fbpx
+ Keine Empfehlungen mehr verpassen
Hoteliers this way

Tratterhof Mountain Sky Hotel – Familienfreundlicher Wellness-Traum mit Wow-Aussicht in Südtiroler Alleinlage

Lange Tage, viel zu viel Arbeit und Ihr braucht driiingend einfach mal was Schönes? Freunde, wir kennen das! Und wir lassen Euch nicht im Stich. In Südtirol haben wir ein absolutes Traumhotel mit Wellnessparadies und Kinderbereich zum Niederknien gefunden: Das Tratterhof Mountain Sky Hotel! 70 wunderschöne Zimmer und Suiten, Infinity Pools, ein leckerschmecker Restaurant und Gastgeber, die Euch jeden Wunsch von den Augen ablesen. Und dann dieser Ausblick von 1500 Metern – wir fühlen uns schon vom Lesen erholt. Willkommen in Eurem wohlverdienten Urlaub!

Vom kleinsten Hof zum größten Hoteltraum – der Tratterhof in Südtirol

Ein Hektar Wiese, etwas Wald, zwei Kühe im Stall und ein paar Ziegen: Bis 1981 war der Tratterhof noch der kleinste Bauernhof in Meransen. Und heute kaboom! Steht dort eins der größten (und besten!) Wellnesshotels Südtirols. Angefangen hat alles mit einer kleinen Pension, nach ein paar Jahren folgte das Hotel Tratterhof mit immerhin schon 40 Zimmern, Hallenbad und Sauna. Doch die Familie Gruber hatte noch größere Pläne: Sie bauten das Hotel und das passende Urlaubsprogramm immer weiter aus – bis heute. Und der heutige Tratterhof lässt kaum einen Wunsch offen! Und das sagen wir nicht nur so…  Aber das große Sahnehäubchen ist die Gastgeberfamilie, die mittlerweile in zweiter Generation und mit ganzem Herzen Stammgäste (und die, die es noch werden wollen) in ihrer Südtiroler Bergheimat begrüßt. Sogar die Enkelkinder von Gründerpaar Regina und Franz sind schon richtige Nachwuchs-Gastgeber und immer irgendwo im Hotel unterwegs.

Wunschlos glücklich mit Wellness, Wow-Ausblick und gaaanz viel Platz

Und das Hotel ist groß geworden: 70 Zimmer und wunderschöne Suiten, ein familienfreundlicher Wellnessbereich, ein Restaurant mit Weinkeller und ein Indoor-Kinderbereich der Extraklasse erwarten Euch hier. Einen klobigen Bunker in den Bergen findet Ihr trotzdem nicht. Stattdessen fügt sich die Anlage wie selbstverständlich ins Panorama ein. Kein Wunder: Schließlich hat Familie Gruber-Hinteregger mit Regina, Evelyn und Andreas darauf geachtet, hauptsächlich Naturmaterialien zu verwenden und das Hotel ganz behutsam, Stück für Stück, erweitert. Die neusten Suiten sind mit heimischem Holz wie Zirbe und Weißtanne gebaut, haben alle den Wow-Ausblick vom Balkon oder der Terrasse auf die Dolomiten und vor allem gaaanz viel Platz. Ihr solltet die Zimmer trotzdem ab und zu verlassen, denn das Hotel bietet richtig viel. Wo sollen wir da anfangen? Bei den Pools, Familiensaunen, Massagen und hauseigener Naturkosmetiklinie? Oder doch lieber beim riesigen Indoorspielbereich mit Kino, Kegelbahn, Kletterwand und Co.? Aber da wäre ja noch das (bereits inkludierte!) Wochenprogramm mit Wanderungen, Weinverkostungen, Sportkursen und Yoga-Wochen. Und natürlich das fabelhafte Restaurant, wo Ihr regionale und mediterrane Leckereien bekommt. Puh! Diese Qual der Wahl ist einfach schön…

