+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Schreinerhof - Bauernhof-Feeling UND Familien-Rundrum-Sorglos-Traum im Bayerischen Wald

Trommelwirbel! Fanfare! Tadaaaa! Das Traditionshaus Schreinerhof hat sich für Euch extra schick rausgeputzt. Bauernhof-Feeling inklusive Reiterparadies und Rundrum-Glücklich-All-Inclusive schließt sich nämlich nicht aus. Die Kids lieben die Tiere, die Wasserwelt, Abenteuerspielplätze, Gokart-Strecke und den Hochseilgarten. Mama und Papa sammeln derweil Erholungspunkte im Skypool oder schlemmen im nagelneuen Restaurant OX. Und das alles in traumhafter Alleinlage im Bayerischen Wald...

Wie ein Bauernhof im Bayerischen Wald ein 4-Sterne-Upgrade bekam

Es war einmal… So fangen alle Märchen an. Auch dieses hier: Es war einmal ein Bauernhof mit Rinderzucht im Bayerischen Wald. In den 1960ern zog die fleißige Familie Schon im Hof ein und vermietete zwei Gästezimmer an Familien, die Ferien auf dem Bauernhof machen wollten. Und von Generation zu Generation bekam der Hof immer mehr Upgrades. Was mittlerweile aus dem Schreinerhof geworden ist, hat vor 50 Jahren wohl keiner geahnt: ein Familienhotel der Extraklasse mit allem Pipapo. Und trotzdem bleibt der Schreinerhof ein aktiver Bauernhof mit 1A- Land-Feeling. Diese Mischung ist unschlagbar!

Familienhotel Schreinerhof – Rundrum-Sorglos mit Extra-Zuckerl

Eins schon vorweg: Im Schreinerhof sind Eure Kinder im Glück! Die sind nämlich den ganzen Tag mit Ihren Lieblingsdingen beschäftigt:  Reiten, Planschen, Klettern, Toben, Spielen. Das gibt´s hier nämlich in Hülle und Fülle! Hofluft schnuppern die Kids zudem, wenn sie Ochse Peterle und seine Kuhherde kennen lernen und bei der Stallarbeit helfen. Auf dem Rücken des Lieblingsponys geht es durch die Reithalle. Häschen, Ziegen und Co wollen auch noch gestreichelt werden. Dann noch mal eben über die Seilbahn geflitzt, auf dem Fußballplatz gekickt und durch die Spielscheune getobt. Drinnen geht es weiter mit rasanten Rutschpartien in der Wasserwelt, quietschenden Reifen auf der Bobbycar-Rennstrecke und schwingenden Pinseln im Kinderatelier. Nach der Laternenwanderung durch den Zauberwald mit den Kinderbetreuern wird abends am Lagerfeuer Stockbrot gebraten oder im Kinderrestaurant gefuttert. Ach so, und was machen eigentlich die Eltern?

Frischluft-Kur, Wellness und Familienspaß im Bayerischen Wald

Während die Kinder auf dem Bauernhof, in der Wasserwelt und mit der Kinderbetreuung unterwegs sind, bleibt – man höre und staune! – Quality-Time für Mama und Papa! Sogar für ganz frischgebackene Eltern winkt hier Aussicht auf ein bisschen Erholung, denn im Schreinerhof werden auch die Kleinsten liebevoll betreut. Und was fangt Ihr mit Eurer Free-Time an? Kochen müsst Ihr auf jeden Fall nicht – denn Essen gibts im Schreinerhof quasi rund um die Uhr (und was für eins!). Stattdessen: Das Spa-Menü mit 100 Anwendungen, die Saunalandschaft mit Wow-Aussicht im Skypool und das 360-Grad-Panorama auf der Sonnenterrasse schreien förmlich Euren Namen… Übrigens: Städter können hier so richtig auslüften! Die Luftqualität im Bayerischen Wald ist nämlich ganz hervorragend. Egal ob Entdeckungstour durch den Nationalpark Bayerischer Wald, mit Baumwipfelpfad im Sommer oder Schneeschuhwandern im Winter. Hier könnt Ihr rund ums Jahr Frischluft tanken und Natur pur genießen! Na, wenn das mal kein Happy End ist 😉

Ansprechpartner: Familie Schon & ihr Team
Email: info@schreinerhof.de
Adresse: Schreinerhof 1, 94513 Schönberg
Telefon: +49 (0) 8554 942940
Web
: www.schreinerhof.de

Fotos: Schreinerhof
Text: Anael Heidweiler

+

HIGHS

Bauernhof Feeling UND luxuriöses Familienhotel = WIN WIN

Das Beste aus beiden Welten: aktiver Hofbetrieb mit Tieren, Stallarbeit und Spielscheune UND voll ausgestattetes Familienhotel mit Wellness vom Feinsten, Wasserwelt, Vollpension und Kinderbetreuung. Bei diesem Bauernhof-Urlaub muss keiner auf Luxus verzichten.

Gastgeberfamilie Schon

Die Familie Schon ist an allen Ecken im Schreinerhof aktiv: Oma Erna pflegt den Garten. Gabi zähmt den Papierkram. Günter kümmert sich als Bauherr um die Renovierungen und führt nebenbei auch noch die Landwirtschaft. Und die Söhne, Jonas und Jürgen, arbeiten im Hotelbetrieb und auf dem Hof mit. So sehen Vollblut-Gastgeber aus!

Die traumhafte Alleinlage

Vorne, hinten, rechts und links: bayerisches Landidyll soweit das Auge reicht! Mittendrin: der Schreinerhof mit viiiiiel Platz!

Restaurant OX

Holzkohle-Duft erfüllt den Raum. Das Feuer in den Grills knistert. Auf den Tellern liegen Dry-Age-, T-Bone und Tomahawk-Steaks. Das Fleisch kommt direkt vom eigenen Bauernhof! Erst im April 2019 hat das À-la-carte-Grillrestaurant OX eröffnet und sieht mit seinem modernen Design aus wie ein Gourmet-Tempel in der Großstadt.

Babyhimmel

Insgesamt 50 Stunden an mindestens 6 Tagen pro Woche wird die Betreuung für 0- bis 3-Jährige angeboten. Tatsächlich gibt es keine Altersbeschränkung nach unten! Außerdem finden hier Babies ein rund um die Uhr verfügbares Babybuffet, Baby-Voll-Austattung in den Zimmern und einen eigenen Snoezelen-Raum. Nicht umsonst ist der Schreinerhof Gründungsmitglied der Babyhotels in Bayern!

Alles auf einer Ebene

Eine riesen Hilfe beim Zurechtfinden: alle Attraktionen befinden sich auf einer Ebene! Dadurch sind die Wege für Kinder kurz und übersichtlich.

Natur pur im Bayerischen Wald

Hipper Trend aus Japan und Tagesordnung im Bayerischen Wald: Waldbaden verbessert nachweislich die Gesundheit! Und an Natur und Bäumen mangelt es dem Bayerischen Wald nicht. Auf Wanderungen, mit dem hoteleigenen Segway, ganz oben auf dem Baumwipfelpfad im Nationalpark oder im Winter auf dem Schlitten - egal wie Ihr den Bayerischen Wald erkundet, hier erlebt Ihr ein wunderschönes Fleckchen Deutschland.

Ausflüge mit Ranger Olaf

Mit Ranger Olaf geht es für die Kids zum Biberbau, Waldverstecke bauen, Luchs aufspüren und auf Wald-Schatzsuche!

-

LOWS

Funkloch

Der Handyempfang ist nicht der allerbeste, aber ein bisschen Handy-Detox schadet Eurem Familienurlaub bestimmt nicht.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab 470 Euro* in der Family Suite Exklusiv. Mit All-Inclusive Premium (Vollpension, Kinderbetreuung, Wellness, Fitness etc..).

Nebensaison mit Baby

Ab 350 Euro* in der Family Suite Exklusiv. Mit All-Inclusive Premium (Vollpension, Kinderbetreuung, Wellness, Fitness etc..).

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Für Großfamilien sind die Family Suiten das Richtige. In die größte Kategorie "Studio" passen bis zu 2 Erwachsene und 5 Kinder.
Frühstück, Mittagessen, Kuchen und Abendessen gibt es im Buffetrestaurant (inklusive Kinderbuffet) im Rahmen des All-Inclusive Premium-Pakets. Wer sich was ganz Besonderes gönnen will, kann auch im brandneuen Grillrestaurant OX à la carte bestellen (exklusiv für Schreinerhof-Gäste). Da gibts Fleisch vom eigenen Bauernhof, das Ihr Euch selbst aus dem Dry-Aged Schrank des Restaurants aussuchen könnt. Darunter auch Highlights wie T-Bone- oder Tomahawk-Steaks. Wenn Ihr im OX essen wollt, solltet Ihr vorher einen Tisch reservieren und einen kleinen Aufpreis einkalkulieren.
Auf dem Schreinerhof wohnen Pferde, Ponys, Kühe, Hühner, Hasen, Katzen und Schweine und freuen sich auf Streicheleinheiten!
Eine riesige Wasserwelt mit Innen- und Außenpools, 7 Rutschen, einem Wasserklettergarten und eigenem Babybereich. Ein besonderes Erlebnis ist der Skypool auf dem Dach. Von 16 bis 20 Uhr ist dort Familienzeit. Ansonsten können die Eltern dort in Ruhe entspannen.
Kleinkind- und Baby-Komplett-Paket: Babybett, Hochstuhl, Wickeltisch, Windeleimer, Wasserkocher, Fläschchenwärmer, Töpfchen, Sitzverkleinerer und Hocker in den Appartements. Im Buffetrestaurant: Großes Gläschenbuffet, Brei und Milchnahrung.
Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr und Sonntag von 9 bis 13 Uhr können Kinder (ab 0 Jahren) in die liebevolle Kinderbetreuung. Außerhalb der Betreuungszeiten kann für 20 Euro/Stunde ein Babysitterservice gebucht werden. Es besteht auch die Möglichkeit der Einzelbetreuung von Kindern mit geistigem oder körperlichem Handicap (gegen Aufpreis).
Drinnen: Indoor-Spielbereich mit Softplayanlage, Go-Kart-Bahn, Turnhalle, Indoor-Erlebnis-Spielplatz mit Bobbycar-Fuhrpark, Kinderatelier und Kids Baustelle. Draußen: Traktorspielplatz, Goldmine, Fußballplatz, Wasserspielplatz am Natursee im Sommer, Abenteuerspielplatz, Spielscheune und Streichelzoo! Außerdem gibt es eine große Brettspiel-Sammlung zum Ausleihen.
Bauernhof, Hotel
Alle Zimmerkategorien sind für Familien ausgelegt. Ab zwei Kindern seid Ihr am besten in den Family-Suiten aufgehoben.
Wenn Ihr gerne den Bayerischen Wald erkunden wollt, kommt Ihr am besten mit dem Auto. Aber auch die Anreise mit der Bahn ist kein Problem: Am Bahnhof Grafenau holt Euch der Schreinerhof-Shuttle ab und bringt Euch in nur 5 Minuten ins Hotel.
Eine Familiensauna für alle und eine Saunawelt nur für die Eltern mit Finnischer Sauna, Dampfsauna, Bio-Sanarium, Infrarot-Kabine, Erlebnissauna und Sky-Pool. Zudem "Private Spa" für Eltern mit Duo-Whirl-Wanne und Wasserbett. Außerdem könnt Ihr über 100 verschiedene Spa-Anwendungen von Massage über Kosmetik bis Mani- und Pediküre buchen.
Panorama-Fitnessraum - mit sagenhaftem Ausblick auf den Bayerischen Wald. Außerdem gibt es dreimal pro Woche Wasser-Fitness, Progressive Muskelentspannung, Qi-Gong, Bauch-Beine-Po, Zumba (auch für die Kids!) und angeleitete Traumreisen.
Hunde dürfen mit in die Family-Suite Exklusiv für 18 Euro pro Nacht.
Das Hotel wird mit Holz aus dem eigenem Bestand per Hackschnitzelheizung geheizt.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

In Niederbayern, genauer gesagt im Bayerischen Wald, liegt die Marktgemeinde Schönberg – am Fuße des Kadernberges. Von hier gibts einen schönen Blick über den Talkessel auf die Höhenzüge des Bayerischen Waldes! Schönberg wird übrigens – aufgrund des angenehmen Klimas und der südländisch anmutenden Architektur – auch „das Meran des Bayerischen Waldes“ genannt und obwohl es super verkehrsgünstig liegt, müsst Ihr Euch, dank einer weiten Umgehungsstraße, nicht vor zu viel Durchgangsverkehr fürchten. Ganz in der Nähe vom Schreinerhof fließt der Fluss „Große Ohe“- ein Quellfluss der Ilz, die wegen ihrer schwärzlichen Farbe bei Einheimischen auch „die Schwarze Perle“ heißt und das letzte große Wildwasser Ostbayerns ist. Sowieso hat der Nationalpark Bayerischer Wald für Outdoorsies so einige Überraschungen zu bieten!

Rodeln und Schneeschuhwandern könnt Ihr direkt vor der Tür des Schreinerhofes. Wollt Ihr auch mal einen Skitag einlegen, fahrt Ihr 40 Autominuten zu den Skigebieten Arber und Mitterfirmiansreut. Ein kleineres Skigebiet mit Kinderski-Schule ist Steinberglift (15 Autominuten entfernt).
Blumenwiesen, Waldwege, entlang an rauschenden Flüssen oder rauf auf den Hausberg Kadernberg: Rund um den Schreinerhof gibt es ein riesiges Wanderwegenetz - auch mit kinderwagenfreundlichen Wanderungen. Das Team vom Schreinerhof sucht gerne die passende Route für Euch aus.
Der Golfplatz am Nationalpark Bayerischer Wald ist in 15 Autominuten erreicht.
Fitte Mamas und Papas können direkt vom Hotel aus mit dem Radl starten - die Routen sind allerdings anspruchsvoll. Und Ihr müsst Eure Drahtesel selbst mitbringen.
Reitstunden könnt Ihr in der hoteleigenen Reithalle buchen! Von den ersten Reit-Erfahrungen über Longe-Reitstunden, bis hin zu Gruppenstunden und Ausritten: Im Stall des Schreinerhofes stehen Euch erfahrene Pferdepfleger und Reitlehrer zur Seite.
40 Autominuten entfernt liegt die Universitätsstadt Passau. Hier fließen Donau, Inn und Ilz zusammen (auf Niederbayerisch drei Flüsse mit "D" - Donau, D´Inn und D´Uiz;-). Die Altstadt ist super schnuckelig mit ihren verwinkelten, kleinen Gässchen und es gibt einiges an Kirchen, Burgen und barocken Häusern zu bewundern.
In nicht mal 10 Autominuten seid Ihr bei der Sommerrodelbahn Grafenau. Der Baumwipfelpfad Bayerischer Wald ist in 20 Autominuten erreicht und bietet auf 44 Metern Höhe eine Wahnsinns-Aussicht auf den Nationalpark Bayerischer Wald. Wir empfehlen Euch auch, den barock-bunten Häusern in der oberösterreichischen Bezirkshauptstadt Schärding einen Besuch abzustatten (50 Autominuten).

Das ist eine Empfehlung von Anael

Anael lebt mit Mann und zwei Söhnen in Hamburg und ist seit 2018 Teil der Little Travel Society. Der Schreinerhof ist Ihr ganz zufällig über den Weg gelaufen - es war Liebe auf den ersten Blick! Sie meint:

Der Schreinerhof kombiniert einfach alles: Kinderparadies, echtes Bauernhof-Gefühl, traumhafte Lage im Bayerischen Wald und allem Pipapo für Mama und Papa. Und seit der Renovierung erstrahlt das Familienhotel in neuem Glanze - ganz Hin und Weg bin ich vor allem vom neuen Restaurant OX! Das Beste: Trotz dieses Rundrum-Sorglos-Pakets bleibt der Schreinerhof bodenständig und authentisch!

DER RECHERCHEAUFENTHALT WURDE VERGEBEN!

Der Schreinerhof ist nicht nur ein Familienurlaubstraum mit Allem Drum und Dran aka Massage, leckerem Essen, Wasserwelten und kreativer Kinderbetreuung, sondern auch noch ein aktiver Bauernhof in idyllischer Alleinlage. Wir schicken eine Familie aus unserer Little Travel Community zum Testen hin!

Der kostenlose Rechercheaufenthalt

Die nette Familie Schon war wirklich großzügig und lädt eine Familie für 3 Nächte ein – auch Großfamilien mit mehr als zwei Kindern sind willkommen. Genug Zimmer für Familien mit einer Kinderschar im Schlepptau gibt es, meint Jürgen. Inklusive ist fast alles: Frühstück, Mittagsbuffet, hausgemachte Kuchen und Torten zum Kaffee, Abendessen, nichtalkoholische Getränke sowie Wein und Bier vom Fass, Kinderbetreuung, Spa und Fitness. Ihr könnt von Ende Februar bis Ende Mai 2020 anreisen (ausgenommen sind die bayerischen Osterferien). Auch Eure Vierbeiner sind willkommen. Ihr solltet sie nur vorher anmelden. Bezüglich des genauen Reisezeitpunktes sprecht Ihr Euch bitte direkt mit dem Hotel nach den Kapazitäten des Hauses ab.

So könnt Ihr mitmachen

Bitte verratet uns im Kommentar:

  1. Wohin geht es für Euch 2020 in den Urlaub? Spielt für uns den Trendsetter und rückt sie raus, die hübschen Unterkünfte, die Ihr Euch für 2020 auserkoren habt! Falls Ihr noch nichts gebucht habt, freuen wir uns aber natürlich auch über verflossene Urlaubsjuwelen… (Ferienhäuser von Freunden zählen leider nicht. Das Traumdomizil muss auch für andere buchbar sein).
  2. Warum seid Ihr die perfekte Familie für den Recherche-Aufenthalt? Vielleicht schreibt, fotografiert, bloggt oder vloggt Ihr gern, seid Bauernhoffans oder habt kleine und große Pferdenarren in der Familie?
  3. Wir wollen Eure Urlaubsanekdoten! Fähre verpasst, Lieblingsstofftier vergessen oder Lost in Translation? Was habt Ihr schon so alles erlebt im Urlaub mit den Kids? Wir sind gespannt auf Lustiges, Komisches und Absurdes. Wer weißt, vielleicht lassen wir uns auch zu einem Blogpost inspirieren;-)

Wir bräuchten von unserer Travelscoutfamilie ein paar Bilder, die wir posten dürfen (Ihr müsst Eure Kinder nicht von vorne zeigen, wenn Ihr das nicht möchtet). Zudem solltet Ihr nach dem Aufenthalt unseren Fragebogen ausfüllen, damit wir uns ein Bild machen können von Eurem Testurlaub.

Am Mittwoch, den 15. Januar 2020 um 21 Uhr, entscheiden wir gemeinsam mit dem Schreinerhof, wer in die engere Auswahl kommt. Bis dahin solltet Ihr Euch auf Facebook, auf Instagram oder – hier ganzen unten – im Kommentar bemerkbar gemacht haben (Hinweis: Keine Panik wenn der Kommentar nicht sofort sichtbar ist. Wir müssen ihn erst freigeben). Dieses Mal darf wieder Antjes kleiner Glücksjunge die Gewinner-Familie aus der Endrunde ziehen.

