr die besten Tipps. Ansonsten habt Ihr in allen Unterkünften Eure eigene, sehr gut ausgestattete Küche.
Keine Tiere.
Euch erwartet eine 400 qm große Poollandschaft mit weißem Sandstrand (!) und separatem Planschbereich für die Kleinen. Schirme und Sonnenliegen sind ausreichend vorhanden. Die Villa "Mare" hat außerdem einen eigenen Pool im Garten, die Villa "Doppio" einen privaten Jacuzzi.
Das Resort ist sehr babyfreundlich. Babybetten und Hochstühle bekommt Ihr zur Verfügung gestellt (10 Euro/Tag). Es gibt zudem einen Wäscheservice.
Keine Kinderbetreuung.
Zum Klettern gibt es hinter dem Pool einen schönen Spielplatz mit großem Piratenspielschiff.
Ferienhaus, Ferienwohnung
Alle Unterkünfte verfügen über mindestens zwei getrennte Schlafzimmer.
Gerade kleine Familien können den Früh- und Spätsommer hier außerhalb der Ferienzeiten wunderbar genießen. Der Golfplatz direkt nebenan bietet dann auch eine vergünstigte Greenfee und das Resort hat tolle Herbstangebote. Schaut Euch dazu mal auf der Webseite um. Nur im Januar/Februar hat das Anwesen für zwei Wochen geschlossen.
Der Flughafen Venedig liegt eine gute Stunde Fahrt entfernt. Ebenso der Flughafen von Treviso. Vom Flughafen Triest fahrt Ihr etwa 75 Minuten bis zum Resort. Mit dem Zug reist Ihr nach San Stino di Livenza oder Portogruaro nahe Caorle, beide etwa 30 Autominuten entfernt. Eure Gastgeber organisieren Euch gerne einen privaten Abholdienst. Generell ist ein eigener PKW oder ein Mietwagen vor Ort jedoch sehr zu empfehlen.
Kein Wellnessbereich.
Es gibt keinen Fitnessraum. In der Hochsaison finden aber zwei Mal pro Woche Fitnesskurse auf der Wiese neben dem Pool statt.
Hunde sind herzlich willkommen. Für Hunde zahlt Ihr einmalig 50 Euro pro Aufenthalt. Im Poolbereich sind sie nicht erlaubt. Auf dem Resortgelände und am Strand müssen sie an der Leine geführt werden. In Caorle gibt es ausgewiesene Hundestrände.
Die Anlage ist nigelnagelneu und wurde ökologisch und nachhaltig gebaut. Bei der Inneneinrichtung wurde ausschließlich mit lokalen Anbietern zusammengearbeitet. Die Carports sind mit Solarpaneelen ausgestattet. Es werden E-Bikes zum Verleih angeboten (gegen zusätzliche Gebühren). Die Region fängt gerade mit dem Ausbau von E-Tankstellen an, jedoch gibt es im Resort selbst E-Tankstellen für die Gäste.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Malerische Landstriche, imposante Bergwelt und traumhafte Küsten – das ist Venetien! Genau hier liegt das Resort, direkt an einem der schönsten Strände der Adria, mit wunderbar seichtem Einstieg und hervorragender Wasserqualität. Und während einige Städte in der Region schon in den 60er Jahren sehr touristisch waren und damit leider auch teils unschön zugebaut wurden, hat sich das quirlige Hafenstädtchen Caorle – das nur 10 Minuten von Eurem Resort entfernt liegt – seinen ursprünglichen Charme bewahrt. Aber auch an Ausflugszielen mangelt es nicht. Von Caorle aus starten Schiffe ins majestätische UNESCO Weltkulturerbe Venedig (2 Std, mit dem Auto ist es eine Stunde) – ein Bummel durch die engen Gassen und über die entzückenden Brücken ist auch für Kinder ein echtes Abenteuer! Und fürs Wandern und Radfahren seid Ihr hier auch richtig – 300 km Rad- und Wanderwege rund um Caorle dürften reichen, oder?

