Presener Deichkrone - Ferien auf dem Bauernhof direkt am Meer
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Die Presener Deichkrone auf Fehmarn – Urlaub auf dem Bilderbuch-Bauernhof direkt am Ostseestrand

Könnte man Heimeligkeit riechen, dann würde sie genauso duften wie die Presener Deichkrone auf der Insel Fehmarn – nach Seeluft, Stroh und dem hausgemachten Hackbraten von Gastgeberin Oma Prange. Uns wird jedenfalls schon ganz warm ums Herz, wenn wir an den hübschen Ferienhof – nur 300 Meter von der Ostsee entfernt – denken. Elf nordisch-hyggelige Ferienwohnungen für kleine bis große Familienbanden, Tobescheunen, Spielplätze und Strandkörbe zum Chillen. Und gleich eine ganze Tierschar, die gefüttert und betüttelt werden will.

Die Presener Deichkrone auf Fehmarn – eine echte Inselikone

Die Presener Deichkrone an der Ostküste der Ostseeinsel Fehmarn ist eine Berühmtheit. Oder besser gesagt: Oma Prange, die Hausherrin des historischen Hofes „hinterm Deich“. Sie nimmt nämlich schon seit 1953 (!) Feriengäste bei sich auf und hat damit den „Urlaub auf dem Bauernhof“ auf Fehmarn erfunden. „Die hat einen Knall! – haben damals die Leute gesagt“, erzählt die 90-jährige Insel-Pionierin. Aus dem „Knall“ von damals ist aber, zum Glück über die Jahre, ein Urlaubsparadies mit elf hübschen Ferienwohnungen für große und kleine Familien geworden. Und auch wenn der Hof mittlerweile von Sohn Bernd, Schwiegertochter Dagmar und ihren Enkeln geführt wird, steht Oma Prange noch immer am Herd und bekocht Familie und Gäste mit nordischer Hausmannskost. „Das ist meine Welt“, sagt sie. Das ist sooo heimelig, sagen wir.

Entschleunigung bei Määh und Mee(h)r

Auch sonst fühlt sich Euer Urlaub in der Deichkrone an, als würdet Ihr zur netten Prange-Familie dazugehören. Wer mag, macht einfach mit beim täglichen Hühner Füttern oder beim Ausmisten der Pferdeställe. „Abäppeln ist besser als jedes Fitness-Center“, schmunzelt Dagmar. Und die Minis müssen beim Anblick des Shetlandponys Schnucki und den Mini-Schafen Clara und Frieda garantiert nicht lange zum Mithelfen überredet werden. Falls sie nicht gerade mit der Gästekinderschar über die Spielplätze sausen, das Körnerabitur absolvieren oder mit Bernd eine Runde mit dem alten Deutz über die Felder rumpeln. Ihr verschwindet derweil schnell zur Hof-Massage im „alten Swinstall“ oder lasst Euch am nur 300 Meter entfernten Ostseestrand vom Wind durchpusten.

Radeln, Baden und Surfen auf der Sonneninsel Fehmarn

Ihr merkt schon – an frischer Luft wird´s Euch nicht mangeln. Aber Ihr urlaubt ja schließlich auf der sonnenreichsten Insel Deutschlands. Meistens müsst Ihr nicht mal ins Auto steigen. Vom Dorf Presen aus erradelt Ihr einfach die ganze Insel. In einer halben Stunde seid Ihr an den Traumstränden Südstrand und Grüner Brink zum Baden und Surfen. Oder Ihr düst zum Einkaufsbummel mal eben ins 20 Fahrradminuten entfernte Städtchen Burg. Unterwegs könnt Ihr Schafe gucken und Torten in gemütlichen Hofcafés verdrücken. Genau so geht nordische Gemütlichkeit!

