Das Riad Baoussala in Marokko - Hippes Natur-B&B für Familien
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Riad Baoussala in Essaouira – Mini-Öko-Ressort in bunt und cool an der Atlantikküste

Schaut sich einer diese Farben an! In diesem farbenfrohen Mini-Öko-Ressort - nur wenige Minuten von der Künstlerstadt Essaouira und der Küste entfernt – erlebt Ihr Marokko wie aus dem Bilderbuch. Familien nächtigen in coolen Boho-Appartements oder im eigenen Häuschen, chillen am Pool und schlemmen im Restaurant lokale Küche. Und für die Kids ist die Anlage mit Eukalyptusbäumen, Eseln, Hunden, Katzen und Schildkröten Naturspielplatz. Und bezahlbar ist der bunte Spaß noch dazu!

Das Riad Baoussala in Essaouira – bunte Oase mit Familienanschluss

Eigentlich war das Riad Baoussala als Feriendomizil für Dominique und ihre Familie gedacht. Was für ein Glück, dass es die Französin dann ganz an die marokkanische Atlantikküste zog und seitdem ihr orientalisch-hippes Quartier mit Gästen aus der ganzen Welt teilt. Daher fühlt sich das kleine schicke Öko-Ressort, mit nur fünf Zimmern und Suiten und zwei Holzcottages, auch gleich wie zuhause an. Nur eben inklusive vollem Hotel-Verwöhn-Programm. In der offenen Küche trifft man sich zum Plausch mit der marrokanischen Köchin Fati, die Frühstück und regionale Gerichte fürs Restaurant zaubert. Oder auch mit Léah, die von Frankreich nach Marokko ausgewandert ist, um sich, zusammen mit Dominique, um die Anliegen der großen und kleinen Gäste zu kümmern. Letztere bekommen vom warmherzigen Team des Baoussala sowieso jeden Wunsch erfüllt und könnten sich mit Pool, Garten, Hund, Schildkröte und Katz´ nicht wohler fühlen.

Slow-Life á la Marokko: Hängematten-Schaukeln und Esel füttern

Da kann es schon mal vorkommen, dass Ihr Eure Minis den ganzen Tag nicht zu Gesicht bekommt. Schließlich wollen die zwölf Schildkröten gefüttert und die Nachbar-Esel gestreichelt werden. Und dann wartet da noch Léahs Tochter Mina auf die tägliche Runde Verstecken und Malen im Kinderatelier. Ihr könnt Euch derweil beim Pilates auspowern und ein paar Bahnen durch den schicken Pool ziehen, bevor Ihr es Euch in einer der Chill-Out-Ecken gemütlich macht. In einer Hängematte zwischen Eukalyptusbäumen zum Beispiel. Oder in der großen Lounge mit Bibliothek. Lässigen Ethno-Syle gibt´s nämlich drinnen wie draußen. Auch in den fünf farbenfrohen Zimmern und Suiten und den beiden Cottages, in denen locker eine Großfamilien genug Platz findet.

Surfer- und Künstlerparadies vor der Tür

Und wenn Ihr Eure bunte Oase wirklich mal verlassen wollt, landet Ihr nach nur 15 Minuten Autofahrt in der charmanten Stadt Essaouira, wo Ihr durch den Hafen und die verwinkelten Gassen der Medina schlendern und auf den Souks Gewürze und klebrig-süße Köstlichkeiten naschen könnt. Die vielen Künstler und Hippies betreiben hier auch coole Cafés und Galerien. Super lässig geht es auch an den Stränden zu. Die Region ist das ganze Jahr ein Surf- und Kiteparadies. Während sich Eure Kids auf dem Brett versuchen, lasst Ihr Euch in einem der vielen Beach Clubs die Sonne auf den Bauch scheinen. Mee(h)r geht eigentlich nicht!

P.S.: Für Familien, die es noch privater möchten, haben Léah und Dominique noch ein Ass im Ärmel: Die große Villa Dar Celeste mit eigenem Pool und Frühstücksservice in der eigenen Küche – ein paar Kilometer entfernt vom Gelände. Fragt sich nur, wie man sich da bitte für ein Quartier entscheiden soll…

Kontaktdaten
Adresse:
Riad Baoussala – Douar El Ghazoua BP 423 – 44000 Essaouira – Marokko
Email: info@hotel-baoussala-essaouira.com
Telefon: 
+212 606-068885
Web: www.baoussala.com

+

HIGHS

Hippie Hippie Yeah!

Pinke Wände, leuchtend blauer Pool, Hängematten, grüne Kakteen und bunte Ethno-Accessoires in jeder Ecke. Der marokkanisch-bunte Hippie-Style im Baoussala versetzt einen sofort in den Chill-Out-Modus und ist dabei gar nicht kitschig, sondern so mega schick. Und passt perfekt zur Laissez-Faire Stimmung des Eco-B&Bs.