Ganz weit oben ist es besonders schön vor allem in Südtirol

Wer schon mal in Südtirol war, weiß genau, was wir meinen. Kaum ein Fleckchen Erde ist das ganze Jahr über so kitschig idyllisch schön. Und Meransen, dieser sonnige Ort beim (autofreien!) Altfasstal ist einfach ein Träumchen. Als Bonus bekommt jeder Gast die Vorteilskarte Almencard der Ferienregion Gitschberg. Mit der fahrt Ihr nicht nur kostenlos Bus und Bahn in ganz (!) Südtirol, sondern bekommt auch noch freien Eintritt in 90 Museen und nutzt zu bestimmten Zeiten sogar kostenlos die Bergbahnen der Region. Der Tratterhof ist auf 1500 Meter quasi auf Augenhöhe mit den schönsten Berggipfeln der Region. Von hier aus schaut Ihr auf die Dolomiten genauso wie auf das süße Brixen. Eure einzigen Nachbarn dort oben haben kuschelweiches Fell und wandern gerne. Ja, wir meinen natürlich Alpakas! Mit diesen Freunden wird selbst das lauffaulste Kleinkind zum echten Wanderfan – und wenn das noch nicht reicht, macht Ihr an einer der 30 bewirtschafteten Almen der Gegend Rast. Wer kann schon zu Knödeln nein sagen? Die allerbesten gibt es aber sowieso direkt im Hotel, wenn Seniorchefin Regina einmal wöchentlich zum Knödel-Kurs ruft. Juhu!

Kontaktdaten

Adresse: Großbergstraße 6 Meransen,  39037 Mühlbach, Südtirol (Italien)
E-Mail: info@tratterhof.com
Telefon: +39 0472 520 108
Web
: www.tratterhof.com

Bilder: Moving Pictures, Günter Standl, Wolfgang Moser, Marcel Weller, Isabela Danef, Niklas  Koch, Marini, Peterlin Klaus, Anna Goetze, Sascha Russotti, Fotograf Blume, Gaby Klein, Marika Unterladstaetter, GAService
Text: Lidija Flick

MerkenMerken

+

HIGHS

Design-Träumchen trifft Südtiroler Gemütlichkeit

Das Schönste am Tratterhof-Design ist der perfekte Mix aus Style und Gemütlichkeit. Die silberglitzernden Infinity-Pools und die urige Atmosphäre im Restaurant. Die modernen Bäder mit Fließen im coolen Stein-Look und die kuschligen Schlafzimmer mit Naturmaterialien und ganz viel heimischem Holz. Lieben wir!

Die herzliche Gastgeberfamilie

Drei Generationen Gruber-Hintereggers begrüßen Euch im Tratterhof und alle – von Oma Regina bis zu den Enkelkindern Franz und Evamaria – sind einfach nur zuckersüß. Sie verkörpern das, was man sich unter herzlichen Gastgebern vorstellt. Und wenn Ihr spätestens am dritten Tag mit Vornamen begrüßt werdet, fühlt Ihr Euch schon wie zu Hause. Die Familie hat die allerbesten Tipps, denn sie leben schon immer in der Gegend. Der verstorbene Opa Franz war sogar viele Jahre lang Bürgermeister von Mühlbach und hat während dieser Zeit viel für den Tourismus getan. Unsere Empfehlung: Unbedingt den Knödel-Kurs bei Regina machen. Yummy!

Kinderparadies gesucht und gefunden

Wir kennen ausgewiesene Familienhotels, die schlechter ausgestattet sind als der Tratterhof. Der XXL-Indoor-Kinderbereich ist einfach nur toll. Eure Kleinen können im Skyland so viel erleben: Fußballplatz, Videospiele, Kino, Kletterwand und für die Minis ein abgetrennter Bereich mit verletzungsfreien Maxi-Legosteinen. Und die Liste geht weiter! Auch draußen gibt es genügend Platz zum Toben und extra Spielbereiche. Das Highlight für Badenixen ist der Outdoor-Infinity Pool. Planschen ausdrücklich erwünscht!

Von A wie Aperitif bis Z wie Ziegenkäse

Der Tratterhof hat ein Hotelrestaurant auf Sterne-Niveau. Alle Bewertungen sind sich einig: Das "Cucina Alpina" ist einfach super lecker! Ein riesengroßes Frühstücksbuffet, Südtiroler Spezialitäten und mediterrane Leckereien, regional und saisonal. Weinfreunde kriegen beim hoteleigenen Weinkeller Herzklopfen und lieben die wöchentlichen Verkostungen mit Sommelier Evelyn.