Am Donnerstagabend um 21 Uhr geben wir Bescheid, wer die Reise antreten darf.
Bitte teilt diesen tollen Rechercheaufenthalt im Schreinerhof auch mit anderen passenden Familien auf Facebook oder in anderen sozialen Medien.

P.S.: Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. Noch mehr Info zu Recht & Ordnung 🙂 findet Ihr hier. Alle Teilnehmer stimmen zu, dass ihr Name im Falle eines Gewinns hier, auf Instagram und Facebook veröffentlicht wird. Ihr könnt aber selbst bestimmen, wie viel Ihr preisgeben wollt. Denn es wird natürlich nur der Name, den Ihr selbst für den Kommentar angegeben habt, veröffentlicht.

—–
In den Lostopf hüpfen:

Sophie Hauser (Facebook): Was für ein netter Reim, da müsst Ihr in den Lostopf rein!

Stefanie Meister (Facebook): Wir sind uns sicher, dass es für Euren Jüngsten im Schreinerhof noch ein paar mehr Highlights gibt als nur das Licht an- und auszuknipsen.

Anna Hentsch (Facebook): Olivenöl muss in unserem Haushalt übrigens auch für einfach alles herhalten…

Daniela Jordan (Facebook): Babybrei als Sprengstoffalarmauslöser – uahahaha!

Andrea (LTS-Webseite): Vom Fass in die Oper und wieder zurück. Und die Kids auch noch ruckzuck untergebracht. Hut ab!!!

Fransi (LTS-Webseite): Ui! Gibt’s auch Videomaterial von Eurem wilden Roadtrip (aber bitte die Spei-Szenen auslassen…)?

Luisa Schlenzok-Winterfeld (LTS-Webseite): Da Du ja schon Reise-Recherchestammtische organisierst – willst nicht zu uns ins Team kommen ;)…

@jennifer_schrems (Instagram): Der weitgereiste Elefant kommt auch mit, oder!? Aber Aufpassen dieses Mal!

@j__u__l__y______(Instagram): Brücken gibt’s zum Glück im bayerischen Wald nicht ganz so viele wie in Venedig…

Dieses Mal hat wieder Antjes Glücksjunge (im recht winterlichen Dubai) das Los gezogen.

And the winner is….

Sophie Hauser

Schick an Familie Schon deine Buchungsanfrage!

  Little-Travel-Society Extra wenn Eure Anfrage über uns kommt: 25 Euro Online-Buchungs-Bonus




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.


Loved by Littletravelsociety.de

Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
Mehr erfahren
66 Kommentare
  1. Sabrina sagte:

    Oh, welch ein wunderbarer Ort für Kinder (und Eltern ;))! Da habt ihr ja wieder etwas gaaanz schönes gefunden!!!
    Wir reisen im Mai 2020 wieder ab und bis Hamburg quer durch Italien!
    Dieses Mal 3500km mit Hund und zwei Kindern (3 und 5 Jahren)! Wir werden 3 1/2 Wochen unterwegs sein und machen an so tollen Orten wie dem Gardasee, und San Gimignano halt… auf der Rückreise fehlt uns jedoch tatsächlich noch eine Unterkunft 🤔!!!
    Das würde ja super super gut passen wenn unsere Familie dieses tolle Gewinnspiel gewinnen würde und wir testen dürften ;)!
    Wir übernachten auf unserer Rundreise unter anderem bei:
    https://www.hell-tirol.at/
    https://dulacetduparc.com/
    https://www.ilcastagno.net/
    Meine Erfahrungsberichte unserer letzten Rundreise kam bei Instagram ganz gut an und natürlich nehme ich bei der nächsten Reise auch wieder meine Kamera mit um tolle Bilder zu machen 😉
    Ich liiieeebe schöne Hotels und es wäre so toll wenn wir dieses Hotel einmal kennen lernen könnten! Vielen Dank und natürlich auch an alle anderen viel Erfolg ;)!
    Eure Sabrina, und Familie!

    Antworten
  2. Tanja Hart-Schneider sagte:

    Hallo ihr lieben! Was für ein tolles Hotel für Groß und Klein. Tatsächlich hatten wir den Schreinerhof schon mal ins Auge gefasst und steht bei uns ganz oben auf der Urlaubliste. Um so genialer wäre es, den Schreinerhof für euch zu testen. 2020 geht es für nach südtirol in die Region Sexten / Fischleinstal. Wir lieben die Natur und Tiere. Auch unsere 8jährigen Tochter Emma ist eine absolute Tierliebhaberin. Vor allem Pferde haben es ihr angetan uns sie reitet schon seit einem Jahr. Leider musste unsere kleine dieses Jahr in unserem Urlaub ins Krankenhaus. In Italien musste sie am Blinddarm operiert werden. Umso mehr freut sie sich auf den nächsten Urlaub. Auch ich als ehemalige Profi-Volleyballerin haben sehr viele Hallen von innen gesehen und genieße jede Minute im Freien und mit den Tieren. Wir würden Luftsprünge machen wenn wir eure Familie zum testen werden würden.
    Ganz liebe Gruesse an euch und die beste Urlsubsseite EVER. Eure Tanja

    Antworten
  3. Sophie sagte:

    Hallo,
    auf eurer Seite kriegt man immer richtig Lust auf Urlaub mit Familie.
    Wir haben in diesem Jahr tatsächlich auch das Reisen mit HomeExchange für uns entdeckt, da es vor allem mit Kindern eine tolle Alternative zur Ferienunterkunft ist und viel Abwechslung bietet. Außerdem muss man selbst nicht so viel Spielzeug mitschleppen und wenn man Glück hat, gibt es sogar Haustiere, um die man sich kümmern darf. Und das Beste: es ist eine sehr günstige Variante des Reisens.
    Nichtsdestotrotz wissen wir Urlaub im Hotel natürlich auch sehr zu schätzen, vor allem wenn es so viele Möglichkeiten bereithält wie der Schreinerhof.
    Für unseren Urlaub im Mai/Juni sind wir noch auf der Suche nach einer schönen Bleibe. Als Ziel haben wir Korsika oder Korfu im Auge.
    Entspannte Tage mit einer befreundeten Familie haben wir vor kurzem am Scharmützelsee verbracht. Der See mit Boot- und SUP Ausleihe ist direkt vor der Tür, es gibt einen großen Spielplatz mit Streichelzoo und weitere tolle Aktionen in direkter Nähe. Die Häuser sind mit eigener Sauna ausgestattet. Wir hatten ein schöne Zeit dort: https://www.ferienpark-scharmuetzelsee.de/
    Warum wir eine gute Testfamilie abgäben? Wir fotografieren gern und teilen unsere Reiseerfahrungen auch gern auf unserem Blog. Außerdem haben wir zwei Mädels (4 und 1 Jahr), die gern draußen sind und Tiere lieben.
    Wir würden uns also gern bereit erklären, für euch auf Rechercheurlaub zu gehen 🙂
    Viele Grüße von
    Sophie und dem Rest der family.

    Antworten
  4. Katrin sagte:

    Für uns geht es an Pfingsten nach Zadar in Kroatien. Wir wagen uns das erste Mal auf einen Campingplatz, wobei es Glamping wahrscheinlich eher trifft, die Mobilheime sehen auf den Fotos echt super aus!
    Wir sind die perfekte Familie für euch, weil wir das Reisen mir den Kindern gerade ganz neu entdecken und wirklich alle große Lust haben, zusammen die Welt zu entdecken. Unsere drei Kinder sind jetzt 7, fast 5 und fast 2 und endlich können wir das Reisen richtig genießen! Leider haben alle drei als Babys das Autofahren gehasst, wodurch wir lange Zeit sehr eingeschränkt waren.
    Unseren ersten großen Urlaub zu fünft verbrachten wir im Sommer auf Usedom. Das Hotel hat uns allen super gefallen, auch die Kinderbetreuung war so super, dass unsere Großen tatsächlich das erste Mal überhaupt alleine dort bleiben wollten. Wir haben uns derweil mit der Kleinen im Hotelzimmer ausgeruht und waren auch mega entspannt und happy – bis ein Anruf von der Betreuung kam, wir mögen doch bitte unsere Kinder abholen, die Betreuungszeit sei seit 10 Minuten vorbei und die Betreuerin müsse jetzt dringend das Kinder Abendessen beaufsichtigen. Wir haben uns gefühlt wie die schlechtesten Eltern der Welt und haben die Kinder sofort abgeholt. Später hat sich herausgestellt, dass wir vergessen hatten unser Einverständnis zu geben, dass die Kinder alleine zurück aufs Zimmer gehen dürfen. 😁
    Wir würden jedenfalls gerne unsere Koffer packen und den wunderschönen Schreinerhof ausgiebigen testen!

    Antworten
  5. Anja sagte:

    Oh, wie wundervoll das wieder klingt!!!
    Den Testaufenthalt im Harz haben wir leider verpasst 😔, daher haben wir noch Reisekapazität fürs nächste Frühjahr! ;).

    Wir sind derzeit zu viert (fast 4 und 2 Jahre alt), aber ab Sommer nächsten Jahres noch eine/r mehr! Yippieh! Dann werden wir all die Empfehlungen auf „Großfamilien-Tauglichkeit“ überprüfen können! 😉
    Umso wichtiger vor dieser spannenden Zeit nochmal etwas intensive Zeit zu viert zu verbringen!
    Daher geht unser Sommerurlaub nächstes Jahr sehr früh nach Sardinien in diese wundervoll Unterkunft:
    https://abnb.me/pvt3FaO3z2

    Warum wir für diesen Recherche-Aufenthalt prädestiniert sind? Weil wir das Reisen lieben, weil wir gerne private Blogs schreiben und Ungebungs- Fotos veröffentlichen, um Erfahrungen mit allen zu teilen. Weil ich seit meinem Hotelmanagement-Studium ein Fabel dafür habe immer Neues auszuprobieren und auf sooo kleine Details im Ablauf achte und zuguterletzt: weil unsere Kinder sich endlich mal wieder einen Urlaub auf dem Bauernhof wünschen. Und dieser hier scheint keine Wünsche offen zu lassen. Gerade habe ich eure Empfehlungen im Newsletter zum Schwarzwald gelesen und geschwärmt – das ließe sich doch wundervoll verbinden!!!

    Die Fähre verpasst haben wir noch nicht, aber letztes Jahr in Spanien habe ich mein Reiseportemonnaie im Mittelmeer versenkt. Voller Vorfreude habe ich für mich und unseren 2,5jährigen Sohn ein SUP Paddle ausgeliehen und das Portemonnaie im Miniformat in meine Bikini-hose gesteckt. Da ich aber so aufegeregt war, gleich mit dem kleinen Mann rauszufahren, habe ich vergessen, das vorher abzulegen und bin damit ins Wasser…. aufgefallen ist es uns Stunden später in der Ferienwohnung nachdem wir auf Bildern nach Beweisen gesucht hatten – und da war es, das eine Foto, dass das Portemonnaie an der Hose zeigt und nach dem Paddeln nicht mehr…oh man! Das war unser letzter Urlaubstag nach 6 Wochen Reise – es musste ja so kommen! Damit war meine Kreditkarte weg, mein Ausweis auch, die Karte meines Mannes seit 4 Tagen abgelaufen und wir hatten noch keine Unterkunft für die Rückreise gebucht…oh je oh je!! Da blieb uns nur eins: wie früher Papa anrufen und nach seiner Kreditkarte fragen 😀

    Wir freuen uns auf Eure Nachricht!
    Liebe Grüße, Anja und Familie 🙂

    Antworten
  6. Conni Lorenzi sagte:

    Huhu! Hier! Wir opfern uns gern! 😉

    1. Für uns geht’s in 2020 unter anderem auf’s griechische Festland. Wir haben eine Ferienwohnung direkt am Meer gefunden: http://www.pachmann-apartments.com Dort passen wir (Mama, Papa, Oma, große Schwester (11), kleiner Bruder (4) ) alle rein und haben einen großen Balkon mit Blick auf’s Meer.

    2. Wir sind die perfekte Recherchefamilie für den Schreinerhof, weil wir den Bayrischen Wald, Natur und Tiere lieben. Zudem übt sich die große Schwester aktuell in fancy Slowmotionvideos, coolen TikTok Filmchen und herzchenreichen Instagrambildern.

    3. Unsere Urlaubsanekdote: Wir im Gardaland… Papa, Besitzer eines Handys und des Autoschlüssels… Und dann war da diese Loopingbahn… Er vertraute darin, dass seine Hosentasche tief genug ist und bestand darauf, alles am Mann zu lassen. Nach der Fahrt waren seine Hosentaschen leer. Weit und breit unterhalb der Loopingbahn war nichts zu finden. Die Oma, die währenddessen ihre Ruhe in unserer Ferienwohnung genoss, begab sich daraufhin per Taxi und mit dem Zweitschlüssel in der Tasche zu uns in den Park. Bis zur Schließung des Parks mussten wir zittern, ob wir Handy und Schlüssel jemals wiedersehen würden, denn erst dann werden diverse abgesperrte Bereiche nach verlorengegangenen Dingen abgesucht. Und siehe da, beide landeten im Wassergraben unterhalb der Loopingbahn. Das Handy hatte (aber sowas von) das Zeitliche gesegnet und der Autoschlüssel triefte. Aber Oma hatte einen tollen Tag im Gardaland ;-P.

    Antworten
  7. Sara sagte:

    Hallo wir 5 sind genau die richtigen für euren Kurztripp in den tollen bayerischen Wald, mit dem Bayerischen Wald verbinde ich schöne Kindheitsurlaube und das wäre auch das Richtige für meine 3 Kids.
    Wir werden nächstes Jahr nach Schweden aufbrechen 2 Wochen in den Pfingstferien das schöne Vimmerby und die Umgebung im Astrid Lindgren Stil erleben:) Haben dort ein Ferienhaus gemietet.
    Ende der Sommerferien werden wir noch ein paar Tage im Dachsteinkönig verbringen, da der die Latte schon recht hoch legt würden wir gerne den Schreinerhof einmal testen wie es sich dort urlaubt.
    Da wir 5 gerne zusammen Urlaub machen, aber auch jeder mal gerne für sich ist, könnten wir alle Angebote im Hotel mal ausprobieren, der kleinste(4) ist total gerne im Kinderclub, der Mittlere(8) spielt auch gerne mit andere Kids und die Große(12) würde sich in den Wellnessbereich das Angebot für Teenies testen:) Im Hallenbad würden sie die Rutschen auf Herz und Nieren durchprobieren und mein Mann und ich die Saunalandschaft 🙂 Bilder können wir auch liefern auf Instagramm oder Facebook und Fragebögen füllen wir auch gerne aus:)
    Liebe Grüße aus dem schönen Frankenland von den Meiers:)

    Antworten
    • sara sagte:

      unser absurdestes Urlaubserlebnis haben wir natürlich auch noch: es war vor 3 Jahren wir waren in Bibione und sind danach noch 4 Tage in den Bergen Gosaus gewesen auf der Fahrt nach Österreich zeigte unser Navi auf einmal Stau an und eine passende Umfahrung, der Hacken es ging über Solwenien und das wollten wir nicht, also 3 mal Navi neu programmiert aber immer wieder landeten wir an der slowenischen Grenze. Nach 3 Stunden sinnlosen umherfahren haben wir uns entschlossen den Stau zu nehmen er konnte ja nicht mehr all zu lange dauern, also fuhren wir auf die Strecke auf der angeblich der Stau war und siehe da kein Stau, alles frei und wir kamen dann statt nachmittags abends an unserem Ziel an. Wie wir im Nachhinein erfuhren war an dem Tag auf der Strecke gar kein Stau, das Navi ging nach dem Urlaub wieder zurück und wir hatten ein absurdes Erlebnis, mit zum Glück sehr braven Kindern

      Antworten
  8. Katrin sagte:

    Für uns geht es an Pfingsten zum ersten Mal auf einen Campingplatz. Wir haben uns von Freunden überzeugen lassen und werden nun nach Zadar in Kroatien reisen. Ehrlich gesagt ist es auch eher Glamping, die Mobilheime sehen auf den Bildern sehr einladend und stylisch aus. Wir sind die perfekte Familie für euch, weil wir gerade das Reisen mit unseren drei Kindern zusammen neu entdecken. Sie sind jetzt 7, fast 5 und fast 2 und endlich können wir richtig loslegen! Denn alle drei haben als Babys das Autofahren gehasst, wodurch wir ziemlich eingeschränkt waren und möglichst immer nur kurze Strecken gefahren sind. Diese Zeit ist jetzt zum Glück vorbei und wir alle lieben es, zu reisen! Es ist einfach wunderschön, mit den Kindern die Welt zu entdecken!
    In unserem letzen Urlaub waren wir auf Usedom. Alles war perfekt, das Meer, der Strand, das Wetter und unser Hotel. Wir haben uns dort so wohl gefühlt, dass die beiden Großen eines Nachmittags das erste Mal alleine im Kinderclub des Hotels bleiben wollten. Wir Eltern haben uns mit der jüngsten Tochter aufs Hotelzimmer zurück gezogen und genossen die Ruhe. Bis uns ein Anruf erreichte, wir mögen doch bitte die Kinder abholen, der Kinderclub hätte seit 10 Minuten geschlossen, weil die Betreuer nun das Kinderabendessen beaufsichtigen müssten. Der Kinderclub befand sich direkt unter unserem Zimmer und wir sind sofort los gerannt, um die Kinder abzuholen. Wir haben uns gefühlt wie die schlechtesten Eltern der Welt! Da war die kurze Erholung gleich wieder futsch! Später hat sich herausgestellt, dass wir vergessen hatten, unser Einverständnis zu geben, dass die Kinder alleine zu uns aufs Zimmer zurück gehen dürfen. 😁
    Liebend gerne würden wir bald wieder unsere Koffer packen und mit unseren Dreien den wunderschönen Schreinerhof unsicher machen! 😉
    Liebe Grüße, Katrin & family

    Antworten
  9. Bastian Schmidt sagte:

    Wir sind Bastian, Patricia mit Luisa (11) Carlotta (9) und Laurenz (4) aus der Nähe von Köln/ Bonn.
    Wir versuchen in jedem Urlaub eine andere Region zu bereisen, in der Regel fahren wir nie zweimal an die gleiche Stelle, woanders ist es vielleicht ja noch schöner…..
    Anbei erhaltet ihr eine Liste von Adressen wo wir in den letzten Urlauben waren. Angefangen von Smaland in Schweden mit Besuch von Bullerbü, Ikea Musen und Pipilangstrumpf.
    Letztes Jahr waren wir in der Provence bei Lavendel und Kultur. Das Ferienhaus bietet absolute Ruhe und einen eingezäunten, abschließbaren Pool, Erholung pur.
    Dieses Jahr waren wir in der Toskana im hübschen Ort Lari ( dort kommt die beste Pasta her)
    Mal sehen wo es uns nächstes Jahr hin verschlägt.
    Unsere größte Herausforderung war es nach Kalifornien an die Ostsee zu verreisen. Laurenz brach sich kurz vorher auf dem Trampolin das Bein. Skurril ist, wir auf dem Ikeakatalog ( aufgenommen im Ikea Museum) ein Super Mitbringsel für Zuhause

    https://www.luberoncoeurdeprovence.com/page/mas-des-serres+47146.html

    http://www.meerlust-ostsee.de/

    http://www.siggeneben-ostsee.de

    https://www.villa-vilan.de/

    https://cc-villas.com/index.php

    https://www.ferienhof-soyer.de

    https://www.wilmershof.de

    Antworten
  10. Tobi sagte:

    Hallo zusammen,
    für meine Frau ist, seitdem wir Eltern sind, Little Travel sowas wie „die Bibel“ geworden. So wie bei mir https://www.seat61.com/ für alle Zug-Buchungen weltweit. Standardwerk sozusagen…
    Unser nächster Urlaub? Im Februar geht es nach Indien. Von Mumbai nach Goa mit dem Zug, dort bleiben wir drei Wochen im Turtle Hill in Patnem https://www.turtlehillgoa.com/. Mit unserer dann zweijährigen Tochter besuchen wir dort Freunde und laden endlich den Indien-Akku wieder auf. Wir sind begeisterte Zug-Reisende. Ohne Kind Trans-Kanada, quer durch Indien, Indonesien… Schwanger dann frei Schnauze mit der Transsibirischen Eisenbahn bis Peking und mit Baby von München bis Östersund, mitten in Schweden. Aber auch bei Wellnesshotels macht uns keiner was vor. Natürlich am liebsten mit einer Zug-Anreise. 😉
    Wir sind die perfekte Familie für den Recherche-Aufenthalt, weil wir viel Reise-Erfahrung haben und unsere Reiseberichte/Fotos immer wieder zahlreiche Zuhörer begeistern und wir dieses Jahr sonst noch keine Reisepläne haben *PANIK!!* Und man kann beim Schreinerhof mit dem Zug anreisen 😀
    Mit Urlaubsanekdoten könnten wir ganze Bücher füllen. Aber die hier passt gut zum Thema Familienhotel… Bei Wellnessurlaub in Kärnten hatte ich meine dreimonatige Tochter in der Bauchtrage beim Frühstück. Ich dachte ich hätte mit der Marillen-Marmelade gekleckert und wollte diese gerade genüsslich ablecken -> in allerletzter Sekunde habe ich dann doch noch bemerkt, dass meine Kleine ein bisschen übergelaufen war -> keine Marmelade *schüttelwürg*
    Viele Grüße,
    Tobi

    Antworten
  11. Jenny sagte:

    Hallo!
    Während der Reiseplanung für 2020 sind wir glücklicherweise auf eure Seite aufmerksam geworden. Großes Kompliment! Die Beschreibungen der Unterkünfte machen wirklich Lust auf Urlaub und beantworten die drängendsten Fragen von Mamas und Papas. Wir können es kaum erwarten, eine eurer Empfehlungen auszuprobieren. Deshalb lassen wir es uns auch nicht nehmen, bei diesem tollen Angebot gleich mal unser Glück zu versuchen.
    Wohin es für uns in den Urlaub geht, wissen wir noch gar nicht so genau. Im Rennen sind die kroatische Küste, der Süden Portugals oder Italien. Da das aber noch Zukunftsmusik ist, empfehlen wir erstmal einen gemütlichen kleinen Bauernhof, den wir vor einiger Zeit besucht haben. Damals noch mit nur einem Kind im Alter von 2 Jahren (und einem Zweiten auf dem Weg).
    Beim Laberger am Samerberg verbrachten wir ein entspanntes Wochenende bei schönstem Herbstwetter. Kühe und Kaninchen wurden von unserem zurückhaltenden Kleinen lieber mit genügend Sicherheitsabstand betrachtet, Dreirad und Kinderschubkarre vom Hof aber gern bespielt. Ebenso der große überdachte Sandkasten, Rutsche, Schaukel und das Trampolin. Die Enkelkinder der Gastfamilie teilen ihr Refugium sehr gern mit den Gästen. Die geschmackvollen Zimmer sind ein herrlicher Mix aus Nostalgie und Moderne. Die Lage des Hofes punktete mit einer (klein)kindgerechten Wanderstrecke und einem atemberaubenden Blick. Das leckere Frühstück wurde uns in der gemütlichen Stube im Haupthaus serviert. Ganz wie zu Hause, konnten wir uns an einen reich gedeckten Tisch setzen und der Gastgeber persönlich kümmerte sich um die perfekten Frühstückseier. (Die kocht er nach eigenen Angaben schon immer ohne Uhr. Nur nach Bauchgefühl.) Und jedes einzelne kam exakt wie bestellt.
    Da uns dieser Bauernhofbesuch schon so wunderbar im Gedächtnis geblieben ist, sind wir Feuer und Flamme für eure Verlosung. Sehr gerne würden wir den Schreinerhof für euch testen. Aus München haben wir eine überschaubare Anreise. Gute Voraussetzungen für ein paar entspannte Tage – von denen wir gern in Bild und Text berichten. Als begeisterte Hobbyfotografen bzw. Beikost-Bloggerin (selberesser.de) bringen wir die nötige Erfahrung mit. Gemeinsam mit unseren zwei Söhnen (Julius knapp 10 Monate und Maxi knapp 3,5 Jahre) probieren wir liebend gern Essen, Betten, Kinderprogramm und Co. aus. Wir sind gern in der Natur und genießen es zu verreisen. Unser Großer ist ein ausgesprochener Tierfreund. Schon jetzt sehe ich sein stolzes Grinsen, wenn er sich traut ganz alleine die Ziegen und Hasen zu streicheln und bin gespannt, ob er sich vielleicht sogar traut auf ein Pony zu steigen…
    Vorher teilen wir aber noch eine Urlaubsanekdote mit euch:
    Damals urlaubten wir am Gardasee. In einem kleinen aber feinen Hotel in einer Bucht südlich von Malcesine (Hotel Maximilian). Unser Zwerg war zu dieser Zeit gerade 9 Monate alt und wir reisten mit tiefen Augenringen an. Die Nächte zu Hause waren sehr unruhig, denn Maxi weigerte sich sehr überzeugend in seinem eigenen Bett zu schlafen. Stattdessen teilten wir dauerhaft unser 1,60er Ehebett mit ihm. Ich brauche wohl nicht zu erwähnen, dass die Aufteilung des begrenzten Platzangebotes nicht zu drei gleichen Teilen erfolgte. Maxi schlief gerne quer zwischen uns und rollte sich pro Nacht im Schnitt 278 Mal vom Rücken auf den Bauch und wieder zurück. Für unsere geplanten 5 Tage am Gardasee freuten wir uns also schon lange vorher auf das breitere Hotel-Bett und endlich etwas mehr Platz für uns.
    Am ersten Morgen in Malcesine blickten mein Mann und ich uns dann staunend an. Der kleine Kerl lag kerzengrade zwischen uns, beanspruchte gerade einmal so viel Platz, dass wir bequem auf dem Rücken daneben liegen konnten und hatte sich in dieser Nacht (abgesehen von zwei Stilleinsätzen) kaum vom Fleck bewegt. Was wir zunächst noch als einen einmaligen Ausrutscher unseres Sohnes abgetan hatten, hielt an. Am dritten Morgen begannen wir dann – ganz Neueltern – mit der Analyse und Ursachenforschung für dieses Phänomen. Und am letzten Tag, waren wir uns sicher den Grund für die freudige Schlafentwicklung gefunden zu haben: Die Ritze in der Bettmitte. Im Gegensatz zu unserem durchgängigen Topper zu Hause, schliefen wir hier nämlich auf getrennten Matratzen. Noch auf der Rückfahrt bestellten wir in hoffnungsvoller Erwartung weiterer ruhiger Nächte neue getrennte Topper für unser Bett. Daheim angekommen, war dann natürlich wieder alles beim Alten. Mein Mann und ich versuchten nachts mit Mühe und Not wenigstens nicht aus dem Bett zu fallen, während unser Sohn sich genüsslich hin und her wälzte und hier und da überraschende Fußtritte verteilte. Trotzdem waren wir gelassener, denn wir hatten ja den Lichtblick vor Augen: Den Liefertermin unserer neuen Matratzen.
    Als der große Tag endlich gekommen war, zog ich beschwingt neue Bettwäsche auf und konnte es kaum erwarten abends endlich unseren Sohn ins Bett zu bringen…
    Ihr ahnt was jetzt kommt oder? Genau. Maxi interessierte es nämlich nicht die Bohne, dass Mama und Papa extra so viel Geld investiert hatten, um wieder etwas mehr Ruhe in der Nacht zu bekommen. Auch mit neuer Mittelritze änderte er an seinem heimischen Schlafverhalten in den nächsten Wochen rein gar nichts. Enttäuscht – und ziemlich müde – mussten wir einsehen, dass wir wohl am Gardasee doch nicht den heiligen Gral des Babyschlafs gefunden hatten. Aber immerhin gibt es seitdem ein tolles Matratzenlager in unserem Gästezimmer. Und natürlich hat unser Großer (sehr viel später) auch ganz freiwillig Platz gemacht und ist in sein eigenes, großes Bodenbett umgezogen, in dem er sich nach Herzenslust wälzen kann.

    So, nun habt ihr uns ein bisschen besser kennen gelernt! 
    Wir freuen uns von euch zu Hören und wünschen euch bis dahin eine gute Zeit und einen tollen Start ins Jahr 2020.

    Viele liebe Grüße,
    Jenny und Alex mit Maxi und Julius

    Antworten
  12. Simone sagte:

    Ich bin so begeistert, dass ich tatsächlich zum ersten Mal bei einem Gewinnspiel mitmache (:
    Wir lieben reisen – allerdings seit unsere Maxi (4-Jahre) auf der Welt ist, haben wir die Ziele auf Europa beschränkt (: und ich lese und nutze hier Euren tollen Blog – denn die Tipps entsprechen perfekt meinem Geschmack und ‚Lifestyle‘.
    Diesen Spätsommer planen wir mit Freunden mit Tipps von Eurer Seite Apulien oder Sizilien – ich lasse Euch rückwirkend gerne die
    Unterkunft zukommen – ob es eine von littlletravel war oder wir noch ein neues Juwel entdeckt haben.
    Unser Lieblings – Reiseziel schon immer und die letzten 4 Jahre ist Ibiza – aber leider eine private Unterkunft. Empfehlen kann ich da aber Es Cucons oder am Besten Unterkünfte in Santa Gertrudis, weil es super gelegen ist, eine tolle Atmosphäre bietet und relativ neu das L´átelier von numero 7. Wir haben da an einem family Sonntag teilgenommen! Einfach nur schön.
    latelier-ibiza.numero74.com

    Wir sind die perfekte Familie für den Rechercheurlaub auf dem Schreinerhof weil wir zusammen gerne Spass haben, Reisen lieben und auch gerne mit anderen tolle Tipps zu teilen. Selbst aber immer offen für Neues sind – in dem Fall ein Familienhotel! Der wichtigste Grund ist allerdings, dass ich so meine Heimat von einer neuen Seite kennen lerne und wahrscheinlich sonst nie in den Bayrischen Wald zum Urlaub machen fahren würde. Ich würde das sehr gerne für euch testen!
    Ich bin in Passau aufgewachsen, habe dort studiert und kann für die Story bestimmt noch gute Tipps aus der Umgebung des Schreinerhofes beisteuern – und Maxima liebt Pferde!

    Das Verrückteste war mit meinem Freund in Bangkok auf je ein Moped – Taxi zu steigen ohne die genaue Adresse des Hotels zu wissen – als wir das 2. Moped Taxi an einer Ampel verloren hatten, ging die aufregendste Fahrt durch Bangkok für mich los! Verlaufen werde ich mich im Bayrischen Wald hoffentlich nicht – zumindest verstehe ich dort alle (:

    Wir freuen uns wenn es klappt!

    Liebe Grüße & servus,
    Simone, Maxi & Jörn

    Antworten
  13. Natalie Dickmann sagte:

    Das klingt nach einem richtig tollen Urlaubs-Domizil und genau passend für uns.
    Wir fahren dieses Jahr unter anderem zum Alpenhotel Wanderniki nach Kärnten (www.wanderniki.at).
    Über unsere Urlaube und Outdoor-Aktivitäten bloggen wir auf http://www.outdoorfamilienglueck.com / http://www.facebook.com/outdoorfamilienglueck / http://www.instagram.com/outdoorfamilienglueck. Wir lieben einfach Aktivitäten in der Natur, besonders in den Bergen und auch auf Bauernhöfen. So fahren wir zum Beispiel einmal im Jahr mit Freunden für ein verlängertes Wochenende auf den Schmelzlinger Hof in der Eifel.
    Unsere verrücktesten und tollsten Urlaubserlebnisse hatten wir vergangenen Jahr in Norwegen: Mitten auf der Landstraße überquerte auf einmal eine ausgewachsene Elchkuh eben diese. Da haben wir nicht schlecht gestaunt!
    Wir würden uns sehr über den Aufenthalt freuen!
    Natalie, Andreas und Levin

    Antworten
  14. Yvonne Wagner sagte:

    Liebes Little Travel Society Team,
    ich hab mir soeben den Schreinerhof angeschaut, es scheint so als hättet ihr wieder ein absolutes Higlight unter den Familienhotels entdeck. Wir würden sehr gerne rausfinden ob der Internet-Schein trügt oder ob es wirklich so toll ist wie auf den Fotos!
    Eigentlich kann es ja gar nicht anders sein, da wir schon einige Unterkünfte über Little Travel Society gebucht haben und sie waren alle auf ihre eigene Weise toll. Z.B. die Finca Sa Tanca oder das Dachsteinkönig Resort.
    Dieses Jahr werden wir Südtirol erkunden und im Hotel Ambet in Meransen residieren. Die Vorfreude ist groß, da die Auswahl an Wanderungen, die das Hotel anbietet, riesig ist. Alle auf Familien abgestimmt, einmal spannend für die Kids und einmal mit viel historischem Hintergrund für die Erwachsenen.
    Wir sind die richtige Recherchenfamilie, weil wir sehr sehr gerne reisen, dabei gerne in tollen Hotels wohnen und vorallem weil wir gerne was Neues erleben! Wir – mein Mann und die 2 Kids (7+3) – entdecken gerne neue Städte. Mein Mann fotografiert und sauniert gerne und ich schreibe und esse gerne… 😉
    Unsere Kids sind für jedes Abenteuer zu haben, das I-Tüpfelchen zum Glücklichsein für sie, ist ein Pool zum Toben!
    Unsere absurdeste Urlaubsanekdote war als wir 12h an einem Flughafen festsaßen, da ein Skorpion in unserem Flugzeug war. Unsere große Maus hat daraufhin ca. 10 Stunden den Flughafen nach diesem netten Tier abgesucht und jeden wartenden Passagier mehrmals aufegfordert mitzumachen. 🙂
    Wir würden uns wirklich sehr freuen wenn wir diesen Recherchenaufenthalt übernehmen dürften – wir würden auch garantiert ALLES ausprobieren!
    Viele liebe Grüße
    Yvonne & Familie

    Antworten
  15. Sara sagte:

    Hallo wir 5 würden gerne den schönen Schreinerhof Testen, da mein Mann und ich schon als Kinder Urlaub im Bayerischen Wald gemacht haben wäre das nun auch mal etwas für unsere 3 Kinder.
    Im Juni fahren wir für 2 Wochen nach Schweden in die wunderschöne Gegend von Vimmerby auf den Spuren von Astrid Lindgren, ein Ferienhaus direkt an einem kleinen See mit Boot und Fahrrädern um die Gegend zu erkunden und viel Familienzeit zu verbringen.
    Ende August geht es wieder in den wundervollen Dachsteinkönig, das absolute Lieblings Kinderhotel der ganzen Familie für jeden etwas dabei und die Gegend ist einfach traumhaft.
    Wir wären die perfekte Familie da wir die Mischung aus Kinderbetreuung, Baden aber auch Sauna für die Eltern super finden. Unsre Kids mit 4,8 und 11 würden 3 verschiedene Altersgruppen abdecken die natürlich alle auf Ihre Kosten kommen wollen. Der jüngste geht gerne in den Kinderclub, der Mittlere ist ein absoluter Sportfreak und die Große liebt es sich im Wellnessbereich verwöhnen zu lassen. Da wir alle auch viel Wert auf hochwertiges Essen legen und auch die Zimmer gerne auf Herz und Nieren Testen können wir auch die Fragen des Fragebogens gut beantworten. Bilder sind auch kein Problem die können wir auch auf Instagram oder Facebook gerne teilen. Die 5 Franken würden sich riesig freuen:)

    Antworten
  16. Kerstin Niewerth sagte:

    Hallo! Wir sind eine vierköpfige Urlaubs-und Sportbegeisterte Familie mit drei tollen Kindern, Leo(13), Paul(10) und Greta (7). Ich heiße Kerstin, bin 46 Jahre jung und arbeite als Schulsozialpädagogin seit 22 Jahren an einer Gesamtschule! Mein Mann Jan ist Jurist mit Leib und Seele! Da wir beide vollzeit arbeiten gehen, nehmen wir uns, wann immer es geht, eine Auszeit, sei es in unserem kuscheligen eigenen Mobilheim direkt an der Ostsee, ein Kurztip zum Skifahren oder Wandern im Sauerland, Surfurlaub in der Bretagne oder auch ein Wanderurlaub in Österreich! In diesem Jahr steht ein WE Skifahren im Sauerland an, 6 Wochen Ostsee im Sommer und für die Herbstferien würden wir gerne einen Bauernhof im Allgäu aussuchen…. Wir genießen aber auch die freien WE in unserem Garten sehr😎Über einen Rechercheurlaub in Ihrem tollen Resort würden wir uns ganz besonders freuen, auch im Hinblick auf die kommenden Herbstferien!!!

