+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Quinta Algarve in Portugal - Natur und Familien-Yoga im authentischen Landgut

Yoga-Urlaub mit Kindern? Echt jetzt!? Aber ja! In der schnuckeligen Quinta von Janine und Frank - zwischen Pinien- und Eukalyptuswäldern am Nordrand der Algarve - wird dieser Traum wahr! In den Familien-Yoga-Wochen gibt es nicht nur gemeinsames Yoga, sondern auch ein buntes Kinderprogramm im XXL-Garten mit Bio-Pool, Obstbäumen und eigenem Teich. Hier ist Erholung vorprogrammiert!

Quinta Algarve: Chilliges Familienparadies ohne  Touri-Trubel

Wir sind verliebt! In diese Villa Kunterbunt … ähhh… Quinta Algarve in den Bergen der Algarve! Janine und Frank haben nämlich mit ihrer Quinta (portugiesisch für „Landhaus“) im beschaulichen Hinterland ein lässiges Familien-Paradies mit naturbelassenem Garten, Bio-Pool, Obstgarten und jeder Menge Platz für die Kids geschaffen. Vor zehn Jahren schon ist der Sozialpädagoge Frank mitsamt Trommeln, Klangschalen und Surfbrettsammlung in der Quinta seines Vaters eingezogen. Heute lacht, yogiliert und lebt Frank hier nicht nur mit großen und kleinen Gästen, sondern auch mit seiner Frau Janine, den 2 (bald 3…) Kindern, dem Familienhund Lulu und einem tollen Team. In neun Zimmern, zwei Apartment-Häuschen in sorgsam restaurierten alten Steinhäusern oder in den beiden Glamping-Doms für drei Abenteurer, urlaubt es sich hier nicht nur mitten in der schönsten Natur, sondern auch in geselliger, gleichgesinnter Urlaubsrunde.

Seifenkisten bauen, Yoga & Pool – noch besser als Pippi´s Villa!

Denn in den Familien-Yoga-Wochen flitzen die Mini-Banden nach dem leckeren Frühstück sicher erst mal in Richtung Kinderbetreuung. Dort wird in der Kreativwerkstatt gewerkelt,  die Natur erkundet oder Seifenkisten gebaut. Mama und Papa üben sich derweil im Sonnengruß beim Morgen-Yoga im Garten und ziehen dann weiter zum ausgiebigen Brunch. Was sonst noch so auf dem Programm steht? Im Pool plantschen, ins schnuckelige Dörfchen Monchique schlendern für einen Galão (Milchkaffee), zum Surfen und Sandburgen bauen an die wunderschöne Algarven-Küste düsen. Oder den Berg hochwandern – durch romantische Korkeichen-, Pinien- und Eukalyptuswälder – zu einer alten Klosterruine, in der heute eine freundliche Bauersfamilie mitsamt Hühnern lebt. Und bei Eurer Rückkehr müsst Ihr Euch nicht mal über die Verköstigung der hungrigen Rasselbande Gedanken machen – denn vier Mal in der Woche gibts abends ein fröhliches Gemeinschaftsdinner. Mal kommt da selbstgemachte Pizza aus dem Steinofen, mal typisch portugiesische Grillerei à la „Churrasco“, auf den Tisch. Und natürlich auch Pflaumen vom Quinta-Baum und Tomaten aus dem eigenen Bio-Gemüsebeet…

Mal was anderes: Kinder stapeln beim Akrobatik-Yoga…

Aber, pssst…! Unser Geheimtipp kommt ja erst noch: Und zwar ist das der Herbst in der Quinta Algarven. Da gibts nämlich eine Akrobatik-Yoga-Woche für Familien. Ja, genau. Ihr habt richtig gelesen. Mit klassischem Hatha-Yoga, Akrobatik und Thai-Massagen – was für eine coole Mischung! Wir können das Gekicher schon förmlich hören beim Kinder-Stapeln und -Biegen…

Ansprechpartner: Janine und Frank Peschke
Email: info@quintaalgarve.com
Adresse: Quinta das Relvinhas, 8550-364 Monchique
Telefon: +351 936431366
Web
: www.quintaalgarve.com

Fotos: Quinta Algarve
Text: Anael Heidweiler

+

HIGHS

Die alte Quinta inkl. Traum-Garten

Das Grundstück der Quinta ist für Naturliebhaber ein absoluter Volltreffer! Auch die Kinder werden die Freiheit und das Abenteuer im Garten lieben.

Namaste! Mal was anderes...