Wellness-Traum für die ganze Familie

In Wellnesshotels bekommen die Gastgeber normalerweise Schnappatmung, wenn Ihr als Familie ankommt? Hier nicht! Im Tratterhof dürft Ihr im eigenen Familienbereich ausspannen. Inklusive Indoor-und Outdoorpool, Sauna und Dampfbad. Das coolste: Eure Kleinen bekommen nach Wunsch sogar eigene Gesichtsbehandlungen, extra für Kinder. Noch viel größer ist der Bereich, den Mama und Papa alleine nutzen dürfen: Die Wellnesswelt Monte Silva Mountain Spa ist ein echter Knaller! Saunaliebhaber freuen sich über die Show-Aufgüsse und wir sind ganz verliebt in den Infinity Pool mit Panorama-Dolomitenblick.

Über den Wolken in Südtirol

Der Tratterhof ist das höchste Hotel der Gegend und thront auf 1500 Metern auf Augenhöhe mit den Berggipfeln. Besser geht's nicht? Ähm, doch! Denn Ihr könnt direkt vom Hotel ins autofreie und kinderfreundliche Altfasstal loswandern oder eine der 30 Almen zur Brotzeit anpeilen. Radfahren geht hier auch richtig gut und im Winter werdet Ihr gemütlich mit dem hauseigenen Skishuttle innerhalb von ratzfatz drei Minuten ins Skigebiet direkt nebenan kutschiert. Wer mal kurz eine Kultur-Auszeit braucht, ist flott in Brixen, Bozen oder Bruneck.

-

LOWS

Kinder sind nicht überall erlaubt

Im Hotel findet Ihr Wellnessbereiche, die nur für Erwachsene sind. Außerdem gibt es Nudist-Areas, in denen Kinder auch nicht erlaubt sind. Diese sind räumlich von den Familienbereichen getrennt. Aber keine Sorge: Ihr habt trotzdem genug Planschmöglichkeiten für die Kleinen.

Nicht alle Zimmer sind ganz neu

Die Luxury Suites mit Südbalkonen oder Terrassen sind ganz neu und entsprechend modern ausgestattet. Es gibt aber auch noch Zimmer und Apartments, die im klassisch alpinen Stil gestaltet sind. Diese sind entsprechend dann auch günstiger und so eine super Möglichkeit, das Budget zu schonen.

HOTELINFO & FAMILIENFAKTEN

Hauptsaison mit zwei Kindern

Ab ca. 600 Euro */Nacht inklusive Halbpension in einer Panoramasuite Bergwelt.

 

 

Nebensaison mit Baby

Ab ca. 400 Euro */Nacht inklusive Halbpension im Komfortzimmer Almrausch.