    Antworten
  17. Katrin sagte:

    Hallo,
    wir gehen über Pfingsten das erste Mal zum Camping, denn eigentlich gibt es für uns im Urlaub nichts schöneres als sich in einem Hotel so richtig verwöhnen zu lassen. Doch dieser Campingplatz hat uns wirklich neugierig gemacht. Die Anlage ist noch ganz neu und bietet alles, was das Herz begehrt. Es gibt neben den klassischen Stellplätzen auch wunderschöne Mobilheime und luxuriöse Zelte. Wir freuen uns mega auf unseren Urlaub im Falkensteiner Premium Camping Zadar in Kroatien. Außerdem würden wir im Sommer gerne wieder in das wunderbare Travel Charme Strandhotel Bansin auf Usedom fahren. Wir haben uns dort letztes Jahr so wohl gefühlt! Wie der Name schon sagt, liegt der Strand wirklich direkt vor der Tür, ein Traum! Das Hotel ist einfach super für Familien und unsere Kinder, 7, fast 5 und fast 2 haben es geliebt. Usedom bietet wirklich alles, für einen gelungenen Familienurlaub. Auf unserer Liste ganz oben steht noch das Haus Hirt in Bad Gastein. Wir waren 2016 dort und wollen unbedingt mal wieder hin. Das Haus Hirt ist etwas ganz besonderes, man muss es einfach erlebt haben!
    Wir sind die perfekte Familie für den Job, weil wir unheimlich gerne unsere Koffer packen und schöne Erlebnisse sammeln. Wir sind neugierig auf die Welt und probieren gerne neue Sachen aus. Mit einem Schulkind, einem Kindergartenkind und einem Kleinkind können wir den Schreinerhof ausgiebigen erkunden und anschließend darüber berichten. Wir wissen einfach ganz genau, was eine fünfköpfige Familie für einen gelungenen Urlaub braucht und sind deshalb prädestiniert als Testfamilie.
    In unserem letzten Urlaub wollten unsere beiden großen Kinder eines Nachmittags das erste Mal alleine im Kinderclub des Hotels bleiben. Wir Eltern haben uns währenddessen mit der kleinen Tochter im Hotelzimmer ausgeruht. Bis ein Anruf vom Kinderclub kam, wir mögen doch bitte unsere Kinder abholen, weil der Kinderclub schließt. Beim Abholen haben wir uns gefühlt, wie die schlechtesten Eltern der Welt. Dabei hatten wir lediglich vergessen, den Kindern die Erlaubnis zu erteilen den Kinderclub, der sich direkt unter unserem Hotelzimmer befand, alleine wieder zu verlassen. 🙊😁
    Nur zu gerne würden wir uns in ein neues Reise Abenteuer auf dem Schreinerhof stürzen!
    Liebe Grüße Katrin & Familie

    Antworten
  18. Melanie Gerding sagte:

    Hallo ihr Lieben!
    Wow! Was eine tolle Chance. Auf der Suche nach einem tollen Sommerurlaub bin ich darüber gestolpert und war direkt begeistert.
    Ein Rechercheaufenthalt in diesem Hotel wäre perfekt für uns. Wir, das sind Mama Melanie (41), Papa Matthias (46), Pferdenärrin Lotta (8), Naturliebhaberin Maite (5) und Räubersohn Kalle (2).
    Ich arbeite als Erzieherin und leite Eltern-Kind-Kurse. Die Frage „wo kann ich mit Kindern tollen und entspannten Urlaub machen?“ kommt immer wieder auf und die Mütter verlassen sich gerne auf persönliche Empfehlungen.
    Auch wäre das Thema „Familienurlaub“ wieder ein tolles Highlight für meinen Instablog ‚kunterbuntezwergenwelt‘.
    Hier habe ich vor 1,5 Jahren ebenfalls über unseren traumhaften Frankreichurlaub gepostet. Diesen haben wir auch über eure Seite gefunden und er war unvergesslich schön. Die Resonanz war super und so viele waren von dieser zauberhaften Unterkunft ganz hin und weg ❤.
    Ein neuer Traumurlaub wäre somit natürlich ganz fantastisch.
    Liebe Grüße,
    Melanie

    Antworten
  19. Müller Pamela sagte:

    Liebes Team von Littletravelsociety,

    ich gebe zu, ich bin neu hier und habe diese Seite nur durch Recherchen bzgl. unseres zweiten Familienurlaubs gefunden.
    1. Wohin soll es gehen
    Tatsächlich steht der Schreinerhof mit zur Auswahl. Mit einem kleinen Kind (unter 2) möchten wir nicht zu lange mit dem Auto fahren. Die Angebote im erreichbaren Umfeld sind zum Teil aber begrenzt.
    2. Warum wären wir perfekt
    Da mein Mann und ich immer sehr gerne vereist sind und 11 Jahre Reiseerfahrung haben, möchten wir keine Kompromisse oder Rückschritte machen müssen. Wir haben überwiegend Fernreisen, Kreuzfahrten, Wellness-und Wanderurlaube durchgeführt.
    Uns ist die Erholung sehr wichtig. Jetzt mit Kleinkind noch viel mehr.
    Wir waren bereits letztes Jahr im Kinderhotel Oberjoch und waren wirklich schwer begeistert. Aus diesem Grund möchten wir auch wieder ein Hotel, welches sowohl die Wünsche der Kinder, als auch die der Eltern erfüllt.
    Da wir auf dem Land wohnen, ist uns ein Urlaub in der Natur / mit Bauernhoffeeling wichtig.
    Unsere Tochter liebt Tiere und tobt gerne auf Spielplätzen und im Wasser. Mann und ich schlemmen gerne. Uns ist Klasse statt Masse wichtiger.
    Wenn wir in den Schreinerhof gehen, könnten wir meine beste Freundin gleich mit besuchen gehen. Sie wohnt in der Nähe.
    3. Unsere Anekdote
    Ausgerechnet während unseres Familienurlaubs im Kinderhotel hatte unsere damals 1,5 jährige Tochter eine extreme Mamaphase. Sie wollte nur bei Mama im Bett schlafen. Unser Papa musste kurzerhand in das Kinderzimmer mit Stockbett umziehen 🙂
    Dank dem rundum Sorglospaket in dem Hotel hatten wir drei Rausfallschutz Gitter um das Ehebett bekommen.
    Es war trotzdem ein traumhafter Aufenthalt.

    Antworten
  20. Anja N sagte:

    Liebes Travel Society Team,

    weil wir supergerne eure tollen Reiseberichte/Hotelchecks lesen, wollten wir nun endlich auch einmal eines eurer Domizile buchen und fahren deshalb dieses Jahr an den Falkertsee. Wir freuen uns schon riesig auf Berge und Heidiland!
    Das einzige, was derzeit mit 2 kleinen Kindern (3 und 1) zu kurz kommt, ist Zeit für uns Eltern und Schlaf. Deshalb hört sich der Schreinerhof unglaublich für uns an! Neben einer Menge Spaß und Erhloung, könnten wir ohne zu kochen vielleicht auch mal wieder Zeit zu zweit genießen und unsere 2 neugierigen Spätze dürften unterdessen klettern (Lieblingsbeschäftigung), toben, schwimmen und natürlich die Pferde reiten. V.a. unsere große weiß alles über Pferde und striegelt und hegt und pflegt ihr haustaugliches Pferdchen ständig.

    Ein paar Urlaubsziele haben wir schon ausgekundschaftet: zuletzt haben wir über AirBnB ein Traum-Ferienhaus in Schweden buchen dürfen, 100m zum selbst in der Hochsaison leeren Sandstrand in einem Wäldchen. Das Juwel liegt in Schonen am Julebostrand und der Gastgeber hat es für sich und seine kleine Familie selbst gebaut, so dass alles vorhanden ist, was man so benötigt (inklusive Waschmaschine, Grill und Kamin).
    https://www.airbnb.de/rooms/20437120?source_impression_id=p3_1578249998_Z8l%2Fa1iNPPIj1mlR

    Weil wir so reisebegeistert sind, waren wir natürlich auch in der Elternzeit vor 3 Jahren bei der großen unterwegs und haben 4 Monate Australien/Neuseeland mit eingefügtem Jobaufenthalt in Canberra, genossen und dabei auch so einiges erlebt. Unter anderem war plötzlich unsere damals 7 Monate alte Tochter am Ende des Hinfluges verschwunden (da kramt ja jeder bekanntlicherweise nach dem Handgepäck) und nach einer längeren Schrecksekunde wurde uns mitgeteilt, dass sie sich im Cockpit mit der Stewardess befindet, die schon den ganzen Flug über einen Narren an ihr gefressen hatte. Die wollte ihr einfach das große Flugzeug inklusive die Piloten vorstellen :)) – immerhin gibt es davon ein Beweisfoto, weil erinnern wird sie sich vermutlich daran später einmal nicht.

    Falls ihr uns zur Testfamilie kürt, werden wir natürlich Unmengen schreiben, euch tolle Fotos schicken und die Familie Schon mit allen Warum-Fragen der Welt ausfragen.
    Herzlichst
    eure
    Anja N und Familie

    Antworten
  21. Fabian sagte:

    Hallo liebes Team von Little Travel Society,

    ich bin durch Zufall auf eure Seite gestoßen und demnach auch ganz neu in der Community. Ich bin schwer begeistert von der Art und Weise, wie ihr so viele Schmuckstücke und oftmals weitestgehend unbekannte Geheimtipps aus aller Welt speziell für Reisen mit Kindern ausfindig macht und diese hier präsentiert. Alle wichtigen Informationen werden hier außergewöhnlich sympatisch und dennoch absolut informativ, seriös und glaubwürdig vermittelt – immer mit perfekt ausgewählten Bildern. Das stöbern nach geeigneten Reisezielen und Unterkünften macht hier einfach unglaublich viel Spaß und lässt einen nur schwer los.

    So bin ich auch auf den Schreinerhof gestoßen und bereits bei den ersten Bilder beginnt man zu träumen. Das Familienhotel scheint optimal durchdacht und wirkt durch den rustikalen, heimischen, aber ebenso modernen Flair extrem einladend! Ein idealer Ort um einfach mal abzuschalten, die Seele baumeln zu lassen und sich verwöhnen zu lassen. Ich würde nur zu gerne meine Frau und meine kleine Tochter (ca. 1,5 Jahre) mit diesem Luxusurlaub überraschen und den Schreinerhof für euch auf Herz und Nieren testen. So wie ihre Eltern ist auch unsere Tochter bereits jetzt ein großer Tierliebhaber und käme aus dem Staunen wohl kaum raus – inbesondere natürlich bei den Ponys. Wir sind Naturliebhaber, Wasserratten und immer auf der Suche nach neuen Eindrücken – aus diesem Grund lässt dieses Hotel mein Herz höher schlagen.

    Natürlich bin ich mir bewusst, dass wir vermutlich nicht die optimalen Testpersonen sind, da wir bisher nur ein (noch sehr kleines) Kind haben. Doch unsere Tochter ist bereits jetzt so aktiv und neugierig, dass wir uns auch so einen ausgiebigen Eindruck eines Familienurlaubes im Schreinerhof machen könnten. Und vielleicht ist gerade die Anreise mit nur einem kleinen Kind ideal, um sich neben den familienspezifischen Aspekten auch intensiv auf alle übrigen Details des Hotels konzentrieren zu können ;). Als Fachkraft im Kindergarten hat meine Frau zudem ein geschultes Auge um positive wie negative Eindrücke rund um das Thema Kleinkind zu erkennen. Wir würden uns aus diesem Grund riesig darüber freuen, in die engere Auswahl zu kommen 🙂

    Viele Grüße

    Fabian & Familie

    Antworten
  22. Jürgen sagte:

    Hallo liebes Little Travel Society Team,
    das Rechercheangebot für den Schreinerhof finden wir super interessant. Wir sind eine Familie mit 2 Kids (9 + 12 Jahre) und fahren bereits seit rd. 10 Jahren nur in Kinder- und Familienhotels, vornehmlich in den Alpen bzw. Dolomiten.
    Dabei haben wir alle Jahreszeiten ausprobiert. Egal ob Urlaub über Pfingsten, den Oster-, Sommer-, Herbst- oder Weihnachtsferien, wir waren bereits zu jeder Jahreszeit unterwegs in den verschiedensten Familien- und Kinderhotels und haben dort alle möglichen Erlebnisse wahrgenommen. Skiurlaub, Wandern, Relaxen oder sportlich aktiv, wir machen alles und freuen uns auf Abwechselung.
    Bei den Aufenthalten in den verschiedenen Hotels haben wir die vielen Annehmlichkeiten, Extras und Besonderheiten von Familien und Kinderhotels schätzen gelernt.
    Auch 2020 planen wir mindestens einen Aufenthalt in einem Familienhotel. Da meine Frau und beide Kinder reiten, haben wir uns bereits mehrfach den Schreinerhof im Internet angesehen. Ein Aufenthalt dort ist ein großer Wunsch, besonders unserer Tochter. Daher wäre ein Rechercheaufenthalt mit anschl. Urlaub für uns eine super Kombination.

    Aufgrund unserer Aufenthalte in diversen Familienhotels haben wir viele Erfahrungen gesammelt, die wir gerne als Anregung an andere Hotels weitergeben. Bereits andere Hotelinhaber haben die Anregungen interessiert aufgenommen. Wir würden uns daher sehr über ein Aufenthalt im Schreinerhof freuen und könnten sowohl für die Little Travel Society als auch für den Schreinerhof interessante Einblicke vermitteln.
    VIele Grüße
    Jürgen & Familie

    Antworten
  23. Catherine sagte:

    Little dream society 🙂

    Danke, dass Ihr den Schreinerhof wieder hoch auf meine Liste geschubst habt! Ich habe ihn mir schon so oft angesehen und dann doch wieder Nordsee gebucht. Mein kleiner von zwei Söhnen (3 und 5) hat Infektasthma und ich bin immer auf der Suche nach einer Auszeit im stressigen Alltag. Aber Vorsicht: meine Kinder sind eine wilde Horde, die es mit allem und jedem aufnehmen – langweilig wird’s nicht.

    Warum sind wir die ideale Familie den Schreinerhof rauf und runter zu testen:
    Mein großer hat einen Wissens- und Redebedarf, der seines gleichen sucht. Er wird garantiert ALLES herausfinden, was es zu erleben gibt und garantiert ALLES begeistert weitergeben. Wir lieben Tiere und es gibt nichts, was unser Herz höher schlagen lässt, als liebevolle Gastfreundschaft mit dem Herz fürs Detail. Unser Bekanntenkreis ist voller reisewütiger Familien auf der Suche nach dem besonderen Fleck. Multiplikation garantiert!
    Wir waren zuletzt in der traumhaften Schäferei Rolfs und dieses Jahr geht es wohl in das komplett nachhaltige Landhotel Stern in Tirol.
    Ach und der Abschuss im Urlaub war eindeutig in El Gouna, als letzten Dezember der Nikolaus auf dem Boot herangefahren kam und dann auf ein Kamel umgestiegen ist. Der HAMMER!

    Aber das kann der Schreinerhof doch sicher toppen?!

    Herzlichst!
    Catherine und die drei wilden Kerle

    Antworten
  24. Carina S. sagte:

    Unfassbar toller Gewinn!
    Wir sind eine vierköpfige Familie.(2 Jungs im Alter von 5 und 1 Jahr lassen unser Herz täglich höher hüpfen).
    Für dieses Jahr haben wir bis auf einen kurzen Trip auf die Insel Langeoog (auf welchen wir von der Tante meines Sohnes eingeladen werden) noch keine weiteren Pläne und suchen noch nach der passenden Location. Sehr klasse wäre da natürlich der Gewinn…
    letztes Jahr im Sommer haben wir es gewagt und sind nach Dänemark gereist. Dank der Erfahrung meiner Urlaube in Skandinavien mit meinen Eltern in meiner Jugend, wusste ich, dass es häufig regnet und habe meinen Mann von der lustigen Tatsache erzählt, dass ich oft mit meinen eltern im Auto saß und den Strand vom Auto aus begutachtet habe, da es arg regnete.
    In diesem ersten Familienurlaub von uns in Dänemark, war es wunderschön in der Unterkunft Hyldemose. Wirklich zu empfehlen. Allerdings hat das Wetter uns (wie bereits angenommen) des Öfteren einen Streich gespielt und so mussten wir häufig unser sehr leckeres dänisches Eis im Auto sitzend essen.
    Und dabei auf den (na, ahnen Sie es?!;-) ) Strand schauen. Mein Mann konnte es kaum glauben… es hatte sich in all den Jahren nicht geändert! …
    Auf der Rückfahrt haben wir Zwischenstation in Hamburg gemacht, über Airbnb gebucht und waren auch damit sehr zufrieden.
    Unser kleiner Pferdefreund würde sich sicherlich über private Reitstunden auf dem Hof freuen und auch der kleinste liebt Tiere über alles. Da unser Großer aktuell noch ein paar sprachliche Probleme hat, steht sowieso eine Reittherapie im Raum, da wäre es ein guter Test, wie er sich bei mehreren Tagen mit Pferd fühlt.
    Ich drücke uns also die Daumen, dass wir gewinnen, da wir (da ich auch noch in der Elternzeit bin) aktuell gut mal einen Urlaub gebrauchen könnten, den wir ohne finanzielle Aufwand machen können… und ich bin gerade ebenfalls dabei einen Blog entstehen zu lassen, da hätte ich dann schonmal genug Input für einen ersten guten und wahrscheinlich interessanten Artikel!
    Daher: toi toi toi!!!

    Antworten
  25. Angelika Klotz sagte:

    Per Zufall über Facebook bin ich auf Eure Seite gestossen und bin gleich vom ersten Post über den Schreinerhof fasziniert. So mögen wir auch urlauben! Wir, das sind ganz klassisch Mama und Papa mit zwei aufgeweckten und entdeckungsfreudigen Jungs im Alter von 3 und 5. Wir leben in den Bergen und sind in der Freizeit bei fast jedem Wetter draussen. Natur und vor allem Tiere, das lieben wir, allen voran unser älterer Sohn, der von sich sagt dass er mal Bauer werden will.
    Unsere Urlaubspläne für 2020 sind noch nicht ganz fixiert, aber im Sommer wirds uns wohl wieder irgendwo an den Strand ziehen, Griechenland steht gerade hoch oben auf der Liste. Immer wieder gerne fahren wir in verschiedene Familienhotels im Südtirol – hier steht das Hotel Feuerstein an erster Stelle.
    Wir würden uns freuen, für die little travel society den Schreinerhof im Bayrischen Wald testen zu dürfen.
    Herzliche Grüsse aus Tirol, Familie Klotz

    Antworten
  26. Wiebke sagte:

    Hallo ihr Lieben,
    Diese Unterkunft ist genau das, um was und unsere beiden großen Mädels schon länger anbetteln. Bisher haben wir uns dann allerdings immer anderweitig entschieden, zu wenig Komfort oder keine Möglichkeit für Wellness waren immer die Argumente von meinem Mann. Insofern wäre dieses vielleicht endlich eine Alternative mit der ich meinen Mann mal von einem Bauernhof- Urlaub überzeugen könnte. 😆 Wenn das noch mit einem Testurlaub möglich wäre, ja dann wären wohl alle Argumente auf meiner Seite…
    Unsere kleinste Tochter wäre sicherlich auch komplett begeistert, sie liebt Tiere! Und die beiden Großen… Pferde, Pferde, Pferde…

    In den letzten Jahren waren wir u.a. in Griechenland in einem sehr schönen und relativ unaufgeregten Club, der hat uns allen (inkl. Großeltern) sehr gut gefallen und war auch preislich noch moderat: http://www.kalimerakriti.gr/

    2019 sind wir tatsächlich eurer Apulien Empfehlung gefolgt und haben uns das wunderschöne Petre e Sule http://www.petreesule.it/ angeschaut und haben uns dort sehr, sehr wohl gefühlt und kommen sicherlich noch einmal wieder!

    Eine richtig lustige Urlaubsanekdote habe ich derzeit nicht auf Lager, könnte nur ein paar hilfreiche Tipps gegen Reiseübelkeit geben (bei uns immer sehr akut im Bustransfer zum Hotel – herrlich, wenn dann alle drei Kinder inkl. Mama mit grünen Gesichtern aussteigen… 🤮🥴😎)

    Wir würden dieses Hotel in jedem Fall wahnsinnig gern testen – vielleicht haben wir ja Glück!

    Lg aus dem Süden von Hamburg!

    Antworten
  27. Kerstin Schrimpf sagte:

    Oh halloooo 🙂
    Auch ich kenne den Schreinerhof aus dem Internet 😍 bin schon länger begeistert.
    Es würde für uns (Papa, Mama, 2 Mädels: bald 6 und 3) sooo gut passen. Nicht zu weit, nicht zu nah. Der Zeitpunkt wäre perfekt.
    Unsere Große liebt Pferde, unsere Kleine Kleintiere.
    Wasser und Spielebenden lieben beide 🙂
    Mama und Papa lieben natürlich auch schwimmen, Erholung, Natur und kulinarische Köstlichkeiten.
    Es wäre unser Traum dort so viel Schönes erleben zu dürfen.
    Wir hoffen und hoffen und hoffen, dass wir testen und fotografieren fotografieren und fotografieren dürfen.