Der Gegenentwurf zum Rutschenparadies und Kinderkino: Mehrmals im Jahr bieten Janine und Frank Familien-Yoga-Wochen in der Quinta an. Je nach Programm, gibts dann Yoga für die Großen mit Betreuung für die Minis oder Eltern-Kind-Yogastunden. Schaut einfach direkt auf der Quinta-Website nach, welche Themenwoche wann stattfindet.

Die traumhafte Lage im Grünen

Vorne: Korkeichenwald. Hinten: grünes Bergpanorama. Und mittendrin: die Quinta von Janine und Frank! Die Lage in der Serra de Monchique könnte idyllischer nicht sein. Und trotzdem seid Ihr in 45 Minuten an der trubeligen Algarve-Küste.

Eure entspannten Gastgeber

Statt High-Speed-Internet, Mini Bar und fancy Pipapo, gibt es hier liebevoll zubereitete Speisen, ein spannendes Kinderprogramm in der Natur von Janine und Klangreisen mit Frank. Und Kinder sind hier natürlich immer mit dabei. Schließlich haben die Gastgeber ja auch bald drei davon.

Auch in der Hochsaison ganz toll!

Sogar während der deutschen Sommerferien ist Monchique nicht überlaufen. Und da es so weit oben auf dem Berg liegt, sind die Temperaturen auch in den heißen Monaten noch im Wohlfühlbereich!

Das Preis-Leistungsverhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist toll! Wo sonst bekommt man Kinderbetreuung, leckeres Bio-Essen und Yoga für 1.700 Euro die Woche in der Hauptsaison für alle vier!

Die kinderfreundlichen Portugiesen

Die südeuropäische Kinderfreundlichkeit strahlt in Portugal an jeder Ecke. „Menino“ und „menina“ sind überall willkommen und bekommen selbst während des übelsten Tobsuchtanfalls noch ein nettes Lächeln.

-

LOWS

Eher schlichtes Interior

Die Zimmer sind einfach, aber gemütlich. Für ein Doppelzimmer und den Glamping-Dome gibt es ein Gemeinschaftsbad. Alle anderen Unterkünfte haben aber ein eigenes Badezimmer.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

1.700 Euro*/Woche im Maisonette-Zimmer in der Familienwoche mit Kinderbetreuung mit 7 mal Frühstück und 4 mal Abendessen. Mindestaufenthalt 1 Woche.

Nebensaison mit Baby

85 Euro/ Nacht inklusive Frühstück. Kinder bis 3 Jahre übernachten übrigens gratis.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In das Poolhaus, das Hühnerhaus und die größten Zimmer passen nur maximal 4 Personen plus Baby.
Während der Familienwochen in den Sommerferien gibt es jeden Tag ein Frühstücksbuffet im und um den Wintergarten und an vier Tagen in der Woche Abendessen (unter anderem Pizza aus dem Steinofen und ein portugiesischer Grillabend!)
Familien-Hund Lulu, ein liebevoller portugiesischer Schäferhund, begleitet Euch auch gerne mal beim Spaziergang ins nahegelegene Dorf.
Der biologische ECO-Pool kommt ganz ohne Chemie aus.
Babies sind herzlich willkommen! Auch Babybetten sind vorhanden. Die Kinderbetreuung geht allerdings erst ab 6 Jahren los. Teich und Pool sind nicht gesichert oder umzäunt.
Während der Familienwochen gibt es für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren rund 15 Stunden in der Woche ein tolles Kinderprogramm in der Natur.
Im riiiiiesen Garten gibt es neben Pool und großer Wiese auch Holzplattformen zum Klettern, ein Trampolin, einen Billardtisch und Kicker. Teens werden mit Bogenschießen und Darts glücklich...
Ihr könnt Euch Brettspiele, Kartenspiele, einen Poker-Koffer und Strandspielzeug in der Quinta leihen.
Aktivreisen, Ferienwohnung, Hotel
Keine Familienzimmer mit zwei Zimmern.
Janine empfiehlt: In der Nebensaison ist es an der Küste der Algarve nicht so voll und Ihr könnt zum Beispiel den Strand von Portimao in Ruhe genießen. Zudem gibt es im Herbst eine Akrobatik-Yogawoche.
Der nächste Flughafen ist Faro (rund 3 Stunden Flugzeit aus Deutschland). Über die Quinta könnt Ihr den Flughafen-Shuttle von Francisco buchen. Er holt für 65 Euro bis zu 4 Personen bzw. für 80 Euro 5 bis 8 Personen ab. Vom Flughafen Faro bis zur Quinta sind es rund 75 Minuten. Oder Ihr nehmt Euch einen Mietwagen, dann könnt Ihr auf eigene Faust schöne Ausflüge in der Region machen.
In der Quinta könnt Ihr Massagen buchen oder mit Besitzer Frank auf eine tiefenentspannende Klangreise gehen.
Regelmäßige Yoga-Retreats. In den Familien-Yogawochen gibt es an 6 Tagen je 1,5 Stunden Yoga! Außerhalb der Yogawochen, gibt es ab drei Teilnehmern Yogakurse für 15 Euro pro Stunde.
Hunde sind nicht erlaubt.
Der Wasserbedarf der Quinta wird durch eine eigene Quelle gedeckt. Erhitzt wird das Wasser mit Solarenergie. Der ECO-Pool wird ohne Chemie, dafür mit UV-Strahlen gereinigt und im Garten werden Obst, Gemüse und Kräuter angebaut. Außerdem wird die Mülltrennung in der Quinta groß geschrieben!