Eure Gastgeber mit viel Herz

Dominique, Léah und ihr einheimisches Team kümmern sich mit Herz und Seele um Ihre Gäste. Vor allem Kids bekommen jeden Wunsch erfüllt. Da kann es auch mal passieren, dass die Kinder die Küche entern und Köchin Fati statt dem geplanten Erdbeer-Salat mit den Kids einen Schokokuchen backt...

Die lockere Atmosphäre

Das Baoussala fühlt sich ein bisschen so an wie eine coole WG für Familien. In der offenen Küche trifft man sich zum Minz-Tee, am Abend schauen alle einen Film im Open-Air Kino. Und die Kinderbanden hüpfen auf dem Gelände frei rum. Familienfreundlicher geht´s nicht!

Schlemmen rund um die Uhr

Auch wenn das Riad Baoussala offiziell „nur“ ein B&B ist, werdet Ihr immer mit Leckereien versorgt. Ein super frisches Frühstück ist schon im Preis inklusive, mittags könnt Ihr am Pool kleine Gerichte bestellen und abends gibt es auf Wunsch ein landestypisches Drei-Gänge-Menü. Und falls Ihr ausgehen möchtet, bringt Euch ein Shuttle nach Essaouira.

Die schöne Region

Die Altstadt von Essaouira ist wie aus dem Märchenbuch mit verwinkelten Gassen und Souks. Die Kunst- und Kulturszene der Stadt ist grandios, die Strände das reinste Surf- und Badeparadies. Und der ständige Wind kühlt Euch auch im Sommer.

Preis

So viel schön, cool und nett für diesen Preis ist erstaunlich. Mit Baby urlaubt Ihr hier ab 85 Euro und zu viert für 130 Euro/Nacht. Und die Preise bleiben das ganze Jahr über gleich! Wie sympathisch!

Villa Dar Celeste für Großfamilien

Neben dem B&B gehört zum Baoussala noch ein entzückendes Ferienhaus für große Familienbanden bis acht Personen. Die Villa Dar Celeste liegt abseits vom Rest der Anlage, so dass Ihr Euer eigenes Reich habt. Inklusive Privatpool, Garten und Küche zum Selbstversorgen. Das Frühstück wird Euch jedoch morgens direkt in Eurer Küche zubereitet!

-

LOWS

Nicht direkt am Strand

Das Baoussala liegt im Hinterland im Eukalyptuswald – das macht die besondere Atmosphäre aus unserer Sicht aus! Die Stadt Essaouria und die Strände erreicht Ihr im Auto in circa 15 Minuten. Zu Fuß ins Dorf oder an den Strand schlendern ist aber nicht möglich. Dafür gibt es einen Shuttle nach Essaouira und an die Strände.

Vom Winde verweht...

..seid Ihr hier durch den Passatwind vom Atlantik immer ein bisschen. Was bei Hitze super angenehm und vor allem für Wassersportler optimal ist, empfinden andere vielleicht als lästig. Wir wollten es daher erwähnt haben.

Die Flugverbindung

Ab Deutschland gibt es fast keine Direktflüge nach Essaouira. Ihr müsst entweder ab Paris-Orly fliegen (ab hier gibt es zahlreiche Verbindungen) oder über Agadir oder Marrakesch anreisen, was beides circa 2-3 Stunden Fahrt entfernt liegt. Dafür seht Ihr schon auf der Hinfahrt ganz viel von Land und Leute und könnt Eure Anreise auch mit einem Stopp in Agadir oder Marrakesch verbinden.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

  • Preisbeispiele

    Eine kleine Familie mit Baby zahlt im Doppelzimmer, zum Beispiel im Oasis Room, 85 Euro pro Nacht. Eine Familie mit zwei Kindern (5-12 Jahre) zahlt in einer Familiensuite wie der Hammam Suite 130 Euro pro Nacht und in einem der beiden Familiencottages 160 Euro. Kids bis 4 Jahre übernachten kostenfrei. Sehr sympathisch: Alle Preise sind das ganze Jahr über gleich und verstehen sich inklusive Frühstück.
    Angaben ohne Gewähr. Wenn sich die Preise ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst. Es handelt sich zudem nur um eine grobe Orientierung.

