+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Das Roundwood Country House B&B – Urlaub wie in einer Filmkulisse. Mitten im echten Irland.

Kneift uns mal bitte einer! Denn die Kulisse des bezaubernden Herrenhauses – im Landesinneren von Irland, nur eine Stunde von der Stadt Kilkenny entfernt – hat etwas Verwunschen-Unwirkliches. So schön ist es hier. Die herzliche Flynn Familie teilt hier ihr altehrwürdiges Zuhause mit ihren großen und kleinen Gästen. Diese erwarten charmante Vintage-Zimmer, ein riesiger Märchengarten, eine ganze Tierschar und ein Hausherr, der nicht nur leckere Menüs zaubert, sondern Euch zum Nachtisch auch noch was vorsingt!

Das Roundwood House – Irland-Romantik in familienfreundlich

Dass die Iren ein richtig freundliches Völkchen sind, war uns ja schon lange bewusst. Die Flynn Familie übertrifft aber all unsere Erwartungen. Am Rand der verwunschenen Slieve Bloom Mountains, einer unberührten Landschaft Irlands, empfangen sie unglaublich herzlich im fast 300 Jahre alten Roundwood House ihre Gäste. Hannah ist in dem alten georgianischen Landhaus aufgewachsen – ihre Eltern führten hier bereits in den frühen 80er Jahren ein B&B. Zusammen mit ihrem kanadischen Mann Paddy – ein waschechter Musiker – hat sie 2008 dann das Haus übernommen. Und da die beiden mit ihren beiden Töchtern auch auf dem Anwesen leben, fühlt Ihr Euch mit Kids trotz altehrwürdigem Charme pudelwohl.

Slow-Life á la Irland: Natur, Geschichte und Vintage-Stil

Schon bei Eurer Ankunft begrüßt Euch ein fröhliches Empfangskomitee aus Labrador Rococo und einer Entenschar. Dieser werden Eure Kids wahrscheinlich direkt in den großen Garten folgen, wo neben gigantischen Ahornbäumen mit Schaukeln noch drei Katzen, Hühner und Brewster the Rooster warten. Drinnen gehts nicht weniger spannend weiter: In der beeindruckenden Bibliothek könnt Ihr Euch durch Botanik, Philosophie und Geschichte der letzten Jahrhunderte schmökern. Und auf den Zimmern, die sich im Main House und im dahinter liegenden Yellow House verteilen, geht es altehrwürdig-cool weiter. Hohe Stuckdecken und alte Holzdielen schmücken sich mit Antiquitäten, bunten Wänden und Vintage-Accessoires. Einige Zimmer sind mit zwei bis drei Betten ausgestattet, so dass auch Familien richtig viel Platz haben. Doch die meiste Zeit werdet Ihr Euch sowieso im Freien aufhalten. Schließlich liegt mit den Slieve Bloom Mountains DAS Wanderparadies direkt vor Eurer Tür. Die mystische Wald- und Moorlandschaft mit Flüssen, Wasserfällen und Burgruinen wirkt wie eine Märchenkulisse und ist für Kids das reinste Abenteuer. Klingt schon ziemlich nach Bilderbuch-Irland? Es wird noch besser!

Ein singender Sternekoch als Hausherr

Highlight des Roundwood Houses ist nämlich das Dinner. Hausherr Paddy zaubert jeden Abend grandiose Menüs aus regionalen Zutaten, die ihr gemeinsam mit den anderen Gästen an einer langen Tafel vertilgen dürft. Als „sechsten Gang“ gibts dann von Paddy und Co-Koch Ted ein privates Irish-Folk-Konzert mit Gitarrenbegleitung, das selbst den größten Tanz-Muffel vom Stuhl springen lässt. Die Kids bekommen vorher schon ihr eigenes Menü und verziehen sich dann mit den Gastgeber-Kindern ins nostalgische Spielzimmer. Das ist mit Puppen, Lego und Co. so gut ausgestattet, dass sich selbst mal ein ganzer Regentag dort gut verbringen lässt. Wir sind ganz hingerissen!