Ansprechpartner: Familie Prange
Email: mail@presener-deichkrone.de
Adresse: Presen 21, 23769 Fehmarn, Schleswig-Holstein
Telefon: +49 (0) 4371 9217
Web
: www.presener-deichkrone.de

Fotos: Presener Deichkrone
Text: Nadine Gehrisch

+

HIGHS

Urlaub mit Familienanschluss

Die Pranges sind waschechte Insulaner und mit ihrer Heimat Fehmarn tief verwurzelt. Neben Dagmar und Bernd, die selbst auf dem Hof leben, schauen auch ihre drei Kinder und ihre zwei Enkel immer wieder vorbei. Als Gäste seid Ihr mittendrin im Familien- und Hofalltag und werdet von den Pranges wie Freunde aufgenommen. Mit Kids der perfekte Ort!

Oma Prange

Sie ist die Seele des Hofes und steht mit ihren schlappen 90 Jahren noch immer in der Küche und bekocht die Gäste mit ihrer Hausmannskost. Ihr solltet sie unbedingt mal auf einen Schnack besuchen. Als "Pionierin des Bauernhofurlaubs auf Fehmarn" hat sie einige spannende
Geschichten zu erzählen.

Nordisches Hof-Hygge

Die Backstein- und Fachwerkhäuschen auf dem Hof sind wie aus dem Bilderbuch. Drinnen in den elf Wohnungen erwartet Euch ein liebevoller Mix aus alt und neu. Helle Scandi-Möbel und maritime Details kuscheln sich an knarzende Holzbalken und Dielenböden. Selbst die Blümchentapete ist total charmant und passt zum heimeligen Hof-Stil.

Bauernhof und noch viel me(e)hr

Mit Pferden, Schafen, Hühnern & Co fürs Reiten, Füttern und Streicheln und gleich mehreren Spielplätzen und Scheunen ist der Hof ein Kinderparadies. Dagmar lässt sich als Bauernhofpädagogin außerdem ein kreatives Programm für kleine und große Kids einfallen. Da stehen dann Gummistiefelweitwurf, Geistersuchen am Strand oder das Körnerabitur auf dem Plan.

Die Lage am Strand

Die Presener Deichkrone ist Fehmarns letzter Bauernhof vor der Ostseeküste. Heißt: Näher am Meer geht nicht. Ein kleiner Privatweg über den Deich, vorbei an grasenden Schafen, führt Euch nach nur 300 Metern direkt an den Strand. Morgens werdet Ihr sogar vom Wellenrauschen geweckt und könnt den Sonnenaufgang überm Meer beobachten.

Fehmarn = Hawaii des Nordens

Als Hawaii des Nordens wird die Insel gerne von ihren Einwohnern bezeichnet. Mit über 2000 Sonnenstunden pro Jahr zählt Fehmarn zu den sonnenreichsten Inseln überhaupt. Durch das Ostsee-Klima ist es außerdem relativ mild. Nur der Wind ist öfters da - was jedoch perfekt ist zum Surfen und Kiten. Die Südsee kann einpacken.

-

LOWS

Ab vom Schuss

In dem Dorf Presen gibt es nur eine Handvoll Häuser, einen Briefkasten und eine Bushaltestelle (an der allerdings nur der Schulbus hält). Für größere Einkäufe und Restaurantbesuche erreicht Ihr das Städtchen Burg aber nach 10 Autominuten. Und ein sehr nettes Hofcafé mit Laden zum Brötchen holen findet Ihr nach einer 10-minütigen Radtour.

Kein Sandstrand

Der Strand hinter der Deichkrone ist ein Naturstrand mit vielen Steinen. Doch nach Fossilien und Hühnergöttern (Steine mit Loch, die Glück bringen) suchen, macht mindestens genauso viel Spaß wie Sandburgen bauen. Ansonsten radelt Ihr einfach schnell die 30 Minuten zum Südstrand, DEM Sandstrand auf Fehmarn.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab  100 Euro * / Nacht in der Wohnung Segelboot. Inklusive Kinderausstattung, Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung, W-Lan und Freizeitangebot auf dem Hof (Mindestaufenthalt sieben Tage).

Nebensaison mit Baby

Ab  70 Euro * / Nacht in der Wohnung Leuchtturm. Inklusive Kinderausstattung, Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung, W-Lan und Freizeitangebot auf dem Hof (Mindestaufenthalt sieben Tage).

