+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Radisson Blu Azuri Resort & Spa - ein Traum von einem weißen Strandhotel auf Mauritius

Fischers Fritz fischt frisches Fernreiseziel! Wir lieben das heimische Wattenmeer und die sanfte Brise des Mittelmeeres, aber als der Indische Ozean an die Little Travel Tür geklopft hat, konnten wir dem Paradies nicht widerstehen. Direkt am weißen Puderstrand liegt - im noch recht ursprünglichen Nordosten Mauritius - das Radisson Blu Azuri Resort & Spa. Mit seinem luftig-weißen Interior und seinem unglaublich kinderlieben Team hat es direkt unser Herz erobert. Zudem weht über der Anlage, trotz ihres großen Auftritts mit 100 - großfamilientauglichen! - Zimmern, 4 Restaurants, Kidsclub und großem Spa, ein entzückender Boutique-Wind. Hakuna Matata auf Mauritius!

Radisson Blu Azuri Resort & Spa – eine Entdeckung auf Mauritius

Kürzlich, während der Regen an die Scheibe prasselte, landete – pling! – eine neue Mail in unserem Postfach mit dem Betreff: „Hello from Mauritius!“ Eine gewisse Siksha und ein gewisser Patrick fragten, ob wir nicht mal das Radisson Blu Azuri Resort & Spa für unsere Leser genauer unter die Lupe nehmen möchten. Radisson? Sind das nicht Skyscraper-hohe City-Hotels? Und sind die nicht viel zu groß für unseren Geschmack? Aber in der Mail fand sich ein Foto mit süßen, weißen Bambusdach-Bungalows an einem weißen Puderstrand. Und beim Klick auf dieses Foto öffnete sich eine Galerie, in die wir uns eigentlich sofort hineinbeamen wollten… Einige Recherchen und ein Interview später war klar: Riesengroßer Name, aber hübscher Boutiquestil – das gibt es auch. Und das müssen wir Euch zeigen!

Weiße Bungalows mit Bambusdächern direkt am Puderstrand

Seit 2016 verzaubert das Radisson Blu Azuri Resort & Spa Groß und Klein im noch recht ursprünglichen Nordosten der Insel Mauritius. Hinter der Marke “Blu” der großen Hotelkette Radisson – die übrigens im ersten Designerhotel der Welt, dem 1960 (von Arne Jacobsen) entworfenen Royal Hotel in Kopenhagen, ihren Ursprung hat – verbergen sich etwa vierhundert 4* und 5* Hotels mit besonderem Design. Besonderes, und kein bisschen Mainstream, ist diese Entdeckung auf Mauritius übrigens auch. Auf einer puderweißen Strandzunge liegen in einem tropischen Garten voller Palmen zwei Pools und 100 einstöckige Suiten im hübschen Bungalowstil mit Strohdächern und weißgetünchtem Holz. Im geräumigen Innern geht es genauso luftig-hell weiter. Neben den dominierenden weißen Boxspringbetten sind die Rattansessel und die bunten Kissen hübsche Eyecatcher. Pretty, pretty finden wir auch die vier köstlichen Restaurants im selben Seaside-Stil. Hmmm, wie es aus dem süßen Gioia Cafè nach selbstgebackenem, mauritischem Gebäck duftet. Und der frische Fisch direkt am Strand im Ocean One schmeckt bei DEM Meerblick gleich doppelt gut.

Schmausen. Sonnen. Spielen. SPA. Schlafen. Repeat.

Und neben “Schöner Schlafen & Schmausen” bietet Euch das Hotel noch dazu ein wunderschönes Spa, mit auch Anwendungen für Kinder ab 5 Jahren. Die Kids hopsen aber bestimmt noch lieber im kunterbunten Kids- und Teenclub umher, wo sie vom Malkurs morgens bis zur Sternenbeobachtung abends am Strand soooo viel geboten bekommen. Und dann wäre da noch die hoteleigene Wassersportschule, wo Ihr Euch als Familie SUPs ausleihen könnt oder einen spannenden Ausflug mit dem Glasbodenboot machen könnt. Wie wäre es mit einer Kayaktour durch die nahen Mangrovenwälder oder einen Ausflug in die kulturell kunterbunte Hauptstadt Port Louis? Das kleine und sichere Mauritius hält genau die richtige Prise Exotik und Abenteuer für Familien bereit. We like!