  • Großfamilieneignung

    Aber sowas von! In den beiden Holzcottages Marabout und Taabiah haben Familien mit bis zu 6 Personen Platz. Neben den Schlafzimmern gibts dann sogar noch eine stylische Wohnlounge und eine eigene Terrasse on top. Und dann gibt es da noch die Villa Da Celeste - einige Kilometer entfernt vom Baoussala -, die Ihr komplett mieten könnt. Mit 4 Schlafzimmern, 3 Bädern, einem riesigen Küchen- und Wohnbereich, Garten mit Pool und Spielplatz ist die Villa perfekt für den Großfamilien- oder Freundeurlaub. Frühstück und tägliche Reinigung habt Ihr in der Villa ebenfalls schon mit dabei.

  • Pool

    Oh ja! Im Außenpool des Baoussalas plantscht Ihr das ganze Jahr über in angenehmem 28 Grad warmem Wasser...und zwar richtig umweltfreundlich. Geheizt wird nämlich mit einem Biomasse-Boiler.

  • Wellness

    Es gibt ein Hammam, das Ihr jederzeit nutzen könnt, auch mit den Kids. Massagen und SPA-Behandlungen können jeden Nachmittag gebucht werden. Zweimal die Woche kommt außerdem ein Personal Trainer ins Haus und bietet Pilates Sessions und Yoga-Stunden an. Die Preise sind mit 28 Euro für eine Stunde Massage und 10 Euro für eine Stunde Sporteln übrigens richtig erschwinglich...

  • Kinderbetreuung

    Das Baoussala ist ein gewachsenes Paradies für Kids – Animation ist nicht notwendig. Durch die lockere und familiäre Atmosphäre treffen sich die Gäste-Minis sowieso zum Spielen. Falls Mama und Papa mal ausgiebig auf Sightseeing Tour gehen wollen, bietet das Baoussala einen ganztägigen Babysitterservice an. Für 25 Euro sind die Kids 8 Stunden lang betreut. Ein Babysitter für den Abend kostet 20 Euro.

  • Spielbereiche

    Im riesigen Garten und auf der quietschbunten Anlage lässt es sich überall wunderbar toben, in Hängematten schaukeln, im Pool plantschen, Schildkröten füttern, die (super lieben!) Hunde Loco und Baya und die Katze Bob streicheln. Für seltene Schietwettertage gibt es das schnuckelige L´Atelier – ein eigener Raum für die Kids zum Malen und Spielen.

  • Link zum Hotel

    Wenn Ihr buchen wollt oder einfach ein bisschen stöbern, geht es hier zur Webseite

  • Anreise

    Nächster Flughafen: Essaouira, Marrakesch oder Agadir.
    Flugzeit ab Frankfurt: Circa 3,5-5 Stunden – je nach Verbindung. Direktflüge ab Deutschland sind nur nach Marrakesch möglich. Es gibt jedoch viele Direktverbindungen nach Essaouira ab Paris-Orly.
    Fahrt Flughafen – Hotel: Essaouira: 15 Minuten Fahrt; Marrakesch 2,5 Stunden; Agadir 3 Stunden. Das Baoussala bietet ein Taxi vom Flughafen an (Marrakesch für 75 Euro, Agadir für 85 Euro)

  • Altersempfehlung & Ausstattung

    Im Baoussala wird’s entspannt, egal wie alt Euer Nachwuchs ist. Mit Babys und Kleinkindern habt Ihr in den Suiten und Cottages richtig viel Platz und könnt Euch ausbreiten. Außerdem stehen Babybetten und Hochstühle zur Verfügung. Nur am nicht umzäunten Pool solltet Ihr die kleine Krabbler gut im Auge behalten. Ältere Minis werdet Ihr sowieso kaum zu Gesicht bekommen, sobald sich sich mit den anderen Gästekindern zu Kinderbanden zusammengeschlossen haben und übers Gelände ziehen. Und mit Teenagern macht Ihr die bunten Märkte oder die Surfstrände in der Umgebung unsicher, falls Ihr sie aus den lässigen Hängematten am Pool rausbekommt.

  • Beste Reisezeit

    Essaouira ist zu jeder Jahreszeit ein Traum! Im Vergleich zu anderen Regionen Marokkos wird es hier im Sommer nie zu heiß, da die Passatwinde immer eine frische Brise mitbringen. Zum Baden im Meer sind die Temperaturen im Sommer am angenehmsten, auch Kite- und Windsurfer haben zu dieser Zeit Hochsaison. Im marokkanischen Winter (von November bis April) kann es ab und zu regnen, überwiegend habt Ihr aber auch dann Sonne satt und 20-25 Grad! Perfekt, um dem grauen Winterwetter zuhause zu entfliehen.