Der nächste Strand liegt direkt vor dem Pareus Beach Resort und ist nur ca. 5 Gehminuten vom Resort entfernt. Die Strandbar heißt Baia Blu und der Sandstrand gehört zu einem der schönsten an der Adriaküste. In der Saison gibt es am Strand für Pareus Gäste ausgewiesene Bereiche mit kostenfreien Liegen und Sonnenschirmen. Das Meer ist zudem sehr ruhig hier, flach abfallend und ideal für Kinder. Der Strand ist in der Hochsaison vom Bademeister bewacht. Zudem gibt es in Caorle in der Sommersaison einen großartigen Wasserpark – Aquafollie.
An der Küste entlang, geht es sich wunderschön bis nach Caorle (ca 1 Stunde). Oder Ihr startet vom Resort auf einem der vielen Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade ins Landesinnere. Beispielsweise auf eine 10-Kilometer-Tour, die zu diversen „casoni“ (Fischerhütten) führt. Einige der Wege verbinden auch Agriturismi, die unter anderem Reis oder Nüsse produzieren und Besichtigungen und Verkostungen anbieten. In der App „Caorle Slowtourism“ könnt Ihr viele schöne Wanderstrecken entdecken.
Der nächste Tennisclub liegt 5 Autominuten entfernt, heißt Porto Santa Margherita Tennis Club und liegt in Caorle.
Der Golfplatz, in 5 Minuten Entfernung, bietet Gästen des Resorts im Herbst eine vergünstigte Green Fee an.
Im benachbarten Lido Altanea (etwa 15 Minuten am Strand entlang), kommen Actionfans auf Ihre Kosten: von Funsport wie Banana-Boat, Tretboot oder sogar Parasailing, bis hin zu Kajak und Katamaran-Segeln, ist hier alles möglich. Die Windsurfschule "Giorgio's Surf & Watersports" bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Schnupperkurse an. In Caorle könnt Ihr kleine Eco-Boote mieten und damit auf den Wasserarmen im Landesinneren herumschippern. Es gibt so viele schöne Ecken zu entdecken – wie z.B. die alten Casoni, die früheren Fischerhäuschen in den Lagunen.
Am Hotel gibt es gegen Gebühr Fahrräder und E-Bikes zu leihen, auch für Kinder. Ebenso Kindersitze. Nach Caorle radelt Ihr an der Küste entlang in etwa 20 Minuten. Um Caorle herum gibt es verschiedene ausgewiesene Radwege und Mountainbike-Touren.
Der nächste Reiterhof "I cavallini della Rosa" ist 12 Autominuten entfernt. Es wird Ponyreiten angeboten und für geübte Reiter gehts sogar an der Lagune bzw. am Strand entlang - traumhaft!
Als Erstes werdet Ihr sicher die 10 Autominuten entfernte "Perle" Caorle mit ihren bunten Häuschen, belebtem, historischen Hafen, und traditionellen Restaurants entdecken. Oder Ihr schippert mit dem Schiff von Caorle aus nach Venedig. Etwa 2 Stunden dauert die Fahrt an der malerischen Küste entlang. Für einen ausgedehnten Tagesausflug lohnt sich auch die gut 1,5-stündige Fahrt nach Triest - ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe und übrigens "Kaffeehauptstadt Italiens". Nahe der slowenischen Grenze, findet Ihr hier einen ganz besonderen Mix aus italienischem "Dolce Vita" und gediegenem Wiener Flair.
In etwa 90 Minuten seid Ihr in den Prosecco Hills. Was klingt, wie ein Vorort von L.A., ist 100% feinstes Italien! Seit mehr als zehn Jahrhunderten wird hier Wein angebaut. Lasst den Blick über üppige grüne Hügel aus Weinreben schweifen und stoßt auf Euren Urlaub an. Und wer sich mal so richtig fallen lassen will: "Skydive Venice" in San Stino di Livenza (30 Autominuten) bietet Fallschirmsprünge an. Wir sagen's ja: AdriAAAAH...

Schick an Pareus Beach Resort deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Eine Flasche eines lokalen Proseccos




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.