Kontaktdaten
Adresse: Haute Rive, Azuri Village, Roche Noires, Mauritius
Email: resa1.azuri@radissonblu.com
Telefon: +230 402 3700
Web
: Radisson Blu Azuri Resort & Spa

Fotos: Radisson Blu Azuri Resort & Spa
Text: Vanessa Bujak, Daniela Pelzer

 

+

HIGHS

Das Design

Die weiß getünchten Holzbungalows mit ihren Strohdächern, die organisch geformten Pools, die entzückenden Bambus-Sonnenschirme und das hübsche Interior in den Restaurants und Zimmern, fügen sich perfekt in die traumhafte Kulisse aus weißem Strand, türkisfarbenen Ozean und den tropischen Gewächsen im Garten. WOW!

Die hoteleigene gratis Wassersportschule

Eigene Wassersportschulen bieten ja viele größere Hotels, aber meist ist das Angebot dort eeeecht teuer. Good News für Wasserratten: im Radisson Blu Azuri ist das komplette Angebot, von SUPs bis zur Glasbodenbootstour, im Preis inbegriffen. Yippieh!

Köstliches Essen

Das Essen ist für ein großes Hotel richtig, richtig gut. Im Ocean One speist Ihr fangfrischen Fisch mit Meerblick, im Black Rock Bar & Grill brutzelt Gemüse und bestes Fleisch über dem offenen Feuer. Aus dem Gioia duftet es tagsüber nach selbst gebackenem Gebäck und abends nach Pizza. Und auch im Hauptrestaurant Le Comptoir besteht das Frühstücks- und Abendbuffet aus den frischesten Zutaten.

Das SPA

Selten haben wir so ein schönes SPA gesehen, welch kleine Oase! In der Mitte der hölzernen Anlage liegt ein kleiner Pool, auf dessen Insel Ihr Euch nach den zahlreichen Anwendungen noch ein wenig ausruhen könnt. Schon kleine Menschen ab 5 Jahren können hier eine Mini-Maniküre buchen. Sweet!

Familienziel Mauritius

Mauritius bietet nicht nur für Honeymooner traumhafte Zustände – auch für Familien! Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt gerade mal zwei Stunden, Mauritius gilt als malaria– und zikavirus-frei und, dank der Korallenriffe, ist der Ozean meist ruhig, flach und warm. Darüber hinaus sind die Mauritier wahnsinnig kinderfreundlich.

-

LOWS

Meterweit nur knietiefes Wasser

Kleinkindeltern werden sich jetzt freuen: Der Ozean ist vorm Hotel so flach, dass ihr ewig waten müsst, um Schwimmtiefe zu erreichen und der Boden ist recht schlickig. Wer das umgehen möchte, lässt sich mit einem E-Boot zur Badeplattform schippern und zieht dann von dort seine Runden.

Nix drumrum

Das Radisson Blu Azuri Resort & SPA liegt ganz wunderbar allein. Die nächsten Supermärkte und Restaurants sind nur mit dem Auto oder Taxi zu erreichen. Daher gibt es die Zimmer auch nur mit mindestens Halbpension zu wirklich vernünftigen Preisen für Mauritius. Wir finden das traumhaft - Ihr solltet das aber wissen!

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 275 Euro */Nacht im Premium Garden Room inklusive Halbpension.

