+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Schloss Hertefeld mit seinem Tierparkhotel in Weeze am Niederrhein

Egal ob herrschaftlich, modern oder tierisch - hier in Weeze könnt Ihr auf jede Art und Weise nächtigen! Das nicht nur von Brautpaaren heiß geliebte Schloss Hertefeld mit seinen sechs wunderschönen Unterkünften und das dazugehörige Tierparkhotel, mit 18 genial-originellen Themenzimmern, ist die absolut witzigste Mischung für den perfekten Familienurlaub in NRW. Nur zehn Kilometer vor der niederländischen Grenze und eine Stunde von Düsseldorf entfernt, nächtigt Ihr Tür an Tür mit Pfauen, Rehen, Alpakas und Schafen, habt ein Paddel-Flüsschen, einen Kinder-Freizeitpark und den Jakobsweg vor der Nase - und seid mitten in der schönsten Natur am Niederrhein. Hin da!

Hertefeld: Deutschlands einzige bewohnbare Schloss-Ruine

Auffallend anders? Ihr wisst ja, das liiiieben wir! Deshalb sind wir auch komplett begeistert vom Schloss Hertefeld. Deutschlands einzige bewohnbare Schlossruine ist eines der ungewöhnlichsten Hotels am Niederrhein. Was hat dieses Gebäude aus dem 14. Jahrhundert für eine spannende Story! Es ist seit mehr als 800 Jahren und 23 Generationen in Familienbesitz. Ein Kleinod, in einem sagenhaften, fünf Hektar großen Schlosspark. 1945 wurde das Schloss in den Kriegswirren komplett zerstört und erst 2004 wieder erbaut – zumindest der Turm, das Renteigebäude und die Wächterhäuschen. Links und rechts des Turms ist die Ruine erhalten geblieben – eine unglaublich schöne Kulisse für Hochzeiten oder Picknicks! Und für fröhliche Familien, die hier über die weiten Wiesen flitzen und in den wieder errichteten Gebäuden wie Prinzessinnen und Prinzen nächtigen. Die sechs Schloss-Suiten haben der humorvolle Hausherr, Friedrich Graf zu Eulenburg und Hertefeld und seine Frau Patricia, aber auch sowas von originell und vor allem komplett unterschiedlich eingerichtet. Riesige Kronleuchter, antikes Mobiliar, stoffbespannte Wände? Oh ja, die gibt es hier. Aber auch – und das ist der Clou – 18 weitere ganz tierische und weniger herrschaftliche Zimmer – und zwar im nur 100 Meter entfernten Tierparkhotel des Schlosses. Wir sagen’s Euch: Hertefeld überrascht!

Ein Tierparkhotel mit sehr “kuhlen” Zimmern gibt es noch dazu

Denn Hertefeld ist nicht nur “Schloss” – es ist eben auch Tierpark. Zur Geburt des heutigen Grafen hatte sein Großvater einen Wildtierpark auf dem Anwesen errichten lassen, der seither (mit freiem Eintritt!) ein beliebtes Ausflugsziel am Niederrhein ist. 300 Tiere und mehr als 50 verschiedene Arten sind hier zu sehen. Und direkt vor dem Streichelzoo, mit seinen Zwergziegen und Skudden (eine bedrohte deutsche Schafrasse), hat die Grafen-Familie den ehemaligen Kartoffelhof zum Tierparkhotel umgebaut. Wie witzig sind bitte diese Themenzimmer?! Im “Maulwurf”-Zimmer ragen Karottenspitzen aus der Zimmerdecke, im “Kuh”-Zimmer schlaft Ihr “eingezäunt” auf einer Kunstrasen-Weide. Oder möchtet Ihr ins Fuchs-, Pferd- oder Wildschwein-Zimmer? Große Familienbanden breiten sich derweil ganz abenteuerlich im Familienzimmer mit zusätzlichen Betten auf dem “Spitzboden” aus. Frühstück gibt es für alle Gäste des Tierparkhotels dann im Café Eselsohr mit Kinderspielecke. Schloss-Gäste werden zum Frühstück unterm Gewölbe oder draußen in der Ruine von Hausherrin und Dreifach-Mutter Patricia am table d`hôte umsorgt. Die Stimmung ist überall familiär und die Anekdoten der Gastgeber köstlich (“Wenn wir selbst mal verreist sind, wollten die Kinder nach wenigen Tagen zurück ins Schloss.”)