  • Essen

    Ein super leckeres regionales Frühstück ist im Zimmerpreis schon inklusive. Zum B&B gehört auch ein kleines Restaurant, wo Ihr nachmittags aus einer kleinen Auswahl an Salaten, Pasta, Burgern, gegrilltem Fleisch und frischem Fisch wählen könnt. Es gibt auch ein extra Kids Menü für 6 Euro. Abends könnt Ihr Euch auf Wunsch ein traditionelles marokkanisches 3-Gänge Menü von Hausköchin Fati zaubern lassen. Für Erwachsene kostet das Menü 20 Euro, inklusive Wasser, Tee und Kaffee. Kids von 3-12 Jahren zahlen entsprechend ihres Alter (3 Euro, 4 Euro,…). Auf den Tisch kommen im Baoussala nur frische regionale Produkte, gefuttert wird unter freiem Himmel. Und wenn Ihr zum Essen mal ausgehen möchtet, bringt Euch ein Shuttle direkt nach Essaouira, wo es unzählige landestypische Restaurants und hippe Cafés gibt.

  • Haustiere

    Hunde sind willkommen - solange sie sich mit Loco und Baya verstehen;-).

  • Nachhaltigkeit

    Dominique und Léah bezeichnen ihr Baoussala als Ecolodge. Schon alleine die besondere Lage mitten in der Natur im Eukalyptuswald! Daher wollen sie auch so umweltfreundlich wie möglich leben und arbeiten. Das Haus und der Pool werden ausschließlich mit einem Biomasse-Boiler geheizt, alle Lebensmittel kommen von regionalen Lieferanten und die beiden stellen nur Menschen aus den umliegenden Dörfern ein.

Und das könnt Ihr unternehmen ...

Essaouira an der Westküste Marokkos wird von vielen auch „Windy City“ genannt, da hier immer eine frische Brise Atlantikluft weht. Das macht die Region zum Ganzjahresreiseziel – selbst im Sommer wird es nie zu heiß. Vor allem Surfer, Kiter und Segler zieht es daher an die Traumstrände, wie dem Sidi Kaouki Beach, der nur 20 Minuten vom Riad Baoussala entfernt liegt. Überall gibt es Surfschulen – wenn Ihr Euch selbst mal auf dem Brett versuchen wollt. Weiter im Landesinneren wartet ebenfalls Action, zum Beispiel bei einer Quad oder Buggy-Tour. Durch die grandiose Lage des Riad Baoussalas zwischen Stränden, Stadt und Hügellandschaft in einem Eukalyptoshain sind die Wege kurz.

 

Berber-Markt in Ida Ougourd

Keine Marokko-Reise ohne einmal über einen echten Souk geschlendert zu sein. In dem kleinen Dorf Ida Ougourd, 20 Minuten Fahrt vom Baoussala entfernt, könnt Ihr jeden Mittwoch einen richtigen Berber-Markt erleben. Highlight für die Kids: Es gibt einen echten Esel-Parkplatz!

Wanderung zu den Sidi M´Bark Wasserfällen

Ein perfektes kleines Abenteuer auch mit kleinen Laufmuffeln: Nach nur 30 Minuten Fußmarsch durch unberührte Natur, vorbei an einem kleinen Fluss und einem Schäfer-Dorf, erreicht Ihr einen traumschönen Strand. Die Kids können über Dünen und Wasserfälle klettern und danach ins Meer springen.

Mit dem Strand-Buggy auf Entdeckungstour

Die Strände und das Landesinnere rund um Essaouira lassen sich prima per Buggy erkunden. Es gibt viele Verleihe in der Stadt, der Anbieter „Amazing“ bietet spezielle Familien-Buggys für 4 Personen.

Restaurant und Mee(h)r!

Im Ocean Vagabond am Strand von Essaouira schlemmt Ihr zwischen Surfern und Kitern bei schönstem Ozean-Blick. Die Kids hüpfen derweil auf dem Trampolin oder reiten auf Kamelen aus.

Dies ist eine Empfehlung von Vanessa

Vanessa ist Mama von zwei kleinen Jungs, Marketing-Managerin beim Designlabel LOQI und als totaler Travel-Addict seit 2017 Mitglied im Little Travel Society Team. Die Wahl-Berlinerin meint zum Riad Baoussala:

Diese Farben! Diese Gerüche! Dieses Gewusel! Die Kinder (und wir Großen) kamen in Marokko aus dem Staunen nicht mehr heraus. Besonders Essaouira finden wir übrigens perfekt für Familien, da der kleine Ort direkt am Meer liegt. Und wenn man dann noch in einer so entzückenden Traumoase wie dem Riad Baoussala wohnt! Vor allem tut es auch irgendwie gut, in dieser fremden Kultur so nette Einheimische an der Seite zu haben, die im Notfall helfen... Denn das Team um Léah und Dominique ist unglaublich kinderlieb und allzeit hilfsbereit!

Schick an Dominique & Léah deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: 20 Minuten Kids-Massage pro Familie




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
0 Kommentare

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.