* Angaben zur groben Orientierung und ohne Gewähr. Wenn sich die Preise des Hotels ändern, werden sie hier nicht automatisch angepasst.
Der Tratterhof hat gleich mehrere Zimmerkategorien, in denen Ihr sogar zu sechst reinpasst: Das Chalet Monte Silva, die Wellness-Suite Auralpina und die Apartments Evelyn und Stefan. Die anderen Zimmerkategorien bieten Platz für zwei bis fünf Gäste.
Ihr wählt zwischen Übernachtung mit Frühstücksbuffet und Halbpension. Die meisten Gäste entscheiden sich übrigens für Letzteres. Am Mittag könnt Ihr à-la-Carte von der Bistrokarte im Hotelrestaurant "Cucina Alpina" bestellen. Abendessen wird dort dann als Wahlmenü serviert und mehrmals pro Woche überlegen sich die Gastgeber etwas Besonderes in Form von Themenabenden. Der Mix aus Südtiroler Leckereien und mediterraner Küche macht Klein und Groß glücklich. Gluten- und laktosefreie Gerichte bekommt Ihr auf Anfrage auch. Die meisten Zutaten stammen aus der Region und sind außerdem saisonal abgestimmt. Den passenden Wein gibts on top – denn der Tratterhof hat einen eigenen Weinkeller. Jeden Donnerstag dürft Ihr Euch auf eine Käseverkostung mit dem Käsesommelier freuen (juhu!) und auch Apfelverkostungen finden regelmäßig statt. Dafür ist Südtirol schließlich berühmt.
Im Hotel direkt gibt es keine Tiere. Beim benachbarten Hinterwaldnerhof erwarten Euch aber Hund, Katze und etwa 30 Lamas und Alpakas.
Für Familien stehen ein Hallenbad mit Sprudelbank und ein Outdoor-Infinitypool zur Verfügung. Wenn Mama und Papa mal alleine unterwegs sind, können sie im Adults Only-Bereich noch im Sports-Outdoor-Infinitypool mit Panoramawhirlpool baden oder sich nach der Sauna im Kaltwasserbecken mit Wasserfall abkühlen.
Babys sind herzlich willkommen! Kinderbetten, Hochstühle, Rausfallschutz, Hocker und Windeleimer erhaltet Ihr kostenlos. Außerdem könnt Ihr eine Waschmaschine und Trockner ohne Gebühr nutzen, um Wäscheberge zu Hause zu vermeiden.
Keine Kinderbetreuung.
Oh ja! In der riesigen Kinderwelt "Skyland" von Hotel-Superheld Silver und seiner knuddeligen Gams-Freundin Silvy auf 340 Quadratmetern inklusive Fußball- und Basketballplatz, Kegelbahn, Kinderkletterwand, Ping Pong, Tischfußball, Videogamestation, Airhockey, Chill-Ecke und Maxi-Legoland für die Kleinsten. Wow! Wer einfach mal ein bisschen chillen will, guckt im XXL-Kinderkino einen Film. Und auch draußen geht es weiter: auf dem Outdoor-Spielplatz mit Spielhäuschen, Rutsche, verschiedenen kleinen Spielen und Sandkasten. Kinderparadies!
Im Skyland finden Eure Minis jede Menge Spielzeug. In den Zimmern selbst sind jedoch keine zusätzlichen Spielsachen.
Ferienwohnung, Hotel
Im Tratterhof habt Ihr als Familie quasi die Qual der Wahl, denn die meisten Zimmerkategorien eignen sich mit zwei getrennten Schlafzimmern super. Dazu gehören zum Beispiel das Chalet Monte Silva, die Luxury Terrassensuite Alba Abies, die Panoramasuite Bergwelt mit Kinderkoje, die Suite Alpen Symphonie oder auch die Apartments Stefan und Evelyn.
Wir sagen es immer wieder (weil's wahr ist!): Südtirol hat keine Nebensaison. Ihr könnt wirklich das ganze Jahr wunderbar hier urlauben – ohne, dass jemals Langeweile aufkommt. Im September läutet der Almbetrieb mit den prächtig geschmückten Kühen den goldenen Herbst ein. Ein kulinarisches Highlight ist dann die Törggelenzeit, bei der sich alles um Kastanien dreht. Viele Skigebiete in der Region haben sogar noch bis Ostern geöffnet und sind dann nicht mehr so voll wie im Winter. Gleichzeitig ist es im Tal schon warm genug für tolle Wanderungen oder Radtouren. Während der Nebensaison bietet der Tratterhof regelmäßig "Yogawochen" an, bei denen der Kurs im Hotelpreis inklusive ist. Mit der (kostenlosen) Almencard könnt Ihr außerdem im Frühjahr bis Anfang Juli und im Herbst von Mitte September bis Anfang November auch die Seilbahnen Gitschberg und Jochtal ohne Aufpreis nutzen. Das Hotel schließt normalerweise von Anfang April bis Mitte/Ende Mai.