Pilgern, paddeln und Kinder auspowern – Niederrhein kann alles

Hier am Niederrhein, zehn Kilometer vor der niederländischen Grenze, geht es im Übrigen gemächlich zu. Hertefeld liegt auf dem Jakobsweg, ist der Startpunkt eines Naturerlebnispfades mit Barfußpark, Träumerliegen und Waldmikado. Und es liegt direkt am Flüsschen Niers, auf dem Ihr Paddelbötchen und Floß fahren könnt. Kinder lieben den Freizeitpark “Irrland” in Kevelaer, der mal eben doppelt so groß wie das Phantasialand und in nur zehn Minuten mit dem Auto zu erreichen ist. Der Nachbarort Kevelaer ist zudem einer der berühmtesten Pilgerorte mit seiner wunderschönen und bunten Basilika – und einer guten Restaurantauswahl. Oder Ihr lasst Euch von Euren Gastgebern mit einem Grillpaket samt Stockbrot ausstatten und versammelt Euch ums Feuer. Dann kann in Ruhe über die Frage aller Fragen diskutiert werden: Gibt es hier ein Schlossgespenst? Der Graf beliebt darauf zu antworten: “Na klar, es lebt in der großen Runddeckeltruhe im Kreuzgewölbe und ist nur mitternachts aktiv.”

Kontaktdaten
Adresse: Hertefeld 2+3, 47652 Weeze
Email: post@hertefeld.de
Telefon: 0049 (0) 2837 2035
Web: https://www.hertefeld.de

Fotos: Schloß Hertefeld
Text: Laura Brauer

+

HIGHS

Eure herzlichen Gastgeber

Das Schloss ist kein anonymes Hotel, sondern der lebendige Wohnort seiner Gastgeber, dem Ehepaar zu Eulenburg und Hertefeld, die hier mit ihren Kindern im Nebengebäude zu Hause sind. Ebenfalls eine treibende Kraft und feste Größe im Betrieb ist die liebe und sehr humorvolle Stef, die als Hotelleitung ihre vielen kreativen Ideen umsetzt und die Ihr sogleich ins Herz schließen werdet. Wir lieben diese familiäre Atmosphäre. Ein Plausch hier, eine Anekdote da...

Persönlich statt perfekt

Egal ob im Schloss oder im Tierparkhotel: Hier ist nichts "von der Stange" und hier ist auch nichts "perfekt". Viel schöner: Hier ist alles mit Liebe und auch Eigenleistung entstanden. Und es gibt die ehrliche Ansage: "Erzählt uns, wenn wir noch etwas verbessern können. Auch für lustige Ideen sind wir immer zu haben!"

Die Zimmer mit Geschichte

Jedes Zimmer hat eine eigene Geschichte und eine andere Ausstattung. Von der Landhaus-Appartementsuite im autark gelegenen Wächterhaus (mit kleiner Küche), über die Turmsuite mit Empore, in der vieles an die schwedische Ahnin des Hausherrn erinnert, bis zu den abgefahrenen, funktionalen Zimmern des Tierparkhotels, die alle auf liebevolle Art einem anderen Viech gewidmet sind. Da macht schon die Zimmersuche Spaß!

Entspannung für Eltern

Bei der Einrichtung des Tierparkhotels haben sich die Gastgeber von ihren eigenen Kindern inspirieren lassen. Zusätzliche Betten oder Matratzen in den Familienzimmern, einen Kühlschrank, Wasserkocher und Mikrowelle in der Flurküche des Hauses. Und im bald neu gestalteten Wohnzimmer könnt Ihr als Eltern noch etwas plaudern, wenn die Kleinen eingeschlafen sind.

Der Tierpark Weeze

Rund um die Schlossruine Hertefeld liegt der beliebte Wildtierpark, in dem Natur- und Artenschutz eine große Rolle spielt. Vom einheimischen Rot- und Schwarzwild über Alpakas, Pfaue und Shetlandponys, bis zu bedrohten Nutztierrassen wie Poitou-Esel, Bentheimer Landschafen oder Warzenenten, finden sich hier viele interessante Tiere. Und im Insektarium könnt Ihr ungewöhnliche Schnecken und Käfer begutachten.

Viele Erlebnisse, kurze Wege

Die Niederlande mit ihrem traumhaften Nationalpark „De Maasduinen" liegen fast vor der Haustür (15 Autominuten). Der Freizeitpark "Irrland" im Nachbarort ist der absolute Hit für alle U-12-Kids. Und Wasserratten haben beim Wasserski in Xanten oder Paddeln auf der Niers ihren Spaß. Aber bloß kein Freizeit-Stress: Hier am Niederrhein geht es relaxed zu. Und einen Tierpark samt tollem Naturerlebnispfad findet Ihr ja sogar direkt auf dem Anwesen!