Ansprechpartner: Roundwood Country House, Hannah und Paddy Flynn
Email: info@roundwoodhouse.com
Adresse: Mountrath, Co. Laois, R32TK79
Telefon: +353 5787 32120
Web
: www.roundwoodhouse.com

Fotos: Roundwood House
Text: Nadine Gehrisch

+

HIGHS

Das Haus = filmreife Irlandkulisse

Das historische Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert mit seiner Steinfassade und den weißen Fenstern ist die reinste Filmkulisse. Sobald man die riesige Eingangshalle und die zweistöckige Bibliothek betritt, fühlt man sich wie auf einer Zeitreise. Auf den Zimmern machen kräftige Wandfarben, alte Dielenböden und antike Möbelstücke den Vintage-Charme perfekt.

The Simple Life

Über Wiesen toben, Hühner füttern, gemeinsam Märchenwälder erkunden und abends Brettspiele vorm Kaminfeuer. Die Natur und die einfachen Dinge stehen hier im Fokus. Der entspannt-geerdete Lebensstil lässt Euch gemeinsame Familienabenteuer erleben. SPA und Animation vermisst garantiert niemand!

Die Irische Gastfreundschaft…

…ist ja sowieso legendär. Und es könnte dafür kein besseres Beispiel geben als Eure Gastgeber Hannah und Paddy. Die beiden leben mit ihren Töchtern mit Euch auf dem Anwesen und nehmen sich gaaanz viel Zeit für ihre überschaubare Gästetruppe.

Das Essen

Schon beim Frühstück kommt im Roundwood House nur Hausgemachtes auf den Tisch – vom frischgebackenen Brot bis zum selbstgemachten Müsli. Und im eigenen „Restaurant“ zaubert Paddy jeden Abend grandiose Menüs aus den Produkten der umliegenden Farmen. Dazu gibts als „sechsten Gang“ irische Livemusik vom Hausherren. Da werden die Kalorien direkt weggetanzt...

Outdoorfamilien sind hier richtig

Das Roundwood House liegt direkt am Fuße der unberührten Naturlandschaft Slieve Bloom Mountains. Es gibt unzählige Wander- und Radwege durch die bunte Wald- und Moorlandschaft, vorbei an Burgruinen, Wasserfällen und über Holzstege.

Euer eigenes Cottage auf Wunsch

Auf dem Anwesen verstecken sich noch zwei ur-romantische kleine Cottages, die Ihr als Selbstversorger-Unterkunft mieten könnt. Das Writer´s Cottage hat Platz für zwei Erwachsene und ein Baby im Zustellbettchen. Im The Forge gibt es neben dem Doppelbett auch eine Schlafcouch, wo nochmal zwei Kids schlummern können.

-

LOWS

Mit Ecken und Kanten

Das Roundwood House ist ein Vintage-Juwel, denn es ist fast 300 Jahre alt. Dass bei den antiken Möbeln und alten Holzböden mal was knarrt oder klemmt, gehört einfach dazu. Wir lieben das total. Ihr solltet es nur wissen!

Weit zur Küste

Das Roundwood House liegt genau in der Mitte zwischen der Ost- und Westküste. Deshalb braucht Ihr zur Küste ca. 2 Stunden Fahrt.

Ihr braucht ein Auto

Das Roundwood House liegt 10 Minuten Fahrt vom nächsten Dorf mit Pub und Läden entfernt. Das ist nicht weit, zu Fuß wäre die Strecke jedoch zu lange.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

230 Euro * / Nacht im Familienzimmer mit zwei Betten (Haupt- und Nebensaison gleich). Inklusive Frühstück, Wifi und Willkommens-Kaffee.