Von München aus fahrt Ihr nur etwa drei Stunden mit dem Auto bis zum Tratterhof. Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Franzensfeste und Mühlbach, die jeweils etwa 15 Autominuten entfernt sind. Beide Bahnhöfe sind sehr gut von Deutschland aus erreichbar, etwa mit dem Eurocity auf der Strecke von München nach Verona. Und Eure Gastgeber holen Euch (ab vier Übernachtungen) auch gerne kostenlos ab. Die nächsten Flughäfen liegen in Bozen und Innsbruck, jeweils etwa eine Stunde entfernt.
Der Tratterhof ist ein Wellness-Hiiimmel – und zwar für Mini und Mami. Familien haben einen eigenen Saunabereich mit Dampfbad, Infrarotkabine und Textilsauna. Außerdem verschiedene Pools und einen Ruheraum mit warmen Wasserbetten. Das Schmankerl: Es werden sogar Wellnessbehandlungen für Kinder ab 8 Jahren angeboten und auch Eure Teenies bekommen ein Spezialprogramm. Und die Erwachsenen bekommen im Adults-Only Bereich zusätzlich noch mehrere Show-Aufgüsse pro Tag, verschiedene Saunen, einen Panorama-Whirlpool, Raum der Stille (Balsam für Eltern-Ohren!), Massagen gegen Gebühr und so viel mehr. Im Erwachsenenbereich findet Ihr auch die Nudist-Area samt Outdoor-Bereich.
Im Monte Silva Fitness-Studio trainiert es sich besonders schön: mit Panoramablick und über 30 Profi-Geräten von Technogym. Wer möchte, bekommt eine Einführung in die "Moderne Fitness" mit dem hoteleigenen Fitnesstrainer. Außerdem bietet das Hotel super viele Kurse an. Beispiel gefällig? Qi Gong, Bauch-Beine-Po, Rückenfit, Morgengymnastik oder auch Yoga und Pilates. Sportklamotten nicht vergessen!
Eure Hunde sind willkommen und übernachten gegen Aufpreis. In einigen Zimmerkategorien sind sie allerdings nicht erlaubt. Eure Gastgeber informieren Euch gern. Auf Anfrage dürft Ihr Eure vierpfotigen Freunde auch bei Frühstück und Abendessen mitnehmen – dafür gibt es im Tratterhof eine eigene schöne Stube. Wellnessen müsst Ihr aber ohne Wauwau, denn dort sind sie nicht erlaubt. Dafür dürfen Hunde in einer eigenen Dusche planschen.
Der Tratterhof ist Teil des Klimaneutralitätsbündnisses und mit dem europäischen Ecolabel ausgezeichnet. „Turn to zero“ ist ihr großes Projekt, bei dem die Familie Gruber versucht, im Hinblick auf Energie- und Wassereinsparung und Müllvermeidung das Maximum zu erreichen. Zur Stromerzeugung nutzen sie zum Beispiel Sonnenwärme. Bei der Hotelerweiterung wurde darauf geachtet, natürliche Materialien wie Holz und Stein zu verwenden. Die Handwerker stammen ausschließlich aus der näheren Umgebung – mit dem Großteil arbeitet die Gastgeberfamilie schon seit Jahrzehnten zusammen. Plastik werdet Ihr im Hotel kaum finden – nur dort, wo es aus hygienischen Gründen nicht anders geht. Auch auf Chlor verzichtet der Tratterhof. Stattdessen wird eine spezielle Schwimmbadtechnik verwendet, die das Wasser mit Aktivkohle reinigt. Das Ergebnis ist nicht nur eine super Wasserqualität, sondern auch, dass die Augen beim Schwimmen und Tauchen nicht brennen. Obst und Gemüse bezieht das Hotel bei den umliegenden Bauern, die auch alte Sorten anbauen. Auch andere Produkte stammen aus der Region. Für den Urlaub im Tratterhof braucht Ihr eigentlich kein Auto. Falls Ihr doch damit anreist, stehen Euch drei E-Tankstellen in der Hotelgarage (gegen Gebühr) zur Verfügung. Leihräder bekommt Ihr ebenfalls direkt vor Ort.