Nebensaison mit Baby

Ab 275 Euro */Nacht im Premium Garden Room inklusive Halbpension.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In die Premium Garden Rooms passen nur bis zu 2 Erwachsene und 2 Kinder. Ihr könnt aber zwei Premium Garden Suites durch eine Verbindungstür kombinieren, so haben dann auch größere Familien, bis zu 8 Personen, genug Platz.
Im Radisson Blu Azuri ist die Halbpension gleich inklusive, Ihr könnt aber auch All inclusive buchen. Gleich vier Restaurants stehen Euch zur Auswahl. Das Frühstück und Abendessen in Buffetform gibt es im Hauptrestaurant Le Comptoir. Im Beach Club und Restaurant Ocean One und im Black Rock Bar & Grill könnt Ihr mittags und abends à la carte speisen, das Erste ist auf mediterrane Gerichte und Seafood spezialisiert, das Zweite auf Steaks und Burger. Im La Gioia könnt Ihr morgens frühstücken und nachmittags selbst gebackene Kuchen essen, abends verwandelt es sich in ein italienisches Restaurant. Sowohl bei der Halbpension als auch dem All-Inclusive-Paket könnt Ihr Dine-Around in den A la carte Restaurants mit Vorbestellung in Anspruch nehmen. Vegane und vegetarische Essensoptionen sind selbstverständlich.
Keine Tiere.
Ihr könnt zwischen zwei Pools wählen, der Hauptpool ist sogar beheizt. Das Hotel liegt zudem direkt am Meer.
Babys sind herzlich willkommen! Im Zimmer steht auf Vorbestellung kostenlos ein Babybettchen zur Verfügung und im Restaurant gibt es Hochstühle und Babynahrung.
Täglich von 9 bis 22 Uhr können Kids und Teens von 3 bis 17 Jahren am abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm der Kinderbetreuung teilnehmen. Auf Anfrage gibt es auch einen Babysitter Service.
Die Kinder toben jederzeit auf dem Spielplatz oder im Indoor-Spielzimmer. Und einen endlosen Buddelkasten aka hoteleigenem Sandstrand gibt es ja auch noch.
Hotel
Ihr könnt zwei Premium Garden Rooms kombinieren. So haben Eltern und Kinder je ein eigenes Schlafzimmer. Der Preis verdoppelt sich dann aber natürlich.
Von Frankfurt am Main fliegt Ihr in etwa 11 Stunden direkt bis Mauritius. Aktuell findet Ihr von Köln, München und Frankfurt am Main Direktflüge auf die Insel. Vom Flughafen auf Mauritius braucht Ihr dann etwa eine Stunde bis zum Hotel. Das Radisson Blu Azuri empfiehlt Euch gerne zuverlässige Transfer-Unternehmen.
Im großen und schönen Spa-Bereich könnt Ihr Euch mit den verschiedensten Anwendungen verwöhnen lassen. Kids sind im Spa übrigens erlaubt, denn es gibt auch schon für die Kleinen ab 5 Jahren verschiedene Anwendungen.
Im modernen Fitness-Raum unterstützen Euch drei Trainer bei Eurem Workout. Einmal wöchentlich könnt Ihr an einem der vielen Fitnesskurse wie Pilates, Zumba oder Aqua Gym teilnehmen.
Hunde sind nicht erlaubt.
Geheizt wird im Radisson Blu Azuri mit Solarenergie und Plastik wurde auf der gesamten Anlage konsequent abgeschafft. Zudem arbeitet die Anlage mit E-Bike und E-Car Verleihern zusammen. Für die Angestellten gibt es viele Extraprogramme und -schulungen. Ihr urlaubt hier an der ursprünglichsten Küste Mauritius und das Radisson Blu Azuri unterstützt den Erhalt der hier noch intakten Mangroven. Neben den Regenwäldern und den Korallenriffen sind Mangrovenwälder die produktivsten Ökosysteme der Erde. Sie sind echte Lebenskünstler, wachsen in salzigem Wasser und unter sengender Sonne, schützen die Küsten vor Erosion, bieten einen vielfältigen Lebensraum für Tiere und, ganz nebenbei, sind sie auch noch unglaublich effizient im Speichern von CO².

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Mauritius ist ein kunterbunter Inselstaat im Indischen Ozean und seit 1968 unabhängig. Davor war die Insel – die etwa halb so groß wie Mallorca ist – niederländische, französische und dann britische Kolonie. Es gibt keine Ureinwohner, da die Insel vor ihrer Entdeckung 1505 unbewohnt war. Die Kolonialherren haben vornehmlich Inder, Afrikaner und Chinesen auf die Insel geholt. Heute lebt hier zum Glück ein Potpourri an unterschiedlichsten Kulturen und Religionen friedlich miteinander. Während Ihr einen der farbenfrohen Hindu-Tempel besucht, hört Ihr vielleicht einen Muezzin in weiter Ferne…

Verständigungsschwierigkeiten werdet Ihr keine haben, denn die Mauritier sprechen alle Französisch und Englisch. So vielfältig wie ihre Bevölkerung ist auch die Landschaft. Neben Traum-Stränden gibt es hier auch faszinierende Bergpanoramen und viel Grün. Der beeindruckende Nationalpark Bras D’Eau – hier oben an der Nordostküste – ist etwa nur 10 Minuten vom Radisson Blu Azuri Resort entfernt, das direkt am Traumstrand liegt.