-

LOWS

Die Straße ist nah

Das Tierparkhotel liegt direkt an der B9, die Hälfte der Zimmer liegt zur Straße raus. Nachts ist es dort zwar ruhiger, aber die Zimmer kosten deshalb auch etwas weniger. Der Tierpark und der Hinterhof mit Traktor (Buddelplatz mit Bauerngarten ist geplant) halten die Kinder außerdem davon ab, sich für die Straße zu interessieren.

Funktionaler Style

Die Zimmer im Tierparkhotel sind weder hygge noch scandi noch besonders weiträumig. Sie sind minimal und funktional eingerichtet und für Menschen gedacht, die den Tag draußen verbringen wollen. Für Regentage wird gerade ein Wohnzimmer mit Bibliothek und Spielecke hergerichtet.

Keine Abendgastronomie

Restaurants findet Ihr im Ort Weeze wenige, in den Nachbarorten ist die Auswahl größer. Einen Grillplatz oder ein hübsches Plätzchen, um die bestellte Pizza oder ein frühes Hausmacher-Abendbrot aus der Schlossküche zu essen, gibt es im Schlosspark aber definitiv.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 180 Euro */Nacht im Familienzimmer im Tierparkhotel inklusive Frühstück.

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 105 Euro */Nacht im Standard-Doppelzimmer im Tierparkhotel inklusive Frühstück.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
In den Familienzimmern des Tierparkhotels gibt es für 4, 5 oder - mit Zustellbetten und Matratzen - sogar bis 7 Personen Platz. Auch können zwei Zimmer zusammengelegt werden, dann könnt Ihr mit 8 Personen nächtigen. Am besten Ihr fragt bei der Buchung gleich nach den Familienzimmern und sprecht mit den Gastgebern ab, wie viele Zustellbetten benötigt werden.
Das leckere Frühstück ist immer im Übernachtungspreis enthalten. Gäste des Tierparkhotels frühstücken im Café "Eselsohr" gleich nebenan. Schlossgäste schmausen im Gewölbe, in der eigenen Suite oder draußen. Im Hotel serviert man Euch auf Anfrage ein deftiges Hausmacher-Abendbrot, aktuell gibt es jedoch keine weitere Abendgastronomie. Aber auf dem Grillplatz seid Ihr Eure eigenen Chefs: Fleisch- und Gemüsepakete und Stockbrot könnt Ihr im Hotel bestellen. Und für eine ans Hotel gelieferte Pizza oder ein ausgedehntes Picknick, findet Ihr im großen Schlosspark immer ein schönes Plätzchen.
Lamas, Alpakas, Shetlandponys, Esel, Ziegen, Kaninchen - im zugehörigen Tierpark Weeze werden Eure Kinder so einige flauschige Freundschaften schließen.
Es gibt keinen Pool, aber auf der wenige Schritte entfernten Niers kann man paddeln und im Umkreis von 25 Autominuten erreicht Ihr verschiedene Spaß- und Freibäder.
Familien mit Baby sind sehr willkommen, Reisebetten werden Euch gerne zur Verfügung gestellt. Die Steckdosen in den Familienzimmern sind gesichert, die Spitzböden haben Treppenschutzgitter. Das Hotel bietet einen Wäscheservice an, es steht aber auch eine Waschmaschine zur Verfügung.
Keine Kinderbetreuung.
Kinder dürfen sich im riiiesigen Schlossgarten austoben.
In dem für die nahe Zukunft geplanten "Wohnzimmer" wird es einen Kickertisch geben, eine Spielecke, eine Bibliothek (auch mit Kinderbüchern) und einen großen Tisch für Gesellschaftsspiele.
Hotel
Die Familienzimmer des Tierparkhotels liegen im Obergeschoss und haben einen Spitzboden, zum Teil mit eigenem Matratzenlager für die Kinder. Es gibt auch jeweils zwei Hotel-Zimmer, die sich dank eines gemeinsamen Vorflurs als Familienlager zusammenlegen lassen. Dann können acht Gäste gemeinsam einziehen.
Der Flughafen Weeze/ Niederrhein (Ryanair europaweit) liegt nur fünf Kilometer entfernt. Der Bahnhof Weeze (mit Direktanbindung Düsseldorf) gerade mal drei Autominuten. Ein Shuttle ist auf Anfrage möglich. Für Familien ist die Autoanreise am besten.
Kein Wellness.
Kein Fitnessraum. Statt Stepper gibt es Wanderwege.
Hunde sind in beiden Hotels willkommen und werden mit 15 Euro je Hund und Nacht berechnet. Im Schloss dürfen sie auch mit frühstücken und frei im Park laufen. Im Tierparkhotel können sie leider nicht mit ins Café, aber auf die Café-Terrasse.
Nachhaltigkeit wird hier seit Jahrhunderten voll ausgelebt und die natürliche Bausubstanz erhalten. Photovoltaik ist geplant. Die Gemeinde Weeze unterstützt mit dem Tierpark die Artenvielfalt. Im Hinterhof des Tierparkhotels entsteht ein Naschgarten.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Hertefeld gehört zur Gemeinde Weeze, am unteren Niederrhein im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen und ist eine Gemeinde des Kreises Kleve im Regierungsbezirk Düsseldorf. Weeze hat sich touristisch in den letzten Jahren heraus geputzt. Vom Niederrhein sieht man allerdings nicht viel, stattdessen liegt das Flüsschen Niers direkt an der Schlossruine. Hertefeld liegt auf dem Jakobsweg, der Nachbarort Kevelaer ist einer der berühmtesten Wallfahrtsorte. Das beliebteste Ausflugsziel in der Region ist der Freizeitpark “Irrland”. Die Grenze zu den Niederlanden ist nur zehn Kilometer entfernt, dahinter verbergen sich gleich die Maasduinen, dem längsten Binnendünengürtel der Niederlande.