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

In einem schönen Tal – zwischen den beiden höchsten Gipfeln der Algarve – liegt das Städtchen Monchique, in dem die Quinta Algarve liegt. Auf 450 Meter Höhe ziehen sich die weißen Häuschen des Ortes den Osthang des Berges Foía hinauf. Die kleinen Straßen der Altstadt sind steil und bieten immer wieder tolle Ausblicke auf die umliegende grüne Bergwelt und die Küstenregion. Nicht umsonst wird die Region hier mit ihren vielen Obstgärten, Wäldern, Flüssen und Quellen auch der „Garten der Algarve“ genannt.

Zur Süd- und Westküste sind es jeweils 45 Autominuten. Der nächstgelegene Strand ist Portimão - ideal für einen Tages-Ausflug. Ein Hallenbad gibt es in Monchique (15 Gehminuten) und in Caldas de Monchique ein Thermalbad (15 Autominuten).
Die Quinta ist Start und Ziel vieler schöner Wanderungen. Vom leichten Spaziergang bis zum sportlichen Trekking, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zum Beispiel seid Ihr in 10 Gehminuten im "Zauberwald": Der Korkeichenwald ist die Heimat von Convento de Nossa Senhora do Desterro, eine alte "besetzte" Klosterruine, in dem eine sehr freundliche Familie wohnt und Landwirtschaft betreibt. Hühner im Klostergarten und Tomaten aus klösterlichem Anbau als Mitbringsel! Sowas sieht man sonst selten... Im Wald beginnt auch der berühmte Wanderweg Via Algarviana, der auf den höchsten Gipfel der Algarve, den Hausberg Fóia, führt.
Es gibt zahlreiche Golfplätze in der Umgebung. Zum Beispiel den Alamos Golf Course in Portimão (30 Autominuten).
Angeln könnt Ihr am Stausee Barragem de Bravura (1 Autostunde entfernt).
Über die Quinta könnt Ihr Wellenreiten, Kitesurfen, Wakeboarden und Kanutouren buchen.
Mountainbikes gibts direkt in der Quinta zu leihen. Auf Anfrage werden für fitte Familien mit größeren Kids auch geführte Touren - zum Beispiel bis an die Küste oder zum Stausee - organisiert.
Eine Autostunde entfernt liegt die beliebte Küstenstadt Lagos. Hier könnt Ihr durch die historische Altstadt schlendern, in Restaurants einkehren und die Schiffe im Hafen bestaunen. Außerdem hat die Stadt tolle Strände zu bieten und eignet sich daher prima für einen Tagesausflug.
Noch mehr Ausflugstipps im Blogpost
Algarve mit Kindern

Das ist eine Empfehlung von Anael

Anael lebt mit Mann und zwei Söhnen in Hamburg und ist seit 2018 Teil der Little Travel Society. Die Quinta ist Ihr ganz zufällig in einer Zeitschrift über Yogaurlaub mit Kindern über den Weg gelaufen. Und es war Liebe auf den ersten Blick! Sie meint:

Urlaub in der Quinta bedeutet: Richtig abschalten und aus dem Alltags-Kuddel-Muddel aussteigen. Besonders die Familien-Yoga-Wochen finde ich klasse! Yoga mit den Kids - und dann auch noch in diesem schönen Setting mitten in der Natur! Ein Traum!

Schick an Janine und Frank deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Hausgemachte Marmelade mit Obst aus dem Quinta Garten




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.