    Auf unserem Plan steht dieses Jahr ein Kurzurlaub im Hotel Sonnenpark in Willingen.
    Ein Wellness und Kinderhotel mit sehr schönen, modernisierten Unterkünften.
    Glg Kerstin 🌺

    Antworten
  28. Nancy sagte:

    Wir wollen den Schreinerhof testen, weil er uns im Familotel Katalog sofort ins Auge fiel. Was will man mehr? Top Hotel, Bauernhof, Kinderparadies, Baden, Spielen 🙂 Unsere kleine Maus ist hin und weg von Pferden und möchte in den Genuss des Pferdeglücks kommen!!!

    Geheimtipp Ferienhaus Lichtung, top ausgestattete Ferienwohnung im Thüringer Wald bei Ruhla, ist wirklich eine Reise wert, auch mit Kleinkind. Die Ferienhäuser bzw. die gesamte Anlage wurde auf Feng Shui Basis eingerichtet.

    Antworten
  29. Sandra Dittrich sagte:

    ….ist das etwa die eierlegende Wollmilchsau…? DAS wonach wir seit langem suchen?

    Wir, das sind Vater, Mutter Kind, machen gerne und viel Urlaub. (Wer macht das nicht gerne 😉 ) Wir fahren einmal im Jahr zum Skifahren (Hotel Alte Schmiede, Seefeld) und einmal im Jahr in die Dolomiten zum Wellness (Hotel Adler Dolomiti). Dazwischen nutzen wir unseren Wohnwagen und machen die Gegend unsicher und erkunden Städte, Bauernhöfe und was uns sonst noch so begegnet.

    Zu Hause kümmern wir uns gerne und lange um unsere zwei Pferde „Kleiner Onkel“ und „Zorro“. Wie die beiden aussschauen, könnt ihr Euch sicherlich vorstellen 😉

    Naja, jedenfalls wollen wir gemeinsam mit meinen Eltern nun einen Urlaub planen, bei dem JEDER auf seine Kosten kommt….wie sich herausstellt: ein fast unlösbares Unterfangen! Und dann….ja dann finde ich dieses Hotel…! Also wir wären perfekt um alles auszuprobieren und danach das Erlebte auch in Worte fassen zu können…da bin ich mir sicher 🙂

    Unsere kleine Urlaubsanekdote aus Seefeld 2018/2019: Wir waren zusammen mit meinen Eltern über Silvester in Seefeld. Normal viel Schnee dort. Kind begeistert, da wir im Norden ja eher nur Flocken kennen und keinen liegenden Schnee (außer natürlich im Harz..). Die Abreise war für den 04. Januar 2019 geplant. Als wir morgens aufwachen sagt unser Sohn (damals 4 Jahre): „Oh Mama, darf ich auf den Balkon? Ich möchte rutschen!“….mein Mann und ich ein wenig irritiert…“Mäuschen, auf dem Balkon kann man nicht rutschen.“…“Doch Mama, guck, bis nach unten!!!!“ Ein Blick aus dem Fenster verriet das Unheil. In der Nacht ist so viel Schnee gefallen, dass wir fast bis zum ersten Stock eingeschneit waren. Die Trecker mit Schneeketten waren dabei, den Schnee zu räumen, aber wurden der Lage auch nicht Herr. Es war wirklich beeindruckend so viel Schnee auf einmal in einem Ort zu sehen!!!! (Hätte gerne ein Foto davon hochgeladen…)

    So wie alle hier, drücke ich nun auch uns die Daumen, dass wir in den Genuss kommen, das tolle Hotel live und in Farbe zu erleben

    *daumensindgedrückt*

    von Sandra und Familie

    Antworten
  30. Anni sagte:

    In diesem Hotel scheinen all meine Träume in Erfüllung zu gehen: Ein schön gestaltetes Hotel fürs Auge und – ganz wichtig als verfressene Saarländerin – kulinarische Highlights 😍
    Es ist unser erster Urlaub mit unserer Kleinen (1jahr).
    Weitere Urlaube geplant, aber noch nicht gebucht: Urlaub mit Baby in Holland am Strand & Ferienhaus mit mehreren Familien bei Berlin.
    Als Fotografin versorge ich euch mit hochwertigem Material 😉📸 ich drücke die Daumen 🍀😁🍀
    Mein Geheimtipp: Hotel selbstgemacht bei Plauen (gerade für Gruppen, mehrere Familien toll als Unterkunft, auch das gesamte Hotel mietbar) https://selbst-gemacht.eu

    Antworten
  31. Britta Gauding sagte:

    Woah… das Hotel ist ja der Hammer. Genau nach unserem Geschmack. Wir, Britta und Rene mit Sophie Marie (5) und Justus (2) lieben es zu verreisen und wir lieben den Süden Deutschlands, Österreichs mit seinen regionalen Schönheiten und den tollen Unterkünften für die Kids. Ihr seid in dieser Hinsicht wirklich toll ausgestattet, und habt im Gegensatz zu vielen anderen Urlaubsregionen eine Vorreiterposition, sodass man sich auf ein paar erholsame und schöne Tage für die gesamte Familie freuen kann. Mein Sohn liebt Tiere, meine Tochter Pferde und das Reiten über alles und mein Mann wird sich in eurem tollen Restaurant gerne verwöhnen lassen. In eurem Schwimm- und Kinderparadies werden wir alle Vier auf unsere Kosten kommen. Für uns ist immer eine gute Mischung aus der Unterkunft und ihrem Wohlfühlfaktor sowie ihrer Lage und Umgebung mit tolles Ausflugsmöglichkeiten,niedlichen Städtchen und Aktivitäten wichtig. All dies finden wir unserer Ansicht nach in eurem Hotel wieder.

    Wir lieben die Mobilität im Urlaub und waren daher 2019 im Sommerurlaub im Juni am schönen Gardasee. Auf der Durchreise haben wir mit einer Übernachtung einen Zwischenstopp imtraumhaften „Hotel Christoph“ in Ellmau gemacht. Das Hotel besitzt eine Traumlage mit einem Traumblick auf den Wilden Kaiser und dem perfekten Ausflugsziel für Kids die Alm „Ellmi“. Ein Spiel- und Kinder- und Ausflugsparadies für Groß und Klein. Das Hotel wurde 2018 neu renoviert und perfektioniert. Das Essen ist fantastisch, der Kinderbereich sowohl draußen aus auch drinnen super ausgebaut. Der Chef und auch das Personal super freundlich und hilfsbereit. Es hat uns so gut gefallen, dass wir im September darauf direkt für sechs Tage nochmal hingefahren sind. In diesem Zeitraum haben wir festgestellt, dass nicht nur das Hotel, sondern auch seine Ausgangslage und Angebote super sind. Unsere Tochter konnte beim Nachbarhof kostenlos über die Kinderbetreuung reiten gehen, zudem haben wir zu zweit über das Hotelangebot einen Ausflug zum Lipizanergestütt nach Going gemacht. Die Umgebung selbst hat außerdem eine Menge für Kinder zu bieten. Neben einer tollen Terme mit Freizeitbad für den Sommer direkt in Ellmau bietet die Gegend viele Ausflusgziele für Kinder, bei dem jedes einzelne einer besonderen Idee und Geschichte folgt. Unsere Tochter ist auf der Jagd nach Kobolden, Bibern und Dinos noch nie so lange Strecken freiwillig gelaufen wie in diesen Bergerlebniswelten. Einfach genial und für Kinder nur zu empfehlen (ich kann bei Interesse über den Urlaub gerne einen Blog mit Fotos für LTS ausarbeiten).

    Für unseren Sommerurlaub 2020 sind wir noch auf der wilden und schwierigen Suche nach der perfekten Unterkunft für uns in Norditalien bzw. Linurien oder Toskana. Wir hoffen das wir zeitnahe etwas passendes finden, da die Reise im Juni starten soll Dabei Suchen wir eine Mischung saus einer sc hönen Unterkubft, einer super Ausgangslage für schöne und idylische Städte und natürlich Bademöglichkeiten in Form von einem Pool oder der Nähe zum Meer. Gar nicht so einfach da das richtige für uns zu finden. Bevor unsere große Maus im Augsut in Schule kommt würden wir dann außerdem gerne noch ein paar Tage in Bayern oder Tirol verbringen. Konkrete Vorstellungen haben wir da aber noch nicht gesponnen. Für Tipps und Anregungen sind wir jederzeit offen:). Schöne Ziele und Aktivitäten dokummentieren wir gerne für euch 😉

    Unsere besten Anekdoten, da könnten wir vier viele erzählen. Bei uns ist immer etwas los.

    Hier mal zwei davon:
    1. Wir hatten einen Urlaub in Greta geplant und wollten zum Abflughafen selbst mit dem Auto fahren. Wir standen an der Schranke zum Parkplatz. Das Auto vor uns fuhr unter der Schrank in den Parkplatz rein. Mein Mann fuhr verträumt hinterher. Es gab einen lauten Knall und die Schranke ist uns auf das Autodach geknallt. Das war nun aber noch längst nicht alles. Nachdem wir über Lautspresprecher die Schranke zur Ausfahrt öffnen lassen mussten um erneut mit einem Ticket hineinzufahren, suchten wir verärgert und missmutig einen Parkplatz. Beim Ausladen der Koffer ist meinem Mann am größten und schwersten unserer Koffer der Hebel zum Ziehen abgebrochen. Vor lauter Frust donnerte er den Kofferraum mit samt unserem Autoschlüssel drin zu. Das Auto hatte er natürlich vorher abgeschlossen. Die Wartezeit am Flusghafen verbrachten wir nun damit einen Freund zu erreichen, der bei unseren Schwiegereltern den Ersatzschlüssel organisierte und uns nach unserem Urlaub diesen zum Flughafen brachte. Dem Freund haben wir natürlich das Spritgeld und seinen Blitzer für zu schnelles Fahren auf dem Weg zum Flughafen bezahlt 🙂 🙂

    2. Die zweite unserer Anekdoten:
    Mein Mann und ich waren auf unserer Hochzeitsreise auf einer Rundreise in Italien unterwegs. Vom Gardasee solllte es für eine Übernachtung nach Verona und anschließend nach Venedig gehen. In Verona verbrachten wir einen traumhaften Tag und übernachteten innenstadtnahe an einer einspurigen Einbahnstraße im Hotel „Romeo and Julietta“. Alles war perfekt und wir freuten uns auf die Weiterfahrt Richtung Venedig. Mein Mann verstaute gerade die Koffer im Auto. Der Schlüssel steckte bereits im Zündschloss und meine Handtasche lag schon im Auto. Nur mit meinem Portemonaie bewaffnet beglich ich die Rechnung an der Rezeption. Mein Mann klappte den Kofferraum zu und wollte sich auf den Fahrersitz unseres Autos setzen, da machte es Klappklapp und unser Auto schloß sich von selbst ab. Nun standen wir da, Mitten auf der Straße in Verona und blockierten den gesamten Verkehr da wir nicht mehr ins Auto kamen. Nach etwa einer Stunde kam deritalienische ADAC und nach zwei weiteren Stunden hatten Sie mit sehr fragwürdigen Instrumenten und ner Menge Schweiß und grauer Haare unsererseits das Fenster einen Spalt breit geöffnet, um dann mit Hilfe einer alten Gardinenstange den Türöffner am Schlüssel betätigt. Schlecht gelaunt, viel zu spät und super gestresst gings nun Nachmittags um drei weiter Richtung Venedig…….

    Ich könnte noch mit diversen weiteren Anekdoten, wie ein verpasstes Flugzeug, eine ungeplant verlängerte Flugreise durch einen Flugstreik bei der wir mit dem Animationsteam die Nacht am Strand durchgemacht haben da wir kein Zimmer mehr zur Verfügung hatten u.v. mehr weitermachen… eins ist klar bei uns wird es nie langweilig.

    DAHER SIND WIR AUCH DIE PERFEKTE FAMILIE FÜR EUER PROJEKT und würden uns auf einem erlebnisreichen Urlaub in traumhafter Umgebung freuen.

    Ich grüße euch herzlich und freue mich auf den Auenthalt in eurem Hotel!

    Eure Britta

    Antworten
  32. Janina sagte:

    1. da wir momentan noch am Abwegen sind haben wir leider noch nichts festes gebucht. Zu unseren 💛Zielen der letzten 2 Jahre gehören aber definitiv das Kinderhotel Zell am See, der Sonnenpark, das Zafiro Can Picafort und der Ferienpark de Twee Brüggen. Für Holland und Camping Liebhaber ist ardoer.de wirklich eine super Adresse.
    2. Wir sind die perfekte Familie weil wir genau diese Art von Urlaub dieses Jahr favorisieren und der Schreinerhof tatsächlich auch auf unserer Liste steht. Unser Sohn wird im Mai 3 Jahre alt und momentan geht natürlich nichts über Traktoren, mein Mann hält die Urlaubserinnerungen fest, am liebsten mit seiner Drohne und ich werde rumkugeln 😉 und alle Vorzüge und Annehmlichkeiten testen und genießen.
    Am 30.04 haben wir Hochzeitstag, am 01.05 wird unser Sohn 3 Jahre alt, es wäre traumhaft diese Tage im Schreinerhof verbringen zu können.
    3. Unser letzter Winterurlaub in Zell am See haben wir verlängert in Mayrhofen, 2 Wochen Winterurlaub mit Kleinkind, ich glaube fast jeder kann sich vorstellen wie beladen das Auto war, inklusive Dachbox natürlich… nun ja, schlussendlich haben wir es mit dem Auto (bei Neuschnee) nicht über den Gerlos Pass geschafft und mussten einen knapp 3 stündigen Umweg über Kitzbühel fahren. Zu guter letzt ist und kurz vor Mayrhofen, ohne Vorkommnisse, der Seitenspiegel abgefallen, wenn schon denn schon 🤣 In dem Moment war das natürlich alles andere als lustig aber heute können wir drüber lachen.
    Good luck für alle!

    Antworten
  33. Lea L sagte:

    Liebes little travel society Team,liebe Familie Schon, danke für diese tolle Möglichkeit einen Rechercheaufenthalt in traumhafter Umgebung und einem sensationellen Hotel verbringen zu dürfen.Der Reisezeitraum wär perfekt für uns.Hoff Fortuna ist auf unserer Seite, allen anderen Bewerbern natürlich auch viel Glück.
    Dieses Jahr gehts für uns noch nach Kalifornien, da gehts dann mit dem Mietwagen von San Fransisco nach Las Vegas und im Herbst gehts zur Baumhausübernachtung auf die Kulturinsel – Die Geheime Welt von Turisede.Berichte gern 😉
    2.Wir sind gern in Familienhotels.Wenn unsere Tochter glücklich ist sind die wir (Mama Claudi, 42, Papa Flo, 40) auch gleich entspannt und können die Familienzeit richtig genießen und am Ende haben alle eine tolle Zeit zusammen.
    Der Schreinerhof klingt perfekt für unsere kleine Pferdenärrin- sie reitet seit sie laufen kann 😉 und seit letztem Jahr wird wöchentlich voltigiert.
    Wir sind große Bauernhoffans (schon 6x Bauernhofurlaube liegen hinter uns und da kommen sicher noch viele dazu)
    Mein Mann macht großartige Fotos, unsere Kleine ist so neugierig dass alles getestet würde und ich freu mich immer Neues zu entdecken und schöne Familienerlebnisse zu „sammeln“.Das Spa würde ich natürlich auch gern „testen“ 😉

    3.Unser erster Urlaub zu dritt ging ins Kinderhotel Sonnwies nach Lüssen.Unsere Kleine war da gerade 5 Monate und am Liebsten in der Trage oder auf dem Arm.Gern auch beim Essen.Da es ein Kinderhotel ist haben wir uns wegen weinenden Kindern keine Gedanken gemacht, da ja in jeder Familie mal eins der Kinder weint oder anderweitig laut ist.Unsere Kleine hat allerdings beim 3 Gänge Menü den ganzen Speiseraum zusammen geschrien, dass wir kurzerhand sehr freundlich einen Tisch im Foyer am Kamin bekamen ( weit u breit kein anderer Gast in Sicht) und sofort war unsere Kleine ruhig und wir hatten ein romantisches Abendessen.Darüber lachen wir heut noch und denken gern an diesen Abend zurück….