Nebensaison mit Baby

170 Euro * / Nacht im Doppelzimmer (Haupt- und Nebensaison gleich). Inklusive Frühstück, Babybett, Wifi und Willkommens-Kaffee.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Drei Zimmer und das Cottage The Forge haben Platz für zwei Erwachsene und zwei Kinder sowie ein Baby oder Kleinkind im Babybettchen. Ab drei größeren Kindern müssten zwei separate Zimmer gebucht werden.
Das hausgemachte Frühstück ist im Preis inklusive. Hausherr Paddy zaubert außerdem abends auf Wunsch ein grandioses regionales Menü. Das 3-Gänge-Menü kostet 45 Euro, das 5-Gänge-Menü 60 Euro und ist nur für Erwachsene gedacht. Für die Kids wird ein frühes Abendessen um 18 Uhr angeboten mit frischgekochten Gerichten wie Spaghetti, Fleischbällchen und Gemüse. Ein Kids-Essen kostet 15 Euro. Im Speisesaal sind während des richtigen Dinners nur Babys erlaubt. Für die Kids kann ein Babysitter organisiert werden oder sie spielen in der Zwischenzeit mit den Gastgeber-Töchtern. Ein Tipp von Hannah: Wer gerne als Familie zusammen das abendliche Menü genießen möchte, kann den separaten Speisesaal buchen. Ansonsten liegen einige schöne Pubs in der Nähe, wo Ihr abends essen könnt.
Zur Flynn Familie gehören Labrador Rococo, die drei Katzen Ziggy, Juba und Socket, die zwei Meerschweinchen Jean Pierre und Pepper und eine Schar Enten und Hühner - darunter Brewster the Rooster, Euer morgendlicher Wecker.
Kein Pool.
Das B&B ist sehr babyfreundlich. Es gibt kostenlos Babybetten und Hochstühle.
Keine Kinderbetreuung. Hannah und Paddy organisieren Euch aber gerne einen Babysitter (10 Euro/Stunde), damit Ihr zum Beispiel abends am Dinner teilnehmen könnt.
Die Wiesen, Mauern und Bäume mit Schaukeln rund um das Haus sind ein wunderbarer Naturspielplatz. Im Haus befindet sich ein schönes Kinderzimmer mit Büchern und Spielzeug. Da es auf den Zimmern keinen Fernseher gibt, können die Kids in der Gemeinschaftslounge fernsehen oder DVDs ansehen. Die Gastgeber bitten Euch, dass die Kids außerhalb des Spielzimmers nicht unbeaufsichtigt im Haus, mit den vielen sehr alten Möbeln, toben.
Bed & Breakfast, Ferienhaus
Keine Familienzimmer mit zwei Zimmern.
Im Herbst strahlen die Slieve Bloom Mountains in allen Farben. Licht und die Atmosphäre sind noch mystischer als sonst.
Der Flughafen Dublin liegt nur eineinhalb Stunden mit dem Auto entfernt. Es gibt zahlreiche Direktflüge ab Deutschland nach Dublin - auch von Billiganbietern. Ein Mietwagen ist für die Anreise und den Aufenthalt sehr zu empfehlen.
Kein Wellnessbereich.
Kein Fitnessbereich.
Hunde sind nicht erlaubt.
Es kommen vor allem regionale Produkte - teilweise aus dem eigenen Garten - auf den Tisch. Die Verschwendung von Lebensmitteln wird so gering wie möglich gehalten, auf Mülltrennung und Recycling wird geachtet. Es werden ausschließlich energiesparende LED-Leuchten im Haus genutzt und bald soll die komplette Energieversorgung über ein Biomasse-System laufen.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Roundwood House liegt in Irlands Landesinneren – eineinhalb Stunden westlich von Dublin und weniger als eine Stunde von der Stadt Kilkenny entfernt. Direkt vor der Tür liegt das Naturreservat Slieve Blom Mountains, die unberührteste Gebirgskette der Insel. Die bunten Wälder und Moore mit den vielen Burgruinen und Wasserfällen sehen nicht nur märchenhaft aus, sondern sind auch noch perfekt zum Wandern und Klettern. Der höchste Punkt ist übrigens nur 530 Meter hoch, daher solltet Ihr vor dem Begriff „Gebirge“ nicht zurückschrecken. Solltet Ihr mal mit dem Auto losziehen, liegen einige Sehenswürdigkeiten nur eine halbe Stunde entfernt – wie z.B. der Rock of Dunamase, eine riesige Burgruine aus dem 12. Jahrhundert, oder das Märchenschloss Birr Castle mit seinem großen Garten und den Aktionen für Kids. Zum Ausgehen habt Ihr einige hübsche Städtchen mit kleinen Pubs in der Nähe.