UND DAS KÖNNT IHR UNTERNEHMEN

Das Tratterhof Mountain Sky Hotel liegt in Meransen, einem kleinen Dorf in der Almenregion Gitschberg-Jochtal, am Eingang des Pustertals in Südtirol. Wer einen Urlaubsort wie aus dem Bilderbuch sucht, ist hier genau richtig: der Ausblick aufs idyllische Tal, die Dolomiten mit Plose, Geislerspitzen, Langkofel und noch mehr imposanten Bergen im Hintergrund, Wanderwege für die ganze Familie und Skigebiete direkt ums Eck. Die Region ist auch als Almenregion bekannt, weil sich im Wandergebiet über 30 leckerschmecker bewirtschaftete Einkehrmöglichkeiten befinden. Die oh-so-hübschen Städte Brixen und Bruneck erreicht Ihr in 30 Minuten und auch Meran ist nur eine Stunde mit dem Auto entfernt. Übrigens: Mit 285 Sonnentagen ist Meransen einer der sonnigsten Orte Europas!

schneeflocke
Der Hausberg in Meransen ist der Gitschberg. Mit dem hoteleigenen Skishuttle kommt Ihr in ruckizucki drei Minuten kostenlos ins Skigebiet Gitschberg-Jochtal. Das ist mit etwa 60 Pistenkilometern zwar eher klein, aber super für Familien und hat auch eine Skischule. Zurück im Hotel parkt Ihr Eure Ausrüstung im Skidepot mit Skischuhheizung. Wer lieber rodelt, macht das auf der schönen Rodelbahn "Brimi Run" auf dem Gitschberg. Die nächste Langlaufloipe findet Ihr in Vals, etwa 15 Autominuten entfernt.
Im Hotel selbst werden Badenixen mit gleich mehreren Pools glücklich. Wer mal etwas anderes testen möchte, fährt etwa 30 Minuten mit dem Auto zum Issinger Weiher. Das ist eines der letzten Teichbiotope Südtirols und von toller Natur umgeben. Geöffnet ist der Badesee von Mitte Juni bis Ende August.
Südtirol und Wandern gehören zusammen wie Brot und Butter. Entspechend habt Ihr die Qual der Wahl bei schönen Routen. Nur zehn Minuten zu Fuß vom Tratterhof entfernt, liegt zum Beispiel der Einstieg in eine tolle Wanderung durchs autofreie Altfasstal, mit drei Einkehrmöglichkeiten und Kneipp-Parcours. Euer Hotel bietet außerdem mehrmals pro Woche geführte Wanderungen an. Oder wie wärs mit einer flauschigen Alpaka-Wanderung? Die süßen Tiere sind direkte Nachbarn vom Tratterhof und drehen gerne eine Runde mit Euch. Leuchtende Kinderaugen inklusive.
In Meransen gibt es einen Tennisplatz, 15 Autominuten vom Tratterhof entfernt.
Der Golfclub Pustertal in Bruneck ist etwa 40 Autominuten entfernt.
In Meransen bekommt Ihr bei zwei Fahrradverleihen Räder und die passende Ausrüstung für Eure Touren. Südtirol verfügt über ein sehr gutes Radnetz. Eure Gastgeber empfehlen Euch zum Beispiel die kindertaugliche Radtour, die im Tal in Mühlbach (15 Autominuten) los geht und Richtung Brixen führt. Direkt ab dem Hotel starten die Routen am Berg in Richtung Altfasstal oder zur Bacherhütte (jeweils etwa 30 Radminuten). Noch mehr Vorschläge bekommt Ihr schön zusammengefasst auf der Website des Tratterhofs.
Die Bischofsstadt Brixen erreicht Ihr nach 30 Minuten Autofahrt. Hier erwarten Euch mittelalterliche Bauwerke wie der Dom, die Hofburg und der historische Kern. Im Winter findet hier außerdem ein zauberhafter Christkindlmarkt statt. In Bruneck (40 Autominuten) besichtigt Ihr zum Beispiel das Schloss Bruneck mit dem Museum "Ripa" von Bergsteigerlegende Reinhold Messner. Eure Gastgeber empfehlen Euch außerdem das wunderschöne Freilichtmuseum in Dietenheim, gleich neben Bruneck. Dort lernt Ihr auf kurzweilige Art mehr über das Landleben in Südtirol in früheren Zeiten.
Auf der Bergstation Gitschberg findet Ihr den Sonnenpark mit vielen tollen Spielen für die Kleinen. Auch auf der Bergstation Jochtal erwartet Euch ein Erlebnispark mit Wasserpark, Kletterhirsch, Balanceparcours und gemütlichen Hängematten. Den schönsten Rundumblick auf über 500 Bergspitzen und bis nach Österreich habt Ihr auf der Panoramaplattform am Gitschberg.
Noch mehr Südtirol-Tipps gibt's hier:
Familienurlaub: Südtirol mit Kindern

Schick an Familie Gruber deine Buchungsanfrage!



    Loved by Littletravelsociety.de

    Loved by Little Travel Society - unser Gütesiegel

    Die Little Travel Society finanziert sich über jährliche Listingfees der Hotels. Trotzdem nehmen wir nur Hotels auf, die uns persönlich überzeugt haben und schreiben nur das, was unserer Meinung entspricht. Wenn Ihr mehr über unsere Auswahlkriterien sowie unser Werbe- und Geschäftsmodell erfahren wollt, bitte hier lang…
    Mehr erfahren