    Beste Grüße

    Antworten
  34. Andrea Blaumeiser sagte:

    Hallo ihr Lieben,
    gerne beantworte ich hier eure Fragen und hoffe mit etwas Glück den Aufenthalt für uns gewinnen zu können:
    1) Wir werden in diesem Jahr zum zweiten Mal Urlaub auf einer mallorquinischen Finca machen. Zusammen mit Zwei anderen Familien und somit insgesamt fünf Kindern von 1-8 Jahren werden wir elf Tage dort verbringen.
    Im letzten Jahr waren wir zu Gast in der Villa Damian (https://www.roquetaholidays.com/collections/offering-vacation-rentals-in-alcudia-majorca). Dieses Mal waren wir leider zu spät und haben uns daher für eine andere Villa, ebenfalls in der Nähe von Alcúdia entschieden

    Antworten
  35. Verena sagte:

    Hallo liebe klein-große Travel Society,
    oh, toll, der schöne Schreinerhof – da wollten wir schon immer hin. Wir – das sind Mama, Papa und ein 5-Jähriger Lauser. Drei Ex-Münchner, heute absolut natur- und bewegungsverrückte Landeier.
    1) Deshalb lieben wir auch den Bayerischen Wald und waren gerade – 2020 im Landhaus zur Ohe quasi gegenüber. 🙂 Außerdem planen wir im Juni die schönen Marken in Italien zu bereisen, dort wurde uns unter anderem das L‘Albergo Dell‘Orso Bo empfohlen. Ansonsten überlegen wir uns für den Herbst den Bauernhof Ferienparadies Huberhof am Chiemsee. Da ist es einfach herrlich mit Kindern.
    2) Wir sind die perfekte Testfamilie, da ich von Berufs wegen (Redakteure) schreibe – unter anderem habe ich in meinem Leben schon über mehrere Hotels schreiben dürfen. Wir lieben Tiere und die Natur und der kleine Rabauke testet mit Freude sämtliche Kletter-, Rutsch- und Bademöglichkeiten vor Ort.
    3) Unsere Urlaubsanekdote: Wir haben seit zwei Jahren direkt nebenan eine Baustelle nebenan und kennen jede Art von penetranten Baufahrzeugen. Und irgendwie haben wir es bei den letzten Urlauben immer wieder unwissentlich geschafft, am Urlaubsziel auch eine Baustelle und Baulärm zu haben. Wir nehmen‘s leicht und lachen drüber – unser Sohn aber ist begeistert und steht sogar Urlaub an der Baustelle und beobachtet Bagger. Fast besser als Kinderbetreuung! 🙂
    Herzliche Grüße und mia dadn uns narrisch gfrein!
    Verena

    Antworten
  36. Andrea sagte:

    Wir haben uns schon öfters beworben, aber es hat leider noch nie geklappt… vielleicht ja diesmal?
    Nachdem wir gerade im Winterurlaub in der tollen Jugendherberge in Berchtesgaden total glücklich waren, fahren wir an Ostern zum vierten Mal in das Familienhotel Replerhof in Osttirol (Prägraten), für uns das perfekte Bauernhof-Wellness-Genuss-Paradies zum Runterkommen für die ganze Familie. Im August mieten wir wieder einmal ein Fässchen am Campingplatz Stein am Simssee, aber sowas vermittelt Ihr ja nicht? Empfehlen kann ich außerdem den Lindenwirt im Bayerischen Wald oder den Quellenhof in Leutasch! Fürs kleinere Budget sind die toll neu renovierten Suiten des Rhön Park Hotels mein Tipp! Unseren Traumurlaub haben wir letztes Jahr auf Elba verbracht im Ferienhäuschen in der Anlage Rosselba Le Palme!
    Geeignet sind wir, weil meine Mädchen, 3 und 6, totale Genießerinnen sind und Wellness und Massagen lieben, Kinderbetreuung und -disco testen sie für ihr Leben gern. Und ich als alleinerziehende, berufstätige Mama könnte natürlich eine extra Auszeit mehr als gebrauchen! Eventuell würde ich noch eine Begleitung zum Kinderübernehmen mitnehmen! Wir wandern sehr gerne und genießen die Natur, daher wäre es wunderbar, wieder einmal in den Bayerischen Wald zu dürfen. Ich habe früher als Reisejournalistin gearbeitet und bin daher geübt im Hoteltesten!
    An Anekdoten haben wir hauptsächlich unseren ersten Versuch zu bieten, nach Elba zu reisen – der ist ungefähr auf Höhe Brenner gescheitert, als meine Kleine an Rotaviren erkrankt ist, ich habe dann mit ihr eine Woche in der Klinik Nähe Gardasee verbracht. Lustig war das nicht, aber es hat uns als Team enorm zusammengeschweißt! Vielleicht gefällt Euch noch die Geschichte, als ich im letzten August, wir gerade im Fässchen am Campingplatz am Simssee, spontan von Freunden in die Oper zu den Salzburger Festspielen eingeladen wurde, aber nur kurze Shorts, Sneaker und Crocs dabei hatte. Innerhalb eines Tages hatte ich mir durch Ausleihen und Sale-Shopping ein tolles Opernoutfit zusammengestellt, also ab zu den Festspielen und nachts wieder zurück ins Fässchen! Meine Mädchen wurden während der Vorstellung von meinen Freunden im herrlichen Kempinski Berchtesgaden betreut! So vielfältig kann Familienurlaub sein!
    Jetzt hoffe ich, dass es endlich mal mit einem Test für Euch klappt, ich würde mich riesig freuen! Eure Andrea

    Antworten
  37. Tanja sagte:

    Hallo aus Köln!
    Wir (Chris, Tanja mit Lotta 15, Mia,12 und Greta 8) lassen uns gern in euren Lostopf werfen !
    Wir freuen uns in 2020 schon auf ein Toskana Abenteuer in der Novanta 90
    und in der Fattoria San Martino (danke liebe Little Travel Society)!😉
    Wir sind die perfekten Tester, da wir ja nun schon ein paar Jahre Familienurlaubserfahrung mitbringen und immer noch und wieder auf der Suche nach neuen Spots und Abenteuern sind. Unsere drei Mädels sind großartige Weltentdecker und lieben die Natur- Pferde natürlich besonders!!!
    Da würde der bayrische Wald gut passen!!!
    Eine Anekdote??..ich könnte bereits Bücher darüber schreiben…
    Aber das absolute Highlight war, als wir in der Bretagne in ein Ferienhaus einzogen und die Zimmer einräumten … plötzlich rief unsere mittlere Tochter :“Mama, schau mal, da liegt ja ein Foto von Lena!“
    Zunächst habe ich mir nichts dabei gedacht und habe das Foto zur Seite gelegt. (Lena ist eine Klassenkameradin unserer Tochter )
    Kurze Zeit später fragte ich mich dann aber doch, warum unsere Tochter ein Foto ihrer Klassenkameradin dabei hat …
    Auf Nachfrage erklärte sie mir ganz unaufgeregt: „Nee, Mama, das habe ich nicht mitgenommen. Das lag hier unterm Bett .“
    Ich habe kurz verdutzt aus der Wäsche geschaut, dann geschaltet und gehandelt…
    Nach einer WhatsApp wurde das Rätsel aufgelöst… Lena und ihre Familie waren vor uns die Woche genau in diesem Haus. Das Foto war wohl versehentlich unters Bett geraten…
    Zufälle gibt es….! Und Betten , unter denen wohl nicht so gut geputzt wird! In diesem Fall sehr zu unserer Belustigung!

    Antworten
  38. Julia Polgar sagte:

    Hallo!!! Das wäre sooo wunderbar! Wir sind eine Familie mit 4 Buben aus Österreich! Die Buben sind 4, 5, 8 und 9! Ihr könnt euch also vorstellen, dass wir DRINGEND Urlaub brauchen 😜!
    Den machen wir auch: im Februar fahren wir auf Schiurlaub nach Großarl ins Kinderhotel Waldhof mit allem Luxus für Familien. Im August fahren wir in die Toskana in die Anlage Tuscany Forever. Bei der Rückfahrt möchten wir auch noch ein paar Tage in Südtirol verbringen. Da lassen wir uns noch inspirieren von eurer Homepage!
    Wir sind die perfekte Testfamilie, weil wir mit unseren 4 Buben das Hotel sicher auf Herz und Nieren testen würden. Da ist kein Bereich sicher vor uns! Und wir brauchen viiieeel zu essen! Und Bewegung und Unterhaltung und Action und…. für uns Eltern ein bisschen Erholung 😊!
    Mit Anekdoten kann ich leider nicht aufwarten! Außer natürlich mit dem normalen Wahnsinn, den man mit 4 kleinen Buben sowieso hat. Wenn zum Beispiel ein zweieinhalb Jähriger nach Pisa unbedingt den Buggy mitnehmen will, dann aber nicht drin sitzen will, sondern selbst damit fahren will und in jede chinesische Reisgruppe reinfährt. Man ist dann sicher, was schlimmer ist, dass er überrannt wird oder er den Chinesen ständig in die Kniekehlen fährt. Die drehen sich dann bekleidet mit Handschuhen, Hut und Mundschutz um, was beim Kleinen zur lautstark kundgemachter Verwunderung führt. Gleichzeitig wandelt ein 4jähriger fasziniert von der Menschenmenge durch die Gegend, während der 8jährige uns anschreit, wir sollten besser auf den 4jährigen aufpassen. Und der 7jährige wiederholt unablässig, wo jetzt denn der schiefe Turm sei. Voll entspannend also und kaum erwähnenswert 😂!
    Kurz: wir würden uns sehr freuen! LG Julia

    Antworten
  39. Theresa sagte:

    Hej Littletravelsociety-Team,

    eine Wahnsinnsgelegenheit, da möchten wir teilnehmen!

    Wir,Thorsten, Theresa mit Flora (knapp 3) und Henni (7Monate) lieben das aktive Reisen,die Ferne, Urlaube und Kurztrips in Deutschland.Tatsächlich haben wir ein großes Interesse den Bayrischen Wald zu besuchen.

    Nach einem unglaublich anstrengenden Jahr 2019, steht wieder ein Wirbelwindjahr an. Um Erholungsmomente einzustreuen, wäre eine Urlaubsreise in den bayrischen Wald optimal!
    Wir lieben es aktiv draußen zu sein, genießen gerne danach Entspannung und gutes Essen. Flora liebt Bauernhöfe und Henni hätte im warmen Wasser ihre Freude.
    Unser Lieblingshideaway ganz in unserer Nähe: liebesgruen.de
    Ein Highlight-Urlaub der letzten Jahre…eine Reise durch Norwegen bis hoch zu den Lofoten.
    Urlaubsanekdoten gibt es einige…mit zwei Minimäusen ist für beste Unterhaltung gesorgt.
    Wir freuen uns über eine Nachricht von Euch, herzliche Grüße,Theresa

    Antworten
  40. Stefanie Quandt sagte:

    Hallo liebe Travel Society,

    wir sind eine vier-einhalb köpfige Familie!
    Ich habe zwei Kids (2&4 Jahre alt) und bin gerade mit dem Dritten schwanger.
    Mein Mann und ich reisen schon seit vielen Jahren leidenschaftlich gern durch die ganze Welt. Seit 2009 auch immer wieder in Afrika, um dort Freiwilligen Dienst zu machen.
    Nach unserer Hochzeitsreise 2014 über sechs Monate, durch Thailand, Laos, Indonesischen Inseln, Äthiopien und Ghana bin ich schwanger zurück gekommen.
    Nach langer Herzblutarbeit in Ghana, haben wir einen gemeinnützigen Verein „share1love e. V. gegründet, um von Deutschland aus zu wirken.

    Danach haben wir unsere Reisen in Europa & vor allem Deutschland mit unserem Oldtimer VW T3, intensiviert.
    Und nicht nur unsere Kinder lieben es!

    Am liebsten schlagen wir hier https://www.schnitzmuehle.de Wurzeln!

    Es ist nah an unserem Zuhause und in mitten der unglaublich idyllischen Natur! Es muss nicht immer das andere Ende der Welt sein. Für Kinder zählt vor allem die Zeit mit den Eltern, die Zeit in der Natur, das Entdecken neuer Abenteuer und das Kennenlernen Anderer Menschen.

    Zusammen mit unseren Kindern haben schon Fernreisen nach Sri Lanka und Vietnam gemacht oder mit dem Bus Europa und Deutschland erkundet, aber noch nie haben wir ein Familienhotel besucht.

    Da 2020 für uns wohl das spannenste Jahr überhaupt werden wird
    (nach 10 Jahren Umzug in eine andere Stadt, Hausbau, Kind Nr. 3 kommt zur Welt),
    wäre das hier eine wundervolle Chance auf Familienauszeit!

    2016 haben wir gestartet die meisten Reisen auf Instagram „zimmeraufreisen“ und auf unserer Homepage http://www.kreativzimmer.net/kreativzimmer/index.php/category/zimmeraufreisen“ zu posten.

    Wir freuen uns auf eine positive Rückmeldung ☺️🌍❤️

    Viele Grüße
    Steffi

    Antworten
  41. Stefanie sagte:

    Hallo liebe Travel Society,

    wir sind eine vier-einhalb köpfige Familie!
    Ich habe zwei Kids (2&4 Jahre alt) und bin gerade mit dem Dritten schwanger.
    Mein Mann und ich reisen schon seit vielen Jahren leidenschaftlich gern durch die ganze Welt. Seit 2009 auch immer wieder in Afrika, um dort Freiwilligen Dienst zu machen.
    Nach unserer Hochzeitsreise 2014 über sechs Monate, durch Thailand, Laos, Indonesischen Inseln, Äthiopien und Ghana bin ich schwanger zurück gekommen.
    Nach langer Herzblutarbeit in Ghana, haben wir einen gemeinnützigen Verein „share1love e. V. gegründet, um von Deutschland aus zu wirken.

    Danach haben wir unsere Reisen in Europa & vor allem Deutschland mit unserem Oldtimer VW T3, intensiviert.
    Und nicht nur unsere Kinder lieben es!

    Am liebsten schlagen wir hier https://www.schnitzmuehle.de Wurzeln!

    Es ist nah an unserem Zuhause und in mitten der unglaublich idyllischen Natur! Es muss nicht immer das andere Ende der Welt sein. Für Kinder zählt vor allem die Zeit mit den Eltern, die Zeit in der Natur, das Entdecken neuer Abenteuer und das Kennenlernen Anderer Menschen.

    Zusammen mit unseren Kindern haben schon Fernreisen nach Sri Lanka und Vietnam gemacht oder mit dem Bus Europa und Deutschland erkundet, aber noch nie haben wir ein Familienhotel besucht.

    Da 2020 für uns wohl das spannenste Jahr überhaupt werden wird
    (nach 10 Jahren Umzug in eine andere Stadt, Hausbau, Kind Nr. 3 kommt zur Welt),
    wäre das hier eine wundervolle Chance auf Familienauszeit!

    2016 haben wir gestartet die meisten Reisen auf Instagram „zimmeraufreisen“ und auf unserer Homepage http://www.kreativzimmer.net/kreativzimmer/index.php/category/zimmeraufreisen“ zu posten.

    Wir freuen uns auf eine positive Rückmeldung ☺️🌍❤️

    Viele Grüße
    Steffi

    Antworten
  42. Kerstin Winkler sagte:

    Ach, das ist ja mal wieder ein ganz toller Rechercheaufenthalt… mit dem Schreinerhof liebäugeln wir schon lange, aber leider hat es bislang noch nicht geklappt.
    Auf jeden Fall sind wir die geeigneten Tester – wir haben schon viele Länder und Regionen Deutschlands auf die unterschiedlichsten Arten bereist, ob im Kleinwagen zu Viert und mit zwei riesigen Stoffdrachen bepackt in die Toskana, vorletztes Jahr ein Roadtrip durch den Südwesten der USA oder letztes Jahr das Inselhopping per Fähre und Katamaran durch die Kykladen… Städtereisen,Wandertouren oder eben auch eine Auszeit im schönen bayrischen Wald. Wir haben schon viele Campingplätze,Mobile Homes, Bauernhöfe oder Kinderhotels gesehen und lieben gelernt.
    Einer unserer Fsvoriten ist der Garberhof in Südtirol und ebenso das Hotel Maria in Obereggen. Perfekt für Groß und Klein – tolle Kinderbetreuung, traumhafte Umgebung und feine Küche.
    Anekdoten gibt es mehr als genug… es gibt ja immer viel zu Erleben und zu Lachen, wenn man mit Kindern auf Reisen ist. Im Urlaub saßen wir in unserer Ferienwohnung auf dem Bauernhof am Frühstückstisch. Meine Tochter (4) schaut ihren Bruder (7) an und meint: „Der Paul wird bestimmt mal keine Kinder kriegen.“ Ich: „Naja, dafür fehlt ihm ja was…“ Meine Tochter kichert und ich wundere mich schon, woher sie da schon so gut Bescheid weiß: „Ja, ein schönes Gesicht…“
    Geschwisterliebe ist doch einfach wunderbar! Der Tag wurde aber trotzdem noch sehr nett…
    Wir lieben es zu verreisen, Fotos zu schießen und haben auch für Freunde immer gute Tipps auf Lager. Wählt uns, mit uns könnt Ihr sicher viel Spaß haben und eine Menge erleben!

    Antworten
  43. Annika sagte:

    Meine Mädels werden im April 4&6 sprich, das ist die letzte Chance für uns nochmal ausserhalb von Schulferien Urlaub zu machen. Und die nutzen wir für eine Reise nach Mauritius! Das wird der erste lange Flug für beide. Wir werden dort in 3 verschiedenen Unterkünften schlafen. Erst im La Pirogue, dann gehts in die Villa Seewoo und am Ende ins Zilwa Attitude.
    Für die erste Septemberwoche liebäugeln wir mit einem Bauernhofurlaub in der Deutschland oder Österreich. Da haben wir bisher noch nichts gebucht, überlegen aber ob wir nochmal nach Kärnten zum Sportbauernhof Hochalmblick fahren. Da waren wir schon 2x und fanden es immer sehr schön!
    Wir probieren gerne neue Dinge aus, wenn uns aber etwas besonders zusagt kommen wir auch gerne wieder! Daher sind wir sie perfekte Familie für den Kurztrip in den Schreinerhof! Meine beiden sind solche Bibi &Tina Fans, daher wäre das ein richtig tolles Erlebnis für sie und Mama&Papa könnten sich mal ein Bild von Urlaub mit Pferden machen…. da sind wir bisher noch skeptisch….
    In unserem letzten Flugurlaub ging es nach Ägypten. Wir hatten dort sehr schön warmes seichtes Wasser das perfekt für unsere Kinder war. Es kamen am dritten Tag auf einmal harmlose Quallen an, die zuerst Panik bei den beiden ausgelöst haben. Aber nachdem sie festgestellt haben dass sie harmlos sind wurden sie auf einmal gesammelt. Und in einem Moment der elterlichen Unachtsamkeit (mein Buch war so spannend ,Papa hat geschlafen) wurden ein paar arme Quallen im Sand paniert und uns dann als Schnitzel angeboten…. es war irgendwie lustig aber auch unschön zugleich weil Quallen ja auch Lebewesen sind. Normalerweise sind beide ganz lieb mit Tieren, ehrlich!!!

    Antworten
  44. Fany mit 4 Kids sagte:

    Hallo! Ein Testurlaub aus unserem Blog wäre genau das richtige für euch! Mit vier Kindern hätten wir auch allerhand zu testen. Pferdefans sind übrigens nicht nur die Mädels bei uns, mein Sohn hat mir erst gestern erklärt wie man ein Pferd „steuert“. Jetzt würde es mich noch wunder nehmen wie er das denn in der Praxis auch umsetzt!
    Für die nächsten Ferien haben wir noch nichts gebucht, wir lieben es ganz spontan auf reisen zu gehen. Es wäre nicht das erste mal dass wir am Abend buchen, in der Nacht packen und frühmorgens losfahren…
    In unserer Paris-Reise durften wir in der supercoolen „Yooma Urban Lodge“ übernachten (www.yooma-hotels.com). Das Frühstück nahmen wir jedoch auf einer PickNick-Decke hoch oben auf dem Eiffelturm zu uns.
    Unser Blog findet ihr unter http://www.fourkids.ch da bekommt ihr mal einen Einblick in unser Leben und könnt euch auch ein Bild machen wie denn der Bericht eines Testurlaubes aussehen könnte.
    Selbstverständlich sind wir auch auf Facebook und Instagram zu finden.
    Ich freue mich von euch zu hören und drücke mir gerade selber die Daumen!
    Liebe Grüsse
    Fany und Familie

    Antworten
  45. Alla Trautmann sagte:

    Hallo liebes littletravelsociety-Team,
    Vor kurzem sind wir auf eure Seite gestoßen und daaaaaanke, dass ihr diese wunderbare Seite betreibt!!!
    Wir sind ständig auf der Suche nach geeigneten Unterkünften mit Kindern, denn bekanntermaßen stellt Reisen mit Kindern auf einmal ganz andere Anforderungen:-)
    Zunächst geht es für uns im April nach Copenhagen. Da wir nicht zu teuer reisen wollten, haben einige Übernachtungen im folgenden Hotel gebucht:
    https://www.meininger-hotels.com/en/hotels/copenhagen/hotel-copenhagen-urban-house/
    Gerne können wir berichten, wie es uns gefallen hat.
    Unsere Pläne im Sommer sind tatsächlich von eurer Seite inspiriert! Es geht mit den Kids nach Portugal! Ist alles noch in Planung, aber der wie sind stark verliebt in die Quinta Algarve!!!
    Warum wir die perfekte Familie sind? Fernweh und Abenteuerlust gehören zum Dauergefühl- nicht nur bei den Eltern. Unser 5-jähriger Sohn schwelgt bei Regenwetter in Erinnerungen an Thailand…verständlicherweise!
    Malte (5 J.) und Emilian (2,5 J.) – Energie ohne Ende- Duracellhasen sind dagegen nichts- würden das Hotel bis ins letzte Eckchen testen! Wir alle lieben die Natur, Tiere, Abenteuer zu Wasser und Land in jeglicher Form! Wie schlemmen gerne und genießen das Leben, so wie es kommt! Und ein wenig Auszeit soll es besonders für Mama & Papa dann auch mal im Spa geben:) Auf einen ausgiebigen Bericht könntet ihr euch freuen, wenn wir dieses traumhaft aussehende Hotel testen dürften:)
    Und hier noch eine Anekdote:
    Bei einem Trip an den Bodensee (ohne Papa, aber dafür mit Oma) entschieden wir spontan die Insel Mainau zu besuchen und mussten dazu mit der Fähre übersetzen.Erste Reihe auf der engen Fähre-check!-Kinder freuen sich…
    Nachdem die Kinder die wunderbare Aussicht an Deck nutzten – Nein, kein gesittetes Schauen in die Ferne und Genießen der Seeluft- wildes Umherspringen auf den Bänken und fangen an Deck (Oma hielt mehrfach die Luft an-aber es ist keiner über Bord gegangen), liefen wir im letzten Moment zum Auto, bevor die Autos alle wieder weiterfahren konnten. Pustekuchen- Weiterfahren war aber erstmal nicht, denn ICH! legte in der Eile den Schlüssel aufs Autodach, um die Kinder wieder ins Auto zu bekommen. Dunkler Schlüssel-dunkles Autodach- Muddi in Eile: sieht den Schlüssel nicht mehr und steht GANZ vorne in der Schlange. Ein wildes Suchen in der Handtasche, mit der man auf Weltreise gehen kann, beginnt. Panisches Rennen ums Auto – denn: NIEMAND kommt ohne unseren Start von der Fähre runter!!! Zum Glück sieht irgendwann eine Frau aus einem anderen Auto den Schlüssel und gibt den erlösenden Hinweis- #30Grad#tobendeAutofahrer#schnellweiter# 🙂
    Kurzum: wir fänden es klasse, es für euch zu testen!!!und würden sicher ein paar lustige Anekdoten erzählen können.
    Grüße!!!Alla und Family

    Antworten
  46. Mia sagte:

    Ihr Lieben!
    Eurer Hotel klingt einfach wunderbar! Vor allem für meine 7Jährige Tochter, die wohl der größte Pferdenarr auf Gottes Erdboden ist (sie will Reiterin werden 😉 ) Und für mich klingt es nach Erholung und Entspannung, und die kann ich als Alleinerziehende Mama mehr als genug brauchen. Wir beide lieben es in der Natur zu sein und wenn dann noch Tiere für meine Kleine dabei sein – perfekt! Wir sind zwar als 2er Team vielleicht nicht eure bevorzugteste Familie, würden uns aber irrsinnig freuen, wenn ihr uns als Testfamilie auswählt. Schlimmstenfalls nehmen wir einfach meinen Freund und seine zwei Jungs (5 und 9) zur Verstärkung mit, dann wären wir zu fünft 😉
    Auf jedenfalls werden wir euer Hotel genau unter die Lupe nehmen und genießen! Da ich schriftlich nicht auf den Mund gefallen bin, gibts dann auch einen ganz detailierten Bericht 😉

    Dieses Jahr haben meine Lieblingstochter und ich noch keine Entscheidung getroffen, wo wir unsren Urlaub verbringen werden, aber vorletztes Jahr haben wir uns einen Urlaub am Meer in Griechenland im White Palace (Greghotels) auf Kreta geleistet und es war ein wunderschöner unvergesslicher Urlaub (der leider nicht jedes Jahr drin ist 🙁 )

    Als Urlaubsanekdote fällt mir der Urlaub im Salzkammergut mit meiner Kleinen ein. Wir haben den Wolfgangsee von St. Gilgen aus nach Fürberg am Ufer entlang erkundet und bevor wir mit dem Schiff wieder retour fahren wollten, haben wir die Zeit am See genutzt um dort zu planschten. Ich muß dazu sagen, dass ich keinerlei Badesachen oder Handtücher, geschweige denn Wechselkleidung mit hatte. Und da Maus ins Wasser wollte, habe ich mir kurzerhand meine short aufgekrempelt um tunlichst nicht nass zu werden und bin mit ihr ins Wasser, also ich mit den Füssen. Wir haben dann einen tollen Steinturm am Ufer im Wasser gebaut. Blöd nur, dass ich auf diesen Ufersteinen ausgerutscht bin und zur Belustigung meiner Tochter dann komplett im Wasser gesessen bin… den Rest könnt ihr euch vielleicht vorstellen 😉

    Also ihr seht, wir erkunden die Gegend und Natur mit all unsren Sinnen und Leidenschaft 😉
    wir würden uns unglaublich freuen, wenn ihr uns als eure Testfamilie aussucht 🙂
    Alles Liebe bis dahin u viele Grüße aus Wien, Mia

    Antworten
  47. Gesa sagte:

    *1* unglaublicherweise ist für 2020 noch nichts geplant an Familienurlaub. Wir liebäugeln mit Zakynthos, Albanien oder Ostsee. Letzteres möchte ich gerne mit der erweiterten Family ein Glück in Sicht Ferienhaus mieten. Die sehen fantastisch aus.
    *2* Ich schreibe und instagram’me gerne, aber nicht auf einem öffentlichen Kanal und hoffe, dass dieses Mal eine not-instagram-family gewinnt. Wir sind „Reisefudis“ wie man auf Züridütsch so schön sagt und haben Kind Nummer zwei mit 6 Wochen direkt mit nach Engeleberg mitgenommen zum Bergweekend, dann an die Nordseeküste, dann Mallorca, Südtirol und Tel Aviv 🙂
    *3* Kind 1 hat als „Abschiedsgeschenk“ aus der Kita vor unseren Südafrika-Ferien Magen-Darm mitbekommen. Nach zwei Stunden Flugzeit ging es los… Da wir Eltern drei Tage später flachlagen, gehe ich davon aus, dass der Rest der Economy Class auch angesteckt wurde – ooohhhjjjeeee und sorry🙈.
    —> ich drücke uns die Daumen, dass wir in die Endrunde kommen

    Antworten
  48. Anna s. sagte:

    Guten Morgen, tolles Gewinnspiel. Wir dazu gehören unsere 2 kleinen Jungs ( bald 1 und 4) würden extrem gern mal in so einem tollen Familienhotel Urlaub machen, was wir bis jetzt noch nie gemacht hatten. Ausserdem wär es eine schöne Auszeit für die Eltern sich etwas zu entspannen.
    Gern stelle ich danach Bilder vom Urlaub ur Verfügung.
    Werden dieses Jahr einen Campingurlaub in Italien machen, was sonst noch so kommt ist nicht sicher, da wir endlich ein Haus bauen werden
    Anekdoten fällt mir im Moment nicht viel ein aber bei Jungs kommen da noch einige auf uns zu
    Würden uns riesig freuen

    Antworten
  49. Kristina Gegier sagte:

    Wir würden sehr gerne euren kostenlosen Rechercheaufenthalt antreten.
    Wer sind wir? Andreas 40, Kristina 38 und Lia 16 Monate aus München.
    1) unsere Ziele 2020: März Aldiana Salzkammergut, April Dominikanische Republik Grand Palladium Palace, Juni Aldiana Zypern, August Norwegen (Unterkünfte noch nicht gebucht), September Travelcharme am Achensee und Herbsturlaub noch offen.
    2) vor der Geburt von Lia sind wir schon sehr viel gereist. Dies wollten wir beibehalten und haben Gott sei Dank ein Travelbaby bekommen. In ihrem ersten Lebensjahr waren wir insgesamt 4 Monate in 8 Ländern unterwegs. Warum können wir soviel reisen und sind super für einen Rechercheaufenthalt geeignet? Andreas leitet ein Reisebüro in der Münchner Innenstadt und ist spezialisiert auf Elternzeitreisen. Daher „testen“ wir viele Hotels… unserem Rat folgen viele Freunde und Kollegen. Wir würden uns sehr freuen auch Deutschlandreisen mehr auszudehnen. Lia testete zuletzt die Kinderbetreuung in México im Grand Palladium und wäre auf eure sehr gespannt:-) Reiten tut bisher nur Mama:-)
    3.)..was mit einem Baby, Kleinkind so passiert: ausgelaufen im Flugzeug und Mama hat für sich keine Wechselkleidung dabei…Kind reißt Tischdecke des Nachbartisches runter und damit auch das ganz Essen, Kind plumpst beim Fische schauen in den (Gott sei Dank) niedrigen Fischteich in México und Papa hinterher…

    Antworten
  50. Tina sagte:

    Hallo liebes Team,

    wir haben im Internet gelesen, dass eine Recherchefamilie gesucht wird. Wir kommen aus Wien und bestehen aus Papa, Mama und einem 6 Jahre alten Jungen. 2020 haben wir schon 3 Urlaube geplant. Wir fahren in den Energieferien ins Warme – Hotel Voco in Dubai, ein Wochenende später Skifahren nach Mönichkirchen und im Sommer nach Kroatien ins Hotel Plana Laguna Park. Im Herbst hoffen wir noch auf eine Eingebung, ev. nutzen wir die Herbstferien für eine Reise mit der Aida. Für die Recherche sind wir die richtige Familie, da wir super viel und gerne Reisen, wir berichten auch darüber in unserem Blog und in den sozialen Netzwerken via Bilder und Storys und wenn jemand eine Reise tun will werden wir sehr oft nach unseren Erfahrungen gefragt. Urlaubsgeschichten haben wir einige – allerdings finde ich es schöner euch zu erzählen warum Urlaub für uns so wichtig ist. Wir sind unter dem Jahr mit Arbeit sehr eingedeckt und haben daher wenig Familienzeit, im Urlaub genießen wir unser Zusammensein extrem und genießen die schönen Momente mit Kind bzw als Familie so richtig. Unser Sohn lernte im Urlaub gehen, schwimmen, skifahren und eislaufen. Diese Zeiten im Jahr geben Kraft und Energie.
    Wir würden uns freuen, euch bald persönlich kennen zulernen.
    Grüße
    Tina und Co

    Antworten
  51. Luisa Schlenzok-Winterfeld sagte:

    Liebe Little Travel Soviety!
    Wer möchte nicht auf dem Schreinerhof Urlaub machen? Schon beim Durchlesen eures Beitrages schaltet sich der Entspannungsmodus ein und man kann für ein paar Minuten den Alltag vergessen und sich vorstellen, wie schön es dort wohl sein wird. Somit nutze ich natürlich die Chance 🙂
    Wir sind zu Viert – mein Mann Bert und unsere Söhne Lars (5 Jahre) und Lukas (2 Jahre). Die beiden Brüder sind ein Herz und eine Seele und es herrscht so eine starke Einheit, Vertrautheit und Liebe zwischen den beiden, dass wir uns als Eltern oftmals heimlich dabei erwischen, wie wir innerlich schmunzeln, dass wir bei der Erziehung wohl doch einiges richtig gemacht haben 🙂 WIr genießen die Urlaube zu Viert, da es immer wieder erstaunlich ist, was für Fortschritte und Entwicklungsschübe die beiden machen, weil sie so viel Neues entdecken und lernen. Berliner Stadtkinder auf dem Land! Immer wieder ein Erlebnis.
    Gerne beantworte ich euch eure Fragen…
    1) letztes Jahr waren wir auf Formentera – meine Lieblingsinsel. Ich bin dort quasi aufgewachsen und habe fast jeden Sommer die herrlichen „karibischen“ Strände genossen – seit ich 2 Jahre alt bin. Ich kenne jeden Winkel 🙂 Es ist allerdings sehr schade, wie sich die Insel entwickelt hat – von einer beschaulichen, ruhigen Hippie-Insel mit nichts außer Ziegen, Fahrrädern und Gitarren hin zu einer Schickimicki Insel der High Society, die mit ihren Yachten anlegen und teure Cocktails im „La Molina“ schlürfen. Nichtsdestotrotz gibt es noch ein paar Geheimtipps – zum Beispiel das Hostal Aigua Clara und das Restaurante Escupina – dort haben wir letztes Jahr im ganz, ganz kleinen Kreis geheiratet.
    Dieses Jahr planen wir einen Sommer-Roadtripp von Nizza nach Montpellier. Die Unterkünfte sich noch nicht final gebucht, aber vermutlich verbringen wir ein paar Tage im „Les Prairies de la Mer“ und im „Hotel Villa la Cheneraie.“
    Außerdem sind jetzt im Frühling noch ein Abstecher auf die Angereralm in St.Johann geplant (dort haben Freunde von uns geheiratet mit Alpenromantik und Kaiserschmarrn, der Weg zur Hütte ist abenteuerlich (vor allem mit KIndern) aber ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle!) und ein verlängertes Wochenende auf dem Gut Pohnsdorf. Dieser gehört meiner Freundin Camilla, nur durch Zufall haben wir wieder zusammengefunden, als ich gesehen habe, dass sie das Gut gekauft und saniert haben. Das war eine Überraschung. Eine Stadtpflanze zieht aufs Land und lässt Berlin hinter sich. Ich beneide sie sehr.
    2) Wie ihr lesen könnt, lieben wir das Reisen und die Zeit zu Viert. Wenn Stil, Design, gutes Essen und Kinderfreundlichkeit zusammen kommen, ist einfach alles perfekt! Was will man mehr. Mama happy – Kind happy! Ich poste im Kleinen mit viel Liebe als luisazazou auf Instagram und nutze sehr häufig die Story Funktion, ebenso auf whatsapp. Offline organisiere ich alle 6 Wochen einen Stammtisch bei uns in der „Auszeit“, zu dem Freunde, Kitaeltern, Nachbarn und Bekannte zusammenkommen und wir uns über Reisen mit Kindern austauschen. Aus einem Topf wird dabei immer wieder eine neue Region gezogen – und meistens hat mindestens einer einen Tipp dazu – ansonsten recherchieren wir gemeinsam oder diskutieren, was an der Region spannend oder auch herausfordernd sein könnte. Es macht auf alle Fälle immer einen Heidenspaß!
    3) Urlaubsanekdoten gibt es so viele! Bei unserem letzten Urlaub waren die Putzfrauen sehr, sehr gründlich – so gründlich, dass sie das Lieblingskuscheltier von Lukas (ein oranger Fuchs) mitsamt der Bettwäsche eingewickelt haben und alles in der riesigen Wäscherei gelandet ist. Mama Luisa hat zwar händeringend in den Wäschebergen gewühlt – allerdings ohne Erfolg. Der Fuchs wurde mit Sicherheit gebleicht und ist nun ei Polarfuchs 🙂
    In einem anderen Urlaub ist mir das Herz stehen geblieben, da Lars so voller Freude war, dass er in der Unterkunft ein eigenes Zimmer hatte, dass er vor lauter Übermut, von innen abgeschlossen hat… und dann die Tür natürlich nicht mehr aufbekam. Mit Engelszungen haben wir versucht, unserem damals 3-jährigen zu erklären, in welche Richtung er den Schlüssel drehen muss. Hat natürlich nicht funktioniert. Am Ende hat Lars es geschafft, den Schlüssel aus dem Schloss zu ziehen und wir konnten mit einer selbstgebauten Konstruktion aus Messer und Schneidebrett die Tür minimal anheben, so dass er ihn unter der Tür durchschieben konnte.
    Jeder Augenblick mit Kindern ist wirklich spannend! :)))

    Hier die Links zu den Empfehlungen:
    http://www.hostalaiguaclara.com/LANG/DEU/home.html
    https://www.riviera-villages.com/Les-Prairies-de-la-Mer?gclid=EAIaIQobChMI0-y1v-WC5wIVhLHtCh1yrQHfEAAYBCAAEgJZ1_D_BwE
    http://romantic-la-cheneraie-saint-raphael.saintraphaelhotels.net/de/
    https://www.angereralm.at/

    Antworten
  52. Maria Metzner sagte:

    Was für ein toller Gewinn und was für viele Fragen. Da will ich gleich mal mit der Beantwortung beginnen.
    1. Wir verbringen Ostern im Hapimag Resort in Braunlage im Harz. Mitten in der Natur, hinter den Häusern fließt die Bode und dahinter beginnt der Wald. Einfach traumhaft. Vor 3 Jahren waren wir hier schon mal zu Ostern und es war herrlich. Wir haben gerade einmal 2 Stunden Fahrtzeit, was es perfekt für einen Kurzurlaub. In der ferienanlage gibt es ein Spielhaus, einen Spielplatz und ein Hallenbad. In den Ferien gibt es auch eine Kinderbetreuung. In der Region kann man so viel erleben, auch mit Kindern, das man gar nicht weiß was man zuerst machen soll. Geplant ist dieses mal wieder die ostereiersuche beim Hohne Hof, ein Besuch der Baumannshöhle und eine Fahrt auf den Wurmberg.

    Im Sommer sind wir eine Woche in Binz auf Rügen. Auch im Hapimag Resort. Direkte strandlage, etwas abseits vom Ortskern. Traumhafter Strand. Was soll man mehr dazu sagen. Auch hier gibt es Kinderbetreuung und ein Schwimmbad. Schon die letzten beiden Sommer haben wir hier verbracht und es ist Immer noch nicht langweilig.

    Eventuell steht ein dritter Urlaub über Weihnachten an, da möchten wir einen Freund in Norwegen besuchen. Hier würden wir im Kjetfell hotel in ringebu übernachten. Momentan sind wir am recherchieren welche Fährverbindung die beste für uns wäre und welche Kosten auf uns zukommen würden.

    2. Wir würden uns super über diesen Gewinn freuen, denn wir haben noch nie Urlaub auf dem Bauernhof gemacht und unsere Tochter liebt Tiere, vorallem Pferde und möchte unbedingt mal selber reiten. Außerdem haben wir noch nie all inklusive Urlaub gemacht, wir sind sonst eher die Ferienwohnung Typen. Wir wissen also besonders diesen Luxus zu schätzen. Die Fahrt wäre auch nicht so lange von uns, so das wir diese 3 Nächte besonders gut nutzen können. Leider habe ich keinen blogg, wo man dies veröffentlichen kann. Aber ich würde sehr gerne eine Rezension in der Facebook Gruppe Urlaub mit Kindern veröffentlichen. Dort erreicht es genau die passende Zielgruppe. Wir haben schon so oft dieses hotel gesehen, ich kann mir vorstellen, das wir öfters kommen, wenn es uns gefällt. Denn wie oben schon ersichtlich, fahren wir immer wieder da hin wo es uns gefällt.

    3. Was richtig absurdes haben wir noch nicht erlebt. Eigentlich ja zum Glück. Unser Urlaub letztes Jahr an der Ostsee hat am letzten Tag ein plötzliches Ende genommen. Auf der heimfahrt haben wir halt bei Karls Erdbeerhof gemacht um dort den Tag zu verbringen und abends nach Hause zu fahren. Leider hat unsere Tochter dann Sand ins Auge bekommen und wir mussten in die augenklinik. Dort wurde uns super geholfen, aber danach war nicht mehr an Spielen zu denken und wir sind schon mittags nach Hause gefahren.

    Wir würden uns freuen zu gewinnen!

    Antworten
  53. Christiane Berlau sagte:

    Wir fahren dieses Jahr an die Nordsee, Ostsee und Italien! Wir finden immer tolle Unterkünfte und überzeugen immer wieder auch Freunde, dort hinzureisen oder mit uns zu reisen! Wir haben Lust auf diese tolle Chance!