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In der größten Wohnung Strandburg mit drei getrennten Schlafzimmern haben acht Personen Platz.
Zu jeder Wohnung gehört eine Küche. Der Hof bietet einen Brötchenservice. Ansonsten erreicht Ihr ein Hofcafé mit Bäckerladen nach 10 Minuten mit dem Rad. Mehrmals die Woche gibt es abends selbstgekochte Hausmannskost von Oma Prange. Eine Portion (Hauptspeise und Dessert) kostet 16,50 Euro und reicht locker für zwei;-) Im kleinen Hofladen gibt es außerdem Eier, selbstgemachte Marmelade und Inselrapshonig.
Sieben Islandpferde, das Mini-Shetlandpony Schnucki, die Mini-Schafe Clara und Frieda, die Schweine Rosalie und Rudi Rüssel, Hofhund Mána, die Gänse Gisbert und Gustel und viele Meerschweinchen, Kaninchen, Hühner und Enten.
Kein Pool. Aber nur 300 Meter entfernt die Ostsee.
Komplette Babyausstattung ist vorhanden. Das Hofgelände ist kindersicher. Auch der Teich ist eingezäunt.
Keine festen Kinderbetreuungszeiten. Minis (und Eltern!) dürfen aber jeden Tag bei der Versorgung der Tiere mithelfen. Zudem gibt es jede Woche Aktivitäten für die Kids, wie Treckerfahren, Ponyreiten oder auch mal eine Hofolympiade.
Das Hofgelände ist ein riesiger Spielplatz. Draußen gibt es gleich mehrere Spielplätze, Kletterbäume, Holzpferde, Go-Karts, einen Fußball- und Volleyballplatz und das alte Segelschiff Klabautermann. Indoor warten im "Bullenstall" Spielsachen und in der Spielscheune werden bei Regenwetter Strohburgen gebaut. Die älteren Kids chillen in der Jugendscheune mit Tischkicker, Billard & Co.
In jeder Wohnung gibt es eine große Spielesammlung. Die Spielsachen und Bücher aus dem "Bullenstall" dürfen auch ausgeliehen werden.
Ferienwohnung
Außer den Wohnungen Leuchtturm und Seeigel, haben alle Unterkünfte mindestens zwei separate Schlafzimmer.
Außerhalb der Schulferien sind nur Familien mit kleinen Kindern auf dem Hof, wodurch die Minis den Hof für sich haben. Im Frühjahr blüht der Raps auf der Insel und das traditionelle Maifeuer (30. April) findet auf dem Hof statt. Im Herbst wird es ruhiger auf Fehmarn. Es finden aber viele Feste statt, wie z.B. das Erntedank- oder Drachenfest.
Von Hamburg aus erreicht Ihr die Presener Deichkrone nach weniger als zwei Stunden Fahrt. Die nächsten Bahnhöfe sind Puttgarden und Burg (zehn Autominuten). Es gibt mehrere Zugverbindungen am Tag ab Hamburg und Lübeck. Der Hof bietet einen kostenlosen Abholservice.
Kein Wellnessbereich. Zweimal pro Woche könnt Ihr aber eine Massage im alten "Swinstall" buchen.
Kein Fitnessraum. Einmal pro Woche findet ein Fitnesskurs statt - je nach Wetter im Garten oder im "Bullenstall".
Hunde sind in fast allen Wohnungen erlaubt und übernachten kostenfrei. Auf dem Hof besteht Leinenpflicht.
Auf dem Hof wird Müllvermeidung und -trennung praktiziert. Handtücher werden nur auf Nachfrage gewechselt. Die Blumenvielfalt auf dem Hof und die Streublumenwiesen auf dem Gelände helfen den Bienen.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Die Ostseeinsel Fehmarn ist die drittgrößte und, mit über 2000 Sonnenstunden im Jahr, die sonnigste Insel Deutschlands. Von Hamburg aus erreicht Ihr die Insel nach weniger als zwei Stunden Fahrt, ab Kiel sind es nur eineinhalb Stunden. Über die Fehmarnsundbrücke ist die Insel mit dem Festland verbunden. Fehmarn ist durch die kurzen Entfernungen eine absolute Fahrradinsel. Und mit ihren vielen Stränden ein Paradies zum Baden und Surfen und ein Mekka für Kiter. Die Presener Deichkrone liegt im gleichnamigen Dorf Presen, an der naturbelassenen und wilden Ostküste der Insel. Nur 300 Meter seid Ihr vom Naturstrand entfernt! Zum Einkaufsbummel in der Inselhauptstadt Fehmarn oder in Burg braucht Ihr nur eine halbe Stunde mit dem Rad oder zehn Minuten mit dem Auto.