Zum größten Indoor-Planschvergnügen, dem "GochNess" fahrt Ihr eine viertel Stunde. Es gibt dort auch ein "versunkenes" Piratenschiff für die Kids. Das Waldfreibad Walbeck gehört zu den schönsten und größten Freibädern Deutschlands und liegt 20 Autominuten entfernt.
Das hatten wir noch nie zu bieten! Hertefeld liegt direkt am Jakobsweg - Ihr könnt also gleich lospilgern ;-) Eine kleinere Runde ist der Nierswanderweg, der direkt vor der Haustür startet. Von Weeze nach Goch führt über 13 km einer der schönsten Abschnitte des, insgesamt über 100 Kilometer langen, Wanderwegs. Es geht durch Wald, Wiesen und Felder und Ihr könnt jede Menge tolle Tiere beobachten.
Der Land-Golf-Club Schloss-Moyland liegt mit seinen 18 Löchern wunderschön in der niederrheinischen Gemeinde Bedburg-Hau, unweit der Stadt Kleve, 20 Autominuten entfernt.
Paddeln und Kanufahren geht auf dem Flüsschen Niers direkt ab Hertefeld. Und die 20 Autominuten entfernte Xantener "Nord- und Südsee" (zwei miteinander verbundene Binnengewässer) bietet feinsten Sandstrand samt Wasserski-Seilbahn, Surf- und Segelschule.
Der Niederrhein ist so was von "platt", also flach. Deshalb sind Fahrradtouren mit Kids super machbar! Es gibt schöne Routen und Ihr könnt sogar einen Kinderanhänger am Hotel ausleihen.
Die Pilgerstadt Kevelaer ist zehn Minuten entfernt, die Römerstadt Xanten erreicht Ihr in 25 Minuten. Der archäologische Park dort ist riesig und voll mit Tempeln und Amphitheatern. Düsseldorf oder Eindhoven in den Niederlanden sind rund eine Stunde entfernt.
Die Bauernhoferlebnisoase "Irrland" ist der Knaller. Mehr als 8000 Quadratmeter mit Spiel- und Aktions-Scheunen, eine Indoor-Kletterwelt sowie der größte Wintergarten am Niederrhein machen das "Irrland" zum "All-Wetter-Park". Auch cool: Der Freizeitkomplex "Wunderland Kalkar" (entstanden aus einem ehemaligen Atomkraftwerk, 25 Autominuten entfernt), sowie das Freizeitzentrum Xanten mit Kletterpark, Wasserski und Badesee und der Archäologische Park in Xanten.

Schick an Stef Wolff deine Buchungsanfrage!




    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren
    0 Kommentare

    Dein Kommentar

    Deine Meinung ist gefragt
    Erzähl´s uns!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.