    Antworten
  54. Julia Kadar sagte:

    Liebes lts-Team :-),

    ich habe viele Eurer Tipps als Bookmarks abgespeichert, ich liebe Reisen!! Und wir entdecken gern jedes Jahr etwas Neues. Der Schreinerhof klingt wunderbar für alle Bedürfnisse und Interessen…
    Vergangenes Jahr waren wir in der Türkei, in einer kleinen Bucht/kleinem Ort namens Cirali. Da ist nix mit Luxus, dafür traumhaft sauberes Meer und wahnsinnig preisgünstig. Und kinderfreundlich sowieso..Das ist ein Naturschutzgebiet wo die Caretta caretta Meeresschildkröte ihre Eier legt, daher darf man da nicht zu hoch bauen. Es gibt lauter Bungalows…wunderschöne Gärten, Pool und Meer! Und auch echt gutes Essen.

    Auch in Brandenburg haben wir mal ein tolles Ferienhaus entdeckt, http://www.hansimglück.net, super schön gelegen, direkt mit Seezugang! Und mega-kinderfreundlich, es ist tolles Spielzeug im Haus, man muss quasi nichts dergleichen einpacken!

    Ansonsten ist meine Tochter eine beginnende Pferdenärrin, mein Sohn liebt Schwimmen und Klettern und alles, was mit fahrbaren Untersätzen zu tun hat. Beide Kinder sind generell sehr kommunikativ 😉 Mein Mann macht großartige Fotos und ich bin Social-Media und Marketing Managerin 😉 die perfekte Testfamilie also!

    Eine Anekdote fällt mir auf Anhieb leider nicht ein….ich hoffe, das gibt keinen Nachteil bei der Auswahl!
    Liebe Grüße und ich drücke die Daumen,

    Julia

    Antworten
  55. Melanie Lachner sagte:

    Da wir das dieses Jahr das erste Mal ein Schulkind dabei haben, fliegen ✈️ wir in kein 4-5 Sterne 🌟 Hotel, sondern haben uns am Schliersee eingebucht. Der beste Urlaub 🧳 in den letzten Jahren war Andalusien!

    Wir sind die passende Familie, da unsere Tochter verrückt nach Pferden ist und unser Sohn den Aquapark testen könnte. Mama und Papa können auch ihren Interessen nachgehen ohne Angst haben zu müssen, dass die Kids falsch betreut werden. Wir haben schon einiges über den Schreinerhof gehört und würden uns gerne selbst ein Bild machen. Gerne sind wir bereit, ein Feedback in einer Facebook Gruppe für Familien zu veröffentlichen. Auch einer bekannten im Reisebüro und unserem Freundeskreis können wir unser Feedback weiter geben.

    Mein Mann wurde bei einer Reise des Restaurants verwiesen, da die lange Hose fehlte. Die Hose wurde abgeschafft. Nach 2 Tagen hing ein Schild vorm Restaurant, dass ab sofort keine langen Hosen 👖 mehr gebraucht werden!

    Dieser Gewinn wär das passende Geburtstagsgeschenk für unsere Tochter.

    Antworten
  56. Fransi sagte:

    HalliHallo, da müssen wir doch unbedingt mit machen! 🍀

    1️⃣ Für 2020 haben wir leider noch nichts gebucht, da wir als Selbstständige irgendwie nie den Absprung schaffen. Allerdings denken wir immer wieder an unsere Zeit in Holland. Texel ist unsere Lieblingsinsel und bei den „robbenjager“ wohnen wir am liebsten in den kleinen aber feinen Bungalows mit direktem Dünenzugang zum Meer! Hier können sich Kinder, Hunde sowie die großen sich austoben und abends zufrieden und glücklich ins Bett fallen.

    2️⃣Wir sind eine kleine Familie aus München, bestehend aus unserer Hundedame Mara (6,5 Jahre), unserer Tochter Halina (4 Jahre), unserem Sohn Karl (5 Monate) und Tim (Papa) und mir (Mama). Wir lieben es zu reisen und noch viel mehr lieben wir es dies in Bildern und Videos (wir haben eine gemeinsame Videoproduktionsfirma names „zweisieben“) festzuhalten und mit der Welt da draußen zu teilen. Ich selbst bin auf Instagram aktiv und teile Erfahrungen, Gefühle und kleine Familien-Anekdoten mit meinen Followern (Name: „7undzwanzig“). Und apropos Pferdenarr, ihr würdet unsere Tochter zum glücklichstem Mädchen der Welt machen! Wir waren nun seit ca. 2 Jahren nicht mehr richtig im Urlaub und könnten diese Auszeit wirklich sehr gut gebrauchen!

    3️⃣ Oh da gibt es viele. Ich mein, fährt man mit Kleinkind und Hund in den Urlaub so hat man immer genug unvorhersehbare Ereignisse die die Urlaubstagebücher mit Lachern füllen. Wir hatten uns 2017 in den Kopf gesetzt einen Roadtrip durch Südengland zu machen. Das unsere Tochter bei „kurzen“ Reisen (zu der Zeit haben wir noch in Köln gewohnt) nach Holland sich meist schon übergeben musste hat uns doch kurz vorher zweifeln lassen. Wir hatten täglich ca 300km auf dem Zettel und einiges erlebt. Stundenlange Kindermusik, eine randvolles Auto, Parkscheinautomaten auf der rechten Seite (Papa musste sportlich sein) und Fastfood ohne Ende, ein zufälliger Small-Talk mit einem „Rosamunde-Pilcher Schauspieler in Cornwall und kotzender Hund im Beifahrer-Fußraum (ihr könnt euch vorstellen wie das die Weiterfahrt erheitert)… tba (ich könnte ewig so weiterschreiben). Dieser Urlaub gehörte zu eines der unvergesslichsten Urlaube!

    Antworten
  57. Daniela K. sagte:

    Wir sind (nur) zu dritt, unser Sohn ist 5 Jahre alt. Wir fliegen dieses Jahr nach Ägypten in ein Beach-Resort mit All-Inclusive. Uns ist im Urlaub wichtig, dass wir tolle Abwechslung haben und eine gute Rundum-Versorgung. Dazu gehört für uns eine tolle, saubere und gepflegte Unterkunft mit ausgezeichnetem Essen. Außerdem ist uns sehr wichtig, dass es umfangreiche und abwechslungsreiche Angebote für unseren 5-jährigen gibt.
    Vor meinem aktuellen Job habe ich eine Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht und auch ein paar Jahre darin gearbeitet. Daher würde ich schon sagen, dass ich sehr kritisch bin, vor allem was Dienstleistungen angeht. Beruflich bin ich auch regelmäßig unterwegs. Aus diesem Grund habe ich vor einiger Zeit angefangen, die jeweiligen Reisen und Erlebnisse zu bewerten. Mir ist es wichtig, fair zu bewerten. Oft liest man nur über die schlechten Erfahrungen. Und viel wichtiger: nur mit konstruktiver Kritik kann sich die Einrichtung verbessern. Wichtig ist meines Erachtens auch die Zielgruppe bzw. die Erwartungshaltung. Für uns wäre dieser Rechercheurlaub etwas Neues, da wir bislang so noch keinen Familienurlaub verbracht haben. Ich teile gerne meine Erfahrungen, so wie ich auch gerne über die Erfahrungen anderer lese. Ich lese auch regelmäßig Blogs zu dem Thema, allerdings sind dir mir manchmal zu „geschönt“. Gerade wenn man nur ein Kind hat, ist die Herausforderung oft eine andere. Dies kommt bei den meisten Blogs zu kurz.
    Wir versuchen im Urlaub den richtigen Mix aus Erholung und Erlebnis zu bekommen. Dies wird natürlich auch mit Bildern und Videos dokumentiert. Jedes Jahr gibt es mindestens ein Fotobuch, bei mehreren oder speziellen Erlebnissen kreiere ich eigene Fotobücher.
    Toll war zum Beispiel unsere spontane Reise mit dem Auto nach Marinello zum runden Geburtstag meines Mannes. Er wusste nichts davon, er wusste nur, dass wir für ein paar Tage nach Italien fahren mit dem Auto. Erst dort angekommen bekam er die Überraschung: ein Aufenthalt mit Ferrari-Museen etc. (er ist großer Ferrari-Fan). Solche Erlebnisse sind es, an die wir uns natürlich gerne erinnern.
    Ob wir die perfekte Testfamilie sind mag ich nicht zu sagen, da ich die Erwartung an die Testfamilie nicht kenne. Sollten wir die Möglichkeit bekommen, würden wir uns über diese Möglichkeit und das neue Erlebnis sehr freuen und auch gerne unsere Erfahrungen umfassend und offen teilen.
    Wir sind gespannt!

    Antworten
  58. Renate sagte:

    Hallo ihr lieben, ich hab gestern meine Bewerbung abgeschickt. Nachdem diese noch nicht online ist, habe ich vermutlich das obrige Formular (Buchungsanfrage) genutzt. Wie ärgerlich, denn ich möchte mich bei der Aktion unbedingt bewerben. Könnt ihr meine Bewerbung von gestern hier online stellen? Das wäre super….vielen lieben Dank! Renate

    Antworten
    • Antje Roeding sagte:

      Liebe Renate,
      Wenn du das Buchungsformular genutzt hast, sehen wir deine Bewerbung leider nicht. Die Buchungsanfragen gehen direkt an den Schreinerhof. Du hast ja noch etwas Zeit, dich zu bewerben, gerne hier als Kommentar oder auf unser Facebookseite oder Instagram. Viel Glück, Antje

      Antworten
  59. Luisa von Mama Time Out sagte:

    Hallo ich bin Luisa, Mama von zwei Kindern (3 und 7 Jahre) und Gründerin von Mama Time Out – eine Plattform für Mütter. Dort können Mamas Workshops, Kurse und Online-Coachings finden. Auf Instagram findet man uns unter @mama.timeout … Wir wollen Mamas empowern und sie dazu ermutigen auch mal an sich zu denken. Ein Recherche Aufenthalt im Schreinerhof wäre für unsere gesamte Familie ein absolutes Highlight. Wir sind Naturliebhaber durch und durch, besitzen einen eigenen kleinen Garten, wo wir Gemüse und Obst anbauen. Lieben Tiere und versuchen ein möglichst nachhaltiges und bewusstes Leben zu führen. Diesen Sommer gehts für uns nach Griechenland. Wir machen 3 Wochen eine Inselhopping Tour und lassen unser Travel Herz wieder höher schlagen. Unsere lustigste Urlaubsanekdote hat sich letzte Jahr in Sri Lanka abgespielt. Ich bin nachts durch ein seltsames Geräusch wach geworden und habe nachgeschaut wo das her kam. Als ich festgestellt habe es kommt aus dem Kleiderschrank habe ich meinen Mann geweckt, er soll doch mal bitte nachschauen. Unsere beiden Kinder schliefen tief und fest im selben Zimmer. Als mein Mann die Schublade aufgemacht hat, fand er den Schnuller von unserer Tochter (den sie eigentlich immer im Mund hat) sehr verwundert stellten wir fest, dass er völlig angeknabbert ist. Und im selben Moment springt eine dicke fette Ratte aus dem Kleideschrank. Ich habe geschrien wie am Spieß und die Nacht war vorbei. Von da an hatte die Kleine keinen Schnuller mehr. Schnullerentwöhnung leicht gemacht? Heute lachen wir darüber.

    Wir würden uns riesig freuen den Rechercheaufenthalt zu „gewinnen“ und ich persönlich kann mir sehr gut vorstellen, dass es genau das Richtige ist was Mamas im Urlaub mit Kindern gebrauchen können – glückliche Kinder – entspannte Mama.

    Antworten
    • Luisa sagte:

      uups vergessen – unser Ferienjuwel ist übrigens das Feriendorf „Zerpenschleuse“ nahe Berlin. Super schöne kleine Häuschen und zig Seen ringsherum.

      Antworten
  60. Sabrina Schmidt sagte:

    Oh ja, ich höre uns schon schreien und dieses Mal nicht vor Entsetzen, weil die Wand mal wieder einen neuen tomatigen Anstrich erhielt oder der super teure, super bequeme Autositz doch nur super teuer, aber nicht super bequem ist oder weil die fünf Stunden Flug nach Ägypten in der secret escapes Urlaubsmaschine zu warm, zu laut, zu eng wird, sondern dieses Mal vor Freude und dieses Mal schreit die Mami auch ein klein wenig lauter als das Baby.
    Hach..
    Reiseerfahren sind wir, Sabrina und Franz, eh. Neben Spanien und Griechenland haben wir auch bereits schon eine Zeit in Botswana gelebt und geliebt. Das Möhrchen, unsere 14 Monate alte Tochter Mali, haben wir aus Sri Lanka von den Flitterwochen mitgebracht und seitdem hat sie schon in 15 verschiedenen mal mehr und mal weniger komfortablen, heimischen und fremden Betten geschlafen. Wir lieben es schöne Orte zu erkunden, stecken das Möhrchen dafür in die Kraxe, den Buggy, die Trage oder auch die bombastische Kinderbetreuung in der Alpenrose in Leermoos (absoluter Tipp für Eltern, die wieder aufladen wollen und das nötige Kleingeld oder unfassbar liebe Großeltern haben, die mit einem dorthin fahren).
    Dieses Jahr werden es wohl weniger Betten für das Kind werden, da die schöne Elternzeit nun auch vorbei ist. Aber es soll nach Gouda gehen, um von dort Rotterdam und das Meer zu beschreien. Wieder mit der ganzen Familie, aber dieses Mal dürfen sich die Großeltern verwöhnen lassen. (https://www.airbnb.de/rooms/20032702?s=51&source_impression_id=p3_1579102704_lwrwNVTcxiS7OY5A) ob es ein Freuden- oder Frustschrei ist, wird sich zeigen.

    Wir sind Feuer und Flamme zu recherchieren, zu testen, zu erkunden. Wir sind dann auch ein bisschen leiser, versprochen.
    Herzlichst Sabrina, Franz und Mali

    Antworten
  61. Jill Ofenbeck sagte:

    Der Rechercheaufenthalt wäre jetzt genau das Richtige für unsere kleine Familie. Nach langer Krankheit wäre es schön einfach als Familie unbeschwert Zeit miteinander zu verbringen und sich zu entspannen. Außerdem bin ich nebenberuflich Fotografin und würde natürlich meine Kamera einpacken und den Aufenthalt dokumentieren.
    1. Dieses Jahr geht es eine Woche an die Ostsee in ein privates Haus am Strand mit Omi und Opi und der Uromi.
    2. Wie lieben das Forsthofgut in Österreich für einen spontanen Kurztrip. Es ist soviel geboten für die Kleinen und der Service ist einfach weltklasse.
    3. Auf unserer Sardinienrundreise haben wir einen Stop auf den La Maddalenas gemacht wo es auch am Abend ein Karussell gab. Das musste natürlich jeden Abend gefahren werden. Am dritten Abend wollte unsere Kleine selbst nach der zweiten Runde noch nicht ins Hotel und auf unsere Aufforderung das es jetzt schon spät sei und wir schlafen gehen wollen, entgegnete sie, wir sollen schon mal vorgehen 😀

    Antworten
  62. Reiki von Carlowitz sagte:

    Liebes Little Travel Society Team,

    Der Recherche Aufenthalt wäre ein Traum! Wir waren 2020 schon in Panama unterwegs. Ein Traum! Absolut zu empfehlen ist das Eco Venao. Hütten direkt am Strand in den Hang gebaut, klein, super für Familien, ruhig, am schattigen Ende der playa Venao. Im Einklang mit der Natur gibt es hier echt für jeden der Familie viel zu entdecken.
    Wir wären die perfekte Familie für den Rechercheaufenthalt, da wir alles testen können. Wir rücken mit drei Kids an (1, 3 und 5 Jahre alt). Ich möchte endlich wieder reiten (was in Berlin einfach schwierig ist) und der 5 jährige möchte auch unbedingt wieder aufs Pferd. Wir lieben die Natur, sind aktiv und dokumentieren unsere Reisen gerne fotographisch. (Wir arbeiten beide im Film).
    Eine Urlaubsanekdote die erst 4 Wochen alt ist: am letzten Tag vor Abreise nach Panama hat der große aus der Kita noch einen Magen Darm Virus mitgenommen. Erst hat der 5jährige sich vorm Security Mann am Flughafen übergeben, später der 3 jährige im Taxi in Panama. Da wir alle mit Reinigung des Taxis und Beruhigung des Taxifahrers beschäftigt waren haben wir am Ende eine Tasche – die wichtigste – mit all unseren Pässen im Taxi vergessen. In dem Moment dann doch eher stressig in Panama City am Straßenrand mit Magen Darm Virus und drei kleinen Kindern gestrandet zu sein ohne Pässe – wir verlieren aber selten unseren Humor und jetzt ist’s ne lustige Geschichte 🙂

    Antworten
  63. Simone und Familie sagte:

    Hallo, wir sind eine fünfköpfige Familie mit drei kleinen Kindern (Lukas 4, Nele und Jonas 3 Jahre). Die Planung unseres Urlaubs ist jedes Mal eine große Herausforderung. Oft scheitert es an den Familiensuiten. Das wäre hier natürlich ideal mit unseren Kids.
    Wenn wir unsere Kinder fragen, wohin sie in Urlaub wollen, bekommen wir immer eine riesen Flut an Wünsche.
    Lukas möchte, dass das Tobolino (der Indoor-Spielplatz in der Nähe) dabei ist, Jonas braucht als große Wasserratte das Biene Maya Schwimmbad aus unserem letzten Urlaub auf dem Campingplatz mit vielen Rutschen und tollen Wasserattraktionen. Nele liebt Pferde. Sobald sie auf einem Pferd sitzt glaubt sie wir nehmen dieses im Kofferraum unseres Busses mit nach Hause. Denn jedes Mädchen braucht laut ihr ein Pferd in ihrem Garten, damit sie immer reiten kann wann sie will…
    Tja, was brauchen Mama und Papa? Ein paar Momente der Ruhe.
    Euer Hotel passt wie die Faust aufs Auge zu uns, daher sind wir die perfekte Testfamilie. Die strahlenden Augen unserer Kinder sind Belohnung genug für uns, dass der Urlaub ein voller Erfolg war. Durch den Gewinn bringt ihr die Augen unserer Kinder definitiv zum Strahlen.

    Unsere Urlaubsplanung für dieses Jahr steht noch nicht richtig fest. Zur Auswahl steht das Familienresort Ellmauhof in Hinterglemm. Das wäre der perfekte Vergleich zu eurem Hotel. Ansonsten gehen wir gerne in den Brantlhof in Going. Die Umgebung mit Ellmis Zauberwelt ist ein Paradies für Kinder.
    Dort hatten wir auch leider das Pech, dass uns der Reifen vom Kinderwagen im Auto geplatzt ist, weil sich das Auto zu sehr aufgeheizt hatte. Also trugen wir die Zwillinge in Kindertrage und Rucksack den Berg hoch. Den Aufstieg hatte ich mir ein wenig anders vorgestellt. 🤔

    Wir freuen uns für euch recherchieren zu dürfen und können es kaum erwarten.
    Rettet unsere Urlaubsplanung, damit unsere Kids strahlen😍

    Viele Grüße
    Mama und Papa mit Lukas, Nele und Jonas

    Antworten

Dein Kommentar

Deine Meinung ist gefragt
Erzähl´s uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.