 

Das Radisson Blu Azuri liegt direkt am Strand und Ihr habt die Qual der Wahl, ob Ihr in den Pool hüpft oder ins türkisfarbene Meer eintaucht. Da der Einstieg sehr lang sehr flach ist, könnt Ihr Euch zu einer Badeplattform weiter hinten im Meer shutteln lassen. Wollt Ihr auch die anderen Strände der Insel erkunden, können wir Euch die Bucht von Péreybère (etwa 30 Autominuten) mit schattenspendenden Bäumen und einigen Bistros oder den langen, feinsandingen Strand in Pointe d´Esny (etwa 70 Autominuten) empfehlen.
Im Bras d'Eau National Park wandert Ihr zwischen Wäldern, Strand und Basaltgesteinen. Unterwegs begegnen Euch sicherlich viele Vogelarten, darunter der "Paradise Flycatcher", eine vom Aussterben bedrohte Vogelart, die Besucher meist mit viel Gezwitscher begrüßen. Bis zum Nationalpark sind es gerade mal 10 Autominuten. Oder Ihr nehmt Euch etwas mehr Zeit und fahrt in etwa 1,5 Stunden in den Black River Gorges National Park. Dort könnt Ihr auch Berge erklimmen.
Der Gofclub Belle Mare Plage (18 Loch) liegt etwa 20 Fahrminuten entfernt.
Die Auswahl in der kostenlosen hoteleigenen Wassersportschule ist riesig - für jeden ist sicherlich das passende Angebot dabei: Windsurfen, Segeln, Schnorcheln, Kajak, Stand-up Paddling, Tretboot und Fahrten im Glasbodenboot. Und da vor Mauritius eines der größten noch intakten Korallenriffe der Erde liegt, ist Mauritius für Taucher und Schnorchler das absolute Paradies.
Im Hotel könnt Ihr kostenlos Fahrräder für Erwachsene und Kinder leihen.
Ins kleine Städtchen Flacq mit dem größten Open-Air-Markt der Insel fahrt Ihr etwa 20 Minuten. Am besten gehts mittwochs oder sonntags nach Flacq. Dann sind der Markt und die hübschen kleinen Boutiquen und Geschäfte in der Stadt geöffnet. Da macht das Souvenir-Aussuchen auch den Kleinen ganz sicher Spaß.
Ins Casela World of Adventures könnt Ihr einen Ganztages-Ausflug planen. Dieser 14 Hektar große Naturpark ist nicht nur Zoo, sondern auch ein Safari- und Abenteuerpark. Die Kleineren werden den großen Spielplatz und den Streichelzoo mit Riesenschildkröten lieben. Die größeren Kinder fahren mit glühenden Wangen Riesenrutsche und klettern über waghalsige Hängebrücken. Schaut Euch vorher die Homepage an und entscheidet welche Ticket-Pakete Ihr kaufen möchtet – die Unternehmungen sind unendlich. Lohnenswert ist auch ein Ausflug ins Aquarium an der Coastal Road in Pointe aux Piments, vor allem, wenn Eure Kids noch zu klein sind, um selbst zu schnorcheln. Es ist zwar ein wenig in die Jahre gekommen, bietet aber eine beeindruckende Vielfalt an Meeresgetier und ist nicht überlaufen. Das Highlight ist auf jeden Fall die tägliche Fütterung der Karettschildkröten und Haie um 11 Uhr morgens.
WEITERE AUSFLUGSTIPPS FÜR MAURITIUS FINDET IHR HIER:
Mauritius mit Kindern – Unsere Tipps und Erfahrungen

Schick an Radisson Blu Azuri Resort & Spa deine Buchungsanfrage!







    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.