Der River Mountrath fließt direkt am Roundwood House vorbei. Der Fluss ist nicht tief und daher perfekt zum Spielen und Plantschen für die Kids. Zum Schwimmen eignet sich der Fluss allerdings nicht.
Die Slieve Bloom Mountains sind ein Wanderparadies. Zehn Autominuten vom Haus entfernt starten viele Pfade. Diese sind allerdings nicht kinderwagentauglich, da es durch naturbelassene Wälder geht und zwischendurch auch mal geklettert werden muss. Hannah empfiehlt daher Eltern mit kleinen Kindern eine Trage. Rund um das Roundwood House gibt es auch einige flachere Wege für die morgendliche Joggingrunde oder kleinere Spaziergänge.
Der Mountrath Golfclub liegt zehn Autominuten entfernt.
Nach zehn Autominuten erreicht Ihr den River Mountrath, der perfekt zum Angeln ist. Eine komplette Ausstattung gibts im Ort Mountrath.
Ein Mountain-Bike-Pfad für Familien soll noch 2019 in den Slieve Bloom Mountains eröffnet werden. Hier werdet Ihr auch direkt mit Leihrädern für Groß und Klein ausgestattet. Hannah hält uns auf dem Laufenden, wenn die Strecke offiziell eröffnet ist.
Vom 20 Autominuten entfernten Kinnitty Castle starten Trekking-Touren mit Pferden durch die Slieve Bloom Mountains. Von Reitanfänger bis Fortgeschrittene können alle mitmachen.
Die nächste größere Stadt ist Kilkenny (50 Minuten Fahrt). Die mittelalterliche Innenstadt, rund um das bekannte Kilkenny Castle, ist zauberhaft und Ihr findet dort kleine Antiquitätenläden, Buchläden und richtig gute Cafés und Restaurants. 10 Minuten Autofahrt sind es nur zum Ort Mountrath, wo es einige nette Pubs und Restaurants gibt.
Lough Boora Discovery Park (45 Autominuten) mit Skulpturen zum Beklettern, Radverleih, Picknickgelegenheiten und einem See zum Baden. Highlight für die Kids: Der Feen-Pfad, wo Ihr die zauberhaften Bewohner des Parks besuchen könnt.
Littletravelsociety - Empfehlung

Das Roundwood House haben wir auf einigen unserer Lieblingsseiten gefunden

Das ur-romantische und familienfreundliche B&B ist uns bereits auf Sawdays und Hidden Ireland aufgefallen. Als wir Hannah dann kontaktiert haben, war sie sofort Feuer und Flamme. Besser kann es nicht passen! Wir finden:

Das Roundwood House hat uns alle sofort verzaubert! Das Anwesen und die umliegende Natur ist zauberhaft - wie aus einer anderen (Märchen-)Welt. Wir lieben vor allem den Charme des Hauses, das "perfekt Unperfekte". Und Hannah und Paddy sind ganz besondere Gastgeber. Als wir dann auch Paddys Koch- und Singkünste auf Instagram entdeckt haben, hatte es uns endgültig erwischt!

Schick an Hannah und Paddy deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: Tee/Kaffee/Kakao und Begrüßungs-Kekse




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.