Der Hof liegt nur 300 Meter vom Presener Strand entfernt. An dem Naturstrand könnt Ihr baden, angeln und Euch auf die Suche nach Fossilien und Seeigeln begeben. Die großen Sandstrände Südstrand und Grüner Brink liegen nur 30 Minuten mit dem Rad und zehn mit dem Auto entfernt. Beide Sandstrände sind durch den flachen Einstieg perfekt für Kids. Auch Spielplatz und Imbissbude gibt es.
Von der Presener Deichkrone aus könnt Ihr entlang des Deiches oder direkt auf dem Deich - mit Blick nach Dänemark - wandern. Beide Wege sind kinderwagentauglich. Etwas abenteuerlicher wird es auf dem Wanderweg entlang der Steilküste, etwa eine Stunde zu Fuß vom Hof entfernt.
Am Südstrand - 10 Autominuten entfernt - gibt es einen Tennisplatz.
Golfplatz im Ort Wulfen (20 Autominuten). 10 Minuten Fahrt dauerts zum Adventure Golf Center, das für die ganze Familie geeignet ist.
Am Presener Strand könnt Ihr auch angeln. Ansonsten gibt es überall auf der Insel gute Angelstellen.
Fehmarn ist eine absolute Wassersportinsel. Surfen, Kiten, SUP, Bootstouren.... Je nach Können, gibt es an den verschiedenen Seiten der Insel unterschiedliche Wasserbedingungen (windgeschützt, stürmisch...). Die meisten Kursangebote findet Ihr am Südstrand.
Ein Fahrradverleih bringt Euch die Räder direkt auf den Hof. Auch Kindersitze, Helme, Anhänger, Lastenräder und E-Bikes. Eine schöne Strecke für Familien beginnt direkt am Hof. Ihr radelt über die Felder an den Deich und von dort auf dem Steilküstenradweg bis zum Campingplatz Klausdorf. Dort wartet ein kleines Restaurant mit Spielplatz (4 Kilometer). Die Aussicht aufs Meer ist fantastisch.
Ponyreiten steht zweimal wöchentlich auf dem Hof-Programm und ist kostenlos. Die Kids dürfen putzen, streicheln und werden ein Stück auf dem Pferderücken geführt.
Das kleine Inselstädtchen Burg ist super charmant und perfekt für einen Bummel oder Restaurantbesuch. Ansonsten lohnt sich ein Ausflug in die Hansestadt Lübeck (eine Autostunde). Vor allem der historischen Altstadtinsel mit der bezaubernden Hüxstraße solltet Ihr einen Besuch abstatten.
Am Hafen Burgstaaken (10 Autominuten) könnt Ihr mit dem Fischkutter "Tümmler" eine Rundfahrt machen. Am Hafen gibt es zudem ein U-Boot-Museum und noch weitere Erlebnis-Schifffahrten.

Das ist eine Empfehlung von Mareike

Mareike lebt mit Mann Jonas und ihren Minis Clara und Max in München. Sie war schon immer ein echter Travel-Addict. Nun geht es mit den beiden Minis im Gepäck auf Reisen - am liebsten in die Berge, aber auch gerne mal ans Meer. Vor allem Fehmarn und die Presener Deichkrone hat es ihr total angetan. Mareike meint:

Bei der Deichkrone hat einfach alles gepasst: Die Gastgeber mit ihrer herzlichen Art, die Tiere, die Scheune voller Traktoren und Go-Karts für Groß und Klein, der Spielplatz und natürlich das Meer direkt vor der Tür. Max konnte mit seinen eineinhalb Jahren überall herumlaufen und klettern, ohne dass wir ständig aufspringen und hinterherrennen mussten. Wahrer Eltern-Luxus!

Schick an Familie Prange deine Buchungsanfrage!




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.